Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Strabon

Index Strabon

Strabon (* etwa 63 v. Chr. in Amaseia in Pontos; † nach 23 n. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber und Geograph.

43 Beziehungen: Aelius Gallus, Africa, Amasya, August Meineke, Babylon, Bithynia et Pontus, Chrestomathie, Demetrios von Kallatis, Eratosthenes, Erstausgabe, Geograph, Gnaeus Pompeius Magnus, Guarino da Verona, Gustav Kramer (Philologe), Hellenismus, Homer, Isaac Casaubon, Johannes Engels, Karien, Kleinasien, LacusCurtius, Lucius Licinius Lucullus, Michael Rathmann, Mithridates VI. (Pontos), Mondkrater, Pausanias, Perseus Project, Polybios, Prinzipat, Römische Kaiserzeit, Römisches Reich, Rom, Romanisierung, Stefan Radt, Strabo, Strabo (Mondkrater), Theophanes von Mytilene, Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff, Weltwunder, Wolfgang Aly, (4876) Strabo, 23, 60er v. Chr..

Aelius Gallus

Aelius Gallus (das Praenomen ist unbekannt) war ein römischer Präfekt von Ägypten, der mit der Legio X Fretensis um 25/24 v. Chr.

Neu!!: Strabon und Aelius Gallus · Mehr sehen »

Africa

Provinz ''Africa'' im Römischen Reich Sigillata Chiara'' Africa war in der Antike der lateinische Name für eine römische Provinz.

Neu!!: Strabon und Africa · Mehr sehen »

Amasya

Amasya: Osmanische Häuser und eines der Königsgräber Pontische Königsgräber Spätosmanische Wohnhäuser am Fluss Amasya ist eine rund 100.000 Einwohner (Stand 2010) zählende Stadt in der Türkei und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Amasya.

Neu!!: Strabon und Amasya · Mehr sehen »

August Meineke

Johann Albrecht Friedrich August Meineke Johann Albrecht Friedrich August Meineke (auch Augustus Meineke; * 8. Dezember 1790 in Soest; † 12. Dezember 1870 in Berlin) war ein deutscher Altphilologe.

Neu!!: Strabon und August Meineke · Mehr sehen »

Babylon

Babylon (lateinisch Babylon, Babylona, Babel; griechisch Βαβυλών Babylṓn; sumerisch KĀ-DINGIR-RAKI; akkadisch Bab-illa/ilani; babylonisch Bāb-ili(m); hebräisch Babel בבל; arabisch بابل) war als Hauptstadt Babyloniens eine der wichtigsten Städte des Altertums.

Neu!!: Strabon und Babylon · Mehr sehen »

Bithynia et Pontus

Lage der ProvinzRömische Provinzen unter Trajan (117 n. Chr.) Bithynia et Pontus war eine 64 v. Chr.

Neu!!: Strabon und Bithynia et Pontus · Mehr sehen »

Chrestomathie

Eine Chrestomathie (zu χρηστός, chrestós‚ „nützlich“ und μανθάνω, mantháno, mit dem Infinitiv Aorist μαθεῖν, matheín‚ „lernen“) ist eine Zusammenstellung von Texten oder Textauszügen – hauptsächlich aus Prosaschriften – zu didaktischen Zwecken und damit „eine Vorform der heutigen Lesebücher“.

Neu!!: Strabon und Chrestomathie · Mehr sehen »

Demetrios von Kallatis

Demetrios von Kallatis war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Strabon und Demetrios von Kallatis · Mehr sehen »

Eratosthenes

Eratosthenes von Kyrene (* zwischen 276 und 273 v. Chr. in Kyrene; † um 194 v. Chr. in Alexandria) war ein außergewöhnlich vielseitiger griechischer Gelehrter in der Blütezeit der hellenistischen Wissenschaften.

Neu!!: Strabon und Eratosthenes · Mehr sehen »

Erstausgabe

Georg P. Salzmann hält eine Erstausgabe der Schachnovelle von Stefan Zweig in seinen Händen Erstausgabe ist ein Fachbegriff der Editionsphilologie und des Buchwesens, der die zeitlich erste gedruckte Ausgabe eines Textes, in erweiterter Verwendung auch die eines musikalischen oder graphischen Werkes bezeichnet.

Neu!!: Strabon und Erstausgabe · Mehr sehen »

Geograph

Ein Geograph (oder Geograf) ist ein akademisch gebildeter Wissenschaftler auf dem Gebiet der Geographie.

Neu!!: Strabon und Geograph · Mehr sehen »

Gnaeus Pompeius Magnus

Büste des Pompeius in Paris, musée du Louvre Gnaeus Pompeius Magnus (deutsch auch Pompejus; * 29. September 106 v. Chr.; † 28. September 48 v. Chr. bei Pelusium) war ein römischer Politiker und Feldherr, bekannt als Gegenspieler Gaius Iulius Caesars.

Neu!!: Strabon und Gnaeus Pompeius Magnus · Mehr sehen »

Guarino da Verona

Guarino da Verona, Phantasiebild Guarino da Verona (auch Guarino Veronese, Guarino Guarini; * 1374 in Verona; † 4. Dezember 1460 in Ferrara) war ein Gelehrter und Humanist der italienischen Renaissance.

Neu!!: Strabon und Guarino da Verona · Mehr sehen »

Gustav Kramer (Philologe)

Grab von Gustav Kramer auf dem halleschen Stadtgottesacker Gustav Kramer (* 1. April 1806 in Halberstadt; † 31. Juli 1888 in Halle an der Saale) war ein deutscher Philologe, Pädagoge und Theologe.

Neu!!: Strabon und Gustav Kramer (Philologe) · Mehr sehen »

Hellenismus

Mit Alexander dem Großen begann die Zeit des Hellenismus (Tetradrachmon, Alexander mit Löwenfell) Als Hellenismus (von griechisch Ελληνισμός hellēnismós ‚Griechentum‘) wird die Epoche der antiken griechischen Geschichte vom Regierungsantritt Alexanders des Großen von Makedonien 336 v. Chr.

Neu!!: Strabon und Hellenismus · Mehr sehen »

Homer

Münchner Glyptothek Homer (Betonung im Deutschen: Homḗr) gilt als Autor der Ilias und der Odyssee und damit als frühester Dichter des Abendlandes.

Neu!!: Strabon und Homer · Mehr sehen »

Isaac Casaubon

Isaac Casaubon Isaac Casaubon (* 18. Februar 1559 in Genf; † 1. Juli 1614 in London, Pseudonyme Hortibonus, Misoponerus) war ein gelehrter Protestant und bedeutender Humanist.

Neu!!: Strabon und Isaac Casaubon · Mehr sehen »

Johannes Engels

Johannes Engels (* 18. September 1959 in Düren) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Strabon und Johannes Engels · Mehr sehen »

Karien

Ungefähre Lage Kariens in Kleinasien Karien ist eine antike Landschaft im Südwesten Kleinasiens in der heutigen Türkei und war im Altertum ein selbständiges Königreich.

Neu!!: Strabon und Karien · Mehr sehen »

Kleinasien

Kleinasien (Mikrá Asía) oder Anatolien (von altgriechisch ἀνατολή anatolē ‚Osten‘) ist jener Teil der heutigen Türkei, der zu Vorderasien gehört.

Neu!!: Strabon und Kleinasien · Mehr sehen »

LacusCurtius

LacusCurtius ist eine von Bill Thayer betriebene Website, die sich mit der Geschichte des antiken Roms befasst.

Neu!!: Strabon und LacusCurtius · Mehr sehen »

Lucius Licinius Lucullus

Lucius Licinius Lucullus (deutsch auch Lukullus oder Lukull; * 117 v. Chr.; † 56 v. Chr.) war ein römischer Senator und Feldherr.

Neu!!: Strabon und Lucius Licinius Lucullus · Mehr sehen »

Michael Rathmann

Michael Rathmann (* 30. Januar 1968 in Troisdorf) ist ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: Strabon und Michael Rathmann · Mehr sehen »

Mithridates VI. (Pontos)

Mithridates VI. (Münzabbildung) Das Königreich Pontos zur Zeit von Mithridates VI. Mithridates VI., auch mit der ursprünglicheren Namensform Mithradates (Μιθραδάτης), mit den beiden Beinamen Eupator („von einem guten Vater“) und Dionysos (* ca. 134 v. Chr. in Sinope; † 63 v. Chr. in Pantikapaion), war von ca.

Neu!!: Strabon und Mithridates VI. (Pontos) · Mehr sehen »

Mondkrater

Mondkrater Daedalus Ein Mondkrater ist eine kreisförmige, am Boden meist flache Senke im Boden des Erdmondes, die von einem ringförmig erhöhten Wall (Kraterrand) eingeschlossen wird.

Neu!!: Strabon und Mondkrater · Mehr sehen »

Pausanias

Pausanias (zur Unterscheidung von anderen Trägern des Namens mitunter Pausanias Periegetes „der Perieget“ genannt; * um 115 in Kleinasien; † um 180) war ein griechischer Reiseschriftsteller und Geograph.

Neu!!: Strabon und Pausanias · Mehr sehen »

Perseus Project

Das Perseus Project (Perseus Digital Library) ist ein nicht-gewinnorientiertes Projekt zur Erstellung einer digitalen Bibliothek.

Neu!!: Strabon und Perseus Project · Mehr sehen »

Polybios

„Stele des Polybios“ Polybios (altgriechisch Πολύβιος, auch Polybios von Megalopolis; * um 200 v. Chr. in Megalopolis auf der Peloponnes; † um 120 v. Chr. vermutlich auf der Peloponnes) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, der durch sein Hauptwerk, die Historíai, berühmt wurde.

Neu!!: Strabon und Polybios · Mehr sehen »

Prinzipat

Der (oder das) Prinzipat (von lateinisch principatus) ist eine moderne Bezeichnung für die Herrschaftsstruktur des Römischen Reiches in der frühen und hohen Kaiserzeit (27 v. Chr. bis 284 n. Chr.). Im Jahr 27 v. Chr.

Neu!!: Strabon und Prinzipat · Mehr sehen »

Römische Kaiserzeit

Das römische Reich in seiner größten Ausdehnung beim Tod Kaiser Trajans 117 n. Chr. Die Provinzen ''Armenia'', ''Assyria'' und ''Mesopotamia'' standen allerdings nur wenige Jahre unter römischer Kontrolle. Die Römische Kaiserzeit (27 v. Chr.–284 n. Chr.) bildet einen Epochenabschnitt der klassischen Antike, zwischen der von Expansion und Anpassungskrisen bestimmten späten Römischen Republik und der Spätantike, in welcher der Mittelmeerraum einen Transformationsprozess durchlief und Westrom unterging.

Neu!!: Strabon und Römische Kaiserzeit · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Strabon und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Strabon und Rom · Mehr sehen »

Romanisierung

Romanisierung bezeichnet die Übernahme der lateinischen Sprache und römischen Zivilisation durch andere, meist unterworfene Völker.

Neu!!: Strabon und Romanisierung · Mehr sehen »

Stefan Radt

Stefan Radt (2009) Stefan Lorenz Radt (* 4. August 1927 in Berlin; † 22. November 2017) war ein niederländischer Klassischer Philologe deutscher Herkunft.

Neu!!: Strabon und Stefan Radt · Mehr sehen »

Strabo

Strabo ist die lateinische Fassung des griechischen Wortes Στράβων Strábon ‚Schieler‘.

Neu!!: Strabon und Strabo · Mehr sehen »

Strabo (Mondkrater)

Strabo ist ein relativ kleiner Einschlagkrater am nordöstlichen Rand der Mondvorderseite.

Neu!!: Strabon und Strabo (Mondkrater) · Mehr sehen »

Theophanes von Mytilene

Theophanes von Mytilene (* Mytilene) war ein antiker griechischer Politiker und Geschichtsschreiber, der im 1.

Neu!!: Strabon und Theophanes von Mytilene · Mehr sehen »

Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff

Wilamowitz-Moellendorff (1902) Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff (* 22. Dezember 1848 auf Gut Markowitz, Kujawien, Provinz Posen; † 25. September 1931 in Berlin) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Strabon und Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff · Mehr sehen »

Weltwunder

Die Pyramiden von Gizeh (2006) Weltwunder oder die sieben Weltwunder waren bereits in der Antike eine Auflistung besonderer Bauwerke oder Standbilder.

Neu!!: Strabon und Weltwunder · Mehr sehen »

Wolfgang Aly

Wolfgang Aly, vollständig Friedrich Eduard Wolfgang Aly, auch Wolf Aly (* 12. August 1881 in Magdeburg; † 3. September 1962 in Phaistos auf Kreta), war ein deutscher Klassischer Philologe.

Neu!!: Strabon und Wolfgang Aly · Mehr sehen »

(4876) Strabo

(4876) Strabo ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 29.

Neu!!: Strabon und (4876) Strabo · Mehr sehen »

23

Keine Beschreibung.

Neu!!: Strabon und 23 · Mehr sehen »

60er v. Chr.

Keine Beschreibung.

Neu!!: Strabon und 60er v. Chr. · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Strabo (Historiker).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »