Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

T-80

Index T-80

Der T-80 ist der letzte Kampfpanzer, der in der Sowjetunion entworfen und vor ihrem Zerfall noch in größerer Stückzahl gebaut wurde.

67 Beziehungen: Aluminiumlegierung, Aluminiumoxid, Aramide, Arena (Abstandsaktives Schutzsystem), AT-11 Sniper, AT-8 Songster, Autonome Sozialistische Sowjetrepublik, Ballistik, Borcarbid, Charkiw, D-81, Dieselmotor, Dieselmotor W-2, Drehstabfeder, Drosd (Schutzsystem), Gasturbine, Gegenkolbenmotor, Glasfaser, Glasfaserverstärkter Kunststoff, Glattrohrkanone, Grosny, Hartmetall, High Explosive Anti Tank, Hohlladung, Ionisierende Strahlung, Kampfpanzer, Keramik, Kirowwerk, Kontakt-5, Kraftstoffverbrauch, Leichtbauweise, Leistungsgewicht, M1 Abrams, Malyschew-Werk, Ministerrat der UdSSR, Nischni Tagil, NSW (Maschinengewehr), Objekt 640, Panzerabwehrlenkwaffe, Penetration (Militärtechnik), Periskop, PK (Maschinengewehr), Polymer, Prototyp (Technik), Reaktivpanzerung, RHA, Rohrrakete, RPG (Waffe), Russische Streitkräfte, Sankt Petersburg, ..., Schtora, Sowjetunion, Steven Zaloga, Stoßdämpfer, T-62, T-64, T-72, T-84, T-90, T80, Treibspiegel, Uranmunition, Verbundpanzerung, Visierlinie, Winkelspiegel, Wuchtgeschoss, Zweitaktmotor. Erweitern Sie Index (17 mehr) »

Aluminiumlegierung

Aluminiumlegierungen sind Legierungen die überwiegend aus Aluminium bestehen.

Neu!!: T-80 und Aluminiumlegierung · Mehr sehen »

Aluminiumoxid

Aluminiumoxid auf einer Uhrglasschale Aluminiumoxid ist die Sauerstoffverbindung des chemischen Elements Aluminium.

Neu!!: T-80 und Aluminiumoxid · Mehr sehen »

Aramide

Aramide, auch Polyaramide oder aromatische Polyamide genannt, sind Polyamide, bei denen die Amidgruppen an aromatischen Gruppen gebunden sind.

Neu!!: T-80 und Aramide · Mehr sehen »

Arena (Abstandsaktives Schutzsystem)

Grafische Darstellung des SystemsBehälter für Schutzmunition (1), Radar (2), Detonierende Schutzmunition (3), Anfliegender PA-LFK (4), Erfassungsphase (5) Das abstandsaktive Schutzsystem Arena des russischen Konstruktionsbüros KBM ist ein Selbstschutzsystem für Kampfpanzer, das erstmals 1992 vorgestellt wurde.

Neu!!: T-80 und Arena (Abstandsaktives Schutzsystem) · Mehr sehen »

AT-11 Sniper

Die AT-11 Sniper ist eine kanonenverschossene Panzerabwehrlenkwaffe aus russischer Produktion.

Neu!!: T-80 und AT-11 Sniper · Mehr sehen »

AT-8 Songster

Die AT-8 Songster ist eine kanonenverschossene Panzerabwehrlenkwaffe aus sowjetischer Produktion.

Neu!!: T-80 und AT-8 Songster · Mehr sehen »

Autonome Sozialistische Sowjetrepublik

Als Autonome Sozialistische Sowjetrepublik (ASSR) wurde eine Gebietskörperschaft der Sowjetunion bezeichnet.

Neu!!: T-80 und Autonome Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Ballistik

freien Falls). Die Ballistik als „Lehre von den geworfenen Körpern“ ist ein Teilbereich der Physik und beschreibt die Vorgänge, die einen Körper betreffen, der sich in einem Schwerefeld und durch ein Medium wie Luft bewegt.

Neu!!: T-80 und Ballistik · Mehr sehen »

Borcarbid

Borcarbid (Summenformel B4C) ist ein sehr hartes Material mit einer Mohshärte von 9,3, welches als verschleißbeständiges Material genutzt wird.

Neu!!: T-80 und Borcarbid · Mehr sehen »

Charkiw

Verkündigungskathedrale (erbaut 1898–1901) Charkiw (/Charkow) ist nach Kiew mit rund 1,4 Millionen Einwohnern (2015 auf pop-stat.mashke.org) die zweitgrößte Stadt der Ukraine und mit 42 Universitäten und Hochschulen das bedeutendste Wissenschafts- und Bildungszentrum des Landes.

Neu!!: T-80 und Charkiw · Mehr sehen »

D-81

Die D-81T ist eine sowjetische Kampfwagenkanone im Kaliber 125 mm.

Neu!!: T-80 und D-81 · Mehr sehen »

Dieselmotor

Spezifischer Kraftstoffverbrauch: 324 g/kWh Ein Dieselmotor ist ein Verbrennungsmotor, dessen charakteristische Merkmale Selbstzündung, innere Gemischbildung und qualitative Lastbeeinflussung sind.

Neu!!: T-80 und Dieselmotor · Mehr sehen »

Dieselmotor W-2

W-2-34 Der Dieselmotor W-2 ist ein in der Sowjetunion entwickelter Dieselmotor für Panzer, andere gepanzerte Fahrzeuge sowie Zug- und Arbeitsmaschinen.

Neu!!: T-80 und Dieselmotor W-2 · Mehr sehen »

Drehstabfeder

Prinzip einer Torsionsfeder, links eingespannt, rechts Torsionsmoment Stabilisator zwischen den Vorderrädern einer Alfa Romeo Alfetta Eine Drehstabfeder (auch Torsionsstab oder Drehstab) ist eine stabförmige Feder.

Neu!!: T-80 und Drehstabfeder · Mehr sehen »

Drosd (Schutzsystem)

T-55AD mit „Drosd“-APS-Schutzsystem Das abstandsaktive Schutzsystem Drosd (- Drossel) des russischen Konstruktionsbüros in Tula ist ein Selbstschutzsystem für Kampfpanzer, welches ab 1970 für das sowjetische Militär entwickelt wurde.

Neu!!: T-80 und Drosd (Schutzsystem) · Mehr sehen »

Gasturbine

Bypassverhältnis, (5) Mantelstromtriebwerk (mit Nachbrenner), niedriges BypassverhältnisHierbei kennzeichnen blau.

Neu!!: T-80 und Gasturbine · Mehr sehen »

Gegenkolbenmotor

Junkers-Jumo-205-Gegenkolbenmotor Junkers-Jumo-205-Gegenkolbenmotor Der Gegenkolbenmotor – auch bekannt als Gegenläufermotor, Gegenlaufmotor oder kurz Gegenläufer – ist ein Hubkolben-Verbrennungsmotor, bei dem zwei Kolben im selben Zylinder gegeneinander arbeiten und sich einen gemeinsamen Brennraum in der Mitte des Zylinders teilen.

Neu!!: T-80 und Gegenkolbenmotor · Mehr sehen »

Glasfaser

Eine Glasfaser ist eine aus Glas bestehende lange dünne Faser.

Neu!!: T-80 und Glasfaser · Mehr sehen »

Glasfaserverstärkter Kunststoff

Glasfaserverstärkter Kunststoff, kurz GFK (engl. GFRP.

Neu!!: T-80 und Glasfaserverstärkter Kunststoff · Mehr sehen »

Glattrohrkanone

Blick von der Mündung aus in das Rohr einer Rheinmetall 120-mm-Glattrohrkanone Eine Glattrohrkanone ist in der Waffentechnik eine Kanone mit einem innen glatten Geschützrohr.

Neu!!: T-80 und Glattrohrkanone · Mehr sehen »

Grosny

Grosny (auch Grozny) ist die Hauptstadt der russischen Teilrepublik Tschetschenien.

Neu!!: T-80 und Grosny · Mehr sehen »

Hartmetall

Hartmetallwendeschneidplatten für Drehmaschinen und Fräsmaschinen fräser Hartmetalle sind Metallmatrix-Verbundwerkstoffe, bei denen Hartstoffe, die als kleine Partikel vorliegen, durch eine Matrix aus Metall zusammengehalten werden.

Neu!!: T-80 und Hartmetall · Mehr sehen »

High Explosive Anti Tank

Schematischer Aufbau eines HEAT-Geschosses. 1: aerodynamische Verkleidung 2: Querschnittsverringerung zur Verbesserung der Metallstrahlcharakteristiken 3: Metallhülse die den Metallstrahl bildet 4: Zünder 5: explosive Ladung die den Metallstrahl austreibt 6: piezoelektrische Zündkapsel HEAT-Geschoss aufgeschnitten Russische 125 mm HEAT BK-14 High Explosive Anti-Tank (Abkürzung HEAT, auch Shaped-Charge Warhead) ist die englische Bezeichnung für hochexplosive Hohlladungsgeschosse zur Panzerabwehr.

Neu!!: T-80 und High Explosive Anti Tank · Mehr sehen »

Hohlladung

Hohlladung (Schnittdarstellung) Die Hohlladung ist eine spezielle Anordnung brisanten Sprengstoffs um eine kegel- oder halbkugelförmige Metalleinlage, die sich besonders zum Durchschlagen von Panzerungen eignet.

Neu!!: T-80 und Hohlladung · Mehr sehen »

Ionisierende Strahlung

Warnzeichen nach DIN EN ISO 7010 vor radioaktiven Stoffen oder ionisierenden Strahlen (auch auf abschirmenden Behältern) Neues Warnzeichen direkt an gefährlichen radioaktiven Stoffen Ionisierende Strahlung ist eine Bezeichnung für jede Teilchen- oder elektromagnetische Strahlung, die in der Lage ist, Elektronen aus Atomen oder Molekülen zu entfernen (meist durch Stoßprozesse), sodass positiv geladene Ionen oder Molekülreste zurückbleiben (Ionisation).

Neu!!: T-80 und Ionisierende Strahlung · Mehr sehen »

Kampfpanzer

Der deutsche Kampfpanzer Leopard 2A5 Der Kampfpanzer (in der öffentlichen Wahrnehmung auch meist nur Panzer) ist das Hauptwaffensystem der Panzertruppe.

Neu!!: T-80 und Kampfpanzer · Mehr sehen »

Keramik

Der Begriff Keramik, auch keramische Massen, bezeichnet in der Fachsprache eine Vielzahl anorganischer nichtmetallischer Werkstoffe, die grob in die Typen Irdengut, Steingut, Steinzeug, Porzellan und Sondermassen unterteilt werden können (siehe auch Klassifikation keramischer Massen).

Neu!!: T-80 und Keramik · Mehr sehen »

Kirowwerk

Luftaufnahme des Kirowwerks Das Kirowwerk (auch Kirowfabrik oder Leningrader Kirowwerk,, Transkription: OAO Kirowski Sawod (LKZ)) ist ein russischer Maschinenbaukonzern mit Sitz in Sankt Petersburg.

Neu!!: T-80 und Kirowwerk · Mehr sehen »

Kontakt-5

Indischer T-90 mit Kontakt-5-Reaktivpanzerung Kontakt-5 ist eine Reaktivpanzerung aus der Sowjetunion.

Neu!!: T-80 und Kontakt-5 · Mehr sehen »

Kraftstoffverbrauch

Mit Kraftstoffmesssäulen wird in der Landtechnik häufig der Kraftstoffverbrauch bei verschiedenen Maschineneinstellungen verglichen Der Kraftstoffverbrauch gibt die Menge von Kraftstoff an, die eine Verbrennungskraftmaschine innerhalb einer bestimmten Zeit verbrennt oder die beim Zurücklegen einer bestimmten Strecke durch ein Fahrzeug verbraucht wird.

Neu!!: T-80 und Kraftstoffverbrauch · Mehr sehen »

Leichtbauweise

Leichtbauplatte mit Papierwaben Leichtbauweise ist eine Konstruktionsphilosophie, die maximale Gewichtseinsparung zum Ziel hat.

Neu!!: T-80 und Leichtbauweise · Mehr sehen »

Leistungsgewicht

Das Leistungsgewicht (auch Masse-Leistungs-Verhältnis) ist der Quotient aus der Masse und der Leistung eines Fahrzeugs, eines Motors, eines Akkus, einer Maschine oder bei Mensch und Tier.

Neu!!: T-80 und Leistungsgewicht · Mehr sehen »

M1 Abrams

Der M1 Abrams ist ein Kampfpanzer (MBT) der United States Army und des United States Marine Corps.

Neu!!: T-80 und M1 Abrams · Mehr sehen »

Malyschew-Werk

Das Malyschew-Werk (dt. Transkription: Sawod im. W. O. Malyschewa) ist ein Maschinenbau- und Rüstungsbetrieb in der ukrainischen Stadt Charkiw.

Neu!!: T-80 und Malyschew-Werk · Mehr sehen »

Ministerrat der UdSSR

Ministerrat der UdSSR (Sowjet ministrow, kurz Совмин Sowmin) war der Name der Regierung der Sowjetunion ab dem 16.

Neu!!: T-80 und Ministerrat der UdSSR · Mehr sehen »

Nischni Tagil

Nischni Tagil (wissenschaftliche Transliteration Nižnij Tagil); bis 1919 Nischnetagilski Sawod /Нижнетагильский Завод (Nižnij.

Neu!!: T-80 und Nischni Tagil · Mehr sehen »

NSW (Maschinengewehr)

Das NSW (Abkürzung für) ist ein überschweres Maschinengewehr, das in der Sowjetunion gebaut wurde.

Neu!!: T-80 und NSW (Maschinengewehr) · Mehr sehen »

Objekt 640

Das Objekt 640, (Tschorny Orjol; Deutsch: „Schwarzer Adler“) war ein Konzept zur Weiterentwicklung des russischen Kampfpanzers T-80U, das als Systemdemonstrator für mögliche Kampfwertsteigerungen des T-80 in den 1990er-Jahren entstand.

Neu!!: T-80 und Objekt 640 · Mehr sehen »

Panzerabwehrlenkwaffe

Sowjetischer PALR-Komplex 9K115 Metis Deutsch-Französische MILAN auf SPz Marder Amerikanische M47 Dragon Die Panzerabwehrlenkwaffe (manchmal auch Panzerabwehrlenkrakete – PALR, Antipanzerlenkwaffe oder Antipanzerrakete) ist eine Rakete, die zur Bekämpfung von Panzern eingesetzt wird und im Flug auf das Ziel gelenkt wird.

Neu!!: T-80 und Panzerabwehrlenkwaffe · Mehr sehen »

Penetration (Militärtechnik)

Im Bereich der Militärtechnik ist die Penetration von Panzerungen durch Projektile, also das Durchschlagen von Panzerungen durch die Bewegungsenergie des Geschosses, ein zentraler Forschungsbereich.

Neu!!: T-80 und Penetration (Militärtechnik) · Mehr sehen »

Periskop

Das Periskop (von und σκοπεῖν skopein ‚schauen‘) oder Sehrohr, vereinfacht auch Wallgucker, ist ein optisches Instrument zum Beobachten aus einer Deckung heraus.

Neu!!: T-80 und Periskop · Mehr sehen »

PK (Maschinengewehr)

Das MG PK (Pulemjot Kalaschnikowa) ist ein Universal-Maschinengewehr im Kaliber 7,62 × 54 mm R, das seit 1962 bei den sowjetischen und russischen Streitkräften im Einsatz ist.

Neu!!: T-80 und PK (Maschinengewehr) · Mehr sehen »

Polymer

Ein Polymer (von, polý ‚viel‘ und μέρος, méros ‚Teil‘) ist ein chemischer Stoff, der aus Makromolekülen besteht.

Neu!!: T-80 und Polymer · Mehr sehen »

Prototyp (Technik)

Ein Prototyp (gr. protos,der Erste‘ und typos,Urbild, Vorbild‘) stellt in der Technik ein für die jeweiligen Zwecke funktionsfähiges, oft aber auch vereinfachtes Versuchsmodell eines geplanten Produktes oder Bauteils dar.

Neu!!: T-80 und Prototyp (Technik) · Mehr sehen »

Reaktivpanzerung

PT-91 Twardy Reaktivpanzerungen stellen eine besondere Methode dar, Panzerfahrzeuge vor Beschuss zu schützen.

Neu!!: T-80 und Reaktivpanzerung · Mehr sehen »

RHA

RHA (.

Neu!!: T-80 und RHA · Mehr sehen »

Rohrrakete

Shillelagh ab Als Rohrrakete bezeichnete die Nationale Volksarmee der DDR Panzerabwehrlenkraketen, die aus Kanonen von Kampfpanzern oder Panzerabwehrkanonen verschossen wurden.

Neu!!: T-80 und Rohrrakete · Mehr sehen »

RPG (Waffe)

RPG-7 RPG-7 beim Abschuss RPG ((РПГ), Rutschnoi Protiwotankowy Granatomjot (RPG); von Hand bedienbarer Panzerabwehr-Granatwerfer) ist eine sowjetische/russische Serie von reaktiven Panzerbüchsen.

Neu!!: T-80 und RPG (Waffe) · Mehr sehen »

Russische Streitkräfte

Flagge, Vorderseite Flagge, Hinterseite Die russischen Streitkräfte sind die bewaffneten Streitkräfte der Russischen Föderation, die aus den Teilstreitkräften Heer, Luft- und Weltraumkräfte und Marine sowie den eigenständigen Truppengattungen Luftlandetruppen und Strategische Raketentruppen besteht.

Neu!!: T-80 und Russische Streitkräfte · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: T-80 und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Schtora

Das Schtora („Vorhang“) ist ein russisches abstandsaktives Schutzsystem des Ingenieurbüros Uniitransmash in St.

Neu!!: T-80 und Schtora · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: T-80 und Sowjetunion · Mehr sehen »

Steven Zaloga

Steven Joseph Zaloga (* 1. Februar 1952 in Pittsfield, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Militärhistoriker.

Neu!!: T-80 und Steven Zaloga · Mehr sehen »

Stoßdämpfer

MacPherson-Federbein: hydraulischer Stoßdämpfer und Federteller Der Stoßdämpfer ist bei Fahrwerken ein sicherheitsrelevantes Bauteil, das die Schwingungen der gefederten Massen schnell abklingen lässt.

Neu!!: T-80 und Stoßdämpfer · Mehr sehen »

T-62

Der T-62 ist ein von 1962 bis 1975 hergestellter sowjetischer Kampfpanzer auf Basis des T-55 mit einer 115-mm-Glattrohrkanone.

Neu!!: T-80 und T-62 · Mehr sehen »

T-64

Der T-64 ist ein mittelschwerer Kampfpanzer, der zur Zeit des Kalten Krieges in der Sowjetunion entwickelt wurde.

Neu!!: T-80 und T-64 · Mehr sehen »

T-72

Der T-72 ist ein sowjetischer Kampfpanzer, der ab 1972 von dem Unternehmen Uralwagonsawod gebaut und von der Sowjetarmee in Dienst gestellt wurde.

Neu!!: T-80 und T-72 · Mehr sehen »

T-84

Der Kampfpanzer T-84 ist eine ukrainische Weiterentwicklung des sowjetischen T-80.

Neu!!: T-80 und T-84 · Mehr sehen »

T-90

Der T-90 ist ein Kampfpanzer der russischen Armee.

Neu!!: T-80 und T-90 · Mehr sehen »

T80

T80 oder T 80 steht für.

Neu!!: T-80 und T80 · Mehr sehen »

Treibspiegel

Ein APFSDS-Geschoss, dessen Treibspiegel sich kurz nach dem Verlassen des Laufes ablöst. Als Treibspiegel, bei modernen Granaten auch Treibkäfig (engl. Sabot), bezeichnet man in der Waffentechnik einen zwischen Geschoss und Treibladung einer Feuerwaffe eingesetzten Munitionsbestandteil, der zur Abdichtung des Laufes und Trennung des Geschosses gegen die Treibgase dient.

Neu!!: T-80 und Treibspiegel · Mehr sehen »

Uranmunition

Urankern eines panzerbrechenden DU-Geschosses Kaliber 30 mm Uranmunition, auch DU-Munition (von), ist panzerbrechende Munition, deren Projektile abgereichertes Uran enthalten.

Neu!!: T-80 und Uranmunition · Mehr sehen »

Verbundpanzerung

Der T-64 war der erste in Serie produzierte Panzer mit einer Verbundpanzerung Eine Verbundpanzerung ist eine Panzerung, die aus verschiedenen Schichten von Materialien besteht.

Neu!!: T-80 und Verbundpanzerung · Mehr sehen »

Visierlinie

Als Visierlinie bezeichnet man bei Feuerwaffen die Strecke zwischen dem Auge des Schützen und dem gewünschten Auftreffpunkt des Geschosses über eine Visierung.

Neu!!: T-80 und Visierlinie · Mehr sehen »

Winkelspiegel

Schematischer Aufbau Ausgebauter Winkelspiegel eines Panzers Ein Winkelspiegel ist eine optische Vorrichtung, mit der ein Beobachter, ähnlich wie mit einem Sehrohr, seinen Ausblickpunkt verschieben kann.

Neu!!: T-80 und Winkelspiegel · Mehr sehen »

Wuchtgeschoss

Ein Wuchtgeschoss ist eine Munition, die allein die kinetische Energie (KE) ihres Projektils nutzt, um die Zieloberfläche wie beispielsweise eine Panzerung zu durchdringen.

Neu!!: T-80 und Wuchtgeschoss · Mehr sehen »

Zweitaktmotor

quergespülten Otto-Zweitaktmotors mit Membraneinlass Ein Zweitaktmotor ist ein Hubkolbenmotor, der aus der Verbrennung von Kraftstoff mechanische Leistung erzielt.

Neu!!: T-80 und Zweitaktmotor · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »