Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Shugseb-Kagyü

Index Shugseb-Kagyü

Die Shugseb-Kagyü-Schule (tib.: shug gseb bka' brgyud) ist eine der sogenannten „acht kleineren Schulen“ der Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus (Vajrayana).

8 Beziehungen: Gyergom Tshülthrim Sengge, Kagyü, Lhasa, Qüxü, Shugseb-Kloster, Umschrift nach Wylie, Vajrayana, 1181.

Gyergom Tshülthrim Sengge

Gyergom Tshülthrim Sengge (tib.: gyer sgom tshul khrims seng ge; * 1144; † 1204) war der Gründer der Shugseb-Kagyü-Schule (tib.: shug gseb bka' brgyud), einer der Acht kleinen Schulen der Kagyü-Schultradition des tibetischen Buddhismus (Vajrayana).

Neu!!: Shugseb-Kagyü und Gyergom Tshülthrim Sengge · Mehr sehen »

Kagyü

Kagyü ist neben Nyingma, Sakya und Gelug eine der großen Schultraditionen des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: Shugseb-Kagyü und Kagyü · Mehr sehen »

Lhasa

Lhasa (auch Lasa) ist die Hauptstadt des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Shugseb-Kagyü und Lhasa · Mehr sehen »

Qüxü

Lage des Kreises Qüxü (rosa) in Lhasa (gelb) Qüxü (auch: Chushur, Chushul) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Lhasa des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.

Neu!!: Shugseb-Kagyü und Qüxü · Mehr sehen »

Shugseb-Kloster

Das Shugseb-Kloster (tib.: shug gseb dgon pa) wurde von Gyergom Tshülthrim Sengge (gyer sgom tshul khrims seng ge; 1144–1204), einem Schüler von Phagdru Dorje Gyelpo (phag gru rdo rje rgyal po), im Eisen-Rinder-Jahr des 3.

Neu!!: Shugseb-Kagyü und Shugseb-Kloster · Mehr sehen »

Umschrift nach Wylie

Die Umschrift nach Wylie ist eine Methode zur Transkription (genauer: Transliteration) der tibetischen Schrift, bei der nur die Zeichen auf einer normalen englischen Tastatur (d. h. ohne Umlaute und Sonderzeichen) verwendet werden.

Neu!!: Shugseb-Kagyü und Umschrift nach Wylie · Mehr sehen »

Vajrayana

Vajra, Hauptsymbol des Vajrayana Vajrayana ((„Dorje Thegpa“); auch: Lamaismus (lamajiao), Diamantfahrzeug, Wadschrajana, Mantrayana („Mantrafahrzeug“), Tantrayāna („Tantrafahrzeug“) oder esoterischer Buddhismus) ist eine ab dem 4. Jahrhundert in Indien entstandene Strömung des Mahayana-Buddhismus, die insbesondere die buddhistischen Traditionen des Hochlands von Tibet, den Buddhismus in Tibet an sich sowie den Buddhismus in der Mongolei prägte.

Neu!!: Shugseb-Kagyü und Vajrayana · Mehr sehen »

1181

Keine Beschreibung.

Neu!!: Shugseb-Kagyü und 1181 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »