Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Stachelaustern

Index Stachelaustern

Die Stachelaustern, auch Klappmuscheln (Spondylus) sind eine weltweit in den wärmeren Meeren verbreitete Muschelgattung.

29 Beziehungen: Aragonit, Atlantischer Ozean, Auge, Österreich, Calcit, Carl von Linné, Chimú-Kultur, Detritus (Hydrologie), El Niño, Fossil, Ganglion (Nervensystem), Grabbeigabe, Inka, John Edward Gray, Jungsteinzeit, Jura (Geologie), Kammmuscheln, Markus Reindel, Meer, Mittelmeer, Moche-Kultur, Muscheln, Nazca-Kultur, Pectinida, Perle, Quechua, Südamerika, Schwarzes Meer, Stachelauster.

Aragonit

Aragonit ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Carbonate und Nitrate“.

Neu!!: Stachelaustern und Aragonit · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Stachelaustern und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Auge

!--> Auge eines Uhus Facettenaugen einer Schwebfliege Lochauge eines Perlbootes, eines primitiven Kopffüßers Kammmuschel Das Auge ist ein Sinnesorgan zur Wahrnehmung von Lichtreizen.

Neu!!: Stachelaustern und Auge · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Stachelaustern und Österreich · Mehr sehen »

Calcit

Calcit, Kalzit, Kalkspat oder Doppelspat, ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Carbonate und Nitrate“ mit der chemischen Zusammensetzung Ca und damit chemisch gesehen Calciumcarbonat.

Neu!!: Stachelaustern und Calcit · Mehr sehen »

Carl von Linné

Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod wurde von Alexander Roslin (1775) gemalt. Linnaea borealis'' (Moosglöckchen) geschmückt. Carl von Linné (latinisiert Carolus Linnaeus; vor der Erhebung in den Adelsstand 1756 Carl Nilsson Linnæus; * 23. Mai 1707 in Råshult bei Älmhult; † 10. Januar 1778 in Uppsala) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der binären Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Neu!!: Stachelaustern und Carl von Linné · Mehr sehen »

Chimú-Kultur

Die Ausdehnung des Inkareiches und des Chimúreiches Die Chimú-Kultur setzte sich in der Zeit von 1250 bis 1470 im Norden von Peru in der Gegend um die Stadt Trujillo durch.

Neu!!: Stachelaustern und Chimú-Kultur · Mehr sehen »

Detritus (Hydrologie)

Detritus (lat. detritus „Abrieb“) ist in der Hydrologie (Gewässerkunde) die Bezeichnung für zerfallende organische Substanzen in Gewässern.

Neu!!: Stachelaustern und Detritus (Hydrologie) · Mehr sehen »

El Niño

NOAA) El Niño (span. für „der Junge, das Kind“, hier konkret: „das Christuskind“) nennt man das Auftreten ungewöhnlicher, nicht zyklischer, veränderter Strömungen im ozeanographisch-meteorologischen System (El Niño-Southern Oscillation, ENSO) des äquatorialen Pazifiks.

Neu!!: Stachelaustern und El Niño · Mehr sehen »

Fossil

Ammoniten („Ammonshörner“) gehören zu den bekanntesten und populärsten Fossilien. Hier ein Vertreter der Spezies ''Perisphinctes wartae'' aus dem Oberjura des Innersteberglandes (südliches Niedersachsen). Ein Fossil (fossilis „ausgegraben“) ist jedes Zeugnis vergangenen Lebens der Erdgeschichte, das älter als 10.000 Jahre ist und sich somit einem geologischen Zeitalter vor dem Beginn des Holozäns zuordnen lässt.

Neu!!: Stachelaustern und Fossil · Mehr sehen »

Ganglion (Nervensystem)

Ein Ganglion (Plural Ganglien) ist eine Anhäufung von Nervenzellkörpern im peripheren Nervensystem.

Neu!!: Stachelaustern und Ganglion (Nervensystem) · Mehr sehen »

Grabbeigabe

Grabbeigabe – goldener Totenkranz aus Armento, 370–360 v. Chr, Sammlung James Loeb Grabbeigaben (Glasperlen und Ohrring) in einer frühmittelalterlichen Körperbestattung Keltisches Schwert, durch Verbiegen unbrauchbar gemacht Eine Grabbeigabe ist ein Objekt, das einem Toten absichtlich mit ins Grab gelegt wird.

Neu!!: Stachelaustern und Grabbeigabe · Mehr sehen »

Inka

Inka-Terrassen bei Pisac Die alte Inka-Festung Machu Picchu Das System der staatlichen Wirtschaftsverwaltung des Inkareiches Als Inka (Plural Inka oder Inkas) wird heute eine indigene urbane Kultur in Südamerika bezeichnet.

Neu!!: Stachelaustern und Inka · Mehr sehen »

John Edward Gray

John Edward Gray (1800–1875) John Edward Gray (* 12. Februar 1800 in Walsall; † 7. März 1875 in London) war ein britischer Zoologe und Philatelist.

Neu!!: Stachelaustern und John Edward Gray · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Stachelaustern und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Jura (Geologie)

Der Jura ist in der Erdgeschichte das mittlere chronostratigraphische System (bzw. Periode in der Geochronologie) des Mesozoikums.

Neu!!: Stachelaustern und Jura (Geologie) · Mehr sehen »

Kammmuscheln

Die Kammmuscheln (Pectinidae) sind eine Familie der Ordnung Pectinida innerhalb der Muscheln (Bivalvia).

Neu!!: Stachelaustern und Kammmuscheln · Mehr sehen »

Markus Reindel

Markus Reindel (* 1960) ist ein deutscher Altamerikanist.

Neu!!: Stachelaustern und Markus Reindel · Mehr sehen »

Meer

Unter Meer (Niederdeutsch: die See) versteht man die miteinander verbundenen Gewässer der Erde, welche die Kontinente umgeben, auch „die Ozeane“.

Neu!!: Stachelaustern und Meer · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Stachelaustern und Mittelmeer · Mehr sehen »

Moche-Kultur

Das Verbreitungsgebiet der Mochica-Kultur in Peru Die Moche-Kultur (nach dem Fluss Moche, auch Mochica) entwickelte sich vom 1.

Neu!!: Stachelaustern und Moche-Kultur · Mehr sehen »

Muscheln

Die Muscheln (Bivalvia) sind eine Klasse der Weichtiere (Mollusca).

Neu!!: Stachelaustern und Muscheln · Mehr sehen »

Nazca-Kultur

Vorkolumbische Kulturen in Südamerika Töpferei aus der Nazca-Kultur Das Grab einer Nazca-Frau Die Nazca-Kultur stellt eine untergegangene indigene Kultur in Peru dar.

Neu!!: Stachelaustern und Nazca-Kultur · Mehr sehen »

Pectinida

Die Pectinida ("Kammmuschelartige"), in älteren Publikation auch Pectinoida geschrieben, sind eine Ordnung der Muscheln (Bivalvia) aus der Infraklasse Pteriomorphia innerhalb der Autolamellibranchiata.

Neu!!: Stachelaustern und Pectinida · Mehr sehen »

Perle

Perlen Eine Perle ist ein fester, oft runder Fremdkörper aus Perlmutt, der in bestimmten perlbildenden Muscheln, seltener auch Schnecken heranwächst.

Neu!!: Stachelaustern und Perle · Mehr sehen »

Quechua

Quechua, zu deutsch Ketschua (offiziell in Bolivien Qhichwa, in Peru meist Qichwa,Perú, Ministerio de Educación, Dirección General de Educación Intercultural, Bilingüe y Rural:, Lima 2013. S. 84, 181, 152f., 134, 168, 186. im östlichen Tiefland Perus und in Ecuador Kichwa), ist eine Gruppe eng miteinander verwandter indigener Sprachvarietäten, die im Andenraum Südamerikas gesprochen werden.

Neu!!: Stachelaustern und Quechua · Mehr sehen »

Südamerika

Satellitenbild von Südamerika Südamerika ist der südliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes, hat eine Bevölkerungszahl von 418 Millionen Menschen und ist mit einer Fläche von 17.843.000 km² die viertgrößte kontinentale Landfläche der Erde.

Neu!!: Stachelaustern und Südamerika · Mehr sehen »

Schwarzes Meer

Lage des Schwarzen Meeres Das Schwarze Meer ist ein zwischen Südosteuropa, Osteuropa und Vorderasien gelegenes Binnenmeer, das über den Bosporus und die Dardanellen mit dem östlichen Mittelmeer verbunden ist.

Neu!!: Stachelaustern und Schwarzes Meer · Mehr sehen »

Stachelauster

Die Stachelauster (Spondylus gaederopus), auch Lazarusklapper oder Eselshuf genannt, ist eine essbare, zu den Stachelaustern gehörende Muschelart, die im Schwarzen Meer, im Mittelmeer und im unmittelbar angrenzenden Atlantik vorkommt.

Neu!!: Stachelaustern und Stachelauster · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Klappmuschel, Klappmuscheln, Spondylidae, Spondylus.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »