Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Sternwarte Ondřejov

+ Speichern Sie das Konzept

Historisches Gebäude der Sternwarte, entworfen von Josef Fanta Jensch Die 1906 eröffnete Sternwarte Ondřejov (tschechisch Hvězdárna Ondřejov) gehört zum Astronomischen Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik.

21 Beziehungen: Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Alfred Jensch, Amateurastronomie, Astrophysik, Berliner Sternwarte, Bohumil Šternberk, Carl Zeiss (Unternehmen), Cassegrain-Teleskop, Coudé-Strahlengang, Galaxie, Interplanetarer Staub, Jesuiten, Josef Fanta, Karls-Universität, Ondřejov u Prahy, PCC, Planetensystem, Prag, Sonnenforschung, Sternwarte, Zirkumzenital.

Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik

Hauptgebäude der Akademie in der Národní Die Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik (tschechisch Akademie věd České republiky, abgekürzt AV ČR) oder Tschechische Akademie der Wissenschaften (englisch Czech Academy of Sciences, abgekürzt CAS) ist die führende außeruniversitäre Forschungseinrichtung in Tschechien.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik · Mehr sehen »

Alfred Jensch

Anlässlich des 80. Geburtstages von Alfred Jensch erhielt das 2-m-Spiegelteleskop der Thüringer Landessternwarte den Namen „Alfred-Jensch-Teleskop“ Alfred Jensch (* 19. Juni 1912 in Hirschberg, Schlesien; † 6. Oktober 2001 in Jena) war ein deutscher Astronom und Konstrukteur.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Alfred Jensch · Mehr sehen »

Amateurastronomie

Der Mond, der Erde nächstes Gestirn, ist ein beliebtes Objekt in der Amateurastronomie. Die Amateurastronomie wird als Hobby von Liebhaberastronomen betrieben, die im Unterschied zu professionellen Astronomen keine beruflichen Interessen mit ihrer Tätigkeit verfolgen.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Amateurastronomie · Mehr sehen »

Astrophysik

Die Astrophysik befasst sich mit den physikalischen Grundlagen der Erforschung von Himmelserscheinungen und ist ein Teilgebiet der Astronomie.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Astrophysik · Mehr sehen »

Berliner Sternwarte

Erste Berliner Sternwarte auf dem Marstall in der Dorotheenstadt, Ansicht von Norden Neue Berliner Sternwarte, Ansicht von Osten, nach J. F. Encke, 1840 Die Berliner Sternwarte war eine astronomische Forschungseinrichtung, die in Verbindung mit der Kurfürstlich-Brandenburgischen Societät der Wissenschaften gegründet und unter der nachfolgenden Königlich Preußischen Sozietät beziehungsweise der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften als Königliche Sternwarte zu Berlin betrieben wurde.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Berliner Sternwarte · Mehr sehen »

Bohumil Šternberk

Bohumil Šternberk (* 21. Januar 1897 in Chrudim; † 24. März 1983 in Prag) war ein böhmischer Astronom, Pädagoge und erster Direktor der Sternwarte Ondřejov.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Bohumil Šternberk · Mehr sehen »

Carl Zeiss (Unternehmen)

Die Carl Zeiss AG ist ein Unternehmen der feinmechanisch-optischen Industrie.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Carl Zeiss (Unternehmen) · Mehr sehen »

Cassegrain-Teleskop

Strahlengang eines Cassegrain-Teleskops Das Cassegrain-Teleskop ist ein Spiegelteleskop.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Cassegrain-Teleskop · Mehr sehen »

Coudé-Strahlengang

Sternwarte Heilbronn Der Coudé-Strahlengang (oft auch kurz als Coudé bezeichnet) ist ein Strahlengang in astronomischen Teleskopen, dessen Brennpunkt ortsfest in der Stundenachse der Montierung oder einem eigenen Coudéraum liegt.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Coudé-Strahlengang · Mehr sehen »

Galaxie

Andromeda-Galaxie ist die der Milchstraße am nächsten gelegene Spiralgalaxie Eine Galaxie ist eine durch Gravitation gebundene, große Ansammlung von Sternen, Planetensystemen, Gasnebeln und sonstigen stellaren Objekten.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Galaxie · Mehr sehen »

Interplanetarer Staub

Streuung von Sonnenlicht an Partikeln der interplanetaren Staub- und Gaswolke. Als interplanetarischen Staub bezeichnet man staubförmige Materie aus unserem Sonnensystem mit Massen unterhalb 10−5 g und Radien unterhalb 100 µm.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Interplanetarer Staub · Mehr sehen »

Jesuiten

Erkennungszeichen des Ordens. Il Gesù in Rom, Mutterkirche des Jesuitenordens Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Jesuiten · Mehr sehen »

Josef Fanta

Josef Fanta Josef Fanta (* 7. Dezember 1856 in Sudoměřice; † 20. Juni 1954 in Prag) war ein tschechischer Architekt.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Josef Fanta · Mehr sehen »

Karls-Universität

Die Karls-Universität ist die größte Universität Tschechiens und die älteste Universität Mitteleuropas.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Karls-Universität · Mehr sehen »

Ondřejov u Prahy

Ondřejov (deutsch Ondrejow) ist eine Gemeinde in Tschechien südlich von Prag.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Ondřejov u Prahy · Mehr sehen »

PCC

PCC steht als Abkürzung für.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und PCC · Mehr sehen »

Planetensystem

Symbolische Darstellung unseres Planetensystems, nicht maßstabsgetreu Ein Planetensystem ist die Gesamtheit nicht selbstleuchtender größerer Himmelskörper – der Planeten –, die sich – durch die Gravitationskraft gebunden – um mindestens einen gemeinsamen Zentralstern (oder einen sternähnlichen Himmelskörper wie einen Braunen Zwerg) bewegen.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Planetensystem · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Prag · Mehr sehen »

Sonnenforschung

Die Sonne im Röntgenlicht Die Sonnenforschung beschäftigt sich mit den physikalischen, chemischen und astronomischen Erscheinungen der Sonne.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Sonnenforschung · Mehr sehen »

Sternwarte

Klassische Sternwartekuppel: Großer Refraktor der Universitätssternwarte Wien von 1885, 11 m Brennweite Offene, azimutale Bauweise: Large Binocular Telescope mit zwei 8-m-Spiegeln Wendelstein Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Sternwarte · Mehr sehen »

Zirkumzenital

Das Zirkumzenital ist ein astronomisch-geodätisches Messinstrument mittlerer Größe, mit dem Sterndurchgänge durch einen in konstanter Zenitdistanz eingestellten Höhenkreis (Almukantarat) gemessen werden.

Neu!!: Sternwarte Ondřejov und Zirkumzenital · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Hvězdárna Ondřejov, Sternwarte Ondrejov.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »