Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Strömungswiderstand

Index Strömungswiderstand

Der Strömungswiderstand ist die physikalische Größe, die in der Fluiddynamik die Kraft bezeichnet, die das Fluid als Medium einer Bewegung entgegensetzt.

41 Beziehungen: Abwind, Überschallgeschwindigkeit, Buckinghamsches Π-Theorem, Charakteristische Länge, Dichte, Dimensionslose Kennzahl, Druckwiderstand, Dynamischer Auftrieb, Experiment, Finite-Volumen-Verfahren, Flüssigkeit, Flugzeug, Fluid, Fluiddynamik, Ford Modell T, Gas, Gesetz von Stokes, Glenn Research Center, Jogging, Körper (Physik), Kinetische Energie, Kraft, Kraftfahrzeug, Kugel, Laminare Strömung, LEIFIphysik, Physikalische Größe, Radius, Reibung, Reynolds-Zahl, Schubspannungswiderstand, Staudruck, Staupunkt, Stirnfläche, Strömungswiderstandskoeffizient, Tragfläche, Transsonische Strömung, Turbulente Strömung, Viskosität, Windkanal, Wirbelschleppe.

Abwind

Abwind ist die Bezeichnung für verschiedene Luftbewegungen in Meteorologie und Luftfahrt.

Neu!!: Strömungswiderstand und Abwind · Mehr sehen »

Überschallgeschwindigkeit

Mach 1,1 in knapp 4 km Höhe Navy F/A-18E/F Super Hornet beim transsonischen Flug mit Wolkenscheibeneffekt im hinteren Bereich Druckverlauf beim Ausströmen aus einem Behälter mit Lavaldüse Video einer Grumman F-14 beim transsonischen Flug mit Wolkenscheibeneffekt Als Überschallgeschwindigkeit, kurz (der) Überschall, wird die Geschwindigkeit von Objekten bezeichnet, die sich schneller bewegen, als sich der Schall im selben Medium ausbreitet.

Neu!!: Strömungswiderstand und Überschallgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Buckinghamsches Π-Theorem

Das Buckinghamsche Π-Theorem (sprich: Pi-Theorem) nach Edgar Buckingham (1867–1940) ist ein grundlegendes Theorem der Ähnlichkeitstheorie und der Dimensionsanalyse.

Neu!!: Strömungswiderstand und Buckinghamsches Π-Theorem · Mehr sehen »

Charakteristische Länge

Eine charakteristische Länge \widetilde soll das Ausmaß einer im Allgemeinen dreidimensionalen Geometrie charakterisieren und hat die Dimension einer Länge.

Neu!!: Strömungswiderstand und Charakteristische Länge · Mehr sehen »

Dichte

Die Dichte \rho (Rho), auch Massendichte genannt, ist der Quotient aus der Masse m eines Körpers und seinem Volumen V: Sie wird oft in Gramm pro Kubikzentimeter oder in Kilogramm pro Kubikmeter angegeben.

Neu!!: Strömungswiderstand und Dichte · Mehr sehen »

Dimensionslose Kennzahl

Eine dimensionslose Kennzahl, Ähnlichkeitskennzahl oder auch Kenngröße ist ein Parameter in einem dimensionslosen mathematischen Modell eines physikalischen Zustands oder Prozesses.

Neu!!: Strömungswiderstand und Dimensionslose Kennzahl · Mehr sehen »

Druckwiderstand

Der Druckwiderstand F_p (auch Formwiderstand) ist die Kraft auf einen umströmten Körper, die aus der Druckdifferenz \Delta p zwischen seiner Vorder- und Rückseite resultiert: mit der Querschnittsfläche A_q.

Neu!!: Strömungswiderstand und Druckwiderstand · Mehr sehen »

Dynamischer Auftrieb

Auftrieb entsteht bei Umströmung entsprechend geformter Körper, z. B. Tragflächen. Hierbei wird die Luft nach unten umgelenkt. (Grafik nach einem Video-Standbild) Der dynamische Auftrieb ist eine zentrale Größe in der Strömungslehre.

Neu!!: Strömungswiderstand und Dynamischer Auftrieb · Mehr sehen »

Experiment

Vermehrung der Erfahrenheit durch den Trieb, allerlei zu versuchen. Kupferstich von Daniel Chodowiecki Ein Experiment (von lateinisch experimentum „das in Erfahrung Gebrachte; Versuch, Beweis, Prüfung, Probe“, von experiri) im Sinne der Wissenschaft ist eine methodisch angelegte Untersuchung zur empirischen Gewinnung von Information (Daten).

Neu!!: Strömungswiderstand und Experiment · Mehr sehen »

Finite-Volumen-Verfahren

Das Finite-Volumen-Verfahren ist ein numerisches Verfahren zur Diskretisierung von Erhaltungsgleichungen, also von speziellen, partiellen Differentialgleichungen, denen ein Erhaltungssatz zugrunde liegt.

Neu!!: Strömungswiderstand und Finite-Volumen-Verfahren · Mehr sehen »

Flüssigkeit

Teilchenmodell einer Flüssigkeit Eine Flüssigkeit ist Materie im flüssigen Aggregatzustand.

Neu!!: Strömungswiderstand und Flüssigkeit · Mehr sehen »

Flugzeug

der meistgebaute Flugzeugtyp weltweit Airbus A380: Das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschichte der Luftfahrt Kampfflugzeuge verschiedenster Generationen über New York – Die General Dynamics F-16, North American P-51, Fairchild-Republic A-10 und McDonnell Douglas F-15 (v. l. n. r.) Ein Flugzeug ist ein Luftfahrzeug, das schwerer als Luft ist und den zu seinem Fliegen nötigen dynamischen Auftrieb mit nicht-rotierenden Auftriebsflächen erzeugt.

Neu!!: Strömungswiderstand und Flugzeug · Mehr sehen »

Fluid

Das Fluid (vom lateinischen fluidus für „fließend“) ist eine gemeinsame Bezeichnung für Gase und Flüssigkeiten.

Neu!!: Strömungswiderstand und Fluid · Mehr sehen »

Fluiddynamik

Die Fluiddynamik ist ein Teilgebiet der Strömungslehre und beschäftigt sich mit bewegten Fluiden (Flüssigkeiten und Gasen).

Neu!!: Strömungswiderstand und Fluiddynamik · Mehr sehen »

Ford Modell T

Ford T Touring mit nachgerüsteten Drahtspeichenrädern (1912) Ford T Runabout (ca. 1915) Ford T Racer (1917) Ford T Tudor Sedan (1926) Ford Modell T Speedster (kein Werksaufbau) in Fahrt (1925–1926) Das Modell T von Ford (ugs. auch Tin Lizzie, „Blechliesel“) war das meistverkaufte Automobil der Welt, bis 1972 dieser Titel an den VW Käfer ging.

Neu!!: Strömungswiderstand und Ford Modell T · Mehr sehen »

Gas

Teilchenmodell eines Gases Neben fest und flüssig ist gasförmig einer der drei klassischen Aggregatzustände.

Neu!!: Strömungswiderstand und Gas · Mehr sehen »

Gesetz von Stokes

Das Gesetz von Stokes, nach George Gabriel Stokes, beschreibt die Abhängigkeit der Reibungskraft sphärischer Körper von verschiedenen Größen: mit.

Neu!!: Strömungswiderstand und Gesetz von Stokes · Mehr sehen »

Glenn Research Center

right right Das Glenn Research Center (GRC) ist ein Forschungszentrum der NASA mit Sitz in Brook Park bei Cleveland, Ohio.

Neu!!: Strömungswiderstand und Glenn Research Center · Mehr sehen »

Jogging

Jimmy Carter 1978 beim Jogging Junge Frau beim Jogging Jogging (engl. jog „trotten“), auch als Dauerlauf bezeichnet, ist eine Form des Freizeit- beziehungsweise Laufsports, bei der durch gemächliche Dauerläufe die Kondition (Ausdauer) gesteigert wird.

Neu!!: Strömungswiderstand und Jogging · Mehr sehen »

Körper (Physik)

In der Physik – vor allem in der klassischen Mechanik – ist ein Körper das, was Masse hat und Raum einnimmt.

Neu!!: Strömungswiderstand und Körper (Physik) · Mehr sehen »

Kinetische Energie

Die kinetische Energie (von griechisch kinesis.

Neu!!: Strömungswiderstand und Kinetische Energie · Mehr sehen »

Kraft

Kraft ist ein grundlegender Begriff in der Physik.

Neu!!: Strömungswiderstand und Kraft · Mehr sehen »

Kraftfahrzeug

Als Kraftfahrzeug (Abkürzung: Kfz), in der Schweiz und in Liechtenstein Motorfahrzeug (Mfz), bezeichnet man ein „durch einen Motor angetriebenes, nicht an Schienen gebundenes Fahrzeug“, also Kraftwagen, Krafträder und Zugmaschinen.

Neu!!: Strömungswiderstand und Kraftfahrzeug · Mehr sehen »

Kugel

Längen- und Breitenkreisen Eine Kugel ist in der Geometrie die Kurzbezeichnung für Kugelfläche und Kugelkörper.

Neu!!: Strömungswiderstand und Kugel · Mehr sehen »

Laminare Strömung

Laminare Strömung Die laminare Strömung (lat. lamina „Platte“), auch Laminarströmung, ist eine Bewegung von Flüssigkeiten und Gasen, bei der in einem sich senkrecht zur Strömungsrichtung ausbreitende Übergangsgebiet zwischen zwei unterschiedlichen Strömungsgeschwindigkeiten (Hydrodynamische Grenzschicht) keine sichtbaren Turbulenzen (Verwirbelungen/Querströmungen) auftreten: Das Fluid strömt in Schichten, die sich nicht miteinander vermischen.

Neu!!: Strömungswiderstand und Laminare Strömung · Mehr sehen »

LEIFIphysik

LEIFIphysik (auch einfach LEIFI geschrieben und genannt) ist ein deutschsprachiges Webportal, das zahlreiche Materialien für den Physikunterricht und zur Vertiefung und Ergänzung von Unterrichtsinhalten für Schüler anbietet.

Neu!!: Strömungswiderstand und LEIFIphysik · Mehr sehen »

Physikalische Größe

Länge Masse durch Vergleich ihres Gewichts mit demjenigen von bekannten Gewichtsstücken Stoppuhr zur Messung der Zeit, Maßeinheit: Sekunde Strommesser zur Messung der Stromstärke, Maßeinheit: Ampere Thermometer zur Messung der Temperatur, Maßeinheit: Grad Celsius Eine physikalische Größe ist eine quantitativ bestimmbare Eigenschaft eines physikalischen Objektes, Vorgangs oder Zustands.

Neu!!: Strömungswiderstand und Physikalische Größe · Mehr sehen »

Radius

Als Radius (aus, wörtlich „Stab“, „Speiche“ oder „Strahl“) oder auch Halbmesser wird in der Geometrie der Abstand zwischen dem Mittelpunkt M eines Kreises und der Kreislinie bezeichnet.

Neu!!: Strömungswiderstand und Radius · Mehr sehen »

Reibung

Reibung, auch Friktion oder Reibungswiderstand genannt, ist eine Kraft, die zwischen Körpern oder Teilchen wirkt, die einander berühren.

Neu!!: Strömungswiderstand und Reibung · Mehr sehen »

Reynolds-Zahl

Die Reynolds-Zahl oder Reynoldssche Zahl (Formelzeichen: \mathit) ist eine nach dem Physiker Osborne Reynolds benannte dimensionslose Kennzahl.

Neu!!: Strömungswiderstand und Reynolds-Zahl · Mehr sehen »

Schubspannungswiderstand

Der Schubspannungswiderstand F_w (oder Reibungswiderstand) ist die Kraft auf einen umströmten Körper, die aus der Scherung des an den Oberflächen anhaftenden Fluids entsteht.

Neu!!: Strömungswiderstand und Schubspannungswiderstand · Mehr sehen »

Staudruck

Der Staudruck p_\mathrm ist die Erhöhung des Drucks am Staupunkt eines umströmten Körpers gegenüber dem statischen Druck p_0 des Fluids: p_\mathrm &.

Neu!!: Strömungswiderstand und Staudruck · Mehr sehen »

Staupunkt

Staupunkt (rot markiert) an einem Tragflügelprofil Schempp-Hirth Janus: Staupunkt (engl. ''stagnation point'') und anliegende Laminarströmung (engl. ''attached vortex'') am Rumpf-Flächenübergang Als Staupunkt (engl. stagnation point) wird der Punkt auf der Oberfläche eines angeströmten Körpers (Profil) bezeichnet, an dem das strömende Fluid theoretisch senkrecht auftrifft.

Neu!!: Strömungswiderstand und Staupunkt · Mehr sehen »

Stirnfläche

Die Stirnfläche ist in der Aerodynamik die projizierte Fläche, die der Schatten eines Körpers z. B.

Neu!!: Strömungswiderstand und Stirnfläche · Mehr sehen »

Strömungswiderstandskoeffizient

Der Strömungswiderstandskoeffizient, Widerstandsbeiwert oder cw-Wert (nach dem üblichen Formelzeichen c_) ist ein dimensionsloses Maß (Koeffizient) für den Strömungswiderstand eines von einem Fluid umströmten Körpers.

Neu!!: Strömungswiderstand und Strömungswiderstandskoeffizient · Mehr sehen »

Tragfläche

Tragfläche eines Airbus A319-100 International Moth Class mit Tragflügeln (auch ''Hydrofoils'' genannt), die ab dem Jahr 2000 als Weiterentwicklung bei dieser Bootsklasse Einzug hielten. Die Tragfläche, auch Tragflügel oder Flügel, ist ein Bauteil eines Fahrzeugs, dessen Hauptaufgabe in der Erzeugung von dynamischem Auftrieb besteht.

Neu!!: Strömungswiderstand und Tragfläche · Mehr sehen »

Transsonische Strömung

Bei einer transsonischen Strömung treten im Strömungsfeld eines kompressiblen Fluids gleichzeitig Bereiche mit Strömungsgeschwindigkeiten im Unter- und Überschallbereich auf.

Neu!!: Strömungswiderstand und Transsonische Strömung · Mehr sehen »

Turbulente Strömung

Momentaufnahme aus einer Simulation einer turbulenten Strömung Die turbulente Strömung (lat. turbare.

Neu!!: Strömungswiderstand und Turbulente Strömung · Mehr sehen »

Viskosität

Die Viskosität bezeichnet die Zähflüssigkeit oder Zähigkeit von Flüssigkeiten und Gasen (Fluiden).

Neu!!: Strömungswiderstand und Viskosität · Mehr sehen »

Windkanal

Ein Windkanal dient dazu, die aerodynamischen und aeroakustischen Eigenschaften von Objekten zu untersuchen und zu vermessen.

Neu!!: Strömungswiderstand und Windkanal · Mehr sehen »

Wirbelschleppe

Mit farbigem Rauch sichtbar gemachte Wirbelschleppe hinter einem Flugzeug Kondensstreifen eines zweiten Flugzeugs mit sichtbarer Wirbelschleppe Bei Wirbelschleppen, auch Wirbelzöpfe oder Randwirbel genannt, handelt es sich um zopfartige, gegenläufig drehende Luftverwirbelungen hinter fliegenden Flugzeugen.

Neu!!: Strömungswiderstand und Wirbelschleppe · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aerodynamischer Widerstand, Hydraulischer Widerstand, Interferenzwiderstand, Luftreibung, Luftwiderstand.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »