Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schwarzes Loch

Index Schwarzes Loch

Raumzeitkrümmung verzerrt und doppelt. Die Bildbreite entspricht einem Blickwinkelbereich von 90°. Ein Schwarzes Loch ist ein Objekt, das in seiner unmittelbaren Umgebung eine so starke Gravitation erzeugt, dass weder Materie noch Information (etwa Licht- oder Radiosignale) diese Umgebung verlassen kann.

221 Beziehungen: A0620−00, Abhay Vasant Ashtekar, Absolute Temperatur, Akkretion (Astronomie), Akkretionsscheibe, Aktiver Galaxienkern, Alastair Cameron, Albert Einstein, Allgemeine Relativitätstheorie, American Association for the Advancement of Science, Andromeda (Fernsehserie), Andromedagalaxie, Anthony Perkins, APM 08279+5255, Arthur Stanley Eddington, Astronomische Einheit, Astronomisches Objekt, Asymptote, Asymptotisches Schweigen, Äquivalenz von Masse und Energie, École polytechnique fédérale de Lausanne, Überlichtgeschwindigkeit, Bekenstein-Hawking-Entropie, Beobachtbares Universum, Blauer Riese, Boltzmann-Konstante, Bulge, Chandra (Teleskop), Chandrasekhar-Grenze, Charles Misner, Christopher Nolan, Clifford Will, Cygnus X-1, Das schwarze Loch, Dichte, Doppelstern, Drehimpuls, Einsteinkreuz, Einsteinsche Feldgleichungen, Elektrische Ladung, Elektrodynamik, Elektromagnetische Welle, Ellipsoid, Elliptische Galaxie, Energie-Impuls-Tensor, Energieerhaltungssatz, Energiequelle, Entartete Materie, Entropie, Erde, ..., Ereignishorizont, Ergosphäre, Europäische Südsternwarte, Fernsehserie, Fiasko (Stanisław Lem), Fundamentale Wechselwirkung, Galaktisches Zentrum, Gammablitz, Gemini-Observatorium, Geographische Breite, George Michael Volkoff, Gravastern, Gravitation, Gravitationskollaps, Gravitationskonstante, Gravitationslinseneffekt, Gravitationswelle, Gravitationswellendetektor, Gravity Probe, Größenordnung, Große vereinheitlichte Theorie, Hauptreihe, Hawaii (Insel), Hawking-Strahlung, Henry Cavendish, Hintergrundstrahlung, Hubble-Weltraumteleskop, Hypothese, Impuls, Inflation (Kosmologie), Information, Interstellar, Jacob Bekenstein, Jet (Astronomie), John Archibald Wheeler, John Michell, John Preskill, Joseph Polchinski, Juan Maldacena, Karl Schwarzschild, Kassiopeia (Sternbild), Keck-Observatorium, Keplerbahn, Kerr-Metrik, Kerr-Newman-Metrik, Kip Thorne, Klassische Mechanik, Kompaktheit (Masse), Korpuskeltheorie, Kosmische Strahlung, Kosmologie, Kreiszahl, Kruskal-Szekeres-Koordinaten, Kugelkoordinaten, Kugelsternhaufen, LAGEOS, Large Hadron Collider, Lense-Thirring-Effekt, Leonard Susskind, Licht, Lichtgeschwindigkeit, Lichtjahr, LIGO, Living Reviews in Relativity, Magellansche Wolken, Masse (Physik), Materie (Physik), Maximilian Schell, Mechanik, Messier 60, Messier 82, Messier 87, Metallizität, Metrischer Tensor, Micro Black Hole, Milchstraße, Mond, Nackte Singularität, Nature, Naturgeschichte, Neutronenstern, NGC 1277, NGC 7674, Nuclear Spectroscopic Telescope Array, Nukleosynthese, Omega Centauri, Oscar, P-Brane, Paranal-Observatorium, Pegasus (Sternbild), Pierre-Simon Laplace, Planck-Skala, Plancksches Wirkungsquantum, Präzession, Quantenphysik, Quasar, Radioquelle, Raumkrümmung, Raumzeit, Röntgendoppelstern, Röntgenemissionsspektroskopie, Röntgenstrahlung, Reissner-Nordström-Metrik, Relativitätstheorie, Robert Oppenheimer, Robert Serber, Roche-Grenze, Roger Penrose, Rotverschiebung, Roy Kerr, S0-102, S2 (Stern), Sagittarius A*, Schwarzer Körper, Schwarzes Loch, Schwarzschild-Metrik, Science-Fiction, SDSS J010013.02+280225.8, Seyfertgalaxie, Siliciumbrennen, Singularität (Astronomie), Sonnenmasse, Speckle-Interferometrie, Spiegel Online, Spiralgalaxie, Stanisław Lem, Stargate – Kommando SG-1, Stephen Hawking, Stern, Strahlung, Stringtheorie, Subaru-Teleskop, Subrahmanyan Chandrasekhar, Supernova, Swift (Satellit), Swing-by, Synchrotronstrahlung, Temperatur, The Astrophysical Journal, Thermische Energie, Thermodynamik, Tolman-Oppenheimer-Volkoff-Grenze, Ultraleuchtkräftige Röntgenquelle, Umlaufzeit, Unitärer Operator, Urknall, V404 Cygni, V4641 Sagittarii, Vakuumlösung, Very Long Baseline Interferometry, W. W. Norton & Company, Wechselwirkende Galaxien, Wechselwirkender Doppelstern, Weißer Zwerg, Weißes Loch, Weltalter, Weltformel, Weltraumteleskop, Werner Israel, Wind Roche-Lobe Overflow, Wolf-Rayet-Stern, Wurmloch, XMM-Newton, XTE J1118+480, XTE J1650−500, Zeitdilatation, Zeitpfeil, Zentrifugalkraft, Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik, Zwerggalaxie, 3C 321. Erweitern Sie Index (171 mehr) »

A0620−00

A0620−00 (V616 Monocerotis) ist eine Röntgennova im Sternbild Einhorn, die ein Schwarzes Loch enthält.

Neu!!: Schwarzes Loch und A0620−00 · Mehr sehen »

Abhay Vasant Ashtekar

Abhay Vasant Ashtekar (* 5. Juli 1949 in Shirpur, Indien) ist ein indisch-amerikanischer theoretischer Physiker, der sich mit Gravitationsphysik beschäftigt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Abhay Vasant Ashtekar · Mehr sehen »

Absolute Temperatur

Absolute Temperatur, auch thermodynamische Temperatur, ist eine Temperaturskala, die sich auf den physikalisch begründeten absoluten Nullpunkt bezieht.

Neu!!: Schwarzes Loch und Absolute Temperatur · Mehr sehen »

Akkretion (Astronomie)

Die Entstehung eines Pulsars: Ein Stern in einem Doppelsternsystem kollabiert zu einem Neutronenstern. Es beginnt Material von seinem Begleiter zu ihm zu strömen (Akkretion). Die einfallende Materie verursacht eine Beschleunigung und das Aussenden hochenergetischer Strahlung. Schließlich ist ein Pulsar entstanden, der sich bis zu 1000 mal pro Sekunde dreht. Akkretion (lat. accretio „Anwachsen“, „Zunahme“) ist in der Astronomie die Bezeichnung für einen Vorgang, bei dem ein kosmisches Objekt Materie aufgrund seiner Gravitation bzw.

Neu!!: Schwarzes Loch und Akkretion (Astronomie) · Mehr sehen »

Akkretionsscheibe

Akkretionsscheibe in einem Röntgendoppelstern (künstlerische Darstellung) Eine Akkretionsscheibe ist in der Astrophysik eine um ein zentrales Objekt rotierende Scheibe, die Materie in Richtung des Zentrums transportiert (akkretiert).

Neu!!: Schwarzes Loch und Akkretionsscheibe · Mehr sehen »

Aktiver Galaxienkern

Infrarot grün, Röntgenstrahlung blau. Der doppelte Jet, den der aktive Kern der Galaxie aussendet, ist deutlich sichtbar. Ein aktiver Galaxienkern, auch aktiver galaktischer Kern (abgekürzt AGN), ist die Zentralregion einer Galaxie, die ungewöhnlich große Mengen an Strahlung nichtstellaren Ursprungs aussendet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Aktiver Galaxienkern · Mehr sehen »

Alastair Cameron

Alastair Graham Walter Cameron (* 21. Juni 1925 Winnipeg, Manitoba, Kanada; † 3. Oktober 2005 in Tucson, Arizona, USA), war ein Astrophysiker.

Neu!!: Schwarzes Loch und Alastair Cameron · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: Schwarzes Loch und Albert Einstein · Mehr sehen »

Allgemeine Relativitätstheorie

Die allgemeine Relativitätstheorie (kurz ART) beschreibt die Wechselwirkung zwischen Materie (einschließlich Feldern) einerseits sowie Raum und Zeit andererseits.

Neu!!: Schwarzes Loch und Allgemeine Relativitätstheorie · Mehr sehen »

American Association for the Advancement of Science

Logo Zentrale in Washington Die American Association for the Advancement of Science, auch genannt „Triple A-S“ (AAAS), ist die weltweit größte wissenschaftliche Gesellschaft und Herausgeber mehrerer Zeitschriften, darunter Science und Science Advances.

Neu!!: Schwarzes Loch und American Association for the Advancement of Science · Mehr sehen »

Andromeda (Fernsehserie)

Gene Roddenberry’s Andromeda ist eine US-amerikanisch-kanadische Science-Fiction-Fernsehserie, die von 2000 bis 2005 in Vancouver, Kanada produziert wurde.

Neu!!: Schwarzes Loch und Andromeda (Fernsehserie) · Mehr sehen »

Andromedagalaxie

Die Andromedagalaxie, auch Andromedanebel oder Großer Andromedanebel, sowie manchmal auch fälschlich Andromeda-Galaxis, ist eine Spiralgalaxie vom Typ Sb.

Neu!!: Schwarzes Loch und Andromedagalaxie · Mehr sehen »

Anthony Perkins

Anthony Perkins (1975) Anthony Perkins (* 4. April 1932 in New York City; † 12. September 1992 in Hollywood) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: Schwarzes Loch und Anthony Perkins · Mehr sehen »

APM 08279+5255

Künstlerische Darstellung eines Quasars APM 08279+5255 ist ein 12 Milliarden Lichtjahre entfernter Quasar im Sternbild Luchs (Lynx) und ein ungewöhnliches Beispiel einer Gravitationslinse.

Neu!!: Schwarzes Loch und APM 08279+5255 · Mehr sehen »

Arthur Stanley Eddington

Arthur Stanley Eddington (1882–1944) Plakette in Sundy auf São Tomé und Príncipe Sonnenfinsternis von 1919 (abgebildet in seiner Publikation von 1920). Sir Arthur Stanley Eddington (* 28. Dezember 1882 in Kendal; † 22. November 1944 in Cambridge) war ein britischer Astrophysiker.

Neu!!: Schwarzes Loch und Arthur Stanley Eddington · Mehr sehen »

Astronomische Einheit

Veranschaulichung der Astronomischen Einheit (enS ''au''), grau Die Astronomische Einheit (abgekürzt AE, international au für) ist ein Längenmaß in der Astronomie: Laut Definition misst eine AE exakt 149 597 870 700 Meter.

Neu!!: Schwarzes Loch und Astronomische Einheit · Mehr sehen »

Astronomisches Objekt

Ein astronomisches Objekt (auch Himmelsobjekt oder Himmelskörper) ist ein Objekt, das von der Astronomie und der Astrophysik untersucht wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Astronomisches Objekt · Mehr sehen »

Asymptote

Die rot dargestellte Funktion f(x).

Neu!!: Schwarzes Loch und Asymptote · Mehr sehen »

Asymptotisches Schweigen

Asymptotisches Schweigen ist eine von den sowjetischen Physikern Belinskij, Tschalatnikow und Jewgeni Michailowitsch Lifschitz 1982 geprägte Bezeichnung.

Neu!!: Schwarzes Loch und Asymptotisches Schweigen · Mehr sehen »

Äquivalenz von Masse und Energie

Die Skulptur ''Relativitätstheorie'' im Berliner Walk of Ideas zur FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland 2006 Die Äquivalenz von Masse und Energie oder kurz E.

Neu!!: Schwarzes Loch und Äquivalenz von Masse und Energie · Mehr sehen »

École polytechnique fédérale de Lausanne

EPFL (Luftaufnahme, 2009) Die École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) ist eine technisch-naturwissenschaftliche Universität in Lausanne, Schweiz.

Neu!!: Schwarzes Loch und École polytechnique fédérale de Lausanne · Mehr sehen »

Überlichtgeschwindigkeit

Überlichtgeschwindigkeit ist eine Geschwindigkeit, die größer als die Naturkonstante Lichtgeschwindigkeit ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Überlichtgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Bekenstein-Hawking-Entropie

Die Bekenstein-Hawking-Entropie Schwarzer Löcher ordnet diesen eine formale Entropie S_\mathrm zu, die nur vom Oberflächeninhalt ihres Ereignishorizonts und von fundamentalen Naturkonstanten abhängt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Bekenstein-Hawking-Entropie · Mehr sehen »

Beobachtbares Universum

Plasmazustand kurz nach dem Urknall. Das beobachtbare Universum ist im Standardmodell der Kosmologie der Teil des Universums, der im Prinzip von der Erde aus unserer Beobachtung zugänglich ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Beobachtbares Universum · Mehr sehen »

Blauer Riese

Größenvergleich zwischen einem typischen Blauen Riesen und der Sonne Die Schätzungen von Denebs Radius liegen zwischen dem 200- und 300-fachen der Sonne. Dieses Bild zeigt die ungefähre Größe Denebs im Vergleich zur Sonne (rechts). Ein Blauer Riese ist ein Stern der Spektralklasse O oder B mit der 10- bis 50-fachen Sonnenmasse.

Neu!!: Schwarzes Loch und Blauer Riese · Mehr sehen »

Boltzmann-Konstante

Die Boltzmann-Konstante (Formelzeichen k oder k_\mathrm) ist eine Naturkonstante, die in der statistischen Mechanik eine zentrale Rolle spielt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Boltzmann-Konstante · Mehr sehen »

Bulge

Messier 81 Galaxie mit Spiralarmen außen und Bulge im Zentralbereich. NGC 4565 von der Seite Als Bulge (engl. bulge, „Ausbuchtung“, „Aufwölbung“) bezeichnet man in der Astronomie den dichten Zentralbereich einer Spiralgalaxie.

Neu!!: Schwarzes Loch und Bulge · Mehr sehen »

Chandra (Teleskop)

Chandra (vollständiger Name Chandra X-ray Observatory) ist ein Satellit mit einem Röntgenteleskop.

Neu!!: Schwarzes Loch und Chandra (Teleskop) · Mehr sehen »

Chandrasekhar-Grenze

Chandrasekhar-Grenze Die Chandrasekhar-Grenze ist die theoretische obere Grenze für die Masse eines Weißen Zwergs, die 1930 vom indisch-amerikanischen Astrophysiker und Nobelpreisträger Subrahmanyan Chandrasekhar hergeleitet wurde.

Neu!!: Schwarzes Loch und Chandrasekhar-Grenze · Mehr sehen »

Charles Misner

Charles Misner (2009). Charles W. Misner (* 13. Juni 1932 in Jackson (Michigan)) ist ein US-amerikanischer theoretischer Physiker, der sich mit der Gravitationstheorie beschäftigt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Charles Misner · Mehr sehen »

Christopher Nolan

Filmfestspielen in Cannes im Mai 2018 Christopher Edward Nolan (* 30. Juli 1970 in London) ist ein britisch-US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Schwarzes Loch und Christopher Nolan · Mehr sehen »

Clifford Will

Clifford Martin Will (* 1946 in Hamilton, Ontario) ist ein kanadischer theoretischer Physiker, der sich mit Gravitationsphysik beschäftigt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Clifford Will · Mehr sehen »

Cygnus X-1

Cygnus X-1 (kurz: Cyg X(R) 1) ist ein Röntgendoppelstern im Sternbild Schwan (latinisiert griechisch Cygnus).

Neu!!: Schwarzes Loch und Cygnus X-1 · Mehr sehen »

Das schwarze Loch

Das schwarze Loch ist ein Science-Fiction-Film der Disney-Studios aus dem Jahr 1979.

Neu!!: Schwarzes Loch und Das schwarze Loch · Mehr sehen »

Dichte

Die Dichte \rho (Rho), auch Massendichte genannt, ist der Quotient aus der Masse m eines Körpers und seinem Volumen V: Sie wird oft in Gramm pro Kubikzentimeter oder in Kilogramm pro Kubikmeter angegeben.

Neu!!: Schwarzes Loch und Dichte · Mehr sehen »

Doppelstern

Das Baryzentrum eines Doppelsternsystems (als kleiner gelber Kreis dargestellt) bewegt sich in weitgehend gerader Linie, während die beiden Sterne um dieses Baryzentrum kreisen. Exzentrizität und gleicher Umlaufzeit. Bei unterschiedlichen Massen bewegt sich der massereichere Stern auf einer entsprechend kleineren Ellipse. Kreisbahn ist als Sonderfall der Ellipsenbahn möglich. Bei schräger Sicht auf die Bahnebene sehen diese Bahnen allerdings ebenfalls wie Ellipsen aus. Als Doppelstern bezeichnet man zwei Sterne, die am Himmel so nahe beisammenstehen, dass sie von der Erde aus gesehen einen geringen Winkelabstand aufweisen oder ggf.

Neu!!: Schwarzes Loch und Doppelstern · Mehr sehen »

Drehimpuls

Actio gleich Reactio bekommt der Drehstuhl durch das Reaktionsmoment einen entgegengesetzten Drehimpuls (gelber Pfeil). Der vertikale Drehimpuls von null bleibt dabei erhalten. Der Drehimpuls (in der Mechanik auch Drall oder veraltet Schwung oder Impulsmoment, in der Quantenmechanik auch Spin) ist eine physikalische Erhaltungsgröße.

Neu!!: Schwarzes Loch und Drehimpuls · Mehr sehen »

Einsteinkreuz

Das Einsteinkreuz, auch Q2237+030 oder QSO 2237+0305, ist ein Gravitationslinsensystem im Sternbild Pegasus.

Neu!!: Schwarzes Loch und Einsteinkreuz · Mehr sehen »

Einsteinsche Feldgleichungen

Feldgleichung auf einer Mauer in Leiden Im Rahmen der allgemeinen Relativitätstheorie wird durch die einsteinschen Feldgleichungen (nach Albert Einstein, auch Gravitationsgleichungen) das physikalische Phänomen der Gravitation durch Methoden der Differentialgeometrie mathematisch formuliert.

Neu!!: Schwarzes Loch und Einsteinsche Feldgleichungen · Mehr sehen »

Elektrische Ladung

Die elektrische Ladung (Elektrizitätsmenge) ist eine physikalische Größe, die mit der Materie verbunden ist, wie z. B.

Neu!!: Schwarzes Loch und Elektrische Ladung · Mehr sehen »

Elektrodynamik

Magnetfeld einer Zylinderspule Die klassische Elektrodynamik (auch Elektrizitätslehre) ist das Teilgebiet der Physik, das sich mit bewegten elektrischen Ladungen und mit zeitlich veränderlichen elektrischen und magnetischen Feldern beschäftigt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Elektrodynamik · Mehr sehen »

Elektromagnetische Welle

Als elektromagnetische Welle bezeichnet man eine Welle aus gekoppelten elektrischen und magnetischen Feldern.

Neu!!: Schwarzes Loch und Elektromagnetische Welle · Mehr sehen »

Ellipsoid

Kugel (oben, a.

Neu!!: Schwarzes Loch und Ellipsoid · Mehr sehen »

Elliptische Galaxie

Elliptische Galaxie ESO 325-G004 Eine elliptische Galaxie ist eine Galaxie, die sich von anderen Galaxienformen in der Hubble-Sequenz durch ihre gleichmäßige Lichtverteilung und das Fehlen auffälliger Strukturen wie in Spiralgalaxien unterscheidet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Elliptische Galaxie · Mehr sehen »

Energie-Impuls-Tensor

Der Energie-Impuls-Tensor ist ein mathematisches Objekt in der Physik.

Neu!!: Schwarzes Loch und Energie-Impuls-Tensor · Mehr sehen »

Energieerhaltungssatz

Der Energieerhaltungssatz drückt die Erfahrungstatsache aus, dass die Energie eine Erhaltungsgröße ist, dass also die Gesamtenergie eines abgeschlossenen Systems sich nicht mit der Zeit ändert.

Neu!!: Schwarzes Loch und Energieerhaltungssatz · Mehr sehen »

Energiequelle

Als Energiequelle wird in der Energiewirtschaft und Energietechnik ein Energieträger oder ein Energiewandler bezeichnet, der zur Gewinnung von Nutzenergie dient.

Neu!!: Schwarzes Loch und Energiequelle · Mehr sehen »

Entartete Materie

Entartete Materie (auch: degenerierte Materie) ist Materie in einem Zustand, der aufgrund quantenmechanischer Effekte von dem in der klassischen Physik bekannten Verhalten abweicht.

Neu!!: Schwarzes Loch und Entartete Materie · Mehr sehen »

Entropie

Beim Schmelzen von Eis wird die geordnete Eiskristallstruktur in eine ungeordnete Bewegung einzelner Wassermoleküle überführt: ''Die Entropie des Wassers im Eiswürfel nimmt dabei zu'' (Rudolf Clausius 1862) Die Entropie (Kunstwort entropía, von ἐν en ‚an‘, ‚in‘ und τροπή tropḗ ‚Wendung‘) ist eine fundamentale thermodynamische Zustandsgröße mit der SI-Einheit Joule pro Kelvin, also J/K.

Neu!!: Schwarzes Loch und Entropie · Mehr sehen »

Erde

Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems.

Neu!!: Schwarzes Loch und Erde · Mehr sehen »

Ereignishorizont

Ein Ereignishorizont ist in der allgemeinen Relativitätstheorie eine Grenzfläche in der Raumzeit, für die gilt, dass Ereignisse jenseits dieser Grenzfläche prinzipiell nicht sichtbar für Beobachter sind, die sich diesseits der Grenzfläche befinden.

Neu!!: Schwarzes Loch und Ereignishorizont · Mehr sehen »

Ergosphäre

0706.0622), Seite http://arxiv.org/pdf/0706.0622v3.pdf#35 35, Fig. 3 Ergosphäre bezeichnet den in der nebenstehenden Skizze violett eingezeichneten äußersten und den rot eingezeichneten innersten Bereich eines rotierenden Schwarzes Lochs.

Neu!!: Schwarzes Loch und Ergosphäre · Mehr sehen »

Europäische Südsternwarte

Die Europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre oder in der Kurzform Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, ESO) ist ein europäisches Forschungsinstitut, das Teleskope in Chile betreibt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Europäische Südsternwarte · Mehr sehen »

Fernsehserie

Eine Fernsehserie ist eine Filmproduktion über eine abgeschlossene oder nicht abgeschlossene, fiktionale oder auch an Tatsachen orientierte Handlung im Fernsehen, die mehrere Folgen umfasst.

Neu!!: Schwarzes Loch und Fernsehserie · Mehr sehen »

Fiasko (Stanisław Lem)

Das Werk Fiasko von 1986 zählt zu den realen, nicht märchenhaften Science-Fiction-Romanen von Stanisław Lem, in denen er versucht, ein mögliches Szenario einer wissenschaftlich weit fortgeschrittenen Zukunft der Menschheit zu schildern.

Neu!!: Schwarzes Loch und Fiasko (Stanisław Lem) · Mehr sehen »

Fundamentale Wechselwirkung

Eine fundamentale Wechselwirkung ist einer der grundlegend verschiedenen Wege, auf denen physikalische Objekte (Körper, Felder, Teilchen, Systeme) einander beeinflussen können.

Neu!!: Schwarzes Loch und Fundamentale Wechselwirkung · Mehr sehen »

Galaktisches Zentrum

Als galaktisches Zentrum wird das Massenzentrum des Milchstraßensystems bezeichnet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Galaktisches Zentrum · Mehr sehen »

Gammablitz

Künstlerische Darstellung eines hellen Gammablitzes in einer Sternenformation. Die Energie aus der Explosion strahlt in zwei schmalen, entgegengesetzt gerichteten Jets. Gammablitze, Gammastrahlenblitze, Gammastrahlenausbrüche oder auch Gammastrahlenexplosionen (oft abgekürzt GRB) sind Energieausbrüche sehr hoher Leistung im Universum, von denen große Mengen elektromagnetischer Strahlung ausgehen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gammablitz · Mehr sehen »

Gemini-Observatorium

Nördliches Gemini-Teleskop auf dem Mauna Kea Das Gemini-Observatorium betreibt auf der Nord- und der Südhalbkugel der Erde zwei große Spiegelteleskope mit 8,1 m Hauptspiegeldurchmesser für Beobachtungen im sichtbaren und Infrarotlicht.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gemini-Observatorium · Mehr sehen »

Geographische Breite

Breitenkreise Definition der geographischen Breite \phi 50. Breitengrad in der Mainzer Innenstadt Der 49. Breitengrad ist in Prešov (Eperies) mit einem Denkmal markiert. Die geographische Breite (auch geodätische Breite oder Breitengrad), φ oder B (international abgekürzt mit Lat. oder LAT) ist die im Winkelmaß in der Maßeinheit Grad angegebene nördliche oder südliche Entfernung eines Punktes der Erdoberfläche vom Äquator.

Neu!!: Schwarzes Loch und Geographische Breite · Mehr sehen »

George Michael Volkoff

George Michael Volkoff George Michael Volkoff (* 23. Februar 1914 in Moskau; † 24. April 2000 in Vancouver) war ein kanadischer Physiker.

Neu!!: Schwarzes Loch und George Michael Volkoff · Mehr sehen »

Gravastern

Ein Gravastern oder auch Quasi Black Hole Object (QBHO) ist ein hypothetisches Himmelsobjekt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravastern · Mehr sehen »

Gravitation

Parabel. Zwei Spiralgalaxien, die sich unter dem Einfluss der Gravitation der jeweils anderen verformen David Randolph Scott, Commander der Mondmission Apollo 15 (1971), demonstriert anhand einer Feder und eines Hammers, die er im luftleeren Raum auf dem Mond fallen lässt, dass alle Körper unabhängig von ihrer Masse gleich schnell fallen. Die Gravitation (von für „Schwere“), auch Massenanziehung oder Gravitationskraft, ist eine der vier Grundkräfte der Physik.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravitation · Mehr sehen »

Gravitationskollaps

Gravitationskollaps Unter Gravitationskollaps versteht man den Zusammensturz eines massereichen Sternes, der sich in seiner Endphase befindet, unter seiner eigenen Gravitation; dabei steigen Dichte und Temperatur im Sternzentrum stark an.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravitationskollaps · Mehr sehen »

Gravitationskonstante

Die Gravitationskonstante (Formelzeichen G oder \gamma) ist die fundamentale Naturkonstante, die die Stärke der Gravitation bestimmt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravitationskonstante · Mehr sehen »

Gravitationslinseneffekt

Simulation des Gravitationslinseneffekts Das Einsteinkreuz: Der Quasar QSO 2237+0305 steht von der Erde aus gesehen genau hinter dem Kern einer etwa 400 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie, die als Gravitationslinse wirkt. Durch die Gravitationslinse entstehen vier ähnlich helle Bilder in Form eines Kreuzes mit dem Galaxienkern im Zentrum. Als Gravitationslinseneffekt wird in der Astronomie die Ablenkung von Licht durch große Massen bezeichnet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravitationslinseneffekt · Mehr sehen »

Gravitationswelle

Eine Gravitationswelle ist eine Welle in der Raumzeit, die durch eine beschleunigte Masse ausgelöst wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravitationswelle · Mehr sehen »

Gravitationswellendetektor

Ein Gravitationswellendetektor (auch -Observatorium) ist ein experimenteller Aufbau, mit dem geringe Störungen der Raumzeit (Gravitationswellen) gemessen werden, welche von Albert Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie vorhergesagt wurden.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravitationswellendetektor · Mehr sehen »

Gravity Probe

Gravity Probe hießen zwei Raumfahrtmissionen der NASA zum Test der allgemeinen Relativitätstheorie von Albert Einstein.

Neu!!: Schwarzes Loch und Gravity Probe · Mehr sehen »

Größenordnung

Die Größenordnung ist bei Zahlensystemen und wissenschaftlichem Rechnen der Faktor, der notwendig ist, um in der jeweiligen Zahlendarstellung einen Wert um eine Stelle zu vergrößern oder zu verkleinern, bei Beibehaltung der einzelnen Ziffern und ihrer Reihenfolge.

Neu!!: Schwarzes Loch und Größenordnung · Mehr sehen »

Große vereinheitlichte Theorie

Als große vereinheitlichte Theorie (GUT; auch Grand Unification) bezeichnet man in der Physik eine Theorie, die drei der vier bekannten physikalischen Grundkräfte vereinigt, nämlich die starke Wechselwirkung, die schwache Wechselwirkung und die elektromagnetische Kraft.

Neu!!: Schwarzes Loch und Große vereinheitlichte Theorie · Mehr sehen »

Hauptreihe

Die Hauptreihe wird in der Astronomie durch die Sterne gebildet, die ihre Strahlungsenergie durch Wasserstoffbrennen im Kern freisetzen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Hauptreihe · Mehr sehen »

Hawaii (Insel)

Hawaii (hawaiisch: Hawaiʻi, älter auch Owyhee, heute auch Big Island) ist die östlichste und mit rund 10.433 km² die größte Insel des US-Bundesstaates Hawaii und die größte Insel der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Schwarzes Loch und Hawaii (Insel) · Mehr sehen »

Hawking-Strahlung

Die Hawking-Strahlung ist eine von dem britischen Physiker Stephen Hawking 1975 postulierte Strahlung Schwarzer Löcher.

Neu!!: Schwarzes Loch und Hawking-Strahlung · Mehr sehen »

Henry Cavendish

Henry Cavendish Henry Cavendish (* 10. Oktober 1731 in Nizza; † 24. Februar 1810 in London) war ein britischer Naturwissenschaftler.

Neu!!: Schwarzes Loch und Henry Cavendish · Mehr sehen »

Hintergrundstrahlung

WMAP (Mission 2001–2010) Temperaturschwankungen in der Hintergrundstrahlung, aufgenommen durch den Satelliten COBE (Mission 1989–1993) Die Hintergrundstrahlung, genauer kosmische Mikrowellenhintergrundstrahlung, englisch cosmic microwave background (CMB), ist eine das ganze Universum erfüllende isotrope Strahlung im Mikrowellenbereich, die kurz nach dem Urknall entstanden ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Hintergrundstrahlung · Mehr sehen »

Hubble-Weltraumteleskop

Das Hubble-Weltraumteleskop (kurz HST) ist ein Weltraumteleskop, das von der NASA und der ESA gemeinsam entwickelt wurde und das nach dem Astronomen Edwin Hubble benannt ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Hubble-Weltraumteleskop · Mehr sehen »

Hypothese

Eine Hypothese (von hypóthesis → spätlateinisch hypothesis, wörtlich ‚Unterstellung‘) ist eine in Form einer logischen Aussage formulierte Annahme, deren Gültigkeit man zwar für möglich hält, die aber bisher nicht bewiesen bzw.

Neu!!: Schwarzes Loch und Hypothese · Mehr sehen »

Impuls

Der Impuls ist eine grundlegende physikalische Größe, die den mechanischen Bewegungszustand eines physikalischen Objekts charakterisiert.

Neu!!: Schwarzes Loch und Impuls · Mehr sehen »

Inflation (Kosmologie)

Zeitlicher und räumlicher Ablauf der Ausdehnung des Universums, nicht maßstabsgetreu. Man beachte die Inflationsphase am linken Rand des gelben Bereichs. Als kosmologische Inflation wird eine Phase extrem rascher Expansion des Universums bezeichnet, von der man annimmt, dass sie unmittelbar nach dem Urknall stattgefunden hat.

Neu!!: Schwarzes Loch und Inflation (Kosmologie) · Mehr sehen »

Information

Das „i“ ist international ein Symbol für Information im Tourismus und verwandten Gebieten Information (von ‚formen‘, ‚bilden‘, ‚gestalten‘, ‚ausbilden‘, ‚unterrichten‘, ‚darstellen‘, ‚sich etwas vorstellen‘) ist eine Teilmenge an Wissen, die ein Absender einem Empfänger über ein bestimmtes Medium (in der Informationstheorie auch als „Informationskanal“ bezeichnet) in einer bestimmten Form (Signale, Code) vermitteln kann und die beim Empfänger in einem für diesen bedeutsamen Kontext zu einem ‚Wissenszuwachs‘Duden Rechtschreibung Stichwort Information, inkl.

Neu!!: Schwarzes Loch und Information · Mehr sehen »

Interstellar

Interstellar ist ein US-amerikanisch-britischer Science-Fiction-Film unter der Regie von Christopher Nolan aus dem Jahr 2014.

Neu!!: Schwarzes Loch und Interstellar · Mehr sehen »

Jacob Bekenstein

Jacob Bekenstein an der Harvard-Universität (2004) Jacob David Bekenstein (* 1. Mai 1947 in Mexiko-Stadt; † 16. August 2015 in Helsinki, Finnland) war ein israelisch-US-amerikanischer Physiker.

Neu!!: Schwarzes Loch und Jacob Bekenstein · Mehr sehen »

Jet (Astronomie)

Protostern mit Jet und Herbig-Haro-Objekt Ein kosmischer Jet in der Astronomie ist ein gerichteter (kollimierter) Gasstrom.

Neu!!: Schwarzes Loch und Jet (Astronomie) · Mehr sehen »

John Archibald Wheeler

John Archibald Wheeler (1963) John Archibald Wheeler (* 9. Juli 1911 in Jacksonville, Florida; † 13. April 2008 in Hightstown, New Jersey) war ein US-amerikanischer theoretischer Physiker und zuletzt emeritierter Professor an der Princeton University.

Neu!!: Schwarzes Loch und John Archibald Wheeler · Mehr sehen »

John Michell

Torsionswaage imCavendish-Experiment Simulation: Eine Galaxie zieht hinter einem Schwarzen Loch vorbei. Die Ablenkung des Lichts und die eigene Dunkelheit des „Sterns“ hat auch Michell erwartet. Animation eines bedeckungsveränderlichen Doppelsterns mit resultierender Lichtkurve John Michell (* 25. Dezember 1724; † 29. April 1793 in Thornhill, Yorkshire) war ein englischer Naturphilosoph und Geologe.

Neu!!: Schwarzes Loch und John Michell · Mehr sehen »

John Preskill

John Preskill John Philipp Preskill (* 19. Januar 1953 in Highland Park, Illinois) ist ein US-amerikanischer theoretischer Physiker (Elementarteilchenphysik, Kosmologie, Quanteninformatik).

Neu!!: Schwarzes Loch und John Preskill · Mehr sehen »

Joseph Polchinski

Joseph Polchinski, 2004 Joseph Gerard Polchinski (* 16. Mai 1954 in White Plains in New York; † 2. Februar 2018) war ein US-amerikanischer theoretischer Physiker, der sich vor allem mit Stringtheorie beschäftigte.

Neu!!: Schwarzes Loch und Joseph Polchinski · Mehr sehen »

Juan Maldacena

Juan Maldacena an der Harvard University Juan Martín Maldacena (* 10. September 1968 in Buenos Aires, Argentinien) ist ein argentinischer Theoretischer Physiker und Stringtheoretiker.

Neu!!: Schwarzes Loch und Juan Maldacena · Mehr sehen »

Karl Schwarzschild

Karl Schwarzschild Karl Schwarzschild Karl Schwarzschild (* 9. Oktober 1873 in Frankfurt am Main; † 11. Mai 1916 in Potsdam) war ein deutscher Astronom und Physiker und gilt als einer der Wegbereiter der modernen Astrophysik.

Neu!!: Schwarzes Loch und Karl Schwarzschild · Mehr sehen »

Kassiopeia (Sternbild)

Die Kassiopeia (lateinisch / fachsprachlich Cassiopeia) ist ein auffälliges Sternbild des Nordhimmels.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kassiopeia (Sternbild) · Mehr sehen »

Keck-Observatorium

Die Kuppeln der beiden Keck-Teleskope Kuppeln Das W.-M.-Keck-Observatorium ist Teil des Mauna-Kea-Observatoriums am Gipfel des 4200 m hohen schlafenden Vulkans Mauna Kea auf der Insel Hawai'i.

Neu!!: Schwarzes Loch und Keck-Observatorium · Mehr sehen »

Keplerbahn

Die vier Formen der Keplerbahnen,jeweils mit numerischer Exzentrizität: Kreis (grau), Ellipse (rot), Parabel (grün), Hyperbel (blau). Der Brennpunkt ist jeweils der gleiche Punkt F. Keplerbahnen sind Lösungen des Zweikörperproblems der klassischen Himmelsmechanik, bei dem zwei Massepunkte unter dem Einfluss ihrer gegenseitigen Massenanziehung (Gravitation) sich um den gemeinsamen Schwerpunkt (ihr Baryzentrum) bewegen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Keplerbahn · Mehr sehen »

Kerr-Metrik

Die Kerr-Metrik ist eine stationäre und axialsymmetrische Vakuumlösung der einsteinschen Feldgleichungen für ungeladene, rotierende Schwarze Löcher.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kerr-Metrik · Mehr sehen »

Kerr-Newman-Metrik

Die Kerr-Newman-Metrik (nach Roy Kerr und Ezra Ted Newman) ist eine exakte, asymptotisch flache, stationäre und axialsymmetrische Lösung der Einstein-Gleichungen für elektrisch geladene, rotierende Schwarze Löcher.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kerr-Newman-Metrik · Mehr sehen »

Kip Thorne

Kip S. Thorne (2007) Kip Stephen Thorne (* 1. Juni 1940 in Logan, Utah, USA) ist ein US-amerikanischer Wissenschaftler der theoretischen Physik.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kip Thorne · Mehr sehen »

Klassische Mechanik

mathematische Pendel - ein typischer Anwendungsfall der klassischen Mechanik Die klassische Mechanik oder Newtonsche Mechanik ist das Teilgebiet der Physik, das die Bewegung von festen, flüssigen oder gasförmigen Körpern unter dem Einfluss von Kräften beschreibt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Klassische Mechanik · Mehr sehen »

Kompaktheit (Masse)

Die dimensionslose Kompaktheit \mathcal C einer Masse in der Astronomie ist das Verhältnis von Gravitationsradius r_G zum geometrischen Radius R: mit.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kompaktheit (Masse) · Mehr sehen »

Korpuskeltheorie

Die Korpuskeltheorie (auch Emissionstheorie oder ballistische Lichttheorie) ist eine vor allem Isaac Newton zugeschriebene physikalische Theorie, nach welcher das Licht aus kleinsten Teilchen oder Korpuskeln (Körperchen) besteht.

Neu!!: Schwarzes Loch und Korpuskeltheorie · Mehr sehen »

Kosmische Strahlung

Die kosmische Strahlung (veraltet auch Ultrastrahlung) ist eine hochenergetische Teilchenstrahlung, die von der Sonne, der Milchstraße und von fernen Galaxien kommt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kosmische Strahlung · Mehr sehen »

Kosmologie

Die Aufnahme Hubble Ultra Deep Field zeigt Galaxien verschiedenen Alters, Größe, Form. Die kleinsten, rotesten Galaxien, gehören zu den am weitesten entfernten bekannten Galaxien. Diese Galaxien sind in einem Stadium zu sehen, als das Universum 800 Millionen Jahre alt war. Die Kosmologie (kosmología, „die Lehre von der Welt“) beschäftigt sich mit dem Ursprung, der Entwicklung und der grundlegenden Struktur des Kosmos sowie mit dem Universum als Ganzes.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kosmologie · Mehr sehen »

Kreiszahl

Pi Ein Kreis mit dem Durchmesser 1 hat den Umfang \pi. Die Kreiszahl \pi (Pi), auch Ludolphsche Zahl, Ludolfsche Zahl oder Archimedes-Konstante, ist eine mathematische Konstante, die als Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser definiert ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kreiszahl · Mehr sehen »

Kruskal-Szekeres-Koordinaten

Schwarzen Loches bei r.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kruskal-Szekeres-Koordinaten · Mehr sehen »

Kugelkoordinaten

In Kugelkoordinaten oder räumlichen Polarkoordinaten wird ein Punkt im dreidimensionalen Raum durch seinen Abstand vom Ursprung und zwei Winkel angegeben.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kugelkoordinaten · Mehr sehen »

Kugelsternhaufen

zugriff.

Neu!!: Schwarzes Loch und Kugelsternhaufen · Mehr sehen »

LAGEOS

LAGEOS Startvorbereitungen von LAGEOS 1 LAGEOS 2 verlässt die Nutzlastbucht der ''Columbia''. Die IRIS-Oberstufe mit der Triebwerksdüse ist deutlich erkennbar. LAGEOS (Laser Geodynamics Satellite) ist der Name zwei der wichtigsten Lasersatelliten der höheren Geodäsie.

Neu!!: Schwarzes Loch und LAGEOS · Mehr sehen »

Large Hadron Collider

Der Large Hadron Collider (LHC, deutsche Bezeichnung Großer Hadronen-Speicherring) ist ein Teilchenbeschleuniger am Europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf.

Neu!!: Schwarzes Loch und Large Hadron Collider · Mehr sehen »

Lense-Thirring-Effekt

Der Lense-Thirring-Effekt, auch Frame-Dragging-Effekt, ist ein im Jahr 1918 von dem Mathematiker Josef Lense und dem Physiker Hans Thirring vorhergesagter physikalischer Effekt, der sich aus der Allgemeinen Relativitätstheorie ergibt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Lense-Thirring-Effekt · Mehr sehen »

Leonard Susskind

Leonard Susskind an der Stanford University (2013) Leonard Susskind (* 1940 in New York City) ist ein US-amerikanischer theoretischer Physiker und Mitbegründer der Stringtheorie.

Neu!!: Schwarzes Loch und Leonard Susskind · Mehr sehen »

Licht

durch die Latten einer Scheune einfallendes Sonnenlicht Licht ist eine Form der elektromagnetischen Strahlung.

Neu!!: Schwarzes Loch und Licht · Mehr sehen »

Lichtgeschwindigkeit

Unter der Lichtgeschwindigkeit c versteht man meist die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht im Vakuum.

Neu!!: Schwarzes Loch und Lichtgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Lichtjahr

Das Lichtjahr ist ein Längenmaß außerhalb des Internationalen Einheitensystems.

Neu!!: Schwarzes Loch und Lichtjahr · Mehr sehen »

LIGO

Hanford LIGO (Laser Interferometer Gravitational-Wave Observatory/Laser-Interferometer Gravitationswellen-Observatorium) ist ein Observatorium, mit dessen Hilfe erstmals Gravitationswellen nachgewiesen wurden.

Neu!!: Schwarzes Loch und LIGO · Mehr sehen »

Living Reviews in Relativity

Living Reviews in Relativity ist eine physikalische Open-Access-Fachzeitschrift auf dem Gebiet der Relativitätstheorie, gegründet und herausgegeben am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik von 1998 bis 2015.

Neu!!: Schwarzes Loch und Living Reviews in Relativity · Mehr sehen »

Magellansche Wolken

Beide Magellanschen Wolken Die Magellanschen Wolken sind zwei irreguläre Zwerggalaxien in nächster Nachbarschaft zur Milchstraße und damit Teil der Lokalen Gruppe.

Neu!!: Schwarzes Loch und Magellansche Wolken · Mehr sehen »

Masse (Physik)

Die Masse, auch Ruhemasse, ist eine Eigenschaft der Materie.

Neu!!: Schwarzes Loch und Masse (Physik) · Mehr sehen »

Materie (Physik)

Materie (von) ist in den Naturwissenschaften eine Sammelbezeichnung für alles, woraus physikalische Körper aufgebaut sein können, also chemische Stoffe bzw.

Neu!!: Schwarzes Loch und Materie (Physik) · Mehr sehen »

Maximilian Schell

Maximilian Schell, 2011 Maximilian Schell (* 8. Dezember 1930 in Wien; † 1. Februar 2014 in Innsbruck) war ein Schauspieler, Regisseur und Produzent mit österreichischer und schweizerischer Staatsangehörigkeit.

Neu!!: Schwarzes Loch und Maximilian Schell · Mehr sehen »

Mechanik

Die Mechanik (von) ist in den Naturwissenschaften und den Ingenieurwissenschaften die Lehre von der Bewegung von Körpern sowie den dabei wirkenden Kräften.

Neu!!: Schwarzes Loch und Mechanik · Mehr sehen »

Messier 60

Messier 60 (auch als NGC 4649 bezeichnet) ist eine 8,8 mag helle elliptische Galaxie mit einer Winkelausdehnung von 7′,4 × 6′,0 im Sternbild Virgo.

Neu!!: Schwarzes Loch und Messier 60 · Mehr sehen »

Messier 82

Messier 82 (auch als NGC 3034, M82 oder „Zigarrengalaxie“ bezeichnet) ist eine Spiralgalaxie mit den Abmessungen 11,2′ × 4,3′ und der scheinbaren Helligkeit von 8,6 mag im Sternbild Großer Bär.

Neu!!: Schwarzes Loch und Messier 82 · Mehr sehen »

Messier 87

Messier 87 (M87, auch als NGC 4486 bezeichnet) ist eine 8,6 mag helle elliptische Riesengalaxie mit einer Flächenausdehnung von 8,3′ × 6,6′ im Sternbild Jungfrau.

Neu!!: Schwarzes Loch und Messier 87 · Mehr sehen »

Metallizität

Die Metallizität, d. h.

Neu!!: Schwarzes Loch und Metallizität · Mehr sehen »

Metrischer Tensor

Der metrische Tensor (auch Metriktensor oder Maßtensor) dient dazu, mathematische Räume, insbesondere differenzierbare Mannigfaltigkeiten, mit einem Maß für Abstände und Winkel auszustatten.

Neu!!: Schwarzes Loch und Metrischer Tensor · Mehr sehen »

Micro Black Hole

Das Micro Black Hole (englisch für „Mikro-Schwarzes Loch“) ist ein hypothetisches, sehr kleines und leichtes Schwarzes Loch.

Neu!!: Schwarzes Loch und Micro Black Hole · Mehr sehen »

Milchstraße

Die Milchstraße, auch Galaxis, ist die Galaxie, in der sich das Sonnensystem mit der Erde befindet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Milchstraße · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: Schwarzes Loch und Mond · Mehr sehen »

Nackte Singularität

Eine nackte Singularität ist in der allgemeinen Relativitätstheorie (ART) eine gravitative Singularität, also ein hypothetischer Punkt der Raumzeit mit unendlicher Krümmung, die aber im Unterschied zu einem Schwarzen Loch nicht von einem Ereignishorizont umgeben ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Nackte Singularität · Mehr sehen »

Nature

Nature: a weekly journal of science ist eine wöchentlich erscheinende, englischsprachige Fachzeitschrift mit Themen aus verschiedenen, vorwiegend naturwissenschaftlichen Disziplinen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Nature · Mehr sehen »

Naturgeschichte

Naturgeschichte ist eine historische Sammelbezeichnung für Wissensgebiete, die gewöhnlich mehreren verschiedenartigen Wissenschaften, überwiegend Naturwissenschaften, zugeordnet werden.

Neu!!: Schwarzes Loch und Naturgeschichte · Mehr sehen »

Neutronenstern

Vela-Pulsar wurde im Jahr 1968 als erster direkter Nachweis eines Neutronensterns als Resultat einer Supernova beobachtet. Ein Neutronenstern ist ein astronomisches Objekt, dessen wesentlicher und namensgebender Bestandteil Neutronen sind.

Neu!!: Schwarzes Loch und Neutronenstern · Mehr sehen »

NGC 1277

NGC 1277 ist eine linsenförmige Galaxie im Sternbild Perseus am Nordsternhimmel mit einem supermassereichen Schwarzen Loch im Zentrum.

Neu!!: Schwarzes Loch und NGC 1277 · Mehr sehen »

NGC 7674

NGC 7674 ist eine interagierende Galaxie im Sternbild Pegasus.

Neu!!: Schwarzes Loch und NGC 7674 · Mehr sehen »

Nuclear Spectroscopic Telescope Array

Nuclear Spectroscopic Telescope Array (NuSTAR) ist ein orbitales Röntgen-Teleskop für die Beobachtung von Röntgenquellen wie schwarzen Löchern.

Neu!!: Schwarzes Loch und Nuclear Spectroscopic Telescope Array · Mehr sehen »

Nukleosynthese

Quellen der chemischen Elemente in unserem Sonnensystem (https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/31/Nucleosynthesis_periodic_table.svg Link für genauen Prozentzahlen durch Überstreichen mit der Maus) Die Nukleosynthese (von ‚Kern‘, ‚Atomkern‘ und von synthesis ‚Aufbau‘, ‚Zusammenfügung‘ – auch als Nukleogenese oder Elemententstehung bezeichnet) ist die Entstehung von Atomkernen und damit den chemischen Elementen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Nukleosynthese · Mehr sehen »

Omega Centauri

ω Centauri (Omega Centauri, kurz ω Cen, auch als NGC 5139 bezeichnet) ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild Zentaur.

Neu!!: Schwarzes Loch und Omega Centauri · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Oscar · Mehr sehen »

P-Brane

Eine p-Brane (ausgesprochen) ist in der Stringtheorie ein p-dimensionales Objekt.

Neu!!: Schwarzes Loch und P-Brane · Mehr sehen »

Paranal-Observatorium

Das Plateau des Cerro Paranal mit dem Very Large Telescope; von vorne nach hinten: das Kontrollgebäude unterhalb des Plateaus, die kleineren Kuppeln der vier Auxillary-Teleskope, die Kuppeln von UT1 bis UT4: Antu, Kueyen, Melipal und Yepun; die kleinere Kuppel des VST. Auf dem Gipfel dahinter das Gebäude des VISTA. Das Paranal-Observatorium ist eine astronomische Beobachtungsstation in der Atacamawüste im Norden Chiles, auf dem Berg Cerro Paranal.

Neu!!: Schwarzes Loch und Paranal-Observatorium · Mehr sehen »

Pegasus (Sternbild)

Künstlerische Darstellung des Sternbildes Pegasus Das Sternbild Pegasus, wie es mit dem bloßen Auge gesehen werden kann Der Pegasus ist ein Sternbild knapp nördlich des Himmelsäquators.

Neu!!: Schwarzes Loch und Pegasus (Sternbild) · Mehr sehen »

Pierre-Simon Laplace

Pierre-Simon Laplace (Gemälde aus dem 19. Jahrhundert) Laplace (Kupferstich aus dem 19. Jahrhundert) Pierre-Simon (Marquis de) Laplace (* 28. März 1749 in Beaumont-en-Auge in der Normandie; † 5. März 1827 in Paris) war ein französischer Mathematiker, Physiker und Astronom.

Neu!!: Schwarzes Loch und Pierre-Simon Laplace · Mehr sehen »

Planck-Skala

Die Planck-Skala, benannt nach Max Planck, markiert eine Grenze für die Anwendbarkeit der bekannten Gesetze der Physik.

Neu!!: Schwarzes Loch und Planck-Skala · Mehr sehen »

Plancksches Wirkungsquantum

Gedenktafel – Humboldt-Universität zu Berlin Das Plancksche Wirkungsquantum, oder die Planck-Konstante h, ist das Verhältnis von Energie (E) und Frequenz (f) eines Photons, entsprechend der Formel E.

Neu!!: Schwarzes Loch und Plancksches Wirkungsquantum · Mehr sehen »

Präzession

Präzession eines rotierenden Kreisels Die Präzession bezeichnet die Richtungsänderung, die die Rotationsachse eines rotierenden Körpers (Kreisel) ausführt, wenn eine äußere Kraft ein Drehmoment senkrecht zu dieser Achse ausübt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Präzession · Mehr sehen »

Quantenphysik

Der Begriff Quantenphysik fasst alle Phänomene und Effekte zusammen, die darauf beruhen, dass bestimmte Größen nicht jeden beliebigen Wert annehmen können, sondern nur feste diskrete Werte (siehe Quantelung).

Neu!!: Schwarzes Loch und Quantenphysik · Mehr sehen »

Quasar

Ein Quasar ist der aktive Kern einer Galaxie, der im sichtbaren Bereich des Lichtes nahezu punktförmig (wie ein Stern) erscheint und sehr große Energiemengen in anderen Wellenlängenbereichen ausstrahlt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Quasar · Mehr sehen »

Radioquelle

Als Radioquelle wird in der Radioastronomie ein astronomisches Objekt bezeichnet, das merkliche Radiowellen aussendet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Radioquelle · Mehr sehen »

Raumkrümmung

Die Raumkrümmung ist eine mathematische Verallgemeinerung gekrümmter Flächen (zwei Dimensionen) auf den Raum (drei oder mehr Dimensionen).

Neu!!: Schwarzes Loch und Raumkrümmung · Mehr sehen »

Raumzeit

Raumzeit oder Raum-Zeit-Kontinuum bezeichnet die gemeinsame Darstellung von Raum und Zeit in einer vierdimensionalen mathematischen Struktur.

Neu!!: Schwarzes Loch und Raumzeit · Mehr sehen »

Röntgendoppelstern

Künstlerische Darstellung eines Röntgendoppelsterns mit Akkretionsscheibe und Jet Ein Röntgendoppelstern ist ein Doppelsternsystem, das Röntgenstrahlung abstrahlt aufgrund der Umwandlung von potentieller Energie in elektromagnetische Strahlung.

Neu!!: Schwarzes Loch und Röntgendoppelstern · Mehr sehen »

Röntgenemissionsspektroskopie

Röntgenemissionsspektroskopie (zu Englisch: X-ray Emission Spectroscopy: XES) ist ein röntgenspektroskopisches Messverfahren, bei dem das von einem Material ausgesandte Röntgenspektrum (Röntgenfluoreszenz) aufgenommen wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Röntgenemissionsspektroskopie · Mehr sehen »

Röntgenstrahlung

Röntgenstrahlung bezeichnet elektromagnetische Wellen mit Quantenenergien oberhalb 100 eV, entsprechend Wellenlängen unter 10 nm.

Neu!!: Schwarzes Loch und Röntgenstrahlung · Mehr sehen »

Reissner-Nordström-Metrik

Die Reissner-Nordström-Metrik (nach Hans Reissner und Gunnar Nordström) beschreibt elektrisch geladene, nicht-rotierende Schwarze Löcher.

Neu!!: Schwarzes Loch und Reissner-Nordström-Metrik · Mehr sehen »

Relativitätstheorie

Die Relativitätstheorie befasst sich mit der Struktur von Raum und Zeit sowie mit dem Wesen der Gravitation.

Neu!!: Schwarzes Loch und Relativitätstheorie · Mehr sehen »

Robert Oppenheimer

Robert Oppenheimer (ca. 1944) Julius Robert Oppenheimer (* 22. April 1904 in New York City; † 18. Februar 1967 in Princeton, New Jersey) war ein amerikanischer theoretischer Physiker deutsch-jüdischer Abstammung, der vor allem während des Zweiten Weltkriegs für seine Rolle als wissenschaftlicher Leiter des Manhattan-Projekts bekannt wurde.

Neu!!: Schwarzes Loch und Robert Oppenheimer · Mehr sehen »

Robert Serber

Robert Serber (* 14. März 1909 in Philadelphia; † 1. Juni 1997 in New York City) war ein US-amerikanischer theoretischer Physiker, der sich vor allem mit Kernphysik beschäftigte.

Neu!!: Schwarzes Loch und Robert Serber · Mehr sehen »

Roche-Grenze

Die Roche-Grenze ist ein Kriterium zur Beurteilung der inneren Stabilität, also des Zusammenhalts eines Himmelskörpers, der einen anderen umkreist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Roche-Grenze · Mehr sehen »

Roger Penrose

Roger Penrose (2011) Sir Roger Penrose OM (* 8. August 1931 in Colchester, Essex) ist ein englischer Mathematiker und theoretischer Physiker, dessen Arbeiten auf den Gebieten der mathematischen Physik und der Kosmologie hoch geachtet sind.

Neu!!: Schwarzes Loch und Roger Penrose · Mehr sehen »

Rotverschiebung

Die Rotverschiebung ist in der Astronomie die Lageveränderung identifizierter Spektrallinien im Emissionsspektrum stellarer Objekte in Richtung der größeren Wellenlängen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Rotverschiebung · Mehr sehen »

Roy Kerr

Roy Kerr (2006) Roy Patrick Kerr CNZM (* 16. Mai 1934 in Kurow, Neuseeland) ist ein neuseeländischer Mathematiker.

Neu!!: Schwarzes Loch und Roy Kerr · Mehr sehen »

S0-102

S0-102 (genauer: [GKM98] S0-102) ist ein Stern im Galaktischen Zentrum.

Neu!!: Schwarzes Loch und S0-102 · Mehr sehen »

S2 (Stern)

S2, auch S0-2Markus Schmalzl: Wettrennen rund um Sgr A*: Pole Position für S0-102 In: Sterne und Weltraum Nr.

Neu!!: Schwarzes Loch und S2 (Stern) · Mehr sehen »

Sagittarius A*

Sagittarius A* (gesprochen: Sagittarius A Stern; abgekürzt: Sgr A*; eine Region im Sternbild Schütze) ist eine Quelle von Radiowellen im Zentrum der Milchstraße.

Neu!!: Schwarzes Loch und Sagittarius A* · Mehr sehen »

Schwarzer Körper

Ein Schwarzer Körper (auch: Schwarzer Strahler, planckscher Strahler, idealer schwarzer Körper) ist eine idealisierte thermische Strahlungsquelle.

Neu!!: Schwarzes Loch und Schwarzer Körper · Mehr sehen »

Schwarzes Loch

Raumzeitkrümmung verzerrt und doppelt. Die Bildbreite entspricht einem Blickwinkelbereich von 90°. Ein Schwarzes Loch ist ein Objekt, das in seiner unmittelbaren Umgebung eine so starke Gravitation erzeugt, dass weder Materie noch Information (etwa Licht- oder Radiosignale) diese Umgebung verlassen kann.

Neu!!: Schwarzes Loch und Schwarzes Loch · Mehr sehen »

Schwarzschild-Metrik

Die Schwarzschild-Metrik (auch Schwarzschild-Lösung) bezeichnet, speziell im Rahmen der allgemeinen Relativitätstheorie, eine Lösung der Einstein’schen Feldgleichungen, die das Gravitationsfeld einer homogenen, nicht geladenen und nicht rotierenden Kugel beschreibt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Schwarzschild-Metrik · Mehr sehen »

Science-Fiction

Revue,'' Illustration (1953) von Helmuth Ellgaard Schokoladen-Fabrik Gebr. Stollwerck Science-Fiction (‚Wissenschaft‘, fiction ‚Fiktion‘) ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic) Film, Hörspiel, Videospiel und Kunst.

Neu!!: Schwarzes Loch und Science-Fiction · Mehr sehen »

SDSS J010013.02+280225.8

Künstlerische Darstellung eines Quasars SDSS J010013.02+280225.8 (verkürzt SDSS J0100+2802) ist ein Quasar aus dem Katalog des Sloan Digital Sky Survey (SDSS).

Neu!!: Schwarzes Loch und SDSS J010013.02+280225.8 · Mehr sehen »

Seyfertgalaxie

Seyfertgalaxien sind Spiral- oder irreguläre Galaxien mit einem sehr hellen Galaxienkern.

Neu!!: Schwarzes Loch und Seyfertgalaxie · Mehr sehen »

Siliciumbrennen

Als Siliciumbrennen bezeichnet man eine Gruppe von Kernfusionsreaktionen im Inneren schwerer Sterne mit einer Ausgangsmasse von mindestens acht Sonnenmassen, bei denen durch die Umwandlung des Ausgangsstoffes Silicium Energie freigesetzt wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Siliciumbrennen · Mehr sehen »

Singularität (Astronomie)

Als Singularität bezeichnet man in Physik und Astronomie Orte, an denen die Gravitation so stark ist, dass die Krümmung der Raumzeit divergiert, umgangssprachlich also „unendlich“ ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Singularität (Astronomie) · Mehr sehen »

Sonnenmasse

Die Sonnenmasse, kurz M☉, ist eine astronomische Maßeinheit, die über die Masse der Sonne definiert wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Sonnenmasse · Mehr sehen »

Speckle-Interferometrie

Die Speckle-Interferometrie ist ein Verfahren zur Vermessung kleiner Distanzänderungen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Speckle-Interferometrie · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Schwarzes Loch und Spiegel Online · Mehr sehen »

Spiralgalaxie

Foto der Spiralgalaxie Messier 101 vom Hubble-Weltraumteleskop Eine Spiralgalaxie, veraltet auch Spiralnebel, ist eine scheibenförmige Galaxie, deren Erscheinung ein Spiralmuster zeigt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Spiralgalaxie · Mehr sehen »

Stanisław Lem

Stanisław Lem, 1966 Stanisław Herman Lem (* 12. September 1921 in Lemberg, damals Polen; † 27. März 2006 in Krakau) war ein polnischer Philosoph, Essayist und Science-Fiction-Autor.

Neu!!: Schwarzes Loch und Stanisław Lem · Mehr sehen »

Stargate – Kommando SG-1

Das Sternentor: 1.

Neu!!: Schwarzes Loch und Stargate – Kommando SG-1 · Mehr sehen »

Stephen Hawking

Stephen Hawking bei der NASA sprache.

Neu!!: Schwarzes Loch und Stephen Hawking · Mehr sehen »

Stern

Gasriesen Jupiter und Saturn Unter einem Stern (und astrum, ahd. sterno; astronomisches Symbol: ✱) versteht die Astronomie einen massereichen, selbstleuchtenden Himmelskörper aus sehr heißem Gas und Plasma, wie z. B.

Neu!!: Schwarzes Loch und Stern · Mehr sehen »

Strahlung

Der Begriff Strahlung bezeichnet die Ausbreitung von Teilchen oder Wellen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Strahlung · Mehr sehen »

Stringtheorie

Als Stringtheorie bezeichnet man eine Sammlung eng verwandter hypothetischer physikalischer Modelle, die anstelle der Beschreibung von Elementarteilchen in den gewohnten Modellen der Quantenfeldtheorie als punktförmige Teilchen in der Raum-Zeit (räumliche Dimension Null) sogenannte Strings (für Fäden oder Saiten) als fundamentale Objekte mit eindimensionaler räumlicher Ausdehnung verwenden oder auch höherdimensionale Objekte in Erweiterungen der Stringtheorie.

Neu!!: Schwarzes Loch und Stringtheorie · Mehr sehen »

Subaru-Teleskop

Gebäude des Subaru-Teleskops Das Subaru-Teleskop ist ein vom National Astronomical Observatory of Japan auf dem Mauna-Kea-Observatorium (Hawaii) in 4139 m Höhe betriebenes Spiegelteleskop mit 8,2 m Hauptspiegeldurchmesser.

Neu!!: Schwarzes Loch und Subaru-Teleskop · Mehr sehen »

Subrahmanyan Chandrasekhar

Subrahmanyan Chandrasekhar (* 19. Oktober 1910 in Lahore, Britisch-Indien; † 21. August 1995 in Chicago) war US-amerikanischer (Astro-)Physiker und Nobelpreisträger für Physik indischer Herkunft.

Neu!!: Schwarzes Loch und Subrahmanyan Chandrasekhar · Mehr sehen »

Supernova

NGC 4526 (heller Punkt links unten) Supernova 1987A (März 2005) HST 2007) Eine Supernova (von; Plural Supernovae) ist das kurzzeitige, helle Aufleuchten eines massereichen Sterns am Ende seiner Lebenszeit durch eine Explosion, bei der der ursprüngliche Stern selbst vernichtet wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Supernova · Mehr sehen »

Swift (Satellit)

Swift bei den Startvorbereitungen Zündung: Der Gammastrahlensatellit Swift startet am Bord einer Delta II 7320-10C. Swift, auch Explorer 84 oder Swift Gamma Ray Explorer, ist ein Forschungssatellit der NASA mit britischer und italienischer Beteiligung, der Gammablitze detektiert und untersucht.

Neu!!: Schwarzes Loch und Swift (Satellit) · Mehr sehen »

Swing-by

Der englische Begriff Swing-by – auch Slingshot, Gravity-Assist (GA), Schwerkraftumlenkung, Gravitationsmanöver oder Vorbeischwungmanöver genannt – bezeichnet eine Methode der Raumfahrt, bei der ein relativ leichter Raumflugkörper (etwa eine Raumsonde) dicht an einem sehr viel größeren Körper (etwa einem Planeten) vorbeifliegt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Swing-by · Mehr sehen »

Synchrotronstrahlung

Als Synchrotronstrahlung bezeichnet man die elektromagnetische Strahlung, die tangential zur Bewegungsrichtung geladener Teilchen abgestrahlt wird, wenn diese sich mit relativistischer Geschwindigkeit bewegen und aus einer geraden Bahn abgelenkt werden.

Neu!!: Schwarzes Loch und Synchrotronstrahlung · Mehr sehen »

Temperatur

Die Temperatur ist eine physikalische Größe, die vor allem in der Thermodynamik eine wichtige Rolle spielt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Temperatur · Mehr sehen »

The Astrophysical Journal

Das Astrophysical Journal, abgekürzt ApJ, ist eine in den USA erscheinende Fachzeitschrift für Astronomie und Astrophysik.

Neu!!: Schwarzes Loch und The Astrophysical Journal · Mehr sehen »

Thermische Energie

Thermische Energie (auch Wärmeenergie, jedoch nicht zu verwechseln mit Wärme) ist die Energie, die in der ungeordneten Bewegung der Atome oder Moleküle eines Stoffes gespeichert ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Thermische Energie · Mehr sehen »

Thermodynamik

Typischer thermodynamischer Vorgang am Beispiel der prinzipiellen Wirkungsweise eines durch Dampf betriebenen Motors (rot.

Neu!!: Schwarzes Loch und Thermodynamik · Mehr sehen »

Tolman-Oppenheimer-Volkoff-Grenze

Die Tolman-Oppenheimer-Volkoff-Grenze (TOV) ist eine obere Schranke für die Masse von Neutronensternen, analog zur Chandrasekhar-Grenze für weiße Zwerge.

Neu!!: Schwarzes Loch und Tolman-Oppenheimer-Volkoff-Grenze · Mehr sehen »

Ultraleuchtkräftige Röntgenquelle

Ultraleuchtkräftige Röntgenquellen (abgekürzt ULX) werden beobachtet als punktförmige Röntgenquellen in benachbarten Galaxien, die nicht in den Zentren der Galaxien positioniert sind und eine Leuchtkraft haben, welche die Eddington-Grenze für sphärische Akkretion auf ein kompaktes Objekt von 10 Sonnenmassen mit 1038 erg/s im Bereich von 0,3 bis 10 keV übersteigt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Ultraleuchtkräftige Röntgenquelle · Mehr sehen »

Umlaufzeit

Die Umlaufzeit oder Revolutionsperiode ist in der Astronomie die Zeit, in der ein Himmelskörper auf seiner Umlaufbahn eine vollständige Umrundung zu einem Bezugspunkt vollführt (seinen Orbit einmal durchlaufen hat), also die Dauer einer Revolution.

Neu!!: Schwarzes Loch und Umlaufzeit · Mehr sehen »

Unitärer Operator

Ein unitärer Operator ist in der Mathematik ein bijektiver linearer Operator zwischen zwei Hilberträumen, der das Skalarprodukt erhält.

Neu!!: Schwarzes Loch und Unitärer Operator · Mehr sehen »

Urknall

Künstlerische Illustration der Entstehung des Universums aus dem Urknall heraus Als Urknall wird in der Kosmologie der Beginn des Universums, also der Anfangspunkt der Entstehung von Materie, Raum und Zeit bezeichnet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Urknall · Mehr sehen »

V404 Cygni

V404 Cygni ist ein Doppelsternsystem, welches wahrscheinlich ein Schwarzes Loch mit 12 ± 3 Sonnenmassen enthält.

Neu!!: Schwarzes Loch und V404 Cygni · Mehr sehen »

V4641 Sagittarii

V4641 Sagittarii, kurz V4641 Sgr, ist ein Mikroquasar im Sternbild Schütze, der ein Schwarzes Loch von etwa 10 Sonnenmassen enthält.

Neu!!: Schwarzes Loch und V4641 Sagittarii · Mehr sehen »

Vakuumlösung

Das Jargonwort Vakuumlösung gilt in der Physik für eine Lösung einer Feldgleichung für den Fall, dass die das Feld erzeugende Quelle überall identisch null ist, ausgenommen an einem einzigen Punkt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Vakuumlösung · Mehr sehen »

Very Long Baseline Interferometry

VLBI-Beobachtung zwischen den Stationen Kashima (Japan) und TIGO (Chile) Very Long Baseline Interferometry (VLBI) bzw.

Neu!!: Schwarzes Loch und Very Long Baseline Interferometry · Mehr sehen »

W. W. Norton & Company

W.

Neu!!: Schwarzes Loch und W. W. Norton & Company · Mehr sehen »

Wechselwirkende Galaxien

Wechselwirkende Galaxien sind Galaxien, die sich gegenseitig beeinflussen und damit ihre inneren Aktivitäten erhöhen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Wechselwirkende Galaxien · Mehr sehen »

Wechselwirkender Doppelstern

Wechselwirkende Doppelsternsysteme sind Doppelsterne, die eine signifikante Wechselwirkung zwischen ihren Komponenten zeigen, die über die Beeinflussung durch die gegenseitigen Gravitationskräfte hinausgeht.

Neu!!: Schwarzes Loch und Wechselwirkender Doppelstern · Mehr sehen »

Weißer Zwerg

Ein Weißer Zwerg ist ein kleiner, sehr kompakter alter Stern.

Neu!!: Schwarzes Loch und Weißer Zwerg · Mehr sehen »

Weißes Loch

Ein Weißes Loch ist ein hypothetisches astronomisches Objekt, das sich als das Gegenteil eines Schwarzen Lochs darstellt.

Neu!!: Schwarzes Loch und Weißes Loch · Mehr sehen »

Weltalter

Als Weltalter t_0 wird in der modernen Kosmologie das Alter des sichtbaren Weltalls bezeichnet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Weltalter · Mehr sehen »

Weltformel

Eine Weltformel oder eine Theorie von Allem (ToE oder TOE) ist eine hypothetische Theorie, gebildet aus theoretischer Physik und Mathematik, die alle physikalischen Phänomene im bekannten Universum verknüpfen und präzise beschreiben soll.

Neu!!: Schwarzes Loch und Weltformel · Mehr sehen »

Weltraumteleskop

Hubble, einem der bekanntesten Weltraumteleskope der Welt Ein Weltraumteleskop ist ein Teleskop, das sich außerhalb der störenden Erdatmosphäre im Weltraum befindet.

Neu!!: Schwarzes Loch und Weltraumteleskop · Mehr sehen »

Werner Israel

Werner Israel (* 4. Oktober 1931 in Berlin) ist ein kanadischer Physiker.

Neu!!: Schwarzes Loch und Werner Israel · Mehr sehen »

Wind Roche-Lobe Overflow

Wind Roche-lobe overflow (engl. WRLOF) ist ein Transfermechanismus von Materie zwischen den Komponenten eines wechselwirkenden Doppelsterns.

Neu!!: Schwarzes Loch und Wind Roche-Lobe Overflow · Mehr sehen »

Wolf-Rayet-Stern

planetarischen Nebel M1-67 (Aufnahme des Hubble-Teleskops) Wolf-Rayet-Sterne (nach den französischen Astronomen Charles Wolf und Georges Rayet), in der Fachliteratur auch WR-Sterne abgekürzt, sind die freigelegten Kerne ehemals massereicher Sterne.

Neu!!: Schwarzes Loch und Wolf-Rayet-Stern · Mehr sehen »

Wurmloch

Veranschaulichung eines Wurmlochs in einem zweidimensionalen Universum. Sowohl ein Weg entlang des roten als auch einer entlang des grünen Pfeils ist im blauen, zweidimensionalen Raum eine Gerade. Wurmlöcher sind theoretische Gebilde, die sich aus speziellen Lösungen (Kruskal-Lösungen) der Feldgleichungen der allgemeinen Relativitätstheorie ergeben.

Neu!!: Schwarzes Loch und Wurmloch · Mehr sehen »

XMM-Newton

ESOC, Darmstadt XMM-Newton (engl: X-ray Multi-Mirror, das heißt Röntgen-Mehrfachspiegel) ist ein Weltraumobservatorium der Europäischen Weltraumorganisation ESA für Beobachtungen im Röntgen-Bereich.

Neu!!: Schwarzes Loch und XMM-Newton · Mehr sehen »

XTE J1118+480

XTE J1118+480 ist ein Röntgendoppelsternsystem mit einem stellaren schwarzen Loch sowie einem Begleitstern der Spektralklasse K bis M. Das System hat eine Entfernung von ca.

Neu!!: Schwarzes Loch und XTE J1118+480 · Mehr sehen »

XTE J1650−500

XTE J1650−500 ist ein Ende 2001 entdeckter Röntgendoppelstern im Südsternbild Altar, der das bisher kleinste bekannte Schwarze Loch enthält.

Neu!!: Schwarzes Loch und XTE J1650−500 · Mehr sehen »

Zeitdilatation

Die Zeitdilatation (von lat.: dilatare, ‚dehnen‘, ‚aufschieben‘) ist ein Phänomen, das durch die Relativitätstheorie beschrieben wird.

Neu!!: Schwarzes Loch und Zeitdilatation · Mehr sehen »

Zeitpfeil

Der Zeitpfeil steht für die Vorstellung einer eindeutigen und gerichteten Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Neu!!: Schwarzes Loch und Zeitpfeil · Mehr sehen »

Zentrifugalkraft

Die Zentrifugalkraft (von, Mitte und fugere, fliehen), auch Fliehkraft, ist eine Trägheitskraft, die bei Dreh- und Kreisbewegungen auftritt und radial von der Rotationsachse nach außen gerichtet ist.

Neu!!: Schwarzes Loch und Zentrifugalkraft · Mehr sehen »

Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik

Der Zweite Hauptsatz der Thermodynamik trifft Aussagen über die Richtung von Prozessen und das Prinzip der Irreversibilität.

Neu!!: Schwarzes Loch und Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik · Mehr sehen »

Zwerggalaxie

Die Diagramme zeigen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Galaxientypen im Parameterraum'''MV''' absolute Helligkeit visuell'''µV''' Oberflächenhelligkeit visuell'''r1/2''' Halblichtradius Zwerggalaxien sind extragalaktische Sternsysteme, die zwischen den kleineren Kugelsternhaufen und den größeren „normalen“ Galaxien liegen.

Neu!!: Schwarzes Loch und Zwerggalaxie · Mehr sehen »

3C 321

Kompositaufnahme von 3C 321. 3C 321 ist ein System, bestehend aus zwei Galaxien.

Neu!!: Schwarzes Loch und 3C 321 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Glatzensatz, Glatzentheorem, Informationsparadoxon Schwarzer Löcher, Informationsparadoxon schwarzer Löcher, Informationsverlustparadoxon, Keine-Haare-Theorem, Mittelschweres Schwarzes Loch, No hair theorem, No-hair-theorem, Rotierendes Schwarzes Loch, Schwarze Löcher, Schwarze-Loch-Paradoxon, Schwarzes-Loch-Paradoxon, Stellares Schwarzes Loch, Supermassereiches Schwarzes Loch, Supermassives Schwarzes Loch.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »