Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

St. Lucia

Index St. Lucia

St.

130 Beziehungen: Afrika, Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften, Allen Chastanet, Analphabetismus, Anse-la-Raye (Quarter), Antillen-Kreolisch, Bananen, Barbados, Bildungssystem, Bolivarianische Allianz für Amerika, Boxing Day, Britische Monarchie, Bruttoinlandsprodukt, Canelles, Castries, Castries (Quarter), Choiseul (Quarter), Christentum, Christoph Kolumbus, Chronik, Church in the Province of the West Indies, Commonwealth of Nations, Cul de Sac, Dauphin (Quarter), Dennery (Quarter), Derek Walcott, Elisabeth II., Englische Sprache, Erzbistum Castries, Färöer, Flughafen Hewanorra International, Frankreich, Gebotener Gedenktag, Generalgouverneur, Generalversammlung der Vereinten Nationen, George F. L. Charles Airport, Gesundheitssystem, Geweihte Jungfrau, Gros Islet (Quarter), Gros Piton, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, House of Assembly (St. Lucia), Hurrikan, Inflation, Insel, Inseln über dem Winde (Antillen), Inselstaat, International Air Transport Association, Internationaler Währungsfonds, ..., John Compton, Julian Hunte, Juni 2016, Karibik, Karibische Gemeinschaft, Kathedrale, Kaufkraftparität, Kenneth Anthony, Kleine Antillen, Kolonialismus, Kreolsprache, Kronkolonie, Laborie (Quarter), Lava, Leguane, Liste der Generalgouverneure von St. Lucia, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Orte in St. Lucia, Liste der Premierminister von St. Lucia, Lomé-Abkommen, Lucia von Syrakus, Martinique, Märtyrer, Mehl, Micoud (Quarter), Militär, Ministerpräsident, Missionar, Mitteleuropa, Monarchie, Morne Fortune, Mount Gimie, Nahrungsmittel, Nobelpreis für Literatur, Nordamerikanischer Nummerierungsplan, Organisation Amerikanischer Staaten, Organisation Ostkaribischer Staaten, Ostkaribischer Dollar, Parlament, Pearlette Louisy, Petit Piton, Pfingstbewegung, Pitons, Praslin (Quarter), Protestantismus, Rastafari, Raymond Breton, Reis, Republik China (Taiwan), Santa Lucia, Säuglingssterblichkeit, Schwarzafrikaner, Siebenten-Tags-Adventisten, Sons and Daughters of St. Lucia, Soufrière (Quarter), Soufrière (St. Lucia), St. Vincent und die Grenadinen, Staatsverschuldung, The World Factbook, Todesstrafe, Tourismus, UNESCO-Welterbe, University of the West Indies, US-Dollar, UTC−4, Vereinigtes Königreich, Vereinte Nationen, Vieux Fort (Quarter), Vigie, Volksrepublik China, Vulkan, W. Arthur Lewis, Wörterbuch, Westindische Föderation, Westindische Inseln, Wiener Kongress, Zuckerfabrikation, Zuckerrohr, .lc. Erweitern Sie Index (80 mehr) »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: St. Lucia und Afrika · Mehr sehen »

Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften

Bekanntgabe des Preisträgers 2008 Der Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften (wörtlich „Preis der Schwedischen Reichsbank in Wirtschaftswissenschaft zur Erinnerung an Alfred Nobel“) ist ein 1968 von der Schwedischen Reichsbank anlässlich ihres 300-jährigen Bestehens gestifteter und 1969 erstmals verliehener Preis, der als der renommierteste im Bereich der Wirtschaftswissenschaften gilt.

Neu!!: St. Lucia und Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften · Mehr sehen »

Allen Chastanet

Allen Chastanet Allen Chastanet (* 20. November 1960 in Martinique) ist ein Politiker aus St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Allen Chastanet · Mehr sehen »

Analphabetismus

Als Analphabetismus bezeichnet man kulturell, bildungs- oder psychisch bedingte individuelle Defizite im Lesen oder Schreiben bis hin zu völligem Unvermögen in diesen Disziplinen.

Neu!!: St. Lucia und Analphabetismus · Mehr sehen »

Anse-la-Raye (Quarter)

Anse-la-Raye ist ein Quarter (Distrikt) im Westen des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Anse-la-Raye (Quarter) · Mehr sehen »

Antillen-Kreolisch

Antillen-Kreolisch ist eine auf Französisch basierende Kreolsprache, die hauptsächlich auf den Kleinen Antillen gesprochen wird.

Neu!!: St. Lucia und Antillen-Kreolisch · Mehr sehen »

Bananen

Die Bananen (Musa), veraltet Paradiesfeigen, sind eine Pflanzengattung in der Familie der Bananengewächse (Musaceae) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen).

Neu!!: St. Lucia und Bananen · Mehr sehen »

Barbados

Barbados ist ein Inselstaat im Atlantik und Teil der Kleinen Antillen.

Neu!!: St. Lucia und Barbados · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: St. Lucia und Bildungssystem · Mehr sehen »

Bolivarianische Allianz für Amerika

Die Bolivarianische Allianz für die Völker unseres Amerika – Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) ist ein wirtschaftliches und politisches Bündnis von derzeit elf Staaten Lateinamerikas und der Karibik.

Neu!!: St. Lucia und Bolivarianische Allianz für Amerika · Mehr sehen »

Boxing Day

Als Boxing Day, wörtlich übersetzt „Geschenkschachtel-Tag“, wird im Brauchtum des Commonwealth of Nations traditionell der Tag nach Weihnachten bezeichnet, an dem Bedienstete von ihren Arbeitgebern Geschenke erhielten, die so genannte Christmas box; der Boxing Day ist jedoch nicht zu verwechseln mit der am Morgen des 25.

Neu!!: St. Lucia und Boxing Day · Mehr sehen »

Britische Monarchie

Die britische Monarchie ist die konstitutionelle Monarchie des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: St. Lucia und Britische Monarchie · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: St. Lucia und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Canelles

Der Canelles (auch: Canalles) ist ein Fluss auf der Karibikinsel St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Canelles · Mehr sehen »

Castries

Lage von Castries auf St. Lucia (roter Punkt) Castries ist die Hauptstadt des karibischen Inselstaats St. Lucia und hat etwa 3.661 Einwohner im Stadtgebiet und 16.134 Einwohner im suburbanen Bereich.

Neu!!: St. Lucia und Castries · Mehr sehen »

Castries (Quarter)

Castries ist ein Quarter (Distrikt) im Westen des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Castries (Quarter) · Mehr sehen »

Choiseul (Quarter)

Choiseul ist ein Quarter (Distrikt) im Süden des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Choiseul (Quarter) · Mehr sehen »

Christentum

Die Bergpredigt, Fresko von Fra Angelico (1437–1445) ΙΧΘΥΣ ''Ichthýs'' (Fisch) bilden als Akrostichon das Glaubensbekenntnis ''Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser''. Bleiglasfenster von Wilhelm Schmitz-Steinkrüger in der Kirche St. Johannes Baptist (Nideggen), um 1952 Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging.

Neu!!: St. Lucia und Christentum · Mehr sehen »

Christoph Kolumbus

Christoph Kolumbus, posthumes Porträt von Sebastiano del Piombo Unterschrift von Christoph Kolumbus Christoph Kolumbus (latinisiert Christophorus Columbus; * um 1451 in Genua, Republik Genua; † 20. Mai 1506 in Valladolid, Krone von Kastilien) war ein italienischer Seefahrer in kastilischen Diensten, der im Jahr 1492 Amerika entdeckte, als er eine Insel der Bahamas erreichte.

Neu!!: St. Lucia und Christoph Kolumbus · Mehr sehen »

Chronik

Eine Chronik (von chrónika (biblía) zu χρόνος chrónos,Zeit‘) ist eine geschichtliche Prosadarstellung, die die Ereignisse in zeitlicher Reihenfolge geordnet darstellt.

Neu!!: St. Lucia und Chronik · Mehr sehen »

Church in the Province of the West Indies

Die Church in the Province of the West Indies ist eine Mitgliedskirche der Anglikanischen Gemeinschaft und erstreckt sich über Barbados, Belize, Guyana, Jamaika, die Bahamas sowie Trinidad und Tobago und zählt etwa 770.000 Gläubige.

Neu!!: St. Lucia und Church in the Province of the West Indies · Mehr sehen »

Commonwealth of Nations

Das Commonwealth of Nations (bis 1947 British Commonwealth of Nations) ist eine lose Verbindung souveräner Staaten, welche in erster Linie vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien gebildet wird.

Neu!!: St. Lucia und Commonwealth of Nations · Mehr sehen »

Cul de Sac

Der Cul de Sac, zu Deutsch Sackgasse, ist ein Fluss auf der Karibikinsel St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Cul de Sac · Mehr sehen »

Dauphin (Quarter)

Dauphin ist ein Quarter (Distrikt) im Norden des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Dauphin (Quarter) · Mehr sehen »

Dennery (Quarter)

Dennery ist ein Quarter (Distrikt) im Osten des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Dennery (Quarter) · Mehr sehen »

Derek Walcott

Derek Walcott (2008) Sir Derek Walcott KCSL, OCC, OBE, TC (* 23. Januar 1930 in Castries, St. Lucia; † 17. März 2017 in Gros Islet, St. Lucia) war ein lucianisch-britischer Dichter und Schriftsteller.

Neu!!: St. Lucia und Derek Walcott · Mehr sehen »

Elisabeth II.

Elisabeth II. (* 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary in Mayfair, London) aus dem Haus Windsor ist seit 1952 die konstitutionelle Monarchin von 16 als Commonwealth Realms bezeichneten souveränen Staaten einschließlich deren Territorien und abhängigen Gebieten, Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations sowie weltliches Oberhaupt der anglikanischen Church of England, der Staatskirche Englands.

Neu!!: St. Lucia und Elisabeth II. · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: St. Lucia und Englische Sprache · Mehr sehen »

Erzbistum Castries

Das Erzbistum Castries (lat.: Archidioecesis Castriensis) ist eine in Saint Lucia gelegene römisch-katholische Erzdiözese mit Sitz in Castries.

Neu!!: St. Lucia und Erzbistum Castries · Mehr sehen »

Färöer

''FÆROARUM – Prima & accurata delineatio.'' Die älteste bekannte Färöerkarte hat Lucas Debes 1673 gezeichnet. Die Färöer, auch Färöer-Inseln („die Schafsinseln“), sind eine autonome, zur dänischen Krone gehörende Inselgruppe im Nordatlantik zwischen den Britischen Inseln, Norwegen und Island.

Neu!!: St. Lucia und Färöer · Mehr sehen »

Flughafen Hewanorra International

Der Hewanorra International Airport ist der internationale Flughafen der Karibik-Insel St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Flughafen Hewanorra International · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: St. Lucia und Frankreich · Mehr sehen »

Gebotener Gedenktag

Ein gebotener Gedenktag, in liturgischen Büchern oder Kalendern meist mit „G“, abgekürzt, ist im liturgischen Kalender der katholischen Kirche die Bezeichnung für die Feier von Heiligen oder Ereignissen in der Heiligen Messe und im Stundengebet.

Neu!!: St. Lucia und Gebotener Gedenktag · Mehr sehen »

Generalgouverneur

Ein Generalgouverneur ist der oberste Verwaltungsbeamte eines großen Gebietes, insbesondere im kolonialen Kontext benutzt.

Neu!!: St. Lucia und Generalgouverneur · Mehr sehen »

Generalversammlung der Vereinten Nationen

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen Ein Vertreter eines UN-Mitgliedstaates hält eine Rede in der Vollversammlung Die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UNGA) ist die Vollversammlung der Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen.

Neu!!: St. Lucia und Generalversammlung der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

George F. L. Charles Airport

Der George F. L. Charles Airport, bis 1997 bezeichnet als Castries-Vigie Airport, ist ein Flughafen auf der Karibik-Insel St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und George F. L. Charles Airport · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: St. Lucia und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Geweihte Jungfrau

hl. Genoveva, Bildnis in der Kirche St. Genoveva, Missouri, 1821 Eine geweihte Jungfrau (pl. Virgines consecratae) ist in der katholischen Kirche eine Frau, die in die Hände des Diözesanbischofs öffentlich und für immer ein Leben im Stand der Jungfräulichkeit gelobt hat und der vom Bischof die Jungfrauenweihe (Consecratio virginum) gespendet wurde.

Neu!!: St. Lucia und Geweihte Jungfrau · Mehr sehen »

Gros Islet (Quarter)

Gros Islet ist ein Quarter (Distrikt) im Norden des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Gros Islet (Quarter) · Mehr sehen »

Gros Piton

Gros Piton (dt. "Große/r Scharte/Gipfel") ist ein Berg im Gebiet der Pitons, eines Schutzgebietes im Südwesten von St. Lucia, und dort im Süden des Quarters Soufrière.

Neu!!: St. Lucia und Gros Piton · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: St. Lucia und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: St. Lucia und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

House of Assembly (St. Lucia)

Das House of Assembly (deutsch: Versammlungshaus) ist das Unterhaus im Zweikammersystem von St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und House of Assembly (St. Lucia) · Mehr sehen »

Hurrikan

Katrina Dennis Hurrikans Irene vom Playa Santa Lucía (Kuba) aus gesehen. Hurrikan wird ein tropischer Wirbelsturm im nördlichen atlantischen Ozean (einschließlich der Karibik und des Golfs von Mexiko) sowie im Nordpazifik östlich von 180° Länge und im Südpazifik östlich von 160° Ost (also östlich der internationalen Datumsgrenze) genannt.

Neu!!: St. Lucia und Hurrikan · Mehr sehen »

Inflation

10. September 1923 50-Millionen-Mark-Stück, Notgeld der Provinz Westfalen Inflations-Notgeld-Kursmünze über 1 Billion Mark, Westfalen 1923 Umschlag eines Inlandbriefs vom 4. November 1923 mit Dachziegelfrankatur, Nutzung wertmäßig überdruckter Briefmarken Briefmarke von 1923 ohne Wertangabe, vorgesehen zum Eindruck wechselnder Werte, hier 20 Milliarden Mark Jährliche Preisveränderungsraten in Deutschland seit 1965 Konsumentenpreisindizes verschiedener Länder Ceteris-paribus-Bedingungen Voraussetzung.) Inflation (von lat. inflatio „Schwellung“, „Anschwellen“) bezeichnet in der Volkswirtschaftslehre eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen (Teuerung), gleichbedeutend mit einer Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Neu!!: St. Lucia und Inflation · Mehr sehen »

Insel

Island, die größte Vulkaninsel und der nördlichste Inselstaat der Erde Helgoland Eine Insel ist eine in einem Meer oder Binnengewässer liegende, auch bei Hochwasser über den Wasserspiegel hinausragende Landmasse, die vollständig von Wasser umgeben, jedoch kein Kontinent ist.

Neu!!: St. Lucia und Insel · Mehr sehen »

Inseln über dem Winde (Antillen)

Kartenausschnitt der Karibik. Inseln über dem Winde blau unterlegt Inseln über dem Winde, deutsch früher auch Inseln im Wind, ist der Name des nördlichen Teils der Kleinen Antillen.

Neu!!: St. Lucia und Inseln über dem Winde (Antillen) · Mehr sehen »

Inselstaat

mit Landgrenze zu einem anderen Staat; blau: ohne Landgrenze) Ein Inselstaat ist ein Staat, der aus einer oder mehreren Inseln oder Teilen von Inseln besteht und mit keinem Teil der Landfläche eines Kontinents angehört.

Neu!!: St. Lucia und Inselstaat · Mehr sehen »

International Air Transport Association

Die International Air Transport Association (IATA, für Internationale Luftverkehrs-Vereinigung) wurde als Dachverband der Fluggesellschaften im April 1945 in Havanna auf Kuba gegründet.

Neu!!: St. Lucia und International Air Transport Association · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: St. Lucia und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

John Compton

Sir John George Melvin Compton (* 26. April 1925 auf Canouan, St. Vincent und die Grenadinen; † 7. September 2007 in Castries, St. Lucia), KBE PC, war dreimal Premierminister von St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und John Compton · Mehr sehen »

Julian Hunte

William Graham (''Washington DC, Februar 2004'') Julian Robert Hunte KCMG, OBE (* 14. März 1940 in Castries) ist ein Diplomat und Politiker des Karibikstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Julian Hunte · Mehr sehen »

Juni 2016

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im Juni 2016.

Neu!!: St. Lucia und Juni 2016 · Mehr sehen »

Karibik

Karibik, südlich das Karibische Meer, nordwestlich der Golf von Mexiko, östlich der offene Nordatlantik Die Inseln der Karibik Die Karibik ist eine Region im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans nördlich des Äquators.

Neu!!: St. Lucia und Karibik · Mehr sehen »

Karibische Gemeinschaft

Die Karibische Gemeinschaft (englisch Caribbean Community and Common Market, CARICOM) ist eine Internationale Organisation im karibischen Raum mit Sitz in Georgetown (Guyana).

Neu!!: St. Lucia und Karibische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Kathedrale

Erzbistums Pisa Kathedrale von Lincoln, anglikanische Kathedrale der Diözese Lincoln Bistums Dresden-Meißen Kathedrale von Florenz, Italien Eine Kathedrale oder Kathedralkirche („Kirche der Kathedra“), auch Bischofskirche, ist eine Kirche, in der ein Bischof residiert und die die Kathedra als dessen Sitz enthält.

Neu!!: St. Lucia und Kathedrale · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: St. Lucia und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Kenneth Anthony

Kenneth Anthony Kenneth Anthony (* 8. Januar 1951 in St. Lucia) (nach anderen Quellen auch Kenny Davis Anthony) ist ein Politiker aus St.

Neu!!: St. Lucia und Kenneth Anthony · Mehr sehen »

Kleine Antillen

Als Kleine Antillen (engl. Lesser Antilles) bezeichnet man eine Inselkette in der östlichen Karibik, die sich von den Jungferninseln im Norden bis vor die venezolanische Küste im Süden erstreckt und zusammen mit den Bahamas und den Großen Antillen die Westindischen Inseln bildet.

Neu!!: St. Lucia und Kleine Antillen · Mehr sehen »

Kolonialismus

Unabhängig/Andere Länder Als Kolonialismus wird die meist staatlich geförderte Inbesitznahme auswärtiger Territorien und die Unterwerfung, Vertreibung oder Ermordung der ansässigen Bevölkerung durch eine Kolonialherrschaft bezeichnet.

Neu!!: St. Lucia und Kolonialismus · Mehr sehen »

Kreolsprache

Eine Kreolsprache, kurz Kreol genannt, ist eine Sprache, die in der Situation des Sprachkontakts aus mehreren Sprachen entstanden ist, wobei oft ein Großteil des Wortschatzes der neuen Sprache auf eine der beteiligten Kontaktsprachen zurückgeht.

Neu!!: St. Lucia und Kreolsprache · Mehr sehen »

Kronkolonie

Der Begriff Kronkolonie unterstreicht die enge Bindung einer Kolonie an das Mutterland.

Neu!!: St. Lucia und Kronkolonie · Mehr sehen »

Laborie (Quarter)

Laborie ist ein Quarter (Distrikt) im Süden des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Laborie (Quarter) · Mehr sehen »

Lava

Zähflüssige ʻAʻā-Lava Stricklava während der Entstehung auf Hawaii Lava ist die Bezeichnung für eruptiertes Magma, das flüssig an die Erdoberfläche ausgetreten ist.

Neu!!: St. Lucia und Lava · Mehr sehen »

Leguane

Die Leguane (Iguanidae) bilden eine Familie der Schuppenkriechtiere (Squamata).

Neu!!: St. Lucia und Leguane · Mehr sehen »

Liste der Generalgouverneure von St. Lucia

Liste der Generalgouverneure von St. Lucia. St. Lucia Kategorie:Politik (St. Lucia).

Neu!!: St. Lucia und Liste der Generalgouverneure von St. Lucia · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: St. Lucia und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: St. Lucia und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Orte in St. Lucia

Dies ist eine Liste der Städte und Ortschaften in St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Liste der Orte in St. Lucia · Mehr sehen »

Liste der Premierminister von St. Lucia

Liste der Premierminister von St. Lucia St. Lucia Kategorie:Politik (St. Lucia) !.

Neu!!: St. Lucia und Liste der Premierminister von St. Lucia · Mehr sehen »

Lomé-Abkommen

Das Lomé-Abkommen (auch Konvention von Lomé) ist ein nach der togoischen Hauptstadt Lomé benanntes Abkommen der EG-Staaten mit 77 Entwicklungsländern in Afrika, Karibik und Pazifik (AKP-Staaten).

Neu!!: St. Lucia und Lomé-Abkommen · Mehr sehen »

Lucia von Syrakus

Die hl. Lucia, von Domenico Beccafumi (1486–1551) Lucia vor dem Richter kann nicht von der Stelle bewegt werden, Gemälde von Lorenzo Lotto, 1532 Lucia (* um 283 in Syrakus, Italien; † 304 ebenda) ist eine frühchristliche geweihte Jungfrau und Märtyrin.

Neu!!: St. Lucia und Lucia von Syrakus · Mehr sehen »

Martinique

Martinique (Martinique-Kreolisch Matinik oder Matnik) ist eine Insel in der Karibik und gehört zu den kleinen Antillen – genauer gesagt zu den Inseln über dem Winde.

Neu!!: St. Lucia und Martinique · Mehr sehen »

Märtyrer

Märtyrer, auch Martyrer (von altgriechisch μάρτυς mártys „Zeuge“ oder μαρτύριον martýrion „Zeugnis“; weibliche Formen Märtyrerin bzw. Martyrerin sowie Märtyrin bzw. Martyrin) sind Menschen, die um des Bekenntnisses ihres Glaubens willen leiden, ggf.

Neu!!: St. Lucia und Märtyrer · Mehr sehen »

Mehl

Drei Mehlsorten, die für Brot verwendet werden. Von links: Weizenmehl Type 550, Weizenmehl Type 1050, Roggenmehl Type 1150 Als Mehl wird in erster Linie das Pulver bezeichnet, das beim feinen Mahlen von Getreidekörnern entsteht.

Neu!!: St. Lucia und Mehl · Mehr sehen »

Micoud (Quarter)

Laborie ist ein Quarter (Distrikt) im Süden des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Micoud (Quarter) · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: St. Lucia und Militär · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: St. Lucia und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Missionar

Ein Missionar (aus dem Lateinischen für „Gesandter“) ist ein Angehöriger einer Religion, der seinen Glauben verbreitet oder im Auftrag einer Missionsgesellschaft religiös motiviert soziale Arbeit leistet.

Neu!!: St. Lucia und Missionar · Mehr sehen »

Mitteleuropa

Mitteleuropa oder Zentraleuropa ist eine Region in Europa zwischen West-, Ost-, Südost-, Süd- und Nordeuropa.

Neu!!: St. Lucia und Mitteleuropa · Mehr sehen »

Monarchie

Monarchien Der Begriff Monarchie (altgr. μοναρχία monarchía ‚Alleinherrschaft‘, aus μόνος monos ‚ein‘ und ἀρχεῖν archein ‚herrschen‘) bezeichnet eine Staats- bzw.

Neu!!: St. Lucia und Monarchie · Mehr sehen »

Morne Fortune

Blick auf Castries von Morne Fortune aus. Morne Fortune (ursprünglich: Morne Dubuc) ist ein Hügel und das gleichnamige Wohngebiet im Süden der Inselhauptstadt Castries auf Saint Lucia, dem Inselstaat der Westindischen Inseln.

Neu!!: St. Lucia und Morne Fortune · Mehr sehen »

Mount Gimie

Der Mount Gimie ist mit 950 Metern der höchste Berg auf der karibischen Insel St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Mount Gimie · Mehr sehen »

Nahrungsmittel

Die meisten Arten der Nahrungsmittel, Kupferstich von Daniel Chodowiecki Nahrungsmittel bezeichnet Lebensmittel, die vorwiegend der Ernährung des Menschen dienen (siehe auch Nahrung), Makronährstoffe (Proteine, Kohlenhydrate und Lipide) enthalten und somit dem Menschen Energie zuführen.

Neu!!: St. Lucia und Nahrungsmittel · Mehr sehen »

Nobelpreis für Literatur

Der Nobelpreis für Literatur ist einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Preise, die „denen zugeteilt werden, die der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.

Neu!!: St. Lucia und Nobelpreis für Literatur · Mehr sehen »

Nordamerikanischer Nummerierungsplan

Als North American Numbering Plan (NANP; deutsch: „nordamerikanischer Nummerierungsplan“) bezeichnet man ein System dreistelliger Vorwahlen bzw.

Neu!!: St. Lucia und Nordamerikanischer Nummerierungsplan · Mehr sehen »

Organisation Amerikanischer Staaten

Die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS;; OEA,, OEA;, OEA) ist eine regionale Internationale Organisation in Amerika.

Neu!!: St. Lucia und Organisation Amerikanischer Staaten · Mehr sehen »

Organisation Ostkaribischer Staaten

Die Organisation Ostkaribischer Staaten (kurz OECS) ist ein supranationaler Staatenbund im Bogen der Inseln über dem Winde.

Neu!!: St. Lucia und Organisation Ostkaribischer Staaten · Mehr sehen »

Ostkaribischer Dollar

Karte der Ostkaribischen Währungsgemeinschaft Der Ostkaribische Dollar (EC$, East Caribbean Dollar) ist seit 1965 die Währung der Ostkaribischen Währungsunion beziehungsweise der Organisation Ostkaribischer Staaten (mit Ausnahme der Britischen Jungferninseln) und damit gemeinsame offizielle Währung in sechs unabhängigen Staaten und zwei britischen Überseegebieten in der Karibik. Diese haben eine gemeinsame Vergangenheit als Britische Kolonien und Protektorate, sind Mitglieder des Commonwealth of Nations und haben mit Ausnahme von Dominica den britischen Monarchen als Staatsoberhaupt. Der Ostkaribische Dollar, unterteilt in 100 Cents, ist seit 1976 zum Kurs von 1 USD.

Neu!!: St. Lucia und Ostkaribischer Dollar · Mehr sehen »

Parlament

Beispiel für ein modernes Parlament: Der US-Kongress während einer Regierungserklärung von Präsident Barack Obama. Das Parlament (von altfranz. parlement ‚Unterredung‘; ‚reden‘) ist die politische Volksvertretung, die in der Regel aus einer oder zwei Kammern bzw.

Neu!!: St. Lucia und Parlament · Mehr sehen »

Pearlette Louisy

Pearlette Louisy Dame Calliopa Pearlette Louisy GCMG (* 8. Juni 1946 in Laborie, St. Lucia) war von 1997 bis 2017 die Generalgouverneurin von St.

Neu!!: St. Lucia und Pearlette Louisy · Mehr sehen »

Petit Piton

Petit Piton (dt. „Kleine Scharte“ bzw. „Kleiner Gipfel“) ist ein Berg im Gebiet der Pitons, eines Schutzgebietes im Südwesten von St. Lucia, und dort im Süden des Distrikts Soufrière.

Neu!!: St. Lucia und Petit Piton · Mehr sehen »

Pfingstbewegung

Die Pfingstbewegung ist eine weltweite christliche Bewegung, die im Laufe ihres Bestehens zahlreiche Denominationen hervorbrachte und gleichzeitig innerhalb der traditionellen Kirchen und Freikirchen – etwa in Gestalt der sogenannten Charismatischen Bewegung – eine bedeutende Wirksamkeit entfaltete.

Neu!!: St. Lucia und Pfingstbewegung · Mehr sehen »

Pitons

Blick vom Norden auf die Pitons, im Vordergrund Soufrière Gros Piton (links im Hintergrund) … … und Petit Piton Die Pitons Management Area ist ein Gebiet im Südwesten der Insel St. Lucia, ein paar Kilometer südlich der Stadt Soufrière.

Neu!!: St. Lucia und Pitons · Mehr sehen »

Praslin (Quarter)

Praslin ist ein Quarter im Osten des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Praslin (Quarter) · Mehr sehen »

Protestantismus

Mit dem (ursprünglich politischen) Begriff Protestanten werden im engeren Sinne die Angehörigen der christlichen Konfessionen bezeichnet, die, ausgehend von Deutschland und der Schweiz, vor allem in Mittel- und Nordeuropa durch die Reformation des 16.

Neu!!: St. Lucia und Protestantismus · Mehr sehen »

Rastafari

Rastafaritempel in Los Angeles (''Liberty Bell Tempel'') Rastafari (deutsche Aussprache, in Jamaika meist, häufig zu Rasta abgekürzt; auch Rastafarianismus) ist eine in Jamaika in den 1930er Jahren entstandene, heute weltweit verbreitete Glaubensrichtung, die dem Christentum entsprungen ist und viele alttestamentliche Bezüge aufweist.

Neu!!: St. Lucia und Rastafari · Mehr sehen »

Raymond Breton

Raymond Breton OP (* 3. September 1609 in Beaune, Frankreich; † 8. Januar 1679 in Caen) war ein französischer dominikanischer Missionar und Linguist bei den karibischen Ureinwohnern, speziell bei den Garifuna („Black Caribs“ oder „Callinago“ in der Selbstbezeichnung).

Neu!!: St. Lucia und Raymond Breton · Mehr sehen »

Reis

Welternte der vier wichtigsten Nutzpflanzen 2016. Summe.

Neu!!: St. Lucia und Reis · Mehr sehen »

Republik China (Taiwan)

Die Republik China (weithin bekannt als Taiwan), in der Schweiz und in Österreich amtlich Taiwan (Chinesisches Taipei), auch Taiwan (ROC) bzw.

Neu!!: St. Lucia und Republik China (Taiwan) · Mehr sehen »

Santa Lucia

Santa Lucia bezeichnet.

Neu!!: St. Lucia und Santa Lucia · Mehr sehen »

Säuglingssterblichkeit

Säuglingssterblichkeitsrate weltweit, 2008 Säuglingssterblichkeitsrate in Europa, 2007 Mit der Säuglingssterblichkeit erfasst man den Anteil der Kinder, die vor Erreichung des ersten Lebensjahres sterben.

Neu!!: St. Lucia und Säuglingssterblichkeit · Mehr sehen »

Schwarzafrikaner

deutsche Kolonie von 1884 bis 1915 „Deutsch-Südwestafrika“ hieß Die Bezeichnungen Schwarzafrikaner und schwarzafrikanisch entstanden zur Zeit des europäischen Kolonialismus zur Abgrenzung von Menschen aus dem so genannten „Schwarzafrika“ südlich der Sahara gegenüber Bewohnern des Orients und den hellhäutigeren Bevölkerungen Nordafrikas wie den indigenen Berbern.

Neu!!: St. Lucia und Schwarzafrikaner · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: St. Lucia und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Sons and Daughters of St. Lucia

Sons and Daughters of St.

Neu!!: St. Lucia und Sons and Daughters of St. Lucia · Mehr sehen »

Soufrière (Quarter)

Soufrière ist ein Quarter (Distrikt) im Westen des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Soufrière (Quarter) · Mehr sehen »

Soufrière (St. Lucia)

Soufrière ist eine Gemeinde an der Südwestküste von St. Lucia und Hauptort des gleichnamigen Quarters.

Neu!!: St. Lucia und Soufrière (St. Lucia) · Mehr sehen »

St. Vincent und die Grenadinen

St.

Neu!!: St. Lucia und St. Vincent und die Grenadinen · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: St. Lucia und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

The World Factbook

The World Factbook (von 1975 bis 1980 National Basic Intelligence Factbook; auch als CIA World Factbook bezeichnet) wird von der CIA herausgegeben und enthält statistische Daten über alle Länder der Welt, zumeist aus den Bereichen Demographie, Wirtschaft, Infrastruktur, Politik und Militär.

Neu!!: St. Lucia und The World Factbook · Mehr sehen »

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für einen in einem Strafgesetz definierten Tatbestand, dessen er für schuldig befunden wurde.

Neu!!: St. Lucia und Todesstrafe · Mehr sehen »

Tourismus

Touristen auf Fotosafari in der Serengeti, Tansania Münchener Marienplatz Tourismus, auch Touristik, Fremdenverkehr, ist ein Überbegriff für Reisen einschließlich Reisebranche, das Gastgewerbe und die Freizeit­wirtschaft.

Neu!!: St. Lucia und Tourismus · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: St. Lucia und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

University of the West Indies

Kapelle auf dem Mona Campus der University of the West Indies Aquädukt auf dem Mona Campus UWI Campus, St. Augustine, Trinidad Die University of the West Indies (UWI) ist eine Universität in der Karibik.

Neu!!: St. Lucia und University of the West Indies · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: St. Lucia und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC−4

UTC−4: Farblegende UTC UTC−4 (auch Eastern Daylight Saving Time, EDT) ist eine Zonenzeit, die den Längenhalbkreis 60° West als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: St. Lucia und UTC−4 · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: St. Lucia und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: St. Lucia und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Vieux Fort (Quarter)

Vieux Fort ist ein Quarter (Distrikt) im Süden des kleinen Inselstaates St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und Vieux Fort (Quarter) · Mehr sehen »

Vigie

Vigie (von „Ausguck“, „Wacht“) ist eine felsige Landzunge und das gleichnamige Wohngebiet im Norden der Inselhauptstadt Castries auf Saint Lucia, dem Inselstaat der Westindischen Inseln.

Neu!!: St. Lucia und Vigie · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: St. Lucia und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Vulkan

Ausbruch des Vulkans Rinjani 1994 mit Eruptionsgewitter Eruption eines submarinen Vulkans (West Mata) Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma (Gesteinsschmelze) bis an die Oberfläche eines Planeten (z. B. der Erde) aufsteigt.

Neu!!: St. Lucia und Vulkan · Mehr sehen »

W. Arthur Lewis

Sir William Arthur Lewis (* 23. Januar 1915 in Castries, St. Lucia; † 15. Juni 1991 in Saint Michael, Barbados) war ein britischer Ökonom und Entwickler des nach ihm benannten Lewis-Modells.

Neu!!: St. Lucia und W. Arthur Lewis · Mehr sehen »

Wörterbuch

Wörterbuch aus Uruk, um 600 v. Chr., mit einer Systematisierung der Zeichen Ein Wörterbuch ist ein Nachschlagewerk, das Wörter oder andere sprachliche Einheiten in einer meist alphabetisch sortierten Liste verzeichnet und jedem Eintrag (Lemma) erklärende Informationen oder sprachliche Äquivalente zuordnet.

Neu!!: St. Lucia und Wörterbuch · Mehr sehen »

Westindische Föderation

Die Westindische Föderation (englisch: West Indies Federation) war eine kurzlebige Föderation in der Karibik, die vom 3.

Neu!!: St. Lucia und Westindische Föderation · Mehr sehen »

Westindische Inseln

Die Westindischen Inseln (Westindien) bestehen aus mehreren Mittelamerika bzw.

Neu!!: St. Lucia und Westindische Inseln · Mehr sehen »

Wiener Kongress

Der Wiener Kongress, der vom 18. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 stattfand, ordnete nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen Europa neu.

Neu!!: St. Lucia und Wiener Kongress · Mehr sehen »

Zuckerfabrikation

Neue Actien-Zucker-Raffinerie in Halle (Saale) Zuckerplantage und -fabrik in Costa Rica Bei der Zuckerfabrikation wird aus Pflanzen mit hohem Zuckergehalt (Zuckerrübe, Zuckerrohr) der Zucker extrahiert und in verschiedenen Formen und Stoffreinheiten verbrauchsfähig hergestellt.

Neu!!: St. Lucia und Zuckerfabrikation · Mehr sehen »

Zuckerrohr

Zuckerrohr (Saccharum officinarum) ist eine Pflanze aus der Familie der Süßgräser (Poaceae) und wird dort der Unterfamilie Panicoideae mit etwa 3270 weiteren Arten zugeordnet.

Neu!!: St. Lucia und Zuckerrohr · Mehr sehen »

.lc

.lc ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von St. Lucia.

Neu!!: St. Lucia und .lc · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Quarter (Saint Lucia), Saint Lucia, Sankt Lucia.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »