Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Stimmhaftigkeit

Index Stimmhaftigkeit

Stimmhaftigkeit (Adjektiv: stimmhaft) ist ein Begriff aus den sprachwissenschaftlichen Teildisziplinen Phonetik und Phonologie und kennzeichnet einen Sprachlaut, der mit Beteiligung des StimmtonsMetzler Lexikon Sprache.

30 Beziehungen: Approximant, Artikulation (Linguistik), Auslautverhärtung, Aussprache der deutschen Sprache, Beschleunigungssensor, Biofeedback, Caron, Distinktives Merkmal, Fortis, Glottis, Internationales Phonetisches Alphabet, Konsonant, Laut, Lenis, Liquida, Nasal (Phonetik), Neutralisation, Obstruent, Opposition (Linguistik), Phonetik, Phonologie, Sonorant, Sonorisierung, Sprachwissenschaft, Stimmlippe, Stimmlosigkeit, Unicode, Varietät (Linguistik), Vokal, Vokaltrakt.

Approximant

Ein Approximant (lat. approximare, „sich nähern“; deutsch auch Öffnungslaut) ist ein Laut, bei dem die ausgeatmete Luft durch den Mundraum relativ gleichmäßig und ungehindert strömen kann.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Approximant · Mehr sehen »

Artikulation (Linguistik)

Mit Artikulation (lat. articulare.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Artikulation (Linguistik) · Mehr sehen »

Auslautverhärtung

Auslautverhärtung ist ein Fachbegriff aus der Sprachwissenschaft, im Speziellen aus der Phonetik und Phonologie, und bezeichnet den Vorgang, dass Geräuschkonsonanten (d. h. Plosive, Affrikaten und Frikative) am Ende einer Silbe (also in ihrem Auslaut) ihre Stimmhaftigkeit verlieren und stimmlos ausgesprochen werden.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Auslautverhärtung · Mehr sehen »

Aussprache der deutschen Sprache

Die Aussprache der deutschen Sprache bezeichnet die Phonetik und Phonologie der deutschen Standardsprache.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Aussprache der deutschen Sprache · Mehr sehen »

Beschleunigungssensor

Ein Beschleunigungssensor (auch Beschleunigungsmesser, Accelerometer, Akzelerometer, B-Messer oder G-Sensor) ist ein Sensor, der seine Beschleunigung misst.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Beschleunigungssensor · Mehr sehen »

Biofeedback

Mit dem Begriff Biofeedback (und ‚Rückmeldung‘) wird eine Methode bezeichnet, bei der Veränderungen von Zustandsgrößen biologischer Vorgänge, die der unmittelbaren Sinneswahrnehmung nicht zugänglich sind, mit technischen, oft elektronischen, Hilfsmitteln beobachtbar, d. h.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Biofeedback · Mehr sehen »

Caron

Das Caron, auch Hatschek genannt, ist ein diakritisches Zeichen zur Kennzeichnung einer besonderen Aussprache oder Betonung eines Buchstabens.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Caron · Mehr sehen »

Distinktives Merkmal

Ein distinktives Merkmal (distinctive feature) ist eine bedeutungsunterscheidende Eigenschaft von sprachlichen Objekten.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Distinktives Merkmal · Mehr sehen »

Fortis

Als eine Fortis (v. lat. stark, kräftig, energisch, tapfer; Pl.: Fortes) wird ein mit großer Intensität gesprochener Konsonant bezeichnet, beispielsweise p, t, k, ß, f, sch.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Fortis · Mehr sehen »

Glottis

Darstellung der Glottis im anatomischen Bezug. Die Glottis (Singular) bezeichnet anatomisch den Stimmlippenapparat mit zugehörigen Stellknorpeln, meist mit zugehöriger Stimmritze (medizinisch-anatomisch Rima glottidis), linguistisch bezeichnet die Glottis auch die Stimmritze allein.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Glottis · Mehr sehen »

Internationales Phonetisches Alphabet

IPA-Tabelle 2018 (englisch) Das Internationale Phonetische Alphabet (IPA) ist ein phonetisches Alphabet und somit eine Sammlung von Zeichen, mit deren Hilfe die Laute aller menschlichen Sprachen nahezu genau beschrieben und notiert werden können.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Internationales Phonetisches Alphabet · Mehr sehen »

Konsonant

Unter einem Konsonanten (v. lat. consonans.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Konsonant · Mehr sehen »

Laut

Ein Laut ist allgemein ein Geräusch oder ein Klang, hervorgerufen durch die menschliche oder tierische Stimme.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Laut · Mehr sehen »

Lenis

Als eine Lenis (lat. sanft, leise) wird ein mit schwachem Druck und ungespannten (entspannten) Artikulationsorganen gebildeter Laut bezeichnet – beispielsweise b und w. Zur genaueren Erläuterung siehe unter dem Begriff Fortis (stark, kräftig, energisch), womit der Gegensatz einer Lenis bezeichnet wird.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Lenis · Mehr sehen »

Liquida

Die Liquida (auch Liquid, Fließlaut, Schmelzlaut; Pl.: Liquidae, Liquidä, Liquiden) ist in der Phonetik ein Laterallaut (l-Laut) oder ein r-Laut, so bezeichnet wegen des fließenden Charakters seiner Artikulation.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Liquida · Mehr sehen »

Nasal (Phonetik)

Ein Nasal (auch Nasallaut, deutsch Nasenlaut) ist ein nach seiner Artikulationsart benannter Konsonant.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Nasal (Phonetik) · Mehr sehen »

Neutralisation

Neutralisation oder Neutralisierung (von lateinisch ne-utrum „keines von beiden“) bezeichnet.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Neutralisation · Mehr sehen »

Obstruent

Als Obstruent (auch Geräuschkonsonant, Geräuschlaut) werden Sprachlaute, genauer: eine Gruppe von Konsonanten, bezeichnet, bei denen eine Verengung oder ein Verschluss der Artikulationsorgane gebildet wird, wodurch der Phonationsstrom durch Nase oder Mund behindert oder unterbrochen und ein spezifisches Geräusch erzeugt wird.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Obstruent · Mehr sehen »

Opposition (Linguistik)

In der Allgemeinen Linguistik ist die Opposition eine Beziehung zwischen sprachlichen Einheiten, die man gegeneinander austauschen kann, ohne dass der Kontext dadurch ungrammatisch wird.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Opposition (Linguistik) · Mehr sehen »

Phonetik

Die Phonetik (gr. φωνητικός phōnētikós „zum Tönen, Sprechen gehörig“, von φωνή phōnḗ „Stimme“) ist eine Disziplin, die Sprachlaute unter den folgenden Aspekten untersucht: Lautproduktion in Kehlkopf, Rachen-, Mund- und Nasenbereich, die akustischen Eigenschaften der Laute und die Lautwahrnehmung und -verarbeitung durch Ohr und menschliches Gehirn.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Phonetik · Mehr sehen »

Phonologie

Die Phonologie (von, „Laut, Ton, Stimme, Sprache“ und λόγος, lógos, „Lehre“) ist ein Teilgebiet der Sprachwissenschaft, im Speziellen der theoretischen Linguistik.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Phonologie · Mehr sehen »

Sonorant

In der Phonologie ist ein Sonorant oder Sonorlaut (Sonant) ein Vokal oder ein Konsonant, bei dessen Bildung keine Turbulenz im Luftstrom hinter der Verengung entsteht.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Sonorant · Mehr sehen »

Sonorisierung

Als Sonorisierung (lat. sonōrus „tönend“) oder Lenisierung (lat. lēnis „mild“) wird in der Sprachwissenschaft die Umwandlung eines stimmlosen („harten“) in einen stimmhaften („weichen“) Konsonanten bezeichnet, z. B.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Sonorisierung · Mehr sehen »

Sprachwissenschaft

Sprachwissenschaft, auch Linguistik (‚Sprache‘, ‚Zunge‘), ist eine Wissenschaft, die in verschiedenen Herangehensweisen die menschliche Sprache untersucht.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Sprachwissenschaft · Mehr sehen »

Stimmlippe

Stimmlippe beim Blick in den Kehlkopf Blick auf den Kehlkopf. 1.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Stimmlippe · Mehr sehen »

Stimmlosigkeit

Stimmlosigkeit bzw.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Stimmlosigkeit · Mehr sehen »

Unicode

Logo von Unicode Unicode (Aussprachen: am. Englisch, brit. Englisch; dt.) ist ein internationaler Standard, in dem langfristig für jedes Sinn tragende Schriftzeichen oder Textelement aller bekannten Schriftkulturen und Zeichensysteme ein digitaler Code festgelegt wird.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Unicode · Mehr sehen »

Varietät (Linguistik)

Der Begriff Varietät, oder Sprachvarietät, bezeichnet in der Sprachwissenschaft eine bestimmte Ausprägung einer Einzelsprache, die diese Einzelsprache ergänzt, erweitert oder modifiziert, jedoch nicht unabhängig von dieser existieren kann.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Varietät (Linguistik) · Mehr sehen »

Vokal

Ein Vokal (von lat. vocalis ‚tönender ‘; zu vox ‚Stimme‘) oder Selbstlaut ist ein Laut, bei dessen Artikulation der Phonations­strom weitgehend ungehindert durch den Mund ausströmen kann.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Vokal · Mehr sehen »

Vokaltrakt

Sagittalschnitt des menschlichen Vokaltrakts Der Vokaltrakt, auch Ansatzrohr (in Analogie zum Ansatzrohr von Blasinstrumenten) oder Sprechtrakt, ist der supraglottale, also oberhalb des Kehlkopfs gelegene Anteil des Sprechapparats.

Neu!!: Stimmhaftigkeit und Vokaltrakt · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Stimmhaft, Stimmhaftes S.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »