Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Staatsrat der DDR

Index Staatsrat der DDR

Ehemaliges Staatsratsgebäude der DDR Der Staatsrat der DDR war ab 1960 das kollektive Staatsoberhaupt der Deutschen Demokratischen Republik.

41 Beziehungen: Akkreditierung (Diplomatie), Berlin-Mitte, Blockpartei, Bulgarien, Bundesrat (Schweiz), Deutsche Demokratische Republik, Deutsche Wiedervereinigung, Deutschland, Diplomatisches Protokoll, Egon Krenz, Erich Honecker, Heinz Eichler (Politiker), Jugoslawien, Liberal-Demokratische Partei Deutschlands, Liste der Mitglieder des Staatsrats der DDR, Liste der staatlichen und nichtstaatlichen Auszeichnungen der DDR, Manfred Gerlach, Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik, Nationaler Verteidigungsrat der DDR, Otto Gotsche, Petition, Polen, Präsident der DDR, Präsidium des Obersten Sowjets, Ratifikation, Rumänien, Sabine Bergmann-Pohl, Schloßplatz (Berlin), Schloss Schönhausen, Sowjetunion, Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, Staatsoberhaupt, Staatsrat (Polen), Staatsratsgebäude, Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik, Volkskammer, Vorsitzender des Staatsrats, Walter Ulbricht, Wende und friedliche Revolution in der DDR, Wilhelm Pieck, Willi Stoph.

Akkreditierung (Diplomatie)

Akkreditierung bedeutet im diplomatischen Dienst die Zulassung eines Mitglieds einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung durch das Gastland oder durch eine Internationale Organisation.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Akkreditierung (Diplomatie) · Mehr sehen »

Berlin-Mitte

Mitte ist ein Berliner Ortsteil im gleichnamigen Bezirk und umfasst einen Teil der historischen Stadtteile von Berlin.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Berlin-Mitte · Mehr sehen »

Blockpartei

Als Blockparteien werden politische Parteien bezeichnet, die in Staaten neben der herrschenden Partei existieren und mit dieser in einem Parteienblock zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Blockpartei · Mehr sehen »

Bulgarien

Bulgarien (amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch Република България) ist eine Republik in Südosteuropa mit etwa 7,1 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Bulgarien · Mehr sehen »

Bundesrat (Schweiz)

Foto des Bundesrates 2018 (v. l. n. r.):Guy ParmelinSimonetta SommarugaUeli MaurerAlain Berset (Bundespräsident)Doris LeuthardJohann Schneider-AmmannIgnazio CassisWalter Thurnherr (Bundeskanzler) Der Bundesrat ist die Bundesregierung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und gemäss der Bundesverfassung die.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Bundesrat (Schweiz) · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Deutschland · Mehr sehen »

Diplomatisches Protokoll

Das diplomatische Protokoll besteht aus Vorschriften, die den Ablauf von Staatsbesuchen, aber auch die Kleiderordnung, Sitzordnung usw.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Diplomatisches Protokoll · Mehr sehen »

Egon Krenz

Unterschrift von Egon Krenz Egon Rudi Ernst Krenz (* 19. März 1937 in Kolberg, Pommern) ist ein ehemaliger deutscher Politiker der SED.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Egon Krenz · Mehr sehen »

Erich Honecker

Erich Honecker (1976) Unterschrift von Erich Honecker Erich Ernst Paul Honecker (* 25. August 1912 in Neunkirchen (Saar); † 29. Mai 1994 in Santiago de Chile) war ein deutscher kommunistischer Politiker.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Erich Honecker · Mehr sehen »

Heinz Eichler (Politiker)

Richard C. Barkley, 1988 Heinz Eichler (* 14. November 1927 in Leipzig; † 12. September 2013 in Berlin) war ein deutscher SED-Funktionär.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Heinz Eichler (Politiker) · Mehr sehen »

Jugoslawien

Die drei unterschiedlichen Jugoslawien Jugoslawien (1920–1941) Jugoslawien (1954–1991) Jugoslawien in Europa (Stand 1989) Jugoslawien (serbokroatisch Југославија/Jugoslavija,; zu deutsch: Südslawien) war ein von 1918 bis 2003 bestehender Staat in Südosteuropa, dessen Staatsform und Territorium sich im Laufe seiner Geschichte mehrfach änderten.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Jugoslawien · Mehr sehen »

Liberal-Demokratische Partei Deutschlands

Die Liberal-Demokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: LDP bzw. LDPD) war eine im Juli 1945 gegründete, ursprünglich liberale Partei in der Sowjetischen Besatzungszone und der späteren DDR, die selbst auch Abgeordnete und Minister in den Staatsorganen stellte.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Liberal-Demokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Liste der Mitglieder des Staatsrats der DDR

Staatsrat vom 12.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Liste der Mitglieder des Staatsrats der DDR · Mehr sehen »

Liste der staatlichen und nichtstaatlichen Auszeichnungen der DDR

In dieser Liste werden die von der Deutschen Demokratischen Republik vergebenen staatlichen und nichtstaatlichen Auszeichnungen sowie Preise und Ehrentitel der DDR nach Kategorien und Stiftungsdatum erfasst und aufgelistet.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Liste der staatlichen und nichtstaatlichen Auszeichnungen der DDR · Mehr sehen »

Manfred Gerlach

Manfred Gerlach (1986) Manfred Gerlach mit Justizminister Hans-Joachim Heusinger (rechts) im Dezember 1989 Manfred Gerlach (* 8. Mai 1928 in Leipzig; † 17. Oktober 2011 in Berlin) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Manfred Gerlach · Mehr sehen »

Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik

Alte Stadthaus – Die Stelle, an der das DDR-Emblem hing, ist im Bild gut zu erkennen Gruppenbild des Ministerrates der DDR im Juni 1981 Der Ministerrat der DDR war seit November 1950 die Regierung der DDR.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik · Mehr sehen »

Nationaler Verteidigungsrat der DDR

23px Flagge des Vorsitzenden des Nationalen Verteidigungsrates Bunker 17/5001. Tagungsort des NVR - Haus 3 / MfNV in Strausberg Der Nationale Verteidigungsrat der DDR (NVR) wurde am 10. Februar 1960 als oberstes staatliches Organ zu Fragen der Landesverteidigung und Mobilmachungsplanung aus führenden Vertretern der SED und der bewaffneten Organe der DDR per Gesetz gebildet.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Nationaler Verteidigungsrat der DDR · Mehr sehen »

Otto Gotsche

Otto Gotsche, 1961 Otto Gotsche (* 3. Juli 1904 in Wolferode; † 17. Dezember 1985 in Berlin) war ein deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, Politiker und Schriftsteller.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Otto Gotsche · Mehr sehen »

Petition

Unterschriftensammlung für eine Petition Eine Petition (‚Bittschrift‘, ‚Gesuch‘, ‚Eingabe‘; bildungssprachlich auch Adresse) (auch Petitum) ist ein Schreiben (eine Bittschrift, ein Ersuchen, eine Beschwerde) an eine zuständige Stelle, zum Beispiel eine Behörde oder Volksvertretung.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Petition · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Polen · Mehr sehen »

Präsident der DDR

Das Präsidentenamt der Deutschen Demokratischen Republik gab es von 1949 bis zum Jahr 1960.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Präsident der DDR · Mehr sehen »

Präsidium des Obersten Sowjets

Das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR war seit 1938 das kollektive Staatsoberhaupt der Sowjetunion.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Präsidium des Obersten Sowjets · Mehr sehen »

Ratifikation

Die Ratifikation, auch Ratifizierung, Substantivierung von ratifizieren (von, ‚berechnet, gültig, rechtskräftig‘, und facere ‚machen, tun‘) im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, ist ein juristischer Fachbegriff.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Ratifikation · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Rumänien · Mehr sehen »

Sabine Bergmann-Pohl

Sabine Bergmann-Pohl (1990) Sabine Bergmann-Pohl (geborene Schulz; * 20. April 1946 in Eisenach) ist eine deutsche Politikerin (CDU).

Neu!!: Staatsrat der DDR und Sabine Bergmann-Pohl · Mehr sehen »

Schloßplatz (Berlin)

Berliner Schloßplatz auf einer Postkarte von 1922 Schloßbrunnen (Neptunbrunnen), um 1905 Karte des historischen Schloßplatzes in Berlin, 1847 Alten Stadthauses, 1951 Marx-Engels-Platz mit Blick auf Tribüne und Ruine des Berliner Doms, 1951 Palast der Republik, im Hintergrund der Berliner Fernsehturm, 1977 Alten Museum, 2009 Der Schloßplatz (1951–1994: Marx-Engels-Platz) ist ein Platz in der historischen Mitte Berlins auf der Spreeinsel im gleichnamigen Ortsteil Mitte südlich der Museumsinsel.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Schloßplatz (Berlin) · Mehr sehen »

Schloss Schönhausen

Schloss Schönhausen, Gartenseite, 2014 Schloss Schönhausen ist ein Barockschloss im Berliner Ortsteil Niederschönhausen des Bezirks Pankow.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Schloss Schönhausen · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Sowjetunion · Mehr sehen »

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) war eine marxistisch-leninistische Partei, die 1946 in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands und der Viersektorenstadt Berlin aus der Zwangsvereinigung von SPD und KPD hervorgegangen war und sich anschließend unter sowjetischem Einfluss zur Kader- und Staatspartei der 1949 gegründeten DDR entwickelte.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Sozialistische Einheitspartei Deutschlands · Mehr sehen »

Staatsoberhaupt

Das Staatsoberhaupt steht an der Spitze der staatlichen Ämterhierarchie.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Staatsoberhaupt · Mehr sehen »

Staatsrat (Polen)

Der Staatsrat (poln. Rada Państwa) war 1947 bis 1989 ein leitendes Verfassungsorgan in Polen.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Staatsrat (Polen) · Mehr sehen »

Staatsratsgebäude

Das Staatsratsgebäude entstand in den Jahren 1962 bis 1964 als Amtssitz des Staatsrates der DDR.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Staatsratsgebäude · Mehr sehen »

Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik

In ihrer über 40-jährigen Geschichte gab es drei Verfassungen der Deutschen Demokratischen Republik, die einerseits in ihrem grundsätzlichen Bekenntnis zu Bürgerrechten und demokratischer Ordnung nie die Verfassungswirklichkeit widerspiegelten, andererseits jedoch durch willkürliche Auslegung zu deren Legitimation dienten und somit trotz mancher Widersprüchlichkeit stets die konstitutionellen Grundfesten des Staates bildeten.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik · Mehr sehen »

Volkskammer

Palastes der Republik in Ost-Berlin, November 1989 Außerordentliche Plenartagung, 1. September 1989 Eingang zur Volkskammer an der Nordseite des Palastes der Republik (1990) Die Volkskammer war vom 7.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Volkskammer · Mehr sehen »

Vorsitzender des Staatsrats

Das Amt des Vorsitzenden des Staatsrats oder Staatsratsvorsitzenden der Deutschen Demokratischen Republik wurde im Jahre 1960 anstelle des bisherigen Amtes des Präsidenten der DDR geschaffen, das seit 1949 bis dahin von Wilhelm Pieck bekleidet worden war.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Vorsitzender des Staatsrats · Mehr sehen »

Walter Ulbricht

Walter Ulbricht (1950) Walter Ernst Paul Ulbricht (* 30. Juni 1893 in Leipzig; † 1. August 1973 in Groß Dölln) war von 1949 bis zu seiner Entmachtung 1971 der bedeutendste Politiker der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Walter Ulbricht · Mehr sehen »

Wende und friedliche Revolution in der DDR

Montagsdemonstration in Leipzig (18. Dezember 1989) Als Wende wird der Prozess gesellschaftspolitischen Wandels bezeichnet, der in der Deutschen Demokratischen Republik zum Ende der SED-Herrschaft führte, den Übergang zu einer parlamentarischen Demokratie begleitete und die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht hat.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Wende und friedliche Revolution in der DDR · Mehr sehen »

Wilhelm Pieck

Wilhelm Pieck (1950) Friedrich Wilhelm Reinhold Pieck (* 3. Januar 1876 in Guben; † 7. September 1960 in Ost-Berlin) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Wilhelm Pieck · Mehr sehen »

Willi Stoph

Willi Stoph (1976) Willi Stoph (* 9. Juli 1914 in Schöneberg; † 13. April 1999 in Berlin) war ein deutscher Politiker (SED) sowie Armeegeneral und gehörte von der Gründung bis zum Zerfall der DDR deren innerem Machtzirkel an.

Neu!!: Staatsrat der DDR und Willi Stoph · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »