Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Seerechtsübereinkommen

Index Seerechtsübereinkommen

Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen (SRÜ;, UNCLOS) ist ein internationales Abkommen des Seevölkerrechts, das alle Nutzungsarten der Meere regeln soll.

37 Beziehungen: Anschlusszone, Archipelgewässer, Ausschließliche Wirtschaftszone, Bereich Rechtsangelegenheiten, Den Haag, Europäische Gemeinschaft, Genf, Genfer Seerechtskonventionen, Hamburg, Harry S. Truman, Hoheitsakt, Internationale Meeresbodenbehörde, Internationale Organisation (Völkerrecht), Internationale Seeschifffahrts-Organisation, Internationaler Gerichtshof, Internationaler Seegerichtshof, Jamaika, Küstenlinie, Küstenmeer, Kingston (Jamaika), Kommission zur Begrenzung des Festlandsockels, Meerenge, Montego Bay, New York City, Ratifikation, Schelf, Schweiz, Seemeile, Seevölkerrecht, Systematische Sammlung des Bundesrechts, The New York Times, Völkergewohnheitsrecht, Vereinigte Staaten, 10. Dezember, 17. Jahrhundert, 1930er, 1982.

Anschlusszone

Als Anschlusszone wird im Seerecht das Gebiet zwischen den Hoheitsgewässern und der Ausschließlichen Wirtschaftszone bezeichnet.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Anschlusszone · Mehr sehen »

Archipelgewässer

Archipelgewässer (dunkelblau), Küstenmeer (mittelblau) und ausschließliche Wirtschaftszone der Philippinen Als Archipelgewässer werden Hoheitsgewässer bezeichnet, die zwischen den Inseln eines Archipels eines Inselstaats liegen.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Archipelgewässer · Mehr sehen »

Ausschließliche Wirtschaftszone

Seerechtliche Zonen nach dem Seerechtsübereinkommen Als ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ), engl.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Ausschließliche Wirtschaftszone · Mehr sehen »

Bereich Rechtsangelegenheiten

Der Bereich Rechtsangelegenheiten des UN-Sekretariats ist innerhalb der Vereinten Nationen für Rechtsangelegenheiten zuständig.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Bereich Rechtsangelegenheiten · Mehr sehen »

Den Haag

Den Haag (amtlich auch ’s-Gravenhage, deutsch (veraltet) der Haag, des Haags, im Haag, Haag usw.) ist der Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande und des Königreichs der Niederlande sowie die Hauptstadt der Provinz Südholland.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Den Haag · Mehr sehen »

Europäische Gemeinschaft

Die Europaflagge drei Säulen der Europäischen Union (vor Inkrafttreten des Lissaboner Vertrages) Die Europäische Gemeinschaft (EG) war eine supranationale Organisation, die mit dem Vertrag von Maastricht 1993 aus der 1957 gegründeten Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) hervorging.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Europäische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Genf

Offizielles Logo der Stadt Genf Genf ist eine Stadt und politische Gemeinde sowie der Hauptort des gleichnamigen Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Genf · Mehr sehen »

Genfer Seerechtskonventionen

Bei den Genfer Seerechtskonventionen der Vereinten Nationen handelt es sich um vier am 29.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Genfer Seerechtskonventionen · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Hamburg · Mehr sehen »

Harry S. Truman

Harry S. Truman (1945) rechts Harry S. Truman (* 8. Mai 1884 in Lamar, Missouri; † 26. Dezember 1972 in Kansas City, Missouri; eigentlich Harry S Truman) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Harry S. Truman · Mehr sehen »

Hoheitsakt

Unter einem Hoheitsakt (staatlicher Hoheitsakt) versteht man eine Anordnung, die der Staat von oben herab (hoheitlich) beschließt, bei der somit Staat und Bürger in einem Über-Unterordnungsverhältnis (Subordinationsverhältnis) zueinander stehen.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Hoheitsakt · Mehr sehen »

Internationale Meeresbodenbehörde

150px Die Internationale Meeresbodenbehörde (– ISA) ist eine Internationale Organisation mit Sitz in Kingston (Jamaika).

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Internationale Meeresbodenbehörde · Mehr sehen »

Internationale Organisation (Völkerrecht)

Eine Internationale Organisation im völkerrechtlichen Sinne ist ein Zusammenschluss von mindestens zwei Staaten oder anderen Völkerrechtssubjekten, der auf Dauer angelegt ist, sich in der Regel über nationale Grenzen hinweg betätigt und überstaatliche Aufgaben erfüllt.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Internationale Organisation (Völkerrecht) · Mehr sehen »

Internationale Seeschifffahrts-Organisation

Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (engl. International Maritime Organization, IMO; franz. Organisation maritime internationale) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen (UN) mit Sitz in London.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Internationale Seeschifffahrts-Organisation · Mehr sehen »

Internationaler Gerichtshof

Der Internationale Gerichtshof (kurz IGH;, CIJ;, ICJ) ist das Hauptrechtsprechungsorgan der Vereinten Nationen und hat seinen Sitz im Friedenspalast im niederländischen Den Haag.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Internationaler Gerichtshof · Mehr sehen »

Internationaler Seegerichtshof

Sicht von der Elbe, links die Schröder’sche Villa Der Internationale Seegerichtshof (ISGH) ist ein internationales Gericht, das auf der Grundlage des Seerechtsübereinkommens (SRÜ) der Vereinten Nationen von 10.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Internationaler Seegerichtshof · Mehr sehen »

Jamaika

Jamaika / (engl. Jamaica) ist ein Inselstaat innerhalb des Commonwealth of Nations in der Karibik.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Jamaika · Mehr sehen »

Küstenlinie

Als Küstenlinie wird die Linie bezeichnet, die das Land vom Meer trennt.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Küstenlinie · Mehr sehen »

Küstenmeer

Seerechtliche Zonen nach dem Seerechtsübereinkommen (SRÜ). (Die Basislinie bildet die Küstenlinie bei Niedrigwasser, die Abbildung stellt den Stand bei Hochwasser dar.) Als Küstenmeer wird nach Seerechtsübereinkommen (SRÜ) ein an die Landfläche eines Küstenstaates angrenzender Meeresstreifen bezeichnet, in dem der Küstenstaat volle Souveränität ausübt (Hoheitsgewässer, Territorialgewässer).

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Küstenmeer · Mehr sehen »

Kingston (Jamaika)

Kingston, die Hauptstadt Jamaikas, im Südosten der Insel gelegen, wurde 1693 gegründet.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Kingston (Jamaika) · Mehr sehen »

Kommission zur Begrenzung des Festlandsockels

Die Kommission zur Begrenzung des Festlandsockels (auch Festlandsockelkommission) ist ein Organ des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Kommission zur Begrenzung des Festlandsockels · Mehr sehen »

Meerenge

Meerenge zwischen Großbritannien und Frankreich (Ärmelkanal) Eine Meerenge, auch Meeresstraße oder Kanal, regional auch Sund oder Belt genannt, ist eine Stelle eines Meeres, an der sich zwei Landmassen nahe kommen und so einen Engpass des Meeres bilden.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Meerenge · Mehr sehen »

Montego Bay

Der ''Doctor’s Cave Beach Club'' in Montego Bay Sam-Sharpe-Memorial Montego Bay ist eine Stadt im Nordwesten Jamaikas und Verwaltungssitz des Bezirks Saint James.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Montego Bay · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und New York City · Mehr sehen »

Ratifikation

Die Ratifikation, auch Ratifizierung, Substantivierung von ratifizieren (von, ‚berechnet, gültig, rechtskräftig‘, und facere ‚machen, tun‘) im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, ist ein juristischer Fachbegriff.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Ratifikation · Mehr sehen »

Schelf

Schelf, Kontinentalschelf, Kontinentalsockel, Festlandsockel sind Bezeichnungen für den meist randlichen Bereich eines Kontinentes, der von Meer bedeckt ist.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Schelf · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Schweiz · Mehr sehen »

Seemeile

Die Seemeile oder nautische Meile (M, Deutsch: sm, Englisch: NM) ist eine in der Schiff- und Luftfahrt gebräuchliche Maßeinheit der Länge.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Seemeile · Mehr sehen »

Seevölkerrecht

Völkerrechtliche Zonen nach dem Seerechtsübereinkommen Hohe See in dunkelblau, Ausschließliche Wirtschaftszonen in hellblau, Landmassen in weiß Das Seevölkerrecht ist eine der ältesten Regelungsmaterien des Völkerrechts.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Seevölkerrecht · Mehr sehen »

Systematische Sammlung des Bundesrechts

Die Systematische Sammlung des Bundesrechts (Systematische Rechtssammlung, SR) der Schweiz ist gemäss Art.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Systematische Sammlung des Bundesrechts · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und The New York Times · Mehr sehen »

Völkergewohnheitsrecht

Völkergewohnheitsrecht ist eine Form ungeschriebenen Völkerrechts, das durch allgemeine Übung, getragen von der Überzeugung der rechtlichen Verbindlichkeit der Norm, entsteht.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Völkergewohnheitsrecht · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

10. Dezember

Der 10.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und 10. Dezember · Mehr sehen »

17. Jahrhundert

Das 17.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und 17. Jahrhundert · Mehr sehen »

1930er

Montage von wichtigen Ereignissen der 1930er Jahre.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und 1930er · Mehr sehen »

1982

Curlew06.jpg|Großer Brachvogel Eggs Numenius arquata.jpg|Gelege des Großen Brachvogels Numenius arquata (Lukasz Lukasik).jpg|Großer Brachvogel.

Neu!!: Seerechtsübereinkommen und 1982 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

SRÜ, Seerechtskonvention, Seerechtskonvention der Vereinten Nationen, Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen, UNCLOS, United Nations Convention on the Law of the Sea.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »