Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands

Index Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands

Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (SDAPR), (РСДРП/RSDRP) war eine 1898 in Minsk gegründete marxistische politische Partei.

57 Beziehungen: Allgemeiner Jüdischer Arbeiterbund, Allrussisches Zentrales Exekutivkomitee, Ökonomisten, Belgien, Berufsrevolutionär, Bolschewiki, Bourgeoisie, Boykott, Brüssel, Dekret über Grund und Boden, Dimityr Blagoew, Duma, Februarrevolution 1917, Feudalismus, Friedensvertrag von Brest-Litowsk, Friedrich Engels, Georgi Walentinowitsch Plechanow, Gerd Koenen, Historischer Materialismus, Innerparteiliche Demokratie, Iskra (Zeitung), Jakow Michailowitsch Swerdlow, Jelena Dmitrijewna Stassowa, Josef Stalin, Julius Martow, Kaderpartei, Kampfbund zur Befreiung der Arbeiterklasse, Karl Marx, Klassenfeind, Klassenlose Gesellschaft, Kommunistische Partei der Sowjetunion, Kommunistische Partei Russlands, Konspiration, Leo Trotzki, Lew Borissowitsch Kamenew, London, Manfred Hildermeier, Marxismus, Menschewiki, Meschrajonzy, Minsk, Mir (Dorfgemeinschaft), Nordbund russischer Arbeiter, Oktoberrevolution, Pawel Borissowitsch Axelrod, Politische Partei, Prawda, Russische Revolution 1905, Russisches Kaiserreich, Südrussischer Arbeiterbund, ..., Sowjet, Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki), Spanische Grippe, Stepan Iwanowitsch Radtschenko, Wera Iwanowna Sassulitsch, Wladimir Iljitsch Lenin, 1898. Erweitern Sie Index (7 mehr) »

Allgemeiner Jüdischer Arbeiterbund

Der Allgemeine jüdische Arbeiterbund von Litauen, Polen und Russland (jiddisch Algemeyner Yidisher Arbetersbund in Lite, Poyln un Rusland, אַלגמײַנער ײדישער אַרבײטערסבונד אין ליטע,פוילן און רוסלאַנד,, Польше и России), allgemein genannt Der Bund (בונד, Бунд), war eine jüdische Arbeiterpartei, die in den Jahren von 1897 bis 1935 in mehreren osteuropäischen Ländern aktiv war.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Allgemeiner Jüdischer Arbeiterbund · Mehr sehen »

Allrussisches Zentrales Exekutivkomitee

Das Allrussische Zentrale Exekutivkomitee; Transkription: Wserossijskij Zentralny Ispolnitelny Komitet; Abkürzung: ВЦИК; Transkription: WZIK; (auch als Gesamtrussisches Zentrales Exekutivkomitee (GZEK) übersetzt) war von 1917 bis 1937 die oberste gesetzgebende, anordnende und kontrollierende Behörde der Staatsmacht in der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik (RSFSR).

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Allrussisches Zentrales Exekutivkomitee · Mehr sehen »

Ökonomisten

Die Ökonomisten waren eine Teilgruppe in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR), die vor allem ökonomisch-gewerkschaftlichen Ziele betonte.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Ökonomisten · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Belgien · Mehr sehen »

Berufsrevolutionär

Berufsrevolutionär bezeichnet in der innermarxistischen Diskussion einen – nicht notwendig in marxistischer Theorie hochqualifizierten – Anhänger einer kommunistischen Bewegung, der sein Leben der Vorbereitung der proletarischen Revolution in einem Land oder der ganzen Welt widmet.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Berufsrevolutionär · Mehr sehen »

Bolschewiki

Rykow. Boris Kustodijew, 1920 Die Bolschewiki (wiss. Transliteration Bol’ševiki, IPA:; auch Bolschewisten; wörtlich übersetzt ‚Mehrheitler‘) waren eine radikale Fraktion unter der Führung von Wladimir Iljitsch Lenin innerhalb der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR).

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Bolschewiki · Mehr sehen »

Bourgeoisie

Bourgeoisie (frz. ‚Bürgertum‘) ist im Allgemeinen eine Bezeichnung des wohlhabenden Bürgertums oder im Marxismus die Bezeichnung der herrschenden sozialen Klasse der Gesellschaft, die der Klasse des Proletariats gegenübersteht.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Bourgeoisie · Mehr sehen »

Boykott

Ein Boykott ist ein organisiertes wirtschaftliches, soziales oder politisches Zwangs- oder Druckmittel, durch das eine Person, eine Personengruppe, ein Unternehmen oder ein Staat vom regelmäßigen Geschäftsverkehr ausgeschlossen wird.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Boykott · Mehr sehen »

Brüssel

Königlicher Palast Mit Brüssel kann entweder eine Stadt in Belgien gemeint sein oder die größere Hauptstadtregion mit 19 Gemeinden beziehungsweise das gesamte städtische Gebiet der Hauptstadtregion.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Brüssel · Mehr sehen »

Dekret über Grund und Boden

Abdruck des Dekretes in der Zeitung Iswestija Das Dekret über Grund und Boden bzw.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Dekret über Grund und Boden · Mehr sehen »

Dimityr Blagoew

Dimityr Blagoew Dimityr Blagoew (* 14. Juni 1856 in Kastoria; † 7. Mai 1924 in Sofia) war ein bulgarischer Theoretiker des Marxismus-Leninismus, Politiker und Literaturkritiker.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Dimityr Blagoew · Mehr sehen »

Duma

Die Duma oder Staatsduma (Gossudarstwennaja Duma) ist das Unterhaus, die direkt vom Volk gewählte 2.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Duma · Mehr sehen »

Februarrevolution 1917

Demonstration in Petrograd, 1917 Die Februarrevolution (/ Transkription Fevral'skaja revoljuzija) des Jahres 1917 beendete die Zarenherrschaft in Russland.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Februarrevolution 1917 · Mehr sehen »

Feudalismus

Der Ausdruck Feudalismus (lat. feudum/feodum ‚Lehen‘) bezeichnet in den Sozialwissenschaften vor allem die Gesellschafts- und Wirtschaftsform des europäischen Mittelalters.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Feudalismus · Mehr sehen »

Friedensvertrag von Brest-Litowsk

Der Friedensvertrag von Brest-Litowsk wurde im Ersten Weltkrieg zwischen Sowjetrussland und den Mittelmächten geschlossen.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Friedensvertrag von Brest-Litowsk · Mehr sehen »

Friedrich Engels

Unterschrift Friedrich Engels Friedrich Engels (* 28. November 1820 in Barmen in der preußischen Provinz Jülich-Kleve-Berg; † 5. August 1895 in London) war ein deutscher Philosoph, Gesellschaftstheoretiker, Historiker, Journalist und kommunistischer Revolutionär.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Friedrich Engels · Mehr sehen »

Georgi Walentinowitsch Plechanow

Georgi Walentinowitsch Plechanow (wiss. Transliteration Georgij Valentinovič Plechanov; * in Gudalowka, heute zur Oblast Lipezk; † 30. Mai 1918 in Terijoki, Finnland, heute Russland) war ein russischer Journalist und Philosoph, der die Erfahrungen des Scheiterns der russischen volksschwärmerischen und sozialrevolutionär-terroristischen Bewegung, der Narodniki, und den westeuropäischen Marxismus verband.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Georgi Walentinowitsch Plechanow · Mehr sehen »

Gerd Koenen

Gerd Koenen (links) mit Timothy Snyder 2016 Gerd Koenen (* 9. Dezember 1944 in Marburg an der Lahn) ist ein deutscher Publizist und freiberuflicher Historiker.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Gerd Koenen · Mehr sehen »

Historischer Materialismus

Unter dem Begriff Historischer Materialismus werden Theorien zur Erklärung von Gesellschaft und ihrer Geschichte zusammengefasst, die gemäß der „materialistischen Geschichtsauffassung“ von Karl Marx und Friedrich Engels gebildet sind: Der Historische Materialismus sieht den Ablauf der Geschichte als eine durch ökonomische Prozesse gesetzmäßig bestimmte Entwicklung der menschlichen Gesellschaft.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Historischer Materialismus · Mehr sehen »

Innerparteiliche Demokratie

Innerparteiliche Demokratie ist die Praxis der Demokratie in den politischen Parteien, bei der die Parteimitglieder durch Informationsfluss, Versammlungen und Abstimmungen an der Entscheidungsfindung über Richtungsfragen und Personalpolitik beteiligt werden.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Innerparteiliche Demokratie · Mehr sehen »

Iskra (Zeitung)

Erstausgabe der Iskra Jugendstunde die Leipziger Iskra-Gedenkstätte (1985) Die Iskra (- Der Funke) war eine frühe revolutionäre Zeitung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR), die seit 1900/01 drei Jahre lang unter Federführung Lenins erschien.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Iskra (Zeitung) · Mehr sehen »

Jakow Michailowitsch Swerdlow

Jakow Michailowitsch Swerdlow Jakow Michailowitsch Swerdlow (wiss. Transliteration Jakov Michajlovič Sverdlov; * in Nischni Nowgorod; † 16. März 1919 in Moskau) war ein russischer Revolutionär und führender Politiker der Partei der Bolschewiki sowie etwas mehr als ein Jahr lang Staatsoberhaupt Sowjetrusslands.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Jakow Michailowitsch Swerdlow · Mehr sehen »

Jelena Dmitrijewna Stassowa

Portraitfoto von Jelena Stassowa aus den 1920er Jahren Jelena Dmitrijewna Stassowa (* in Sankt Petersburg; † 31. Dezember 1966 in Moskau) war eine russisch-sowjetische Revolutionärin und Politikerin.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Jelena Dmitrijewna Stassowa · Mehr sehen »

Josef Stalin

Josef Stalin in Militäruniform auf der Teheran-Konferenz (1943) rechts Josef Wissarionowitsch Stalin (/Iossif Wissarionowitsch Stalin, wiss. Transliteration Iosif Vissarionovič Stalin; * in Gori, Russisches Kaiserreich, heute Georgien; † 5. März 1953 in Kunzewo bei Moskau) war ein sowjetischer Politiker georgischer Herkunft und der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Josef Stalin · Mehr sehen »

Julius Martow

Julius Martow Julius Ossipowitsch Martow (ursprünglich Zederbaum, Цедербаум; * 24. November 1873 in Konstantinopel; † 4. April 1923 in Schömberg) war ein russischer Politiker und Sprecher der Menschewiki in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR).

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Julius Martow · Mehr sehen »

Kaderpartei

Kaderpartei bezeichnet erstens einen bestimmten Parteityp in autoritären, insbesondere sozialistischen oder faschistischen Regimes und zweitens in der Politikwissenschaft einen bestimmten Parteityp des 19.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Kaderpartei · Mehr sehen »

Kampfbund zur Befreiung der Arbeiterklasse

Der Petersburger Kampfbund zur Befreiung der Arbeiterklasse wurde 1895 von Wladimir Iljitsch Uljanow (Lenin) und seinem damals noch engen Freund Julius Martow gegründet.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Kampfbund zur Befreiung der Arbeiterklasse · Mehr sehen »

Karl Marx

Unterschrift Karl Marx (* 5. Mai 1818 in Trier; † 14. März 1883 in London) war ein deutscher Philosoph, Ökonom, Gesellschaftstheoretiker, politischer Journalist, Protagonist der Arbeiterbewegung sowie Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft und der Religion.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Karl Marx · Mehr sehen »

Klassenfeind

Der Begriff Klassenfeind leitet sich aus der Klassentheorie des Marxismus ab, wonach Klassen Gruppen von Menschen sind, die sich in ihren ökonomischen und politischen Zielen im Klassenkampf gegenüberstehen.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Klassenfeind · Mehr sehen »

Klassenlose Gesellschaft

Die klassenlose Gesellschaft ist ein zentraler Begriff des Marxismus.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Klassenlose Gesellschaft · Mehr sehen »

Kommunistische Partei der Sowjetunion

Die Kommunistische Partei der Sowjetunion (KPdSU) war eine kommunistische Partei in Sowjetrussland und der Sowjetunion.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Kommunistische Partei der Sowjetunion · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Russlands

Die Kommunistische Partei Russlands (B), KPR (B), mit dem Zusatz (B) für Bolschewiki, war der Name der kommunistischen Partei in Russland zwischen 1918 und 1925.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Kommunistische Partei Russlands · Mehr sehen »

Konspiration

Konspiration bedeutet in der Sprache der Geheimdienste (hier: nach dem Glossar zeitgenössischer nachrichtendienstlicher Begriffe in den nachrichtendienstlichen Begriffsbestimmungen der „Organisation Gehlen“ und des frühen Bundesnachrichtendienstes (BND) der fünfziger und sechziger Jahre) „die Zusammenarbeit mehrerer Personen unter einheitlicher Zielsetzung und bewusster Ausschaltung fremden oder öffentlichen Einblicks“, wodurch ihr Ziel und ihre Identität verborgen bleiben.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Konspiration · Mehr sehen »

Leo Trotzki

Lew Dawidowitsch Bronstein, genannt Leo Trotzki (um 1929) Leo Trotzki (Lew Trozki, wiss. Transliteration Lev Trockij; * als Lew Dawidowitsch Bronstein, russisch Лев Давидович Бронштейн, Transliteration Lev Davidovič Bronštejn in Janowka, Gouvernement Cherson, Russisches Kaiserreich; † 21. August 1940 in Coyoacán, Mexiko) war ein russischer Revolutionär, kommunistischer Politiker und marxistischer Theoretiker.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Leo Trotzki · Mehr sehen »

Lew Borissowitsch Kamenew

Kamenew (links) mit Lenin nach dessen erstem Schlaganfall (1922) Lew Borissowitsch Kamenew (geboren als Leo Rosenfeld; * in Moskau; † 25. August 1936 ebenda) war ein sowjetischer Politiker.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Lew Borissowitsch Kamenew · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und London · Mehr sehen »

Manfred Hildermeier

Manfred Hildermeier (* 4. April 1948 in Lieme) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Manfred Hildermeier · Mehr sehen »

Marxismus

Marxismus ist der Name einer von Marx und Engels im 19.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Marxismus · Mehr sehen »

Menschewiki

Alexander Martinow (v. l. n. r.) in Stockholm, 1917 Die Menschewiki (wiss. Translit. Men’ševiki, wörtlich „Minderheitler“) waren eine Fraktion der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR).

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Menschewiki · Mehr sehen »

Meschrajonzy

Die Meschrajonzy (russisch: межрайонцы, wissenschaftliche Transkription: Mežrajoncy, wörtlich: die zwischen den Bezirken stehenden / Zwischengruppe) war eine Gruppierung der Vereinigten Sozialdemokraten, die sich in Russland im November 1913 in Sankt Petersburg gebildet hatte.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Meschrajonzy · Mehr sehen »

Minsk

Stadtbezirke Minsks Swislatsch in Minsk Kathedrale der Heiligen Jungfrau Maria Minsk ist die Hauptstadt und gleichzeitig mit etwa 1,938 Millionen Einwohnern (Stand 2015) größte Stadt Weißrusslands.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Minsk · Mehr sehen »

Mir (Dorfgemeinschaft)

Mir oder Obschtschina (община) ist der Name für die russische Dorfgemeinschaft.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Mir (Dorfgemeinschaft) · Mehr sehen »

Nordbund russischer Arbeiter

Der Nordbund russischer Arbeiter war eine der ersten Arbeiterorganisationen in Russland.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Nordbund russischer Arbeiter · Mehr sehen »

Oktoberrevolution

Boris Kustodijew (1920) Die Oktoberrevolution (wiss. Transliteration Oktjabr'skaja Revoljucija v Rossii) vom war die gewaltsame Machtübernahme durch die kommunistischen Bolschewiki unter Führung Wladimir Iljitsch Lenins in Russland.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Oktoberrevolution · Mehr sehen »

Pawel Borissowitsch Axelrod

Pawel Axelrod Alexander Martinow (v. l. n. r.) in Stockholm, 1917 Pawel Borissowitsch Axelrod, eigentlich Pinchas Borutsch, (* 25. August 1850 in Potschep, Gouvernement Tschernigow; † 16. April 1928 in Berlin) war ein russischer Sozialist.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Pawel Borissowitsch Axelrod · Mehr sehen »

Politische Partei

Eine politische Partei (Genitiv partis ‚Teil‘, ‚Richtung‘) ist ein auf unterschiedliche Weise organisierter Zusammenschluss von Menschen, die innerhalb eines umfassenderen politischen Verbandes (eines Staates o. Ä.) danach streben, möglichst viel politische Mitsprache zu erringen, um ihre eigenen sachlichen oder ideellen Ziele zu verwirklichen und/oder persönliche Vorteile zu erlangen.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Politische Partei · Mehr sehen »

Prawda

Die Prawda („Wahrheit“) ist eine russische Tageszeitung, die bereits vor der Februarrevolution 1917 im zaristischen Russland erschienen war und später bis zum Ende der Sowjetunion als Organ der KPdSU Bestand hatte.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Prawda · Mehr sehen »

Russische Revolution 1905

Die Russische Revolution von 1905 (wissenschaftliche Transliteration Revoljucija 1905 godа v Rossii) umfasst eine Reihe von 1905 bis ins Jahr 1907 andauernder revolutionären Unruhen im russischen Kaiserreich, ausgelöst vor allem durch den russisch-japanischen Krieg und den Petersburger Blutsonntag von 1905.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Russische Revolution 1905 · Mehr sehen »

Russisches Kaiserreich

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche NameKlaus Zernack: Handbuch der Geschichte Russlands, Band II: 1613–1856.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Russisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Südrussischer Arbeiterbund

Der Südrussische Arbeiterbund war die erste Arbeiterorganisation in Russland.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Südrussischer Arbeiterbund · Mehr sehen »

Sowjet

Sowjet (‚Rat‘) war die Bezeichnung für bestimmte Verwaltungsorgane in der Sowjetunion.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Sowjet · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki)

Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki) (deutsche Abk. SDAPR(B) oder Russische Sozialdemokratische Arbeiterpartei (Mehrheitler) (russ. Rossijskaja sozijal-demokratitscheskaja rabotschaja partija (bolschewikow) / Российская социал-демократическая рабочая партия (большевиков); wiss. Transliteration Rossijskaja social-demokratičeskaja rabočaja partija (bol'ševikov), Abk. РСДРП(б) / RSDAP(B)) war die Vorgängerorganisation der Kommunistischen Partei Russlands (Bolschewiki) und der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (Bolschewiki). Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki) bestand von 1912 bis 1918 (bzw. 1917–1918) und geht bis auf den 2. Parteikongress der Russischen Sozialdemokratische Arbeiterpartei im Jahr 1903 in Prag zurück. Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki) ging aus der Fraktion der Bolschewiki (Mehrheitler) in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands unter der Führung von Wladimir Iljitsch Lenin (1870–1924) hervor. Die Partei Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands hatte sich auf ihrem 2. Parteikongress 1903 in zwei Lager gespalten: in die Mehrheitler (russisch Bolschewiki) und die Minderheitler (russisch Menschewiki). Die Fraktion der Bolschewiki (Mehrheitler) nannte sich Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki) (SDAPR(B); mit der russischen Abkürzung РСДРП(б) / RSDAP(B)). Der Ursprung der späteren Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU) lag in dieser bolschewikischen Fraktion der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands, die die Partei der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands im Januar 1912 verließ, um auf der Prager Parteikonferenz, d. h. der 6. Allrussischen Konferenz der Russischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (1912 in Prag), eine neue Partei mit dem Namen Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki) zu bilden. Nach der Oktoberrevolution 1917 benannten sich 1918 die Bolschewiki um in Kommunistische Partei Russlands (Bolschewiki) (Abk. РКП(б) / KPR (B), mit dem Zusatz "(B)" für Bolschewiki). Die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR) – das spätere Gründungsmitglied der Ende 1922 konstituierten Sowjetunion – wurde von den Bolschewiki im Jahr 1918 gegründet. Die politischen Konstruktionen des Bolschewismus wurden von dem russischen Politiker und Sprecher der Menschewiki in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands Julius Martow (1873–1923) als „die Organisation der Diktatur einer Minderheit“ betrachtet.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands (Bolschewiki) · Mehr sehen »

Spanische Grippe

Polizisten in Seattle während der Spanischen Grippe im Dezember 1918 Walter Reed Hospital, Washington DC Die Spanische Grippe war eine Pandemie, die durch einen ungewöhnlich virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) verursacht wurde und zwischen 1918 und 1920 mindestens 25 Millionen, nach einer Bilanz der Fachzeitschrift Bulletin of the History of Medicine vom Frühjahr 2002 sogar knapp 50 Millionen Todesopfer forderte.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Spanische Grippe · Mehr sehen »

Stepan Iwanowitsch Radtschenko

Stepan Iwanowitsch Radtschenko (* in Konotop; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Sozialdemokrat und Aktivist der revolutionären Bewegung in Russland.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Stepan Iwanowitsch Radtschenko · Mehr sehen »

Wera Iwanowna Sassulitsch

Wera Sassulitsch (1849–1919) Wera Iwanowna Sassulitsch (wiss. Transliteration Vera Ivanovna Zasulič; * in Michailowka, Gouvernement Smolensk; † 8. Mai 1919 in Petrograd), war eine russische Narodniza und später marxistische Autorin und Revolutionärin.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Wera Iwanowna Sassulitsch · Mehr sehen »

Wladimir Iljitsch Lenin

Wladimir Iljitsch Lenin (1920) Lenins Unterschrift Lenin,, wiss.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und Wladimir Iljitsch Lenin · Mehr sehen »

1898

Wrack der ''Maine'' im Hafen von Havanna.

Neu!!: Sozialdemokratische Arbeiterpartei Russlands und 1898 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

RSDAP, RSDRP, Russische Sozialdemokratische Arbeiterpartei, S.D.A.P.R., SDAPR, Sozialdemokratische Arbeiterpartei Rußlands.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »