Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Scutum (Schutzwaffe)

Index Scutum (Schutzwaffe)

Scutum aus Dura Europos Moderne Rekonstruktion eines römischen „Turmschilds“; ausgestellt im Stadtmauermuseum Porta San Sebastiano in Rom. Das Scutum (Latein, Plural Scuta; von) war ein großer ovaler, später rechteckiger, und stets gewölbter Holzschild.

19 Beziehungen: Auxiliartruppen, Filz, Flavius Vegetius Renatus, Gladiator, Latein, Leder, Murmillo, Parma (Waffe), Römische Legion, Reenactment, Rohhaut, Samniten, Schild (Schutzwaffe), Schildbuckel, Schildkrötenformation, Secutor, Torrenova, Tusculum, Via Labicana.

Auxiliartruppen

Auxiliare auf einer Pontonbrücke. Durch die ovalen Schilde sind die Soldaten gut von den Legionären zu unterscheiden (Relief an der Trajanssäule) Auxiliarkavallerist aus flavischer Zeit (Köln) Römischer Hilfstruppenkavallerist in der Ausrüstung des 1. und 2. Jahrhunderts, Figurine im Museum Het Valkhof in Nijmegen (Gelderland) Saalburg) Die Auxiliartruppen (lateinisch auxilium „Hilfe“) waren Bestandteil der römischen Armee, die aus verbündeten Völkern oder den Bewohnern (ohne Bürgerrecht.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Auxiliartruppen · Mehr sehen »

Filz

Filzmuster Filz ist ein textiles Flächengebilde aus einem ungeordneten, nur schwer zu trennenden Fasergut; Filz ist also eine nicht gewebte Textilie.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Filz · Mehr sehen »

Flavius Vegetius Renatus

''Mulomedicina'' (1250–1375 ca., Biblioteca Medicea Laurenziana, pluteo 45.19) Publius Flavius Vegetius Renatus (kurz Vegetius, deutsch auch veraltet Vegez) war ein Kriegstheoretiker des ausgehenden 4. Jahrhunderts und Verfasser eines vor allem die Pferdeheilkunde abhandelnden Lehrbuchs der Veterinärmedizin.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Flavius Vegetius Renatus · Mehr sehen »

Gladiator

Gladiatoren (aus lateinisch gladiator, zu gladius für „[Kurz-]Schwert“) waren im antiken Rom Berufskämpfer, die in öffentlichen Schaustellungen gegeneinander kämpften.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Gladiator · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Latein · Mehr sehen »

Leder

Leder, Werkzeuge und Erzeugnisse der Lederverarbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Leder · Mehr sehen »

Murmillo

Darstellung eines Kampfs zwischen einem ''murmillo'' (links) gegen einen ''thraex'' (rechts) (Mosaik aus Leptis Magna, ca. 80-100 v. Chr.) Carnuntum Der murmillo (-onis m, lat.; auch: myrmillo, mirmillo, mormillo) war ein schwerbewaffneter römischer Gladiator.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Murmillo · Mehr sehen »

Parma (Waffe)

Rekonstruktion eines römischen Reiters mit Parma Die Parma war ein Schild, der im antiken Rom vor allem von den Hilfstruppen verwendet wurde.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Parma (Waffe) · Mehr sehen »

Römische Legion

Die Legionsstandorte zur Zeit des Kaisers Hadrian (117 bis 138 n. Chr.) Eine römische Legion (lateinisch legio, von legere „lesen“ im Sinne von: „auslesen“, „auswählen“) war ein selbstständig operierender militärischer Großverband im Römischen Reich, der die meiste Zeit aus 3000 bis 6000 Soldaten schwerer Infanterie und einer kleinen Abteilung Legionsreiterei mit etwa 120 Mann bestand.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Römische Legion · Mehr sehen »

Reenactment

Wikinger-Reenactment Schlacht bei Tannenberg (Polen) Reenactment der Schlacht von Naseby Reenactment der Belagerung der Stadt Emden im Jahre 1623. Reenactment (für Wiederaufführung, Nachstellung) nennt man die Neuinszenierung konkreter geschichtlicher Ereignisse in möglichst authentischer Weise.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Reenactment · Mehr sehen »

Rohhaut

Als Rohhaut wird die abgezogene enthaarte beziehungsweise entschuppte und getrocknete Haut von Tieren im Handel bezeichnet.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Rohhaut · Mehr sehen »

Samniten

Die Samniten (auch: Sabeller, lateinisch Sabelli) waren ein italischer Volksstamm aus der Bergregion Samnium oberhalb des Golfs von Neapel.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Samniten · Mehr sehen »

Schild (Schutzwaffe)

Der Schild (Plural: Schilde) ist eine von einem Kämpfer getragene Schutzwaffe.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Schild (Schutzwaffe) · Mehr sehen »

Schildbuckel

Scutum Unter einem Schildbuckel versteht man eine Kalotte aus Eisen- oder Bronzeblech, welche zum Schutz der Faust auf der Vorderseite des Schildes aufgenietet war.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Schildbuckel · Mehr sehen »

Schildkrötenformation

Darstellung der Schildkrötenformation auf der Trajanssäule Nachstellung einer Schildkrötenformation Die Schildkrötenformation (auch lateinisch Testudo für „Schildkröte“) bezeichnet eine militärisch-taktische Formation des römischen Heeres, die zur Zeit Gaius Iulius Caesars entwickelt wurde.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Schildkrötenformation · Mehr sehen »

Secutor

Carnuntum Der Secutor (lat. „Verfolger“) war ein schwerbewaffneter römischer Gladiator.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Secutor · Mehr sehen »

Torrenova

Torrenova ist eine Stadt der Metropolitanstadt Messina in der Region Sizilien in Italien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Torrenova · Mehr sehen »

Tusculum

Thomas Worthington Whittredge, 1860) Tusculum war im Altertum und Mittelalter eine Stadt in Latium, südöstlich von Rom in den Albaner Bergen, in deren Umgebung in der Antike reiche Römer wohnten.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Tusculum · Mehr sehen »

Via Labicana

Beginn der Via Labicana im Osten Roms Die Via Labicana (heutiger Name: Via Casilina) ist eine antike römische Straße in Italien.

Neu!!: Scutum (Schutzwaffe) und Via Labicana · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Turmschild.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »