Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Squalen

Index Squalen

Squalen (mit Betonung auf der letzten Silbe Squalen), Summenformel: C30H50, ist eine organische, ungesättigte Verbindung aus der Gruppe der Triterpene, die von allen höheren Organismen produziert wird.

85 Beziehungen: Aceton, Adjuvans, Alternativmedizin, Antioxidans, Arthritis, AS03, Atopisches Ekzem, Autoantikörper, Autoimmunerkrankung, Ärzte Zeitung, Blutserum, Cancer Science, Cholesterin, Cortisol, Diethylether, Drogenauszug, Endoplasmatisches Retikulum, Ergosterin, Estrogene, Farnesylpyrophosphat, Fingerabdruck, Food and Drug Administration, Forensik, Gaschromatographie, Geranylpyrophosphat, Golfkriegssyndrom, Grad Celsius, Haie, Hepatology, Hydrierung, Impfstoff, Intradermal, Intraperitoneal, Isopentenylpyrophosphat, Journal of Autoimmunity, Journal of Investigative Dermatology, Journal of Pharmaceutical and Biomedical Analysis, Journal of the American Oil Chemists’ Society, Katalysator, Kondensationsreaktion, Krebs (Medizin), Lanosterin, Latein, Lösungsmittel, Lebertran, Lipide, Lupus erythematodes, Lycopin, Massenspektrometrie, MF59, ..., Mol, Nicotinamidadenindinukleotidphosphat, Olivenöl, Oxygenasen, Pandemie H1N1 2009/10, Paul Karrer, Paul-Ehrlich-Institut, Polymer, Pristan, Probevorbereitung, Reisöl, Salbe, Schmierstoff, Schweinegrippe-Impfung, Squalan, Squalensynthase, Steroide, Stoffmengenkonzentration, Summenformel, Terpene, Testosteron, The American Journal of Pathology, Tran, Transformatorenöl, Triterpene, Tsujimoto Mitsumaru, Ubichinon-10, Ungesättigte Verbindungen, Vaccine, Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten, Vitamin D, Weizen, Weltgesundheitsorganisation, Ziegenmilch, Zweiter Golfkrieg. Erweitern Sie Index (35 mehr) »

Aceton

Aceton oder Azeton ist der Trivialname für die organisch-chemische Verbindung Propanon bzw.

Neu!!: Squalen und Aceton · Mehr sehen »

Adjuvans

Ein Adjuvans, Mehrzahl Adjuvantien, Adjuvantia oder Adjuvanzien (von lateinisch adiuvare.

Neu!!: Squalen und Adjuvans · Mehr sehen »

Alternativmedizin

Alternativmedizin (auch: Alternative Medizin) und Komplementärmedizin (auch: komplementäre Medizin) sind Sammelbezeichnungen für Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte, die sich als Alternative oder Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Medizin verstehen.

Neu!!: Squalen und Alternativmedizin · Mehr sehen »

Antioxidans

Ein Antioxidans oder Antioxidationsmittel (Mehrzahl Antioxidantien, auch Antioxidanzien) ist eine chemische Verbindung, die eine Oxidation anderer Substanzen verlangsamt oder gänzlich verhindert.

Neu!!: Squalen und Antioxidans · Mehr sehen »

Arthritis

Die Arthritis (Pl. Arthritiden, von arthron „Gelenk, Glied“ und Endung -itis zur Bezeichnung einer Entzündung) (veraltet: Andreaskrankheit) ist eine entzündliche Gelenk­erkrankung.

Neu!!: Squalen und Arthritis · Mehr sehen »

AS03

AS03 ist die Kurzbezeichnung für das Adjuvant System 03, eines vom Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline hergestellten Adjuvans, das als Wirkverstärker in Impfstoffen dient.

Neu!!: Squalen und AS03 · Mehr sehen »

Atopisches Ekzem

Atopisches Ekzem bei einem Kleinkind Atopisches Ekzem am Arm eines 5-jährigen Kindes Das atopische Ekzem (griechisch ατοπία, atopía – „Ortlosigkeit“, „nicht zuzuordnen“; griechisch έκζεμα, ekzema – „Aufgegangenes“) ist eine chronische, nicht ansteckende Hautkrankheit, die zu den atopischen Erkrankungen gehört.

Neu!!: Squalen und Atopisches Ekzem · Mehr sehen »

Autoantikörper

Autoantikörper (Abkürzung: AAk) sind Antikörper, die ein körpereigenes Antigen binden.

Neu!!: Squalen und Autoantikörper · Mehr sehen »

Autoimmunerkrankung

Autoimmunerkrankung ist in der Medizin ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache Immunreaktionen gegen körpereigene Strukturen sind.

Neu!!: Squalen und Autoimmunerkrankung · Mehr sehen »

Ärzte Zeitung

Die Ärzte Zeitung (Titelschreibung: ÄrzteZeitung) ist eine deutsche Tageszeitung für Ärzte.

Neu!!: Squalen und Ärzte Zeitung · Mehr sehen »

Blutserum

Unter Blutserum, auch kurz nur Serum (von ‚Molke‘) genannt, versteht man jenen flüssigen Anteil des Blutes, den man als Überstand erhält, wenn man eine geronnene Blutprobe zentrifugiert.

Neu!!: Squalen und Blutserum · Mehr sehen »

Cancer Science

Cancer Science, abgekürzt Cancer Sci., ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die vom Wiley-Blackwell-Verlag veröffentlicht wird.

Neu!!: Squalen und Cancer Science · Mehr sehen »

Cholesterin

Reines Cholesterin ist ein weißer Feststoff Das Cholesterin, auch genauer Cholesterol (und de), ist ein in allen tierischen Zellen vorkommender kristalliner, fettartiger Naturstoff.

Neu!!: Squalen und Cholesterin · Mehr sehen »

Cortisol

Cortisol oder Kortisol (auch Hydrocortison und Hydrokortison) ist ein Stresshormon, das katabole (.

Neu!!: Squalen und Cortisol · Mehr sehen »

Diethylether

Diethylether ist der wichtigste Vertreter der organisch-chemischen Verbindungsklasse der Ether und wird deshalb häufig auch einfach als Ether (standardsprachlich und in der älteren wissenschaftlichen Literatur Äther) bezeichnet.

Neu!!: Squalen und Diethylether · Mehr sehen »

Drogenauszug

Als Drogenauszüge (auch arzneilicher Auszug oder Drogenextrakt) bezeichnet man in der Pharmazie Zubereitungen, die mittels Extraktion aus pharmazeutischen Drogen gewonnen werden.

Neu!!: Squalen und Drogenauszug · Mehr sehen »

Endoplasmatisches Retikulum

Vesikel; (8) Golgi-Apparat; (9) ''cis''-Seite des Golgi-Apparates; (10) ''trans''-Seite des Golgi-Apparates; (11) ''Zisternen'' des Golgi-Apparates. Das endoplasmatische Retikulum (ER, endoplasmatisch „im Cytoplasma“, lat. reticulum „Wurfnetz“) ist ein verzweigtes Kanalsystem flächiger Hohlräume, das von Membranen umschlossen ist.

Neu!!: Squalen und Endoplasmatisches Retikulum · Mehr sehen »

Ergosterin

Ergosterin, auch Ergosterol genannt, ist ein biochemisch wichtiger Naturstoff aus der Gruppe der Sterine (Sterole), genauer der pilzlichen Mycosterine.

Neu!!: Squalen und Ergosterin · Mehr sehen »

Estrogene

Estrogene oder Östrogene (als „oestrus“-erzeugende Substanzen, d. h. ‚Verbindungen, die bei kastrierten Nagetieren Brunsterscheinungen hervorrufen‘, von, latinisiert oestrus „Stachel“, „Leidenschaft“), auch Follikelhormone genannt, sind die wichtigsten weiblichen Sexualhormone aus der Klasse der Steroidhormone.

Neu!!: Squalen und Estrogene · Mehr sehen »

Farnesylpyrophosphat

Farnesylpyrophosphat ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Pyrophosphate und enthält drei Isopreneinheiten.

Neu!!: Squalen und Farnesylpyrophosphat · Mehr sehen »

Fingerabdruck

Der Fingerabdruck oder das Daktylogramm (altgr. δάκτυλος dáktulos „Finger“) ist ein Abdruck der Papillarleisten am Endglied eines Fingers (Fingerkuppe bzw. Fingerbeere).

Neu!!: Squalen und Fingerabdruck · Mehr sehen »

Food and Drug Administration

Die U. S. Food and Drug Administration (FDA, dt. Behörde für Lebens- und Arzneimittel) ist die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Squalen und Food and Drug Administration · Mehr sehen »

Forensik

Forensik ist ein Sammelbegriff für wissenschaftliche und technische Arbeitsgebiete, in denen kriminelle Handlungen systematisch untersucht werden.

Neu!!: Squalen und Forensik · Mehr sehen »

Gaschromatographie

Prinzipieller Aufbau eines Gaschromatographen: Trägergas (1), Injektor (2), Säule im GC-Ofen (3), Detektor, hier FID (4), Signalaufzeichnung (5). Die Gas-Flüssigkeits-Chromatographie (GLC) oder einfach Gaschromatographie (GC) ist sowohl eine Adsorptions- als auch eine Verteilungschromatographie, die als Analysenmethode zum Auftrennen von Gemischen in einzelne chemische Verbindungen weite Verwendung findet.

Neu!!: Squalen und Gaschromatographie · Mehr sehen »

Geranylpyrophosphat

Geranylpyrophosphat (kurz Geranyl-PP oder auch GPP) ist ein Biomolekül, das biosynthetisch durch eine Kopf-zu-Schwanz-Kondensation (nukleophile Substitution) aus den beiden Isopreneinheiten Isopentenylpyrophosphat und Dimethylallylpyrophosphat, mit Hilfe einer Prenyltransferase (Geranyltransferase) entsteht.

Neu!!: Squalen und Geranylpyrophosphat · Mehr sehen »

Golfkriegssyndrom

Das Golfkriegssyndrom (engl.: gulf war syndrome, gulf war illnesses, auch Balkan-Syndrom genannt) ist ein medizinischer Begriff, der eine Summe von Krankheiten zusammenfasst, die erstmals 1991/92 bei den heimgekehrten Soldaten des Zweiten Golfkrieges (Kuwait und Irak) beobachtet wurde.

Neu!!: Squalen und Golfkriegssyndrom · Mehr sehen »

Grad Celsius

Das Grad Celsius ist eine Maßeinheit der Temperatur, welche nach Anders Celsius benannt wurde.

Neu!!: Squalen und Grad Celsius · Mehr sehen »

Haie

Haie (Selachii) sind Fische aus der Klasse der Knorpelfische.

Neu!!: Squalen und Haie · Mehr sehen »

Hepatology

Hepatology ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die vom Wiley-Blackwell-Verlag im Auftrag der American Association for the Study of Liver Diseases veröffentlicht wird.

Neu!!: Squalen und Hepatology · Mehr sehen »

Hydrierung

Unter Hydrierung versteht man in der Chemie die Addition von Wasserstoff an andere chemische Elemente oder Verbindungen.

Neu!!: Squalen und Hydrierung · Mehr sehen »

Impfstoff

Polioimpfstoff als Schluckimpfung Ein Impfstoff, auch die Vakzine oder das Vakzin genannt (lat. vaccinus „von Kühen stammend“; siehe Vakzination), ist ein biologisch oder gentechnisch hergestelltes Antigen, meist bestehend aus Protein- oder Erbgutbruchstücken oder abgetöteten bzw.

Neu!!: Squalen und Impfstoff · Mehr sehen »

Intradermal

Intradermal (auch intrakutan) bedeutet „in die Haut“ oder „in die Haut verabreicht“.

Neu!!: Squalen und Intradermal · Mehr sehen »

Intraperitoneal

Der Begriff intraperitoneal (lat. intra ‚innen‘ und peritoneum ‚Bauchfell‘) dient der anatomischen Lageangabe und bezeichnet die vom Bauchfell (Peritoneum) überzogenen Strukturen im Peritonealraum.

Neu!!: Squalen und Intraperitoneal · Mehr sehen »

Isopentenylpyrophosphat

Isopentenylpyrophosphat (kurz Isopentenyl-PP oder auch IPP) ist ein Biomolekül, welches dem Isopren ähnlich ist.

Neu!!: Squalen und Isopentenylpyrophosphat · Mehr sehen »

Journal of Autoimmunity

Das Journal of Autoimmunity, abgekürzt J. Autoimmun., ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die vom Elsevier-Verlag veröffentlicht wird.

Neu!!: Squalen und Journal of Autoimmunity · Mehr sehen »

Journal of Investigative Dermatology

Das Journal of Investigative Dermatology, abgekürzt J. Invest.

Neu!!: Squalen und Journal of Investigative Dermatology · Mehr sehen »

Journal of Pharmaceutical and Biomedical Analysis

Das Journal of Pharmaceutical and Biomedical Analysis, abgekürzt J. Pharm.

Neu!!: Squalen und Journal of Pharmaceutical and Biomedical Analysis · Mehr sehen »

Journal of the American Oil Chemists’ Society

Das Journal of the American Oil Chemists’ Society, abgekürzt J. Am.

Neu!!: Squalen und Journal of the American Oil Chemists’ Society · Mehr sehen »

Katalysator

Katalysator (von der Katalyse – mit lateinischer Endung) bezeichnet in der Chemie einen Stoff, der die Reaktionsgeschwindigkeit durch die Senkung der Aktivierungsenergie einer chemischen Reaktion erhöht, ohne dabei selbst verbraucht zu werden.

Neu!!: Squalen und Katalysator · Mehr sehen »

Kondensationsreaktion

Eine Kondensationsreaktion ist in der Chemie eine Reaktion, bei der sich zwei Moleküle unter Abspaltung von Wasser – alternativ auch Ammoniak, Kohlenstoffdioxid, Chlorwasserstoff, ein Alkanol oder ein anderer niedermolekularer Stoff – miteinander verbinden.

Neu!!: Squalen und Kondensationsreaktion · Mehr sehen »

Krebs (Medizin)

Krebs bezeichnet in der Medizin die unkontrollierte Vermehrung und das wuchernde Wachstum von Zellen, d. h. eine bösartige Gewebeneubildung (maligne Neoplasie) bzw.

Neu!!: Squalen und Krebs (Medizin) · Mehr sehen »

Lanosterin

Lanosterin (auch: Lanosterol) ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung.

Neu!!: Squalen und Lanosterin · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Squalen und Latein · Mehr sehen »

Lösungsmittel

Ein Lösungsmittel (auch Lösemittel oder Solvens, auch Menstruum) ist ein Stoff, der Gase, Flüssigkeiten oder Feststoffe lösen oder verdünnen kann, ohne dass es dabei zu chemischen Reaktionen zwischen gelöstem Stoff und lösendem Stoff kommt.

Neu!!: Squalen und Lösungsmittel · Mehr sehen »

Lebertran

Norwegischer Lebertran Lebertran in Kapselform Lebertran (veraltet: „Fabriktran“; Oleum jecoris Aselli, Oleum morrhuae) ist ein dünnes, hell- bis braungelbes Öl, das hauptsächlich aus der Leber von Kabeljau, Dorsch und Schellfisch – nicht aber aus dem Tran der Wale – gewonnen wurde.

Neu!!: Squalen und Lebertran · Mehr sehen »

Lipide

Lipide (von griechisch λίπος lípos „Fett“, Betonung auf der zweiten Silbe: Lipide) ist eine Sammelbezeichnung für ganz oder zumindest größtenteils wasserunlösliche (hydrophobe) Naturstoffe, die sich dagegen aufgrund ihrer geringen Polarität sehr gut in hydrophoben (beziehungsweise lipophilen) Lösungsmitteln wie Hexan lösen.

Neu!!: Squalen und Lipide · Mehr sehen »

Lupus erythematodes

Schmetterlingserythem bei systemischem Lupus Der Lupus erythematodes (und aus de, und Suffix de), auch Schmetterlingsflechte, ist eine seltene Autoimmunerkrankung.

Neu!!: Squalen und Lupus erythematodes · Mehr sehen »

Lycopin

Lycopin, auch Lycopen oder Leukopin gehört zur Klasse der Carotinoide und wird in hohen Konzentrationen in Tomaten – von deren wissenschaftlichem Namen Solanum lycopersicum auch die Bezeichnung des Stoffes herrührt – und Hagebutten gefunden.

Neu!!: Squalen und Lycopin · Mehr sehen »

Massenspektrometrie

Massenspektrometrie bezeichnet ein Verfahren zum Messen der Masse von Atomen oder Molekülen.

Neu!!: Squalen und Massenspektrometrie · Mehr sehen »

MF59

MF59 ist ein Adjuvans, welches in der Arzneimittelherstellung als Aufnahmeverbesserer zur Wirkungssteigerung – z. B. bei Impfstoffen – eingesetzt wird.

Neu!!: Squalen und MF59 · Mehr sehen »

Mol

Das Mol (Einheitenzeichen: mol) ist die SI-Basiseinheit der Stoffmenge.

Neu!!: Squalen und Mol · Mehr sehen »

Nicotinamidadenindinukleotidphosphat

Nicotinamidadenindinukleotidphosphat, eigentlich Nicotinsäureamid-Adenin-Dinukleotid-Phosphat, abgekürzt NADP, ist ein Hydridionen-übertragendes (H−.

Neu!!: Squalen und Nicotinamidadenindinukleotidphosphat · Mehr sehen »

Olivenöl

Olivenöl ist ein Pflanzenöl aus dem Fruchtfleisch und aus dem Kern von Oliven.

Neu!!: Squalen und Olivenöl · Mehr sehen »

Oxygenasen

Oxygenasen sind Enzyme, die ein oder mehrere Sauerstoffatome auf ihr Substrat übertragen, wobei oft auch Ringöffnungen am aromatischen Molekül stattfinden.

Neu!!: Squalen und Oxygenasen · Mehr sehen »

Pandemie H1N1 2009/10

CDC) Als Pandemie H1N1 2009/10 wurde das globale Auftreten von Influenza-Erkrankungen bezeichnet, die durch eine im Jahr 2009 entdeckte Influenzavirus-Variante des Subtyps A H1N1 (A/California/7/2009 (H1N1)) und weiteren mit diesem genetisch eng verwandten Subvarianten hervorgerufen werden.

Neu!!: Squalen und Pandemie H1N1 2009/10 · Mehr sehen »

Paul Karrer

Paul Karrer, 1937 Paul Karrer (* 21. April 1889 in Moskau; † 18. Juni 1971 in Zürich) war ein Schweizer Chemiker sowie Nobelpreisträger für Chemie.

Neu!!: Squalen und Paul Karrer · Mehr sehen »

Paul-Ehrlich-Institut

Eingang des Instituts Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Langen ist das deutsche Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel.

Neu!!: Squalen und Paul-Ehrlich-Institut · Mehr sehen »

Polymer

Ein Polymer (von, polý ‚viel‘ und μέρος, méros ‚Teil‘) ist ein chemischer Stoff, der aus Makromolekülen besteht.

Neu!!: Squalen und Polymer · Mehr sehen »

Pristan

Pristan (systematischer Name: 2,6,10,14-Tetramethylpentadecan) ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung, ein farbloses Öl.

Neu!!: Squalen und Pristan · Mehr sehen »

Probevorbereitung

Die Probevorbereitung ist ein wichtiger Schritt in einem chemischen Analyseverfahren.

Neu!!: Squalen und Probevorbereitung · Mehr sehen »

Reisöl

Rohes Reisöl Reiskleie Reisöl auch Reiskeimöl ist ein aus Reiskleie hergestelltes Pflanzenöl.

Neu!!: Squalen und Reisöl · Mehr sehen »

Salbe

Die Salbe (kurz: Ungt.) ist eine halbfeste, weiche, streichfähige und homogen aussehende Zubereitung, die zur Anwendung auf der Haut (z. B. als Wundsalbe) oder auf den Schleimhäuten bestimmt ist.

Neu!!: Squalen und Salbe · Mehr sehen »

Schmierstoff

Verschleiß- und Schmierstoff-Prüfmaschine in einem Labor der Automobilindustrie (1945) Schmierstoffe (auch: Schmiermittel) werden zur Schmierung eingesetzt und dienen zur Verringerung von Reibung und Verschleiß sowie zur Kühlung, Schwingungsdämpfung, Dichtwirkung und dem Korrosionsschutz.

Neu!!: Squalen und Schmierstoff · Mehr sehen »

Schweinegrippe-Impfung

Impfung durch Injektion in den Oberarmmuskel CDC) Als Schweinegrippe-Impfung wird die Impfung gegen die pandemische (H1N1) 2009-Influenza (Neue Grippe) bezeichnet.

Neu!!: Squalen und Schweinegrippe-Impfung · Mehr sehen »

Squalan

Squalan, ein farbloses Öl, ist ein acyclischer Triterpen-Kohlenwasserstoff und zusammen mit dem Squalen Grundverbindung der meisten Triterpene.

Neu!!: Squalen und Squalan · Mehr sehen »

Squalensynthase

Squalensynthase (SQS) (auch: Farnesyldiphosphat-Farnesyltransferase, FDFT) ist das Enzym, das in Eukaryoten die Kondensationsreaktion von zwei Molekülen Farnesyldiphosphat zu Squalen katalysiert.

Neu!!: Squalen und Squalensynthase · Mehr sehen »

Steroide

Struktur der Steroide Steroide (von de und -oid, Latinisierung von, von εἶδος eîdos „Ähnlichkeit“) sind eine Stoffklasse der Lipide (Moleküle mit lipophilen Gruppen, in der Regel wasserunlöslich).

Neu!!: Squalen und Steroide · Mehr sehen »

Stoffmengenkonzentration

Die Stoffmengenkonzentration (Formelzeichen: c), veraltet auch als Molarität bezeichnet, ist gemäß DIN 1310 eine sogenannte Gehaltsgröße, also eine physikalisch-chemische Größe zur quantitativen Beschreibung der Zusammensetzung von Stoffgemischen/Mischphasen (z. B. Lösungen).

Neu!!: Squalen und Stoffmengenkonzentration · Mehr sehen »

Summenformel

Eine Summenformel (auch Bruttoformel genannt) dient in der Chemie dazu, die Art und Anzahl der Atome einer chemischen Verbindung anzugeben.

Neu!!: Squalen und Summenformel · Mehr sehen »

Terpene

Struktur von Isopren Die Terpene sind eine stark heterogene und sehr große Gruppe chemischer Verbindungen, die als sekundäre Inhaltsstoffe in Organismen natürlich vorkommen.

Neu!!: Squalen und Terpene · Mehr sehen »

Testosteron

Testosteron ist ein Sexualhormon (Androgen), das bei beiden Geschlechtern vorkommt, sich dabei aber in Konzentration und Wirkungsweise bei Mann und Frau unterscheidet.

Neu!!: Squalen und Testosteron · Mehr sehen »

The American Journal of Pathology

Das American Journal of Pathology, abgekürzt Am.

Neu!!: Squalen und The American Journal of Pathology · Mehr sehen »

Tran

Alte Trankessel zum Ausschmelzen von Walfett in Ilulissat, Grönland Alkenylreste mit einer meist ungeraden Anzahl von Kohlenstoffatomen. Tran ist wie andere Fette und Öle ein Gemisch verschiedener Triester des Glycerins. Tran, auch „Polaröl“ oder „Fischöl“ genannt, ist ein aus dem Fettgewebe von Meeressäugern wie Walen und Robben, dem sog.

Neu!!: Squalen und Tran · Mehr sehen »

Transformatorenöl

Ölgekühlter Transformator ohne Gehäuse; das mit Kühlrippen ausgestattete Gehäuse und der Buchholzschutz sind nicht abgebildet. Konvektionswärmetauscher, in welchen die Wärme an die Umgebungsluft abgegeben wird. Unter den Montageschienen ist die Ölauffangwanne angeordnet (mit dem dunklen ölfesten Anstrich). Transformatorenöl oder Isolieröl ist ein hochraffiniertes Mineralöl oder ein dünnflüssiges Silikonöl, das bei hohen Temperaturen stabil ist.

Neu!!: Squalen und Transformatorenöl · Mehr sehen »

Triterpene

Triterpene sind Naturstoffe, die aus drei Terpeneinheiten, also insgesamt sechs Isopreneinheiten mit zusammen 30 Kohlenstoffatomen, aufgebaut sind.

Neu!!: Squalen und Triterpene · Mehr sehen »

Tsujimoto Mitsumaru

Tsujimoto Mitsumaru (jap. 辻本 滿丸; * 4. Dezember 1877 in Tokio; † 1940) war ein japanischer Chemiker.

Neu!!: Squalen und Tsujimoto Mitsumaru · Mehr sehen »

Ubichinon-10

Ubichinon-10 (auch UQ von engl. Ubiquinon, oder Q-10 oder Coenzym Q10Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit: Bekanntmachung einer Allgemeinverfügung gemäß § 54 des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) für das Verbringen in die Bundesrepublik Deutschland und das Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels mit Zusatz von Coenzym Q10 (BVL 14/01/002) vom 12. Februar 2014 (Bundesanzeiger vom 4. März 2014).) ist ein Chinon-Derivat mit lipophiler Isoprenoid-Seitenkette, strukturell verwandt mit Vitamin K und Vitamin E. Die reduzierte, phenolische Form wird Ubihydrochinon oder Ubichinol (kurz QH2) genannt.

Neu!!: Squalen und Ubichinon-10 · Mehr sehen »

Ungesättigte Verbindungen

essentiellen Fettsäureresten (d. h. ungesättigte Fettsäurereste) als Fette.Siegfried Hauptmann: ''Organische Chemie'', 2. durchgesehene Auflage, VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, 1985, S. 653–654, ISBN 3-342-00280-8. Als Ungesättigte Verbindungen bezeichnet man organisch-chemische Verbindungen, deren Molekülstruktur eine oder mehrere Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppel- oder Dreifachbindungen enthält.

Neu!!: Squalen und Ungesättigte Verbindungen · Mehr sehen »

Vaccine

Vaccine ist eine medizinische Fachzeitschrift über Impfungen und das offizielle Organ der Edward Jenner Society.

Neu!!: Squalen und Vaccine · Mehr sehen »

Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten

Das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten (englisch United States Department of Defense, abgekürzt US DoD oder DoD) wurde durch die Verabschiedung des National Security Act durch den US-Präsidenten Harry S. Truman am 10.

Neu!!: Squalen und Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Vitamin D

Vitamin D ist eine Gruppe fettlöslicher Vitamine, die zu den Secosteroiden gehören.

Neu!!: Squalen und Vitamin D · Mehr sehen »

Weizen

Als Weizen wird eine Reihe von Pflanzenarten der Süßgräser (Poaceae) der Gattung Triticum L. bezeichnet.

Neu!!: Squalen und Weizen · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Squalen und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Ziegenmilch

Ziegenmilch, von Hand gemolken galicisch beschrifteter Verkaufsverpackung Ziegenmilch ist die Milch von Hausziegen.

Neu!!: Squalen und Ziegenmilch · Mehr sehen »

Zweiter Golfkrieg

Der Zweite Golfkrieg (auch Erster Irakkrieg genannt)(جنگ دوم خلیج فارس) begann mit der gewaltsamen Eroberung Kuwaits durch den Irak am 2. August 1990.

Neu!!: Squalen und Zweiter Golfkrieg · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »