Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Speicherstadt

Index Speicherstadt

Beleuchtete Speicherstadt von der Poggenmühlenbrücke aus gesehen Wasserschloss“ am Zusammenfluss von Wandrahms- und Holländischbrookfleet; rechts: der Zollkanal als Abgrenzung zur Altstadt; unten: der Teerhof mit dem Zollgebäude und die Poggenmühlenbrücke Die Hamburger Speicherstadt ist der weltgrößte historische Lagerhauskomplex, gelegen im Hamburger Hafen.

104 Beziehungen: Afghanisches Museum Hamburg, Alfred Lichtwark, Backsteingotik, Barmbek, Baumwall, Bezirk Hamburg-Mitte, Binnenhafen (Hamburg), Bodenspeicher, Brandstwiete, Carl Johann Christian Zimmermann, Chilehaus, Christian Nehls, Containerterminal, Denkmalschutz, Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Reichsgründung, Deutscher Zollverein, Deutsches Kaiserreich, Deutsches Zollmuseum, Dialog im Dunkeln, Dividende, Ehemalige Hauptkirche St. Nikolai (Hamburg), Enklave, Ericusbrücke, Erster Weltkrieg, Fleet, Fleetschlösschen, Fotografie, Franz Andreas Meyer, Gängeviertel (Hamburg), Georg Koppmann, Georg Thielen, Gewürz, Grundkapital, Hamburg Berliner Bahnhof, Hamburg Dungeon, Hamburg Hannoverscher Bahnhof, Hamburg Hauptbahnhof, Hamburg Port Authority, Hamburg-Altstadt, Hamburg-HafenCity, Hamburg-Hammerbrook, Hamburger Elbbrücken, Hamburger Hafen, Hamburger Hafenbarkasse, Hamburger Hafenrundfahrten, Hamburger Kunsthalle, Hamburger Wallanlagen, Hamburgisches Architekturarchiv, Hauptkirche Sankt Jacobi (Hamburg), ..., Hauptkirche Sankt Katharinen (Hamburg), Hauptkirche Sankt Petri (Hamburg), Import, Jedermann, Joop van den Ende Academy, Jungfernbrücke (Hamburg), Kaffee, Kaffeeklappe, Körber-Stiftung, Küper, Kehrwieder, Kesselhaus (Speicherstadt), Knackstedt & Näther, Kontorhausviertel, Lagerverwaltungssystem, Mare (Zeitschrift), Mark (1871), Mauerziegel, Meßberg, Miniatur Wunderland, Modelleisenbahn, Museum, Musical, Nenngröße H0, Neorenaissance, Neuerwegsbrücke, Neugotik, Oberhafen, Operation Gomorrha, Pfahlgründung, Speicherstadt (Begriffsklärung), Speicherstadtmuseum, Spicy’s Gewürzmuseum, Spielzeugmuseum (Wendorf), Stereoskopie, Täglicher Hafenbericht, Tee, U-Bahn Hamburg, U-Bahn-Linie 1 (Hamburg), U-Bahn-Linie 3 (Hamburg), U-Bahn-Linie 4 (Hamburg), U-Bahnhof Überseequartier, U-Bahnhof Baumwall, U-Bahnhof Meßberg, UNESCO-Welterbe, Varieté, Wandrahm, Wasserschloss (Hamburg), Wilhelm II. (Deutsches Reich), Zippelhaus, Zollausschlussgebiet, Zollfreigebiet, Zollkanal, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (54 mehr) »

Afghanisches Museum Hamburg

Der Sitz des Museums im Jahr 2004: Speicher Block L wasserseitig Das ehemalige, privat geführte Afghanische Museum in Hamburg wurde 1998 in der historischen Speicherstadt eröffnet und schloss zum 23.

Neu!!: Speicherstadt und Afghanisches Museum Hamburg · Mehr sehen »

Alfred Lichtwark

Alfred Lichtwark, Fotografie von Rudolf Dührkoop, 1899 Alfred Lichtwark (* 14. November 1852 in Hamburg-Reitbrook; † 13. Januar 1914 in Hamburg) war ein deutscher Kunsthistoriker, Museumsleiter und Kunstpädagoge in Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Alfred Lichtwark · Mehr sehen »

Backsteingotik

Nikolaikirche Lübeck – „Königin der Hanse“ und „Mutter der Backsteingotik“ Marienkirche Lübeck Die Begriffe Backsteingotik (englisch Brick Gothic, polnisch Gotyk ceglany) und Norddeutsche Backsteingotik werden irrtümlicherweise von vielen Menschen als Synonyme betrachtet.

Neu!!: Speicherstadt und Backsteingotik · Mehr sehen »

Barmbek

Barmbeck um 1800 Barmbek, Schreibweise bis zum 27. September 1946 Barmbeck, war ein Dorf im Nordosten Hamburgs, von 1874 bis 1894 Vorort und bis 1951 Stadtteil.

Neu!!: Speicherstadt und Barmbek · Mehr sehen »

Baumwall

U-Bahnhof, Slomanhaus, im Vordergrund Boote im Niederhafen St.-Michaelis-Kirche Der Baumwall war ein Teil der von 1616 bis 1625 errichteten Hamburger Stadtbefestigung.

Neu!!: Speicherstadt und Baumwall · Mehr sehen »

Bezirk Hamburg-Mitte

Stadtteile Der Bezirk Hamburg-Mitte ist einer von sieben Bezirken der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Bezirk Hamburg-Mitte · Mehr sehen »

Binnenhafen (Hamburg)

Binnenhafen bei der Einmündung des Alsterfleets Der Binnenhafen in Hamburg ist der älteste Teil im Hamburger Hafen, der noch als Hafenanlage genutzt wird.

Neu!!: Speicherstadt und Binnenhafen (Hamburg) · Mehr sehen »

Bodenspeicher

Die Hamburger Speicherstadt als großer Hafenkomplex des 19. Jahrhunderts Ein Bodenspeicher (auch Speicher, Lagerhaus, Packhaus, Fruchthaus oder Fruchtkasten) ist ein Gebäude zur Aufbewahrung von Gütern.

Neu!!: Speicherstadt und Bodenspeicher · Mehr sehen »

Brandstwiete

Links der Südteil der ''Brandstwiete'', der rote Backsteinbau rechts ist Gröningers Braukeller Die Brandstwiete ist eine historische Straße in Hamburg-Altstadt nahe dem U-Bahnhof Meßberg.

Neu!!: Speicherstadt und Brandstwiete · Mehr sehen »

Carl Johann Christian Zimmermann

Carl Johann Christian Zimmermann ca. 1880 Carl Johann Christian Zimmermann, genannt Hans Zimmermann (* 8. November 1831 in Elbing, heute Elbląg; † 18. März 1911 in Wandsbek bei Hamburg) war ein deutscher Architekt und Baubeamter.

Neu!!: Speicherstadt und Carl Johann Christian Zimmermann · Mehr sehen »

Chilehaus

Das Chilehaus von Fritz Höger Das Chilehaus an einem trüben Tag Das Chilehaus ist ein 1922 bis 1924 erbautes Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel.

Neu!!: Speicherstadt und Chilehaus · Mehr sehen »

Christian Nehls

Christian Johannes Nehls (* 29. September 1841 in Schülp b. Nortorf; † 5. September 1897 in Hamburg) war ein deutscher Wasserbaudirektor.

Neu!!: Speicherstadt und Christian Nehls · Mehr sehen »

Containerterminal

Containerterminal Tollerort im Hamburger Hafen Ein Containerterminal (CT) ist eine Anlage, an der Container zwischen mindestens zwei Transportmitteln umgeschlagen werden (zum Beispiel Schiff ↔ LKW und/oder Schiff ↔ Eisenbahnwaggon).

Neu!!: Speicherstadt und Containerterminal · Mehr sehen »

Denkmalschutz

Das unter Denkmalschutz stehende Baudenkmal ''Anatomisches Theater der Tierarzneischule'' in Berlin vor und nach der Restaurierung Das Bodendenkmal Motte Altenburg – Reste einer mittelalterlichen Burg mit Burghügel und Grabenanlage Technisches Denkmal: Vorgarnherstellung in der Tuchfabrik Müller, Euskirchen Modernes Baudenkmal:Willy-Sachs-Stadion in Schweinfurt von Paul Bonatz (1936) Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmalen und kulturhistorisch relevanten Gesamtanlagen (Ensembleschutz).

Neu!!: Speicherstadt und Denkmalschutz · Mehr sehen »

Deutsche Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist die zentrale Archivbibliothek für alle Medienwerke in deutscher Sprache aus dem In- und Ausland und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands.

Neu!!: Speicherstadt und Deutsche Nationalbibliothek · Mehr sehen »

Deutsche Reichsgründung

Anton von Werner: ''Die Proklamierung des deutschen Kaiserreiches (18. Januar 1871)'' (dritte Fassung 1885), Bismarck-Museum Friedrichsruh Die deutsche Reichsgründung erfolgte im Januar 1871 nach dem gemeinsamen Sieg der deutschen Staaten im Deutsch-Französischen Krieg.

Neu!!: Speicherstadt und Deutsche Reichsgründung · Mehr sehen »

Deutscher Zollverein

Der Deutsche Zollverein 1834–1919blau.

Neu!!: Speicherstadt und Deutscher Zollverein · Mehr sehen »

Deutsches Kaiserreich

Deutsches Kaiserreich ist die retrospektive Bezeichnung für die Phase des Deutschen Reichs von 1871 bis 1918 zur eindeutigen Abgrenzung gegenüber der Zeit nach 1918.

Neu!!: Speicherstadt und Deutsches Kaiserreich · Mehr sehen »

Deutsches Zollmuseum

Frontansicht des Gebäudes mit dem mittlerweile verschrotteten Zollkreuzer Glückstadt Eingang des Zollmuseums Das Deutsche Zollmuseum ist ein Museum für Zollgeschichte in Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Deutsches Zollmuseum · Mehr sehen »

Dialog im Dunkeln

Logo Dialog im Dunkeln Dialog im Dunkeln ist ein Social-Franchise-Produkt der Dialogue Social Enterprise GmbH (DSE), neben Dialog im Stillen und Dialog mit der Zeit und wurde ursprünglich von Andreas Heinecke erdacht.

Neu!!: Speicherstadt und Dialog im Dunkeln · Mehr sehen »

Dividende

Die Dividende ist der Teil des Gewinns, den eine Aktiengesellschaft an ihre Aktionäre ausschüttet.

Neu!!: Speicherstadt und Dividende · Mehr sehen »

Ehemalige Hauptkirche St. Nikolai (Hamburg)

Mahnmal St. Nikolai, 2004 Die Nikolaikirche in der Alsterschleife. Kupferstich ca. 1590 Die Ruine der Hauptkirche St.

Neu!!: Speicherstadt und Ehemalige Hauptkirche St. Nikolai (Hamburg) · Mehr sehen »

Enklave

C ist eine Enklave in A und eine Exklave von B in A. Eine Enklave (von französisch enclaver ‚umschließen‘) ist ein Staatsgebiet, das vollständig vom Gebiet eines anderen Staates umschlossen ist, also keine Grenze zu einem zweiten Staat und keinen eigenen Zugang zur hohen See hat.

Neu!!: Speicherstadt und Enklave · Mehr sehen »

Ericusbrücke

Ericusbrücke über dem Ericusgraben Pfeiler der Ericusbrücke während der Sanierung Ericus-Brücke nach Beendigung der Bauarbeiten im Juni 2014 Die Ericusbrücke ist eine 1870 erbaute ehemalige Drehbrücke im Hamburger Stadtteil HafenCity, die im Zuge der Straße Poggenmühle über den Ericusgraben und Brooktorhafen führt.

Neu!!: Speicherstadt und Ericusbrücke · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Speicherstadt und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fleet

Fleet an der Holländischen Reihe 1883 (vor dem Bau der Speicherstadt) Brooksfleet in der Speicherstadt Nikolaifleet, Rückseite der Deichstraße Nikolaifleet bei Niedrigwasser an der Trostbrücke in der Hamburger Altstadt St. Katharinen Ein Fleet (n, auch Fleth sowie in vielen weiteren Schreibweisen vorkommend; von and. fliot, mnd. vlêt, vlît, nnd. Fleet, hd. Fließ, zu fließen) war die Bezeichnung eines natürlichen Wasserlaufs in den Elbmarschen, der in die Elbe oder einen ihrer Nebenflüsse mündete.

Neu!!: Speicherstadt und Fleet · Mehr sehen »

Fleetschlösschen

Fleetschlösschen (Ecke Bei St. Annen/ Brooktorkai) Fleetschlösschen am Abend, 2016 Das Fleetschlösschen ist ein historisches Gebäude und gehört zum Ensemble der Speicherstadt in Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Fleetschlösschen · Mehr sehen »

Fotografie

Nicéphore Niépce 1826, retuschierte Fassung) Fotograf bei der Arbeit (Foto: Roger Rössing 1948) Faszination der Fotografie, Die Gartenlaube (1874) Fotografie oder Photographie (aus phōs, im Genitiv φωτός photós ‚Licht‘ und γράφειν graphein ‚schreiben‘, ‚malen‘, ‚zeichnen‘, also „zeichnen mit Licht“) bezeichnet.

Neu!!: Speicherstadt und Fotografie · Mehr sehen »

Franz Andreas Meyer

Andreas Meyer Franz Andreas Meyer (* 6. Dezember 1837 in Hamburg; † 17. März 1901 in Bad Wildungen; vollständiger Name: Franz Ferdinand Carl Andreas Meyer) war ein deutscher Bauingenieur, der von 1872 bis 1901 neben dem langjährigen Leiter des Hamburger Hochbauwesens Carl Johann Christian Zimmermann maßgeblich das Erscheinungsbild der Stadt Hamburg mitprägte.

Neu!!: Speicherstadt und Franz Andreas Meyer · Mehr sehen »

Gängeviertel (Hamburg)

Gängeviertel (1893) Als Gängeviertel wurden in Hamburg die besonders eng bebauten Wohnquartiere in einigen Teilen der Altstadt und Neustadt bezeichnet.

Neu!!: Speicherstadt und Gängeviertel (Hamburg) · Mehr sehen »

Georg Koppmann

Georg Koppmann (* 15. Juli 1842 in Hamburg; † 4. Juli 1909 ebenda) war ein deutscher Unternehmer und Fotograf für Architektur.

Neu!!: Speicherstadt und Georg Koppmann · Mehr sehen »

Georg Thielen

Georg Thielen (* 7. März 1853 in Leer; † 18. Februar 1901 in Kassel-Wilhelmshöhe) war ein deutscher Architekt und Kunstgewerbler.

Neu!!: Speicherstadt und Georg Thielen · Mehr sehen »

Gewürz

Gewürze auf dem Markt von Agadir, Marokko, 2005 Ein Gewürzladen in Nasiriyya, Irak mit importierten Gewürzsorten aus Indien, 2007 China Gewürze in einem Supermarkt in Abu Dhabi Der Begriff Gewürze umfasst Pflanzenteile (Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte, Saft), die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden.

Neu!!: Speicherstadt und Gewürz · Mehr sehen »

Grundkapital

Grundkapital ist in Deutschland bei aktienrechtlich organisierten Kapitalgesellschaften die von den Aktionären aufzubringende Kapitalbeteiligung.

Neu!!: Speicherstadt und Grundkapital · Mehr sehen »

Hamburg Berliner Bahnhof

Der Berliner Bahnhof in Hamburg war der westliche Endpunkt der 1846 eröffneten Berlin-Hamburger Bahn.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg Berliner Bahnhof · Mehr sehen »

Hamburg Dungeon

Hamburg Dungeon Das Hamburg Dungeon (englisch für Verlies) ist eine von Schauspielern präsentierte Kombination von Geschichtsstunde, Gruselkabinett, Show und Fahrgeschäften in der historischen Speicherstadt von Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg Dungeon · Mehr sehen »

Hamburg Hannoverscher Bahnhof

Der Hannoversche Bahnhof in Hamburg hieß bis 1892 offiziell Venloer Bahnhof.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg Hannoverscher Bahnhof · Mehr sehen »

Hamburg Hauptbahnhof

Der Hamburger Hauptbahnhof ist der wichtigste Eisenbahnknoten von Hamburg und ist mit 480.000, teils mit bis zu 500.000 Reisenden täglich, der meistfrequentierte Fernbahnhof der Deutschen Bahn.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Hamburg Port Authority

Die Hamburg Port Authority (HPA, für „Hamburger Hafenbehörde“) betreibt das Hafenmanagement der Freien und Hansestadt Hamburg und ist für alle behördlichen Belange des Hamburger Hafens zuständig.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg Port Authority · Mehr sehen »

Hamburg-Altstadt

Hamburg-Altstadt (amtlicher Name zur Abgrenzung von Altona-Altstadt) ist der Stadtkern und gehört als Stadtteil zum Bezirk Hamburg-Mitte der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg-Altstadt · Mehr sehen »

Hamburg-HafenCity

Planungsmodell der HafenCity, Blickrichtung Osten, Januar 2010 Luftaufnahme, September 2010 Die HafenCity (auch Hafencity) ist ein Stadtteil im Bezirk Hamburg-Mitte der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg-HafenCity · Mehr sehen »

Hamburg-Hammerbrook

Hammerbrook ist ein Stadtteil im Bezirk Hamburg-Mitte der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburg-Hammerbrook · Mehr sehen »

Hamburger Elbbrücken

Hamburger Elbbrücken und -tunnel Neue Elbbrücke und Billhorner Brücke, hinten Eisenbahnbrücken und Freihafenelbbrücke Mit Hamburger Elbbrücken werden mehrere voneinander unabhängige Brückenbauwerke bezeichnet, die in Hamburg den Fluss Elbe überqueren.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburger Elbbrücken · Mehr sehen »

Hamburger Hafen

Blick vom Turm der St.-Michaelis-Kirche („Michel“) elbabwärts über die St.-Pauli-Landungsbrücken auf den Hamburger Hafen bei Steinwerder Luftaufnahme des westlichen Hamburger Hafens mit Blick über den Köhlbrand und Waltershof Der Hamburger Hafen ist ein offener Tidehafen an der Unterelbe in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburger Hafen · Mehr sehen »

Hamburger Hafenbarkasse

Hamburger Hafenbarkasse auf der Norderelbe Hamburger Hafenbarkassen Die Hamburger Hafenbarkasse ist ein Typ von kleinen, motorisierten Binnenschiffen, der sich für die Erfüllung verschiedener Hilfsaufgaben des Verkehrs im Hamburger Hafen zwischen dem späten 19.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburger Hafenbarkasse · Mehr sehen »

Hamburger Hafenrundfahrten

St. Pauli Landungsbrücken mit verschiedenen Hafenrundfahrtsschiffen Hamburger Hafenrundfahrten sind touristische Angebote zur Besichtigung des Hamburger Hafens insbesondere per Barkasse oder Vergnügungsschiff.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburger Hafenrundfahrten · Mehr sehen »

Hamburger Kunsthalle

Logo der Hamburger Kunsthalle Hermann von der Hude) Erweiterungsbau von 1909/1921(Fritz Schumacher) Galerie der Gegenwart von 1996(Oswald Mathias Ungers) Die Hamburger Kunsthalle beheimatet mehrere bedeutende Kunstsammlungen und spannt den Bogen vom Mittelalter bis zur modernen und zeitgenössischen Kunst.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburger Kunsthalle · Mehr sehen »

Hamburger Wallanlagen

Stich von Johannes Mejer, der Hamburg und seine Befestigungsanlage im Jahr 1651 (noch ohne das „Neue Werk“ vor St. Georg) zeigt Die Hamburger Wallanlagen waren Befestigungen, die von 1616 bis 1628 unter der Leitung von Johan van Valckenburgh um Hamburg errichtet wurden.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburger Wallanlagen · Mehr sehen »

Hamburgisches Architekturarchiv

Hamburgisches Architekturarchiv in der Speicherstadt Innenansicht Das Hamburgische Architekturarchiv ist ein von der Hamburger Architektenkammer eingerichtetes und getragenes Zentrum zur Dokumentation der Baugeschichte Hamburgs.

Neu!!: Speicherstadt und Hamburgisches Architekturarchiv · Mehr sehen »

Hauptkirche Sankt Jacobi (Hamburg)

St. Jacobi Lage der Hauptkirche Sankt Jacobi in Hamburgs Innenstadt Ansicht von 1830 Die Sankt-Jacobi-Kirche ist eine der fünf evangelisch-lutherischen Hauptkirchen Hamburgs.

Neu!!: Speicherstadt und Hauptkirche Sankt Jacobi (Hamburg) · Mehr sehen »

Hauptkirche Sankt Katharinen (Hamburg)

Hauptkirche Sankt Katharinen in Hamburg Stereoskopie Nummer '''871''' als Ansichtskarte mit Blick über das Nikolaifleet in Richtung St. Katharinen; Knackstedt & Näther, um 1900 Sankt Katharinen (2013) Sankt Katharinen ist eine der fünf Hamburger Hauptkirchen.

Neu!!: Speicherstadt und Hauptkirche Sankt Katharinen (Hamburg) · Mehr sehen »

Hauptkirche Sankt Petri (Hamburg)

St. Petri (2013) Die Sankt-Petri-Kirche ist die älteste Pfarrkirche Hamburgs.

Neu!!: Speicherstadt und Hauptkirche Sankt Petri (Hamburg) · Mehr sehen »

Import

Deutsche Import- und Exportzahlen Import (auch: Einfuhr; „in… hinein “ und „tragen, bringen“: „hineintragen, einführen“) ist im Außenhandel der grenzüberschreitende Kauf von Gütern oder Dienstleistungen aus dem Ausland und deren Lieferung ins Inland.

Neu!!: Speicherstadt und Import · Mehr sehen »

Jedermann

Jedermann.

Neu!!: Speicherstadt und Jedermann · Mehr sehen »

Joop van den Ende Academy

Die Joop van den Ende Academy ist eine 2003 gegründete private Berufsfachschule in der Speicherstadt Hamburg und bietet eine staatlich anerkannte Berufsausbildung zum Musicaldarsteller an.

Neu!!: Speicherstadt und Joop van den Ende Academy · Mehr sehen »

Jungfernbrücke (Hamburg)

In der Bildmitte der Zollkanal. Die zweite Brücke direkt an der Katharinenkirche ist die Jungfernbrücke Die Jungfernbrücke ist eine unter Denkmalschutz stehende Fußgängerbrücke, die im Hamburger Hafen den Zollkanal überspannt.

Neu!!: Speicherstadt und Jungfernbrücke (Hamburg) · Mehr sehen »

Kaffee

Eine Tasse Kaffee Kaffeebaum Rohe Kaffeebohnen Hell geröstete Kaffeebohnen Kaffee (Standardaussprache in Deutschland:;Österreichisches Aussprachewörterbuch / Österreichische Aussprachedatenbank, in Österreich und in der Schweiz:; umgangssprachlich in Norddeutschland auch; von türk. kahve aus arab. qahwa für „anregendes Getränk“, ursprünglich auch „Wein“, In: Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Band 11, Sp. 21. in Anlehnung an die Ursprungsregion KaffaWolfgang Pfeifer (Hrsg.): Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. dtv, München 1995, S. 607.) ist ein schwarzes, psychotropes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen, den Samen aus den Früchten der Kaffeepflanze, und heißem Wasser hergestellt wird.

Neu!!: Speicherstadt und Kaffee · Mehr sehen »

Kaffeeklappe

Als Volkskaffeehalle oder umgangssprachlich Kaffeeklappe wurden seit Mitte des 19.

Neu!!: Speicherstadt und Kaffeeklappe · Mehr sehen »

Körber-Stiftung

Die Körber-Stiftung ist eine 1959 von dem Unternehmer und Stifter Kurt A. Körber ins Leben gerufene gemeinnützige Stiftung.

Neu!!: Speicherstadt und Körber-Stiftung · Mehr sehen »

Küper

C.W. Allers 1887 Fahne des Vereins der Hamburger Quartiersleute von 1886 Der Küper oder auch Quartiersmann ist ein ehemaliger Beruf, der zum Ende des 19. Jahrhunderts entstand.

Neu!!: Speicherstadt und Küper · Mehr sehen »

Kehrwieder

Der Kehrwieder (plattdeutsch Kehrwedder) ist eine der ehemaligen Inseln im Hamburger Stadtgebiet (der westliche Teil der historischen Speicherstadt) und gehört zum Stadtteil HafenCity.

Neu!!: Speicherstadt und Kehrwieder · Mehr sehen »

Kesselhaus (Speicherstadt)

Das Kesselhaus in der Speicherstadt Das Kesselhaus bei Nacht Das Kesselhaus ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in der Hamburger Speicherstadt.

Neu!!: Speicherstadt und Kesselhaus (Speicherstadt) · Mehr sehen »

Knackstedt & Näther

Karl F. Wunder, Hannover, um 1898 Katharinen-Kirche Kabinettfotografie Atelierfotografie eines Paares, um 1890 Große Bergstraße in Hamburg-Altona-Altstadt, Verlag KN, 1907 Licht- und Steindruckerei“ von 1909 In Helgoland 1907 abgesandte Karte; unbekannter Urheber Die Firma der Herren Knackstedt & Näther (KN) unterhielt im 19.

Neu!!: Speicherstadt und Knackstedt & Näther · Mehr sehen »

Kontorhausviertel

Das Kontorhausviertel ist die Bezeichnung für den südöstlichen Bereich der Hamburger Altstadt zwischen der Steinstraße, dem Meßberg, dem Klosterwall und der Brandstwiete.

Neu!!: Speicherstadt und Kontorhausviertel · Mehr sehen »

Lagerverwaltungssystem

Lagerverwaltungsysteme (LVS; englisch Warehouse management systems, WMS) sind softwarebasierte Systeme für die unternehmerische Verwaltung von Warenlagern und Distributionszentren.

Neu!!: Speicherstadt und Lagerverwaltungssystem · Mehr sehen »

Mare (Zeitschrift)

Der Sandthorquaihof, Sitz von Verlag und Redaktion Mare – die Zeitschrift der Meere (Eigenschreibweise mare; / ‚Meer‘) ist eine sechs Mal im Jahr erscheinende Kultur- und Reisezeitschrift aus dem Mareverlag (Eigenschreibweise mareverlag) in Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Mare (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Mark (1871)

1 Mark von 1905, Wertseite, gestaltet von Johann Adam Ries (Scheidemünze (!) in Silber) 1 Mark von 1905, Rückseite Die Mark (Mk oder ℳ, M in lateinischer Schreibschrift), rückwirkend auch als „Goldmark“ bezeichnet, war die Rechnungseinheit und das Münznominal der zu einem Drittel goldgedeckten Währung des Deutschen Kaiserreichs ab 1871 („Reichsgoldwährung“).

Neu!!: Speicherstadt und Mark (1871) · Mehr sehen »

Mauerziegel

Geziegelter Wasserturm in Quetzin (Plau am See) Der Mauerziegel, in der Fachsprache kurz Ziegel (von lat. tegula „Dachziegel“: von tegere „bedecken“), sinnverwandt „Backstein“ oder „Ziegelstein“ genannt, ist ein aus keramischem Material künstlich hergestellter Stein, welcher im Bauwesen zum Mauerwerksbau genutzt wird.

Neu!!: Speicherstadt und Mauerziegel · Mehr sehen »

Meßberg

Der Meßberg 1663 Der Meßberg 1894 Der Meßberg 2008 Der Meßberg ist ein Platz in Hamburg-Altstadt, der als mesberch seit 1458 belegt ist.

Neu!!: Speicherstadt und Meßberg · Mehr sehen »

Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt.

Neu!!: Speicherstadt und Miniatur Wunderland · Mehr sehen »

Modelleisenbahn

Modelleisenbahn BR 80, gebaut von Märklin Fleischmann im Maßstab H0 Eine Modelleisenbahn ist die maßstäbliche Nachbildung eines Teils der echten Eisenbahn in kleinerem Format.

Neu!!: Speicherstadt und Modelleisenbahn · Mehr sehen »

Museum

Das Musée du Louvre in Paris Ein Museum (mouseîon ursprünglich ein Heiligtum der Musen) ist „eine gemeinnützige, auf Dauer angelegte, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zum Zwecke des Studiums, der Bildung und des Erlebens materielle und immaterielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschafft, bewahrt, erforscht, bekannt macht und ausstellt.“ Eremitage in Sankt Petersburg Nationales Palastmuseum in Taipeh Ägyptisches Museum in Kairo Naturhistorisches Museum in Wien, eines der größten Museen in Österreich Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg, das größte kulturhistorische Museum Deutschlands Spitzweg-Sammlung der Welt Pfahlbaumuseum Unteruhldingen (Bodenseekreis) Verkehrsmuseums in Frankfurt-Schwanheim Uffizien in Florenz Sarajevo ermordet wurden (Heeresgeschichtliches Museum in Wien) Zentrum Paul Klee in Bern, moderner Museumsbau von Renzo Piano Schifffahrtsmuseum in Kiel.

Neu!!: Speicherstadt und Museum · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Speicherstadt und Musical · Mehr sehen »

Nenngröße H0

Größenvergleich einer Modelleisenbahn Diesellokomotive im Maßstab 1:87 mit einer Euromünze Märklin Mittelleiter-Gleissystem Ausstellungsanlage an der Spiel und Hobby Messe Suisse Toy im Jahre 2009 Die Nenngröße H0 (gesprochen: Nenngröße Ha-Null bzw. Nenngröße Halb Null), in England und Nordamerika auch unter dem Begriff 3.5 mm scale gängig, ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen.

Neu!!: Speicherstadt und Nenngröße H0 · Mehr sehen »

Neorenaissance

Wiener Staatsoper um 1900 Neorenaissance (von) oder Neurenaissance ist eine Richtung des Historismus im 19. Jahrhundert, in der auf die Baukunst der Renaissance zurückgegriffen wird.

Neu!!: Speicherstadt und Neorenaissance · Mehr sehen »

Neuerwegsbrücke

Neuerwegsbrücke Die Neuerwegsbrücke in Hamburg-HafenCity überspannt das St. Annenfleet in der Speicherstadt.

Neu!!: Speicherstadt und Neuerwegsbrücke · Mehr sehen »

Neugotik

Votivkirche Wien von Heinrich Ferstel, 1856–1879 Der Haupteingang von Strawberry Hill (Kupferstich, 1784) Palace of Westminster, London, von Charles Barry, ab 1840 Neugotischer Altar in der Kirche St. Peter and Paul in Newport, entworfen von A. W. Pugin Naturschutzgebiet Sundern bei Hannover, heute eine Ruine Friedrichswerdersche Kirche in Berlin, entworfen von Carl Friedrich Schinkel Neues Rathaus in München von Georg von Hauberrisser, 1867–1909 Mariahilfkirche in München von Joseph Daniel Ohlmüller Wiener Rathaus von Friedrich von Schmidt, 1872–1883 St.-Matthias-Kirche in Sondershausen, 1905 Schloss Braunfels, Entwurf von Edwin Oppler Schloss Hluboká nad Vltavou, 1840–1871 Britische Neogotik: In den Kolonien wurde der neogotische Stil auch mit einheimischer Architektur verquickt, wie hier beim Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai (früher Bombay). Einer der größten Bahnhöfe der Welt, seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Neogotik in Neuseeland: Larnach Castle des Architekten Robert Lawson Schloss Stolzenfels bei Koblenz, Inbegriff der Rheinromantik Burg Hohenzollern, Baden-Württemberg, Deutschland „Gotisches Haus“ im Wörlitzer Park bei Dessau Rathaus St. Johann, Saarbrücken, Architekt Georg von Hauberrisser Bahnhof Bad Wimpfen Veitsdom, Prag, neugotische Westfassade Die Neugotik, auch Neogotik oder englisch Gothic Revival genannt, ist ein auf die Gotik zurückgreifender historistischer Kunst- und Architekturstil des 19.

Neu!!: Speicherstadt und Neugotik · Mehr sehen »

Oberhafen

Fruchthof am Nordufer des Oberhafen Der Oberhafen ist ein Hafenbecken in Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Oberhafen · Mehr sehen »

Operation Gomorrha

Operation Gomorrha (im englischen Original: Operation Gomorrah) war der militärische Codename für eine Serie von Luftangriffen, die vom Bomber Command der Royal Air Force (RAF) und der Eighth Air Force der USAAF im Luftkrieg des Zweiten Weltkriegs vom 24.

Neu!!: Speicherstadt und Operation Gomorrha · Mehr sehen »

Pfahlgründung

Drehbohrgerät für Bohrpfähle Historischen Archivs der Stadt Köln Ansicht des herausgezogenen Bohrers Die Pfahlgründung ist in der Bauausführung eine Variante der Tiefgründung.

Neu!!: Speicherstadt und Pfahlgründung · Mehr sehen »

Speicherstadt (Begriffsklärung)

Speicherstadt bezeichnet unterschiedliche Stadtquartiere in verschiedenen Städten.

Neu!!: Speicherstadt und Speicherstadt (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Speicherstadtmuseum

Speicherstadt Das Speicherstadtmuseum dokumentiert die Bau- und Nutzungsgeschichte der historischen Speicherstadt in Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Speicherstadtmuseum · Mehr sehen »

Spicy’s Gewürzmuseum

Ein historisches Speichergebäude als Sitz des Gewürzmuseums Fenster und Luke des Museums (2004) Spicy’s Gewürzmuseum ist ein 1991 gegründetes, privates Museum in Hamburg.

Neu!!: Speicherstadt und Spicy’s Gewürzmuseum · Mehr sehen »

Spielzeugmuseum (Wendorf)

Speicher D in Hamburg, ehemaliger Sitz der ''Dachbodenbande'' Das Spielzeugmuseum „Die Dachbodenbande“ befand sich zunächst in der historischen Speicherstadt in Hamburg, bevor es im März 2011 nach Kuhlen-Wendorf in Mecklenburg-Vorpommern umgezogen ist.

Neu!!: Speicherstadt und Spielzeugmuseum (Wendorf) · Mehr sehen »

Stereoskopie

Die Stereoskopie (stereos ‚Raum/räumlich, fest‘ und σκοπέω skopeo ‚betrachten‘) ist die Wiedergabe von Bildern mit einem räumlichen Eindruck von Tiefe, der physikalisch nicht vorhanden ist.

Neu!!: Speicherstadt und Stereoskopie · Mehr sehen »

Täglicher Hafenbericht

Der Tägliche Hafenbericht (kurz THB – Deutsche Schiffahrts-Zeitung) ist eine seit 1948 erscheinende Fachzeitung mit Nachrichten für Schiff- und Hafenbetriebe.

Neu!!: Speicherstadt und Täglicher Hafenbericht · Mehr sehen »

Tee

Tee in einer Schale und Teekanne Verschiedene Fermentationsgrade von Tee. Von links nach rechts: Grüner, gelber, Oolong- und schwarzer Tee. Tee (im Min-Nan-Dialekt gesprochen tê) im eigentlichen Sinne ist ein heißes Aufgussgetränk, das in der Hauptsache aus den Blättern und Blattknospen (buds) der Teepflanze zubereitet wird.

Neu!!: Speicherstadt und Tee · Mehr sehen »

U-Bahn Hamburg

Die Hamburger U-Bahn ist das Hoch- und Untergrundbahn-System der Freien und Hansestadt Hamburg sowie einiger angrenzender Gemeinden in Schleswig-Holstein.

Neu!!: Speicherstadt und U-Bahn Hamburg · Mehr sehen »

U-Bahn-Linie 1 (Hamburg)

| Die Linie U1 der Hamburger U-Bahn hat 46 Stationen und befährt insgesamt 55,383 Kilometer Strecken, von denen 13,444 Kilometer im Tunnel verlaufen.

Neu!!: Speicherstadt und U-Bahn-Linie 1 (Hamburg) · Mehr sehen »

U-Bahn-Linie 3 (Hamburg)

| Die Linie U3 der Hamburger U-Bahn führt als Ringlinie durch das Zentrum der Stadt.

Neu!!: Speicherstadt und U-Bahn-Linie 3 (Hamburg) · Mehr sehen »

U-Bahn-Linie 4 (Hamburg)

| Die U4 ist eine Linie der Hamburger U-Bahn, die die HafenCity, die Innenstadt mit den zentralen Verkehrsknoten ''Jungfernstieg'' und Hauptbahnhof und die östlichen Stadtteile der Hansestadt miteinander verbindet.

Neu!!: Speicherstadt und U-Bahn-Linie 4 (Hamburg) · Mehr sehen »

U-Bahnhof Überseequartier

Eingangsbereich zum Bahnsteig Treppenanlage auf der Westseite Der U-Bahnhof Überseequartier ist eine Haltestelle der Hamburger U-Bahn-Linie U4 im Stadtteil HafenCity.

Neu!!: Speicherstadt und U-Bahnhof Überseequartier · Mehr sehen »

U-Bahnhof Baumwall

U-Bahnhof Baumwall Der U-Bahnhof Baumwall – seit 2.

Neu!!: Speicherstadt und U-Bahnhof Baumwall · Mehr sehen »

U-Bahnhof Meßberg

Bahnsteig Meßberg nach Umgestaltung Eingang an der Willy-Brandt-Straße Der U-Bahnhof Meßberg ist eine Tunnel-Haltestelle der Hamburger U-Bahn-Linie U1 in der südlichen Hamburger Innenstadt.

Neu!!: Speicherstadt und U-Bahnhof Meßberg · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Speicherstadt und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Varieté

Varieté bzw.

Neu!!: Speicherstadt und Varieté · Mehr sehen »

Wandrahm

Der Wandrahm ist eine Insel im Hamburger Stadtgebiet, der nördliche Teil des Grasbrooks und die östliche Speicherstadt.

Neu!!: Speicherstadt und Wandrahm · Mehr sehen »

Wasserschloss (Hamburg)

Wasserschloss 2016, Ansicht von Osten (Poggenmühlenbrücke) Das Wasserschloss, auch Wasserschlösschen genannt, ist ein historisches Gebäude in der Hamburger Speicherstadt.

Neu!!: Speicherstadt und Wasserschloss (Hamburg) · Mehr sehen »

Wilhelm II. (Deutsches Reich)

Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) aus dem Haus Hohenzollern, war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

Neu!!: Speicherstadt und Wilhelm II. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Zippelhaus

Das Zippelhaus war ein historisches Gebäude in der Hamburger Altstadt.

Neu!!: Speicherstadt und Zippelhaus · Mehr sehen »

Zollausschlussgebiet

Unter einem Zollausschlussgebiet versteht man im engeren Sinne grundsätzlich ein Gebiet, welches zwar dem Hoheitsgebiet eines Staates A angehört, jedoch der Zollhoheit des Staates B unterliegt.

Neu!!: Speicherstadt und Zollausschlussgebiet · Mehr sehen »

Zollfreigebiet

Zollamt Bremen-Hansator am ehemaligen Freihafen Ein Zollfreigebiet, an Wasserwegen auch Freihafen, abseits der Wasserwege Freilager oder Freizone genannt, ist ein in der Regel abgeschlossenes oder umzäuntes Gebiet innerhalb eines Landes, in dem keine Zölle und Einfuhrumsatzsteuern erhoben werden.

Neu!!: Speicherstadt und Zollfreigebiet · Mehr sehen »

Zollkanal

Speicherstadt und Zollkanal Kolumbus Der Zollkanal in Hamburg verläuft am nördlichen Rand der Speicherstadt und bildete bis 2013 die Zollgrenze zwischen der Altstadt und dem damaligen Freihafengebiet.

Neu!!: Speicherstadt und Zollkanal · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Speicherstadt und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Hamburger Speicherstadt, Sandbrücke (Hamburg), Speicherstadt Hamburg.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »