Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Sergei Alexandrowitsch Karjakin

Index Sergei Alexandrowitsch Karjakin

Sergei Alexandrowitsch Karjakin (wiss. Transliteration Sergej Aleksandrovič Karjakin, / Serhij Karjakin; Sergey Karjakin (FIDE-Schreibweise); * 12. Januar 1990 in Simferopol, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist ein Schach-Großmeister, der bis 2009 für die Ukraine spielte und seitdem für Russland.

59 Beziehungen: Aeroflot Open, Astana, Baku, Bilbao, División de Honor (Schach) 2006, Dortmunder Schachtage, Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011, European Club Cup, FIDE, Garri Kimowitsch Kasparow, Gesellschaftliche Kammer der Russischen Föderation, Großmeister (Schach), Internationaler Meister, Kandidatenturnier Berlin 2018, Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014, Kandidatenturnier Moskau 2016, Krim, Magnus Carlsen, Paris Chess Club, Pjotr Weniaminowitsch Swidler, Ruslan Ponomarjow, Russen, Russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Russland, Saint-Vincent (Aostatal), Schach, Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft, Schach-Weltpokal, Schach-Weltpokal 2007, Schach-Weltpokal 2009, Schach-Weltpokal 2015, Schacholympiade, Schacholympiade 2004, Schacholympiade 2010, Schacholympiade 2014, Schachweltmeister, Schachweltmeisterschaft 2016, Schachweltmeisterschaft 2018, Schnellschach, Sekundant (Schach), Simferopol, Sowjetunion, Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Tal Memorial, Tata-Steel-Schachturnier, Tie-Break, Top 16 (Schach) 2004/05, Top 16 (Schach) 2005/06, Transliteration, ..., Ukraine, Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik, Ukrainische Sprache, Weltmeister im Blitzschach, Weltmeister im Schnellschach, Wijk aan Zee, Wladimir Wladimirowitsch Putin, 12. Januar, 1990. Erweitern Sie Index (9 mehr) »

Aeroflot Open

Das Aeroflot Open ist ein Schachturnier, das jährlich in Moskau stattfindet und von der russischen Fluggesellschaft Aeroflot gesponsert wird.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Aeroflot Open · Mehr sehen »

Astana

Astana, deutsch auch (kasachisch und russisch Астана; Астана ist auch das kasachische Wort für Hauptstadt) ist seit 1997 die Hauptstadt Kasachstans.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Astana · Mehr sehen »

Baku

Baku (/ باکی) ist die Hauptstadt Aserbaidschans.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Baku · Mehr sehen »

Bilbao

Bilbao (bask. auch Bilbo) ist die Hauptstadt der Provinz Bizkaia (spanisch: Vizcaya) und größte Stadt der Autonomen Gemeinschaft Baskenland in Spanien.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Bilbao · Mehr sehen »

División de Honor (Schach) 2006

Die División de Honor (Schach) 2006 war die zwölfte Saison der División de Honor und gleichzeitig die 50.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und División de Honor (Schach) 2006 · Mehr sehen »

Dortmunder Schachtage

Anatoli Karpow beim Turnier in Dortmund 1993 Wladimir Kramnik, 2017 im Kindergarten Möhrenbande Die Dortmunder Schachtage (Dortmund Sparkassen Chess Meeting) sind eines der renommiertesten Schachturniere weltweit.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Dortmunder Schachtage · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Oberhausen 1961: Weltmeister Mikhail Tal (links sitzend) und der künftige Weltmeister Tigran Petrosian (rechts stehend) beobachten eine Partie von Vlastimil Hort (weißes Hemd) Europa-Mannschaftsmeisterschaft Oberhausen 1961 Szene aus Göteborg 2005, links stehend Viktor Kortschnoi Die Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach ist ein Schach-Wettkampf für Nationalmannschaften der Staaten Europas.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011

Die 18.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011 · Mehr sehen »

European Club Cup

Der European Club Cup, auch als Europapokal oder Europameisterschaft der Vereine bezeichnet, ist ein europäischer Wettbewerb für Vereinsmannschaften im Schach.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und European Club Cup · Mehr sehen »

FIDE

Abgewandeltes Logo der FIDE Die Fédération Internationale des Échecs (FIDE, für Internationaler Schachverband) ist die Dachorganisation der nationalen Verbände der Schachspieler.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und FIDE · Mehr sehen »

Garri Kimowitsch Kasparow

Garri Kimowitsch Kasparow (wiss. Transliteration Garri Kimovič Kasparov, englische Transkription Garry Kasparov, seltener Gary Kasparov; * 13. April 1963 als Garik Weinstein in Baku) ist ein sowjetischer bzw.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Garri Kimowitsch Kasparow · Mehr sehen »

Gesellschaftliche Kammer der Russischen Föderation

Die Gesellschaftliche Kammer der Russischen Föderation wurde 2005 gegründet.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Gesellschaftliche Kammer der Russischen Föderation · Mehr sehen »

Großmeister (Schach)

Großmeister (Abkürzung GM) ist der höchste vom Weltschachbund FIDE verliehene Titel für Turnierschachspieler; früher hieß der Titel Internationaler Großmeister (IGM).

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Großmeister (Schach) · Mehr sehen »

Internationaler Meister

Der Titel Internationaler Meister (Abkürzung IM, für Frauen WIM) wird vom Weltschachbund FIDE für schachliche Leistungen auf Lebenszeit verliehen.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Internationaler Meister · Mehr sehen »

Kandidatenturnier Berlin 2018

Turniersieger Caruana am 10. Spieltag in der Partie gegen Məmmədyarov Das Kandidatenturnier 2018 wurde vom 10.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Kandidatenturnier Berlin 2018 · Mehr sehen »

Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014

Das Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014 war das Kandidatenturnier des Schachweltverbandes FIDE, bei dem der Herausforderer von Weltmeister Magnus Carlsen bei der Schachweltmeisterschaft 2014 ermittelt wurde.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014 · Mehr sehen »

Kandidatenturnier Moskau 2016

Karjakin und Caruana auf der Pressekonferenz nach der letzten Runde Das Kandidatenturnier Moskau 2016 fand vom 10.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Kandidatenturnier Moskau 2016 · Mehr sehen »

Krim

Die Krim (Krym;, Krym;; in der Antike Tauris) ist eine Halbinsel im nördlichen Schwarzen Meer.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Krim · Mehr sehen »

Magnus Carlsen

Magnus Øen Carlsen (* 30. November 1990 in Tønsberg) ist ein norwegischer Schachspieler und seit 2013 Schachweltmeister.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Magnus Carlsen · Mehr sehen »

Paris Chess Club

Paris Chess Club ist seit 2006 der Name eines traditionsreichen und erfolgreichen Pariser Schachvereins.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Paris Chess Club · Mehr sehen »

Pjotr Weniaminowitsch Swidler

Pjotr Weniaminowitsch Swidler (wiss. Transliteration Pëtr Veniaminovič Svidler, FIDE-Bezeichnung Peter Svidler; * 17. Juni 1976 in Leningrad) ist ein russischer Schachspieler.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Pjotr Weniaminowitsch Swidler · Mehr sehen »

Ruslan Ponomarjow

Ruslan Ponomarjow (ukrainisch Руслан Пономарьов, wiss. Transliteration Ruslan Ponomar'ov; russisch Руслан Олегович Пономарёв/ Ruslan Olegowitsch Ponomarjow; * 11. Oktober 1983 in Horliwka, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist ein ukrainischer Schachspieler.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Ruslan Ponomarjow · Mehr sehen »

Russen

Die Russen (deutsche Transkription russkije; historische deutsche Namen auch Großrussen, Reußen, Moskowiter etc.) sind ein ostslawisches Volk mit etwa 137 Millionen Angehörigen, davon rund 115 Millionen in Russland, etwa 17 Millionen in den anderen Folgestaaten der Sowjetunion und etwa sechs Millionen in weiteren Staaten.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Russen · Mehr sehen »

Russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Die russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach ist eine Schachveranstaltung, die von dem russischen Sportministerium sowie von dem nationalen Schachverband organisiert wird.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Russische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Russland · Mehr sehen »

Saint-Vincent (Aostatal)

Saint-Vincent ist eine italienische Gemeinde in der autonomen Region Aostatal.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Saint-Vincent (Aostatal) · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schach · Mehr sehen »

Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft

Die Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft ist neben der Schacholympiade der wichtigste internationale Team-Wettkampf im Schach.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schach-Mannschaftsweltmeisterschaft · Mehr sehen »

Schach-Weltpokal

Der Schach-Weltpokal (offiziell: FIDE World Cup oder World Chess Cup) ist ein vom Schach-Weltverband FIDE organisierter Wettbewerb der weltbesten Schachspieler.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schach-Weltpokal · Mehr sehen »

Schach-Weltpokal 2007

Der Schach-Weltpokal 2007 (offiziell: FIDE World Cup 2007) fand vom 24.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schach-Weltpokal 2007 · Mehr sehen »

Schach-Weltpokal 2009

Der Schach-Weltpokal 2009 (offiziell: FIDE World Cup 2009) fand vom 20.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schach-Weltpokal 2009 · Mehr sehen »

Schach-Weltpokal 2015

250px Der Schach-Weltpokal 2015 (offiziell: FIDE World Cup 2015) fand vom 10.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schach-Weltpokal 2015 · Mehr sehen »

Schacholympiade

Spielsaal bei der Schacholympiade in Dresden 2008 Die Schacholympiade ist der bedeutendste Mannschaftswettbewerb im Schach.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schacholympiade · Mehr sehen »

Schacholympiade 2004

Gran Casino de Mallorca (Spielort) Die 36.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schacholympiade 2004 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2010

Die Schacholympiade 2010 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 20.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schacholympiade 2010 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2014

Die Schacholympiade 2014 ist ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 1.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schacholympiade 2014 · Mehr sehen »

Schachweltmeister

250px 115px 125px 250px Oben: Logo des Weltschachbundes FIDEMitte: Weltmeister Michail Botwinnikund Wilhelm SteinitzUnten: Schachweltmeisterschaft 2008 Der Titel Schachweltmeister ist die höchste Auszeichnung im Schachspiel, die – in der Regel – nach vorausgehenden Qualifikationsturnieren und schließlich durch einen Zweikampf um die Schachweltmeisterschaft vergeben wird.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schachweltmeister · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 2016

Die Schachweltmeisterschaft 2016 war der Zweikampf um den Titel des Schachweltmeisters zwischen dem Titelverteidiger Magnus Carlsen und seinem Herausforderer Sergei Karjakin.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schachweltmeisterschaft 2016 · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 2018

Die Schachweltmeisterschaft 2018 findet vom 9.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schachweltmeisterschaft 2018 · Mehr sehen »

Schnellschach

Das Schnellschach ist eine Form des Schachspiels, bei welcher den Spielern eine Bedenkzeit von je 15 bis 60 Minuten für alle Züge zur Verfügung steht.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Schnellschach · Mehr sehen »

Sekundant (Schach)

Ein Sekundant im Schach ist Helfer eines Spielers während eines Turniers oder Wettkampfes.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Sekundant (Schach) · Mehr sehen »

Simferopol

Simferopol ist die Hauptstadt der Autonomen Republik Krim.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Simferopol · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Sowjetunion · Mehr sehen »

Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Die spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach (spanisch Campeonato de España de Ajedrez por Equipos de Club) ist eine jährliche Schachveranstaltung.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Tal Memorial

Michail Tal, 1961 in Oberhausen Das Tal Memorial ist ein Schachturnier, das seit 2006 zu Ehren von Michail Tal in Moskau ausgetragen wird.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Tal Memorial · Mehr sehen »

Tata-Steel-Schachturnier

Das Tata-Steel-Schachturnier (bis 1999: Hoogovens-Turnier, bis 2010: Corus-Schachturnier) findet alljährlich im Januar im niederländischen Ort Wijk aan Zee, einem Teil der Gemeinde Beverwijk, in der Provinz Nordholland, statt.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Tata-Steel-Schachturnier · Mehr sehen »

Tie-Break

Der oder das Tie-Break, auch Tiebreak (engl. tie, Gleichstand und engl. to break, brechen, wörtlich etwa Gleichstandsbrecher) ist ein Zähl- oder Wertungsverfahren im Sport, mit dem Entscheidungen abgekürzt werden.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Tie-Break · Mehr sehen »

Top 16 (Schach) 2004/05

Die Top 16 2004/05 war die 26.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Top 16 (Schach) 2004/05 · Mehr sehen »

Top 16 (Schach) 2005/06

Die Top 16 2005/06 war die 26.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Top 16 (Schach) 2005/06 · Mehr sehen »

Transliteration

Transliteration (von ‚hinüber‘ und litera (auch littera) ‚Buchstabe‘) bezeichnet in der angewandten Linguistik die buchstabengetreue Übertragung von Wörtern aus einer Schrift in eine andere (z. B. griech. φ als ph, runisch ᛜ als ng). Dabei werden gegebenenfalls diakritische Zeichen eingesetzt, sodass eine eindeutige Rückübertragung möglich wird.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Transliteration · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Ukraine · Mehr sehen »

Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung USSR oder UkrSSR, ukrainisch Українська Радянська Соціалістична Республіка, УРСР) wurde am ausgerufen und war seit der Gründung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR) 1922 bis zu deren Zerfall Ende 1991 eine ihrer Unionsrepubliken.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Ukrainische Sprache

Ukrainisch (im Ukrainischen українська (мова)/ukrajinska (mowa), wiss. Transliteration ukrajins’ka mova, früher auch Ruthenisch genannt) ist eine Sprache aus der ostslawischen Untergruppe des slawischen Zweigs der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Ukrainische Sprache · Mehr sehen »

Weltmeister im Blitzschach

Der Weltmeister im Blitzschach, Magnus Carlsen Ein Weltmeister im Blitzschach wurde zum ersten Mal 1988 im kanadischen Saint John ermittelt.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Weltmeister im Blitzschach · Mehr sehen »

Weltmeister im Schnellschach

Viswanathan Anand, amtierender Weltmeister im Schnellschach Der Weltmeister im Schnellschach wird mit Ausnahme des Jahres 2003 erst seit dem Jahr 2012 regelmäßig vom Weltschachbund FIDE ermittelt.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Weltmeister im Schnellschach · Mehr sehen »

Wijk aan Zee

Ort und Stahlindustrie (1995) Wijk aan Zee ist eine niederländische Ortschaft in der Gemeinde Beverwijk in der Provinz Nordholland, die sich etwa 20 km von Amsterdam entfernt befindet.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Wijk aan Zee · Mehr sehen »

Wladimir Wladimirowitsch Putin

Unterschrift von Wladimir Putin Wladimir Wladimirowitsch Putin (wiss. Transliteration Vladimir Vladimirovič Putin, Aussprache; * 7. Oktober 1952 in Leningrad, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Politiker.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und Wladimir Wladimirowitsch Putin · Mehr sehen »

12. Januar

Der 12.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und 12. Januar · Mehr sehen »

1990

Das Jahr 1990 ist geprägt von zahlreichen politischen Neuerungen und markiert den Beginn der 1990er Jahre.

Neu!!: Sergei Alexandrowitsch Karjakin und 1990 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Sergej Karjakin, Sergey Karjakin, Serhij Karjakin, Serhij Karjakyn.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »