Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Suda

Index Suda

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus graecus 1296 (fol. 193r) Seite aus einer frühen Druckausgabe der Suda (15./16. Jahrhundert) Die Suda („die Befestigungsanlage“) ist das umfangreichste erhaltene byzantinische Lexikon; es entstand vermutlich um 970.

38 Beziehungen: Ada Adler, Aristophanes, Byzantinisches Reich, Creative Commons, Denis Lambin, Enzyklopädie, Erich Trapp, Eustathios von Thessalonike, Geographie, Georgios Fatouros, Geschichte der Geschichtsschreibung, Geschichte und Entwicklung der Enzyklopädie, Gundolf Keil, Herbert Hunger, Homer, Irenäus von Lyon, Johannes Diethart, Justus Lipsius, Klassische Philologie, Konstantin VII., Lemma (Lexikographie), Lexikon, Literaturgeschichte, Longinos, Lukian von Samosata, Nachschlagewerk, Naturwissenschaft, Pamphilos von Alexandria, Philosophie, Renaissance, Scholion, Sophokles, Suidas, Synagoge (Lexikon), Thukydides, Valerius Harpokration, Werner E. Gerabek, Wilhelm von Christ.

Ada Adler

Ada Sara Adler (* 18. Februar 1878 in Fredriksberg; † 28. Dezember 1946 in Kopenhagen) war eine dänische Klassische Philologin und Bibliothekarin.

Neu!!: Suda und Ada Adler · Mehr sehen »

Aristophanes

Aristophanes, „Vorderseite“ der Doppelbüste Aristophanes in einer modernen Darstellung Aristophanes (deutsche Aussprache, Aristophánēs; * zwischen 450 v. Chr. und 444 v. Chr. in Athen; † um 380 v. Chr. ebenda) war ein griechischer Komödiendichter.

Neu!!: Suda und Aristophanes · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Suda und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Creative Commons

Logo der Organisation Creative Commons URL, also „Robin Müller, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/legalcode CC-BY-SA 2.0 de“. Creative Commons (abgekürzt CC; für schöpferisches Gemeingut, Kreativallmende) ist eine gemeinnützige Organisation, die 2001 in den USA gegründet wurde.

Neu!!: Suda und Creative Commons · Mehr sehen »

Denis Lambin

Denis Lambin Denis Lambin, lateinisch Dionysius Lambinus (* 1520 in Montreuil in der Picardie; † 29. September 1572 in Paris) war ein französischer Humanist, Philologe und Gelehrter.

Neu!!: Suda und Denis Lambin · Mehr sehen »

Enzyklopädie

Plinius’ ''Naturalis historia'' in einer reich illustrierten Ausgabe des 13. Jahrhunderts Larousse illustré'', 1897–1904 ''Bertelsmann Lexikothek'' in 26 Bänden, in der Auflage von 1983 Eine Enzyklopädie, früher auch aus dem Französischen: Encyclopédie (griechisch ἐγκύκλιος παιδεία, „Kreis der Bildung“), ist ein besonders umfangreiches Nachschlagewerk.

Neu!!: Suda und Enzyklopädie · Mehr sehen »

Erich Trapp

Erich Trapp (* 5. Juni 1942 in Klosterneuburg) ist ein österreichischer Byzantinist.

Neu!!: Suda und Erich Trapp · Mehr sehen »

Eustathios von Thessalonike

Eustathios von Thessalonike, Kommentar zur ''Ilias'' in der Handschrift (Autograph) Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 59.2, fol. 1r Eustathios von Thessalonike, Kommentar zur ''Odyssee'' in der Handschrift (Autograph) Venedig, Biblioteca Marciana, Gr. 460, fol. 1r Eustathios von Thessalonike (* um 1110; † um 1195) war ein bedeutender byzantinischer Gelehrter und Geistlicher.

Neu!!: Suda und Eustathios von Thessalonike · Mehr sehen »

Geographie

Physische Weltkarte Die Geographie (oder Geografie,, zusammengesetzt aus γῆ gē ‚Erde‘ und γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Erdkunde ist die sich mit der Erdoberfläche befassende Wissenschaft, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns.

Neu!!: Suda und Geographie · Mehr sehen »

Georgios Fatouros

Georgios Fatouros (griechisch Γεώργιος Φατούρος, * 31. März 1927 in Athen; † 12. April 2018 in Berlin) war ein griechischer Byzantinist.

Neu!!: Suda und Georgios Fatouros · Mehr sehen »

Geschichte der Geschichtsschreibung

Die Geschichte der Geschichtsschreibung befasst sich mit Entstehung und Entwicklung des Darstellens der Vergangenheit.

Neu!!: Suda und Geschichte der Geschichtsschreibung · Mehr sehen »

Geschichte und Entwicklung der Enzyklopädie

Dieser Artikel behandelt vornehmlich die Geschichte der Enzyklopädie in Europa und Amerika.

Neu!!: Suda und Geschichte und Entwicklung der Enzyklopädie · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Suda und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Herbert Hunger

Herbert Hunger Herbert Hunger (* 9. Dezember 1914 in Wien; † 9. Juli 2000 ebenda) war ein österreichischer Byzantinist.

Neu!!: Suda und Herbert Hunger · Mehr sehen »

Homer

Münchner Glyptothek Homer (Betonung im Deutschen: Homḗr) gilt als Autor der Ilias und der Odyssee und damit als frühester Dichter des Abendlandes.

Neu!!: Suda und Homer · Mehr sehen »

Irenäus von Lyon

Heiliger Irenäus von Lyon Irenäus von Lyon (‚Irenäus aus Smyrna / der Smyrner‘; * um 135; † um 200), ein Kirchenvater, war Bischof in Lugdunum in Gallien (heute Lyon/Frankreich).

Neu!!: Suda und Irenäus von Lyon · Mehr sehen »

Johannes Diethart

Johannes Diethart (eigentlich: Johannes Maria Diethart bzw. Johannes M. Diethart; * 7. Oktober 1942 in Knittelfeld / Steiermark) ist österreichischer Byzantinist, Schriftsteller und Verleger.

Neu!!: Suda und Johannes Diethart · Mehr sehen »

Justus Lipsius

Justus Lipsius Peter Paul und Philipp Rubens (links) Justus Lipsius (eigentlich Joest Lips; * 18. Oktober 1547 in Overijse (Flämisch-Brabant); † 23. März 1606 in Löwen) war ein flämischer Philosoph und Philologe.

Neu!!: Suda und Justus Lipsius · Mehr sehen »

Klassische Philologie

Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als „klassisch“ betrachteten) Sprachen Latein und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.

Neu!!: Suda und Klassische Philologie · Mehr sehen »

Konstantin VII.

Zoë. Konstantin VII., genannt Konstantin Porphyrogennetos oder Porphyrogenitus („der Purpurgeborene“, weil er im Purpurgemach des kaiserlichen Palastes zur Welt kam; * 905 in Konstantinopel; † 9. November 959 ebenda), war der Sohn des byzantinischen Kaisers Leo VI. und dessen späterer vierter Frau Zoe Karbonopsina.

Neu!!: Suda und Konstantin VII. · Mehr sehen »

Lemma (Lexikographie)

Das Lemma (lēmma, eigentlich „das Genommene“, „das Angenommene“; Plural: Lemmata) ist in der Lexikografie und Linguistik die Grundform eines Wortes, also diejenige Wortform, unter der man einen Begriff in einem Nachschlagewerk findet (Zitierform, Grundform).

Neu!!: Suda und Lemma (Lexikographie) · Mehr sehen »

Lexikon

Meyers Konversations-Lexikon Brockhaus’ Konversations-Lexikon Deutschen Taschenbuchverlag digital Lexikon (Mehrzahl: Lexika oder Lexiken; ältere Schreibweise: Lexicon, zu griech. λεξικόν „Wörterbuch“, λέξις für „Wort“) ist allgemein die Bezeichnung für ein Nachschlagewerk oder Wörterbuch im weiteren Sinn.

Neu!!: Suda und Lexikon · Mehr sehen »

Literaturgeschichte

Breslauischen Sammlungen'', 1718, der seinerzeit führenden deutschen naturwissenschaftlichen Zeitschrift. Literaturgeschichte hat bis Mitte des 18.

Neu!!: Suda und Literaturgeschichte · Mehr sehen »

Longinos

Longinos (griechisch Kassios Longinos, lateinisch Cassius Longinus; * um 212; † 272 in Emesa) war ein antiker Philosoph (Mittelplatoniker) und Philologe.

Neu!!: Suda und Longinos · Mehr sehen »

Lukian von Samosata

Lukian von Samosata (* um 120 in Samosata; † vor 180 oder um 200 wahrscheinlich in Alexandria) war ein bekannter griechischsprachiger Satiriker der Antike.

Neu!!: Suda und Lukian von Samosata · Mehr sehen »

Nachschlagewerk

Die Brockhaus-Enzyklopädie ist das vielleicht bekannteste traditionelle Nachschlagewerk im deutschsprachigen Raum. Im Gegensatz zu anderen Enzyklopädien sind die Artikel kurz und zahlreich, das kommt dem schnellen Nachschlagen entgegen. Ein wissenschaftliches Hilfsmittel: das Lexikon des Mittelalters, eine Fachenzyklopädie. Ein Nachschlagewerk ist ein Buch oder ähnliches Werk, das schnellen Zugang zu Wissen liefert.

Neu!!: Suda und Nachschlagewerk · Mehr sehen »

Naturwissenschaft

Deckenfresko von Bartolomeo Altomonte im Stift Admont. Dargestellt sind Medizin, Arzneikunde, Anatomie, Architektur, Mathematik, Geographie, Astronomie, Geologie und Physik. Unter dem Begriff Naturwissenschaft werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen.

Neu!!: Suda und Naturwissenschaft · Mehr sehen »

Pamphilos von Alexandria

Pamphilos von Alexandria war ein Grammatiker und Lexikograph des 1.

Neu!!: Suda und Pamphilos von Alexandria · Mehr sehen »

Philosophie

Raffaels Schule von Athen mit den idealisierten Darstellungen der Gründerväter der abendländischen Philosophie. Obwohl seit Platon vor allem eine Sache der schriftlichen Abhandlung, ist das angeregte Gespräch bis heute ein wichtiger Bestandteil des philosophischen Lebens. In der Philosophie (philosophía, latinisiert philosophia, wörtlich „Liebe zur Weisheit“) wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen.

Neu!!: Suda und Philosophie · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Suda und Renaissance · Mehr sehen »

Scholion

Ein Scholion („Schulstückchen“, Plural Scholien), latinisiert scholium (Plural scholia), ist eine erläuternde kurze oder auch längere Notiz in einer antiken oder mittelalterlichen Handschrift.

Neu!!: Suda und Scholion · Mehr sehen »

Sophokles

Sophokles Sophokles (klassische Aussprache; * 497/496 v. Chr. in Kolonos; † 406/405 v. Chr. in Athen) war ein Dichter in der Zeit der Griechischen Klassik. Er gilt neben Aischylos und Euripides als der bedeutendste der antiken griechischen Tragödiendichter.

Neu!!: Suda und Sophokles · Mehr sehen »

Suidas

Suidas (griechisch Σουΐδας Souḯdas) ist ein sagenhafter griechischer Lexikograph, der als Byzantiner beschrieben wird und in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts gelebt haben soll.

Neu!!: Suda und Suidas · Mehr sehen »

Synagoge (Lexikon)

Die Synagoge (Συναγωγὴ λέξεων χρησίμων - Synagôgê léxeôn chrêsímôn) ist ein byzantinisches Lexikon, das zu Beginn des 9.

Neu!!: Suda und Synagoge (Lexikon) · Mehr sehen »

Thukydides

Thukydides Thukydides – Parlament; Wien Thukydides (* vor 454 v. Chr.; † wohl zwischen 399 v. Chr. und 396 v. Chr.) war ein aus gut situierten Verhältnissen stammender Athener Stratege und herausragender antiker griechischer Historiker.

Neu!!: Suda und Thukydides · Mehr sehen »

Valerius Harpokration

Valerius Harpokration (griechisch Οὐαλέριος Ἁρποκρατίων) war ein alexandrinischer Grammatiker der Kaiserzeit.

Neu!!: Suda und Valerius Harpokration · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Suda und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Wilhelm von Christ

Wilhelm von Christ Wilhelm Christ, seit 1876 Ritter von Christ (* 2. August 1831 in Geisenheim in Hessen-Nassau; † 8. Februar 1906 in München) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Suda und Wilhelm von Christ · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »