Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Sidney Bechet, Freddie Moore und Lloyd Phillips im Jimmy Ryan's (Club), New York, ca. Juni 1947, Foto: William P. Gottlieb Sidney Bechet Sidney Bechet (* 14. Mai 1897 in New Orleans; † 14. Mai 1959 in Garches bei Paris) war ein kreolischer Sopransaxophonist und Klarinettist.

130 Beziehungen: Albert Nicholas, Antibes, Art Hodes, Baby Dodds, Bernard Addison, Bessie Smith, Blue Note, Blue Note Records, Bluebird, Bluebird Records, Bob Wilber, Buddy Weed, Bunk Johnson, Buster Bailey, Charles Delaunay, Charleston (Tanz), Charlie Shavers, Chicago, Clarence Williams, Claude Jones, Claude Luter, Cliff Jackson, Cousin Joe, Danny Alvin, Diskografie, Disques Vogue, Don Donaldson, Don Kirkpatrick, Duke Ellington, Earl Hines, Eddie Condon, Einbrecher (Film), Elmer James, Ernest Ansermet, Ernest Wilson Myers, Everett Barksdale, Existentialismus, Festival International 1949 de Jazz, Folies Bergère, Frankfurt am Main, Frankie Newton, Frankreich, Fred Moore, Freddie Keppard, Garches, George Baquet, George Gershwin, Grock, Gus Aiken, Guy Longnon, ..., Hank Duncan, Haus Vaterland (Berlin), Henry „Red“ Allen, Henry Clay Goodwin, Herb Jeffries, Hermann Hesse, Hugues Panassié, J. C. Heard, J. C. Higginbotham, Jazz, Jelly Roll Morton, Jimmie Noone, Jimmy Archey, Joe King Oliver, Joe Sullivan (Pianist), John Lindsay, Johnny Hodges, Johnny Williams (Bassist), Jonah Jones (Jazzmusiker), Josephine Baker, Josh White, Juan-les-Pins, Kenny Clarke, Klarinette, Komposition (Musik), Kreolen, Lawrence Duhé, Lawrence Lucie, Lem Johnson, Lil Hardin Armstrong, Lorenzo Tio, Louis Armstrong, Manzie Johnson, Max Kaminsky, Meade Lux Lewis, Merengue, Mezz Mezzrow, Mistinguett, Montmartre, Mosaic Records, New Orleans, New York City, New-Orleans-Jazz, Noble Sissle, Olympia (Paris), Paris, Petite fleur, Pops Foster, Rassismus, Rex Stewart, Rumba, Sandy Williams, Sanssouci Verlag, Savoy Ballroom, Saxophon, Schallplatte, Sidney Catlett, Sidney De Paris, Slick Jones, Sonny White, Sopransaxophon, Summertime, Teddy Bunn, Théâtre des Champs-Élysées, Tommy Ladnier, Totole Masselier, Town Hall (New York City), Trauerzug, Vereinigte Staaten, Vibrato, Vic Dickenson, Walter Page, Wellman Braud, Wild Bill Davison, Will Marion Cook, Willie Smith (Pianist), Zutty Singleton, 14. Mai, 1897, 1959. Erweitern Sie Index (80 mehr) »

Albert Nicholas

Albert Nicholas, Jimmy Ryan's (Club), New York, ca. März 1947. Bild: William P. Gottlieb Albert Nicholas (* 27. Mai 1900 New Orleans; † 3. September 1973 in Basel, Schweiz) war ein US-amerikanischer Jazz-Klarinettist (auch Saxophonist) des New Orleans Jazz und Bandleader.

Neu!!: Sidney Bechet und Albert Nicholas · Mehr sehen »

Antibes

(okzitanisch Antíbol) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Südosten Frankreichs im Département Alpes-Maritimes (06) der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Neu!!: Sidney Bechet und Antibes · Mehr sehen »

Art Hodes

Art Hodes im Club ''Old South''. (Foto: William P. Gottlieb, 1946) Kaiser Marshall, Sandy Williams, Cecil Scott, Henry (Clay) Goodwin auf dem Times Square (Foto: Gottlieb, 1947) Arthur W. Hodes (* 14. November 1904 in Nikolajew, Russisches Kaiserreich; † 4. März 1993 in Harvey, Illinois, USA) war ein Jazz-Pianist, -Komponist, -Bandleader und -Journalist.

Neu!!: Sidney Bechet und Art Hodes · Mehr sehen »

Baby Dodds

Baby Dodds, Ole South, New York, ca. Dezember 1946, Foto: William P. Gottlieb Warren „Baby“ Dodds (* 24. Dezember 1898 in New Orleans; † 14. Februar 1959 in Chicago) war nach Allmusic der erste bedeutende Jazz-Schlagzeuger.

Neu!!: Sidney Bechet und Baby Dodds · Mehr sehen »

Bernard Addison

Bernard Addison (* 15. April 1905 in Annapolis, Maryland; † 22. Dezember 1990 in Rockville Centre, New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Gitarrist und Banjo-Spieler.

Neu!!: Sidney Bechet und Bernard Addison · Mehr sehen »

Bessie Smith

Bessie Smith, 1936Fotografie von Carl van Vechten, aus der ''Van Vechten Collection'' der Library of Congress Bessie Smith (* 15. April 1894 in Chattanooga, Tennessee; † 26. September 1937 in Clarksdale, Mississippi) war eine US-amerikanische Bluessängerin, vorwiegend aktiv in den 1920er Jahren, die damals mehr als 150 Schallplatten einspielte und als „Kaiserin des Blues“ galt.

Neu!!: Sidney Bechet und Bessie Smith · Mehr sehen »

Blue Note

Als Blue Notes bezeichnet man Töne, die in besonderem Maß den Bluescharakter von Melodien prägen.

Neu!!: Sidney Bechet und Blue Note · Mehr sehen »

Blue Note Records

Logo von Blue Note Records Blue Note Records ist ein Plattenlabel für Jazzmusik, das 1939 von Alfred Lion und Francis Wolff in New York gegründet wurde.

Neu!!: Sidney Bechet und Blue Note Records · Mehr sehen »

Bluebird

Bluebird oder Blue Bird steht für.

Neu!!: Sidney Bechet und Bluebird · Mehr sehen »

Bluebird Records

Gid Tanner and his Skillet Lickers - ''Down Yonder'', 1934 Bluebird Records ist ein US-amerikanisches Plattenlabel, ein Tochterunternehmen (Sublabel) von RCA Victor.

Neu!!: Sidney Bechet und Bluebird Records · Mehr sehen »

Bob Wilber

Bob Wilber Bob Wilber mit Sidney Bechet, Jimmy Ryan's (Club), New York, ca. Jan. 1947. Foto: William P. Gottlieb Bob Wilber (* 15. März 1928 in New York) ist ein US-amerikanischer Jazz-Klarinettist und Saxophonist (Alt, Sopran, Tenor), Arrangeur und Komponist der in den letzten Jahrzehnten vor allem im Hot Jazz hervorgetreten ist.

Neu!!: Sidney Bechet und Bob Wilber · Mehr sehen »

Buddy Weed

Eugene Harold „Buddy“ Weed (* 6. oder 9. Januar 1918 in Ossining, New York; † 25. Mai 1997 in Tempe (Arizona)) war ein amerikanischer Jazzpianist (auch Celesta, Spinett), Sänger und Arrangeur.

Neu!!: Sidney Bechet und Buddy Weed · Mehr sehen »

Bunk Johnson

Bunk Johnson als Mitglied im Superior Orchestra Bunk Johnson und LeadbellyFotografie von William P. Gottlieb. William Geary „Bunk“ Johnson (* 27. Dezember 1879 in New Orleans; † 7. Juli 1949 in New Iberia in Louisiana), war US-amerikanischer Kornettist und Trompeter des traditionellen Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Bunk Johnson · Mehr sehen »

Buster Bailey

William C. „Buster“ Bailey (* 19. Juli 1902 in Memphis (Tennessee); † 12. April 1967 in New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Klarinettist und Saxophonist des Oldtime Jazz und des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Buster Bailey · Mehr sehen »

Charles Delaunay

Charles Delaunay auf der New Yorker 52nd Street, ca. Oktober 1946. Fotografie von William P. Gottlieb. Charles Delaunay (* 18. Januar 1911 in Paris; † 16. Februar 1988 in Chantilly) war ein französischer Jazz-Autor, Jazz-Experte und lange Leiter und Begründer des Hot Club de France.

Neu!!: Sidney Bechet und Charles Delaunay · Mehr sehen »

Charleston (Tanz)

Josephine Baker tanzt den Charleston im Folies Bergère in Paris, 1926 Der Charleston (auch: 20s Charleston) ist ein US-amerikanischer Gesellschaftstanz des 20.

Neu!!: Sidney Bechet und Charleston (Tanz) · Mehr sehen »

Charlie Shavers

Charlie Shavers, National Studios, ca. Mai 1947. Fotografie von William P. Gottlieb. Charlie James Shavers (* 3. August 1917 in New York City; † 8. Juli 1971 ebenda) war ein Jazz-Trompeter aus der Zeit des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Charlie Shavers · Mehr sehen »

Chicago

Chicago (deutsche Schreibweise: Chikago, Aussprache) ist eine Stadt am Südwestufer des Michigansees im Bundesstaat Illinois in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Sidney Bechet und Chicago · Mehr sehen »

Clarence Williams

Clarence Williams (* 8. Oktober 1893 in Plaquemine, Louisiana; † 6. November 1965 in Queens, New York) war ein US-amerikanischer Jazzpianist, Sänger, Komponist sowie Plattenproduzent, Musikverleger und -agent.

Neu!!: Sidney Bechet und Clarence Williams · Mehr sehen »

Claude Jones

Claude Jones (* 11. Februar 1901 in Boley, Oklahoma; † 17. Januar 1962 auf dem Passagierschiff United States) war ein US-amerikanischer Jazz-Posaunist.

Neu!!: Sidney Bechet und Claude Jones · Mehr sehen »

Claude Luter

Claude Luter (* 23. Juli 1923 in Paris; † 6. Oktober 2006 in Poissy, Yvelines) war ein französischer Oldtime Jazz- und Tanz-Bandleader, Saxophonist (Sopran) und Klarinettist.

Neu!!: Sidney Bechet und Claude Luter · Mehr sehen »

Cliff Jackson

Cliff Jackson (1947 Photo: William P. Gottlieb) Clifton Luther „Cliff“ Jackson (* 19. Juli 1902 in Culpeper, Virginia; † 24. Mai 1970 in New York City) war ein US-amerikanischer Pianist des Stride Piano und Bandleader.

Neu!!: Sidney Bechet und Cliff Jackson · Mehr sehen »

Cousin Joe

Cousin Joe (* 20. Dezember 1907 in Wallace, Louisiana; † 2. Oktober 1989; eigentlich Pleasant Joseph) war ein US-amerikanischer Blues- und Jazz-Musiker.

Neu!!: Sidney Bechet und Cousin Joe · Mehr sehen »

Danny Alvin

Danny Alvin, 1947 Danny Alvin (* 29. November 1902 in New York City als Daniel Viniello; † 6. Dezember 1958 in Chicago) war ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Bandleader des Chicago Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Danny Alvin · Mehr sehen »

Diskografie

Diskografie (von altgriechisch. δίσκος „Scheibe“ und γράφειν „schreiben“; also Aufzeichnung von Schallplatten; auch Diskographie) ist ein nach bestimmten Kriterien zusammengestelltes chronologisches Verzeichnis von veröffentlichten Tonträgern.

Neu!!: Sidney Bechet und Diskografie · Mehr sehen »

Disques Vogue

Single der ''Deutschen Vogue'', 1962 Disques Vogue, auch Vogue Records, ist ein französisches Musiklabel.

Neu!!: Sidney Bechet und Disques Vogue · Mehr sehen »

Don Donaldson

Don Donaldson (* um 1910; † nach 1959) war ein US-amerikanischer Jazzpianist und Arrangeur.

Neu!!: Sidney Bechet und Don Donaldson · Mehr sehen »

Don Kirkpatrick

Donald „Don“ Kirkpatrick (* 17. Juni 1905 in Charlotte (North Carolina); † 13. Mai 1956) war ein US-amerikanischer Jazzpianist und Arrangeur des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Don Kirkpatrick · Mehr sehen »

Duke Ellington

Duke Ellington 1973 Edward Kennedy „Duke“ Ellington (* 29. April 1899 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1974 in New York City) war einer der einflussreichsten amerikanischen Jazzmusiker.

Neu!!: Sidney Bechet und Duke Ellington · Mehr sehen »

Earl Hines

Earl Hines am Klavier während des Zweiten Weltkriegs Earl Kenneth „Fatha“ Hines (* 28. Dezember 1903 in Duquesne, Pennsylvania; † 22. April 1983 in Oakland, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist und Bandleader.

Neu!!: Sidney Bechet und Earl Hines · Mehr sehen »

Eddie Condon

Eddie Condon mit Tenorgitarre im Club ''Eddie Condon's,'' New York, ca. Oktober 1946. Foto: William P. Gottlieb Albert Edwin Condon, genannt Eddie Condon, (* 16. November 1905 in Goodland, Indiana; † 4. August 1973 New York, N.Y.) war ein amerikanischer Jazz-Gitarrist des traditionellen Jazz (Chicago-Stil).

Neu!!: Sidney Bechet und Eddie Condon · Mehr sehen »

Einbrecher (Film)

Einbrecher ist ein deutscher Spielfilm der Universum Film aus dem Jahr 1930 von Hanns Schwarz, der am 16. Dezember 1930 im Gloria-Palast (Berlin) uraufgeführt wurde.

Neu!!: Sidney Bechet und Einbrecher (Film) · Mehr sehen »

Elmer James

Elmer James (* 1910 in Yonkers, New York; † 21. Juli 1954 in New York City) ist ein US-amerikanischer Jazz-Bassist des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Elmer James · Mehr sehen »

Ernest Ansermet

Ernest Ansermet, 1933 Ernest Ansermet (* 11. November 1883 in Vevey; † 20. Februar 1969 in Genf) war ein Schweizer Dirigent.

Neu!!: Sidney Bechet und Ernest Ansermet · Mehr sehen »

Ernest Wilson Myers

Ernest Wilson „Serious“ Myers (* 2. Oktober 1906 in Germantown, Pennsylvania; † 10. Juli 1992 in Philadelphia) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Kontrabass, auch Arrangement, Gesang).

Neu!!: Sidney Bechet und Ernest Wilson Myers · Mehr sehen »

Everett Barksdale

Everett Barksdale (* 28. April 1910 in Detroit; † 29. Januar 1986 in Inglewood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazzgitarrist des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Everett Barksdale · Mehr sehen »

Existentialismus

Mit Existentialismus (auch Existenzialismus) wird im allgemeinen Sinne die französische philosophische Strömung der Existenzphilosophie bezeichnet.

Neu!!: Sidney Bechet und Existentialismus · Mehr sehen »

Festival International 1949 de Jazz

Sidney Bechet. Das Festival International 1949 de Jazz war ein Jazzfestival, das vom 8.

Neu!!: Sidney Bechet und Festival International 1949 de Jazz · Mehr sehen »

Folies Bergère

Folies Bergère, Haupteingang Les Folies Bergère ist ein Konzertsaal, Varietétheater und Kabarett in Paris.

Neu!!: Sidney Bechet und Folies Bergère · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Sidney Bechet und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankie Newton

William Frank Newton (genannt Frankie Newton, * 4. Januar 1906 in Blacksburg bei Emory, Virginia; † 11. März 1954 in New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Frankie Newton · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Sidney Bechet und Frankreich · Mehr sehen »

Fred Moore

Robert “Fred” Moore (* 7. September 1911 in Los Angeles, Kalifornien; † 23. November 1952 in Burbank, Kalifornien), häufig nur Freddie Moore genannt, war ein US-amerikanischer Trickfilmzeichner.

Neu!!: Sidney Bechet und Fred Moore · Mehr sehen »

Freddie Keppard

Freddie Keppard, manchmal auch Freddy Keppard geschrieben, (* 27. Februar 1889 oder 1890 in New Orleans; † 15. Juli 1933 in Chicago) war ein US-amerikanischer Kornettist im frühen Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Freddie Keppard · Mehr sehen »

Garches

Garches ist eine französische Gemeinde in der Region Île-de-France im Département Hauts-de-Seine.

Neu!!: Sidney Bechet und Garches · Mehr sehen »

George Baquet

George F. Baquet, auch George F. Bacquet (* 1883 in New Orleans; † 14. Januar 1949 in Philadelphia) war ein US-amerikanischer Jazz-Klarinettist des frühen New Orleans Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und George Baquet · Mehr sehen »

George Gershwin

George Gershwin, 1937 Foto: Carl van Vechten George Gershwin (* 26. September 1898 in Brooklyn, New York City; † 11. Juli 1937 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Komponist, Pianist und Dirigent.

Neu!!: Sidney Bechet und George Gershwin · Mehr sehen »

Grock

Charles Adrien Wettach (1903) Grock (* 10. Januar 1880 als Charles Adrien Wettach in Loveresse, Schweiz; † 14. Juli 1959 im Stadtteil Oneglia in Imperia, Italien) war ein Schweizer Clown.

Neu!!: Sidney Bechet und Grock · Mehr sehen »

Gus Aiken

Augustus "Gus" Aiken (* 26. Juli 1902 in Charleston, South Carolina; † 1. April 1973 in New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter und Kornettist des Blues und des New Orleans Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Gus Aiken · Mehr sehen »

Guy Longnon

Guy Longnon (* 16. Juli 1924; † 4. Februar 2014 (französisch)) war ein französischer Jazztrompeter, Arrangeur und Musikpädagoge, der in der Jazzszene von Marseille aktiv war.

Neu!!: Sidney Bechet und Guy Longnon · Mehr sehen »

Hank Duncan

Henry James „Hank“ Duncan (* 26. Oktober 1894 in Bowling Green (Kentucky); † 7. Juni 1968 in Long Island, New York) war ein amerikanischer Stride-Pianist und Bandleader des Dixieland Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Hank Duncan · Mehr sehen »

Haus Vaterland (Berlin)

Allianz“-Leuchtreklame Das Haus Vaterland war von 1928 bis 1943 ein großer Gaststättenbetrieb und Vergnügungspalast am Potsdamer Platz in Berlin mit rund einer Million Besuchern im Jahr, der als Vorläufer der heutigen Erlebnisgastronomie angesehen werden kann.

Neu!!: Sidney Bechet und Haus Vaterland (Berlin) · Mehr sehen »

Heiliger Abend

Ein Weihnachtsbaum Der Heilige Abend am 24. Dezember, auch Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt, ist der Vorabend des Weihnachtsfestes; vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet.

Neu!!: Sidney Bechet und Heiliger Abend · Mehr sehen »

Henry „Red“ Allen

Henry Red Allen (um 1946; Foto: William P. Gottlieb) Henry James „Red“ Allen (* 7. Januar 1908 in New Orleans, Louisiana; † 17. April 1967 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter.

Neu!!: Sidney Bechet und Henry „Red“ Allen · Mehr sehen »

Henry Clay Goodwin

Henry Clay Goodwin (* 2. Januar 1910 in Columbia; † 2. Juli 1979 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazztrompeter (auch Gesang).

Neu!!: Sidney Bechet und Henry Clay Goodwin · Mehr sehen »

Herb Jeffries

Herb Jeffries (* 24. September 1913 in Detroit als Umberto Alexander Valentino; † 25. Mai 2014 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazz-Musiker und Schauspieler.

Neu!!: Sidney Bechet und Herb Jeffries · Mehr sehen »

Hermann Hesse

Hermann Hesse in Rüschlikon im Jahr 1929Die Datierung folgt neueren Untersuchungen von Roland Stark, vgl. ''Bild und Abbild. Hermann Hesse in Freundschaft mit Fritz und Gret Widmann'', Hermann-Hesse-Höri-Museum, Gaienhofen 2008, ISBN 978-3-9808992-3-9. In älterer Literatur wird als Aufnahmezeitpunkt des Fotos der April 1926 angegeben, so in Friedrich Pfäfflin u. a.: ''Hermann Hesse 1877–1977. Stationen seines Lebens, des Werkes und seiner Wirkung''. Katalog der Gedenkausstellung zum 100. Geburtstag Hesses 1977, Marbach a. N. 1977, S. 97. Hermann Hesses Unterschrift Hermann Karl Hesse, Pseudonym: Emil Sinclair (* 2. Juli 1877 in Calw, Königreich Württemberg, Deutsches Kaiserreich; † 9. August 1962 in Montagnola, Kanton Tessin, Schweiz; heimatberechtigt in Basel und Bern), war ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Dichter und Maler.

Neu!!: Sidney Bechet und Hermann Hesse · Mehr sehen »

Hugues Panassié

Hugues Panassié (links) mit Tiny Grimes (rechts) in New York City um 1947. Fotografie von William P. Gottlieb. Hugues Panassié (* 27. Februar 1912, in Paris, Frankreich; † 8. Dezember 1974 in Montauban, Frankreich) war ein französischer Jazz-Autor, Jazz-Saxophonist und Mitbegründer des Hot Club de France.

Neu!!: Sidney Bechet und Hugues Panassié · Mehr sehen »

J. C. Heard

J. C. Heard, New York, ca. Juli 1946. Fotografie von William P. Gottlieb. James Charles „J.

Neu!!: Sidney Bechet und J. C. Heard · Mehr sehen »

J. C. Higginbotham

Jay Higginbotham, Jimmy Ryan's Club, New York, 1940er Jahre. Foto: William P. Gottlieb. J. C. Higginbotham oder Jay C. Higginbotham (* 11. Mai 1906 in Social Circle, Georgia als Jack Higginbotham; † 26. Mai 1973 in New York City, New York) war ein amerikanischer Jazz-Posaunist.

Neu!!: Sidney Bechet und J. C. Higginbotham · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: Sidney Bechet und Jazz · Mehr sehen »

Jelly Roll Morton

Jelly Roll Morton, 1917 Jelly Roll Morton (* 20. September 1885 in Gulfport/Mississippi als Ferdinand Joseph La Menthe; † 10. Juli 1941 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Pianist, Komponist und Bandleader.

Neu!!: Sidney Bechet und Jelly Roll Morton · Mehr sehen »

Jimmie Noone

Jimmie Noone Jimmie (Jimmy) Noone (* 23. April 1895 in Cut Off bei New Orleans; † 19. April 1944 in Los Angeles) war US-amerikanischer Klarinettist des traditionellen Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Jimmie Noone · Mehr sehen »

Jimmy Archey

James „Jimmy“ Archey (* 12. Oktober 1902 in Norfolk (Virginia); † 16. November 1967 in Amityville in Long Island) war ein US-amerikanischer Jazz-Posaunist und Bandleader des Traditional Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Jimmy Archey · Mehr sehen »

Joe King Oliver

Joe „King“ Oliver Joe „King“ Oliver (* 11. Mai 1885 in New Orleans, Louisiana; † 10. April 1938 in Savannah, Georgia) war ein US-amerikanischer Kornettist und einer der bedeutendsten Musiker des New Orleans Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Joe King Oliver · Mehr sehen »

Joe Sullivan (Pianist)

Joe Sullivan, ca. Januar 1947. Fotografie von William P. Gottlieb. Joe Sullivan (* 4. November 1906 in Chicago; † 13. Oktober 1971 in San Francisco; eigentlich Joseph Michael O’Sullivan) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist des Chicago Jazz und Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Joe Sullivan (Pianist) · Mehr sehen »

John Lindsay

John Lindsay 1966 John Vliet Lindsay (* 24. November 1921 in New York City; † 19. Dezember 2000 in Hilton Head Island, South Carolina) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: Sidney Bechet und John Lindsay · Mehr sehen »

Johnny Hodges

Johnny Hodges mit Al Sears (im Hintergrund) im New Yorker Jazzclub Aquarium, ca. November 1946. Fotografie von William P. Gottlieb. John Cornelius „Johnny“ Hodges (* 25. Juli 1906 in Cambridge, Massachusetts; † 11. Mai 1970 in New York City) war einer der wichtigsten Alt-Saxophonisten des klassischen Jazz, vor allem des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Johnny Hodges · Mehr sehen »

Johnny Williams (Bassist)

John „Johnny“ Williams Jr. (* 13. März 1908 in Memphis (Tennessee); † 13. Oktober 1998 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Bassist.

Neu!!: Sidney Bechet und Johnny Williams (Bassist) · Mehr sehen »

Jonah Jones (Jazzmusiker)

Jonah Jones, ca. März 1947. Fotografie von William P. Gottlieb. Robert Elliott „Jonah“ Jones (* 31. Dezember 1908 in Louisville, Kentucky; † 30. April 2000 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Jonah Jones (Jazzmusiker) · Mehr sehen »

Josephine Baker

Josephine Baker 1949 Fotograf: Carl van Vechten Josephine Baker (gebürtig Freda Josephine McDonald; * 3. Juni 1906 in St. Louis, Missouri; † 12. April 1975 in Paris) war eine US-amerikanisch-französische Tänzerin, Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: Sidney Bechet und Josephine Baker · Mehr sehen »

Josh White

Josh White, 1946 (Foto: William P. Gottlieb) Joshua Daniel White, besser bekannt als Josh White (* 11. Februar 1914 oder 1915 in Greenville, South Carolina; † 1969 in New York City, New York) war ein afroamerikanischer Blues-, Spiritual- und Folkgitarrist und -sänger.

Neu!!: Sidney Bechet und Josh White · Mehr sehen »

Juan-les-Pins

Juan-Les-Pins mit Antibes Blick auf den Strand von Juan-Les-Pins Juan-les-Pins ist ein Seebad am Golfe Juan der Côte d’Azur, von dem sich der Ortsname ableitet.

Neu!!: Sidney Bechet und Juan-les-Pins · Mehr sehen »

Kenny Clarke

Kenny Clarke Kenny „Klook“ Clarke (* 9. Januar 1914 in Pittsburgh als Kenneth Clarke Spearman, Pennsylvania; † 26. Januar 1985 in Paris, Frankreich) war ein Jazz-Vibraphonist und Schlagzeuger.

Neu!!: Sidney Bechet und Kenny Clarke · Mehr sehen »

Klarinette

Klarinettenkonzert in A-Dur KV 622, 2. Satz (Adagio) Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument mit vorwiegend zylindrischer Bohrung.

Neu!!: Sidney Bechet und Klarinette · Mehr sehen »

Komposition (Musik)

Als Komposition (von ‚zusammenfügen‘) wird bezeichnet.

Neu!!: Sidney Bechet und Komposition (Musik) · Mehr sehen »

Kreolen

Kreole bezeichnet verschiedene Bevölkerungsgruppen, die in der Kolonialzeit entstanden.

Neu!!: Sidney Bechet und Kreolen · Mehr sehen »

Lawrence Duhé

Lawrence Duhé (* 30. April 1887 in LaPlace, Louisiana; † 1960 in Lafayette, Louisiana) war ein US-amerikanischer Klarinettist und Bandleader des frühen Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Lawrence Duhé · Mehr sehen »

Lawrence Lucie

Lawrence „Larry“ Lucie (* 18. Dezember 1907 in Emporia, Virginia; † 14. August 2009 in New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Gitarrist.

Neu!!: Sidney Bechet und Lawrence Lucie · Mehr sehen »

Lem Johnson

Lemuel Charles „Lem“ Johnson (auch Deacon Lem Johnson, * 16. August 1909 in Oklahoma City; † 1. April 1989 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz- und Rhythm and Blues-Musiker (Tenorsaxophon, Klarinette und Gesang).

Neu!!: Sidney Bechet und Lem Johnson · Mehr sehen »

Lil Hardin Armstrong

Lillian „Lil“ Hardin Armstrong (* 3. Februar 1898 in Memphis, Tennessee; † 27. August 1971 in Chicago, Illinois) war eine US-amerikanische Jazz-Pianistin, -Sängerin und -Komponistin.

Neu!!: Sidney Bechet und Lil Hardin Armstrong · Mehr sehen »

Lorenzo Tio

Lorenzo Tio junior, eigentlich Anselm Lorenzo Tio, (* 21. April 1893 in New Orleans, Louisiana; † 24. Dezember 1933 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Klarinettist des New Orleans Jazz und Lehrer zahlreicher New-Orleans-Musiker.

Neu!!: Sidney Bechet und Lorenzo Tio · Mehr sehen »

Louis Armstrong

Louis Armstrong, 1953 Louis Daniel „Satchmo“ Armstrong (* 4. August 1901 in New Orleans; † 6. Juli 1971 in New York City) war ein amerikanischer Jazztrompeter, Sänger und Schauspieler.

Neu!!: Sidney Bechet und Louis Armstrong · Mehr sehen »

Manzie Johnson

Manzie Isham Johnson (* 19. August 1906 in Putnam in Connecticut; † 9. April 1971 in New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger.

Neu!!: Sidney Bechet und Manzie Johnson · Mehr sehen »

Max Kaminsky

Jack Lesberg, Max Kaminsky und Peanuts Hucko. Foto: William P. Gottlieb Max Kaminsky (* 7. September 1908 in Brockton/Massachusetts; † 6. September 1994) war ein US-amerikanischer Jazztrompeter des Dixieland Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Max Kaminsky · Mehr sehen »

Meade Lux Lewis

Meade Anderson „Lux“ Lewis (* 3. September 1905 in Chicago, Illinois; † 7. Juni 1964 in Minneapolis, Minnesota) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist und Komponist, ein Pionier des Boogie Woogie.

Neu!!: Sidney Bechet und Meade Lux Lewis · Mehr sehen »

Merengue

Merengue („Baiser“) ist eine lateinamerikanische Musikrichtung aus der Dominikanischen Republik und der dazugehörige Tanz.

Neu!!: Sidney Bechet und Merengue · Mehr sehen »

Mezz Mezzrow

Mezz Mezzrow, ca. November 1946. Fotografie von William P. Gottlieb. Mezz Mezzrow (* 9. November 1899 in Chicago als Milton Mesirow; † 5. August 1972 in Paris) war ein amerikanischer Jazz-Klarinettist und Saxophonist.

Neu!!: Sidney Bechet und Mezz Mezzrow · Mehr sehen »

Mistinguett

Mistinguett (Aufnahme Nadar) Mistinguett mit dem schwedischen Revuestar Ernst Rolf (Stockholm, 1931) Mistinguett-Platte von etwa 1927 Mistinguett ist der Künstlername von Jeanne Florentine Bourgeois (* 4. April 1875 in Enghien-les-Bains, Frankreich; † 5. Januar 1956 in Bougival, Frankreich), einer französischen Schauspielerin und Sängerin.

Neu!!: Sidney Bechet und Mistinguett · Mehr sehen »

Montmartre

Basilika Sacré-Cœur Die berühmten Treppen des Montmartre. Aussicht vom Montmartre auf Paris Montmartre ist der Name eines Hügels im Norden von Paris und eines dort gelegenen früheren Dorfes.

Neu!!: Sidney Bechet und Montmartre · Mehr sehen »

Mosaic Records

Mosaic Records ist ein Jazz-Label mit Sitz in Stamford im US-Bundesstaat Connecticut, das 1982 von Michael Cuscuna und Charles Lourie (im Jahr 2000 verstorben) gegründet wurde.

Neu!!: Sidney Bechet und Mosaic Records · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Sidney Bechet und Neujahr · Mehr sehen »

New Orleans

New Orleans (Amerikanisches Englisch:, lokal) ist mit 389.617 Einwohnern (2015 Abgerufen am 18. März 2015.) die größte Stadt im Bundesstaat Louisiana in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Sidney Bechet und New Orleans · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Sidney Bechet und New York City · Mehr sehen »

New-Orleans-Jazz

Mit New-Orleans-Jazz (in der einschlägigen Literatur fast immer als New Orleans Jazz) bezeichnet man eine Stilrichtung des klassischen Jazz zwischen 1890 und 1928 (hauptsächlich in den 1920er Jahren), benannt nach seinem Ursprungsort und wichtigstem Zentrum New Orleans.

Neu!!: Sidney Bechet und New-Orleans-Jazz · Mehr sehen »

Noble Sissle

Noble Lee Sissle (* 10. Juli 1889 in Indianapolis, Indiana; † 17. Dezember 1975 in Tampa, Florida) war ein afro-amerikanischer Sänger, Violinist, Bandleader und Liedtexter.

Neu!!: Sidney Bechet und Noble Sissle · Mehr sehen »

Olympia (Paris)

Die Fassade des Olympia bei Nacht Das Olympia ist eine Music Hall am Boulevard des Capucines im 9. Arrondissement von Paris.

Neu!!: Sidney Bechet und Olympia (Paris) · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Sidney Bechet und Paris · Mehr sehen »

Petite fleur

Petite fleur ist der Titel eines 1952 von Sidney Bechet komponierten und durch Chris Barber’s Jazz Band im Jahre 1959 bekannt gewordenen Jazzstandards.

Neu!!: Sidney Bechet und Petite fleur · Mehr sehen »

Pops Foster

Pops Foster, New York 1947, Foto: William P. Gottlieb George Murphy Foster, genannt Pops Foster (* 18. Mai 1892 in McCall im Ascension Parish, Louisiana; † 30. Oktober 1969 in San Francisco), war ein US-amerikanischer Jazz-Bassist des New Orleans Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Pops Foster · Mehr sehen »

Rassismus

Rassismus ist eine Gesinnung oder Ideologie, nach der Menschen aufgrund weniger äußerlicher Merkmale – die eine gemeinsame Abstammung vermuten lassen – als sogenannte „Rasse“ kategorisiert und beurteilt werden.

Neu!!: Sidney Bechet und Rassismus · Mehr sehen »

Rex Stewart

Rex Stewart mit dem Duke Ellington Orchester (1943) Rex William Stewart, Jr. (* 22. Februar 1907 in Philadelphia, Pennsylvania, USA; † 7. September 1967 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazzkornettist.

Neu!!: Sidney Bechet und Rex Stewart · Mehr sehen »

Rumba

Die Rumba ist ein Paartanz kubanischer Herkunft, der etwa seit dem letzten Drittel des 20.

Neu!!: Sidney Bechet und Rumba · Mehr sehen »

Sandy Williams

Sandy Williams auf dem Times Square, 1940er Jahre. Fotografie von William P. Gottlieb. Sandy Williams (* 24. Oktober 1906 in Summerville, South Carolina als Alexander Balos Williams; † 25. April 1991 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Posaunist und Bandleader.

Neu!!: Sidney Bechet und Sandy Williams · Mehr sehen »

Sanssouci Verlag

Der Sanssouci Verlag ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in München.

Neu!!: Sidney Bechet und Sanssouci Verlag · Mehr sehen »

Savoy Ballroom

Der Savoy Ballroom war ein Tanzclub im New Yorker Stadtteil Harlem, der von 1926 bis 1958 existierte.

Neu!!: Sidney Bechet und Savoy Ballroom · Mehr sehen »

Saxophon

Das Saxophon (nach reformierter Schreibung auch Saxofon) ist ein Musikinstrument aus Messing.

Neu!!: Sidney Bechet und Saxophon · Mehr sehen »

Schallplatte

7-Zoll-(17,5-cm)-Vinylschallplatte für 45 Umdrehungen pro Minute und 1½-Zoll-Mittelloch, 1962 Tonabnehmer beim Abspielen einer Schallplatte; unter dem roten Lackpunkt befindet sich die Abtastnadel, deren Spitze in der Rille der Schallplatte läuft Gegengewichte eines Tonarms - Yamaha P-200 (1983) Windungen der Rille einer Schallplatte unter dem Mikroskop. Der Verlauf der Rille entspricht der Schallschwingung des gespeicherten Signals. Eine Schallplatte ist eine in der Regel kreisförmige und meistens schwarze Scheibe mit einem Mittelloch, deren beidseitige Rillen als analoge Tonträger für Schallsignale dienen.

Neu!!: Sidney Bechet und Schallplatte · Mehr sehen »

Sidney Catlett

Sid Catlett, New York City, ca. März 1947. Fotografie von William P. Gottlieb. Sidney Catlett (* 17. Januar 1910 in Evansville, Indiana; † 25. März 1951 in Chicago, Illinois), aufgrund seiner Körpergröße Big Sid Catlett genannt, war ein afroamerikanischer Schlagzeuger im Jazz.

Neu!!: Sidney Bechet und Sidney Catlett · Mehr sehen »

Sidney De Paris

Sidney de Paris, Jimmy Ryan's, New York, ca. Juli 1947. Foto William P. Gottlieb. Sidney De Paris (* 30. Mai 1905 in Crawfordsville, Indiana; † 13. September 1967 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter, der traditionellen New Orleans Jazz und Swing spielte.

Neu!!: Sidney Bechet und Sidney De Paris · Mehr sehen »

Silvester

Silvesterklausen in Schwellbrunn, Schweiz Als Silvester (regional auch Altjahrstag oder Altjahrestag) wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember, der letzte Tag des Jahres im gregorianischen Kalender, bezeichnet.

Neu!!: Sidney Bechet und Silvester · Mehr sehen »

Slick Jones

(Von links) Danny Settle, Slick Jones, Gene Sedric, Mary Lou Williams und Lincoln Mills, Auftritt in ''The Place'', New York, ca. Juli 1946. Fotografie von William P. Gottlieb. Wilmore „Slick“ Jones (* 13. April 1907 in Roanoke (Virginia); † 2. November 1969 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Schlagzeug, Vibraphon).

Neu!!: Sidney Bechet und Slick Jones · Mehr sehen »

Sonny White

Ellerton Oswald „Sonny“ White (* 17. November 1917 in Panama-Stadt, Panama; † 28. April 1971 in New York) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist.

Neu!!: Sidney Bechet und Sonny White · Mehr sehen »

Sopransaxophon

Ein Sopransaxophon ist ein Saxophon der hohen Lage in B. Es besitzt einen näselnden bis durchdringenden, sehr biegsamen Klang, der sich gut für solistische Arbeit oder zur Führung eines Satzes eignet, die Bedienung aber für den Anfänger deutlich erschwert.

Neu!!: Sidney Bechet und Sopransaxophon · Mehr sehen »

Summertime

Summertime ist der Titel der bekanntesten Arie aus der Oper Porgy and Bess von George Gershwin (Musik) und DuBose Heyward (Libretto), die 1935 uraufgeführt wurde.

Neu!!: Sidney Bechet und Summertime · Mehr sehen »

Teddy Bunn

Theodore Leroy „Teddy“ Bunn (* 7. Mai 1910 in Freeport, Long Island, New York; † 20. Juli 1978 in Lancaster, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazzgitarrist des Swing und Rhythm and Blues.

Neu!!: Sidney Bechet und Teddy Bunn · Mehr sehen »

Théâtre des Champs-Élysées

Théâtre des Champs-Élysées Das Théâtre des Champs-Élysées ist ein Theater in Paris.

Neu!!: Sidney Bechet und Théâtre des Champs-Élysées · Mehr sehen »

Tommy Ladnier

Thomas J. „Tommy“ Ladnier (* 28. Mai 1900 in Florenceville in Louisiana; † 4. Juni 1939 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter.

Neu!!: Sidney Bechet und Tommy Ladnier · Mehr sehen »

Totole Masselier

Alphonse „Alf“ „Totole“ Masselier (* 12. August 1925 in Paris; † 3. Mai 2013 in Villemoisson-sur-Orge, Île-de-France) war ein französischer Jazz- und Studio-Musiker (Bass, auch Gesang).

Neu!!: Sidney Bechet und Totole Masselier · Mehr sehen »

Town Hall (New York City)

Town Hall 2008 Die Town Hall ist ein Veranstaltungsort in Manhattan, New York City (123 West 43rd Street, zwischen Sixth Avenue und Broadway).

Neu!!: Sidney Bechet und Town Hall (New York City) · Mehr sehen »

Trauerzug

Militärischer Teil des Trauerzugs des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan, 9. Juni 2004 Präsident John F. Kennedys Witwe und Brüder an der Spitze seines Trauerzugs, 25. November 1963 Ein Trauerzug (veraltet auch Leichenzug, selten auch Begräbniszug, vereinzelt auch Sargzug oder Totenzug) ist bei einer Bestattung der Zug der Trauernden, die hinter dem Sarg mit dem Leichnam hergehen, wenn dieser auf seinem letzten Weg zum Friedhof und Grab gefahren oder getragen wird, um ihn dort zu beerdigen; synonym auch als das letzte Geleit bezeichnet.

Neu!!: Sidney Bechet und Trauerzug · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Sidney Bechet und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vibrato

Das Vibrato, auch Bebung genannt, ist in der Musik die periodisch wiederkehrende, geringfügige Veränderung der Frequenz eines gehaltenen Tons.

Neu!!: Sidney Bechet und Vibrato · Mehr sehen »

Vic Dickenson

Victor Dickenson, genannt Vic Dickenson (* 6. August 1906 in Xenia, Ohio; † 16. November 1984 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Posaunist und Sänger afroamerikanischer Herkunft, der Mainstream Jazz und Oldtime Jazz spielte.

Neu!!: Sidney Bechet und Vic Dickenson · Mehr sehen »

Walter Page

Walter Sylvester Page (* 9. Februar 1900 in Gallatin, Missouri; † 20. Dezember 1957 in New York City, New York) war ein amerikanischer Jazzmusiker (Kontrabassist, Bandleader) des Swing.

Neu!!: Sidney Bechet und Walter Page · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Sidney Bechet und Weihnachten · Mehr sehen »

Weihnachten weltweit

Am Weihnachtsabend (Carl Larsson 1904) Der Artikel Weihnachten weltweit beschreibt Weihnachtsfeierlichkeiten und -bräuche in verschiedenen Ländern der Welt.

Neu!!: Sidney Bechet und Weihnachten weltweit · Mehr sehen »

Wellman Braud

Wellman Braud (* 25. Januar 1891 St. James Parish, Louisiana; † 29. Oktober 1966 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazz-Bassist, vor allem bekannt als Mitglied der Band von Duke Ellington.

Neu!!: Sidney Bechet und Wellman Braud · Mehr sehen »

Wild Bill Davison

Wild Bill Davison, Eddie Condon's, NYC, ca. Juni 1946. Fotografie von William P. Gottlieb. "Wild" Bill Davison (* 5. Januar 1906 in Defiance, Ohio; † 14. November 1989 in Santa Barbara, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Kornettist des Dixieland-Stils, der vor allem für seine Aufnahmen mit Eddie Condon bekannt ist.

Neu!!: Sidney Bechet und Wild Bill Davison · Mehr sehen »

Will Marion Cook

Will Marion Cook, 1936 Will Marion Cook (* 27. Januar 1869 in Washington D.C.; † 19. Juli 1944 in New York City) war ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: Sidney Bechet und Will Marion Cook · Mehr sehen »

Willie Smith (Pianist)

Willie Smith in seinem Appartement in Manhattan, New York, ca. Jan. 1947, Foto: William P. Gottlieb Willie „The Lion“ Smith (* 23. November 1893 in Goshen, Orange County, New York, als William Henry Joseph Bonaparte Bertholoff; † 18. April 1973 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist und -komponist.

Neu!!: Sidney Bechet und Willie Smith (Pianist) · Mehr sehen »

Zutty Singleton

Zutty Singleton und Teddy Wilson (links), Fotografie von William P. Gottlieb, ca. 1947 Zutty Singleton mit Joe Marsala (links) und Teddy Wilson (rechts), Fotografie von William P. Gottlieb, ca. 1939 Arthur James „Zutty“ Singleton (* 14. Mai 1898 in Bunkie, Louisiana; † 14. Juli 1975 in New York City), war ein wichtiger Schlagzeuger des New Orleans Jazz, bekannt durch die Hot-Five-Aufnahmen von Louis Armstrong.

Neu!!: Sidney Bechet und Zutty Singleton · Mehr sehen »

14. Mai

Der 14.

Neu!!: Sidney Bechet und 14. Mai · Mehr sehen »

1897

Keine Beschreibung.

Neu!!: Sidney Bechet und 1897 · Mehr sehen »

1959

1959 übernehmen auf Kuba nach der Flucht des Diktators Batista die Revolutionäre unter Fidel Castro die Macht.

Neu!!: Sidney Bechet und 1959 · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: Sidney Bechet und 2018 · Mehr sehen »

2019

Das Jahr 2019 ist ein Jahr mit 365 Tagen.

Neu!!: Sidney Bechet und 2019 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »