Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Sitzung (Informatik)

Index Sitzung (Informatik)

Eine Sitzung bezeichnet in der EDV eine stehende Verbindung eines Clients mit einem Server (siehe auch Client-Server-System).

22 Beziehungen: Abmeldung, Client, Client-Server-Modell, Elektronische Datenverarbeitung, Elektronischer Handel, Google Books, HTTP-Cookie, Hypertext Transfer Protocol, IP-Adresse, Lastverteilung (Informatik), Login (Informationstechnik), Null Session, OSI-Modell, Server, Session Fixation, Session Hijacking, Sitzungsbezeichner, Timeout (Netzwerktechnik), Transaktion (Informatik), Virtualität, Webserver, World Wide Web.

Abmeldung

Die Abmeldung ist die Meldung gegenüber einem System oder einer Person der nun folgenden Abwesenheit.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Abmeldung · Mehr sehen »

Client

Ein Client (über aus wörtlich für „Kunde“) – auch clientseitige Anwendung, Clientanwendung oder Clientprogramm – bezeichnet ein Computerprogramm, das auf dem Endgerät eines Netzwerks ausgeführt wird und mit einem Server (Zentralrechner) kommuniziert.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Client · Mehr sehen »

Client-Server-Modell

Server-basiertes Netzwerk Das Client-Server-Modell (auch Client-Server-Konzept, -Architektur, -System oder -Prinzip genannt) beschreibt eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes zu verteilen.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Client-Server-Modell · Mehr sehen »

Elektronische Datenverarbeitung

Elektronische Datenverarbeitung (EDV) ist der Sammelbegriff für die Erfassung und Bearbeitung von Daten durch elektronisch rechnende Maschinen oder Computer.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Elektronische Datenverarbeitung · Mehr sehen »

Elektronischer Handel

Teilbereiche des E-Business Elektronischer Handel, auch Internethandel, Onlinehandel oder E-Commerce, bezeichnet Ein- und Verkaufsvorgänge mittels Internet (oder anderer Formen von Datenfernübertragung).

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Elektronischer Handel · Mehr sehen »

Google Books

Google Books (Eigenschreibweise auch Google Bücher oder Google Buchsuche) ist die größte private Sammlung retrodigitalisierter Bücher.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Google Books · Mehr sehen »

HTTP-Cookie

Ein Cookie (englisch „Keks“) ist eine Textinformation, die die besuchte Website (hier „Server“) über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters („Client“) platziert.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und HTTP-Cookie · Mehr sehen »

Hypertext Transfer Protocol

Nutzern begegnet das Kürzel häufig z. B. am Anfang einer Web-Adresse in der Adresszeile des Browsers Das Hypertext Transfer Protocol (HTTP, für Hypertext-Übertragungsprotokoll) ist ein zustandsloses Protokoll zur Übertragung von Daten auf der Anwendungsschicht über ein Rechnernetz.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Hypertext Transfer Protocol · Mehr sehen »

IP-Adresse

Eine IP-Adresse ist eine Adresse in Computernetzen, die – wie das Internet – auf dem Internetprotokoll (IP) basiert.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und IP-Adresse · Mehr sehen »

Lastverteilung (Informatik)

Mittels Lastverteilung werden in der Informatik umfangreiche Berechnungen oder große Mengen von Anfragen auf mehrere parallel arbeitende Systeme verteilt.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Lastverteilung (Informatik) · Mehr sehen »

Login (Informationstechnik)

Anmeldung auf einer Webseite Als Login oder Log-in (von engl.: (to) log in.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Login (Informationstechnik) · Mehr sehen »

Null Session

Eine Null Session ist eine Sitzung mit einem Server, welche ohne Authentisierung des Nutzers auskommt.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Null Session · Mehr sehen »

OSI-Modell

Das OSI-Modell ist ein Referenzmodell für Netzwerkprotokolle als Schichtenarchitektur.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und OSI-Modell · Mehr sehen »

Server

Ein Server (englisch server, wörtlich Diener oder Bediensteter, im weiteren Sinn auch Dienst) ist ein Computerprogramm oder ein Computer, der Computerfunktionalitäten wie Dienstprogramme, Daten oder andere Ressourcen bereitstellt, damit andere Computer oder Programme („Clients“) darauf zugreifen können, meist über ein Netzwerk.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Server · Mehr sehen »

Session Fixation

Session Fixation (auf Deutsch etwa: „Festlegung einer Kommunikationssitzung“) ist ein Angriff auf eine verbindungsbehaftete Datenkommunikation zwischen zwei Computern.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Session Fixation · Mehr sehen »

Session Hijacking

Session Hijacking (für etwa „Entführung einer Kommunikationssitzung“) ist ein Angriff auf eine verbindungsbehaftete Datenkommunikation zwischen zwei Computern.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Session Hijacking · Mehr sehen »

Sitzungsbezeichner

Ein Sitzungsbezeichner (auch Sitzungskennung, Sitzungsnummer oder Sitzungs-ID,, kurz) wird bei Anwendungen auf zustandslosen Protokollen als Identifikationsmerkmal verwendet, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Sitzungsbezeichner · Mehr sehen »

Timeout (Netzwerktechnik)

Der Timeout bezeichnet in der Programmierung und Netzwerktechnik entweder.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Timeout (Netzwerktechnik) · Mehr sehen »

Transaktion (Informatik)

Als Transaktion (von lateinisch trans „(hin-)über“, agere „treiben, handeln, führen“: also wörtlich: Überführung; dt. hier besser: Durchführung) bezeichnet man in der Informatik eine Folge von Programmschritten, die als eine logische Einheit betrachtet werden, weil sie den Datenbestand nach fehlerfreier und vollständiger Ausführung in einem konsistenten Zustand hinterlassen.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Transaktion (Informatik) · Mehr sehen »

Virtualität

Virtualität ist die Eigenschaft einer Sache, nicht in der Form zu existieren, in der sie zu existieren scheint, aber in ihrem Wesen oder ihrer Wirkung einer in dieser Form existierenden Sache zu gleichen.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Virtualität · Mehr sehen »

Webserver

Host des ersten Webservers von Tim Berners-Lee am CERN Ein Webserver (‚dienen‘; ‚Diener‘, ‚Dienst‘) ist ein Server, der Dokumente an Clients wie z. B.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und Webserver · Mehr sehen »

World Wide Web

Das historische WWW-Logo, entworfen von Robert Cailliau Grafische Darstellung einiger weniger Sites im World Wide Web um en.wikipedia.org am 18. Juli 2004 Visualisierung des world wide web common crawls aus dem Jahr 2012 (44 mio. domains) Das World Wide Web (für „weltweites Netz“, kurz Web, WWW, selten und vor allem in der Anfangszeit und den USA auch W3) ist ein über das Internet abrufbares System von elektronischen Hypertext-Dokumenten, sogenannten Webseiten.

Neu!!: Sitzung (Informatik) und World Wide Web · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Session Affinity.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »