Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Standardisierung

Index Standardisierung

Standardisierung bedeutet im eigentlichen Wortsinn eine Vereinheitlichung von Maßen, Typen, Verfahrensweisen, Strukturen oder anderem.

33 Beziehungen: Betriebswirtschaftslehre, Chirurgische Instrumente, Dental, Europäische Geschichte Online, Handelsbetriebslehre, Implantat, Industriestandard, Item (Test), Kennzahl, Klinische Bewertung, Ladin Dolomitan, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Management, Normierung (Psychologische Diagnostik), Normung, Nynorsk, Objektivität (Testtheorie), Preispolitik, Prozesskosten, Psychologische Diagnostik, Psychologischer Test, Rumantsch Grischun, Sprachwissenschaft, Springer Gabler, Standard, Standard (Ökonomie), Standardisierung (Epidemiologie), Standardisierung (Statistik), Standardsprache, Suprakonstruktion, UNGEGN, Werkstoff, Wirtschaftlichkeit.

Betriebswirtschaftslehre

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL;; auch Betriebsökonomie) ist eine Einzelwissenschaft innerhalb der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit dem Wirtschaften in Betrieben (Unternehmen) befasst.

Neu!!: Standardisierung und Betriebswirtschaftslehre · Mehr sehen »

Chirurgische Instrumente

Kleine Auswahl chirurgischer Instrumente Zu den chirurgischen Instrumenten zählen alle medizinischen Instrumente, die historisch vornehmlich in der Chirurgie Verwendung fanden.

Neu!!: Standardisierung und Chirurgische Instrumente · Mehr sehen »

Dental

In der Phonetik beschreibt dental den Artikulationsort eines Lautes.

Neu!!: Standardisierung und Dental · Mehr sehen »

Europäische Geschichte Online

Europäische Geschichte Online (EGO) ist eine frei zugängliche Website, die wissenschaftliche Beiträge zur Geschichte Europas zwischen 1450 und 1950 veröffentlicht.

Neu!!: Standardisierung und Europäische Geschichte Online · Mehr sehen »

Handelsbetriebslehre

Die Handelsbetriebslehre ist eine spezielle Betriebswirtschaftslehre des Handels und damit eine Institutionenlehre der Betriebswirtschaftslehre.

Neu!!: Standardisierung und Handelsbetriebslehre · Mehr sehen »

Implantat

Röntgenaufnahme eines Hüftgelenks mit Implantat Ein Implantat (von lat. in- ‚hinein‘ und plantare ‚pflanzen‘) ist ein im Körper eingepflanztes künstliches Material, das permanent oder zumindest für einen längeren Zeitraum dort verbleiben soll.

Neu!!: Standardisierung und Implantat · Mehr sehen »

Industriestandard

Ein Industriestandard oder – vor allem im englischen Sprachraum – De-facto-Standard, seltener auch Quasistandard, ist ein technischer Standard, der nicht durch ein Normengremium verabschiedet, sondern von Industrieunternehmen definiert wurde.

Neu!!: Standardisierung und Industriestandard · Mehr sehen »

Item (Test)

Item oder Testitem werden die einzelnen Aufgaben oder Fragen eines psychologischen Tests genannt.

Neu!!: Standardisierung und Item (Test) · Mehr sehen »

Kennzahl

Eine Kennzahl ist eine Maßzahl, die zur Quantifizierung dient und der eine Vorschrift zur quantitativen reproduzierbaren Messung einer Größe oder eines Zustandes oder Vorgangs zugrunde liegt.

Neu!!: Standardisierung und Kennzahl · Mehr sehen »

Klinische Bewertung

Die klinische Bewertung ist die Analyse und Bewertung von klinischen Daten zu einem bestimmten Medizinprodukt mit dem Ziel, dessen Leistung und Sicherheit in der klinischen Anwendung nachzuweisen.

Neu!!: Standardisierung und Klinische Bewertung · Mehr sehen »

Ladin Dolomitan

Ladin Dolomitan („Dolomitenladinisch“) oder Ladin standard („Standardladinisch“) ist die Schriftsprache der Dolomitenladiner, die auf Gemeinsamkeiten der fünf Hauptdialekte des Ladinischen basiert.

Neu!!: Standardisierung und Ladin Dolomitan · Mehr sehen »

Leibniz-Institut für Europäische Geschichte

Die ''Domus Universitatis'' in Mainz, Sitz des Leibniz-Institutes Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und seit 2012 Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Neu!!: Standardisierung und Leibniz-Institut für Europäische Geschichte · Mehr sehen »

Management

Management (und, „an der Hand führen“) ist ein Anglizismus für jede zielgerichtete und nach ökonomischen Prinzipien ausgerichtete menschliche Handlungsweise der Leitung, Organisation und Planung in allen Lebensbereichen.

Neu!!: Standardisierung und Management · Mehr sehen »

Normierung (Psychologische Diagnostik)

Als Normierung bezeichnet man in der Psychologischen Diagnostik das Erarbeiten einer Umrechnungsskala von Rohwerten zu Normwerten zwecks Herstellung der Vergleichbarkeit eines individuellen Testergebnisses mit einer repräsentativen Vergleichsgruppe.

Neu!!: Standardisierung und Normierung (Psychologische Diagnostik) · Mehr sehen »

Normung

Normung bezeichnet die Formulierung, Herausgabe und Anwendung von Regeln, Leitlinien oder Merkmalen durch eine anerkannte Organisation und deren Normengremien.

Neu!!: Standardisierung und Normung · Mehr sehen »

Nynorsk

neutral Nynorsk ist neben Bokmål eine der beiden offiziellen Standardvarianten des Norwegischen.

Neu!!: Standardisierung und Nynorsk · Mehr sehen »

Objektivität (Testtheorie)

Unter der Objektivität eines wissenschaftlichen Experiments oder Tests versteht man die Unabhängigkeit der Versuchsergebnisse von den Rahmenbedingungen (Randbedingungen) und verfälschenden Drittfaktoren.

Neu!!: Standardisierung und Objektivität (Testtheorie) · Mehr sehen »

Preispolitik

Die Preispolitik (auch Preismanagement) ist Teil der Distributionspolitik eines Unternehmens und befasst sich mit der Analyse, Festlegung und Überwachung von Preisen und Konditionen von Produktion oder Dienstleistungen.

Neu!!: Standardisierung und Preispolitik · Mehr sehen »

Prozesskosten

Prozesskosten sind die Aufwendungen der Parteien für die Führung eines Rechtsstreits.

Neu!!: Standardisierung und Prozesskosten · Mehr sehen »

Psychologische Diagnostik

Psychologische Diagnostik (auch: Psychodiagnostik oder Assessment) ist ein Teilgebiet der Psychologie und zugleich ein wichtiger Teil der Berufstätigkeit von Psychologen.

Neu!!: Standardisierung und Psychologische Diagnostik · Mehr sehen »

Psychologischer Test

Als psychologischer Test oder psychologisches Testverfahren wird ein Instrument bezeichnet, welches psychische Merkmale (z. B. aktuelle Zustände oder überdauernde Eigenschaften/Dispositionen, Interessen, Einstellungen) von Personen, Personengruppen oder Organisationen erfassen soll.

Neu!!: Standardisierung und Psychologischer Test · Mehr sehen »

Rumantsch Grischun

Rumantsch Grischun (RG) ist die 1982 von Heinrich Schmid auf Initiative des damaligen Generalsekretärs der Lia Rumantscha, Bernard Cathomas, entwickelte gemeinsame Schriftsprache der Rätoromanen Graubündens, die seit 2001 auf Kantonsebene als romanische Amtssprache dient.

Neu!!: Standardisierung und Rumantsch Grischun · Mehr sehen »

Sprachwissenschaft

Sprachwissenschaft, auch Linguistik (‚Sprache‘, ‚Zunge‘), ist eine Wissenschaft, die in verschiedenen Herangehensweisen die menschliche Sprache untersucht.

Neu!!: Standardisierung und Sprachwissenschaft · Mehr sehen »

Springer Gabler

Springer Gabler (vormals Gabler Verlag) ist ein deutscher Fachverlag, der sich auf den Themenbereich Wirtschaft konzentriert.

Neu!!: Standardisierung und Springer Gabler · Mehr sehen »

Standard

Ein Standard ist eine vergleichsweise einheitliche oder vereinheitlichte, weithin anerkannte und meist angewandte (oder zumindest angestrebte) Art und Weise, etwas herzustellen oder durchzuführen, die sich gegenüber anderen Arten und Weisen durchgesetzt hat.

Neu!!: Standardisierung und Standard · Mehr sehen »

Standard (Ökonomie)

In der Ökonomie sind Standards Übereinkünfte über die Lösung periodisch auftretender, technischer Probleme.

Neu!!: Standardisierung und Standard (Ökonomie) · Mehr sehen »

Standardisierung (Epidemiologie)

Mit dem Begriff Standardisierung werden in der Epidemiologie zwei unterschiedliche Verfahren zur Berechnung von Maßzahlen bezeichnet, die inhaltlich sinnvolle Vergleiche von Populationen ermöglichen können.

Neu!!: Standardisierung und Standardisierung (Epidemiologie) · Mehr sehen »

Standardisierung (Statistik)

Dichten einer standardisierten (blau) und zweier nicht standardisierter Normalverteilungen (rot und violett) Unter Standardisierung oder z-Transformation versteht man in der mathematischen Statistik eine Transformation einer Zufallsvariablen, so dass die resultierende Zufallsvariable den Erwartungswert Null und die Varianz Eins besitzt.

Neu!!: Standardisierung und Standardisierung (Statistik) · Mehr sehen »

Standardsprache

Eine Standardsprache ist eine standardisierte Einzelsprache, also eine Sprache, die über mindestens eine Standardvarietät neben ihren weiteren Varietäten verfügt.

Neu!!: Standardisierung und Standardsprache · Mehr sehen »

Suprakonstruktion

Suprakonstruktion (von lat.: supra „oberhalb“, con „zusammen“ und struere „bauen“) ist ein Begriff in der Zahnmedizin.

Neu!!: Standardisierung und Suprakonstruktion · Mehr sehen »

UNGEGN

Die UNGEGN (United Nations Group of Experts on Geographical Names, „Expertengruppe der Vereinten Nationen für geographische Namen“) ist ein Gremium, das sich mit der weltweiten Standardisierung von Toponymen (Ortsnamen) bzw.

Neu!!: Standardisierung und UNGEGN · Mehr sehen »

Werkstoff

Werkstoffe sind Materialien, aus denen Werkstücke bestehen.

Neu!!: Standardisierung und Werkstoff · Mehr sehen »

Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlichkeit ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die das Verhältnis zwischen dem erreichten Erfolg und dem dafür erforderlichen Aufwand (Kosten) beschreibt.

Neu!!: Standardisierung und Wirtschaftlichkeit · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Standardisieren.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »