Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Sigmund Freud

Index Sigmund Freud

Sigmund Freud (* 6. Mai 1856 in Freiberg in Mähren als Sigismund Schlomo Freud; † 23. September 1939 in London) war ein österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker.

379 Beziehungen: Aalartige, Abraham Brill, Abriss der Psychoanalyse, Abwehrmechanismus, Adam Curtis, Affekt, Albert Einstein, Alfred Adler, Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien, Alter Herr (Studentenverbindung), Amalia Nathansohn Freud, Ambivalenz, Analytische Psychologie, Andreas Mayer (Wissenschaftshistoriker), Anna Freud, Anschluss Österreichs, Anthropologie, Antisemitismus (bis 1945), Appeasement-Politik, Arthur Schopenhauer, Arzt, Asteroid, Atheismus, Aufbau, Augusterlebnis, Autorität, Ödipuskonflikt, Öffentlichkeitsarbeit, Österreich-Ungarn, Österreichischer Schilling, Barbital, Barbiturate, Bauernopfer, B’nai B’rith, Bücherverbrennung 1933 in Deutschland, Bedürfnis, Berggasse 19, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Berlin-Schöneberg, Bernd A. Laska, Bertha Pappenheim, Bewusstsein, Bibliografie, Birgit Lahann, Blanche Wittman, Brody (Ukraine), Carl Claus, Carl Gustav Jung, Carl Koller, Charles Darwin, ..., Chassidismus, Christian Moser (Comiczeichner), Das Ich und das Es, Das Unbehagen in der Kultur, Das Unbewusste, David Cronenberg, David Freud, Baron Freud, David Suchet, Der Mann Moses und die monotheistische Religion, Der Trafikant, Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten, Despotie, Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft, Die „kulturelle“ Sexualmoral und die moderne Nervosität, Die Presse, Die Traumdeutung, Die Zukunft einer Illusion, Dietmar Schönherr, Disputation, Dissertation, Edith Jacobson, Edward Bernays, Eine dunkle Begierde, Empirie, Endogamie, England, Ernest Jones, Ernst Fleischl von Marxow, Ernst Kris, Ernst Ludwig Freud, Ernst Wilhelm von Brücke, Erster Weltkrieg, Erziehung, Eva Weissweiler, Exil, Exogamie, Falsifikationismus, Fehlleistung, Frankfurt am Main, Frankfurter Psychoanalytisches Institut, Franz Borkenau, Freie Assoziation, Freud (Film), Freud (Mondkrater), Freud Museum (London), Freudscher Versprecher, Friedrich Nietzsche, Friedrich Schiller, Galizien, Günther Klein, Gebot (Ethik), Geheime Staatspolizei, Georg Groddeck, Gesellschaft (Soziologie), Gesellschaft der Ärzte in Wien, Gewissen, Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, Gott, Granville Stanley Hall, Graz, Griechische Mythologie, Grinzing, Großrabbiner, Gundolf Keil, Habilitation, Hamburg, Hamburg-Wandsbek, Hampstead (London), Hanna Segal, Hans Hoff (Psychiater), Hans-Jürgen Wirth, Hans-Martin Lohmann, Hausarzt, Hôpital de la Salpêtrière, Heinrich Heine, Heinz Faßmann, Heinz Hartmann (Psychologe), Heinz Kohut, Heinz Schott (Medizinhistoriker), Helmut Siefert, Herbert Marcuse, Hermann Nothnagel, Hermeneutik, Hilarion Petzold, Hippolyte Bernheim, Hoden, Humanismus, Humanwissenschaft, Hunger, Hypnose, Hysterie, Ich, Ich-Psychologie, Ilse Grubrich-Simitis, Imago (Zeitschrift), Immatrikulation, Infantile Sexualität, Innere Medizin, Innere Stadt (Wien), Internationale Psychoanalytische Vereinigung, Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse, Internationaler Sigmund-Freud-Preis für Psychotherapie, Inzest, Irvin Yalom, Isaak Bernays, Isaak Mannheimer, Israelitischer Tempel (Hamburg), Jacques Lacan, Jacques Le Rider, James Webb (Historiker), Janine Chasseguet-Smirgel, Jüdische Studentenverbindung, Jean Laplanche, Jean-Bertrand Pontalis, Jean-Martin Charcot, Jeffrey Masson, Jenseits des Lustprinzips, Joachim Pfeiffer (Germanist), Johann Wolfgang von Goethe, John Rodker, Josef Breuer, Josef Rattner, Joseph Sandler, Juden, Judentum, Kadimah (Studentenverbindung), Kaisertum Österreich, Karl Abraham, Kastrationsangst, Katholizismus, König Ödipus, Keira Knightley, Klerikalfaschismus, Klobenstein (Ritten), Kognitionswissenschaft, Kokain, Kolumbarium, Kommunismus, Kommunistische Partei Deutschlands, Komplex (Psychologie), Konkordanz (Textwissenschaft), Konzentrationslager, Kränkungen der Menschheit, Kritischer Rationalismus, Kultur, Kulturtheorie, Kurt Eissler, Leipzig, Leopoldstadt, Liberales Judentum, Libido, Library of Congress, Liebe, Lisa Appignanesi, LKH Graz Süd-West Standort Süd, Lokalanästhesie, London, Lucian Freud, Ludwig Feuerbach, Lydia Marinelli, Machtergreifung, Marianne Krüll, Marie Bonaparte, Markus Müller (Mediziner), Martha Freud, Massenpsychologie und Ich-Analyse, Matías Martínez, Matthias Franz, Matura, Max Eitingon, Max Kassowitz, Max Schur, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Mähren, Medizinische Universität Wien, Melanie Klein, Micha Brumlik, Michael Fassbender, Michael Scheffel, Mit Freud in Berlin, Mondkrater, Moral, Morphin, Mundhöhlenkarzinom, Nancy, Nationalsozialismus, Naturwissenschaft, Nebenwirkung, Neid, Neurologie, Neuropathologie, Neurophysiologie, Neurose, New York City, Nikolaus Kopernikus, Oberbozen, Objektbeziehungstheorie, Odessa, Oliver Cromwell, Ontogenese, Otto Fenichel, Otto Gross, Otto Rank, Palästina (Region), Pansexualismus, Paris, Passim, Paul Federn, Příbor, Penis, Penisneid, Peter Fonagy, Peter Gay, Peter-André Alt, Phantasie, Pharmakologie, Phylogenese, Physiologie, Promotion (Doktor), Psyche, Psychiatrie, Psychiatrische Klinik, Psychoanalyse, Psychodynamik, Psychologische Mittwochs-Gesellschaft, Psychotherapeut, Raymond Battegay, Rechtswissenschaft, Reichsfluchtsteuer, Reisenberg (Wien), Religion, Religionskritik, René A. Spitz, Robert Seethaler, Roland Kaufhold, Ronald W. Clark, Rupert Lay, Sabina Spielrein, Salzburg, Saul Friedländer, Sándor Ferenczi, Südtirol, Seele, Selbsterkenntnis, Selbstpsychologie, Sexualität, Sexualwissenschaft, Siegfried Bernfeld, Sigmund Freud – Auf den Spuren des berühmten Psychoanalytikers, Sigmund Freud Museum, Sigmund Freud Privatuniversität Wien, Sigmund-Freud-Gymnasium, Sigmund-Freud-Institut, Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa, Sigmund-Freud-Vorlesung, Sophokles, Soziale Norm, Soziale Rolle, Ständestaat (Österreich), Stele, Stephan Doering, Stimulans, Stipendium, Strukturmodell der Psyche, Studien über Hysterie, Studium der Medizin, Subjektivität, Sublimierung (Psychoanalyse), Suggestion, Symptom, Tages-Anzeiger, The Century of the Self, Theodor Meynert, Thomas Ballhausen, Thomas Mann, Tiefenpsychologie, Titularprofessor, Todestrieb, Toleranzentwicklung, Totem und Tabu, Trance, Trauma (Psychologie), Traumdeutung, Triebtheorie, Triest, Tschechien, Tysmenyzja, Ukraine, Und Nietzsche weinte (Roman), Universität Wien, University College London, Vater, Völkerbund, Verdrängung (Psychoanalyse), Verführungstheorie (Freud), Vergewaltigung, Vernunft, Victor Adler, Viggo Mortensen, Virtual Laboratory, W. Ernest Freud, Weltausstellung 1873, Weltbild, Werner E. Gerabek, Werner Leibbrand, Wertvorstellung, Wiederholungszwang (Psychoanalyse), Wien, Wien Westbahnhof, Wiener Psychoanalytische Vereinigung, Wilhelm Fließ, Wilhelm Reich, Wilhelm Salber, Wilhelm Stekel, Wilhelm von Hartel, Wirtschaftskrise von 1857, Wissenschaft, Wolfgang U. Eckart, World Council for Psychotherapy, Zionismus, Zoologie, Zur Psychopathologie des Alltagslebens, Zvi Lothane, (4342) Freud, 1856, 1939, 23. September, 6. Mai. Erweitern Sie Index (329 mehr) »

Aalartige

Die Aalartigen (Anguilliformes, deutsch auch Aalfische) sind eine etwa 940 Arten umfassende Ordnung schlangenförmiger, fast ausschließlich im Meer lebender Knochenfische.

Neu!!: Sigmund Freud und Aalartige · Mehr sehen »

Abraham Brill

thumb Gruppenphoto 1909 vor der Clark University. Vorne: Sigmund Freud, Granville Stanley Hall, Carl Gustav Jung. Hinten: Abraham A. Brill, Ernest Jones, Sándor Ferenczi. Abraham Arden Brill (* 12. Oktober 1874 in Kańczuga, Österreich-Ungarn; † 2. März 1948 in New York City) war ein US-amerikanischer Psychiater und Psychoanalytiker österreichischer Herkunft.

Neu!!: Sigmund Freud und Abraham Brill · Mehr sehen »

Abriss der Psychoanalyse

Abriss der Psychoanalyse heißt eine Abhandlung von Sigmund Freud, die 1938 entstand und erstmals 1940 postum in der Internationalen Zeitschrift für Psychoanalyse und Imago veröffentlicht wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Abriss der Psychoanalyse · Mehr sehen »

Abwehrmechanismus

Weltkongress der Psychiatrie 1957 in Zürich Abwehrmechanismus ist ein Begriff aus der Psychoanalyse.

Neu!!: Sigmund Freud und Abwehrmechanismus · Mehr sehen »

Adam Curtis

Adam Curtis beim San Francisco International Film Festival 2005 Adam Curtis (* 1955) ist ein britischer Dokumentarfilmer.

Neu!!: Sigmund Freud und Adam Curtis · Mehr sehen »

Affekt

Der Affekt ist eine vorübergehende Gemütserregung oder „Gefühlswallung“, die durch äußere Anlässe oder psychische Vorgänge ausgelöst wird.

Neu!!: Sigmund Freud und Affekt · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: Sigmund Freud und Albert Einstein · Mehr sehen »

Alfred Adler

Alfred Adler Alfred Adler (* 7. Februar 1870 in Rudolfsheim bei Wien, heute Teil des 15. Wiener Gemeindebezirks, Rudolfsheim-Fünfhaus; † 28. Mai 1937 in Aberdeen, Schottland) war ein österreichischer Arzt und Psychotherapeut.

Neu!!: Sigmund Freud und Alfred Adler · Mehr sehen »

Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien

Das Wiener Allgemeine Krankenhaus (AKH) ist das Universitätsklinikum der Stadt Wien.

Neu!!: Sigmund Freud und Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien · Mehr sehen »

Alter Herr (Studentenverbindung)

miniatur Ein Alter Herr oder Philister ist ein Mitglied einer Studentenverbindung nach Beendigung seiner Studien- und Aktivenzeit.

Neu!!: Sigmund Freud und Alter Herr (Studentenverbindung) · Mehr sehen »

Amalia Nathansohn Freud

Amalia Nathanson Freud, 1872 Amalia Nathansohn Freud (geboren am 18. August 1835 in Brody im damals österreichischen Galizien, gestorben am 12. September 1930 in Wien) Eva Gesine Baur: Freuds Wien: eine Spurensuche, S. 163 war die Mutter Sigmund Freuds und die dritte Ehefrau von dessen Vater Jacob Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Amalia Nathansohn Freud · Mehr sehen »

Ambivalenz

Ambivalenz (lat. ambo.

Neu!!: Sigmund Freud und Ambivalenz · Mehr sehen »

Analytische Psychologie

Die analytische Psychologie (auch „komplexe Psychologie“) ist eine psychoanalytisch basierte, psychologische Schule, die der schweizerische Psychiater Carl Gustav Jung begründet hat.

Neu!!: Sigmund Freud und Analytische Psychologie · Mehr sehen »

Andreas Mayer (Wissenschaftshistoriker)

Andreas Mayer (geboren am 9. März 1970 in Wien) ist ein österreichischer Wissenschaftshistoriker, Soziologe und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Sigmund Freud und Andreas Mayer (Wissenschaftshistoriker) · Mehr sehen »

Anna Freud

Anna Freud (* 3. Dezember 1895 in Wien; † 9. Oktober 1982 in London) war eine österreichisch-britische Psychoanalytikerin.

Neu!!: Sigmund Freud und Anna Freud · Mehr sehen »

Anschluss Österreichs

Demontage eines Schlagbaums, März 1938 Befehl von Bundeskanzler Schuschnigg an das Heer Als „Anschluss“ Österreichs oder kurz „Anschluss“ werden seit 1938 vor allem die Vorgänge bezeichnet, mit denen österreichische und deutsche Nationalsozialisten im März 1938 die De-facto-Annexion des Bundesstaates Österreich durch das nationalsozialistische Deutsche Reich veranlassten.

Neu!!: Sigmund Freud und Anschluss Österreichs · Mehr sehen »

Anthropologie

vitruvianische Mensch“ von Leonardo da Vinci (1490) als Sinnbild Anthropologie (und -logie: Menschenkunde) ist die Wissenschaft vom Menschen.

Neu!!: Sigmund Freud und Anthropologie · Mehr sehen »

Antisemitismus (bis 1945)

Karikatur auf der Titelseite von Édouard Drumonts antisemitischer Zeitschrift ''La Libre Parole'' (1893). Dargestellt ist ein Jude, Hände und Füße voller Geld, der sich an den Erdball klammert. Die Bildunterschrift lautet „Leur patrie“ – ''ihr Vaterland''. Der Antisemitismus (abgeleitet vom Wort „Semiten“) ist eine mit Nationalismus, Sozialdarwinismus, Verschwörungstheorie und Rassismus begründete Judenfeindlichkeit, die seit etwa 1800 in Europa auftritt.

Neu!!: Sigmund Freud und Antisemitismus (bis 1945) · Mehr sehen »

Appeasement-Politik

Der Begriff Appeasement-Politik (Beschwichtigungspolitik, von,, ‚besänftigen‘, ‚beschwichtigen‘, ‚beruhigen‘) bezeichnet eine Politik der Zugeständnisse, der Zurückhaltung, der Beschwichtigung und des Entgegenkommens gegenüber Aggressionen zur Vermeidung von Konflikten.

Neu!!: Sigmund Freud und Appeasement-Politik · Mehr sehen »

Arthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer als junger Mann, porträtiert 1815 von Ludwig Sigismund Ruhl Unterschrift von Arthur Schopenhauer Arthur Schopenhauer (* 22. Februar 1788 in Danzig; † 21. September 1860 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer.

Neu!!: Sigmund Freud und Arthur Schopenhauer · Mehr sehen »

Arzt

Ärztin bei der Auskultation Ein Arzt ist ein medizinisch ausgebildeter und zur Ausübung der Heilkunde zugelassener Heilkundiger.

Neu!!: Sigmund Freud und Arzt · Mehr sehen »

Asteroid

Als Asteroiden (von), Kleinplaneten oder Planetoiden werden astronomische Kleinkörper bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden (Millimeter bis Meter), aber kleiner als Zwergplaneten (tausend Kilometer) sind.

Neu!!: Sigmund Freud und Asteroid · Mehr sehen »

Atheismus

12) Atheismus (von altgriechisch ἄθεος átheos „ohne Gott“) bezeichnet die Abwesenheit oder Ablehnung des Glaubens an Gott bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Atheismus · Mehr sehen »

Aufbau

Aufbau ist der Name einer deutsch-jüdischen Zeitung, die 1934 gegründet wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Aufbau · Mehr sehen »

Augusterlebnis

Truppentransport August 1914 Deutsche Soldaten ziehen 1914 unter jubelnder Anteilnahme der Bevölkerung in den Krieg. Der Auszug deutscher Soldaten aus ihrer Garnisonsstadt Truppentransport mit der Bahn Der Begriff Augusterlebnis – in der nachfolgenden literarischen und historiografischen Rezeption oft auch unter der Formulierung Geist von 1914 firmierend – bezeichnet die oft als „begeistert“ oder „euphorisch“ beschriebene nationalistische Stimmung weiter Kreise der Bevölkerung des Deutschen Reiches im August 1914, dem Beginn des Ersten Weltkriegs.

Neu!!: Sigmund Freud und Augusterlebnis · Mehr sehen »

Autorität

Autorität ist im weitesten Sinne eine soziale Positionierung, die einer Institution oder Person zugeschrieben wird und bewirken kann, dass sich andere Menschen in ihrem Denken und Handeln nach ihr richten.

Neu!!: Sigmund Freud und Autorität · Mehr sehen »

Ödipuskonflikt

''Ödipus und die Sphinx'' im ''Metropolitan Museum of Art'', New York 1864 Der Ödipuskonflikt oder Ödipuskomplex ist ein psychoanalytisches Konzept, dessen Gültigkeit außerhalb der Psychoanalyse umstritten ist.

Neu!!: Sigmund Freud und Ödipuskonflikt · Mehr sehen »

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit, synonym Public Relations, kurz PR, ist ein weit gefasster Begriff für das Management der öffentlichen Kommunikation von Organisationen gegenüber ihren externen und internen Teilöffentlichkeiten bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Öffentlichkeitsarbeit · Mehr sehen »

Österreich-Ungarn

Die Österreichisch-Ungarische Monarchie,, kurz Österreich-Ungarn, informell auch k. u. k. Doppelmonarchie genannt, war eine Realunion in der letzten Phase des Habsburgerreiches in Mittel- und Südosteuropa für den Zeitraum zwischen 1867 und 1918.

Neu!!: Sigmund Freud und Österreich-Ungarn · Mehr sehen »

Österreichischer Schilling

Der Schilling war von 1925 bis 1938 und von 1945 bis zur Einführung des Euros am 1. Jänner 1999 die Währung und anschließend noch bis zum 28.

Neu!!: Sigmund Freud und Österreichischer Schilling · Mehr sehen »

Barbital

Barbital, ein Barbitursäure-Derivat, ist ein lang wirkendes Barbiturat, das früher als Schlafmittel genutzt wurde, aber bei unsachgemäßer Dosierung leicht zum Tode führt, da es die meisten Stoffwechselprozesse hemmt.

Neu!!: Sigmund Freud und Barbital · Mehr sehen »

Barbiturate

Strukturformel der Barbitursäure: Stammverbindung der Barbiturate. Barbiturate sind Salze und Derivate der Barbitursäure.

Neu!!: Sigmund Freud und Barbiturate · Mehr sehen »

Bauernopfer

103px Unter Bauernopfer versteht man im Schachspiel die freiwillige Preisgabe eines Bauern mit dem Ziel, ein anderweitiges Äquivalent bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Bauernopfer · Mehr sehen »

B’nai B’rith

B’nai-B’rith-Mitgliedsbrief (1876) B’nai B’rith (Hebräisch בני ברית; deutsch „Söhne des Bundes“), auch Bnai Brith oder im deutschsprachigen Raum bis zur Zeit des Nationalsozialismus Unabhängiger Orden Bne Briss (U.O.B.B.) oder Bnei Briß genannt, ist eine jüdische Organisation.

Neu!!: Sigmund Freud und B’nai B’rith · Mehr sehen »

Bücherverbrennung 1933 in Deutschland

Opernplatz in Berlin am 10. Mai 1933 Die Bücherverbrennung in Deutschland am 10.

Neu!!: Sigmund Freud und Bücherverbrennung 1933 in Deutschland · Mehr sehen »

Bedürfnis

Unter Bedürfnis versteht man in der Alltagssprache Verlangen, Wunsch, Ansprüche („wachsende Bedürfnisse“) oder etwas meist materielles zum Leben Notwendiges.

Neu!!: Sigmund Freud und Bedürfnis · Mehr sehen »

Berggasse 19

Berggasse 19 (seltener auch: Berggasse 19 – Wunden der Seele) ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 1979 von Ernst Haeusserman, mit dem Schauspieler Curd Jürgens in der Hauptrolle als Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Berggasse 19 · Mehr sehen »

Berichte zur Wissenschaftsgeschichte

Die Berichte zur Wissenschaftsgeschichte sind eine deutschsprachige wissenschaftshistorische Zeitschrift.

Neu!!: Sigmund Freud und Berichte zur Wissenschaftsgeschichte · Mehr sehen »

Berlin-Schöneberg

Schöneberg ist ein Ortsteil im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg.

Neu!!: Sigmund Freud und Berlin-Schöneberg · Mehr sehen »

Bernd A. Laska

Bernd A. Laska (* 4. August 1943 in Berlin) ist ein deutscher philosophischer Schriftsteller, Herausgeber, Übersetzer und Verleger.

Neu!!: Sigmund Freud und Bernd A. Laska · Mehr sehen »

Bertha Pappenheim

Bertha Pappenheim während ihres Aufenthalts im Sanatorium ''Bellevue'' 1882 Bertha Pappenheim (* 27. Februar 1859 in Wien; † 28. Mai 1936 in Neu-Isenburg) war eine österreichisch-deutsche Frauenrechtlerin.

Neu!!: Sigmund Freud und Bertha Pappenheim · Mehr sehen »

Bewusstsein

Bewusstseinsvorstellung aus dem 17. Jahrhundert Bewusstsein (abgeleitet von mittelhochdeutschen Wort bewissen im Sinne von „Wissen über etwas habend“, „Mitwissen“ und syneídēsis „Miterscheinung“, „Mitbild“, „Mitwissen“, συναίσθησις synaísthēsis „Mitwahrnehmung“, „Mitempfindung“ und φρόνησις phrónēsis von φρονεῖν phroneín „bei Sinnen sein, denken“) ist im weitesten Sinne das Erleben mentaler Zustände und Prozesse.

Neu!!: Sigmund Freud und Bewusstsein · Mehr sehen »

Bibliografie

Bibliografien in der Universitätsbibliothek Graz Eine Bibliografie (altgr. für „Bücherbeschreibung“, früher auch Bibliognosie oder Bibliologie) ist ein eigenständiges Verzeichnis von Literaturnachweisen bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Bibliografie · Mehr sehen »

Birgit Lahann

Birgit Lahann liest ''Am Todespunkt'' auf der Frankfurter Buchmesse 2014 Lahann auf der Frankfurter Buchmesse 2014 Birgit Lahann (* 1940 in Hamburg) ist eine deutsche Journalistin und Publizistin.

Neu!!: Sigmund Freud und Birgit Lahann · Mehr sehen »

Blanche Wittman

A Clinical Lesson at the Salpêtrière (English Wikipedia) Blanche Wittman (* 1859; † 1913) war eine berühmte Patientin des französischen Neurologen Jean-Martin Charcot, eines Lehrers von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Blanche Wittman · Mehr sehen »

Brody (Ukraine)

Brody (– Brody, – Brod) ist eine ukrainische Kleinstadt mit 23.239 Einwohnern (2001); sie liegt 90 km nordöstlich von Lwiw (Lemberg) in der Oblast Lwiw.

Neu!!: Sigmund Freud und Brody (Ukraine) · Mehr sehen »

Carl Claus

Carl Claus 1891 Carl Friedrich Wilhelm Claus, latinisiert auch Carolus... (* 2. Januar 1835 in Kassel; † 18. Januar 1899 in Wien), war ein deutscher Zoologe und vergleichender Anatom.

Neu!!: Sigmund Freud und Carl Claus · Mehr sehen »

Carl Gustav Jung

Unterschrift von Carl Gustav Jung Carl Gustav Jung (* 26. Juli 1875 in Kesswil, Schweiz; † 6. Juni 1961 in Küsnacht/Kanton Zürich), meist kurz C. G. Jung, war ein Schweizer Psychiater und der Begründer der analytischen Psychologie.

Neu!!: Sigmund Freud und Carl Gustav Jung · Mehr sehen »

Carl Koller

Carl Koller Carl Koller bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Carl Koller · Mehr sehen »

Charles Darwin

Darwin mit 51 Jahren. Etwa in diesem Alter veröffentlichte er seine Evolutionstheorie. John Collier Unterschrift von Charles Darwin Charles Robert Darwin (* 12. Februar 1809 in Shrewsbury; † 19. April 1882 in Down House/Grafschaft Kent) war ein britischer Naturforscher.

Neu!!: Sigmund Freud und Charles Darwin · Mehr sehen »

Chassidismus

Chassidismus (chassidim ‚die Frommen‘) bezeichnet verschiedene voneinander unabhängige Bewegungen im Judentum.

Neu!!: Sigmund Freud und Chassidismus · Mehr sehen »

Christian Moser (Comiczeichner)

Christian Moser (2010) Christian Moser (* 18. Juli 1966 in München; † 13. August 2013 ebenda) war ein deutscher Autor, Illustrator und Comiczeichner.

Neu!!: Sigmund Freud und Christian Moser (Comiczeichner) · Mehr sehen »

Das Ich und das Es

Das Ich und das Es ist eine Schrift von Sigmund Freud, die 1923 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Das Ich und das Es · Mehr sehen »

Das Unbehagen in der Kultur

Das Unbehagen in der Kultur ist der Titel einer 1930 erschienenen Schrift von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Das Unbehagen in der Kultur · Mehr sehen »

Das Unbewusste

Als das Unbewusste bezeichnet die Tiefenpsychologie einen Bereich der menschlichen Psyche, der dem Bewusstsein nicht direkt zugänglich ist, aber diesem zugrundeliege: in der Herausbildung der Menschheit (Hominisation) wie auch des einzelnen Menschen (Ontogenese).

Neu!!: Sigmund Freud und Das Unbewusste · Mehr sehen »

David Cronenberg

David Cronenberg 2014 David Paul Cronenberg (* 15. März 1943 in Toronto, Ontario) ist ein vielfach preisgekrönter kanadischer Filmregisseur.

Neu!!: Sigmund Freud und David Cronenberg · Mehr sehen »

David Freud, Baron Freud

Lord Freud (links) und Mark Henderson, der CEO der Home Group, 2013 David Freud, Baron Freud (* 24. Juni 1950) ist ein britischer Politiker (Conservative Party), Journalist und Manager.

Neu!!: Sigmund Freud und David Freud, Baron Freud · Mehr sehen »

David Suchet

hochkant David Suchet, CBE (* 2. Mai 1946 in London) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Sigmund Freud und David Suchet · Mehr sehen »

Der Mann Moses und die monotheistische Religion

Verlagseinband der Erstausgabe 1939 Der Mann Moses und die monotheistische Religion ist eine Studie von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Der Mann Moses und die monotheistische Religion · Mehr sehen »

Der Trafikant

Der Trafikant ist ein Roman des österreichischen Autors Robert Seethaler aus dem Jahr 2012.

Neu!!: Sigmund Freud und Der Trafikant · Mehr sehen »

Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten

Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten ist der Titel einer Studie, in welcher der Psychoanalytiker Sigmund Freud 1905 die Funktionsweise und Bedeutung des Witzes untersuchte.

Neu!!: Sigmund Freud und Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten · Mehr sehen »

Despotie

Die Despotie oder der Despotismus (gr. δεσποτία despotía, von δεσπότης despótes „Herr“) ist eine Herrschaftsform, in der ein Herrscher oder Oberhaupt, wie etwa ein Staatsoberhaupt, (Despot.

Neu!!: Sigmund Freud und Despotie · Mehr sehen »

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung (DASD) wurde am 28. August 1949, dem 200.

Neu!!: Sigmund Freud und Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung · Mehr sehen »

Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft

Die Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft (DPG) e. V.

Neu!!: Sigmund Freud und Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft · Mehr sehen »

Die „kulturelle“ Sexualmoral und die moderne Nervosität

Die „kulturelle“ Sexualmoral und die moderne Nervosität ist ein 1908 veröffentlichter Artikel von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Die „kulturelle“ Sexualmoral und die moderne Nervosität · Mehr sehen »

Die Presse

Die Presse ist eine überregionale österreichische Tageszeitung, die zur Styria Media Group gehört und gemäß ihrer Blattlinie eine „bürgerlich-liberale Auffassung“ vertritt.

Neu!!: Sigmund Freud und Die Presse · Mehr sehen »

Die Traumdeutung

Umschlag der Erstausgabe In Die Traumdeutung stellte der österreichische Arzt Sigmund Freud eine neuartige Traumtheorie vor, die den Zusammenhang zwischen Träumen und persönlicher Lebensgeschichte in den Vordergrund rückt.

Neu!!: Sigmund Freud und Die Traumdeutung · Mehr sehen »

Die Zukunft einer Illusion

Die Zukunft einer Illusion ist eine 1927 erschienene Schrift von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Die Zukunft einer Illusion · Mehr sehen »

Dietmar Schönherr

Dietmar Schönherr, 2006 Dietmar Otto Schönherr (* 17. Mai 1926 in Innsbruck, Tirol; † 18. Juli 2014 in Santa Eulària des Riu, Ibiza, Spanien) war ein österreichischer Schauspieler, Moderator, Hörspielsprecher, Synchronsprecher, Schlagersänger, Schriftsteller, Übersetzer und Regisseur.

Neu!!: Sigmund Freud und Dietmar Schönherr · Mehr sehen »

Disputation

Die Disputation (deutsch Verteidigung) ist ein wissenschaftliches Streitgespräch, das eine der Prüfungsformen zur Erlangung von akademischen Graden darstellt.

Neu!!: Sigmund Freud und Disputation · Mehr sehen »

Dissertation

Eine Dissertation (kurz Diss.) oder Doktorarbeit, seltener Promotionsschrift oder Doktorschrift, offiziell auch Inauguraldissertation, Antritts- oder Einführungsdissertation, ist eine wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung eines Doktorgrades an einer Wissenschaftlichen Hochschule mit Promotionsrecht.

Neu!!: Sigmund Freud und Dissertation · Mehr sehen »

Edith Jacobson

Edith Jacobson (geb. Jacobssohn, * 10. September 1897 in Haynau; † 8. Dezember 1978 in Rochester (New York)) war eine deutsche Ärztin und Psychoanalytikerin, die wegen Unterstützung des Widerstands gegen den Nationalsozialismus 1935 verhaftet wurde, 1938 aber fliehen konnte.

Neu!!: Sigmund Freud und Edith Jacobson · Mehr sehen »

Edward Bernays

Edward Bernays, 1917 Edward Louis Bernays (* 22. November 1891 in Wien; † 9. März 1995 in New York) gilt neben Ivy Lee und anderen als Vater der Public Relations und bedeutender Spin-Doctor.

Neu!!: Sigmund Freud und Edward Bernays · Mehr sehen »

Eine dunkle Begierde

Eine dunkle Begierde (Originaltitel: A Dangerous Method) ist ein historisches Filmdrama des kanadischen Regisseurs David Cronenberg aus dem Jahr 2011.

Neu!!: Sigmund Freud und Eine dunkle Begierde · Mehr sehen »

Empirie

Empirie als ein Pol der wissenschaftlichen Erkenntnis Empirie (von ἐμπειρία empeiría ‚Erfahrung, Erfahrungswissen‘) ist eine methodisch-systematische Sammlung von Daten.

Neu!!: Sigmund Freud und Empirie · Mehr sehen »

Endogamie

Endogamie (und de: „Innenheirat“) bezeichnet in der Ethnosoziologie eine Heiratsordnung, die Eheschließungen innerhalb der eigenen sozialen Gruppe, Gemeinschaft oder sozialen Kategorie bevorzugt oder vorschreibt; der Partner soll beispielsweise derselben Abstammungs- oder Volksgruppe, Glaubensgemeinschaft oder sozialen Schicht angehören.

Neu!!: Sigmund Freud und Endogamie · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Sigmund Freud und England · Mehr sehen »

Ernest Jones

Alfred Ernest Jones (* 1. Januar 1879 in Rhosfelyn, heute Gowerton/Glamorgan, Wales; † 11. Februar 1958 in London) war ein britischer Mediziner, Psychoanalytiker und Freud-Biograf.

Neu!!: Sigmund Freud und Ernest Jones · Mehr sehen »

Ernst Fleischl von Marxow

Ernst Fleischl von Marxow Ernst Fleischl Edler von Marxow (* 5. August 1846 in Wien; † 22. Oktober 1891 ebenda) war ein österreichischer Physiologe und Erfinder.

Neu!!: Sigmund Freud und Ernst Fleischl von Marxow · Mehr sehen »

Ernst Kris

Ernst Walter Kris (* 26. April 1900 in Wien; † 27. Februar 1957 in New York) war ein aus Österreich stammender US-amerikanischer Kunsthistoriker und Psychoanalytiker und Vertreter der psychoanalytischen Ich-Psychologie.

Neu!!: Sigmund Freud und Ernst Kris · Mehr sehen »

Ernst Ludwig Freud

Ernst im Alter von sechs Jahren (vorne rechts) Ernst Ludwig Freud (* 6. April 1892 in Wien; † 7. April 1970 in London) war ein österreichisch-britischer Architekt.

Neu!!: Sigmund Freud und Ernst Ludwig Freud · Mehr sehen »

Ernst Wilhelm von Brücke

Ernst Wilhelm Ritter von Brücke Ernst Wilhelm Brücke, seit 1873 Ritter von Brücke (* 6. Juni 1819 in Berlin, Königreich Preußen; † 7. Januar 1892 in Wien, Österreich-Ungarn) war ein deutsch-österreichischer Physiologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Ernst Wilhelm von Brücke · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Sigmund Freud und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erziehung

''Der erste Schritt''. Burmesische Familie „Unter Erziehung versteht man die pädagogische Einflußnahme auf die Entwicklung und das Verhalten Heranwachsender.

Neu!!: Sigmund Freud und Erziehung · Mehr sehen »

Eva Weissweiler

Eva Weissweiler im Jahr 2002 Eva-Ruth Weissweiler (* 14. Februar 1951 in Mönchengladbach) ist eine deutsche Schriftstellerin, Musikwissenschaftlerin und Sachbuchautorin.

Neu!!: Sigmund Freud und Eva Weissweiler · Mehr sehen »

Exil

Der Begriff Exil (lateinisch Exilium, zu ex(s)ul.

Neu!!: Sigmund Freud und Exil · Mehr sehen »

Exogamie

Exogamie (altgriechisch ἔξω éxō „außen, heraus“, γάμος gámos „Hochzeit“: Außenheirat) bezeichnet in der Ethnosoziologie eine Heiratsregel, die Eheschließungen außerhalb der eigenen sozialen Gruppe bevorzugt oder vorschreibt, der Partner soll beispielsweise aus einer anderen Großfamilie, Abstammungsgruppe, Stammesgruppe oder sozialen Schicht kommen.

Neu!!: Sigmund Freud und Exogamie · Mehr sehen »

Falsifikationismus

Sind alle Schwäne weiß? Die klassische Sicht der Wissenschaftstheorie war, dass es Aufgabe der Wissenschaft ist, solche Hypothesen zu „beweisen“ oder aus Beobachtungsdaten herzuleiten. Das erscheint jedoch schwer möglich, da dazu von Einzelfällen auf eine allgemeine Regel geschlossen werden müsste, was logisch nicht zulässig ist. Doch ein einziger schwarzer Schwan erlaubt den logischen Schluss, dass die Aussage, alle Schwäne seien weiß, falsch ist. Der Falsifikationismus strebt somit nach einem Hinterfragen, einer Falsifizierung von Hypothesen, statt nach dem Versuch eines Beweises. Der Falsifikationismus, selten Kritischer Empirismus, ist die ursprünglich von Karl R. Popper entwickelte Wissenschaftstheorie des Kritischen Rationalismus.

Neu!!: Sigmund Freud und Falsifikationismus · Mehr sehen »

Fehlleistung

Die Bezeichnung Fehlleistung wurde durch Sigmund Freud geprägt und steht in dessen Psychoanalyse für unbeabsichtigte Handlungen und sprachliche Äußerungen, die gemeinhin als „Versprecher“, „Verhören“, oder „Versehen“ bezeichnet werden, die aber, so Freud, auf einer unbewussten Ebene durchaus Sinn ergeben.

Neu!!: Sigmund Freud und Fehlleistung · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Sigmund Freud und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankfurter Psychoanalytisches Institut

Das Frankfurter Psychoanalytische Institut e. V. (FPI) widmet sich der Ausbildung, Forschung und Psychotherapie der von Sigmund Freud begründeten Psychoanalyse.

Neu!!: Sigmund Freud und Frankfurter Psychoanalytisches Institut · Mehr sehen »

Franz Borkenau

Franz Borkenau (* 15. Dezember 1900 in Wien; † 22. Mai 1957 in Zürich) war ein in Österreich, Deutschland und den USA wirkender Geschichtsphilosoph, Kulturhistoriker und Soziologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Franz Borkenau · Mehr sehen »

Freie Assoziation

Die freie Assoziation, auch freies Assoziieren oder Methode der freien Einfälle genannt, ist eine Methode der psychoanalytischen Therapie Sigmund Freuds.

Neu!!: Sigmund Freud und Freie Assoziation · Mehr sehen »

Freud (Film)

Freud ist eine Filmbiografie über Sigmund Freud, den Begründer der Psychoanalyse, und behandelt vor allem dessen Entdeckung bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Freud (Film) · Mehr sehen »

Freud (Mondkrater)

Freud ist ein sehr kleiner Einschlagkrater auf einer Hochebene im Oceanus Procellarum im nordwestlichen Teil der Mondvorderseite.

Neu!!: Sigmund Freud und Freud (Mondkrater) · Mehr sehen »

Freud Museum (London)

Freud Museum (Ansicht vom Garten) Das Freud Museum in London zeigt in der Exilwohnung der Familie Freud eine Ausstellung zu Leben und Werk des Begründers der Psychoanalyse, Sigmund Freud, und seiner Tochter Anna Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Freud Museum (London) · Mehr sehen »

Freudscher Versprecher

Ein Freudscher Versprecher (nach Sigmund Freud), auch Lapsus linguae genannt, ist eine sprachliche Fehlleistung, bei der angeblich ein eigentlicher Gedanke oder eine Intention des Sprechers unwillkürlich zutage tritt.

Neu!!: Sigmund Freud und Freudscher Versprecher · Mehr sehen »

Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche, 1882 (Photographie von Gustav Adolf Schultze) Unterschrift Friedrich Nietzsches Friedrich Wilhelm Nietzsche (Aussprache: oder; * 15. Oktober 1844 in Röcken; † 25. August 1900 in Weimar) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Friedrich Nietzsche · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Galizien

Wappen von Galizien (1772–1918) Galizien (ukrainisch Галичина/Halytschyna, polnisch Galicja, russisch Галиция/Galizija) ist eine historische Landschaft in der Westukraine (Ostgalizien) und in Südpolen (Westgalizien).

Neu!!: Sigmund Freud und Galizien · Mehr sehen »

Günther Klein

Günther Klein 2013 Günther Klein (* 28. September 1956 in Flensburg) ist ein deutscher Regisseur, Autor und Hochschuldozent.

Neu!!: Sigmund Freud und Günther Klein · Mehr sehen »

Gebot (Ethik)

Ein Gebot ist eine verbindliche Anweisung, die als positives Gebot oder als negatives Gebot, also als Verbot, gefasst sein kann.

Neu!!: Sigmund Freud und Gebot (Ethik) · Mehr sehen »

Geheime Staatspolizei

Kunstgewerbemuseum, Prinz-Albrecht-Straße 8 in Berlin (1933) Die Geheime Staatspolizei, kurz Gestapo genannt (bis 1936 auch Gestapa, für Geheimes Staatspolizeiamt), war ein kriminalpolizeilicher Behördenapparat und die Politische Polizei während der Zeit des Nationalsozialismus von 1933 bis 1945.

Neu!!: Sigmund Freud und Geheime Staatspolizei · Mehr sehen »

Georg Groddeck

Georg Walther Groddeck (* 13. Oktober 1866 in Kösen; † 11. Juni 1934 in Knonau, Schweiz) war ein deutscher Arzt, Psychoanalytiker und Wegbereiter der Psychosomatik.

Neu!!: Sigmund Freud und Georg Groddeck · Mehr sehen »

Gesellschaft (Soziologie)

Gesellschaft bezeichnet in der Soziologie allgemein eine durch unterschiedliche Merkmale zusammengefasste und abgegrenzte Anzahl von Personen, die als sozial Handelnde (Akteure) miteinander verknüpft leben und direkt oder indirekt sozial interagieren.

Neu!!: Sigmund Freud und Gesellschaft (Soziologie) · Mehr sehen »

Gesellschaft der Ärzte in Wien

Die Gesellschaft der Ärzte in Wien ist als Verein eine der traditionsreichsten medizinischen Gesellschaften in Österreich.

Neu!!: Sigmund Freud und Gesellschaft der Ärzte in Wien · Mehr sehen »

Gewissen

Das Gewissen wird im Allgemeinen als eine besondere Instanz im menschlichen Bewusstsein angesehen, die bestimmt, wie man urteilen soll.

Neu!!: Sigmund Freud und Gewissen · Mehr sehen »

Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main

Der Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main wurde im Jahre 1927 gestiftet.

Neu!!: Sigmund Freud und Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Gott

Als Gott (je nach Zusammenhang auch Göttin, Gottheit) wird meist ein übernatürliches Wesen bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Gott · Mehr sehen »

Granville Stanley Hall

Granville Stanley Hall, um 1910 Granville Stanley Hall (* 1. Februar 1846 in Ashfield, Massachusetts; † 24. April 1924 in Worcester, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Psychologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Granville Stanley Hall · Mehr sehen »

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit Einwohnern (Stand) die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich.

Neu!!: Sigmund Freud und Graz · Mehr sehen »

Griechische Mythologie

Griechische Gottheiten Zeustempel in Athen Die griechische Mythologie umfasst die Gesamtheit der antiken griechischen Mythen, also der Geschichten der Götter und Helden (Heroen) des antiken Griechenlands.

Neu!!: Sigmund Freud und Griechische Mythologie · Mehr sehen »

Grinzing

Grinzing war bis 1892 eine eigenständige Gemeinde und ist heute ein Stadtteil Wiens im 19.

Neu!!: Sigmund Freud und Grinzing · Mehr sehen »

Großrabbiner

Dow Ber Meisels, Großrabbiner von Krakau (1832–1856) und Warschau (1856–1861) Großrabbiner oder Oberrabbiner ist die Bezeichnung für den obersten Rabbiner der jüdischen Gemeinde einer größeren Stadt oder eines Landes.

Neu!!: Sigmund Freud und Großrabbiner · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Sigmund Freud und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Habilitation

Die Habilitation ist die höchstrangige Hochschulprüfung in Deutschland, Österreich, Frankreich, Liechtenstein, der Schweiz und einigen osteuropäischen Ländern, mit der im Rahmen eines akademischen Prüfungsverfahrens die Lehrbefähigung (lateinisch facultas docendi) in einem wissenschaftlichen Fach festgestellt wird.

Neu!!: Sigmund Freud und Habilitation · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Sigmund Freud und Hamburg · Mehr sehen »

Hamburg-Wandsbek

Hamburg-Wandsbek ist ein Stadtteil im Osten von Hamburg und umfasst den Kern der ehemals selbstständigen Stadt Wandsbek und den Westteil von Hinschenfelde mit der Gartenstadt.

Neu!!: Sigmund Freud und Hamburg-Wandsbek · Mehr sehen »

Hampstead (London)

Hampstead (rechts) Hampstead ist ein Londoner Stadtteil im Bezirk Camden und eines der bevorzugten Wohnviertel der englischen Hauptstadt.

Neu!!: Sigmund Freud und Hampstead (London) · Mehr sehen »

Hanna Segal

Hanna Segal (* 20. August 1918 in Łódź; † 5. Juli 2011 in London) war eine britische Psychoanalytikerin, Psychiaterin und Hochschullehrerin, die – neben Wilfred Bion und Herbert Rosenfeld – als gilt.

Neu!!: Sigmund Freud und Hanna Segal · Mehr sehen »

Hans Hoff (Psychiater)

Gruppe von Ärzten um Julius Wagner-Jauregg, Wien 1927. Hans Hoff in der 2. Reihe, zweiter von rechts. Grabmal von Hans Hoff auf dem Neustifter Friedhof Hans Hoff (* 11. Dezember 1897 in Wien; † 23. August 1969 ebenda) war ein österreichischer Psychiater und Neurologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Hans Hoff (Psychiater) · Mehr sehen »

Hans-Jürgen Wirth

Auf der Frankfurter Buchmesse 2017 Hans-Jürgen Wirth (* 15. Februar 1951 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Psychoanalytiker, psychologischer Psychotherapeut und Verleger des Psychosozial-Verlages.

Neu!!: Sigmund Freud und Hans-Jürgen Wirth · Mehr sehen »

Hans-Martin Lohmann

Hans-Martin Lohmann 2006 Hans-Martin Lohmann (* 26. Januar 1944 in Bergneustadt; † 5. Mai 2014 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Publizist und Chefredakteur der psychoanalytischen Fachzeitschrift Psyche.

Neu!!: Sigmund Freud und Hans-Martin Lohmann · Mehr sehen »

Hausarzt

Ein Hausarzt ist ein niedergelassener (freiberuflicher) oder ein in einer ärztlichen Kooperationsgemeinschaft wie z. B.

Neu!!: Sigmund Freud und Hausarzt · Mehr sehen »

Hôpital de la Salpêtrière

Hôpital de la Salpêtrière Das Nervenkrankenhaus Hôpital de la Salpêtrière in Paris war im 19.

Neu!!: Sigmund Freud und Hôpital de la Salpêtrière · Mehr sehen »

Heinrich Heine

Heinrich Heines Unterschrift Christian Johann Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg; † 17. Februar 1856 in Paris) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Sigmund Freud und Heinrich Heine · Mehr sehen »

Heinz Faßmann

Heinz Faßmann (2012) Heinz Faßmann (* 13. August 1955 in Düsseldorf) ist ein österreichischer Politiker deutscher Herkunft (parteilos, von der ÖVP nominiert) und Universitätsprofessor an der Universität Wien für Angewandte Geographie, Raumforschung und Raumordnung.

Neu!!: Sigmund Freud und Heinz Faßmann · Mehr sehen »

Heinz Hartmann (Psychologe)

Wagner-JaureggsÄrzteteam in Wien 1927.Heinz Hartmann in der 1. Reihe, der zweite von rechts Heinz Hartmann (* 4. November 1894 in Wien, Österreich-Ungarn; † 17. Mai 1970 in Stony Point, New York) war ein österreichisch-US-amerikanischer Psychiater und Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Heinz Hartmann (Psychologe) · Mehr sehen »

Heinz Kohut

Heinz Kohut (* 3. Mai 1913 in Wien; † 8. Oktober 1981 in Chicago) war ein US-amerikanischer Psychoanalytiker österreichischer Herkunft.

Neu!!: Sigmund Freud und Heinz Kohut · Mehr sehen »

Heinz Schott (Medizinhistoriker)

Heinz Gustav Schott (* 8. August 1946 in Bergzabern) ist ein deutscher Medizinhistoriker, Hochschullehrer und Kommunalpolitiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Heinz Schott (Medizinhistoriker) · Mehr sehen »

Helmut Siefert

Helmut Siefert (* 26. Januar 1939 in Berlin; † 8. August 2012 in Bad Salzhausen) war ein deutscher Medizinhistoriker.

Neu!!: Sigmund Freud und Helmut Siefert · Mehr sehen »

Herbert Marcuse

Herbert Marcuse (1955) Herbert Marcuse (* 19. Juli 1898 in Berlin; † 29. Juli 1979 in Starnberg) war ein deutsch-US-amerikanischer Philosoph, Politologe und Soziologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Herbert Marcuse · Mehr sehen »

Hermann Nothnagel

Hermann Nothnagel im Jahre 1902 Denkmal für Hermann Nothnagel (Universität Wien) Carl Wilhelm Hermann Nothnagel (* 28. September 1841 in Alt Lietzegöricke in der Mark Brandenburg; † 7. Juli 1905 in Wien) war ein deutscher Internist und Neurologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Hermann Nothnagel · Mehr sehen »

Hermeneutik

Die Hermeneutik (‚auslegen‘, ‚übersetzen‘) ist eine Theorie der Interpretation von Texten und des Verstehens.

Neu!!: Sigmund Freud und Hermeneutik · Mehr sehen »

Hilarion Petzold

Hilarion Gottfried Petzold (* 25. März 1944 in Kirchen/Sieg) ist ein deutscher Psychologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Hilarion Petzold · Mehr sehen »

Hippolyte Bernheim

Hippolyte Bernheim Hippolyte Marie Bernheim (* 17. April 1840 in Mulhouse/Elsass; † 2. Februar 1919 in Paris) war ein französischer Internist, Psychiater, Neurologe und Hypnoseforscher.

Neu!!: Sigmund Freud und Hippolyte Bernheim · Mehr sehen »

Hoden

Der Hoden oder (seltener) der/die Hode (v. mittelhochdt.: hode, v. althochdt.: hodo, v. idg.: *skeu(t)- „bedecken, verhüllen“) oder der Testikel (v. lat.: testiculus, Vkl. von testis Zeuge, Hode, Plural: testes; – altgriech.: ὄρχις orchis), fachsprachlich auch Testis und Testiculus, ist ein paarig angelegtes, inneres männliches Geschlechtsorgan vieler sich geschlechtlich fortpflanzender Gewebetiere.

Neu!!: Sigmund Freud und Hoden · Mehr sehen »

Humanismus

Michelangelo Buonarroti: Die Erschaffung Adams (Ausschnitt) Humanismus ist eine seit dem 19.

Neu!!: Sigmund Freud und Humanismus · Mehr sehen »

Humanwissenschaft

Zur Humanwissenschaft, auch Humanwissenschaften, zählen Wissenschaften, die sich mit dem Menschen als Forschungsobjekt befassen.

Neu!!: Sigmund Freud und Humanwissenschaft · Mehr sehen »

Hunger

Hunger ist ein Mangel an Nahrung.

Neu!!: Sigmund Freud und Hunger · Mehr sehen »

Hypnose

''Photographic Studies in Hypnosis, Abnormal Psychology'' (1938) Hypnose (abgeleitet von hýpnos ‚Schlaf‘) ist (die physiologische und psychologische Theorie der Hypnose zusammenfassend) ein Zustand künstlich erzeugten partiellen Schlafs in Verbindung mit einem veränderten Bewusstseinszustand.

Neu!!: Sigmund Freud und Hypnose · Mehr sehen »

Hysterie

Unter Hysterie (von) wird bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Hysterie · Mehr sehen »

Ich

Ich ist ein Personalpronomen, mit dem die aussagende Person auf sich selbst verweist.

Neu!!: Sigmund Freud und Ich · Mehr sehen »

Ich-Psychologie

Die Ich-Psychologie ist eine psychologische/psychoanalytische Theorie.

Neu!!: Sigmund Freud und Ich-Psychologie · Mehr sehen »

Ilse Grubrich-Simitis

Ilse Grubrich-Simitis ist eine deutsche Psychoanalytikerin, Freud-Forscherin und arbeitet in privater Praxis und als Lehranalytikerin am Frankfurter Psychoanalytischen Institut.

Neu!!: Sigmund Freud und Ilse Grubrich-Simitis · Mehr sehen »

Imago (Zeitschrift)

Imago Deckblatt Band V Imago: Zeitschrift für Anwendung der Psychoanalyse auf die Geisteswissenschaften war eine von Sigmund Freud herausgegebene Zeitschrift, die von 1912 bis 1937 vierteljährlich in Wien und Leipzig erschien.

Neu!!: Sigmund Freud und Imago (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Immatrikulation

Die Einschreibung oder Immatrikulation an einer Hochschule ist heute Voraussetzung, um die Einrichtungen einer deutschen Hochschule benutzen zu dürfen.

Neu!!: Sigmund Freud und Immatrikulation · Mehr sehen »

Infantile Sexualität

Mit infantiler Sexualität wird die Sexualität des Menschen von der Geburt bis zum Erreichen der Pubertät bezeichnet.

Neu!!: Sigmund Freud und Infantile Sexualität · Mehr sehen »

Innere Medizin

Die Innere Medizin (englisch internal medicine) befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und interventionellen Behandlung sowie Rehabilitation und Nachsorge von Gesundheitsstörungen und Krankheiten der Atmungsorgane (Pneumologie), des Herzens und Kreislaufs (Kardiologie), der Verdauungsorgane (Gastroenterologie und Hepatologie), der Nieren (Nephrologie), des Blutes und der blutbildenden Organe (Hämatologie), des Gefäßsystems (Angiologie), des Stoffwechsels und der inneren Sekretion (Endokrinologie und Diabetologie), des Immunsystems (Immunologie), des Stütz- und Bindegewebes (Rheumatologie) sowie von Infektionskrankheiten (Infektiologie und Tropenmedizin), Vergiftungen (Klinische Toxikologie), soliden Tumoren und hämatologischen Neoplasien (Onkologie), der Überwachung und Therapie von Schwerstkranken (Internistische Intensivmedizin) und dem Einfluss von Training und Sport auf den gesunden und kranken Menschen (Internistische Sportheilkunde).

Neu!!: Sigmund Freud und Innere Medizin · Mehr sehen »

Innere Stadt (Wien)

Die Innere Stadt ist der 1.

Neu!!: Sigmund Freud und Innere Stadt (Wien) · Mehr sehen »

Internationale Psychoanalytische Vereinigung

Die Internationale Psychoanalytische Vereinigung (IPV) ist der größte Weltverband der Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Internationale Psychoanalytische Vereinigung · Mehr sehen »

Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse

Die Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse war eine psychoanalytische Fachzeitschrift, die von 1913 bis 1937 und von 1939 bis 1941 als Organ der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPA) erschien.

Neu!!: Sigmund Freud und Internationale Zeitschrift für Psychoanalyse · Mehr sehen »

Internationaler Sigmund-Freud-Preis für Psychotherapie

Der Internationale Sigmund-Freud-Preis für Psychotherapie (e Eigenbezeichnung: Sigmund Freud Award) wird von der Stadt Wien gestiftet und seit 1999 vom World Council for Psychotherapy (WCP) verliehen.

Neu!!: Sigmund Freud und Internationaler Sigmund-Freud-Preis für Psychotherapie · Mehr sehen »

Inzest

Inzest („unkeusch“, veraltet auch Blutschande) bezeichnet den Geschlechtsverkehr zwischen eng blutsverwandten Menschen.

Neu!!: Sigmund Freud und Inzest · Mehr sehen »

Irvin Yalom

Irvin David Yalom (* 13. Juni 1931 in Washington, D.C.), US-amerikanischer Psychoanalytiker, Psychotherapeut, Psychiater und Schriftsteller, ist emeritierter Professor für Psychiatrie an der Universität Stanford und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Bücher und Romane.

Neu!!: Sigmund Freud und Irvin Yalom · Mehr sehen »

Isaak Bernays

Isaak Bernays „Chacham“ Isaak Bernays (geboren am 29. September 1792 in Weisenau, heute Stadtteil von Mainz; gestorben am 1. Mai 1849 in Hamburg), auch Isaac Ben Jacob Bernays, Sohn des Jacob Beer aus Mainz, seit 1808 Jacques Bernays, von Beruf Gastwirt, war ein deutscher Rabbiner und gilt mit Jakob Ettlinger als einer der Vorreiter einer modernen jüdischen Orthodoxie.

Neu!!: Sigmund Freud und Isaak Bernays · Mehr sehen »

Isaak Mannheimer

Eduard Kaiser, 1858 Grab von Isaak Mannheimer auf dem Wiener Zentralfriedhof Isaak Noah Mannheimer (* 17. Oktober 1793 in Kopenhagen; † 17. März 1865 in Wien) war ein Rabbiner, der u. a. für seine Predigten und seine rituellen Reformen bekannt ist.

Neu!!: Sigmund Freud und Isaak Mannheimer · Mehr sehen »

Israelitischer Tempel (Hamburg)

Neuer Tempel in der Poolstraße 1844 Der Israelitische Tempel (Qahal Bajit Chadasch, „Gemeinde Neues Haus“) war die Reformsynagoge des 1817 gegründeten liberalen Neuen Israelitischen Tempel-Vereins in Hamburg.

Neu!!: Sigmund Freud und Israelitischer Tempel (Hamburg) · Mehr sehen »

Jacques Lacan

Jacques-Marie Émile Lacan Jacques-Marie Émile Lacan, bekannt unter dem Namen Jacques Lacan (* 13. April 1901 in Paris; † 9. September 1981 ebenda), war ein französischer Psychiater und Psychoanalytiker, der durch eine Neuinterpretation der Schriften Sigmund Freuds internationale Bekanntheit erlangte.

Neu!!: Sigmund Freud und Jacques Lacan · Mehr sehen »

Jacques Le Rider

Jacques Le Rider (* 20. Februar 1954 in Athen) ist ein französischer Germanist und Kulturwissenschaftler.

Neu!!: Sigmund Freud und Jacques Le Rider · Mehr sehen »

James Webb (Historiker)

James Charles Napier Webb (* 13. Januar 1946 in Edinburgh; † 8. Mai 1980 bei Durisdeer, Dumfries and Galloway, Südschottland) war ein britischer Historiker und Kulturwissenschaftler.

Neu!!: Sigmund Freud und James Webb (Historiker) · Mehr sehen »

Janine Chasseguet-Smirgel

Janine Chasseguet-Smirgel, gelegentlich Chasseguet-Smirguel (* 1928 in Paris; † 5. März 2006 ebenda) war eine führende französische Psychoanalytikerin, Lehranalytikerin und Präsidentin der Société Psychanalytique in Paris.

Neu!!: Sigmund Freud und Janine Chasseguet-Smirgel · Mehr sehen »

Jüdische Studentenverbindung

Jüdische Studentenverbindungen entstanden im Deutschen Kaiserreich und in der Donaumonarchie.

Neu!!: Sigmund Freud und Jüdische Studentenverbindung · Mehr sehen »

Jean Laplanche

Jean Laplanche (* 21. Juni 1924 in Paris; † 6. Mai 2012 in Beaune, Burgund) war ein französischer Autor und Theoretiker der Psychoanalyse.

Neu!!: Sigmund Freud und Jean Laplanche · Mehr sehen »

Jean-Bertrand Pontalis

Jean-Bertrand Pontalis (2011) Jean-Bertrand Pontalis (* 15. Januar 1924 in Paris; † 15. Januar 2013 ebenda) war ein französischer Philosoph, Psychoanalytiker und Schriftsteller.

Neu!!: Sigmund Freud und Jean-Bertrand Pontalis · Mehr sehen »

Jean-Martin Charcot

''Jean-Martin Charcot'' Porträt von ''Jean-Martin Charcot'' Jean-Martin Charcot (* 29. November 1825 in Paris; † 16. August 1893 in Montsauche-les-Settons am Lac des Settons/Département Nièvre im Morvan) war ein französischer Pathologe und Neurologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Jean-Martin Charcot · Mehr sehen »

Jeffrey Masson

Jeffrey Moussaieff Masson (* 28. März 1941 als Jeffrey Lloyd Masson in Chicago, Illinois) ist ein amerikanischer Autor und ausgebildeter Psychoanalytiker, der vor allem durch seine Kritik an den theoretischen Konzepten Sigmund Freuds hervorgetreten ist.

Neu!!: Sigmund Freud und Jeffrey Masson · Mehr sehen »

Jenseits des Lustprinzips

Jenseits des Lustprinzips ist eine Abhandlung von Sigmund Freud, die in den Jahren 1919 und 1920 entstand und 1920 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Jenseits des Lustprinzips · Mehr sehen »

Joachim Pfeiffer (Germanist)

Joachim Pfeiffer (* 21. Januar 1950 in Lindenberg im Allgäu) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Literaturdidaktiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Joachim Pfeiffer (Germanist) · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Sigmund Freud und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

John Rodker

John Rodker John Rodker (* 18. Dezember 1894 in Manchester; † 6. Oktober 1955) war ein englischer Schriftsteller und Verleger.

Neu!!: Sigmund Freud und John Rodker · Mehr sehen »

Josef Breuer

Josef Breuer mit 35 Jahren (1877). Porträtfoto aus seinem ''Curriculum vitae''. Josef Breuer (* 15. Januar 1842 in Wien, Kaisertum Österreich; † 20. Juni 1925 in Wien, Republik Österreich) war ein österreichischer Arzt, Internist, Physiologe und Philosoph.

Neu!!: Sigmund Freud und Josef Breuer · Mehr sehen »

Josef Rattner

Josef Rattner (* 4. April 1928 in Wien) ist ein österreichischer Psychotherapeut, promovierter Philosoph und Mediziner sowie Autor.

Neu!!: Sigmund Freud und Josef Rattner · Mehr sehen »

Joseph Sandler

Joseph Sandler (* 10. Januar 1927 in Kapstadt; † 6. Oktober 1998 in London) war ein englischer Psychoanalytiker, Arzt und Inhaber des Freud Memorial Chair am University College London, Lehranalytiker der Britischen Psychoanalytischen Gesellschaft und von 1989 bis 1993 Präsident der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung.

Neu!!: Sigmund Freud und Joseph Sandler · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: Sigmund Freud und Juden · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Sigmund Freud und Judentum · Mehr sehen »

Kadimah (Studentenverbindung)

Kadimah (deutsch: nach Osten, vorwärts) war eine nationaljüdische, bald zionistische Studentenverbindung in Wien.

Neu!!: Sigmund Freud und Kadimah (Studentenverbindung) · Mehr sehen »

Kaisertum Österreich

Das Kaisertum Österreich (in der damals offiziellen Schreibweise Kaiserthum Oesterreich) bildet einen Abschnitt in der Geschichte der Habsburgermonarchie.

Neu!!: Sigmund Freud und Kaisertum Österreich · Mehr sehen »

Karl Abraham

Karl Abraham um 1920 Gedenktafel an Karl Abrahams Wohnhaus in Berlin-Grunewald Gedenktafel für Karl Abraham in der Berliner Rankestraße aus der Reihe ''Mit Freud in Berlin'' Ehrengrab, Thuner Platz 2-4, in Berlin-Lichterfelde Karl Abraham (* 3. Mai 1877 in Bremen; † 25. Dezember 1925 in Berlin) war ein deutscher Neurologe und Psychiater und als solcher ein bedeutender Vertreter der Psychoanalyse und deren Wegbereiter in Deutschland.

Neu!!: Sigmund Freud und Karl Abraham · Mehr sehen »

Kastrationsangst

Die Kastrationsangst oder auch der Kastrationskomplex ist ein Konzept aus der klassischen Psychoanalyse, das auf die Theorie Sigmund Freuds zurückgeht und später von Jacques Lacan weiterentwickelt wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Kastrationsangst · Mehr sehen »

Katholizismus

Katholizismus bezeichnet die Repräsentation des römisch-katholischen Christentums in der Gesellschaft, basierend auf der durch den katholischen Glauben geprägten Weltanschauung und Wertvorstellung.

Neu!!: Sigmund Freud und Katholizismus · Mehr sehen »

König Ödipus

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus graecus 920, fol. 193v König Ödipus ist Sophokles’ dramatische Bearbeitung (ca. 429–425 v. Chr.) des Ödipus-Mythos.

Neu!!: Sigmund Freud und König Ödipus · Mehr sehen »

Keira Knightley

68. Internationalen Filmfestspielen von Venedig Keira Christina Knightley, OBE (* 26. März 1985 in Teddington, Greater London) ist eine britische Schauspielerin.

Neu!!: Sigmund Freud und Keira Knightley · Mehr sehen »

Klerikalfaschismus

Der Begriff Klerikalfaschismus (seltener auch Klerikofaschismus) bezog sich seit seiner Entstehung um 1930 besonders auf eine Annäherung kirchlicher Amtsträger und konservativer, meist katholischer Parteien an faschistische Parteien oder Regierungen in manchen Staaten Europas und Lateinamerikas.

Neu!!: Sigmund Freud und Klerikalfaschismus · Mehr sehen »

Klobenstein (Ritten)

Klobenstein (italienisch Collalbo) ist der Hauptort der Gemeinde Ritten in Südtirol (Italien).

Neu!!: Sigmund Freud und Klobenstein (Ritten) · Mehr sehen »

Kognitionswissenschaft

Abbildung der Grunddisziplinen der Kognitionswissenschaft. Frei nach Miller, George A (2003). "The cognitive revolution: a historical perspective". ''TRENDS in Cognitive Sciences'' '''7'''. Kognitionswissenschaft ist eine interdisziplinäre Wissenschaft zur Erforschung bewusster und potentiell bewusster Vorgänge (engl. science of the mind).

Neu!!: Sigmund Freud und Kognitionswissenschaft · Mehr sehen »

Kokain

Kokain oder Cocain (auch Benzoylecgoninmethylester) ist ein starkes Stimulans und Betäubungsmittel.

Neu!!: Sigmund Freud und Kokain · Mehr sehen »

Kolumbarium

Nordfriedhof Wiesbaden, Innenansicht Kolumbarium, auch Columbarium (lateinisch columbarium „Taubenschlag“, zu columba „Taube“), war ursprünglich die Bezeichnung für einen Taubenschlag; wegen der optischen Ähnlichkeit wurden dann auch altrömische Grabkammern mit reihenweise übereinander angebrachten Nischen zur Aufnahme von Urnen nach Feuerbestattungen so benannt.

Neu!!: Sigmund Freud und Kolumbarium · Mehr sehen »

Kommunismus

Theoretiker des Kommunismus im 19. Jhd. Französischen Revolution Kommunismus (‚gemeinsam‘) ist ein um 1840 in Frankreich entstandener politisch-ideologischer Begriff mit mehreren Bedeutungen: Er bezeichnet erstens gesellschaftstheoretische Utopien, beruhend auf Ideen sozialer Gleichheit und Freiheit aller Gesellschaftsmitglieder, auf der Basis von Gemeineigentum und kollektiver Problemlösung.

Neu!!: Sigmund Freud und Kommunismus · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Deutschlands

Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung KPD) entstand am Jahresende 1918 aus einem Zusammenschluss des Spartakusbundes mit kleineren linksradikalen Gruppen.

Neu!!: Sigmund Freud und Kommunistische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Komplex (Psychologie)

Ein Komplex bezeichnet in der Psychologie eine assoziative und psychoenergetische Einheit von Bildern und Vorstellungen, Gefühlen und Gedanken.

Neu!!: Sigmund Freud und Komplex (Psychologie) · Mehr sehen »

Konkordanz (Textwissenschaft)

Unter Konkordanz (zurückgehend auf lat. concordare „übereinstimmen“), versteht man in den Textwissenschaften traditionellerweise eine alphabetisch geordnete Liste der wichtigsten Wörter und Phrasen, die in einem schriftlichen Werk verwendet werden.

Neu!!: Sigmund Freud und Konkordanz (Textwissenschaft) · Mehr sehen »

Konzentrationslager

Der Begriff Konzentrationslager steht seit der Zeit des Nationalsozialismus für die Arbeits- und Vernichtungslager des NS-Regimes.

Neu!!: Sigmund Freud und Konzentrationslager · Mehr sehen »

Kränkungen der Menschheit

Kränkungen der Menschheit ist ein von Sigmund Freud im Jahr 1917 geprägter Begriff für umstürzende wissenschaftliche Entdeckungen, die, so Freuds These, das Selbstverständnis der Menschen in Form einer narzisstischen Kränkung in Frage gestellt haben.

Neu!!: Sigmund Freud und Kränkungen der Menschheit · Mehr sehen »

Kritischer Rationalismus

Der Kritische Rationalismus ist eine von Karl Popper begründete philosophische Denkrichtung.

Neu!!: Sigmund Freud und Kritischer Rationalismus · Mehr sehen »

Kultur

Anspielung auf die ursprüngliche Wortbedeutung: Sonderausstellung „Der Apfel – Kultur mit Stiel“ im Freilichtmuseum Hessenpark 2015 Der antike Tempel des Parthenon in Athen ist ein klassisches Symbol für europäische „Kultur“ Kultur (von „Bearbeitung, Pflege, Ackerbau“) bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur.

Neu!!: Sigmund Freud und Kultur · Mehr sehen »

Kulturtheorie

Unter Kulturtheorie versteht man die Erarbeitung theoretischer Grundlagen kulturwissenschaftlicher Forschung.

Neu!!: Sigmund Freud und Kulturtheorie · Mehr sehen »

Kurt Eissler

Kurt R. Eissler (* 2. Juli 1908 in Wien; † 17. Februar 1999 in New York City) war ein US-amerikanischer Psychoanalytiker österreichischer Herkunft.

Neu!!: Sigmund Freud und Kurt Eissler · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Sigmund Freud und Leipzig · Mehr sehen »

Leopoldstadt

Die Leopoldstadt ist seit 1850 der 2. Wiener Gemeindebezirk.

Neu!!: Sigmund Freud und Leopoldstadt · Mehr sehen »

Liberales Judentum

Innenansicht der Central Synagogue, Reformgemeinde in New York City Das liberale Judentum (auch Progressives Judentum oder, besonders in Nordamerika, Reformjudentum) ist eine Strömung innerhalb der jüdischen Religionsgemeinschaft.

Neu!!: Sigmund Freud und Liberales Judentum · Mehr sehen »

Libido

Der Begriff der Libido („Begehren, Begierde“, im engeren Sinne: „Wollust, Trieb, Maßlosigkeit“) stammt aus der Psychoanalyse und bezeichnet jene psychische Energie, die mit den Trieben der Sexualität verknüpft ist.

Neu!!: Sigmund Freud und Libido · Mehr sehen »

Library of Congress

Die Library of Congress (LoC) ist die öffentlich zugängliche Forschungsbibliothek des Kongresses der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Sigmund Freud und Library of Congress · Mehr sehen »

Liebe

„Die Liebe“, Bild aus dem Zyklus zur Liebe von Ferdinand Hodler (1853–1918) Liebe (über mhd. liep, „Gutes, Angenehmes, Wertes“ von idg. *leubh- gern, lieb haben, begehren) ist eine Bezeichnung für stärkste Zuneigung und Wertschätzung.

Neu!!: Sigmund Freud und Liebe · Mehr sehen »

Lisa Appignanesi

Lisa Appignanesi, OBE (geboren als Elżbieta Borensztejn 4. Januar 1946 in Łódź, Polen) ist eine kanadisch-britische Autorin.

Neu!!: Sigmund Freud und Lisa Appignanesi · Mehr sehen »

LKH Graz Süd-West Standort Süd

Einfahrtsbereich des Standorts Süd des LKH Graz Süd-West (2008) Hauptgebäude (2017) Der Standort Süd des Landeskrankenhauses Graz Süd-West ist eine öffentliche Sonderkrankenanstalt im Verband der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes) in Graz.

Neu!!: Sigmund Freud und LKH Graz Süd-West Standort Süd · Mehr sehen »

Lokalanästhesie

Die Lokalanästhesie (von und und) ist eine Form der Anästhesie.

Neu!!: Sigmund Freud und Lokalanästhesie · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Sigmund Freud und London · Mehr sehen »

Lucian Freud

Lucian Freud Lucian Freud (* 8. Dezember 1922 in Berlin; † 20. Juli 2011 in London) war ein britischer Maler.

Neu!!: Sigmund Freud und Lucian Freud · Mehr sehen »

Ludwig Feuerbach

Ludwig Feuerbach (Stich von August Weger) Die Unterschrift von Ludwig Feuerbach Ludwig Andreas Feuerbach (28. Juli 1804 in Landshut − 13. September 1872 in Rechenberg bei Nürnberg) war ein deutscher Philosoph und Anthropologe, dessen Religions- und Idealismuskritik bedeutenden Einfluss auf die Bewegung des Vormärz hatte und einen Erkenntnisstandpunkt formulierte, der für die modernen Humanwissenschaften, wie zum Beispiel die Psychologie und Ethnologie, grundlegend geworden ist.

Neu!!: Sigmund Freud und Ludwig Feuerbach · Mehr sehen »

Lydia Marinelli

Lydia Marinelli (* 15. Juli 1965 in Matrei in Osttirol; † 8. September 2008 in Wien Sigmund Freud Gesellschaft) war eine österreichische Historikerin, Herausgeberin, wissenschaftliche Autorin und Kuratorin, sowie Ausstellungsmacherin, spezialisiert auf die Geschichte der Psychoanalyse.

Neu!!: Sigmund Freud und Lydia Marinelli · Mehr sehen »

Machtergreifung

Mit Machtergreifung (auch Machtübernahme bzw. Machtübergabe, auch Machtübertragung) wird die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch Reichspräsident Paul von Hindenburg am 30.

Neu!!: Sigmund Freud und Machtergreifung · Mehr sehen »

Marianne Krüll

Marianne Krüll (* 11. Juni 1936 als Marianne Höppner in Berlin) ist eine deutsche wissenschaftliche Autorin und Soziologin.

Neu!!: Sigmund Freud und Marianne Krüll · Mehr sehen »

Marie Bonaparte

Marie Bonaparte, Prinzessin von Griechenland und Dänemark Marie Bonaparte, Prinzessin von Griechenland und Dänemark, auch als Pseudonym A. E. Narjani (* 2. Juli 1882 in Saint-Cloud; † 21. September 1962 in Gassin bei Saint-Tropez), war eine französische Psychoanalytikerin und Autorin.

Neu!!: Sigmund Freud und Marie Bonaparte · Mehr sehen »

Markus Müller (Mediziner)

Markus Müller (2015) Markus Müller (* 23. August 1967 in Klagenfurt) ist ein österreichischer Mediziner, Professor für innere Medizin und klinische Pharmakologie.

Neu!!: Sigmund Freud und Markus Müller (Mediziner) · Mehr sehen »

Martha Freud

Martha Freud 1882 Martha Freud, geborene Bernays, (* 26. Juli 1861 in Hamburg; † 2. November 1951 in London) war die Ehefrau von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Martha Freud · Mehr sehen »

Massenpsychologie und Ich-Analyse

Massenpsychologie und Ich-Analyse ist eine Schrift von Sigmund Freud aus dem Jahr 1921.

Neu!!: Sigmund Freud und Massenpsychologie und Ich-Analyse · Mehr sehen »

Matías Martínez

Matías Martínez (* 9. September 1960 in Santiago de Chile) ist ein chilenischer Literaturwissenschaftler und Germanist.

Neu!!: Sigmund Freud und Matías Martínez · Mehr sehen »

Matthias Franz

Matthias Franz (* 14. März 1955 in Minden) ist Professor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Facharzt für Psychosomatische Medizin, Neurologie und Psychiatrie sowie Lehranalytiker und Gruppenlehranalytiker (DPG, DGPT, DAGG).

Neu!!: Sigmund Freud und Matthias Franz · Mehr sehen »

Matura

Die Matura oder Maturität (lat. maturitas ‚die Reife‘) ist die Reifeprüfung nach einer höheren Schulausbildung.

Neu!!: Sigmund Freud und Matura · Mehr sehen »

Max Eitingon

miniatur Max Eitingon (geboren 26. Juni 1881 in Mogilew, Russisches Kaiserreich; gestorben 30. Juli 1943 in Jerusalem) war ein Arzt und Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Max Eitingon · Mehr sehen »

Max Kassowitz

Max Kassowitz Max Kassowitz (* 14. August 1842 in Preßburg; † 23. Juni 1913 in Wien) war ein österreichischer Kinderarzt.

Neu!!: Sigmund Freud und Max Kassowitz · Mehr sehen »

Max Schur

Max Schur (* 26. September 1897 in Stanislau, Galizien, Österreich-Ungarn; † 12. Oktober 1969 in New York City) war ein österreichischer Arzt und Psychoanalytiker und lange Jahre der Leibarzt Sigmund Freuds.

Neu!!: Sigmund Freud und Max Schur · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) in Berlin-Dahlem und befasst sich mit einer an systematischen Fragestellungen orientierten und theoretisch angeleiteten Wissenschaftsgeschichte.

Neu!!: Sigmund Freud und Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte · Mehr sehen »

Mähren

(Tschechisch-)Schlesien Wappen von Mähren (13. Jh. bis 21. Jh.) Eine der zahlreichen historischen Flaggen von Mähren Eine der zahlreichen historischen, nicht offiziellen Flaggen von Mähren Mähren (selten auch Morawien; von, Morava bzw. lat. Moravia) ist (neben Böhmen und Österreichisch-Schlesien bzw. Tschechisch-Schlesien) eines der drei historischen Länder Tschechiens, gelegen in dessen Osten und Südosten.

Neu!!: Sigmund Freud und Mähren · Mehr sehen »

Medizinische Universität Wien

Die Medizinische Universität Wien ist die größte medizinische Lehranstalt in Österreich und zählt zu den bedeutendsten Forschungsinstitutionen Europas und stellt das gesamte Ärztepersonal für das Wiener AKH.

Neu!!: Sigmund Freud und Medizinische Universität Wien · Mehr sehen »

Melanie Klein

Melanie Klein, 1952 Melanie Klein, 1912 Augsburger Straße 23, Berlin, aus der Reihe ''Mit Freud in Berlin'' Melanie Klein, geborene Reizes (* 30. März 1882 in Wien, Österreich-Ungarn; † 22. September 1960 in London) war eine österreichisch-britische Psychoanalytikerin.

Neu!!: Sigmund Freud und Melanie Klein · Mehr sehen »

Micha Brumlik

Micha Brumlik (2012) Micha Brumlik (* 4. November 1947 in Davos) ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler und Publizist.

Neu!!: Sigmund Freud und Micha Brumlik · Mehr sehen »

Michael Fassbender

ComicCon (2015) Michael Fassbender (* 2. April 1977 in Heidelberg) ist ein irischer Schauspieler mit deutschen Wurzeln.

Neu!!: Sigmund Freud und Michael Fassbender · Mehr sehen »

Michael Scheffel

Michael Scheffel (* 27. Februar 1958 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Hochschullehrer, Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft.

Neu!!: Sigmund Freud und Michael Scheffel · Mehr sehen »

Mit Freud in Berlin

Gedenktafel für Wilhelm und Annie Reich aus der Reihe ''Mit Freud in Berlin'' „Mit Freud in Berlin“ ist eine von der Psychoanalytikerin Regine Lockot 2004 initiierte Reihe von Gedenktafeln in Berlin für Psychoanalytiker aus dem Umkreis Sigmund Freuds.

Neu!!: Sigmund Freud und Mit Freud in Berlin · Mehr sehen »

Mondkrater

Mondkrater Daedalus Ein Mondkrater ist eine kreisförmige, am Boden meist flache Senke im Boden des Erdmondes, die von einem ringförmig erhöhten Wall (Kraterrand) eingeschlossen wird.

Neu!!: Sigmund Freud und Mondkrater · Mehr sehen »

Moral

Moral bezeichnet zumeist die faktischen Handlungsmuster, -konventionen, -regeln oder -prinzipien bestimmter Individuen, Gruppen oder Kulturen.

Neu!!: Sigmund Freud und Moral · Mehr sehen »

Morphin

Morphin oder Morphium ist ein Hauptalkaloid des Opiums und zählt damit zu den Opiaten.

Neu!!: Sigmund Freud und Morphin · Mehr sehen »

Mundhöhlenkarzinom

Histologisches Präparat eines Plattenepithelkarzinoms der Mundhöhle Der Begriff Mundhöhlenkarzinom umschließt alle bösartigen Tumoren der Mundhöhle und Zunge, hierbei handelt es sich in 80 bis 90 Prozent der Fälle um Plattenepithelkarzinome.

Neu!!: Sigmund Freud und Mundhöhlenkarzinom · Mehr sehen »

Nancy

Zu Lofts umgebauter Kornspeicher (Jugendstil) am ''Canal de la Marne au Rhin'' Nancy (deutsch veraltet Nanzig, luxemburgisch Nanzeg) ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) in Lothringen, Region Grand Est.

Neu!!: Sigmund Freud und Nancy · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Naturwissenschaft

Deckenfresko von Bartolomeo Altomonte im Stift Admont. Dargestellt sind Medizin, Arzneikunde, Anatomie, Architektur, Mathematik, Geographie, Astronomie, Geologie und Physik. Unter dem Begriff Naturwissenschaft werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen.

Neu!!: Sigmund Freud und Naturwissenschaft · Mehr sehen »

Nebenwirkung

Eine Nebenwirkung (NW) ist eine neben der beabsichtigten Hauptwirkung eines Arzneimittels auftretende Wirkung.

Neu!!: Sigmund Freud und Nebenwirkung · Mehr sehen »

Neid

Der NeidHieronymus Cock Neid bezeichnet den Wunsch der neidenden Person, selbst über mindestens als gleichwertig empfundene Güter (materieller oder nichtmaterieller Art) wie die beneidete Person zu verfügen.

Neu!!: Sigmund Freud und Neid · Mehr sehen »

Neurologie

Die Neurologie (von, und -logie ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft und Lehre vom Nervensystem, seinen Erkrankungen und deren medizinischer Behandlung.

Neu!!: Sigmund Freud und Neurologie · Mehr sehen »

Neuropathologie

Menschliches Gehirn Die Neuropathologie ist ein Gebiet der Pathologie, welches sich mit den Erkrankungen des Zentralnervensystems, der Hirnhäute (Meningen) und der peripheren Nerven beschäftigt.

Neu!!: Sigmund Freud und Neuropathologie · Mehr sehen »

Neurophysiologie

Die Neurophysiologie befasst sich vor allem mit der Funktionsweise des menschlichen Nervensystems, aber auch mit dem der Tiere.

Neu!!: Sigmund Freud und Neurophysiologie · Mehr sehen »

Neurose

Unter Neurosen (wörtlich etwa Nervenkrankheit, aus Nerv und -ose für Krankheit) wurden seit William Cullen (1776) nervlich bedingte, rein funktionelle Erkrankungen verstanden (d. h. ohne Nachweis einer organischen Läsion).

Neu!!: Sigmund Freud und Neurose · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Sigmund Freud und New York City · Mehr sehen »

Nikolaus Kopernikus

Kopernikus-Porträt aus dem Holzschnitt in Nicolaus Reusners „Icones“ (1578), der vermutlich von Tobias Stimmer nach einem angeblichen Selbstporträt von Kopernikus gefertigt wurde. Dieses Porträt wurde zur Vorlage einer Reihe weiterer Holzschnitt-, Kupferstich- und Gemälde-Porträts von Kopernikus. Unterschrift als ''Nic. Coppernicus'' Nikolaus Kopernikus (* 19. Februar 1473 in Thorn; † 24. Mai 1543 in Frauenburg; eigentlich Niklas Koppernigk, latinisiert Nicolaus Copernicus, polonisiert Mikołaj Kopernik) war ein Domherr des Fürstbistums Ermland in Preußen sowie Astronom und Arzt, der sich auch der Mathematik und Kartographie widmete.

Neu!!: Sigmund Freud und Nikolaus Kopernikus · Mehr sehen »

Oberbozen

Oberbozen ist eine Fraktion der Gemeinde Ritten in Südtirol (Italien).

Neu!!: Sigmund Freud und Oberbozen · Mehr sehen »

Objektbeziehungstheorie

Die Objektbeziehungstheorie ist eine ursprünglich auf Melanie Kleins Arbeiten zurückgehende Weiterentwicklung der psychoanalytischen Theorie.

Neu!!: Sigmund Freud und Objektbeziehungstheorie · Mehr sehen »

Odessa

Skyline vom Schwarzen Meer aus gesehen Typischer Straßenzug Die Potemkinsche Treppe Odessa ist eine Stadt im gleichnamigen Verwaltungsgebiet (Oblast Odessa) in der Ukraine.

Neu!!: Sigmund Freud und Odessa · Mehr sehen »

Oliver Cromwell

Samuel Cooper Oliver Cromwell (* 25. April 1599 in Huntingdon; † 3. September 1658 in Westminster) war während der kurzen republikanischen Periode der englischen Geschichte Lordprotektor von England, Schottland und Irland.

Neu!!: Sigmund Freud und Oliver Cromwell · Mehr sehen »

Ontogenese

Unter Ontogenese oder Ontogenie (Kompositum aus on ‚das Seiende‘ und) wird die Entwicklung eines Einzelwesens bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Ontogenese · Mehr sehen »

Otto Fenichel

Otto Fenichel (* 2. Dezember 1897 in Wien; † 22. Januar 1946 in Los Angeles) war ein österreichischer Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Otto Fenichel · Mehr sehen »

Otto Gross

Otto Gross Otto Hans Adolf Gross (* 17. März 1877 in Gniebing bei Feldbach, Steiermark; † 13. Februar 1920 in Berlin) war ein österreichischer Psychiater, Psychoanalytiker und Anarchist.

Neu!!: Sigmund Freud und Otto Gross · Mehr sehen »

Otto Rank

Otto Rank (stehend links) und andere Psychoanalytiker (1922) Otto Rank (eigentlich Rosenfeld; * 22. April 1884 in Wien; † 31. Oktober 1939 in New York City) war ein österreichischer Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Otto Rank · Mehr sehen »

Palästina (Region)

Satellitenbild von Palästina mit den heutigen Staatsgrenzen Palästina (oder Filasṭīn, „Land Israel“), seltener Cisjordanien, liegt an der südöstlichen Küste des Mittelmeers und bezeichnet in der Regel Teile der Gebiete der heutigen Staaten Israel und Jordanien, einschließlich Gazastreifen und Westjordanland.

Neu!!: Sigmund Freud und Palästina (Region) · Mehr sehen »

Pansexualismus

Als Pansexualismus bezeichneten kirchliche Pamphlete der 1920er und 1930er Jahre abschätzig die Psychoanalyse von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Pansexualismus · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Sigmund Freud und Paris · Mehr sehen »

Passim

Passim (lateinisch), deutsch ‚überall‘, ‚da und dort‘, ist ein Fachterminus, der in wissenschaftlichen Texten anstelle von konkreten Seitenangaben gebraucht wird, wenn keine konkrete Zeile oder kein bestimmter Absatz zum Sachverhalt angegeben werden kann, sondern der Sachverhalt sich durch den gesamten Text oder ein großes Textstück zieht.

Neu!!: Sigmund Freud und Passim · Mehr sehen »

Paul Federn

Paul Federn auf dem Psychoanalytischen Kongress 1911 in Weimar (4. Reihe, der sechste von links, mit starkem Bart) Paul Federn (* 13. Oktober 1871 in Wien; † 4. Mai 1950 in New York) war ein jüdischer österreichischer Arzt und Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Paul Federn · Mehr sehen »

Příbor

Stadtansicht Příbor (deutsch Freiberg in Mähren) ist eine Stadt in Tschechien.

Neu!!: Sigmund Freud und Příbor · Mehr sehen »

Penis

Der Penis des Menschen mit dem Hodensack Als Penis (indogerman. Wortstamm, lat. penis „männliches Glied“, vgl. griechisch πέος; Plural: Penes oder auch Penisse) bezeichnet man das Begattungsorgan männlicher Tiere bei Arten mit einer inneren Befruchtung.

Neu!!: Sigmund Freud und Penis · Mehr sehen »

Penisneid

Der Begriff Penisneid wurde von Sigmund Freud geprägt.

Neu!!: Sigmund Freud und Penisneid · Mehr sehen »

Peter Fonagy

Peter Fonagy, 2008 Peter Fonagy (* 14. August 1952 in Budapest) ist ein englischer Psychologe und Psychoanalytiker sowie Professor für Psychologie am University College London.

Neu!!: Sigmund Freud und Peter Fonagy · Mehr sehen »

Peter Gay

Peter Jack Gay (geboren 20. Juni 1923 in Berlin als Peter Joachim Fröhlich; gestorben 12. Mai 2015 in New York City) war ein US-amerikanischer Historiker mit Schwerpunkten im Zeitalter der Aufklärung und des Bürgertums sowie in der Psychoanalyse.

Neu!!: Sigmund Freud und Peter Gay · Mehr sehen »

Peter-André Alt

Peter-André Alt Peter-André Alt (* 16. Juni 1960 in Berlin) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler, amtierender Präsident der Freien Universität Berlin und ab August 2018 Präsident der Hochschulrektorenkonferenz.

Neu!!: Sigmund Freud und Peter-André Alt · Mehr sehen »

Phantasie

''Ist man mit Phantasie versehenso kann man bei mir sehr schönes sehen'', 17/7/1930 (John Elsas) Phantasie bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Phantasie · Mehr sehen »

Pharmakologie

Die Pharmakologie (über lateinisch Pharmacologia – ‚Arzneimittellehre‘, bis ins 19. Jahrhundert gleichbedeutend mit Pharmazie – von ‚Mittel‘, ‚Stoff‘, ‚Arzneimittel‘, und -logie ‚Lehre‘) ist die Wissenschaft von der Wechselwirkung zwischen Stoffen und Lebewesen.

Neu!!: Sigmund Freud und Pharmakologie · Mehr sehen »

Phylogenese

Phylogenese (und) oder Phylogenie bezeichnet sowohl die stammesgeschichtliche Entwicklung (Stammesgeschichte) der Gesamtheit aller Lebewesen als auch bestimmter Verwandtschaftsgruppen auf allen Ebenen der biologischen Systematik.

Neu!!: Sigmund Freud und Phylogenese · Mehr sehen »

Physiologie

Die Physiologie (und de, ‚Vernunft‘ bzw. de) ist die Lehre von den normalen Lebensvorgängen in den Zellen, Geweben und Organen aller Lebewesen; sie bezieht das Zusammenwirken aller physikalischen, chemischen und biochemischen Vorgänge im gesamten Organismus in ihre Betrachtung ein.

Neu!!: Sigmund Freud und Physiologie · Mehr sehen »

Promotion (Doktor)

Die Promotion (lateinisch promotio ‚Beförderung‘) ist die Verleihung des akademischen Grades eines Doktors oder einer Doktorin in einem bestimmten Studienfach und in Form einer Promotionsurkunde.

Neu!!: Sigmund Freud und Promotion (Doktor) · Mehr sehen »

Psyche

Die Psyche kann als ein Ort menschlichen Fühlens und Denkens verstanden werden.

Neu!!: Sigmund Freud und Psyche · Mehr sehen »

Psychiatrie

Die Psychiatrie (im Deutschen auch Seelenheilkunde) ist die medizinische Fachdisziplin, die sich mit der Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von psychischen Störungen beschäftigt.

Neu!!: Sigmund Freud und Psychiatrie · Mehr sehen »

Psychiatrische Klinik

Eine psychiatrische Klinik, auch Nervenklinik oder verkürzend Psychiatrie genannt, ist ein spezialisiertes Krankenhaus zur Behandlung psychischer Störungen und psychosomatischer Erkrankungen.

Neu!!: Sigmund Freud und Psychiatrische Klinik · Mehr sehen »

Psychoanalyse

Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse Die Psychoanalyse (von psychḗ ‚Atem, Hauch, Seele‘ und ἀνάλυσις analysis ‚Zerlegung‘, im Sinne von „Untersuchung, Enträtselung der Seele“) ist eine psychologische Theorie, psychotherapeutische Behandlungsform und Methode zur Selbsterfahrung, die um 1890 von dem Wiener Neurologen Sigmund Freud begründet wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Psychoanalyse · Mehr sehen »

Psychodynamik

Ansatzmöglichkeiten psychischer Kräfte nach Gustav Theodor Fechner (1801–1887) (1) Äußere Psychophysik(2) Innere Psychophysik(3) Neurophysiologie Psychodynamik ist die Lehre vom Wirken innerseelischer Kräfte.

Neu!!: Sigmund Freud und Psychodynamik · Mehr sehen »

Psychologische Mittwochs-Gesellschaft

Das Wartezimmer in einer späteren Möblierung Die Psychologische Mittwoch-Gesellschaft war der erste psychoanalytische Arbeitskreis und der Vorläufer der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung.

Neu!!: Sigmund Freud und Psychologische Mittwochs-Gesellschaft · Mehr sehen »

Psychotherapeut

Psychotherapeut ist eine Berufsbezeichnung für psychotherapeutisch tätige Ärzte, Psychologen und Pädagogen mit einer auf dem Studium aufbauenden fachkundlichen Weiterbildung in Psychotherapie.

Neu!!: Sigmund Freud und Psychotherapeut · Mehr sehen »

Raymond Battegay

Raymond Battegay (2008) Raymond Battegay-Fitaya (geb. 27. Juni 1927 in Bern; gest. 4. Oktober 2016) war ein Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Raymond Battegay · Mehr sehen »

Rechtswissenschaft

Fontaine de la Justice – Die Quelle der Gerechtigkeit. Justitia schmückt die Säule des Gerechtigkeitsbrunnens in der Gerechtigkeitsgasse Bern. Die Rechtswissenschaft oder Jurisprudenz (von, „Kenntnis des Rechts“) befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung gegenwärtiger und geschichtlicher juristischer Texte und sonstiger rechtlicher Quellen.

Neu!!: Sigmund Freud und Rechtswissenschaft · Mehr sehen »

Reichsfluchtsteuer

Vierte Verordnung des Reichspräsidenten zur Sicherung von Wirtschaft und Finanzen und zum Schutze des inneren Friedens vom 8. Dezember 1931 Die Reichsfluchtsteuer wurde am 8.

Neu!!: Sigmund Freud und Reichsfluchtsteuer · Mehr sehen »

Reisenberg (Wien)

Der Reisenberg, umgangssprachlich Am Cobenzl genannt, ist ein Berg im 19.

Neu!!: Sigmund Freud und Reisenberg (Wien) · Mehr sehen »

Religion

Symbole einiger Religionen: Christentum, Judentum, Hinduismus, Islam, Buddhismus, Shintō, Sikhismus, Bahaitum, Jainismus Religion (von ‚gewissenhafte Berücksichtigung‘, ‚Sorgfalt‘, zu ‚bedenken‘, ‚achtgeben‘, ursprünglich gemeint ist „die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften.“) ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Weltanschauungen, deren Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente (überirdische, übernatürliche, übersinnliche) Kräfte ist, sowie häufig auch an heilige Objekte.

Neu!!: Sigmund Freud und Religion · Mehr sehen »

Religionskritik

Religionskritik stellt Religiosität und Religionen, ihre Glaubensaussagen, Konzepte, Institutionen und Erscheinungsformen rational beziehungsweise moralisch-ethisch in Frage.

Neu!!: Sigmund Freud und Religionskritik · Mehr sehen »

René A. Spitz

René Arpad Spitz (* 29. Januar 1887 in Wien, Österreich-Ungarn; † 14. September 1974 in Denver, Colorado, USA) war ein österreichisch-amerikanischer Psychoanalytiker und Wegbereiter von Säuglingsforschung und Entwicklungspsychologie.

Neu!!: Sigmund Freud und René A. Spitz · Mehr sehen »

Robert Seethaler

Robert Seethaler, Lesung am Michaeli-Gymnasium München 2013 Robert Seethaler (* 7. August 1966 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Sigmund Freud und Robert Seethaler · Mehr sehen »

Roland Kaufhold

Roland Kaufhold (* 18. Oktober 1961 in Leverkusen) ist ein deutscher Sachbuchautor und Journalist.

Neu!!: Sigmund Freud und Roland Kaufhold · Mehr sehen »

Ronald W. Clark

Ronald William Clark (* 2. November 1916; † 1987) war ein britischer Journalist, Biograf und Autor von Science-Fiction- und Alternate History-Romanen.

Neu!!: Sigmund Freud und Ronald W. Clark · Mehr sehen »

Rupert Lay

Rupert Lay (* 14. Juni 1929 in Drolshagen, Landkreis Olpe) ist ein deutscher Philosoph, katholischer Theologe, Psychotherapeut und Unternehmensberater, der sich u. a.

Neu!!: Sigmund Freud und Rupert Lay · Mehr sehen »

Sabina Spielrein

Sabina Naftulowna Spielrein (russisch Сабина Нафтуловна Шпильрейн; * in Rostow am Don; † 12. August 1942 ebenda) war eine russisch-jüdische Ärztin und Psychoanalytikerin.

Neu!!: Sigmund Freud und Sabina Spielrein · Mehr sehen »

Salzburg

Blick von der Festung Richtung Norden Festung und Kapuzinerberg, vom Mönchsberg aus gesehen Festung Hohensalzburg Gaisbergs Salzburg ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Salzburg.

Neu!!: Sigmund Freud und Salzburg · Mehr sehen »

Saul Friedländer

Saul Friedländer, 2010 Saul Friedländer (auch Saul P. Friedlander oder Friedlaender,; geboren am 11. Oktober 1932 in Prag; eigentlich Pavel Friedländer) ist ein israelischer Historiker und Autor.

Neu!!: Sigmund Freud und Saul Friedländer · Mehr sehen »

Sándor Ferenczi

miniatur Gruppenphoto 1909 vor der Clark University. Vorne: Sigmund Freud, Granville Stanley Hall, Carl Gustav Jung. Hinten: Abraham A. Brill, Ernest Jones, Sandor Ferenczi. Sándor Ferenczi (* 7. Juli 1873 in Miskolc; † 22. Mai 1933 in Budapest) war ein ungarischer Neurologe und Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Sándor Ferenczi · Mehr sehen »

Südtirol

Südtirol (ladinisch Südtirol), amtlich Autonome Provinz Bozen – Südtirol, ist die nördlichste Provinz Italiens und bildet zusammen mit der Provinz Trient die autonome Region Trentino-Südtirol.

Neu!!: Sigmund Freud und Südtirol · Mehr sehen »

Seele

Ein Engel und ein Teufel im Streit um die Seele eines sterbenden Bischofs. Katalanisches Tempera-Gemälde, 15. Jahrhundert Der Ausdruck Seele hat vielfältige Bedeutungen, je nach den unterschiedlichen mythischen, religiösen, philosophischen oder psychologischen Traditionen und Lehren, in denen er vorkommt.

Neu!!: Sigmund Freud und Seele · Mehr sehen »

Selbsterkenntnis

Selbsterkenntnis ist die Erkenntnis einer Person über das eigene Selbst.

Neu!!: Sigmund Freud und Selbsterkenntnis · Mehr sehen »

Selbstpsychologie

Die Selbstpsychologie ist eine psychoanalytische Theorie, die von Heinz Kohut in den 1970er Jahren begründet wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Selbstpsychologie · Mehr sehen »

Sexualität

Sexualität (sinngemäß „Geschlechtlichkeit“, von spätlat. sexualis; aus lat. sexus „Geschlecht“; vgl. Sex) bezeichnet im engeren biologischen Sinne die Gegebenheit von (mindestens) zwei verschiedenen Fortpflanzungstypen (Geschlechtern) von Lebewesen derselben Art, die nur jeweils zusammen mit einem Angehörigen des (bzw. eines) anderen Typus (Geschlechts) zu einer zygotischen Fortpflanzung fähig sind.

Neu!!: Sigmund Freud und Sexualität · Mehr sehen »

Sexualwissenschaft

Die Sexualwissenschaft oder Sexualforschung (auch Sexologie bzw. Sexuologie) befasst sich mit der Lehre vom Geschlechtsleben, der Sexualität im weiteren und im engeren Sinne.

Neu!!: Sigmund Freud und Sexualwissenschaft · Mehr sehen »

Siegfried Bernfeld

Siegfried Bernfeld (um 1920) Siegfried Bernfeld (* 7. Mai 1892 in Lemberg, Galizien; † 2. April 1953 in San Francisco) war ein von der Jugendbewegung beeinflusster Reformpädagoge, Psychoanalytiker und Mitbegründer der modernen Jugendforschung.

Neu!!: Sigmund Freud und Siegfried Bernfeld · Mehr sehen »

Sigmund Freud – Auf den Spuren des berühmten Psychoanalytikers

Sigmund Freud – Auf den Spuren des berühmten Psychoanalytikers ist eine Filmdokumentation.

Neu!!: Sigmund Freud und Sigmund Freud – Auf den Spuren des berühmten Psychoanalytikers · Mehr sehen »

Sigmund Freud Museum

Das Sigmund Freud Museum in Wien zeigt in Freuds ehemaliger Praxis und Wohnung eine Ausstellung zur Geschichte der Psychoanalyse und zum Leben von Sigmund Freud (1856–1939).

Neu!!: Sigmund Freud und Sigmund Freud Museum · Mehr sehen »

Sigmund Freud Privatuniversität Wien

Die Sigmund-Freud-Privatuniversität Wien (Abkürzung SFU) wurde im August 2005 vom österreichischen Akkreditierungsrat als Privatuniversität akkreditiert.

Neu!!: Sigmund Freud und Sigmund Freud Privatuniversität Wien · Mehr sehen »

Sigmund-Freud-Gymnasium

Das Sigmund-Freud-Gymnasium ist eine allgemeinbildende höhere Schule im 2.

Neu!!: Sigmund Freud und Sigmund-Freud-Gymnasium · Mehr sehen »

Sigmund-Freud-Institut

Das Sigmund-Freud-Institut (SFI) ist ein Forschungsinstitut für Psychoanalyse in Frankfurt am Main.

Neu!!: Sigmund Freud und Sigmund-Freud-Institut · Mehr sehen »

Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa

Der Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa ist ein deutscher Wissenschaftspreis, der 1964 von der HEAG Südhessische Energie AG gestiftet wurde.

Neu!!: Sigmund Freud und Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa · Mehr sehen »

Sigmund-Freud-Vorlesung

Die Sigmund-Freud-Vorlesung findet seit 1970, beinahe alljährlich, am 6.

Neu!!: Sigmund Freud und Sigmund-Freud-Vorlesung · Mehr sehen »

Sophokles

Sophokles Sophokles (klassische Aussprache; * 497/496 v. Chr. in Kolonos; † 406/405 v. Chr. in Athen) war ein Dichter in der Zeit der Griechischen Klassik. Er gilt neben Aischylos und Euripides als der bedeutendste der antiken griechischen Tragödiendichter.

Neu!!: Sigmund Freud und Sophokles · Mehr sehen »

Soziale Norm

Soziale Normen (gesellschaftliche Normen, soziale Skripte) sind konkrete Handlungsanweisungen, die das Sozialverhalten betreffen.

Neu!!: Sigmund Freud und Soziale Norm · Mehr sehen »

Soziale Rolle

Die soziale Rolle ist ein dem Theater entlehnter Begriff der Soziologie und Sozialpsychologie.

Neu!!: Sigmund Freud und Soziale Rolle · Mehr sehen »

Ständestaat (Österreich)

Ständestaatswappen: im Vergleich zum Republikwappen Rückgriff auf den kaiserlichen Doppeladler, Ergänzung durch Heiligenschein, Weglassung der Mauerkrone als Symbol des Bürgertums, des Hammers für die Arbeiterschaft und der Sichel für den Bauernstand HTBLuVA Bregenz Schilling-Münze von 1934 Der Ständestaat ist ein nach Berufsgruppen (altertümlich „Stände“ genannt) organisierter Staat ohne politische Parteien und demokratisch gewähltem Parlament, jedoch mit einer den Staat tragenden weltanschaulichen Bewegung.

Neu!!: Sigmund Freud und Ständestaat (Österreich) · Mehr sehen »

Stele

Antike griechische Grabstele Als Stele (altgr. στήλη stélē ‚Säule‘, ‚Grabstein‘) wird seit der griechischen Antike primär ein hoher, freistehender Pfeiler bezeichnet.

Neu!!: Sigmund Freud und Stele · Mehr sehen »

Stephan Doering

Stephan Doering (* 1966 in Rotterdam) ist ein deutscher Psychoanalytiker, Arzt, Universitätsprofessor und seit 1.

Neu!!: Sigmund Freud und Stephan Doering · Mehr sehen »

Stimulans

Methylphenidatpräparate verschiedener Hersteller ID.

Neu!!: Sigmund Freud und Stimulans · Mehr sehen »

Stipendium

Ein Stipendium (lateinisch stipendium ‚Zahlung eines Betrages, Sold, Löhnung‘) ist eine finanzielle Unterstützung für Künstler, Sportler, Schüler, Studenten oder Jungwissenschaftler (die dann als Stipendiaten bezeichnet werden) und ist als solches ein wesentliches Element der Begabtenförderung.

Neu!!: Sigmund Freud und Stipendium · Mehr sehen »

Strukturmodell der Psyche

Der psychische Apparat nach Freuds zweitem Modell Das Strukturmodell der Psyche, auch Drei-Instanzen-Modell genannt, ist ein von Sigmund Freud beschriebenes Modell der Psyche des Menschen.

Neu!!: Sigmund Freud und Strukturmodell der Psyche · Mehr sehen »

Studien über Hysterie

Die Studien über Hysterie von Josef Breuer und Sigmund Freud wurden 1895 veröffentlicht und gelten als die erste Abhandlung der klassischen Psychoanalyse.

Neu!!: Sigmund Freud und Studien über Hysterie · Mehr sehen »

Studium der Medizin

Humboldt-Universität in ihrer vorlesungsfreien Zeit an der Charité. Als Studium der Medizin oder kurz Medizinstudium wird die wissenschaftliche und praktische Ausbildung von Ärzten bezeichnet.

Neu!!: Sigmund Freud und Studium der Medizin · Mehr sehen »

Subjektivität

Subjektivität (für Unterworfenheit) ist in der europäischen Philosophie diejenige Eigenschaft, die ein Subjekt von einem Gegenstand unterscheidet.

Neu!!: Sigmund Freud und Subjektivität · Mehr sehen »

Sublimierung (Psychoanalyse)

Sublimierung, Sublimation oder Sublimieren (von, hoch in der Luft befindlich, schwebend und (Adverb), in der Höhe, in die Höhe) bedeutet ganz allgemein, dass etwas durch einen Veredelungsprozess auf eine höhere Stufe gebracht wird.

Neu!!: Sigmund Freud und Sublimierung (Psychoanalyse) · Mehr sehen »

Suggestion

Der Begriff Suggestion wurde im 17./18.

Neu!!: Sigmund Freud und Suggestion · Mehr sehen »

Symptom

Ein Symptom ist ein Anzeichen für eine Erkrankung oder Verletzung.

Neu!!: Sigmund Freud und Symptom · Mehr sehen »

Tages-Anzeiger

Der Tages-Anzeiger (abgekürzt TA, umgangssprachlich Tagi) ist eine überregionale Schweizer Tageszeitung aus Zürich und gehört zur Tamedia.

Neu!!: Sigmund Freud und Tages-Anzeiger · Mehr sehen »

The Century of the Self

The Century of the Self ist eine preisgekrönte britische Dokumentation von Adam Curtis.

Neu!!: Sigmund Freud und The Century of the Self · Mehr sehen »

Theodor Meynert

Theodor Meynert, Fotografie von Ludwig Angerer Theodor Hermann Meynert (* 15. Juni 1833 in Dresden; † 31. Mai 1892 in Klosterneuburg, Niederösterreich) war ein deutsch-österreichischer Psychiater und Neurologe sowie Neuroanatom.

Neu!!: Sigmund Freud und Theodor Meynert · Mehr sehen »

Thomas Ballhausen

Thomas Ballhausen (Wien 2016) Thomas Ballhausen (* 1975 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, Literatur- und Filmwissenschaftler, Herausgeber und Übersetzer.

Neu!!: Sigmund Freud und Thomas Ballhausen · Mehr sehen »

Thomas Mann

Thomas Mann, 1937Foto von Carl Van Vechten Thomas Manns Unterschrift Paul Thomas Mann (* 6. Juni 1875 in Lübeck; † 12. August 1955 in Zürich, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20.

Neu!!: Sigmund Freud und Thomas Mann · Mehr sehen »

Tiefenpsychologie

Sigmund Freud (1856–1939) gilt als Begründer der Tiefenpsychologie Der Begriff Tiefenpsychologie fasst alle psychologischen und psychotherapeutischen Ansätze zusammen, die den unbewussten seelischen Vorgängen einen hohen Stellenwert für die Erklärung menschlichen Verhaltens und Erlebens beimessen.

Neu!!: Sigmund Freud und Tiefenpsychologie · Mehr sehen »

Titularprofessor

Ein Titularprofessor ist berechtigt, den Titel Professor zu führen, ohne dass damit eine entsprechende Planstelle verbunden ist.

Neu!!: Sigmund Freud und Titularprofessor · Mehr sehen »

Todestrieb

Mit dem Todestrieb führte Sigmund Freud einen seiner umstrittensten Begriffe in die Theorie der Psychoanalyse ein.

Neu!!: Sigmund Freud und Todestrieb · Mehr sehen »

Toleranzentwicklung

In der Pharmakologie versteht man unter Toleranz die Gewöhnung an einen Wirkstoff, wobei dessen Wirkung durch wiederholte oder chronische Einnahme über einen bestimmten Zeitraum abnimmt.

Neu!!: Sigmund Freud und Toleranzentwicklung · Mehr sehen »

Totem und Tabu

Original-Broschur des Erstdrucks 1913 Totem und Tabu mit dem Untertitel: Einige Übereinstimmungen im Seelenleben der Wilden und der Neurotiker ist ein Buch Sigmund Freuds aus dem Jahr 1913.

Neu!!: Sigmund Freud und Totem und Tabu · Mehr sehen »

Trance

Durch speziellen Tanz in Trance gefallener Derwisch aus dem Sudan Trance (lat. transire hinübergehen, überschreiten) ist ein Sammelbegriff für veränderte Bewusstseinszustände mit einem intensiven mentalen Erleben.

Neu!!: Sigmund Freud und Trance · Mehr sehen »

Trauma (Psychologie)

Als psychisches, seelisches oder mentales Trauma oder Psychotrauma (Plural Traumata, Traumen; Wunde, τραύμα) wird in der Psychologie eine seelische Verletzung bezeichnet.

Neu!!: Sigmund Freud und Trauma (Psychologie) · Mehr sehen »

Traumdeutung

Traumdeutung bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Traumdeutung · Mehr sehen »

Triebtheorie

Der Begriff Triebtheorie umfasst eine Reihe von Theorien aus Ethologie, Psychologie und Psychoanalyse, denen die Auffassung gemeinsam ist, der Mensch werde wesentlich von einer mehr oder weniger großen Anzahl endogener, d. h.

Neu!!: Sigmund Freud und Triebtheorie · Mehr sehen »

Triest

Das Rathaus an der Piazza dell’Unità d’Italia Triest (triestinisch/venetisch sowie,, sowie) ist eine in Norditalien am Golf von Triest gelegene Hafen- und Großstadt mit Einwohnern (Stand), darunter eine slowenische Minderheit.

Neu!!: Sigmund Freud und Triest · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Sigmund Freud und Tschechien · Mehr sehen »

Tysmenyzja

Tysmenyzja (ukrainisch Тисмениця; deutsch auch Tysmenitz, russisch Тысменица/Tysmeniza, polnisch Tyśmienica) ist eine in der Westukraine liegende Stadt etwa 11 Kilometer östlich der Oblasthauptstadt Iwano-Frankiwsk am Fluss Worona (Ворона) gelegen.

Neu!!: Sigmund Freud und Tysmenyzja · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Sigmund Freud und Ukraine · Mehr sehen »

Und Nietzsche weinte (Roman)

Und Nietzsche weinte (orig. When Nietzsche Wept, übersetzt von Uda Strätling) ist ein Roman des amerikanischen Autors und emeritierten Professors für Psychiatrie Irvin Yalom aus dem Jahr 1994.

Neu!!: Sigmund Freud und Und Nietzsche weinte (Roman) · Mehr sehen »

Universität Wien

Die Universität Wien ist mit derzeit über 94.000 Studenten und circa 9.700 Mitarbeitern die größte Hochschule in Österreich sowie im deutschsprachigen Raum und eine der größten in Europa.

Neu!!: Sigmund Freud und Universität Wien · Mehr sehen »

University College London

Das University College London (UCL) ist ein College der Universität London.

Neu!!: Sigmund Freud und University College London · Mehr sehen »

Vater

Ein Vater mit seinem Kind Vater bezeichnet einen männlichen Elternteil eines Menschen; seine Vaterschaft kann sich auf einen, zwei oder alle drei Teilbereiche der Elternschaft beziehen.

Neu!!: Sigmund Freud und Vater · Mehr sehen »

Völkerbund

Genf, Haus des Völkerbundrates (Aufnahme aus dem Jahr 1931) Der Völkerbund war eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Genf (Schweiz).

Neu!!: Sigmund Freud und Völkerbund · Mehr sehen »

Verdrängung (Psychoanalyse)

Als Verdrängung wird in der Psychoanalyse ein angenommener psychologischer Abwehrmechanismus bezeichnet, durch den tabuierte oder bedrohliche Sachverhalte oder Vorstellungen von der bewussten Wahrnehmung ausgeschlossen würden.

Neu!!: Sigmund Freud und Verdrängung (Psychoanalyse) · Mehr sehen »

Verführungstheorie (Freud)

Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse. Sigmund Freuds Verführungstheorie ist eine Mitte der 1890er Jahre aufgestellte Theorie, die sich mit dem Ursprung, der Entwicklung und der möglichen Heilung von Hysterie und Neurosen beschäftigt.

Neu!!: Sigmund Freud und Verführungstheorie (Freud) · Mehr sehen »

Vergewaltigung

''Die Vergewaltigung der Lucretia'', Gemälde von Tizian, 1571 Vergewaltigung ist nach Artikel 36 der Istanbul-Konvention das nicht einverständliche, sexuell bestimmte vaginale, anale oder orale Eindringen in den Körper einer anderen Person.

Neu!!: Sigmund Freud und Vergewaltigung · Mehr sehen »

Vernunft

Der Begriff der Vernunft in seiner modernen Verwendung umfasst das Vermögen menschlichen Denkens, aus den im Verstand durch Beobachtung und Erfahrung erfassten Sachverhalten allgemein gültige Zusammenhänge der Wirklichkeit erschließen zu können durch Schlussfolgerungen, deren Bedeutung zu erkennen, Regeln und Prinzipien aufzustellen und danach zu handeln.

Neu!!: Sigmund Freud und Vernunft · Mehr sehen »

Victor Adler

Victor Adler (auch Viktor Adler; * 24. Juni 1852 in Prag; † 11. November 1918 in Wien) war österreichischer Politiker und Begründer der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei.

Neu!!: Sigmund Freud und Victor Adler · Mehr sehen »

Viggo Mortensen

Filmfestspielen von Cannes 2016 Viggo Peter Mortensen (* 20. Oktober 1958 in Manhattan, New York City) ist ein dänisch-US-amerikanischer Schauspieler, Fotograf, Dichter, Maler und Musiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Viggo Mortensen · Mehr sehen »

Virtual Laboratory

Das Onlineprojekt Virtual Laboratory.

Neu!!: Sigmund Freud und Virtual Laboratory · Mehr sehen »

W. Ernest Freud

W.

Neu!!: Sigmund Freud und W. Ernest Freud · Mehr sehen »

Weltausstellung 1873

Die Weltausstellung 1873 fand vom 1. Mai bis zum 2. November 1873 in Wien statt.

Neu!!: Sigmund Freud und Weltausstellung 1873 · Mehr sehen »

Weltbild

Das Weltbild ist die Vorstellung der erfahrbaren Wirklichkeit als Ganzes, welches mehr ist als die Summe seiner Teile.

Neu!!: Sigmund Freud und Weltbild · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Sigmund Freud und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Werner Leibbrand

Werner Leibbrand (* 23. Januar 1896 in Berlin; † 11. Juni 1974 in München) war ein deutscher Psychiater und Medizinhistoriker.

Neu!!: Sigmund Freud und Werner Leibbrand · Mehr sehen »

Wertvorstellung

Wertvorstellungen oder kurz Werte bezeichnen im allgemeinen Sprachgebrauch als erstrebenswert oder moralisch gut betrachtete Eigenschaften bzw.

Neu!!: Sigmund Freud und Wertvorstellung · Mehr sehen »

Wiederholungszwang (Psychoanalyse)

Wiederholungszwang ist ein von Sigmund Freud definierter Begriff zur Begründung des sonst schwierig zu erklärenden menschlichen Impulses, unangenehme oder sogar schmerzhafte Gedanken, Handlungen, Träume, Spiele, Szenen oder Situationen zu wiederholen.

Neu!!: Sigmund Freud und Wiederholungszwang (Psychoanalyse) · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Sigmund Freud und Wien · Mehr sehen »

Wien Westbahnhof

Der Westbahnhof in Wien bildet als Kopfbahnhof den Ausgangspunkt der Westbahn.

Neu!!: Sigmund Freud und Wien Westbahnhof · Mehr sehen »

Wiener Psychoanalytische Vereinigung

Die Wiener Psychoanalytische Vereinigung (WPV) war die erste psychoanalytische Organisation der Welt.

Neu!!: Sigmund Freud und Wiener Psychoanalytische Vereinigung · Mehr sehen »

Wilhelm Fließ

Wilhelm Fließ (rechts) und Sigmund Freud Anfang der 1890er Jahre. Wilhelm Fließ (* 24. Oktober 1858 in Arnswalde bei Frankfurt (Oder); † 13. Oktober 1928 in Berlin) war ein deutscher Mediziner, Physiologe, Hals-Nasen-Ohrenarzt und Sanitätsrat.

Neu!!: Sigmund Freud und Wilhelm Fließ · Mehr sehen »

Wilhelm Reich

Wilhelm Reich in seinen mittleren 20er Jahren Wilhelm Reich (* 24. März 1897 in Dobzau, Galizien, Österreich-Ungarn; † 3. November 1957 in Lewisburg, Pennsylvania, USA) war ein österreichisch-US-amerikanischer Arzt, Psychiater, Psychoanalytiker, Sexualforscher und Soziologe.

Neu!!: Sigmund Freud und Wilhelm Reich · Mehr sehen »

Wilhelm Salber

Wilhelm Salber Wilhelm Salber (* 9. März 1928 in Aachen; † 2. Dezember 2016 in Köln) war ein deutscher Psychologe und Philosoph.

Neu!!: Sigmund Freud und Wilhelm Salber · Mehr sehen »

Wilhelm Stekel

Wilhelm Stekel Wilhelm Stekel (* 18. März 1868 in Bojan, Bukowina, Österreich-Ungarn, heute Bojany/Бояни, Ukraine; † 25. Juli 1940 in London) war ein österreichischer Arzt und Psychoanalytiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Wilhelm Stekel · Mehr sehen »

Wilhelm von Hartel

Wilhelm von Hartel Grab von Wilhelm von Hartel auf dem Hietzinger Friedhof Wilhelm August Ritter von Hartel (* 28. Mai 1839 in Hof (Mähren); † 14. Jänner 1907 in Wien; in seinen Veröffentlichungen wird häufig auch die latinisierte Namensform Guilelmus de Hartel verwendet) war ein österreichischer Klassischer Philologe und Politiker.

Neu!!: Sigmund Freud und Wilhelm von Hartel · Mehr sehen »

Wirtschaftskrise von 1857

Bank Run 1857 Die Wirtschaftskrise von 1857 gilt als eine der ersten Weltwirtschaftskrisen.

Neu!!: Sigmund Freud und Wirtschaftskrise von 1857 · Mehr sehen »

Wissenschaft

Ablaufdiagramm zum Prinzip der wissenschaftlichen Methode aus der Sicht des hypothetisch-deduktiven Modells Das Wort Wissenschaft (mittelhochdeutsch wizzenschaft.

Neu!!: Sigmund Freud und Wissenschaft · Mehr sehen »

Wolfgang U. Eckart

Wolfgang Uwe Eckart (* 7. Februar 1952 in Schwelm) ist ein deutscher Medizinhistoriker.

Neu!!: Sigmund Freud und Wolfgang U. Eckart · Mehr sehen »

World Council for Psychotherapy

Der World Council for Psychotherapy (Weltverband für Psychotherapie; WCP) wurde 1995 gegründet, hat seinen Sitz in Wien und veranstaltet alle drei Jahre einen Weltkongress mit mehr als tausend Teilnehmern.

Neu!!: Sigmund Freud und World Council for Psychotherapy · Mehr sehen »

Zionismus

Zionismus (von Zion, dem Namen des Tempelberges in Jerusalem) bezeichnet eine Nationalbewegung und nationalistische Ideologie von Juden, die auf einen jüdischen Nationalstaat in Palästina zielt, diesen bewahren und rechtfertigen will.

Neu!!: Sigmund Freud und Zionismus · Mehr sehen »

Zoologie

Die Zoologie („Tier“, „lebendes Wesen“ und λόγος, „Wort, Satz, Rede“, auch „Vernunft“ (lat. ratio): die Lehre von den formalen Regeln des gültigen Schließens.), im weitesten auch Tierkunde, ist die Disziplin der Biologie, deren Forschungsgegenstand die Tiere (Animalia), insbesondere die Vielzelligen Tiere (Metazoa) sind.

Neu!!: Sigmund Freud und Zoologie · Mehr sehen »

Zur Psychopathologie des Alltagslebens

Zur Psychopathologie des Alltagslebens ist eine 1904 erschienene Studie von Sigmund Freud.

Neu!!: Sigmund Freud und Zur Psychopathologie des Alltagslebens · Mehr sehen »

Zvi Lothane

Zvi Lothane (2008) Zvi Lothane (* 21. Mai 1934 in Lublin, Polen, als Hersz Szuldyner), auch Henry Lothane, gelegentlich Henry Zvi Lothane, ist ein US-amerikanischer Psychoanalytiker, Psychiater und Hochschullehrer.

Neu!!: Sigmund Freud und Zvi Lothane · Mehr sehen »

(4342) Freud

(4342) Freud ist ein Hauptgürtelasteroid, der am 21.

Neu!!: Sigmund Freud und (4342) Freud · Mehr sehen »

1856

Keine Beschreibung.

Neu!!: Sigmund Freud und 1856 · Mehr sehen »

1939

Keine Beschreibung.

Neu!!: Sigmund Freud und 1939 · Mehr sehen »

23. September

Der 23.

Neu!!: Sigmund Freud und 23. September · Mehr sehen »

6. Mai

Der 6.

Neu!!: Sigmund Freud und 6. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Freud, Freudianer, Sigismund Freud, Sigismund Schlomo Freud.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »