Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Spathiphyllum

Index Spathiphyllum

Spathiphyllum, oder zu deutsch Scheidenblatt, Blattfahne, Einblatt oder auch Friedenslilie, ist eine Pflanzengattung, die zur Familie der Aronstabgewächse (Araceae) gehört.

107 Beziehungen: Adolf Engler, Altgriechische Sprache, Amazonas (Venezuela), Amerika, Ammoniak, Anden, Aronstabgewächse, Art (Biologie), Ausdauernde Pflanze, Édouard François André, Beere, Belize, Benzol, Bismarck-Archipel, Blatt (Pflanze), Blattscheide, Blüte, Blütenhülle, Blütenstand, Blütenstandsstiel, Bolívar (Bundesstaat), Brasilien, Costa Rica, Departamento de Antioquia, Diploidie, Ecuador, Eduard August von Regel, Eizi Matuda, El Salvador, Erstbeschreibung, Familie (Biologie), Formaldehyd, Französisch-Guayana, Frederik Liebmann, Fruchtblatt, Fruchtknoten, Gattung (Biologie), Große Antillen, Guyana, Haploidie, Heinrich Wilhelm Schott, Herbarium, Hermaphroditismus, Hochblatt, Hochgebirge, Honduras, Indonesien, Internodium (Botanik), Jean Linden, Johannes Elias Teijsmann, ..., John Sims (Botaniker), Jonas Dryander, Karibik, Karl Heinrich Koch, Kleine Antillen, Kokos-Insel (Costa Rica), Kolben (Botanik), Kolumbien, Krautige Pflanze, Latein, Llanos, Lyman Bradford Smith, Mata Atlântica, Mexiko, Milchsaft, Mittelamerika, Molukken, Neuguinea, Nicaragua, Nicholas Edward Brown, Nikolaus Joseph von Jacquin, Nomen nudum, Orinoco, Palau, Panama, Pazifischer Ozean, Perigonblatt, Peru, Philippinen, Pollen, Radiärsymmetrie, Rhizom, Salomonen, Samenanlage, Savanne, São Paulo (Bundesstaat), Südamerika, Spatel, Spatha (Botanik), Spatha (Schwert), Spathiphyllum montanum, Spathiphyllum silvicola, Spathiphyllum wendlandii, Staubblatt, Stempel (Botanik), Sulawesi, Suriname, Toluol, Trichlorethen, Trinidad (Insel), Trockenwald, Tropen, Venezuela, Veracruz (Bundesstaat), Wurzel (Pflanze), Xylole, Zimmerpflanze. Erweitern Sie Index (57 mehr) »

Adolf Engler

Adolf Engler um 1913 Heinrich Gustav Adolf Engler (* 25. März 1844 in Sagan; † 10. Oktober 1930 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und der führende Pflanzenexperte seiner Zeit.

Neu!!: Spathiphyllum und Adolf Engler · Mehr sehen »

Altgriechische Sprache

Altgriechisch (Eigenbezeichnung: ἡ Ἑλληνικὴ γλῶσσα, hē Hellēnikḗ glṓssa, „die griechische Sprache“) ist die antike Sprachstufe der griechischen Sprache, einer indogermanischen Sprache im östlichen Mittelmeerraum, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt, möglicherweise über eine balkanindogermanische Zwischenstufe.

Neu!!: Spathiphyllum und Altgriechische Sprache · Mehr sehen »

Amazonas (Venezuela)

Amazonas ist der flächenmäßig zweitgrößte Bundesstaat Venezuelas mit einem Anteil von rund 19,38 % an der Gesamtfläche des Landes.

Neu!!: Spathiphyllum und Amazonas (Venezuela) · Mehr sehen »

Amerika

Amerika ist ein Doppelkontinent der Erde, der aus Nordamerika (mit Zentralamerika) und Südamerika besteht, häufig aber auch in Nord-, Mittel- und Südamerika aufgeteilt wird.

Neu!!: Spathiphyllum und Amerika · Mehr sehen »

Ammoniak

Ammoniak, auch:, österr.: ist eine chemische Verbindung von Stickstoff und Wasserstoff mit der Summenformel NH3.

Neu!!: Spathiphyllum und Ammoniak · Mehr sehen »

Anden

Die Anden (Quechua Anti bzw. Antis) sind die längste (über dem Meeresspiegel befindliche) Gebirgskette der Erde und das höchste Gebirge außerhalb Asiens.

Neu!!: Spathiphyllum und Anden · Mehr sehen »

Aronstabgewächse

Die Aronstabgewächse (Araceae) sind eine Pflanzenfamilie innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen).

Neu!!: Spathiphyllum und Aronstabgewächse · Mehr sehen »

Art (Biologie)

Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten Die Art, auch Spezies oder Species (abgekürzt oft spec., von ‚Art‘), ist die Grundeinheit der biologischen Systematik.

Neu!!: Spathiphyllum und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Ausdauernde Pflanze

Als ausdauernde oder perennierende Pflanze, auch perenne Pflanze oder Perenne (lat. perennis, perenne „das Jahr hindurch dauernd“), bezeichnet man in der Botanik Pflanzen, die mehrere Jahre alt werden und dabei auch mehrmals, im Allgemeinen jährlich, blühen und fruchten.

Neu!!: Spathiphyllum und Ausdauernde Pflanze · Mehr sehen »

Édouard François André

Édouard François André Das von André entworfene Gartenparterre von Schloss Ebenrain; Stahlstich, veröffentlicht 1879 in ''L' art des jardins'' Édouard François André (* 17. Juli 1840 in Bourges, Frankreich; † 25. Oktober 1911 in La Croix, Frankreich) war ein französischer Gärtner, Gartengestalter und Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und Édouard François André · Mehr sehen »

Beere

Johannisbeere (''Ribes rubrum'') ist im Gegensatz etwa zur Erdbeere eine Beere auch im botanischen Sinn Als Beere gilt in der Botanik eine aus einem einzigen Fruchtknoten hervorgegangene Schließfrucht, bei der die komplette Fruchtwand (Perikarp) auch noch bei der Reife saftig oder mindestens fleischig ist.

Neu!!: Spathiphyllum und Beere · Mehr sehen »

Belize

Satellitenbild von Belize Belize ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: Spathiphyllum und Belize · Mehr sehen »

Benzol

Benzol (nach IUPAC Benzen) ist ein flüssiger organischer Kohlenwasserstoff mit der Summenformel C6H6.

Neu!!: Spathiphyllum und Benzol · Mehr sehen »

Bismarck-Archipel

Der Bismarck-Archipel (bis 1884: Neubritannien-Archipel oder New Britain Archipelago) liegt im westlichen Pazifik und gehört heute zum Staat Papua-Neuguinea.

Neu!!: Spathiphyllum und Bismarck-Archipel · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Spathiphyllum und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Blattscheide

Blattscheide u. a. Teile beim Knick-Fuchsschwanzgras Die Blattscheide ist der bauchig oder röhrig die Sprossachse umfassende Blattgrund bei vielen Monokotyledonen, etwa den Gräsern.

Neu!!: Spathiphyllum und Blattscheide · Mehr sehen »

Blüte

Stempel (Pistill) Angiospermenblüte Die Blüte einer Pflanze ist – in weitgefasster Definition – ein erst nach Eintritt der Blühreife zu beobachtender unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz- oder Anlockungsorgane (Blütenhülle), direkt durch die Bildung der Fortpflanzungsorgane (Staubblätter und Fruchtblätter).

Neu!!: Spathiphyllum und Blüte · Mehr sehen »

Blütenhülle

Stempel (Pistill) Die Blütenhülle oder das Perianth ist die Gesamtheit der sterilen Blattorgane in der Blüte von Bedecktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Spathiphyllum und Blütenhülle · Mehr sehen »

Blütenstand

Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist.

Neu!!: Spathiphyllum und Blütenstand · Mehr sehen »

Blütenstandsstiel

Der Blütenstandsstiel (Pedunkulus) ist bei Blütenpflanzen derjenige Abschnitt einer Sprossachse, der unterhalb des Blütenstandes liegt und diesen trägt.

Neu!!: Spathiphyllum und Blütenstandsstiel · Mehr sehen »

Bolívar (Bundesstaat)

Bolívar ist der flächenmäßig größte Bundesstaat Venezuelas mit einem Anteil von etwa 26 Prozent an der Gesamtfläche des Landes.

Neu!!: Spathiphyllum und Bolívar (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

Neu!!: Spathiphyllum und Brasilien · Mehr sehen »

Costa Rica

Costa Rica (spanisch für „reiche Küste“), früher auch Kostarika, ist ein Staat in Zentralamerika, der im Norden an Nicaragua und im Süden an Panama grenzt.

Neu!!: Spathiphyllum und Costa Rica · Mehr sehen »

Departamento de Antioquia

Das Departamento de Antioquia ist ein Departamento im Nordwesten Kolumbiens.

Neu!!: Spathiphyllum und Departamento de Antioquia · Mehr sehen »

Diploidie

Diploidie (Plural διπλοῖ diploĩ ‚Doppelheit‘) bezeichnet in der Genetik das Vorhandensein zweier Chromosomensätze in einem Zellkern.

Neu!!: Spathiphyllum und Diploidie · Mehr sehen »

Ecuador

Ecuador (deutsch auch Ekuador; auf Kichwa Ecuador Mamallakta) ist eine Republik im Nordwesten Südamerikas zwischen Kolumbien und Peru und hat etwa 16 Millionen Einwohner.

Neu!!: Spathiphyllum und Ecuador · Mehr sehen »

Eduard August von Regel

Eduard von Regel Eduard von Regel (* 13. August 1815 in Gotha; † in Sankt Petersburg) war ein deutscher Gärtner und Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und Eduard August von Regel · Mehr sehen »

Eizi Matuda

Büste von Eizi Matuda im Botanischen Garten des Cosmovitral in Toluca, Mexiko. Eizi Matuda (jap. 松田英二, Matsuda Eiji), * 20. April 1894 in Nagasaki; † 12. Februar 1978 in Lima (Peru), war ein mexikanischer Botaniker japanischer Abstammung.

Neu!!: Spathiphyllum und Eizi Matuda · Mehr sehen »

El Salvador

El Salvador (spanisch „der Erlöser“, „der Heiland“) ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: Spathiphyllum und El Salvador · Mehr sehen »

Erstbeschreibung

Als Erstbeschreibung bezeichnet man in der Biologie und der Paläobiologie die erstmalige, bestimmten formalen Ansprüchen genügende wissenschaftliche Beschreibung eines der Wissenschaft bisher unbekannten Lebewesens.

Neu!!: Spathiphyllum und Erstbeschreibung · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Spathiphyllum und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Formaldehyd

Formaldehyd ist der Trivialname für die chemische Verbindung Methanal, das einfachste Aldehyd.

Neu!!: Spathiphyllum und Formaldehyd · Mehr sehen »

Französisch-Guayana

Französisch-Guayana, auch Französisch-Guyana,, ist ein Überseedépartement (mit der Ordnungsnummer 973) und eine Region Frankreichs.

Neu!!: Spathiphyllum und Französisch-Guayana · Mehr sehen »

Frederik Liebmann

Frederik Michael Liebmann. Frederik Michael Liebmann (* 10. Oktober 1813 in Helsingør; † 29. Oktober 1856 in Kopenhagen) war ein dänischer Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und Frederik Liebmann · Mehr sehen »

Fruchtblatt

Geöffnete Blüte des Winterlings (''Eranthis hyemalis''). In der Mitte der Blüte sitzen zahlreiche, nicht verwachsene Fruchtblätter. Das Fruchtblatt (oder Karpell) ist (im Gegensatz zum Staubblatt) das „weibliche“ Blattorgan der Blüte, welches die Samenanlagen trägt.

Neu!!: Spathiphyllum und Fruchtblatt · Mehr sehen »

Fruchtknoten

Pollenschläuche (48-fache Vergrößerung) Stempel (Pistill) Als Fruchtknoten oder Ovar bezeichnet man in der Botanik den bauchigen Teil des Stempels, in dem sich die Samenanlage mit den Eizellen befindet.

Neu!!: Spathiphyllum und Fruchtknoten · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Die Gattung (auch Genus) ist eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Spathiphyllum und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Große Antillen

Die Großen Antillen sind eine Inselgruppe in der Karibik.

Neu!!: Spathiphyllum und Große Antillen · Mehr sehen »

Guyana

Guyana – amtlich Kooperative Republik Guyana – ist ein Staat an der Atlantikküste Südamerikas.

Neu!!: Spathiphyllum und Guyana · Mehr sehen »

Haploidie

Von Haploidie (altgriechisch ἁπλόος haplóos, ‚einfach‘) wird gesprochen, wenn das Genom (Erbgut) einer (Eukaryoten-)Zelle oder eines Prokaryoten (z. B. eines Bakteriums) nur einfach vorhanden ist, also jedes Allel in jeweils nur einer einzigen Ausprägung vorkommt.

Neu!!: Spathiphyllum und Haploidie · Mehr sehen »

Heinrich Wilhelm Schott

Heinrich Wilhelm Schott (getauft 9. Januar 1794 in Brünn; † 5. März 1865 in Wien) war ein österreichischer Botaniker und Gärtner.

Neu!!: Spathiphyllum und Heinrich Wilhelm Schott · Mehr sehen »

Herbarium

''Vitellaria paradoxa'', Herbarbeleg aus dem Herbarium Senckenbergianum Trockenofen für Herbarbelege aus einem Gaskocher und einem Holzgestell, Herbarium der Universität Ouagadougou. Ein Herbarium oder Herbar (v. lat.: herba.

Neu!!: Spathiphyllum und Herbarium · Mehr sehen »

Hermaphroditismus

Hermaphroditismus (gr. von Hermes und Aphrodite), Zwittrigkeit oder Zwittertum bezeichnet in der Biologie den Zustand von doppeltgeschlechtlichen Individuen, also Individuen einer Art mit männlicher und weiblicher Geschlechtsausprägung, die sowohl männliche als auch weibliche Keimzellen bzw.

Neu!!: Spathiphyllum und Hermaphroditismus · Mehr sehen »

Hochblatt

Brakteen Als Hochblätter, Hypsophylle bezeichnet man bei Pflanzen Blätter, die oberhalb der normalen Laubblätter stehen und von diesen in Form und Farbe abweichen.

Neu!!: Spathiphyllum und Hochblatt · Mehr sehen »

Hochgebirge

Der Aneto in den Pyrenäen Der Alpamayo in den zentralperuanischen Anden Der Fitz Roy in den patagonischen Anden Unter einem Hochgebirge versteht man nach der Definition in Dierckes Wörterbuch Allgemeine Geographie: „eine größere Vollform, die sich bedeutend über den Meeresspiegel erhebt und über spezielle geoökologische Merkmale verfügt.“.

Neu!!: Spathiphyllum und Hochgebirge · Mehr sehen »

Honduras

Honduras (spanische Aussprache, vollständige Bezeichnung Republik Honduras, spanisch República de Honduras) ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: Spathiphyllum und Honduras · Mehr sehen »

Indonesien

Indonesien (indonesisch Indonesia) ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

Neu!!: Spathiphyllum und Indonesien · Mehr sehen »

Internodium (Botanik)

Internodium Das Internodium bezeichnet in der Botanik den Teil einer Sprossachse zwischen zwei Knoten (Nodi), der definitionsgemäß keine Blätter trägt.

Neu!!: Spathiphyllum und Internodium (Botanik) · Mehr sehen »

Jean Linden

Jean Jules Linden (* 3. Februar 1817 in Luxemburg (Stadt); † 12. Januar 1898 in Brüssel) war ein luxemburgisch-belgischer Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und Jean Linden · Mehr sehen »

Johannes Elias Teijsmann

Johannes Elias Teijsmann Johannes Elias Teijsmann oder Teysmann (* 1. Juni 1808; † 22. Juni 1882 in Buitenzorg) war ein niederländischer Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und Johannes Elias Teijsmann · Mehr sehen »

John Sims (Botaniker)

John Sims – Gemälde von Charles Robert Leslie John Sims (* 13. Oktober 1749 in Canterbury; † 26. Februar 1831 in Dorking) war ein englischer Arzt und Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und John Sims (Botaniker) · Mehr sehen »

Jonas Dryander

Jonas Dryander Jonas Carlsson Dryander (* 5. März 1748 in Göteborg; † 19. Oktober 1810 in London) war ein schwedischer Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und Jonas Dryander · Mehr sehen »

Karibik

Karibik, südlich das Karibische Meer, nordwestlich der Golf von Mexiko, östlich der offene Nordatlantik Die Inseln der Karibik Die Karibik ist eine Region im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans nördlich des Äquators.

Neu!!: Spathiphyllum und Karibik · Mehr sehen »

Karl Heinrich Koch

Karl Heinrich Koch Karl Heinrich Emil Koch (* 6. Juni 1809 auf dem Ettersberg in Ettersburg bei Weimar; † 25. Mai 1879 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und gilt als einer der Begründer der Dendrologie.

Neu!!: Spathiphyllum und Karl Heinrich Koch · Mehr sehen »

Kleine Antillen

Als Kleine Antillen (engl. Lesser Antilles) bezeichnet man eine Inselkette in der östlichen Karibik, die sich von den Jungferninseln im Norden bis vor die venezolanische Küste im Süden erstreckt und zusammen mit den Bahamas und den Großen Antillen die Westindischen Inseln bildet.

Neu!!: Spathiphyllum und Kleine Antillen · Mehr sehen »

Kokos-Insel (Costa Rica)

Wasserfall Die Kokos-Insel ist eine unbesiedelte Insel im Pazifischen Ozean.

Neu!!: Spathiphyllum und Kokos-Insel (Costa Rica) · Mehr sehen »

Kolben (Botanik)

Kolben, schematische Darstellung In der Botanik ist ein Kolben (häufig auch als Spadix bezeichnet) ein Blüten- oder Fruchtstand.

Neu!!: Spathiphyllum und Kolben (Botanik) · Mehr sehen »

Kolumbien

Kolumbien (amtlich República de Colombia,; Kurzform auf Spanisch Colombia) ist eine Republik im nördlichen Teil von Südamerika.

Neu!!: Spathiphyllum und Kolumbien · Mehr sehen »

Krautige Pflanze

Krautige Pflanzen weisen kein sekundäres Dickenwachstum auf und verholzen somit nicht.

Neu!!: Spathiphyllum und Krautige Pflanze · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Spathiphyllum und Latein · Mehr sehen »

Llanos

Die Llanos oder sind weite Ebenen im nördlichen Südamerika, die vor allem von Feuchtsavannen geprägt werden.

Neu!!: Spathiphyllum und Llanos · Mehr sehen »

Lyman Bradford Smith

Lyman Bradford Smith (* 11. September 1904 in Winchester, Massachusetts; † 4. Mai 1997 in Manhattan, Kansas) war ein US-amerikanischer Botaniker.

Neu!!: Spathiphyllum und Lyman Bradford Smith · Mehr sehen »

Mata Atlântica

Mata Atlântica in der Serra do Mar mit Blick auf die Bucht von Antonina, Paraná Die Mata Atlântica (deutsch Atlantischer Regenwald) ist eine Vegetationsform, die sich an der Ostküste Brasiliens von Rio Grande do Norte bis Rio Grande do Sul und ins Innere des Kontinents bis Goiás, Mato Grosso do Sul, Argentinien und Paraguay erstreckt.

Neu!!: Spathiphyllum und Mata Atlântica · Mehr sehen »

Mexiko

Mexiko (spanisch: México oder Méjico, nahuatl: Mexihco), amtlich Vereinigte Mexikanische Staaten, span.: Estados Unidos Mexicanos, ist eine Bundesrepublik in Nordamerika, die 31 Bundesstaaten und den Hauptstadtdistrikt Mexiko-Stadt umfasst.

Neu!!: Spathiphyllum und Mexiko · Mehr sehen »

Milchsaft

giftigen Wolfsmilch (Euphorbia). Unter Milchsaft oder Chylus versteht man das von manchen Organismen-Taxa gebildete flüssige Sekret, das im Pflanzenkörper in Milchröhren oder in den Hyphen von Pilzen gebildet und transportiert wird.

Neu!!: Spathiphyllum und Milchsaft · Mehr sehen »

Mittelamerika

Lage Mittelamerikas Karte Mittelamerikas und der angrenzenden Staaten Mittelamerika umfasst Zentralamerika und die Westindischen Inseln.

Neu!!: Spathiphyllum und Mittelamerika · Mehr sehen »

Molukken

Die Molukken sind eine indonesische Inselgruppe zwischen Sulawesi und Neuguinea.

Neu!!: Spathiphyllum und Molukken · Mehr sehen »

Neuguinea

Neuguinea (Tok Pisin: Niugini; niederländisch: Nieuw-Guinea; malaiisch: Papua) ist mit einer Fläche von 786.000 km² nach Grönland die zweitgrößte Insel der Erde.

Neu!!: Spathiphyllum und Neuguinea · Mehr sehen »

Nicaragua

Der Staat Nicaragua (seltener auch Nikaragua) liegt in Zentralamerika.

Neu!!: Spathiphyllum und Nicaragua · Mehr sehen »

Nicholas Edward Brown

N. E. Brown (vor 1923) Nicholas Edward Brown (* 11. Juli 1849 in Redhill, Surrey; † 25. November 1934 in Kew, London) war ein englischer Botaniker und Taxonom.

Neu!!: Spathiphyllum und Nicholas Edward Brown · Mehr sehen »

Nikolaus Joseph von Jacquin

Nikolaus Joseph Freiherr von Jacquin, Lithographie von Adolf Kunike, um 1820 Nikolaus Joseph Freiherr von Jacquin, Gemälde von Heinrich Friedrich Füger Matzleinsdorfer Friedhof) Nikolaus Joseph Freiherr von Jacquin (* 16. Februar 1727 in Leiden; † 26. Oktober 1817 in Wien) war ein österreichischer Botaniker und Chemiker.

Neu!!: Spathiphyllum und Nikolaus Joseph von Jacquin · Mehr sehen »

Nomen nudum

Nomen nudum (Plural: Nomina nuda) ist ein lateinischer Fachausdruck aus der biologischen Nomenklatur und bedeutet wörtlich „nackter Name“.

Neu!!: Spathiphyllum und Nomen nudum · Mehr sehen »

Orinoco

Der Orinoco ist mit einer Wasserführung von 35.000 m³/s der viertgrößte Fluss der Welt und der zweitgrößte Südamerikas.

Neu!!: Spathiphyllum und Orinoco · Mehr sehen »

Palau

Palau (amtlich Republik Palau, pal.: Belau) ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean.

Neu!!: Spathiphyllum und Palau · Mehr sehen »

Panama

Panama ist ein Staat in Mittelamerika, der an Costa Rica im Westen und Kolumbien im Osten grenzt.

Neu!!: Spathiphyllum und Panama · Mehr sehen »

Pazifischer Ozean

Karte des Pazifischen Ozeans Höhenkarte des Pazifischen Ozeans Der Pazifische Ozean (‚friedlich‘), auch Pazifik, Stiller Ozean oder Großer Ozean genannt, ist der größte und tiefste Ozean der Erde und grenzt an alle anderen Ozeane.

Neu!!: Spathiphyllum und Pazifischer Ozean · Mehr sehen »

Perigonblatt

Geöffnete Blüte der Feuer-Lilie (''Lilium bulbiferum'') mit sechs Perigonblättern in zwei Kreisen. ''Magnolia denudata'': Geöffnete Magnolienblüte mit relativ gleichgeformten und -gefärbten, schraubig angeordneten Perigonblättern. Als Perigonblatt oder Tepalum wird bei Blütenpflanzen ein Blatt der Blütenhülle bezeichnet, wenn die Blütenhülle nicht in Kelch und Krone gegliedert ist.

Neu!!: Spathiphyllum und Perigonblatt · Mehr sehen »

Peru

Peru (auf Quechua Piruw Republika, Aymara Piruw Suyu,, amtlich Republik Peru) ist ein Staat im westlichen Südamerika und grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien, im Südosten an Bolivien, im Süden an Chile und im Westen an den Pazifik.

Neu!!: Spathiphyllum und Peru · Mehr sehen »

Philippinen

Die Philippinen (amtlich Republik der Philippinen) sind ein Staat und Archipel mit 7.641 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien.

Neu!!: Spathiphyllum und Philippinen · Mehr sehen »

Pollen

Pollenkörner mit unterschiedlichen Oberflächen von unterschiedlichen Pflanzen: ''Lilium auratum'' mit monocolpaten Pollenkörnern; die anderen haben tricolpate Pollenkörner: Sonnenblume (''Helianthus annuus''), Prunkwinde (''Ipomoea purpurea''), ''Sildalcea malviflora'', Nachtkerze (''Oenothera fruticosa'') und Rizinus (''Ricinus communis''). Der Pollen (lat. pollen.

Neu!!: Spathiphyllum und Pollen · Mehr sehen »

Radiärsymmetrie

Radiärsymmetrie oder Radialsymmetrie bezeichnet in der Biologie eine spezielle drei- oder mehrzählige (polysymmetrische) Symmetrieform mit mehreren strahlenförmig durch die Längsachse verlaufenden Symmetrieebenen, bei der identische Teile kreisförmig, dreidimensional um eine zentrale Achse (Rotationsachse) angeordnet sind.

Neu!!: Spathiphyllum und Radiärsymmetrie · Mehr sehen »

Rhizom

Das Rhizom (mit Halm) der Bambusart ''Phyllostachys reticulata'' Ingwerrhizom Rhizome des Giersch mit Neuaustrieben Fluoreszenzfärbung Ein Rhizom (rhizoma „Eingewurzeltes“) ist in der Botanik ein meist unterirdisch oder dicht über dem Boden wachsendes Sprossachsen­system („Erdspross“).

Neu!!: Spathiphyllum und Rhizom · Mehr sehen »

Salomonen

Die Salomonen (engl. Solomon Islands, auch Salomoninseln) sind ein Inselstaat in der Südsee.

Neu!!: Spathiphyllum und Salomonen · Mehr sehen »

Samenanlage

Gemeinen Fichte Die Samenanlage (Ovulum) ist das weibliche Fortpflanzungsorgan der Samenpflanzen.

Neu!!: Spathiphyllum und Samenanlage · Mehr sehen »

Savanne

Eisklima Als Savanne (über spanisch sabana aus einer karibischen Sprache entlehnt) wird im Allgemeinen ein tropischer oder subtropischer Vegetationstyp bezeichnet, der aus einer geschlossenen Krautschicht und einer eher offenen Gehölzschicht besteht.

Neu!!: Spathiphyllum und Savanne · Mehr sehen »

São Paulo (Bundesstaat)

Der Bundesstaat São Paulo (amtlich Estado de São Paulo; Kurzzeichen: SP) ist ein brasilianischer Bundesstaat, der bevölkerungsreichste und wirtschaftlich bedeutendste der 27 brasilianischen Bundesstaaten.

Neu!!: Spathiphyllum und São Paulo (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Südamerika

Satellitenbild von Südamerika Südamerika ist der südliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes, hat eine Bevölkerungszahl von 418 Millionen Menschen und ist mit einer Fläche von 17.843.000 km² die viertgrößte kontinentale Landfläche der Erde.

Neu!!: Spathiphyllum und Südamerika · Mehr sehen »

Spatel

Löffelspatel Zwei Laborspatel aus Metall Spatel sind kleine flache Schaufeln zum Auftragen, Entnehmen, Mischen oder Entfernen von Substanzen.

Neu!!: Spathiphyllum und Spatel · Mehr sehen »

Spatha (Botanik)

Weiße Spatha des Aronstabgewächses ''Zantedeschia aethiopica'' Die Spatha oder Blütenscheide bezeichnet in der Botanik eine besondere Form von Hochblättern.

Neu!!: Spathiphyllum und Spatha (Botanik) · Mehr sehen »

Spatha (Schwert)

Die Spatha (Plural Spathae, für „Breite Klinge“) ist ein zweischneidiges, vorwiegend zum Hieb konzipiertes, einhändig geführtes Schwert mit gerader Klinge.

Neu!!: Spathiphyllum und Spatha (Schwert) · Mehr sehen »

Spathiphyllum montanum

Spathiphyllum montanum ist eine Pflanzenart aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae).

Neu!!: Spathiphyllum und Spathiphyllum montanum · Mehr sehen »

Spathiphyllum silvicola

Spathiphyllum silvicola ist eine Pflanzenart aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae).

Neu!!: Spathiphyllum und Spathiphyllum silvicola · Mehr sehen »

Spathiphyllum wendlandii

Spathiphyllum wendlandii ist eine Pflanzenart aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae).

Neu!!: Spathiphyllum und Spathiphyllum wendlandii · Mehr sehen »

Staubblatt

Süßkirsche) mit zahlreichen Staubblättern, die das in der Mitte sitzende Fruchtblatt umgeben Stempel (Pistill) Als Staubblatt (Stamen, Plural: Stamina) wird das Mikrosphorophyll der bedecktsamigen Pflanzen bezeichnet.

Neu!!: Spathiphyllum und Staubblatt · Mehr sehen »

Stempel (Botanik)

Als Stempel oder Pistill bezeichnet man in der Botanik ein Einzelnes, als auch die miteinander zu einem coenokarpen Gynoeceum verwachsenen Fruchtblätter der Blüte mancher Bedecktsamer.

Neu!!: Spathiphyllum und Stempel (Botanik) · Mehr sehen »

Sulawesi

Sulawesi (früher Celebes) ist eine indonesische Insel zwischen Borneo und Neuguinea mit einer Fläche von 189.216 km².

Neu!!: Spathiphyllum und Sulawesi · Mehr sehen »

Suriname

Suriname, deutsch auch Surinam, Sranantongo Sranan, ist ein Staat in Südamerika.

Neu!!: Spathiphyllum und Suriname · Mehr sehen »

Toluol

Toluol, Trivialname nach IUPAC auch Toluen, Methylbenzol, Phenylmethan, nach IUPAC-Nomenklatur Methylbenzen genannt, ist eine farblose, charakteristisch riechende, flüchtige Flüssigkeit, die in vielen ihrer Eigenschaften dem Benzol ähnelt.

Neu!!: Spathiphyllum und Toluol · Mehr sehen »

Trichlorethen

Trichlorethen (Trivialname: Trichlorethylen, Trichlor, Tri) ist eine farblose, klare Flüssigkeit.

Neu!!: Spathiphyllum und Trichlorethen · Mehr sehen »

Trinidad (Insel)

Trinidad (für „Dreifaltigkeit“) ist eine Insel im karibischen Meer und die größte Insel der Kleinen Antillen sowie ein Teil des Territoriums des Inselstaates Trinidad und Tobago.

Neu!!: Spathiphyllum und Trinidad (Insel) · Mehr sehen »

Trockenwald

Trockene Variante des Monsunwaldes im Norden von Thailand Trockenwald ist ein Oberbegriff der für alle Wälder trockener Standorte oder Klimazonen stehen kann.

Neu!!: Spathiphyllum und Trockenwald · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Spathiphyllum und Tropen · Mehr sehen »

Venezuela

Venezuela (amtlich Bolivarische Republik Venezuela) ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste.

Neu!!: Spathiphyllum und Venezuela · Mehr sehen »

Veracruz (Bundesstaat)

Veracruz (offiziell Estado Libre y Soberano de Veracruz de Ignacio de la Llave) ist ein Bundesstaat an der Ostküste Mexikos.

Neu!!: Spathiphyllum und Veracruz (Bundesstaat) · Mehr sehen »

Wurzel (Pflanze)

Teilweise durch Bodenabtrag freigelegter Wurzelstock eines Baumes im Speyerer Auwald Die Wurzel (ahd. wurzala „Pflanzengewinde, Krautstock“) ist neben Sprossachse und Blatt eines der drei Grundorgane der Kormophyten, zu denen die Samenpflanzen und Farne zählen.

Neu!!: Spathiphyllum und Wurzel (Pflanze) · Mehr sehen »

Xylole

Die Xylole (altgr. ξύλον xýlon „Holz“) (auch Xylene oder nach der IUPAC-Nomenklatur Dimethylbenzene) sind flüssige organisch-chemische Verbindungen mit einem charakteristischen aromatischem Geruch und der allgemeinen Summenformel C8H10.

Neu!!: Spathiphyllum und Xylole · Mehr sehen »

Zimmerpflanze

Azaleen als Zimmerpflanzen im Gemälde ''Dívka a azalkou'' von Vojtěch Hynais (1913) Kapländische Zimmerlinde (''Sparrmannia africana'') Amaryllis (''Amaryllis belladonna'') als Topfpflanze Eine Zimmerpflanze (auch Topfpflanze, in Österreich Blumenstock) ist eine Form der Pflanzenkultivierung.

Neu!!: Spathiphyllum und Zimmerpflanze · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Amomophyllum, Blattfahne, Friedenslilie, Hydnostachyon, Massovia, Scheidenblatt, Spathiphyllopsis.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »