Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Sinsheim

Index Sinsheim

Sinsheim ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs, etwa 22 Kilometer südöstlich von Heidelberg beziehungsweise 28 Kilometer nordwestlich von Heilbronn, an der Elsenz.

308 Beziehungen: Adam Schlitt, Adersbach (Sinsheim), Adolf Hitler, Agri decumates, Alamannen, Amtsgericht Sinsheim, Angelbachtal, Anton Eisenhut, Apricena, Archidiakon, August Karolus, Axel Schock, Öffentlicher Personennahverkehr, Östringen, Bad Rappenau, Baden-Württemberg, Badische Revolution, Bahnstrecke Steinsfurt–Eppingen, Bahnstrecke Wiesloch–Meckesheim/Waldangelloch, Barcs, Basaltkegel, Bataveraufstand, Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg, Bezirksamt Eppingen, Bezirksamt Neckarbischofsheim, Bezirksamt Sinsheim, Bezirksrabbinat Sinsheim, Birkenauerhof, Bistum Speyer, Bistum Worms, Bronzezeit, Buchenauerhof, Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, Bundesautobahn 6, Bundesregierung (Deutschland), Bundesstraße 292, Bundesstraße 39, Bundesstraße 45, Burg Sinsheim, Burg Steinsberg, Busverkehr Rhein-Neckar, Camp de Gurs, CDU Baden-Württemberg, Christian Eichner, Christlich Demokratische Union Deutschlands, Concorde, Confessio Augustana, David Heinz Gumbel, Département Maine-et-Loire, Dühren (Sinsheim), ..., DB Regio, DB-Baureihe 425 (1999), Dekanat, Dekanat Kraichgau, Deportation, Deutsche Inflation 1914 bis 1923, Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen), Deutscher Bauernkrieg, Dielheim, Dietmar Hopp, DMG interpersonal, Drehrichtung, Dreißigjähriger Krieg, Drittes Reich, Eberhard Layher, Ehrenbürger, Ehrstädt, Einwanderung, Elektrifizierung, Elsenz (Fluss), Elsenzgau, Elsenztalbahn, Emil Fieser, Emil Rupp, Epfenbach, Eppingen, Erich Kronauer, Erzbistum Freiburg, Eschelbach (Sinsheim), Eschelbronn, Eulenhof (Ehrstädt), Evangelisch-lutherische Kirchen, Evangelisch-methodistische Kirche, Evangelische Landeskirche in Baden, Evangelische Stadtkirche Sinsheim, Ezéchiel de Mélac, Fürstentum Leiningen, FDP Baden-Württemberg, Finanzamt, Flugplatz Sinsheim, Fohlenmarkt, Forty-Eighters, Fossil, Frankreich, Franz Bachelin, Franz Seldte, Franz Sigel, Fränkisches Reich, Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg, Freikirche, Friedrich Hecker, Friedrich Hub, Friedrich II. (HRR), Friedrich II. (Preußen), Friedrich III. (Pfalz), Fußball-Bundesliga, Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011, Gartenstadt, Gastarbeiter, Gattung (Biologie), Gebietsreform in Baden-Württemberg, Geheime Staatspolizei, Gemeinde Gottes Deutschland, Gemeindeordnungen in Deutschland, Gemeindepartnerschaft, Gemeinderat (Deutschland), Gemmingen (Adelsgeschlecht), Georg Zink, Gerben, Gerhard Weiser, Golineh Atai, Gottesmutter vom Pfälzer Hof, Gründerzeit, Große Kreisstadt, Großherzogtum Baden, Gustav Mayer (Revolutionär), Hammerau (Sinsheim), Hans Seyfer, Hasselbach (Sinsheim), Hügelgrab, Heckeraufstand, Heidelberg, Heilbronn, Heimatvertriebener (Bundesvertriebenengesetz), Heinrich IV. (HRR), Heinrich V. (HRR), Heinrich VI. (HRR), Helmstadt-Bargen, Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne, Hermann V. (Baden), High Fidelity, Hilsbach, Hirschhorn (Adelsgeschlecht), Hoffenheim, Homo, Hufe, Immelhäuser Hof, Islamische Gemeinschaft Millî Görüş, Ittlingen, Jakob David Greiff, Jakob Friedrich Rausmüller, Jörg Albrecht (Politiker), Johann T’Serclaes von Tilly, Johann von Braun, Johann Wolfgang von Goethe, Johannes I. (Kraichgau), Journalist, Jungsteinzeit, Jupitergigantensäule, Karl Bornhäuser, Karl Sidler, Karl Wilhelmi, Karlsruhe, Katzbachbahn, Kelten, Kirchardt, Klaus Finck, Kloster Lorsch, Klubbingman, Kommunalwahl, Kommunalwahlen in Baden-Württemberg 2014, Kostrzyn nad Odrą, Kraftfahrzeugkennzeichen, Kraichgau, Kraichgau Realschule Sinsheim, Kraichgaubahn, Kreisreform Baden-Württemberg 1973, Kroatische Reiterei, Kurpfalz, Landesregierung von Baden-Württemberg, Landgericht Heidelberg, Landkreis Heilbronn, Landkreis Karlsruhe, Landkreis Sinsheim, Leopold (Baden), Lobbach, Longué-Jumelles, Lorscher Codex, Ludwig XIV., Lufthansa, Mannheim, Markgrafschaft Baden, Markus Frick, Matthias Krieger, Mauer (Baden), Mühlhausen (Kraichgau), Meckesheim, Mehmed II., Mennoniten, Metropolregion Rhein-Neckar, Mittelzentrum, Modelleisenbahn, Moschee, Nahverkehr in Sinsheim, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Neckar, Neckar-Odenwald-Limes, Neckarbischofsheim, Neckargemünd, Neidenstein, Neuapostolische Kirche, Novemberpogrome 1938, Oberamt Mosbach, Oberbürgermeister, Oberzentrum, Odenwald, Orendel von Gemmingen, Ort der Vielfalt, Ortsbeirat, Ortschaft, Ortsteil, Ortsvorsteher, Ottheinrich, Ottmar Stab, Ottmar Stab der Jüngere, Otto I. (Kärnten), Otto I. (Pfalz-Mosbach), PalatinaBus, Paul Herrmann (Politiker, 1913), Pfälzische Kirchenteilung, Philipp (Pfalz), Philippsburg, Römisch-katholische Kirche, Reformation, Reformierte Kirchen, Reichartshausen, Reihen, Reinhard Wolf (Pfarrer), Rhein-Neckar-Kreis, Rhein-Neckar-Zeitung, Rheinfranken, Ritterkanton Kraichgau, Robert Wagner (Gauleiter), Rohrbach (Sinsheim), Rolf Geinert, S-Bahn RheinNeckar, Salier, SAP, Sönke Brandschwert, Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft, Schlacht bei Mingolsheim, Schlacht bei Sinsheim, Schlacht bei Wimpfen, Schloss Neuhaus (Ehrstädt), Sender Sinsheim, Sezessionskrieg, Simultankirche, Sinsheim (Elsenz) Hauptbahnhof, Sinzheim, SPD Baden-Württemberg, Spechbach, Spiegel Online, St. Jakobus d. Ä. (Sinsheim), Stadtbahn Heilbronn, Stadtrecht, Steinsfurt, Stift Sinsheim, SV Sinsheim, Tageszeitung, Türkei, Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion, Technik Museum Sinsheim, Thomas Erle, Trajan, TSG 1899 Hoffenheim, Tupolew Tu-144, Ulrich Schneider (Politiker), Unechte Teilortswahl, Ungarn, Unierte Kirchen (evangelisch), Unionismus (Protestantismus), Unterkiefer von Mauer, Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft, Vereinigte Staaten, Verkehrsverbund Rhein-Neckar, Viergötterstein, Volker Kauder, Volksfest, Wagner-Bürckel-Aktion, Waibstadt, Waldangelloch, Wappen, Weiler, Weiler (Sinsheim), Weinheim, Weltwirtschaftskrise, Werner Fischer (Rektor), Westfälischer Friede, Wilhelm Bauer (Heimatforscher), Wilhelm I. (Deutsches Reich), Wilhelm Laurop, Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Wirtschaftswunder, Wolfgang Welsch (Fluchthelfer), Zeisolf-Wolfram, Zeugen Jehovas, Zuzenhausen, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (258 mehr) »

Adam Schlitt

Adam Schlitt (* 3. April 1913 in Szakadát bei Pécs; † 5. Februar 1990 in Sinsheim) war Lehrer und Philologe.

Neu!!: Sinsheim und Adam Schlitt · Mehr sehen »

Adersbach (Sinsheim)

Adersbach ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit 1971 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Adersbach (Sinsheim) · Mehr sehen »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Sinsheim und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Agri decumates

Das Dekumatland zwischen Limes, Donau und Rhein Agri decumates bzw.

Neu!!: Sinsheim und Agri decumates · Mehr sehen »

Alamannen

Die Schwertscheide von Gutenstein aus einem alamannischen Kriegergrab Die Alamannen oder Alemannen waren eine antike und frühmittelalterliche Bevölkerungsgruppe, die dem westgermanischen Kulturkreis zugeordnet wird.

Neu!!: Sinsheim und Alamannen · Mehr sehen »

Amtsgericht Sinsheim

Gerichtsgebäude Portal Das Amtsgericht Sinsheim ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von drei Amtsgerichten (AG) im Bezirk des Landgerichts Heidelberg.

Neu!!: Sinsheim und Amtsgericht Sinsheim · Mehr sehen »

Angelbachtal

Angelbachtal ist eine Gemeinde mit etwa 5000 Einwohnern im Rhein-Neckar-Kreis, zwischen Sinsheim und Bruchsal.

Neu!!: Sinsheim und Angelbachtal · Mehr sehen »

Anton Eisenhut

Anton Eisenhut († 25. Mai 1525 in Bruchsal) war als „Pfaffe“ Anführer des Kraichgauer Bauernhaufens im deutschen Bauernkrieg von 1525.

Neu!!: Sinsheim und Anton Eisenhut · Mehr sehen »

Apricena

Apricena ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) in der Provinz Foggia und liegt in der Region Apulien, im südlichen Teil Italiens.

Neu!!: Sinsheim und Apricena · Mehr sehen »

Archidiakon

Allerheiligen“ im Bistum Speyer Archidiakon (auch Erzdiakon) war in der römisch-katholischen Kirche die Bezeichnung für einen Amtsträger, der von der Spätantike bis in die Frühe Neuzeit als Stellvertreter eines residierenden Bischofs wesentliche Verwaltungsaufgaben wahrnahm.

Neu!!: Sinsheim und Archidiakon · Mehr sehen »

August Karolus

August Karolus 1930 mit dem Weillerschen Spiegelrad zur Abtastung von Fernsehbildern August Karolus (* 16. März 1893 in Reihen (heute Stadtteil von Sinsheim); † 1. August 1972 in Zollikon bei Zürich) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: Sinsheim und August Karolus · Mehr sehen »

Axel Schock

Axel Schock (* 11. September 1965 in Neckarbischofsheim) ist ein deutscher Journalist und Buchautor.

Neu!!: Sinsheim und Axel Schock · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Sinsheim und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Östringen

Östringen ist eine Stadt im Landkreis Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Östringen · Mehr sehen »

Bad Rappenau

Bad Rappenau ist eine Stadt im Kraichgau im Nordwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg ca.

Neu!!: Sinsheim und Bad Rappenau · Mehr sehen »

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg (Abkürzung BW) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat (Land) im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Sinsheim und Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Badische Revolution

Unter der Badischen Revolution von 1848/1849 versteht man den regionalen Ablauf der fast ganz Mitteleuropa erfassenden revolutionären Unruhen dieser Jahre im Großherzogtum Baden.

Neu!!: Sinsheim und Badische Revolution · Mehr sehen »

Bahnstrecke Steinsfurt–Eppingen

Keine Beschreibung.

Neu!!: Sinsheim und Bahnstrecke Steinsfurt–Eppingen · Mehr sehen »

Bahnstrecke Wiesloch–Meckesheim/Waldangelloch

| Die Nebenbahn Wiesloch–Meckesheim/Waldangelloch war eine privat betriebene Bahnstrecke im Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg, deren Personenverkehr 1980 eingestellt wurde; der Güterverkehr folgte zehn Jahre später.

Neu!!: Sinsheim und Bahnstrecke Wiesloch–Meckesheim/Waldangelloch · Mehr sehen »

Barcs

Barcs (Bartsch, älter auch Draustadt, Barča) ist eine Stadt im Südwesten Ungarns, an der kroatisch-ungarischen Grenze, an der Drau gelegen, die ab hier, nach anderen Angaben ab Zagiotschau, schiffbar ist.

Neu!!: Sinsheim und Barcs · Mehr sehen »

Basaltkegel

Nach Alexander von Humboldt ist der Hohe Parkstein der „schönste Basaltkegel Europas“. Nationaler Geotop „Druidenstein“ Ein Basaltkegel ist ein wissenschaftshistorischer Begriff, der umgangssprachlich noch verwendet wird.

Neu!!: Sinsheim und Basaltkegel · Mehr sehen »

Bataveraufstand

Der Bataveraufstand war eine Revolte der germanischen Bataver, weiterer germanischer (Tenkterer, Cugerner, Brukterer u. a.) sowie keltischer Stämme ab August des Jahres 69 gegen die römische Herrschaft in Niedergermanien.

Neu!!: Sinsheim und Bataveraufstand · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg

Winfried Kretschmann BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg ist einer der Landesverbände der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Neu!!: Sinsheim und Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Bezirksamt Eppingen

Lage der Bezirksämter in Baden im Jahr 1890 Das Bezirksamt Eppingen war eines von zehn Ämtern des badischen Pfinz- und Enzkreises (siehe Verwaltungsgliederung Badens).

Neu!!: Sinsheim und Bezirksamt Eppingen · Mehr sehen »

Bezirksamt Neckarbischofsheim

Das ehemalige Bezirksamtsgebäude in Neckarbischofsheim, heute als Apotheke genutzt Das Bezirksamt Neckarbischofsheim im Großherzogtum Baden bestand von 1810 bis 1864 als landesherrliches Amt.

Neu!!: Sinsheim und Bezirksamt Neckarbischofsheim · Mehr sehen »

Bezirksamt Sinsheim

Lage der Bezirksämter in Baden im Jahr 1890 Das Bezirksamt Sinsheim entstand 1813 aus Kellerei und Amt Hilsbach.

Neu!!: Sinsheim und Bezirksamt Sinsheim · Mehr sehen »

Bezirksrabbinat Sinsheim

Das Bezirksrabbinat Sinsheim entstand 1827 in Sinsheim in Baden und war eines von 15 Bezirksrabbinaten, die auch als Bezirkssynagogen bezeichnet wurden.

Neu!!: Sinsheim und Bezirksrabbinat Sinsheim · Mehr sehen »

Birkenauerhof

Der Birkenauerhof ist ein historisches Hofgut auf der Gemarkung des nach Sinsheim eingemeindeten Dorfes Weiler im Rhein-Neckar-Kreis.

Neu!!: Sinsheim und Birkenauerhof · Mehr sehen »

Bistum Speyer

Das Bistum Speyer (lat.: Dioecesis Spirensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Sinsheim und Bistum Speyer · Mehr sehen »

Bistum Worms

Wappen des Bistums Worms Das Bistum Worms (lat. Episcopatus Wormatiensis) war eine katholische Diözese mit Sitz in Worms (für die Diözese lat. auch Wormatiensis Dioecesis).

Neu!!: Sinsheim und Bistum Worms · Mehr sehen »

Bronzezeit

Die Bronzezeit ist die Periode in der Geschichte der Menschheit, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden.

Neu!!: Sinsheim und Bronzezeit · Mehr sehen »

Buchenauerhof

Logo des christlichen Hilfs- und Missionswerkes DMG interpersonal Der Buchenauerhof ist ein historisches Hofgut auf der Gemarkung des nach Sinsheim eingemeindeten Dorfes Weiler im Rhein-Neckar-Kreis.

Neu!!: Sinsheim und Buchenauerhof · Mehr sehen »

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland (BFeG) ist eine evangelische Freikirche.

Neu!!: Sinsheim und Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland · Mehr sehen »

Bundesautobahn 6

Die Bundesautobahn 6 (Abkürzung: BAB 6) – Kurzform: Autobahn 6 (Abkürzung: A 6) – führt von der französisch-deutschen Staatsgrenze bei Saarbrücken nach Waidhaus an der deutsch-tschechischen Staatsgrenze.

Neu!!: Sinsheim und Bundesautobahn 6 · Mehr sehen »

Bundesregierung (Deutschland)

Bundesorgane Logo der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland (Abkürzung BReg), auch Bundeskabinett genannt, ist ein Verfassungsorgan und übt die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus.

Neu!!: Sinsheim und Bundesregierung (Deutschland) · Mehr sehen »

Bundesstraße 292

Die Bundesstraße 292 (Abkürzung: B 292) ist eine deutsche Bundesstraße in Nordbaden, die die Rheinebene mit dem Kraichgau, dem Neckartal, dem Bauland und Tauberfranken verbindet.

Neu!!: Sinsheim und Bundesstraße 292 · Mehr sehen »

Bundesstraße 39

Die Bundesstraße 39 im Weinsberger Tal bei der Löwensteiner Seemühle Die Bundesstraße 39 (Abkürzung: B 39) führt von Frankenstein im Pfälzerwald bis nach Mainhardt in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Bundesstraße 39 · Mehr sehen »

Bundesstraße 45

Die Bundesstraße 45 (Abkürzung: B 45) führt von Sinsheim nach Wöllstadt.

Neu!!: Sinsheim und Bundesstraße 45 · Mehr sehen »

Burg Sinsheim

Die Burg Sinsheim ist eine abgegangene Burg in der Burggasse im Südwesten der Altstadt von Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Burg Sinsheim · Mehr sehen »

Burg Steinsberg

Die Burg Steinsberg ist die zum Teil restaurierte Ruine einer mittelalterlichen Höhenburg im Ort Weiler, einem Stadtteil von Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis (Baden-Württemberg).

Neu!!: Sinsheim und Burg Steinsberg · Mehr sehen »

Busverkehr Rhein-Neckar

Die BRN Busverkehr Rhein-Neckar GmbH ist ein Verkehrsunternehmen des öffentlichen Nahverkehrs.

Neu!!: Sinsheim und Busverkehr Rhein-Neckar · Mehr sehen »

Camp de Gurs

Informationspavillon der Gedenkstätte Camp de Gurs Blick in den Pavillon Das Camp de Gurs in der französischen Ortschaft Gurs nördlich der Pyrenäen war bereits vor dem Zweiten Weltkrieg das größte französische Internierungslager.

Neu!!: Sinsheim und Camp de Gurs · Mehr sehen »

CDU Baden-Württemberg

Die CDU Baden-Württemberg ist der Landesverband der CDU in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und CDU Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Christian Eichner

Christian Eichner (* 24. November 1982 in Sinsheim) ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger -spieler.

Neu!!: Sinsheim und Christian Eichner · Mehr sehen »

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Konrad-Adenauer-Haus Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Sinsheim und Christlich Demokratische Union Deutschlands · Mehr sehen »

Concorde

Die Aérospatiale-BAC Concorde 101/102, kurz Concorde (für Eintracht, Einigkeit; concord), war das erste Überschall-Passagierflugzeug im Linienflugdienst für Passagiere, das von 1976 bis 2003 betrieben wurde.

Neu!!: Sinsheim und Concorde · Mehr sehen »

Confessio Augustana

Christian Beyer verliest vor Kaiser Karl V. die „Confessio Augustana“ Gedächtniskirche Die Confessio Augustana (CA), auch Augsburger Bekenntnis (A.B.) oder Augsburger Konfession, ist ein grundlegendes Bekenntnis der lutherischen Reichsstände zu ihrem Glauben.

Neu!!: Sinsheim und Confessio Augustana · Mehr sehen »

David Heinz Gumbel

David Heinz Gumbel in seinem Studio (1980) David Heinz Gumbel (* 10. Oktober 1906 in Sinsheim; † 1992) war Designer und Silberschmied in Israel.

Neu!!: Sinsheim und David Heinz Gumbel · Mehr sehen »

Département Maine-et-Loire

Straßenschild an der Grenze des Départements Das Département Maine-et-Loire ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 49.

Neu!!: Sinsheim und Département Maine-et-Loire · Mehr sehen »

Dühren (Sinsheim)

Dühren ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit 1971 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Dühren (Sinsheim) · Mehr sehen »

DB Regio

Die DB Regio AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein deutsches Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU).

Neu!!: Sinsheim und DB Regio · Mehr sehen »

DB-Baureihe 425 (1999)

Die Triebwagen der Baureihen 425 und 426 des Konsortiums Siemens Transportation Systems/Bombardier/DWA sind leichte Elektro-Gliedertriebzüge für S-Bahn- und Regionalverkehr.

Neu!!: Sinsheim und DB-Baureihe 425 (1999) · Mehr sehen »

Dekanat

Ein Dekanat (früher teilweise auch Dekanei; von zu decem ‚zehn‘: ursprünglich ein Gebiet von etwa zehn Pfarreien) ist das Amt oder der Bezirk eines Dekans oder Dechanten und somit vor allem der Begriff für eine kirchliche Verwaltungseinheit.

Neu!!: Sinsheim und Dekanat · Mehr sehen »

Dekanat Kraichgau

Das Dekanat Kraichgau ist eines von 26 Dekanaten in der römisch-katholischen Diözese Freiburg.

Neu!!: Sinsheim und Dekanat Kraichgau · Mehr sehen »

Deportation

Deportation von Juden ins Ghetto Litzmannstadt, 1940 Deportation (lat. deportare „wegbringen“, „fortschaffen“) ist die staatliche organisierte Verbringung von Menschen in andere Gebiete.

Neu!!: Sinsheim und Deportation · Mehr sehen »

Deutsche Inflation 1914 bis 1923

Geldscheine zu einer Mark: billiger als Tapeten, 1923 100 Billionen Papiermark haben als Ersatzgeld 1924 einen offiziellen Wert von 100 Rentenmark Aktienindex des Statistischen Reichsamtes in Papiermark 1918–1923 Goldpreis in Papiermark pro Feinunze 1918–1923 Entwertung der Papiermark Anfang 1918 – Ende 1923 (bezogen auf 1 Goldmark) Die deutsche Inflation von 1914 bis November 1923 war eine der radikalsten Geldentwertungen in großen Industrienationen.

Neu!!: Sinsheim und Deutsche Inflation 1914 bis 1923 · Mehr sehen »

Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen)

Die Volleyball-Bundesliga der Frauen ist die höchste Spielklasse im deutschen Volleyball.

Neu!!: Sinsheim und Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen) · Mehr sehen »

Deutscher Bauernkrieg

Als Deutscher Bauernkrieg (auch Revolution des gemeinen Mannes) wird die Ausweitung lokaler Bauernaufstände ab 1524 in weite Teile des süddeutschen Sprachraumes (Süddeutschland, Thüringen, Österreich und Schweiz) bezeichnet, wobei die Bauern mit ihren Zwölf Artikeln von Memmingen erstmals Forderungen festlegten, was als frühe Formulierung von Menschenrechten angesehen wird.

Neu!!: Sinsheim und Deutscher Bauernkrieg · Mehr sehen »

Dielheim

Dielheim ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Dielheim · Mehr sehen »

Dietmar Hopp

Dietmar Hopp (2017) Dietmar Hopp (* 26. April 1940 in Heidelberg) ist ein deutscher Unternehmer und Mitbegründer der SAP SE.

Neu!!: Sinsheim und Dietmar Hopp · Mehr sehen »

DMG interpersonal

Altes Logo Die christliche Organisation DMG interpersonal mit Sitz auf dem Buchenauerhof bei Sinsheim-Weiler ist mit 350 Mitarbeitenden das größte evangelische Missions- und Hilfswerk in Deutschland.

Neu!!: Sinsheim und DMG interpersonal · Mehr sehen »

Drehrichtung

Die Begriffe Drehsinn bzw.

Neu!!: Sinsheim und Drehrichtung · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Sinsheim und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Drittes Reich

Als Drittes Reich wird seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges die Zeit des Nationalsozialismus beziehungsweise das Deutsche Reich von 1933 bis 1945 bezeichnet.

Neu!!: Sinsheim und Drittes Reich · Mehr sehen »

Eberhard Layher

Eberhard Layher (* 8. September 1921 in Brackenheim; † 30. Dezember 2012 in Eibensbach) war ein deutscher Erfinder und Konstrukteur von Gerüstsystemen, Unternehmer, Sammler von Zeugnissen der Technikgeschichte und von Musikautomaten sowie Initiator und Gründer des Auto- und Technikmuseums Sinsheim und des Technikmuseums Speyer.

Neu!!: Sinsheim und Eberhard Layher · Mehr sehen »

Ehrenbürger

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Dresden an Manfred von Ardenne 1989 Ehrenbürger-Urkunde der Stadt Uetersen von 1879 Salem an Berthold Markgraf von Baden 1934 Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt oder einer Gemeinde vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen des Ortes verdient gemacht hat.

Neu!!: Sinsheim und Ehrenbürger · Mehr sehen »

Ehrstädt

Ehrstädt ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit dem 1.

Neu!!: Sinsheim und Ehrstädt · Mehr sehen »

Einwanderung

Weltkarte mit farblich dargestelltem Immigrantenanteil pro Staat im Jahr 2005 Menschen, die einzeln oder in Gruppen ihre bisherigen Wohnorte verlassen, um sich an anderen Orten dauerhaft oder zumindest für längere Zeit niederzulassen, werden als Migranten bezeichnet.

Neu!!: Sinsheim und Einwanderung · Mehr sehen »

Elektrifizierung

Als Elektrifizierung (Schweiz auch: Elektrifikation), veraltet auch Elektrisierung, wird allgemein die Bereitstellung der Infrastruktur in Form von Stromnetzen zur Versorgung einer Region oder eines Landes mit elektrischer Energie bezeichnet.

Neu!!: Sinsheim und Elektrifizierung · Mehr sehen »

Elsenz (Fluss)

Die Elsenz ist ein Fluss im nördlichen Baden-Württemberg, der in Neckargemünd von links und Süden in den Neckar mündet.

Neu!!: Sinsheim und Elsenz (Fluss) · Mehr sehen »

Elsenzgau

Der Elsenzgau war eine mittelalterliche Gaugrafschaft, die das Gebiet der Elsenz im Norden des heutigen Baden-Württembergs umfasste, somit also östlich von Heidelberg lag; einer der wesentlichen Orte im Gau war Sinsheim.

Neu!!: Sinsheim und Elsenzgau · Mehr sehen »

Elsenztalbahn

| Die Bahnstrecke Neckargemünd–Bad Friedrichshall ist eine teilweise zweigleisig ausgebaute und elektrifizierte Hauptbahn in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Elsenztalbahn · Mehr sehen »

Emil Fieser

Emil August Friedrich Fieser (* 6. April 1835 in Sinsheim; † 28. Januar 1904 in Freiburg im Breisgau) war Jurist und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Neu!!: Sinsheim und Emil Fieser · Mehr sehen »

Emil Rupp

Emil Rupp im Jahr 1964 Emil Rupp, eigentlich Philipp Heinrich Emil Rupp, (* 1. Juli 1898 in Reihen (heute Stadtteil von Sinsheim); † 10. April 1979 in Leipzig) war zwischen 1926 und 1935 einer der bekanntesten deutschen Physiker, dessen angebliche Experimente und Veröffentlichungen jedoch später als völlig gefälscht erkannt wurden.

Neu!!: Sinsheim und Emil Rupp · Mehr sehen »

Epfenbach

Epfenbach ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg mit etwa 2500 Einwohnern.

Neu!!: Sinsheim und Epfenbach · Mehr sehen »

Eppingen

Eppingen ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs.

Neu!!: Sinsheim und Eppingen · Mehr sehen »

Erich Kronauer

Erich Kronauer (* 26. Oktober 1930 in Sinsheim) ist ein deutscher Manager und Stifter an seinem Wohnort Schweinfurt.

Neu!!: Sinsheim und Erich Kronauer · Mehr sehen »

Erzbistum Freiburg

Bischofskirche Freiburger Münster Das Erzbistum Freiburg ist eine Erzdiözese in Baden-Württemberg und umfasst die Gebiete des früheren Landes Baden und der Hohenzollernschen Lande (bei der Gründung: das Großherzogtum Baden und die Fürstentümer Hohenzollern-Hechingen und Hohenzollern-Sigmaringen).

Neu!!: Sinsheim und Erzbistum Freiburg · Mehr sehen »

Eschelbach (Sinsheim)

Eschelbach ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit 1972 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Eschelbach (Sinsheim) · Mehr sehen »

Eschelbronn

Eschelbronn ist eine Gemeinde in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Eschelbronn · Mehr sehen »

Eulenhof (Ehrstädt)

Eulenhof bei Ehrstädt Der Eulenhof ist ein Wohnplatz des Sinsheimer Stadtteils Ehrstädt.

Neu!!: Sinsheim und Eulenhof (Ehrstädt) · Mehr sehen »

Evangelisch-lutherische Kirchen

Die Lutherrose: ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen Evangelisch-lutherische Kirchen gründen sich auf die Bibel, in Teilen auf die Dogmenbildung der alten Kirche und auf die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, die im Zuge der Wittenberger Reformation von Martin Luther und anderen lutherischen Theologen, wie beispielsweise Philipp Melanchthon, verfasst wurden.

Neu!!: Sinsheim und Evangelisch-lutherische Kirchen · Mehr sehen »

Evangelisch-methodistische Kirche

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) (UMC) ist eine Kirche in der wesleyanischen Tradition.

Neu!!: Sinsheim und Evangelisch-methodistische Kirche · Mehr sehen »

Evangelische Landeskirche in Baden

Sitz in Karlsruhe Die Evangelische Landeskirche in Baden ist eine von 20 Gliedkirchen (Landeskirchen) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Mitglied der Konferenz der Kirchen am Rhein.

Neu!!: Sinsheim und Evangelische Landeskirche in Baden · Mehr sehen »

Evangelische Stadtkirche Sinsheim

Evangelische Stadtkirche in Sinsheim Die Evangelische Stadtkirche in Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg geht auf eine mittelalterliche Kirche zurück, war zeitweilig als Simultankirche in Gebrauch und erhielt ihre heutige Gestalt um das Jahr 1800.

Neu!!: Sinsheim und Evangelische Stadtkirche Sinsheim · Mehr sehen »

Ezéchiel de Mélac

Der Comte de Mélac Mélac mit Brandfackel, Werk des Bildhauers Peter Lenk in Hirsau Vorderansicht Ezéchiel du Mas, comte de Mélac (* um 1630 in Sainte-Radegonde im Département Gironde; † 10. Mai 1704 in Paris) war ein französischer Offizier unter König Ludwig XIV. und Kriegsminister Louvois.

Neu!!: Sinsheim und Ezéchiel de Mélac · Mehr sehen »

Fürstentum Leiningen

Fürstentum Leiningen Kloster Amorbach, seit 1803 Residenz der Fürsten zu Leiningen Schloss Waldleiningen als Neubau von 1828 im britischen Stil wurde durch Karl zu Leiningen in Auftrag gegeben. Das Fürstentum Leiningen war ein kurzlebiges Fürstentum, das 1803 im Zuge der Säkularisation nach dem Reichsdeputationshauptschluss entstand und eigens für eine Linie des Adelsgeschlechts der Leininger geschaffen wurde.

Neu!!: Sinsheim und Fürstentum Leiningen · Mehr sehen »

FDP Baden-Württemberg

Die FDP Baden-Württemberg entstand 1952, als die in Württemberg-Baden gegründete liberale Demokratische Volkspartei (DVP), die dort bereits seit 1948 als FDP-Landesverband fungierte, zusammen mit dem FDP-Landesverband von Baden im neuen Landesverband FDP/DVP Baden-Württemberg aufging.

Neu!!: Sinsheim und FDP Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Finanzamt

Das Finanzamt für Groß- und Konzernbetriebsprüfung in Herne. Ein Finanzamt ist eine örtliche Behörde der Finanzverwaltung.

Neu!!: Sinsheim und Finanzamt · Mehr sehen »

Flugplatz Sinsheim

Das Flugplatz Sinsheim liegt zwischen der Stadt Sinsheim im Westen, deren Ortsteil Rohrbach im Nordosten und Steinsfurt im Südosten „Wiesental“ in der breiten linken Aue der Elsenz.

Neu!!: Sinsheim und Flugplatz Sinsheim · Mehr sehen »

Fohlenmarkt

Der Fohlenmarkt in Sinsheim ist ein jährliches Volksfest, dessen Ursprünge in dem 1902 begründeten und einst bedeutenden Markt für Kaltblüter liegen.

Neu!!: Sinsheim und Fohlenmarkt · Mehr sehen »

Forty-Eighters

Ferdinand Schröder in den ''Düsseldorfer Monatheften'': Preußen, personifiziert durch König Friedrich Wilhelm IV. mit Pickelhaube, kehrt mit einem Reisigbesen die Forty-Eighters aus Deutschland hinaus, die sich in die Obhut der Schweiz begeben oder sich zur Auswanderung in die Neue Welt einschiffen. Mit dem Begriff Forty-Eighters (engl. für „Achtundvierziger“) werden in den USA und in Australien die Einwanderer bezeichnet, die sich infolge der Niederschlagung der bürgerlich-demokratischen Europäischen Revolutionen von 1848/49 – insbesondere der Märzrevolution in den Staaten des Deutschen Bundes – gezwungen sahen, aus Europa zu fliehen, und die in der „Neuen Welt“ Aufnahme fanden.

Neu!!: Sinsheim und Forty-Eighters · Mehr sehen »

Fossil

Ammoniten („Ammonshörner“) gehören zu den bekanntesten und populärsten Fossilien. Hier ein Vertreter der Spezies ''Perisphinctes wartae'' aus dem Oberjura des Innersteberglandes (südliches Niedersachsen). Ein Fossil (fossilis „ausgegraben“) ist jedes Zeugnis vergangenen Lebens der Erdgeschichte, das älter als 10.000 Jahre ist und sich somit einem geologischen Zeitalter vor dem Beginn des Holozäns zuordnen lässt.

Neu!!: Sinsheim und Fossil · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Sinsheim und Frankreich · Mehr sehen »

Franz Bachelin

Franz Nicholas Bachelin (* 10. November 1895 in Sinsheim; † 26. Mai 1980 in Pacific Palisades) war ein deutsch-französischer Filmarchitekt in Hollywood.

Neu!!: Sinsheim und Franz Bachelin · Mehr sehen »

Franz Seldte

Seldte (1933) Volksbegehren gegen den Young-Plan im Berliner Sportpalast, Winter 1929 Papen und Seldte Franz Seldte (* 29. Juni 1882 in Magdeburg; † 1. April 1947 in Fürth) war Mitbegründer und Bundesführer des Stahlhelm, Bund der Frontsoldaten, einer paramilitärischen Organisation in der Weimarer Republik, NSDAP-Politiker und von 1933 bis 1945 Reichsarbeitsminister.

Neu!!: Sinsheim und Franz Seldte · Mehr sehen »

Franz Sigel

Signatur Franz Sigel (* 18. November 1824 in Sinsheim; † 21. August 1902 in Bronx, New York City) war Offizier der Badischen Armee, Kriegsminister der badischen Revolutionäre in der Märzrevolution von 1848/1849, als bedeutender Vertreter der Forty-Eighters Lehrer und Dozent in den USA, ein wichtiger Unterstützer von Abraham Lincoln, General der United States Army im Sezessionskrieg sowie Politiker und Zeitungsverleger.

Neu!!: Sinsheim und Franz Sigel · Mehr sehen »

Fränkisches Reich

Das Fränkische Reich oder Frankenreich, das zwischen dem 5.

Neu!!: Sinsheim und Fränkisches Reich · Mehr sehen »

Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg

Der Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg ist der größte Dachverband freier Wählergruppen in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Freikirche

Freikirche bezeichnete ursprünglich eine evangelische Kirche, die – im Gegensatz zu einer Staatskirche – vom Staat unabhängig war.

Neu!!: Sinsheim und Freikirche · Mehr sehen »

Friedrich Hecker

Friedrich Hecker Friedrich Karl Franz Hecker (* 28. September 1811 in Eichtersheim, Großherzogtum Baden; † 24. März 1881 in Summerfield, Illinois, USA) war ein deutscher Rechtsanwalt, Politiker und radikaldemokratischer Revolutionär, der in der Anfangsphase der badischen und der deutschen Revolution von 1848/49 bis April/Mai 1848 eine zentrale Rolle spielte.

Neu!!: Sinsheim und Friedrich Hecker · Mehr sehen »

Friedrich Hub

Friedrich Hub (* 26. Mai 1890 in Karlsruhe; † 6. November 1985 in Mannheim) war Lehrer und Heimatforscher.

Neu!!: Sinsheim und Friedrich Hub · Mehr sehen »

Friedrich II. (HRR)

Friedrich II. mit seinem Falken. Aus seinem Buch ''De arte venandi cum avibus'' („Über die Kunst mit Vögeln zu jagen“), Süditalien zwischen 1258 und 1266. Città del Vaticano, Vatikanische Apostolische Bibliothek (Cod. Pal. Lat. 1071, fol. 1v) Friedrich II. (* 26. Dezember 1194 in Jesi bei Ancona, Italien; † 13. Dezember 1250 in Castel Fiorentino bei Lucera, Italien) aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war ab 1198 König von Sizilien, ab 1212 römisch-deutscher König und von 1220 bis zu seinem Tod Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: Sinsheim und Friedrich II. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich II. (Preußen)

Der „Alte Fritz“: Friedrich II. im Alter von 68 Jahren (Gemälde von Anton Graff, 1781) Friedrich II. oder Friedrich der Große (* 24. Januar 1712 in Berlin; † 17. August 1786 in Potsdam), volkstümlich der „Alte Fritz“ genannt, war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen und ab 1740 Kurfürst von Brandenburg.

Neu!!: Sinsheim und Friedrich II. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich III. (Pfalz)

Kurfürst Friedrich III. von der Pfalz Friedrich III.

Neu!!: Sinsheim und Friedrich III. (Pfalz) · Mehr sehen »

Fußball-Bundesliga

Die Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Fußball.

Neu!!: Sinsheim und Fußball-Bundesliga · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011

Eröffnungsfeier im Olympiastadion Berlin am 26. Juni 2011 Teilnehmerplatzierungen Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 (engl.: FIFA Women’s World Cup Germany 2011) war die sechste Ausspielung des bedeutendsten Turniers für Frauenfußball-Nationalmannschaften und wurde vom 26.

Neu!!: Sinsheim und Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 · Mehr sehen »

Gartenstadt

Das erste Gartenstadt-Konzept von Ebenezer Howard, 1902: Wohnstädte sind ringförmig um die Kernstadt angeordnet und mit ihr sternförmig durch Straßen, Eisenbahn und U-Bahn vernetzt sowie untereinander ringförmig verbunden. Städtebaulicher Entwurf für die Ludwigshafener Gartenstadt: Schule, Platz und Kirche Raschigstraße in der Ludwigshafener Gartenstadt Die Gartenstadt ist ursprünglich ein von dem Briten Ebenezer Howard im Jahr 1898 in England entworfenes Modell der planmäßigen Stadtentwicklung als Reaktion auf die schlechten Wohn- und Lebensverhältnisse sowie die steigenden Grundstückspreise in den stark gewachsenen Großstädten.

Neu!!: Sinsheim und Gartenstadt · Mehr sehen »

Gastarbeiter

Schulung italienischer Gastarbeiter, die im Bergbau eingesetzt werden sollen (Duisburg, 1962) Der Begriff Gastarbeiter bezeichnet Mitglieder einer Personengruppe, denen aufgrund von Anwerbeabkommen zur Erzielung von Erwerbseinkommen ein zeitlich befristeter Aufenthalt in der Bundesrepublik oder der DDR gewährt wurde.

Neu!!: Sinsheim und Gastarbeiter · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Die Gattung (auch Genus) ist eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Sinsheim und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Gebietsreform in Baden-Württemberg

Die Gebietsreform in Baden-Württemberg wurde in den Jahren 1968 bis 1975 durchgeführt und hatte das Ziel, leistungsfähigere Gemeinden zu schaffen.

Neu!!: Sinsheim und Gebietsreform in Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Geheime Staatspolizei

Kunstgewerbemuseum, Prinz-Albrecht-Straße 8 in Berlin (1933) Die Geheime Staatspolizei, kurz Gestapo genannt (bis 1936 auch Gestapa, für Geheimes Staatspolizeiamt), war ein kriminalpolizeilicher Behördenapparat und die Politische Polizei während der Zeit des Nationalsozialismus von 1933 bis 1945.

Neu!!: Sinsheim und Geheime Staatspolizei · Mehr sehen »

Gemeinde Gottes Deutschland

Die Gemeinde Gottes Deutschland KdöR ist eine evangelische Freikirche, die zur weltweiten Pfingstbewegung gehört.

Neu!!: Sinsheim und Gemeinde Gottes Deutschland · Mehr sehen »

Gemeindeordnungen in Deutschland

Die Gemeindeordnungen (in einigen Ländern zusammen mit den anderen Ordnungen für die kommunalen Selbstverwaltungskörperschaften auch Kommunalverfassung genannt) in Deutschland schaffen die gesetzlichen Grundlagen, nach denen die Gemeinden die Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft in eigener Verantwortung und freier Selbstverwaltung regeln.

Neu!!: Sinsheim und Gemeindeordnungen in Deutschland · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Sinsheim und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Gemeinderat (Deutschland)

Gemeinderatssitzung in Mannheim Der Gemeinderat ist das Hauptorgan einer Gemeinde, deren Kommunalverfassung die Ratsverfassung zugrunde liegt.

Neu!!: Sinsheim und Gemeinderat (Deutschland) · Mehr sehen »

Gemmingen (Adelsgeschlecht)

Stammwappen derer von Gemmingen Die Familie von Gemmingen geht auf ein reichsunmittelbares alemannisches Rittergeschlecht zurück, das seinen Stammsitz im Ort Gemmingen (Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg) im Kraichgau hatte.

Neu!!: Sinsheim und Gemmingen (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Georg Zink

Georg Zink (* 1. April 1879 in Worms; † 3. März 1962) war ein deutscher Bibliothekar.

Neu!!: Sinsheim und Georg Zink · Mehr sehen »

Gerben

Als Gerben wird die Verarbeitung von rohen Tierhäuten zu Leder bezeichnet.

Neu!!: Sinsheim und Gerben · Mehr sehen »

Gerhard Weiser

Kandidatenplakat zur Landtagswahl in Baden-Württemberg 1996 Gerhard Weiser (* 11. Januar 1931 in Heidelberg; † 10. September 2003 in Sinsheim) war ein deutscher Politiker der CDU.

Neu!!: Sinsheim und Gerhard Weiser · Mehr sehen »

Golineh Atai

Golineh Atai (* 8. Dezember 1974 in Teheran) ist eine deutsche Fernseh-Korrespondentin iranischer Abstammung.

Neu!!: Sinsheim und Golineh Atai · Mehr sehen »

Gottesmutter vom Pfälzer Hof

Die Gottesmutter vom Pfälzer Hof in Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg ist eine Marienfigur aus der Zeit des Rokoko, die sich im Lapidarium des Sinsheimer Stadtmuseums befindet.

Neu!!: Sinsheim und Gottesmutter vom Pfälzer Hof · Mehr sehen »

Gründerzeit

Als Gründerzeit wird im weiteren Sinne eine Phase der Wirtschaftsgeschichte im Deutschen Reich und in Österreich-Ungarn des 19. Jahrhunderts bezeichnet, die mit der breiten Industrialisierung einsetzte und bis zum „Gründerkrach“ (großer Börsenkrach von 1873) andauerte.

Neu!!: Sinsheim und Gründerzeit · Mehr sehen »

Große Kreisstadt

Große Kreisstadt ist ein Begriff aus dem deutschen Kommunalrecht.

Neu!!: Sinsheim und Große Kreisstadt · Mehr sehen »

Großherzogtum Baden

Das Großherzogtum Baden war von 1806 bis 1871 ein souveräner Staat, der bis 1813 Mitglied des Rheinbunds und von 1815 bis 1866 des Deutschen Bundes war.

Neu!!: Sinsheim und Großherzogtum Baden · Mehr sehen »

Gustav Mayer (Revolutionär)

Gustav Mayer Gustav Mayer (* 22. August 1810 in Heilbronn; † 7. August 1852 in St. Louis) war Apotheker und Revolutionär.

Neu!!: Sinsheim und Gustav Mayer (Revolutionär) · Mehr sehen »

Hammerau (Sinsheim)

Hammerau ist ein Wohnplatz auf der Gemarkung des nach Sinsheim eingemeindeten Dorfes Weiler im Rhein-Neckar-Kreis.

Neu!!: Sinsheim und Hammerau (Sinsheim) · Mehr sehen »

Hans Seyfer

Kopie der Kreuzigungsgruppe von Hans Seyffer an der Leonhardskirche in Stuttgart Kilianskirche Heilbronn Hans Seyfer, auch als Hans Seyffer, Hans Syfer und Meister Hans von Heilbronn bekannt (* um 1460 in Sinsheim; † 1509 in Heilbronn), war ein deutscher Steinbildhauer und Holzschnitzer.

Neu!!: Sinsheim und Hans Seyfer · Mehr sehen »

Hasselbach (Sinsheim)

Hasselbach ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit 1971 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Hasselbach (Sinsheim) · Mehr sehen »

Hügelgrab

Informationstafel zum Aufbau eines Hügelgrabes Ein Hügelgrab oder ein Grabhügel (latein. tumulus, Plural tumuli) ist eine gestreckte, runde oder ovale Erdaufschüttung, unter der bzw.

Neu!!: Sinsheim und Hügelgrab · Mehr sehen »

Heckeraufstand

Generals von Gagern in der „Schlacht bei Kandern“, die den Heckerzug beendete. Die Lithographie zeigt die Schlacht aus der Perspektive der Revolutionäre. Als Heckeraufstand bezeichnet man den Versuch der badischen Revolutionsführer Friedrich Hecker, Gustav Struve und mehrerer anderer Radikaldemokraten, im April 1848 im Großherzogtum Baden die Ziele der Märzrevolution durchzusetzen, die Monarchie zu stürzen und eine Republik zu errichten.

Neu!!: Sinsheim und Heckeraufstand · Mehr sehen »

Heidelberg

Alter Brücke über den Neckar Heidelberg (von einem Dialektwort für "Ziege") ist eine Großstadt in Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands, am Neckar gelegen, wo dieser den Odenwald verlässt und in die Oberrheinebene eintritt.

Neu!!: Sinsheim und Heidelberg · Mehr sehen »

Heilbronn

Blick über die Heilbronner Innenstadt in Richtung Wartberg Heilbronn ist eine Großstadt im Norden Baden-Württembergs und mit Einwohnern die siebtgrößte Stadt des Bundeslandes.

Neu!!: Sinsheim und Heilbronn · Mehr sehen »

Heimatvertriebener (Bundesvertriebenengesetz)

Als Heimatvertriebene werden nach der Legaldefinition in des Bundesvertriebenengesetzes von 1953 Vertriebene bezeichnet, die am 31.

Neu!!: Sinsheim und Heimatvertriebener (Bundesvertriebenengesetz) · Mehr sehen »

Heinrich IV. (HRR)

Insignien in den Händen einträchtig neben ihrem Vater. Krakau, Bibliothek des Domkapitels 208, fol. 2v Heinrich IV. (* 11. November 1050 vermutlich in Goslar; † 7. August 1106 in Lüttich) aus der Familie der Salier war der älteste Sohn des Kaisers Heinrich III. und der Kaiserin Agnes.

Neu!!: Sinsheim und Heinrich IV. (HRR) · Mehr sehen »

Heinrich V. (HRR)

Faldistorium mit den Insignien Krone, Szepter und Reichsapfel dargestellte Herrscher wird mit Heinrich V. identifiziert. (Evangeliar aus St. Emmeram in Regensburg, Krakau, Bibliothek des Domkapitels, Cod. 208, fol. 1r) Heinrich V. (* 1081 oder 1086 möglicherweise am 11. August; † 23. Mai 1125 in Utrecht) aus der Familie der Salier war ab 1098 Mitkönig seines Vaters, Kaiser Heinrichs IV., ab 1106 römisch-deutscher König und von 1111 bis 1125 römisch-deutscher Kaiser.

Neu!!: Sinsheim und Heinrich V. (HRR) · Mehr sehen »

Heinrich VI. (HRR)

Liber ad honorem Augusti des Petrus de Ebulo, 1196 Heinrich VI. aus dem Geschlecht der Staufer (* November 1165 in Nimwegen; † 28. September 1197 in Messina) war ab 1169 römisch-deutscher König und ab 1191 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Sinsheim und Heinrich VI. (HRR) · Mehr sehen »

Helmstadt-Bargen

Helmstadt-Bargen ist eine Gemeinde mit rund 3700 Einwohnern im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Helmstadt-Bargen · Mehr sehen »

Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne

Turenne, Porträt von Charles Le Brun, 1665 Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne (* 11. September 1611 in Sedan; † 27. Juli 1675 bei Sasbach, Baden, gefallen) war ein französischer Heerführer und Marschall von Frankreich.

Neu!!: Sinsheim und Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne · Mehr sehen »

Hermann V. (Baden)

Siegel des Markgrafen Hermann V. Markgraf Hermann V. von Baden († 16. Januar 1243) war Titular-Markgraf von Verona und 1190 bis 1243 regierender Markgraf von Baden.

Neu!!: Sinsheim und Hermann V. (Baden) · Mehr sehen »

High Fidelity

High Fidelity (engl. ‚hohe (Klang-)Treue‘, kurz Hi-Fi, auch) ist ein Qualitätsstandard in der Tontechnik.

Neu!!: Sinsheim und High Fidelity · Mehr sehen »

Hilsbach

Hilsbach ist eine ehemals selbständige Stadt im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, die seit 1971 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Hilsbach · Mehr sehen »

Hirschhorn (Adelsgeschlecht)

Wappen der Herren von Hirschhorn aus Scheiblers Wappenbuch Die Herren von Hirschhorn waren eine ritterliche Familie mit Stammsitz Hirschhorn, die zahlreiche Güter im Tal des unteren Neckars, im Kleinen Odenwald, im Kraichgau und am Rhein besaß.

Neu!!: Sinsheim und Hirschhorn (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Hoffenheim

Hoffenheim ist ein Ort im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg, der seit 1972 zur Stadt Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Hoffenheim · Mehr sehen »

Homo

Homo (lat. hŏmō „Mensch“, „Mann“) ist eine Gattung der Menschenaffen (Hominidae) in der Klasse der Säugetiere, zu welcher der anatomisch moderne Mensch (Homo sapiens) und seine nächsten ausgestorbenen Verwandten gehören.

Neu!!: Sinsheim und Homo · Mehr sehen »

Hufe

Die Hufe, in Süddeutschland Hube genannt, bezeichnet sowohl die Hofstelle, das Eigentumsrecht und die Nutzungsrechte an der Allmende, die einem Mitglied der bäuerlichen Gemeinde zustanden, als auch die von ihm bewirtschaftete Fläche (siehe auch Hubengut).

Neu!!: Sinsheim und Hufe · Mehr sehen »

Immelhäuser Hof

Immelhäuser Hof Der Immelhäuserhof ist ein historisches Hofgut auf der Gemarkung von Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis im nordwestlichen Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Immelhäuser Hof · Mehr sehen »

Islamische Gemeinschaft Millî Görüş

Logo der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüsch Die Islamische Gemeinschaft Millî Görüş e.V. (Abk. IGMG) ist ein seit 1995 eingetragener Verein, der ihren Sitz in Köln hat.

Neu!!: Sinsheim und Islamische Gemeinschaft Millî Görüş · Mehr sehen »

Ittlingen

Ittlingen ist eine ländliche Gemeinde im Westen des Landkreises Heilbronn in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Ittlingen · Mehr sehen »

Jakob David Greiff

Jakob David Greiff (* 16. August 1776 in Sinsheim; † 13. August 1865 in Wiesloch) war Posthalter in Wiesloch und badischer Landtagsabgeordneter.

Neu!!: Sinsheim und Jakob David Greiff · Mehr sehen »

Jakob Friedrich Rausmüller

Jakob Friedrich Rausmüller (* 28. Februar 1767 in Sinsheim; † 28. Dezember 1846 in Meckesheim) war Bürgermeister in Meckesheim und badischer Landtagsabgeordneter.

Neu!!: Sinsheim und Jakob Friedrich Rausmüller · Mehr sehen »

Jörg Albrecht (Politiker)

Jörg Albrecht (* 23. Oktober 1968 in Heidelberg) ist ein deutscher Kommunalpolitiker.

Neu!!: Sinsheim und Jörg Albrecht (Politiker) · Mehr sehen »

Johann T’Serclaes von Tilly

Johann T’Serclaes von Tilly, Stich von Pieter de Jode d. Ä. nach Anthonis van Dyck Johann (auch Johannes oder Jean) T’Serclaes von Tilly (* Februar 1559 auf Schloss Tilly im Herzogtum Brabant; † 30. April 1632 in Ingolstadt) war ein Graf, der während des Dreißigjährigen Kriegs als oberster Heerführer sowohl der Katholischen Liga als auch ab 1630 der kaiserlichen Armee fungierte.

Neu!!: Sinsheim und Johann T’Serclaes von Tilly · Mehr sehen »

Johann von Braun

''Der Verein der Badener zu Berlin'' Ehrenurkunde für Ritter und Edler Braun Johann (Hans) Ritter und Edler von Braun (* 24. Juni 1867 in Sinsheim; † 15. August 1938) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant sowie erster Chef des Heerespersonalamtes der Reichswehr.

Neu!!: Sinsheim und Johann von Braun · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Sinsheim und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johannes I. (Kraichgau)

Johannes I., Graf im Kraichgau (* 1063/1064; † 26. Oktober 1104), war Bischof von Speyer von 1090 bis 1104.

Neu!!: Sinsheim und Johannes I. (Kraichgau) · Mehr sehen »

Journalist

Phoenix) im Gespräch mit Peter Fahrenholz (Süddeutsche Zeitung, im Bild rechts) für die Live-Sendung „Wahl ’05“ Ein Journalist beteiligt sich „hauptberuflich an der Verbreitung und Veröffentlichung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien“ (Definition des Deutschen Journalisten-Verbandes).

Neu!!: Sinsheim und Journalist · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Sinsheim und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Jupitergigantensäule

Neuen Schloss Stuttgart, Rekonstruktion der Jupitergigantensäule von Hausen an der Zaber Eine Jupitergigantensäule ist ein bestimmter Typ archäologischer Denkmale aus der Zeit des Römischen Reiches, Zeugnisse des damals verbreiteten synkretistischen römisch-germanischen Götterkults.

Neu!!: Sinsheim und Jupitergigantensäule · Mehr sehen »

Karl Bornhäuser

Karl Bornhäuser (* 19. Mai 1868 in Mannheim; † 27. März 1947 in Marburg an der Lahn) war ein evangelischer Theologe.

Neu!!: Sinsheim und Karl Bornhäuser · Mehr sehen »

Karl Sidler

Karl Georg Daniel Sidler (* 13. Mai 1875 in Sinsheim; † 6. August 1930 ebenda)Helge Dvorak: Biographisches Lexikon der Deutschen Burschenschaft. Band I: Politiker. Teilband 5: R–S. Winter, Heidelberg 2002, ISBN 3-8253-1256-9, S. 427–428.

Neu!!: Sinsheim und Karl Sidler · Mehr sehen »

Karl Wilhelmi

Karl Wilhelmi Johann David Karl Wilhelmi (* 17. März 1786 in Heidelberg; † 8. April 1857 in Sinsheim) war ein deutscher evangelischer Pfarrer und gilt als einer der Begründer der Altertumsforschung in Südwestdeutschland.

Neu!!: Sinsheim und Karl Wilhelmi · Mehr sehen »

Karlsruhe

Karlsruher Schloss Das Schloss liegt im Zentrum des strahlenförmigen Innenstadtgrundrisses Rheinhafen Karlsruhe (Aussprache) ist mit rund 310.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Karlsruhe · Mehr sehen »

Katzbachbahn

| Die Katzbachbahn ist eine 1896 eröffnete Nebenbahn von Bruchsal nach Odenheim, die 1900 bis nach Hilsbach verlängert wurde.

Neu!!: Sinsheim und Katzbachbahn · Mehr sehen »

Kelten

Als Kelten (griechisch Κελτοί Keltoí oder Γαλάται Galátai, lateinisch Celtae oder Galli) bezeichnete man seit der Antike Volksgruppen der Eisenzeit in Europa.

Neu!!: Sinsheim und Kelten · Mehr sehen »

Kirchardt

Rathaus Kirchardt Kirchardt ist eine Gemeinde im Landkreis Heilbronn in Baden-Württemberg (Deutschland).

Neu!!: Sinsheim und Kirchardt · Mehr sehen »

Klaus Finck

Klaus Albert Hans Finck (* 23. Dezember 1928 in Karlsruhe) ist ein deutscher Buchautor.

Neu!!: Sinsheim und Klaus Finck · Mehr sehen »

Kloster Lorsch

Das Kloster Lorsch war eine Benediktinerabtei in Lorsch im südhessischen Kreis Bergstraße in Deutschland.

Neu!!: Sinsheim und Kloster Lorsch · Mehr sehen »

Klubbingman

Tommy Schleh bei einem Auftritt mit Masterboy in Mannheim bei sunshine live "Die 90er - Live On Stage" (2014) DJ Klubbingman (* 10. Dezember 1964 in Neckarbischofsheim; eigentlich Thomas (Tommy) Schleh) ist ein deutscher DJ, Songwriter und Dance-Produzent.

Neu!!: Sinsheim und Klubbingman · Mehr sehen »

Kommunalwahl

Unter Kommunalwahl versteht man eine politische Wahl in Gebietskörperschaften sowie den Bezirken der Stadtstaaten, also insbesondere in Städten, Gemeinden oder Landkreisen.

Neu!!: Sinsheim und Kommunalwahl · Mehr sehen »

Kommunalwahlen in Baden-Württemberg 2014

Die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg fanden am 25.

Neu!!: Sinsheim und Kommunalwahlen in Baden-Württemberg 2014 · Mehr sehen »

Kostrzyn nad Odrą

Kostrzyn nad Odrą (deutsch Küstrin, bis 1928 Cüstrin geschrieben) ist eine Kleinstadt in der polnischen Woiwodschaft Lebus.

Neu!!: Sinsheim und Kostrzyn nad Odrą · Mehr sehen »

Kraftfahrzeugkennzeichen

Deutsches Kennzeichen Österreichisches Kennzeichen Schweizer Kontrollschild Liechtensteiner Kontrollschild Ein Kraftfahrzeugkennzeichen (Deutschland), ein Behördliches Kennzeichen (Österreich) beziehungsweise ein Kontrollschild (Schweiz und Liechtenstein; ugs. Autonummer) ist eine von der zuständigen Straßenverkehrsbehörde zugeteilte individuelle numerische oder alphanumerische Registrierungsbezeichnung für Kraftfahrzeuge (Schweiz: Motorfahrzeuge), die in den Fahrzeugunterlagen, auf den Schildern der Kennzeichen erscheint.

Neu!!: Sinsheim und Kraftfahrzeugkennzeichen · Mehr sehen »

Kraichgau

Physische Karte des Kraichgaus (braun umrandet) Ravensburg bei Sulzfeld über die Kraichgau-Hügellandschaft zum höchsten Punkt des Kraichgaus, der Burg Steinsberg (am Horizont in der Bildmitte) Burg Steinsberg auf dem gleichnamigen Berg, der höchsten Erhebung des Kraichgaus Die markante katholische Pfarrkirche von Waibstadt Ruine des Wasserschlosses in Kraichtal-Menzingen Der Kraichgau ist eine Hügellandschaft im Nordwesten von Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Kraichgau · Mehr sehen »

Kraichgau Realschule Sinsheim

Die Kraichgau-Realschule ist eine allgemeinbildende Realschule in Sinsheim, Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Kraichgau Realschule Sinsheim · Mehr sehen »

Kraichgaubahn

| Die Kraichgaubahn ist eine 64,8 km lange Eisenbahnstrecke in der Region Kraichgau im Nordwesten Baden-Württembergs.

Neu!!: Sinsheim und Kraichgaubahn · Mehr sehen »

Kreisreform Baden-Württemberg 1973

Mit Wirkung vom 1.

Neu!!: Sinsheim und Kreisreform Baden-Württemberg 1973 · Mehr sehen »

Kroatische Reiterei

Heeresgeschichtlichen Museum, Wien Kroatische Reiterei bzw.

Neu!!: Sinsheim und Kroatische Reiterei · Mehr sehen »

Kurpfalz

Die Kurpfalz (Kurzform für Kurfürstentum Pfalz, genauer kurfürstliche Pfalzgrafschaft bei Rhein oder kurfürstlich rheinische Pfalzgrafschaft) war ein bis 1803 bestehendes Territorium des Heiligen Römischen Reichs.

Neu!!: Sinsheim und Kurpfalz · Mehr sehen »

Landesregierung von Baden-Württemberg

Die Landesregierung von Baden-Württemberg, in der Landesverfassung „Regierung“, außerdem Kabinett oder Ministerrat genannt, ist die Exekutive des deutschen Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Landesregierung von Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Landgericht Heidelberg

Justizzentrum Heidelberg Das Landgericht Heidelberg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Baden-Württemberg und eines von neun Landgerichten im Bezirk des Oberlandesgerichtes Karlsruhe.

Neu!!: Sinsheim und Landgericht Heidelberg · Mehr sehen »

Landkreis Heilbronn

Der Landkreis Heilbronn ist ein Landkreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Landkreis Heilbronn · Mehr sehen »

Landkreis Karlsruhe

Der Landkreis Karlsruhe ist ein Landkreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Landkreis Karlsruhe · Mehr sehen »

Landkreis Sinsheim

Der Landkreis Sinsheim war ein Landkreis in Baden-Württemberg, der im Zuge der Kreisreform am 1. Januar 1973 aufgelöst wurde.

Neu!!: Sinsheim und Landkreis Sinsheim · Mehr sehen »

Leopold (Baden)

Großherzog Leopold Großherzog Leopold I. von Baden Leopold von Baden auf Gulden, Jahr 1839 Leopold von Baden (* 29. August 1790 in Karlsruhe; † 24. April 1852 ebenda) war von 1830 bis zu seinem Tod Großherzog von Baden.

Neu!!: Sinsheim und Leopold (Baden) · Mehr sehen »

Lobbach

Lobbach ist eine Gemeinde in Baden-Württemberg und gehört zum Rhein-Neckar-Kreis.

Neu!!: Sinsheim und Lobbach · Mehr sehen »

Longué-Jumelles

Longué-Jumelles ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire.

Neu!!: Sinsheim und Longué-Jumelles · Mehr sehen »

Lorscher Codex

Erste Seite des Lorscher Codex Der Lorscher Codex (lateinisch Codex Laureshamensis) ist ein ungefähr zwischen den Jahren 1170 und 1195 in der Reichsabtei Lorsch in lateinischer Sprache angelegtes Manuskript.

Neu!!: Sinsheim und Lorscher Codex · Mehr sehen »

Ludwig XIV.

rahmenlos Navarra Ludwig XIV. – – (* 5. September 1638 in Schloss Saint-Germain-en-Laye; † 1. September 1715 in Schloss Versailles) war ein französischer Monarch aus dem Geschlecht der Bourbonen und von 1643 bis zu seinem Tod König von Frankreich und Navarra, sowie Kofürst von Andorra.

Neu!!: Sinsheim und Ludwig XIV. · Mehr sehen »

Lufthansa

Das 1962 von Otl Aicher erstellte Corporate Design wurde bis 2018 genutzthttps://www.designtagebuch.de/das-lufthansa-design-1962/ Designtagebuch, Das Lufthansa-Design 1962, abgerufen am 17. März 2018 Zweitlogo der Lufthansa bis 2018 Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist ein deutscher Luftfahrtkonzern und gemessen an der Anzahl der beförderten Passagiere das größte Luftverkehrsunternehmen Europas.

Neu!!: Sinsheim und Lufthansa · Mehr sehen »

Mannheim

Logo der Stadt Mannheim Luftbild der Innenstadt, die zwischen Rhein und Neckar liegt Wasserturm Die Quadrate- und Universitätsstadt Mannheim (kurpfälzisch Mannem, auch Monnem) ist ein Stadtkreis mit Einwohnern im Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Mannheim · Mehr sehen »

Markgrafschaft Baden

Die Markgrafschaft Baden ist ein historisches Territorium im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation.

Neu!!: Sinsheim und Markgrafschaft Baden · Mehr sehen »

Markus Frick

Markus Frick (* 24. August 1972 in Sinsheim) ist ein deutscher Börsenspekulant, Börsenbrief- und Börsenbuchautor.

Neu!!: Sinsheim und Markus Frick · Mehr sehen »

Matthias Krieger

Matthias Krieger (* 1. August 1984 in Sinsheim) ist ein deutscher Judoka.

Neu!!: Sinsheim und Matthias Krieger · Mehr sehen »

Mauer (Baden)

Mauer ist eine Gemeinde in Baden-Württemberg und gehört zum Rhein-Neckar-Kreis.

Neu!!: Sinsheim und Mauer (Baden) · Mehr sehen »

Mühlhausen (Kraichgau)

Mühlhausen ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Mühlhausen (Kraichgau) · Mehr sehen »

Meckesheim

Ortsmitte von Meckesheim Meckesheim (Kurpfälzisch) ist eine kurpfälzische Gemeinde im baden-württembergischen Rhein-Neckar-Kreis.

Neu!!: Sinsheim und Meckesheim · Mehr sehen »

Mehmed II.

محمد بن مراد خان مظفّر دائما ''Meḥemmed b. Murād Ḫān muẓaffer dāʾimā'' Miniatur aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts gemalt von Sinan Bey oder seinem Schüler Şiblizâde Ahmed. http://www.turks.org.uk/index.php?pid.

Neu!!: Sinsheim und Mehmed II. · Mehr sehen »

Mennoniten

Menno Simons, Reformator und Namensgeber der Mennoniten Mennoniten sind eine evangelische Freikirche, die auf die Täuferbewegungen der Reformationszeit zurückgeht.

Neu!!: Sinsheim und Mennoniten · Mehr sehen »

Metropolregion Rhein-Neckar

Die Region Rhein-Neckar oder Metropolregion Rhein-Neckar (früher auch Rhein-Neckar-Dreieck, jedoch mit anderer Abgrenzung) ist ein Verdichtungsraum und zugleich eine Planungsregion rund um das Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen.

Neu!!: Sinsheim und Metropolregion Rhein-Neckar · Mehr sehen »

Mittelzentrum

Ein Mittelzentrum bezeichnet in der Raumordnung in Deutschland und der Wirtschaftsgeographie in Deutschland einen zentralen Ort der mittleren Stufe nach dem System der zentralen Orte, das der Geograph Walter Christaller 1933 entwickelt hat.

Neu!!: Sinsheim und Mittelzentrum · Mehr sehen »

Modelleisenbahn

Modelleisenbahn BR 80, gebaut von Märklin Fleischmann im Maßstab H0 Eine Modelleisenbahn ist die maßstäbliche Nachbildung eines Teils der echten Eisenbahn in kleinerem Format.

Neu!!: Sinsheim und Modelleisenbahn · Mehr sehen »

Moschee

Die Sultan-Ahmed-Moschee mit ihren sechs Minaretten in Istanbul Moschee in Singapur Moschee im ghanaischen Larabanga Aksa-Moschee in Den Haag, bis 1975 eine Synagogehttp://www.indiawijzer.nl/index.htm?deeplink.

Neu!!: Sinsheim und Moschee · Mehr sehen »

Nahverkehr in Sinsheim

Der Öffentliche Personennahverkehr in Sinsheim umfasst ein Stadtbusnetz, das durch S-Bahnen und im Nachtverkehr durch Rufbusse ergänzt wird.

Neu!!: Sinsheim und Nahverkehr in Sinsheim · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Sinsheim und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Neckar

Der Neckar ist ein Nebenfluss des Rheins in Deutschland von 362 km Länge – mit dem längeren Oberlauf Eschach sogar von 380 km – der mit seinem annähernd 14.000 km² großen Einzugsgebiet den zentralen Teil Baden-Württembergs entwässert.

Neu!!: Sinsheim und Neckar · Mehr sehen »

Neckar-Odenwald-Limes

Karte mit Verlauf des Odenwaldlimes (rote Linie, links im Bild) mit Turmstellen, Kastellen, Siedlungen oder bekannten Resten einer Villa Rustica sowie Bezeichnungen der militärischen Abteilungen; rechts im Bild die Linie des sog. Vorderen Limes, der um 160/165 den Neckar-Odenwald-Limes ersetzte Neckar-Odenwald-Limes ist ein zusammenfassender Begriff für zwei, möglicherweise leicht zeitverschiedene und strukturell stark unterschiedliche, frühe Abschnitte des Obergermanisch-Raetischen Limes.

Neu!!: Sinsheim und Neckar-Odenwald-Limes · Mehr sehen »

Neckarbischofsheim

Neckarbischofsheim ist eine Kleinstadt im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Neckarbischofsheim · Mehr sehen »

Neckargemünd

Neckargemünd an der Mündung der Elsenz in den Neckar Neckargemünd ist eine Stadt am Neckar, zehn Kilometer flussaufwärts östlich von Heidelberg im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Neckargemünd · Mehr sehen »

Neidenstein

Burg Neidenstein und der südliche Bereich des Ortes von Osten gesehen Neidenstein ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Neidenstein · Mehr sehen »

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche (abgekürzt NAK, im Englischen New Apostolic Church (NAC) und im Französischen Église néo-apostolique (ENA)) ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19.

Neu!!: Sinsheim und Neuapostolische Kirche · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Sinsheim und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

Oberamt Mosbach

Das Oberamt Mosbach war ein Verwaltungsbezirk der Pfalzgrafschaft Mosbach und ab 1499 bis 1803 der Kurpfalz.

Neu!!: Sinsheim und Oberamt Mosbach · Mehr sehen »

Oberbürgermeister

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.

Neu!!: Sinsheim und Oberbürgermeister · Mehr sehen »

Oberzentrum

Ein Oberzentrum (in der Schweiz Hauptzentrum genannt) bezeichnet in der Raumordnung und Wirtschaftsgeografie einen zentralen Ort (Hauptort) der höchsten Stufe.

Neu!!: Sinsheim und Oberzentrum · Mehr sehen »

Odenwald

Lage des Odenwaldes in Deutschland Erbach Buchen Mosbach Die Margarethenschlucht liegt im Sandstein-Odenwald Der Odenwald ist ein bis hohes Mittelgebirge in Südhessen, Unterfranken (Bayern) und im nördlichen Baden (Baden-Württemberg).

Neu!!: Sinsheim und Odenwald · Mehr sehen »

Orendel von Gemmingen

Orendel von Gemmingen Orendel von Gemmingen (* am Freitag vor Ostern 1464; † 8. September 1520 in Michelfeld) war Grundherr in Michelfeld sowie kurpfälzischer Rat und Vicedom zu Germersheim.

Neu!!: Sinsheim und Orendel von Gemmingen · Mehr sehen »

Ort der Vielfalt

Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ die Auszeichnung für Schwerin als „Ort der Vielfalt“ Ort der Vielfalt ist eine 2007 ins Leben gerufene Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Bundesministeriums des Innern und des Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, deren Ziel es ist, Gemeinden, Städte und Kreise in Deutschland in ihrem Engagement für kulturelle Vielfalt zu stärken.

Neu!!: Sinsheim und Ort der Vielfalt · Mehr sehen »

Ortsbeirat

Der Ortsbeirat (so genannt in Hessen und Schleswig-Holstein, je nach Bundesland auch Ortsausschuss, in Baden-Württemberg, teilweise in Sachsen und bis 2008 in Thüringen Ortschaftsrat, in Niedersachsen und im Saarland Ortsrat, in Bremen Beirat, in Mecklenburg-Vorpommern Ortsteilvertretung) ist ein Verwaltungsorgan einer Stadt oder Gemeinde in Deutschland.

Neu!!: Sinsheim und Ortsbeirat · Mehr sehen »

Ortschaft

Ortschaft bezeichnet.

Neu!!: Sinsheim und Ortschaft · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: Sinsheim und Ortsteil · Mehr sehen »

Ortsvorsteher

Der Ortsvorsteher ist ein Vertreter eines nicht selbständigen Ortes gegenüber der zuständigen Gemeinde.

Neu!!: Sinsheim und Ortsvorsteher · Mehr sehen »

Ottheinrich

Georg Pencz: Porträt des Pfalzgrafen Ottheinrich Ottheinrich von der Pfalz (* 10. April 1502 in Amberg; † 12. Februar 1559 in Heidelberg) aus der Familie der Wittelsbacher war Pfalzgraf von Pfalz-Neuburg von 1505 bis 1559 und Pfalzgraf-Kurfürst von der Pfalz von 1556 bis 1559.

Neu!!: Sinsheim und Ottheinrich · Mehr sehen »

Ottmar Stab

Ottmar Stab (* vor 1510 wohl in Wiesloch; † 3. August 1585 in Kempten) war Reformator von Sinsheim, kurpfälzischer Hofprediger und Pfarrer in Burgheim, Donauwörth und Kempten.

Neu!!: Sinsheim und Ottmar Stab · Mehr sehen »

Ottmar Stab der Jüngere

Ottmar Stab der Jüngere (* 9. Januar 1543 in Sinsheim; † nach 1610) ist seit dem Jahr 1600 als Poeta laureatus belegt.

Neu!!: Sinsheim und Ottmar Stab der Jüngere · Mehr sehen »

Otto I. (Kärnten)

Herzog Otto auf der Verwandtschaftstafel der Ottonen (Chronica Sancti Pantaleonis, 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts. Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel, Cod. Guelf. 74.3 Aug., pag. 226) Otto I., Herzog von Kärnten, genannt Otto von Worms (* um 948; † 4. November 1004) war der einzige Sohn des Saliers Konrad des Roten, Herzog von Lothringen, und dessen Frau Liutgard von Sachsen (931–953), der Tochter des Kaisers Otto I. mit seiner ersten Frau Edgitha.

Neu!!: Sinsheim und Otto I. (Kärnten) · Mehr sehen »

Otto I. (Pfalz-Mosbach)

Otto I. von Pfalz-Mosbach (* 24. August 1390 in Mosbach; † 5. Juli 1461 in Reichenbach) war der jüngste Sohn von Kurfürst Ruprecht III. und Elisabeth von Hohenzollern-Nürnberg.

Neu!!: Sinsheim und Otto I. (Pfalz-Mosbach) · Mehr sehen »

PalatinaBus

Historisches Logo Palatinabus bis 2015 PalatinaBus ist ein zur Transdev GmbH zählendes Busverkehrsunternehmen mit Sitz in Edenkoben (Rheinland-Pfalz).

Neu!!: Sinsheim und PalatinaBus · Mehr sehen »

Paul Herrmann (Politiker, 1913)

Paul Herrmann (* 16. Dezember 1913 in Ludwigshafen am Rhein; † 19. Oktober 2015) war ein CDU-Politiker.

Neu!!: Sinsheim und Paul Herrmann (Politiker, 1913) · Mehr sehen »

Pfälzische Kirchenteilung

In der Pfälzischen Kirchenteilung wurden die Kirchen in der Kurpfalz zwischen den Reformierten und den Katholiken aufgeteilt.

Neu!!: Sinsheim und Pfälzische Kirchenteilung · Mehr sehen »

Philipp (Pfalz)

Darstellung Philipps des Aufrichtigen von 1483 in der evangelischen Kirche in Neckarsteinach Johann Steinwert von Soest überreicht Kurfürst Philipp dem Aufrichtigen ein ihm gewidmetes Werk, Buchmalerei, 1480 Philipp der Aufrichtige, auch Philipp der Edelmütige und Philipp I., Pfalzgraf bei Rhein genannt (* 14. Juli 1448 in Heidelberg; † 28. Februar 1508 in Germersheim) aus der Familie der Wittelsbacher war Pfalzgraf und von 1476 bis 1508 Kurfürst von der Pfalz.

Neu!!: Sinsheim und Philipp (Pfalz) · Mehr sehen »

Philippsburg

Die Stadt Philippsburg, ursprünglich Udenheim, liegt im Norden des Landkreises Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Philippsburg · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Sinsheim und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Sinsheim und Reformation · Mehr sehen »

Reformierte Kirchen

Ulrich Zwingli, Mitbegründer der Reformierten Kirche Johannes Calvin, einer der Vordenker der Reformierten Kirche Die reformierten Kirchen (oft auch evangelisch-reformierte Kirchen) bilden eine der großen christlichen Konfessionen in reformatorischer Tradition, die von Mitteleuropa ihren Ausgang nahmen.

Neu!!: Sinsheim und Reformierte Kirchen · Mehr sehen »

Reichartshausen

Ortsmitte mit Dorfbrunnen Reichartshausen ist eine Gemeinde mit etwa 2000 Einwohnern im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Reichartshausen · Mehr sehen »

Reihen

Reihen ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit dem 1.

Neu!!: Sinsheim und Reihen · Mehr sehen »

Reinhard Wolf (Pfarrer)

Reinhard Wolf (* um 1589 in Lich; † August 1637 in Zerbst) war deutscher Pfarrer, reformierter Theologe, fürstlicher Hofprediger, Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Sinsheim und Reinhard Wolf (Pfarrer) · Mehr sehen »

Rhein-Neckar-Kreis

Topografische Karte Der Rhein-Neckar-Kreis ist der einwohnerstärkste Landkreis in Baden-Württemberg und der nach Einwohnerzahl fünftgrößte in Deutschland.

Neu!!: Sinsheim und Rhein-Neckar-Kreis · Mehr sehen »

Rhein-Neckar-Zeitung

Die Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) erscheint in Heidelberg und ist die regional dominierende Zeitung.

Neu!!: Sinsheim und Rhein-Neckar-Zeitung · Mehr sehen »

Rheinfranken

Karte mit der klassischen Vorstellung einer Expansion zweier großer fränkischer Teilstämme namens Salfranken und Rheinfranken Als Rheinfranken (auch ripuarische/ribuarische Franken, Ripuarier/Ribuarier oder Ripuaren/Ribuaren, von altfränkisch rīp- ‚Ufer‘; im Raum Köln auch als Kölner Franken bezeichnet) wird in der Geschichtswissenschaft traditionell eine von zwei beziehungsweise drei Gruppen der Franken bezeichnet.

Neu!!: Sinsheim und Rheinfranken · Mehr sehen »

Ritterkanton Kraichgau

Codex diplomaticus equestris cum continuatione, oder Reichs-Ritter-Archiv, 1721 Burg Hornberg. Stich, 167 × 85 cm Siegel des Ritterkanton Kraichgau. Der Esel im Herzschild erinnert an die frühere Gesellschaft mit dem Esel Als Ritterkanton Kraichgau wird eine Gemeinschaft ritterlicher Adelsfamilien im Kraichgau bezeichnet, die seit dem hohen Mittelalter als Dienstmannen der Staufer oder des Bistums Worms in die Ministerialität aufgestiegen waren und bis zur Mediatisierung der Ritterschaft bzw.

Neu!!: Sinsheim und Ritterkanton Kraichgau · Mehr sehen »

Robert Wagner (Gauleiter)

Robert Wagner Robert Wagner (* 13. Oktober 1895 als Robert Heinrich Backfisch in Lindach bei Eberbach am Neckar; † 14. August 1946 in Fort Ney bei Belfort) war ein deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsstatthalter in Baden und Gauleiter.

Neu!!: Sinsheim und Robert Wagner (Gauleiter) · Mehr sehen »

Rohrbach (Sinsheim)

Rohrbach ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit 1971 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Rohrbach (Sinsheim) · Mehr sehen »

Rolf Geinert

Rolf Geinert, 2001 Rolf Geinert (* 9. November 1955 in Wuppertal) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Sinsheim und Rolf Geinert · Mehr sehen »

S-Bahn RheinNeckar

Logo S-Bahn Rhein-Neckar Die S-Bahn RheinNeckar bildet das Rückgrat des Schienenpersonennahverkehrs in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Neu!!: Sinsheim und S-Bahn RheinNeckar · Mehr sehen »

Salier

Die Salier waren ein ostfränkisches Adelsgeschlecht im römisch-deutschen Reich des 10.

Neu!!: Sinsheim und Salier · Mehr sehen »

SAP

Die SAP SE mit Sitz im baden-württembergischen Walldorf ist ein deutscher Softwarehersteller.

Neu!!: Sinsheim und SAP · Mehr sehen »

Sönke Brandschwert

Sönke Brandschwert (* 1965 in Sinsheim) ist ein deutscher Krimi-Autor.

Neu!!: Sinsheim und Sönke Brandschwert · Mehr sehen »

Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft

Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) ist eine Verkehrsgesellschaft, die Eisenbahnstrecken, Schienenpersonen- und Güterverkehr sowie Busverkehr betreibt.

Neu!!: Sinsheim und Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft · Mehr sehen »

Schlacht bei Mingolsheim

Die Schlacht bei Mingolsheim (auch Schlacht am Ohrenberg genannt) fand am 27.

Neu!!: Sinsheim und Schlacht bei Mingolsheim · Mehr sehen »

Schlacht bei Sinsheim

Die Schlacht bei Sinsheim vom 16.

Neu!!: Sinsheim und Schlacht bei Sinsheim · Mehr sehen »

Schlacht bei Wimpfen

Die Schlacht bei Wimpfen am 6.

Neu!!: Sinsheim und Schlacht bei Wimpfen · Mehr sehen »

Schloss Neuhaus (Ehrstädt)

Schloss Neuhaus bei Ehrstädt, einem Stadtteil der großen Kreisstadt Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis im nördlichen Baden-Württemberg, ist ein in der Hügellandschaft des Kraichgau in Einzellage stehender historischer Herrensitz, der heute im Besitz der Freiherren von Gemmingen ist und vor allem als Hochzeitslocation genutzt wird.

Neu!!: Sinsheim und Schloss Neuhaus (Ehrstädt) · Mehr sehen »

Sender Sinsheim

Der Fernmeldeturm Sinsheim ist eine Sendeanlage zur Ausstrahlung von Hörfunksignalen.

Neu!!: Sinsheim und Sender Sinsheim · Mehr sehen »

Sezessionskrieg

Der Bürgerkrieg war der erste Krieg, in dem die Eisenbahn eine entscheidende Rolle spielte. Der Sezessionskrieg war einer der ersten Kriege, die auch fotografisch dokumentiert wurden. Hier: Gefallene der Schlacht am Antietam, 1862. Foto von Alexander Gardner. Der Sezessionskrieg oder Amerikanische Bürgerkrieg war der von 1861 bis 1865 währende militärische Konflikt zwischen den aus den Vereinigten Staaten ausgetretenen, in der Konföderation vereinigten Südstaaten und den in der Union verbliebenen Nordstaaten (Unionsstaaten).

Neu!!: Sinsheim und Sezessionskrieg · Mehr sehen »

Simultankirche

Der Altenberger Dom, eine der größten Simultankirchen Deutschlands Laurentiuskirche von Dirmstein: protestantischer Teil (linkes Drittel) und katholischer Teil (rechts, mit Turm) Simultankirche, auch Simultaneum oder paritätische Kirche, bezeichnet einen von mehreren christlichen Konfessionen in konfessioneller Parität gemeinsam genutzten Sakralbau.

Neu!!: Sinsheim und Simultankirche · Mehr sehen »

Sinsheim (Elsenz) Hauptbahnhof

Sinsheim (Elsenz) Hauptbahnhof, bis 2010 nur Sinsheim (Elsenz), liegt an der Bahnstrecke Neckargemünd–Bad Friedrichshall.

Neu!!: Sinsheim und Sinsheim (Elsenz) Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Sinzheim

Sinzheim ist eine Gemeinde im Landkreis Rastatt des Landes Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Sinzheim · Mehr sehen »

SPD Baden-Württemberg

Die SPD Baden-Württemberg ist mit ca.

Neu!!: Sinsheim und SPD Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Spechbach

Spechbach ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Spechbach · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Sinsheim und Spiegel Online · Mehr sehen »

St. Jakobus d. Ä. (Sinsheim)

Katholische Jakobuskirche Die katholische Kirche St.

Neu!!: Sinsheim und St. Jakobus d. Ä. (Sinsheim) · Mehr sehen »

Stadtbahn Heilbronn

| | Die Stadtbahn Heilbronn ist eine aus drei Linien bestehende Zweisystem-Regionalstadtbahn nach dem Karlsruher Modell und wird von der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG), den Stadtwerken Heilbronn (SWH) und der Deutschen Bahn AG (DB) gemeinsam betrieben.

Neu!!: Sinsheim und Stadtbahn Heilbronn · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: Sinsheim und Stadtrecht · Mehr sehen »

Steinsfurt

Steinsfurt ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg, das seit dem 1.

Neu!!: Sinsheim und Steinsfurt · Mehr sehen »

Stift Sinsheim

Stift Sinsheim, Hauptgebäude Das Stift Sinsheim auf dem Michaelsberg in Sinsheim geht auf eine Klostergründung des salischen Kraichgaugrafen Otto von Worms um das Jahr 1000 an einem wohl bereits zur Zeit der Römer besiedelten Ort zurück.

Neu!!: Sinsheim und Stift Sinsheim · Mehr sehen »

SV Sinsheim

Der SV Sinsheim ist ein Sportverein aus Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und SV Sinsheim · Mehr sehen »

Tageszeitung

Stumme Zeitungsverkäufer Eine Tageszeitung ist nach internationaler Definition ein mindestens viermal wöchentlich, heute meist täglich von Montag bis Samstag erscheinendes Druckerzeugnis, das eine umfassende Berichterstattung bietet und sich an ein allgemeines Publikum richtet.

Neu!!: Sinsheim und Tageszeitung · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Sinsheim und Türkei · Mehr sehen »

Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion

Merkez Camii, Hinterhofmoschee in Detmold DİTİB-Merkez-Moschee in Duisburg Yavuz-Sultan-Selim-Moschee in Mannheim DİTİB-Moschee in Bielefeld DİTİB-Moschee in Mosbach Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e. V. (abgekürzt DİTİB) ist ein bundesweiter Dachverband für die Koordinierung der religiösen, sozialen und kulturellen Tätigkeiten der angeschlossenen türkisch-islamischen Moscheegemeinden in Deutschland.

Neu!!: Sinsheim und Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion · Mehr sehen »

Technik Museum Sinsheim

Außen-Panorama des Museums – Sicht vom „Flugdeck“ Innenansicht einer Ausstellungshalle Das Technik Museum Sinsheim (ehemals Auto- und Technikmuseum) ist ein 1981 eröffnetes Museum im baden-württembergischen Sinsheim.

Neu!!: Sinsheim und Technik Museum Sinsheim · Mehr sehen »

Thomas Erle

Thomas Erle Thomas Erle (* 16. September 1952 in Schwetzingen) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Sinsheim und Thomas Erle · Mehr sehen »

Trajan

Münchner Glyptothek) Trajan (* 18. September 53, vielleicht in Italica oder in Rom; † 8. August 117 in Selinus, Kilikien) war von Januar 98 bis 117 römischer Kaiser.

Neu!!: Sinsheim und Trajan · Mehr sehen »

TSG 1899 Hoffenheim

Die Turn- und Sportgemeinschaft Hoffenheim 1899 e. V. (kurz: TSG 1899 Hoffenheim) ist ein deutscher Sportverein mit 9.000 Mitgliedern (Stand: August 2017), der aus dem Sinsheimer Stadtteil Hoffenheim stammt.

Neu!!: Sinsheim und TSG 1899 Hoffenheim · Mehr sehen »

Tupolew Tu-144

Die Tupolew Tu-144 (NATO-Codename: Charger) war das erste Überschallverkehrsflugzeug der Welt.

Neu!!: Sinsheim und Tupolew Tu-144 · Mehr sehen »

Ulrich Schneider (Politiker)

Ulrich Schneider Ulrich Schneider (* 2. September 1972 in Sinsheim) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) und war vom 7.

Neu!!: Sinsheim und Ulrich Schneider (Politiker) · Mehr sehen »

Unechte Teilortswahl

Die Unechte Teilortswahl (UTW) ist eine Sonderregelung im Kommunalwahlrecht von Baden-Württemberg, die eine ausreichende und garantierte Repräsentation einzelner Teilorte bzw.

Neu!!: Sinsheim und Unechte Teilortswahl · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Sinsheim und Ungarn · Mehr sehen »

Unierte Kirchen (evangelisch)

Der Begriff Unierte Kirche bezeichnet die aus der Vereinigung (Union) verschiedener protestantischer Konfessionen hervorgegangenen Kirchen.

Neu!!: Sinsheim und Unierte Kirchen (evangelisch) · Mehr sehen »

Unionismus (Protestantismus)

Unionismus (v. kirchenlat.: unio Einheit; aus unus eins) ist ein Begriff, der im Rahmen der europäischen Kirchengeschichte, insbesondere im Zusammenhang mit der Reformation, gebraucht wird.

Neu!!: Sinsheim und Unionismus (Protestantismus) · Mehr sehen »

Unterkiefer von Mauer

Zweiten Weltkrieg verloren.http://www.homoheidelbergensis.de/viewcontent.php?cat.

Neu!!: Sinsheim und Unterkiefer von Mauer · Mehr sehen »

Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft

Die vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft (VVG) ist eine Form der interkommunalen Kooperation in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Sinsheim und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) ist ein Verkehrsverbund im Rhein-Neckar-Dreieck in den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg (Tarifgebiet beinhaltet Teile des Saarlandes und Bayerns) und wurde am 1. Dezember 1989 gegründet.

Neu!!: Sinsheim und Verkehrsverbund Rhein-Neckar · Mehr sehen »

Viergötterstein

Viergötterstein ist die moderne Bezeichnung für die allseitig mit Göttern verzierte Basis von Jupitergigantensäulen.

Neu!!: Sinsheim und Viergötterstein · Mehr sehen »

Volker Kauder

Volker Kauder (2017) Rainer Brüderle und Volker Kauder beim Wahlhearing des DOSB 2013 Kauder auf dem CDU-Parteitag 2012 Volker Kauder, MdB, (* 3. September 1949 in Hoffenheim) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Sinsheim und Volker Kauder · Mehr sehen »

Volksfest

Oktoberfest München Gäubodenvolksfest in Straubing - Von der Donaubrücke mit Blick aufs Geschehen Riesenrad und Losbude auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart Kinderkarussell Pfeilwerfen auf Ballons, ein Volksfestvergnügen Fahrgeschäft auf dem Hamburger Dom (Volksfest) Volksfeste sind im Brauchtum verankerte regional typische Feste, die oft eine lange Tradition besitzen.

Neu!!: Sinsheim und Volksfest · Mehr sehen »

Wagner-Bürckel-Aktion

Als Wagner-Bürckel-Aktion bezeichnet man die Deportation von über 6500 Juden aus Baden und der Saarpfalz in das französische Internierungslager Gurs am 21.

Neu!!: Sinsheim und Wagner-Bürckel-Aktion · Mehr sehen »

Waibstadt

Waibstadt ist eine Stadt mit etwa 5700 Einwohnern im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Waibstadt · Mehr sehen »

Waldangelloch

Waldangelloch ist ein Dorf im Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Württemberg, das seit 1972 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Waldangelloch · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Sinsheim und Wappen · Mehr sehen »

Weiler

Waldkirch, Kanton St. Gallen, Schweiz Ein Weiler ist eine Wohnsiedlung, die aus wenigen Gebäuden besteht.

Neu!!: Sinsheim und Weiler · Mehr sehen »

Weiler (Sinsheim)

Blick auf Weiler von Burg Steinsberg Weiler ist ein Dorf im Süden des Rhein-Neckar-Kreises, das seit 1971 zu Sinsheim gehört.

Neu!!: Sinsheim und Weiler (Sinsheim) · Mehr sehen »

Weinheim

Weinheim (kurpfälzisch: Woinem) ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs.

Neu!!: Sinsheim und Weinheim · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise

Die Krise stürzte viele Familien in bittere Not: die Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936 (Fotografin: Dorothea Lange) Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er und im Verlauf der 1930er Jahre begann mit dem New Yorker Börsencrash im Oktober 1929.

Neu!!: Sinsheim und Weltwirtschaftskrise · Mehr sehen »

Werner Fischer (Rektor)

Werner Fischer Werner Fischer (* 7. November 1939 in Epfenbach, Kreis Sinsheim) ist ein deutscher Maschinenbauingenieur und Hochschuldidaktiker.

Neu!!: Sinsheim und Werner Fischer (Rektor) · Mehr sehen »

Westfälischer Friede

''Triumph des Osnabrücker und Nürnberger Friedens'', allegorische Darstellung des Religionsfriedens, 1649 Als Westfälischer Friede wird die Gesamtheit der zwischen dem 15.

Neu!!: Sinsheim und Westfälischer Friede · Mehr sehen »

Wilhelm Bauer (Heimatforscher)

Wilhelm Bauer (* 17. November 1924 in Sinsheim an der Elsenz; † 7. Februar 2013 ebenda) war ein deutscher Heimatforscher.

Neu!!: Sinsheim und Wilhelm Bauer (Heimatforscher) · Mehr sehen »

Wilhelm I. (Deutsches Reich)

Wilhelm I. (* 22. März 1797 als Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen in Berlin; † 9. März 1888 ebenda) aus dem Haus Hohenzollern war seit 1858 Regent und seit 1861 König von Preußen, ab 1867 Präsident des Norddeutschen Bundes sowie ab 1871 erster Deutscher Kaiser.

Neu!!: Sinsheim und Wilhelm I. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Wilhelm Laurop

Wilhelm Laurop (* 1804; † 27. Juni 1879) war ein deutscher Forstmann, der vor allem in den Waldungen rund um die Stadt Sinsheim gewirkt hat.

Neu!!: Sinsheim und Wilhelm Laurop · Mehr sehen »

Wirsol Rhein-Neckar-Arena

Logo bis 2011 Die Wirsol Rhein-Neckar-Arena ist ein Fußballstadion in Sinsheim, Baden-Württemberg.

Neu!!: Sinsheim und Wirsol Rhein-Neckar-Arena · Mehr sehen »

Wirtschaftswunder

Wirtschaftswunder ist ein Schlagwort zur Beschreibung des unerwartet schnellen und nachhaltigen Wirtschaftswachstums in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Sinsheim und Wirtschaftswunder · Mehr sehen »

Wolfgang Welsch (Fluchthelfer)

Wolfgang Welsch im April 2010 in Trier Wolfgang Welsch (* 5. März 1944 in Berlin) ist ein deutscher Publizist, Politologe und war politischer Gefangener in der DDR und anschließend Fluchthelfer für aus der DDR Flüchtende.

Neu!!: Sinsheim und Wolfgang Welsch (Fluchthelfer) · Mehr sehen »

Zeisolf-Wolfram

Die Familie Zeisolf-Wolfram, auch Zeisolf-Wolframe oder Wolfram-Zeisolfe (schr. Zeizolf/Ceizolf), war eine Gaugrafenfamilie mit Stammburg in der Nähe von Mühlacker, dem heutigen Norden Baden-Württembergs.

Neu!!: Sinsheim und Zeisolf-Wolfram · Mehr sehen »

Zeugen Jehovas

USA) Die Zeugen Jehovas (Eigenbezeichnung: Jehovas Zeugen,: Jehovah’s Witnesses) sind eine christliche, chiliastisch ausgerichtete und nichttrinitarische Religionsgemeinschaft, die sich kirchlich organisiert.

Neu!!: Sinsheim und Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Zuzenhausen

Zuzenhausen ist eine Gemeinde in Baden-Württemberg und gehört zum Rhein-Neckar-Kreis.

Neu!!: Sinsheim und Zuzenhausen · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Sinsheim und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Rohrbach bei Sinsheim, Sinsheim (Elsenz).

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »