Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Selektiver Immunglobulin-A-Mangel

Index Selektiver Immunglobulin-A-Mangel

Der selektive Immunglobulin-A-Mangel (engl. Selective IgA deficiency; SIgAD) ist der beim Menschen am häufigsten vorkommende angeborene Immundefekt.

37 Beziehungen: Akute Bronchitis, Allergie, Antibiotikum, Antikörper, Asthma bronchiale, Atemwegsinfektion, Atopie (Medizin), Autoimmunerkrankung, Blutserum, Chromosom 6 (Mensch), Colitis ulcerosa, Diagnose, Giardia intestinalis, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Haupthistokompatibilitätskomplex, Hiob-Syndrom, Immundefekt, Immunglobulin A, Infektion, Journal of Allergy and Clinical Immunology, Louis-Bar-Syndrom, Lungenentzündung, Lupus erythematodes, Magenkarzinom, Malignes Lymphom, Massenkonzentration, Medizinische Hochschule Hannover, Morbus Crohn, Multiples Myelom, Niki de Saint Phalle, Prävalenz, Rheumatoide Arthritis, Sinusitis, Thymom, Tumor, Variables Immundefektsyndrom, Zöliakie.

Akute Bronchitis

Als akute Bronchitis wird eine neu entstandene Entzündung der größeren verzweigten Atemwege – der Bronchien – mit Husten, Schleimproduktion, Fieber sowie weiteren Allgemeinsymptomen bezeichnet.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Akute Bronchitis · Mehr sehen »

Allergie

Als Allergie (‚die Fremdreaktion‘, aus ἄλλος állos ‚anders‘, ‚fremd‘, ‚eigenartig‘ und τὸ ἔργον to érgon ‚das Werk‘, ‚die Arbeit‘, ‚die Reaktion‘) wird eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene) bezeichnet.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Allergie · Mehr sehen »

Antibiotikum

Ein Antibiotikum (von griech. ἀντί- anti- „gegen“ und βίος bios „Leben“; Plural: Antibiotika) im ursprünglichen Sinne ist ein natürlich gebildetes, niedermolekulares Stoffwechselprodukt von Pilzen oder Bakterien, das schon in geringer Konzentration das Wachstum anderer Mikroorganismen hemmt oder diese abtötet.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Antibiotikum · Mehr sehen »

Antikörper

deadurl.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Antikörper · Mehr sehen »

Asthma bronchiale

Das Asthma bronchiale (von, ‚Atemnot‘), oft auch vereinfachend nur Asthma genannt, ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege mit dauerhaft bestehender Überempfindlichkeit.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Asthma bronchiale · Mehr sehen »

Atemwegsinfektion

Als Atemwegsinfektion bezeichnet man eine Infektion des Atemtraktes durch pathogene Erreger.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Atemwegsinfektion · Mehr sehen »

Atopie (Medizin)

Atopie (atopía, ‚Ortlosigkeit‘) beschreibt in der Medizin eine Neigung dazu, mit Überempfindlichkeitsreaktionen, nämlich mit allergischen Reaktionen des Soforttyps (Typ-I-Allergie), auf den Kontakt mit ansonsten harmlosen Substanzen aus der Umwelt zu reagieren.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Atopie (Medizin) · Mehr sehen »

Autoimmunerkrankung

Autoimmunerkrankung ist in der Medizin ein Überbegriff für Krankheiten, deren Ursache Immunreaktionen gegen körpereigene Strukturen sind.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Autoimmunerkrankung · Mehr sehen »

Blutserum

Unter Blutserum, auch kurz nur Serum (von ‚Molke‘) genannt, versteht man jenen flüssigen Anteil des Blutes, den man als Überstand erhält, wenn man eine geronnene Blutprobe zentrifugiert.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Blutserum · Mehr sehen »

Chromosom 6 (Mensch)

Idiogramm des menschlichen Chromosoms 6 Chromosom 6 ist eines von 23 Chromosomenpaaren des Menschen.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Chromosom 6 (Mensch) · Mehr sehen »

Colitis ulcerosa

Die Colitis ulcerosa (CU) gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Colitis ulcerosa · Mehr sehen »

Diagnose

Diagnose ist die Feststellung oder Bestimmung einer Krankheit.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Diagnose · Mehr sehen »

Giardia intestinalis

Giardia intestinalis (Syn. G. lamblia, G. duodenalis) ist ein einzelliger Parasit aus der Gattung der Giardien, der Menschen (→ Giardiasis), andere Säugetiere (→ Giardiose des Hundes, Giardiose der Katze) Amphibien, Reptilien und Vögel befällt.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Giardia intestinalis · Mehr sehen »

Hannoversche Allgemeine Zeitung

Verlagsgesellschaft Madsack Früherer Sitz der HAZ im Anzeiger-Hochhaus Die Hannoversche Allgemeine Zeitung (Kurzform HAZ) ist eine in Norddeutschland und insbesondere in der Region Hannover verbreitete Tageszeitung, die auch einen überregionalen und internationalen Fokus hat.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Hannoversche Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Haupthistokompatibilitätskomplex

Der Haupthistokompatibilitätskomplex oder Hauptgewebeverträglichkeitskomplex (Abk. MHC von engl. Major Histocompatibility Complex) umfasst eine Gruppe von Genen bei Wirbeltieren, die Proteine codieren, welche für die Immunerkennung, die Gewebeverträglichkeit (Histokompatibilität) bei Transplantationen und die immunologische Individualität wichtig sind.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Haupthistokompatibilitätskomplex · Mehr sehen »

Hiob-Syndrom

Das Hiob-Syndrom, Hyper-IgE-Syndrom oder Hyperimmunglobulin-E-Syndrom ist eine entzündliche Hauterkrankung (ekzematoide Dermatitis mit chronisch-rezidivierender Pyodermie) zusammen mit Entzündungen der oberen Luftwege und der Lunge.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Hiob-Syndrom · Mehr sehen »

Immundefekt

Immundefekt wird in der medizinischen Fachsprache synonym verwendet mit den Ausdrücken Immuninkompetenz, Immuninsuffizienz, Immunschwäche oder Immundefizienz und ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Erkrankungen des Immunsystems, die gekennzeichnet sind durch eine vorübergehende oder irreversible Schwächung der Abwehrfunktion, also der Fähigkeit, sich gegen eindringende Krankheitserreger zu wehren.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Immundefekt · Mehr sehen »

Immunglobulin A

Schematische Darstellung des Immunglobulin A als Dimer: H-Kette (1), L-Kette (2), J-Kette (3) und Sekretionsstück (4). Immunglobulin A (IgA) ist ein Antikörper, der hauptsächlich in den externen Körperflüssigkeiten (zum Beispiel Urogenitalschleim, Milch, oder Eingeweideflüssigkeiten) vorkommt und dort eine bedeutende Abwehrbarriere gegen Krankheitserreger bildet.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Immunglobulin A · Mehr sehen »

Infektion

Unter einer Infektion (wohl neuzeitliche Sekundärbildung aus, ‚vergiften‘; wörtlich ‚hineintun‘), auch Ansteckung, versteht man das aktive oder passive Eindringen, Verbleiben und anschließende Vermehren von pathogenen Lebewesen (z. B. Bakterien, Pilze, Parasiten) oder pathogenen Molekülen (z. B. Viren, Transposons und Prionen) in einem Organismus, meistens konkreter von Krankheitserregern in einem Wirt.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Infektion · Mehr sehen »

Journal of Allergy and Clinical Immunology

Das Journal of Allergy and Clinical Immunology, abgekürzt J. Allergy Clin.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Journal of Allergy and Clinical Immunology · Mehr sehen »

Louis-Bar-Syndrom

Bindehaut-Teleangiektasien Das Louis-Bar-Syndrom (auch Ataxia teleangiectatica (Ataxia teleangiectasia) oder Boder-Sedgwick-Syndrom) ist eine vererbte Systemerkrankung und wird zu den Phakomatosen und Chromosomenbruchsyndromen gezählt.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Louis-Bar-Syndrom · Mehr sehen »

Lungenentzündung

Bei der Lungenentzündung oder Pneumonie (von) handelt es sich um eine akute oder chronische Entzündung des Lungengewebes.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Lungenentzündung · Mehr sehen »

Lupus erythematodes

Schmetterlingserythem bei systemischem Lupus Der Lupus erythematodes (und aus de, und Suffix de), auch Schmetterlingsflechte, ist eine seltene Autoimmunerkrankung.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Lupus erythematodes · Mehr sehen »

Magenkarzinom

Magenkrebs in fortgeschrittenem Stadium Weißen Neuseeländer (Kaninchen). Ein Magenkarzinom (Magenkrebs) ist eine Krebserkrankung des Magens.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Magenkarzinom · Mehr sehen »

Malignes Lymphom

Die malignen Lymphome (umgangssprachlich Lymphdrüsenkrebs, früher auch Lymphosarkom) sind eine Gruppe von bösartigen Erkrankungen des lymphatischen Systems.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Malignes Lymphom · Mehr sehen »

Massenkonzentration

Die Massenkonzentration (Formelzeichen nach DIN 1310: ''β''; nach IUPAC: ''ρ'' oder ''γ''), mitunter auch als Partialdichte bezeichnet, ist eine sogenannte Gehaltsgröße, also eine physikalisch-chemische Größe zur quantitativen Beschreibung der Zusammensetzung von Stoffgemischen/Mischphasen (z. B. Lösungen).

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Massenkonzentration · Mehr sehen »

Medizinische Hochschule Hannover

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist eine Hochschule in Hannover mit den Studienfächern Medizin und Zahnmedizin.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Medizinische Hochschule Hannover · Mehr sehen »

Morbus Crohn

Der Morbus Crohn oder die Crohn-Krankheit gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Morbus Crohn · Mehr sehen »

Multiples Myelom

Das Multiple Myelom (MM, häufig synonym verwendet: Plasmozytom, Kahler-Krankheit nach Otto Kahler, wenig gebräuchlich Huppert-Krankheit nach Karl Hugo Huppert) ist eine Krebserkrankung des blutbildenden Systems.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Multiples Myelom · Mehr sehen »

Niki de Saint Phalle

Niki de Saint Phalle, porträtiert von Lothar Wolleh Lifesaver-Brunnen in Duisburg „Adam“ in Thessaloniki Großen Garten in Hannover-Herrenhausen Teilansicht des Strawinski-Brunnens in Paris Skulpturenpfad der Universität Ulm Niki de Saint Phalle (* 29. Oktober 1930 in Neuilly-sur-Seine; † 21. Mai 2002 in San Diego; eigentlich Catherine Marie-Agnès Fal de Saint Phalle) war eine französisch-schweizerische Malerin und Bildhauerin der Moderne.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Niki de Saint Phalle · Mehr sehen »

Prävalenz

Die Prävalenz (von, ‚sehr stark sein‘) ist in der Epidemiologie eine Kennzahl für die Krankheitshäufigkeit.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Prävalenz · Mehr sehen »

Rheumatoide Arthritis

Die rheumatoide Arthritis (auch chronische Polyarthritis oder (veraltet) primär chronische Polyarthritis) ist die häufigste entzündliche Erkrankung der Gelenke.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Rheumatoide Arthritis · Mehr sehen »

Sinusitis

Sinusitis, auch Nasennebenhöhlenentzündung (Nasennebenhöhle und -itis ‚Entzündung‘), ist eine entzündliche, durch Viren oder Bakterien hervorgerufene Veränderung der Schleimhaut der Nasennebenhöhlen.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Sinusitis · Mehr sehen »

Thymom

Thymom in der Computertomographie CT-gesteuerte Biopsie bei einem unklaren Herd im vorderen Mediastinum. Die histologische Untersuchung ergab ein Thymom. Thymuskarzinom (Plattenepithel) in der Computertomographie Thymom ist der medizinische Fachausdruck für einen Tumor des Thymus (deutsch auch Bries genannt).

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Thymom · Mehr sehen »

Tumor

Ein Tumor (Plural Tumoren, umgangssprachlich auch Tumore; von, -oris, m. ‚Wucherung‘, ‚Geschwulst‘, ‚Schwellung‘) im weiteren Sinn ist jede Zunahme des Volumens eines Gewebes von höheren Lebewesen unabhängig von der Ursache.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Tumor · Mehr sehen »

Variables Immundefektsyndrom

Das variable Immundefektsyndrom (auch Antikörpermangelsyndrom, Common Variable Immunodeficiency; CVID) ist der beim Menschen am häufigsten zu einer symptomatischen Erkrankung führende angeborene (primäre) Immundefekt.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Variables Immundefektsyndrom · Mehr sehen »

Zöliakie

Die Zöliakie (Synonyme glutensensitive oder gluteninduzierte Enteropathie, (selten) intestinaler Infantilismus; bei Erwachsenen auch nichttropische oder einheimische Sprue, Heubner-Herter-Krankheit) ist eine durch Glutenunverträglichkeit verursachte Erkrankung des Magen-Darm-Trakts, die sowohl Merkmale einer Allergie als auch einer Autoimmunerkrankung aufweist.

Neu!!: Selektiver Immunglobulin-A-Mangel und Zöliakie · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Selektiver IgA-Mangel.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »