Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Russische Post Schriftsteller sind Urheber und Verfasser literarischer Texte und zählen damit zu den Autoren.

108 Beziehungen: Andreas Kilcher, Approximation, Autodidakt, Autor, Autorinnen und Autoren der Schweiz, Österreich, Österreichischer P.E.N.-Club, Österreichischer Schriftsteller/Innenverband, Übersetzer, Belletristik, Bodo Kirchhoff, Brüder Grimm, Buchpreisbindung, Bund proletarisch-revolutionärer Schriftsteller, Coaching, Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, Deutsche Internetbibliothek, Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union, Deutscher Gewerkschaftsbund, Deutscher Schriftstellerverband, Deutsches Literatur-Lexikon, Deutsches Literaturinstitut Leipzig, Deutschland, Dichter, Distributionspolitik, Durs Grünbein, Elfriede Jelinek, Etymologie, Freier Beruf (Deutschland), Friedrich Christian Delius, Friedrich Schiller, Gattung (Literatur), Günter Grass, Gewerbe, Grazer Autorinnen Autorenversammlung, Haiku, Hans Magnus Enzensberger, Heinz Ludwig Arnold, Herlinde Koelbl, Ilse Aichinger, Immanuel Kant, Ingo Schulze (Autor), Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren, Isolde Ohlbaum, Japan, Jürgen Becker (Schriftsteller), Joachim Heinrich Campe, Journalist, Junges Literaturforum Hessen-Thüringen, Künstlersozialversicherung, ..., Kürschners Deutscher Literatur-Kalender, Kreatives Schreiben, Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur, Lektorat, Lexikon der Weltliteratur, Literatur, Literaturagent, Literaturbetrieb, Literaturkritik, Lobbyismus, Manuskript, Marketing, Martin Walser, Medium (Kommunikation), Meinung, Metzler Lexikon Englischsprachiger Autorinnen und Autoren, Monika Maron, Norm (Sprache), Nuklearkatastrophe von Tschernobyl, Outsourcing, P.E.N., P.E.N.-Club Liechtenstein, P.E.N.-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland, PEN-Zentrum Deutschland, Peter Handke, Peter Härtling, Poet, Potschta Rossii, Publizist, Rechtsschutz, Renatus Deckert, Rezension, Robert Gernhardt, Schöngeist, Schreibwerkstatt, Schweiz, Selbstverlag, Sibylle Lewitscharoff, Siegfried Lenz, Silvio Blatter, Sprachgebrauch, Sten Nadolny, Stiftung Universität Hildesheim, Tantieme, Thema (Literatur), Thomas Hürlimann, Universität für angewandte Kunst Wien, Universität Leipzig, Urheber, Urheberrecht, Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Verwertungsgesellschaft Wort, Walter Kempowski, Werkkreis Literatur der Arbeitswelt, Wilhelm Genazino, Wolfgang Bittner, Zuschussverlag. Erweitern Sie Index (58 mehr) »

Andreas Kilcher

Andreas Benjamin Kilcher (* 11. Juli 1963 in Basel) ist ein Schweizer Literatur- und Kulturwissenschaftler.

Neu!!: Schriftsteller und Andreas Kilcher · Mehr sehen »

Approximation

Approximation (lat.: proximus, „der Nächste“) ist zunächst ein Synonym für eine „(An-)Näherung“; der Begriff wird in der Mathematik allerdings als Näherungsverfahren noch präzisiert.

Neu!!: Schriftsteller und Approximation · Mehr sehen »

Autodidakt

300px Ein Autodidakt (‚selbst‘ und διδάσκειν didaskein ‚lehren‘) ist jemand, dessen Bildung auf autodidaktischer Aneignung (d. h. Selbststudium) beruht.

Neu!!: Schriftsteller und Autodidakt · Mehr sehen »

Autor

Ein Autor (‚Urheber‘, ‚Schöpfer‘, ‚Förderer‘, ‚Veranlasser‘) ist der Verfasser oder geistige Urheber eines sprachlichen Werkes, das aber auch illustriert sein und zuweilen mehr Bilder als Text enthalten kann (z. B. Bilderbuch, Comic, Fotoroman).

Neu!!: Schriftsteller und Autor · Mehr sehen »

Autorinnen und Autoren der Schweiz

Autorinnen und Autoren der Schweiz (AdS), ebenso lautend Autrices et Auteurs de Suisse oder Autrici ed Autori della Svizzera oder Auturas ed Auturs da la Svizra ist ein Autorenverband in der Schweiz.

Neu!!: Schriftsteller und Autorinnen und Autoren der Schweiz · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Schriftsteller und Österreich · Mehr sehen »

Österreichischer P.E.N.-Club

Der Österreichische P.E.N.-Club ist die älteste Schriftstellervereinigung Österreichs und Mitglied des Internationalen P.E.N., mit Sitz in Wien sowie Subzentren in mehreren Bundesländern.

Neu!!: Schriftsteller und Österreichischer P.E.N.-Club · Mehr sehen »

Österreichischer Schriftsteller/Innenverband

Der Österreichische Schriftsteller/Innenverband, früher Österreichische Schriftstellerverband (englisch: Austrian Writers' Association; abgekürzt OeSV oder ÖSV bzw. AWA) ist eine österreichische Berufsvereinigung für Autoren.

Neu!!: Schriftsteller und Österreichischer Schriftsteller/Innenverband · Mehr sehen »

Übersetzer

Ein Übersetzer im engeren Sinne ist ein Sprachmittler, der – im Gegensatz zum Dolmetscher – fixierten (in der Regel schriftlichen) Text von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache übersetzt.

Neu!!: Schriftsteller und Übersetzer · Mehr sehen »

Belletristik

Zur Belletristik werden im Buchhandel die verschiedenen Formen der Unterhaltungsliteratur gezählt wie beispielsweise die literarischen Genres Roman und Erzählung.

Neu!!: Schriftsteller und Belletristik · Mehr sehen »

Bodo Kirchhoff

Bodo Kirchhoff auf der Frankfurter Buchmesse 2016 Bodo Kirchhoff (* 6. Juli 1948 in Hamburg) ist ein deutscher Schriftsteller, der Erzählungen, Romane und Drehbücher veröffentlicht.

Neu!!: Schriftsteller und Bodo Kirchhoff · Mehr sehen »

Brüder Grimm

Doppelporträt der Brüder Wilhelm Grimm (links) und Jacob Grimm von Elisabeth Jerichau-Baumann, 1855 Grimm-Denkmal in Hanau Brüder Grimm nannten sich die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm (1785–1863) und Wilhelm Grimm (1786–1859) bei gemeinsamen Veröffentlichungen, wie zum Beispiel der ihrer weltberühmten Kinder- und Hausmärchen.

Neu!!: Schriftsteller und Brüder Grimm · Mehr sehen »

Buchpreisbindung

Die Buchpreisbindung ist eine gesetzliche oder vertragliche Preisbindung für Bücher und ähnliche Produkte.

Neu!!: Schriftsteller und Buchpreisbindung · Mehr sehen »

Bund proletarisch-revolutionärer Schriftsteller

Gedenktafel am Haus, Sophienstraße 18, in Berlin-Mitte Der Bund proletarisch-revolutionärer Schriftsteller, gegründet 1928, war ein der KPD nahestehender Schriftstellerverband in der Weimarer Republik.

Neu!!: Schriftsteller und Bund proletarisch-revolutionärer Schriftsteller · Mehr sehen »

Coaching

Der Begriff Coaching wird als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden (Einzelcoaching, Teamcoaching, Projektcoaching) verwendet.

Neu!!: Schriftsteller und Coaching · Mehr sehen »

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung (DASD) wurde am 28. August 1949, dem 200.

Neu!!: Schriftsteller und Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung · Mehr sehen »

Deutsche Internetbibliothek

Die Deutsche Internetbibliothek (DIB) war ein Kooperationsverbund von mehr als 50 öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken und dem Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv), die gemeinsam ein deutschsprachiges Informationsportal und einen Auskunftsdienst anboten.

Neu!!: Schriftsteller und Deutsche Internetbibliothek · Mehr sehen »

Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union

Logo Die dju-Bundesgeschäftsführung hat ihren Sitz im Gebäude der ver.di-Bundesverwaltung am Paula-Thiede-Ufer in Berlin Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) ist die Journalistenorganisation innerhalb des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

Neu!!: Schriftsteller und Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union · Mehr sehen »

Deutscher Gewerkschaftsbund

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ist die größte Dachorganisation von Einzelgewerkschaften in Deutschland.

Neu!!: Schriftsteller und Deutscher Gewerkschaftsbund · Mehr sehen »

Deutscher Schriftstellerverband

Der Deutsche Schriftstellerverband (DSV), seit November 1973 Schriftstellerverband der DDR, gründete sich 1950 als Berufsverband der Schriftsteller in der DDR.

Neu!!: Schriftsteller und Deutscher Schriftstellerverband · Mehr sehen »

Deutsches Literatur-Lexikon

Das Deutsche Literatur-Lexikon ist ein derzeit in dritter Auflage erscheinendes biografisches Nachschlagewerk zu Autoren und Literatur.

Neu!!: Schriftsteller und Deutsches Literatur-Lexikon · Mehr sehen »

Deutsches Literaturinstitut Leipzig

Eingang zum deutschen Literaturinstitut, Wächterstraße 34 (2010) Das Deutsche Literaturinstitut Leipzig (DLL) an der Universität Leipzig bietet eine Universitätsausbildung für Schriftsteller im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Schriftsteller und Deutsches Literaturinstitut Leipzig · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Schriftsteller und Deutschland · Mehr sehen »

Dichter

David Jones, diskutieren ihre Reime in der Werkstatt eines Schuhmachers Dichter ist eine spezifisch deutsche Wortbildung für einen Verfasser von Dichtung im Sinne von sprachlicher und schriftstellerischer Kunst.

Neu!!: Schriftsteller und Dichter · Mehr sehen »

Distributionspolitik

Die Distributionspolitik (auch Distributions-Mix, Distribution Policy oder Place innerhalb des Marketing-Mix; von ‚Verteilung‘) gestaltet innerhalb des Marketing alle Entscheidungen und Vertriebsaktivitäten auf dem Weg eines Produktes oder einer Dienstleistung vom Anbieter zum Kunden oder Anwender.

Neu!!: Schriftsteller und Distributionspolitik · Mehr sehen »

Durs Grünbein

Durs Grünbein (bei der Laudatio zur Verleihung des Max-Beckmann-Preises an Barbara Klemm, 2010) Durs Grünbein (* 9. Oktober 1962 in Dresden, DDR) ist ein deutscher Lyriker, Essayist und Übersetzer.

Neu!!: Schriftsteller und Durs Grünbein · Mehr sehen »

Elfriede Jelinek

Elfriede Jelinek (2004) Elfriede Jelinek (geboren am 20. Oktober 1946 in Mürzzuschlag) ist eine österreichische Schriftstellerin, die in Wien und München lebt.

Neu!!: Schriftsteller und Elfriede Jelinek · Mehr sehen »

Etymologie

Die Etymologie (von altgriechisch etymología) befasst sich mit der Herkunft und Geschichte der Wörter.

Neu!!: Schriftsteller und Etymologie · Mehr sehen »

Freier Beruf (Deutschland)

Ein freier Beruf oder Freiberuf ist ein selbständig ausgeübter wissenschaftlicher, künstlerischer, schriftstellerischer, unterrichtender oder erzieherischer Beruf.

Neu!!: Schriftsteller und Freier Beruf (Deutschland) · Mehr sehen »

Friedrich Christian Delius

Friedrich Christian Delius (2012) Friedrich Christian Delius (* 13. Februar 1943 in Rom) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Schriftsteller und Friedrich Christian Delius · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Schriftsteller und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Gattung (Literatur)

Der Begriff der Gattung ordnet literarische Werke in inhaltlich oder formal bestimmte Gruppen.

Neu!!: Schriftsteller und Gattung (Literatur) · Mehr sehen »

Günter Grass

Günter Grass (2006) Günter Grass’ Unterschrift Günter Wilhelm Grass (* 16. Oktober 1927 in Danzig-Langfuhr, Freie Stadt Danzig als Günter Wilhelm Graß; † 13. April 2015 in Lübeck) war ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker.

Neu!!: Schriftsteller und Günter Grass · Mehr sehen »

Gewerbe

Ein Gewerbe ist grundsätzlich jede wirtschaftliche Tätigkeit, die auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und auf Dauer mit der Absicht zur Gewinnerzielung betrieben wird, mit Ausnahme freiberuflicher oder landwirtschaftlicher Tätigkeit.

Neu!!: Schriftsteller und Gewerbe · Mehr sehen »

Grazer Autorinnen Autorenversammlung

Gruppenveranstaltung im Literaturhaus Graz, 2003. Lesung im 21er Haus mit Rolf Schwendter, Wien 2013 Die Grazer Autorinnen Autorenversammlung (GAV) ist mit über 600 Mitgliedern Österreichs größte Schriftstellervereinigung innerhalb des Dachverbandes IGÖA (Interessengemeinschaft Österreichischer Autorinnen Autoren).

Neu!!: Schriftsteller und Grazer Autorinnen Autorenversammlung · Mehr sehen »

Haiku

Haiku (jap. 俳句; Plural: Haiku, auch: Haikus) ist eine traditionelle japanische Gedichtform, die heute weltweit verbreitet ist.

Neu!!: Schriftsteller und Haiku · Mehr sehen »

Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger, 2013 Hans Magnus Enzensberger (* 11. November 1929 in Kaufbeuren) ist ein deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber, Übersetzer und Redakteur.

Neu!!: Schriftsteller und Hans Magnus Enzensberger · Mehr sehen »

Heinz Ludwig Arnold

Heinz Ludwig Arnold (* 29. März 1940 in Essen; † 1. November 2011 in Göttingen) war ein deutscher Publizist und ein bedeutender Vermittler der Gegenwartsliteratur.

Neu!!: Schriftsteller und Heinz Ludwig Arnold · Mehr sehen »

Herlinde Koelbl

Herlinde Koelbl (* 31. Oktober 1939 in Lindau, Bodensee) ist eine deutsche Fotografin und Dokumentarfilmerin.

Neu!!: Schriftsteller und Herlinde Koelbl · Mehr sehen »

Ilse Aichinger

Ilse Aichingers Unterschrift Ilse Aichinger (* 1. November 1921 in Wien; † 11. November 2016 ebenda) war eine österreichische Schriftstellerin.

Neu!!: Schriftsteller und Ilse Aichinger · Mehr sehen »

Immanuel Kant

Immanuel Kant (Gemälde von Gottlieb Doebler. Zweite Ausführung für Johann Gottfried Kiesewetter, 1791) Immanuel Kants Unterschrift Immanuel Kant (* 22. April 1724 in Königsberg, Preußen; † 12. Februar 1804 ebenda) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung.

Neu!!: Schriftsteller und Immanuel Kant · Mehr sehen »

Ingo Schulze (Autor)

Ingo Schulze (2004) Ingo Schulze (* 15. Dezember 1962 in Dresden) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Schriftsteller und Ingo Schulze (Autor) · Mehr sehen »

Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren

Die Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren e. V. (IGdA) ist eine länderübergreifende Vereinigung mit dem Zweck und Ziel, durch Tagungen, regionale Treffen und Seminare, sowie durch verbandseigene Publikationen die literarische Tätigkeit der Mitglieder zu fördern.

Neu!!: Schriftsteller und Interessengemeinschaft deutschsprachiger Autoren · Mehr sehen »

Isolde Ohlbaum

Isolde Ohlbaum (* 24. Oktober 1953 in Moosburg an der Isar) ist eine deutsche Fotografin.

Neu!!: Schriftsteller und Isolde Ohlbaum · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Schriftsteller und Japan · Mehr sehen »

Jürgen Becker (Schriftsteller)

Jürgen Becker am 26. November 2009 in Köln Jürgen Becker (* 10. Juli 1932 in Köln) ist ein deutscher Lyriker, Prosaist und Hörspielautor.

Neu!!: Schriftsteller und Jürgen Becker (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Joachim Heinrich Campe

Joachim Heinrich Campe J. H. Campe –Kupferstich von F. Müller Idealbild der Campe'schen Erziehunganstalt am Hammer Deich in Hamburg, Radierung von Daniel Chodowiecki Magnifriedhof in Braunschweig Gedenkstein im Hammer Park, Hamburg: ''Hier wirkte J. H. Campe von 1778 bis 1783 und schrieb seinen Robinson. Hamm, d. 31. Jan. 1883. Die 5 Bürgervereine a/d Bille.'' Der Stein wurde ursprünglich vor Campes Haus am Hammer Deich aufgestellt und erst nach der Zerstörung Süd-Hamms im Zweiten Weltkrieg an den heutigen Standort versetzt. Joachim Heinrich Campe (* 29. Juni 1746 in Deensen; † 22. Oktober 1818 in Braunschweig) war ein deutscher Schriftsteller, Sprachforscher, Pädagoge und Verleger zur Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Schriftsteller und Joachim Heinrich Campe · Mehr sehen »

Journalist

Phoenix) im Gespräch mit Peter Fahrenholz (Süddeutsche Zeitung, im Bild rechts) für die Live-Sendung „Wahl ’05“ Ein Journalist beteiligt sich „hauptberuflich an der Verbreitung und Veröffentlichung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien“ (Definition des Deutschen Journalisten-Verbandes).

Neu!!: Schriftsteller und Journalist · Mehr sehen »

Junges Literaturforum Hessen-Thüringen

Das Junge Literaturforum Hessen-Thüringen ist ein länderübergreifender Literaturwettbewerb für den Schriftsteller-Nachwuchs.

Neu!!: Schriftsteller und Junges Literaturforum Hessen-Thüringen · Mehr sehen »

Künstlersozialversicherung

Sitz der Künstlersozialkasse in Wilhelmshaven Die Künstlersozialversicherung (KSV) ist Teil der gesetzlichen Sozialversicherung in Deutschland.

Neu!!: Schriftsteller und Künstlersozialversicherung · Mehr sehen »

Kürschners Deutscher Literatur-Kalender

Kürschners deutscher Literatur-Kalender (Eigenschreibweise in Großbuchstaben) ist ein Nachschlagewerk, das neben aktuell ca.

Neu!!: Schriftsteller und Kürschners Deutscher Literatur-Kalender · Mehr sehen »

Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben ist eine Bezeichnung für Schreibansätze, die davon ausgehen, dass Schreiben ein kreativ-sprachlicher Prozess ist, zu dem jeder Mensch methodisch angeleitet werden kann.

Neu!!: Schriftsteller und Kreatives Schreiben · Mehr sehen »

Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Das Kritische Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG) ist eines der bedeutendsten Literaturlexika in deutscher Sprache.

Neu!!: Schriftsteller und Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur · Mehr sehen »

Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur

Das Kritische Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (KLfG) ist eines der bedeutendsten Literaturlexika in deutscher Sprache.

Neu!!: Schriftsteller und Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur · Mehr sehen »

Lektorat

Bei einem Lektorat ist begrifflich zunächst zwischen dem eigentlichen Berufsbild des Lektors bzw.

Neu!!: Schriftsteller und Lektorat · Mehr sehen »

Lexikon der Weltliteratur

Das Lexikon der Weltliteratur, das ab 1963 von dem Germanisten Gero von Wilpert herausgegeben wurde, ist eines der umfangreichsten und anerkanntesten deutschsprachigen Literaturlexika.

Neu!!: Schriftsteller und Lexikon der Weltliteratur · Mehr sehen »

Literatur

''Lesende Frau'' (Ölgemälde von Jean-Honoré Fragonard, 1770/72) Literaturnobelpreisträgers in Stockholm (2008) Literatur ist seit dem 19.

Neu!!: Schriftsteller und Literatur · Mehr sehen »

Literaturagent

Der Literaturagent ist ein Dienstleister, der Schriftsteller betreut und an Verlage und andere Medienunternehmen vermittelt.

Neu!!: Schriftsteller und Literaturagent · Mehr sehen »

Literaturbetrieb

Mit Literaturbetrieb bezeichnet man die literarische Öffentlichkeit, die durch die Zusammenarbeit von Verlegern, Autoren und Medien sowie Institutionen wie Literaturgesellschaften, Stiftungen u. ä., die Literaturpreise vergeben, und die dazugehörigen Jurys hergestellt wird.

Neu!!: Schriftsteller und Literaturbetrieb · Mehr sehen »

Literaturkritik

Die Literaturkritik oder Literaturbesprechung als Feld der Literaturdiskussion macht es sich anhand von Rezensionen zur Aufgabe, Werke der Literatur zu bewerten und einzuordnen.

Neu!!: Schriftsteller und Literaturkritik · Mehr sehen »

Lobbyismus

Lobbyismus, Lobbying oder Lobbyarbeit ist eine aus dem Englischen (lobbying) übernommene Bezeichnung für eine Form der Interessenvertretung in Politik und Gesellschaft, bei der Interessengruppen („Lobbys“) vor allem durch die Pflege persönlicher Verbindungen die Exekutive, die Legislative und andere offizielle Stellen zu beeinflussen versuchen.

Neu!!: Schriftsteller und Lobbyismus · Mehr sehen »

Manuskript

Benediktinerstift Weihenstephan, vermutlich um 1475 Unter Manuskript oder Handschrift versteht man in der Bibliothekswissenschaft oder Editionsphilologie handgeschriebene Bücher, Briefe oder andere Publikationsformen (von ‚von Hand Geschriebenes‘).

Neu!!: Schriftsteller und Manuskript · Mehr sehen »

Marketing

Der Begriff Marketing oder (deutsch) Absatzwirtschaft bezeichnet zum einen den Unternehmensbereich, dessen Aufgabe (Funktion) es ist, Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten (zum Verkauf anbieten in einer Weise, dass Käufer dieses Angebot als wünschenswert wahrnehmen); zum anderen beschreibt dieser Begriff ein Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderen Interessengruppen (Stakeholder).

Neu!!: Schriftsteller und Marketing · Mehr sehen »

Martin Walser

Martin Walser, Frankfurter Buchmesse 2013 rahmenlos Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Schriftsteller und Martin Walser · Mehr sehen »

Medium (Kommunikation)

Ein Medium („Mitte“, „Mittelpunkt“, von altgr. μέσov méson, „das Mittlere“; auch Öffentlichkeit, Gemeinwohl, öffentlicher Weg) ist nach neuerem Verständnis in der Kommunikation ein Vermittelndes im ganz allgemeinen Sinn.

Neu!!: Schriftsteller und Medium (Kommunikation) · Mehr sehen »

Meinung

Unter einer Meinung wird in der Erkenntnistheorie eine von Wissen und Glauben unterschiedene Form des Fürwahrhaltens verstanden.

Neu!!: Schriftsteller und Meinung · Mehr sehen »

Metzler Lexikon Englischsprachiger Autorinnen und Autoren

Das Metzler Lexikon englischsprachiger Autorinnen und Autoren, herausgegeben von Eberhard Kreutzer und Ansgar Nünning, ist ein einbändiges Lexikon englischsprachiger Autoren, das 631 literarische Porträts von 220 Artikelautoren enthält und erstmals 2002 vom Verlag J.B. Metzler veröffentlicht wurde.

Neu!!: Schriftsteller und Metzler Lexikon Englischsprachiger Autorinnen und Autoren · Mehr sehen »

Monika Maron

Monika Maron (geboren 3. Juni 1941 in Berlin als Monika Eva Iglarz) ist eine deutsche Schriftstellerin, die von 1951 bis 1988 in der DDR lebte.

Neu!!: Schriftsteller und Monika Maron · Mehr sehen »

Norm (Sprache)

Unter sprachlicher Norm versteht man die innerhalb einer Sprache üblichen oder kodifizierten Maßstäbe für Richtigkeit und Angemessenheit.

Neu!!: Schriftsteller und Norm (Sprache) · Mehr sehen »

Nuklearkatastrophe von Tschernobyl

Reaktor Nr. 4 in Tschernobyl im Juni 2013 Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26.

Neu!!: Schriftsteller und Nuklearkatastrophe von Tschernobyl · Mehr sehen »

Outsourcing

Outsourcing bzw.

Neu!!: Schriftsteller und Outsourcing · Mehr sehen »

P.E.N.

Der P.E.N. ist einer der bekanntesten internationalen Autorenverbände.

Neu!!: Schriftsteller und P.E.N. · Mehr sehen »

P.E.N.-Club Liechtenstein

Der P.E.N.-Club Liechtenstein ist seit dem 1. April 1978 ein autonomes P.E.N.-Zentrum des internationalen P.E.N., einer internationalen Schriftstellervereinigung.

Neu!!: Schriftsteller und P.E.N.-Club Liechtenstein · Mehr sehen »

P.E.N.-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland

Das PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland ist Mitglied des Internationalen P.E.N. Es wurde 1934 von Lion Feuchtwanger, Ernst Toller, Max Herrmann-Neiße und Rudolf Olden in Großbritannien unter dem Namen „Deutscher PEN-Club im Exil“ gegründet und 1948 in "PEN-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland" umbenannt.

Neu!!: Schriftsteller und P.E.N.-Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland · Mehr sehen »

PEN-Zentrum Deutschland

Wieder-Gründung des PEN-Zentrums Deutschland in Göttingen, 1948 Das PEN-Zentrum Deutschland ist eine deutsche Schriftstellervereinigung.

Neu!!: Schriftsteller und PEN-Zentrum Deutschland · Mehr sehen »

Peter Handke

Peter Handke, 2006 Unterschrift von Peter Handke Peter Handke (* 6. Dezember 1942 in Griffen, Kärnten) ist ein vielfach ausgezeichneter österreichischer Schriftsteller und Übersetzer und einer der bekanntesten zeitgenössischen deutschsprachigen Autoren.

Neu!!: Schriftsteller und Peter Handke · Mehr sehen »

Peter Härtling

Peter Härtling im 80. Lebensjahr (2013) Peter Härtling (* 13. November 1933 in Chemnitz; † 10. Juli 2017 in Rüsselsheim am Main) war ein deutscher Schriftsteller, Herausgeber und Journalist.

Neu!!: Schriftsteller und Peter Härtling · Mehr sehen »

Poet

Carl Spitzweg: ''Der arme Poet'' (1839) Als Poet bezeichnete man einen Verfasser von poetischen Texten bzw.

Neu!!: Schriftsteller und Poet · Mehr sehen »

Potschta Rossii

Potschta Rossii (dt.: Post Russlands) ist das staatliche Postunternehmen Russlands.

Neu!!: Schriftsteller und Potschta Rossii · Mehr sehen »

Publizist

Der Publizist ist ein Journalist, Schriftsteller oder Wissenschaftler, der mit eigenen Beiträgen (Publikationen) – beispielsweise Analysen, Kommentaren, Büchern, Aufsätzen, Interviews, Reden oder Aufrufen – an der öffentlichen Meinungsbildung zu aktuellen Themen teilnimmt.

Neu!!: Schriftsteller und Publizist · Mehr sehen »

Rechtsschutz

Als Rechtsschutz wird das Recht jedes Bürgers bezeichnet, vor unabhängigen Gerichten in angemessener Zeit die Entscheidung über einen Sachverhalt zu bekommen bzw.

Neu!!: Schriftsteller und Rechtsschutz · Mehr sehen »

Renatus Deckert

Renatus Deckert (* 1. Mai 1977 in Dresden) ist ein deutscher Autor und Herausgeber.

Neu!!: Schriftsteller und Renatus Deckert · Mehr sehen »

Rezension

Eine Rezension (lat. recensio,Musterung, quantitative Prüfung, Bestandsaufnahme‘, von recensere ‚erzählen, aufzählen, zusammenstellen‘) oder auch Besprechung (zuweilen auch im deutschen Sprachraum anglisiert zu Review) ist in der Regel eine in Druckerzeugnissen oder digitalen Medien schriftlich niedergelegte, zuweilen aber auch mündlich in Funk, Film oder Fernsehen veröffentlichte Form einer Kritik, die einen bestimmten, neu erschienenen Gegenstand eines abgegrenzten Themenfeldes vorstellt und wertend behandelt.

Neu!!: Schriftsteller und Rezension · Mehr sehen »

Robert Gernhardt

Evangelischen Stift Tübingen (2001) Robert Johann Arthur Gernhardt (* 13. Dezember 1937 in Reval, heute Tallinn, Estland; † 30. Juni 2006 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler.

Neu!!: Schriftsteller und Robert Gernhardt · Mehr sehen »

Schöngeist

Ein Schöngeist ist eine Person, die sich mit Begeisterung den Schönen Künsten und weniger den Alltagsdingen widmet.

Neu!!: Schriftsteller und Schöngeist · Mehr sehen »

Schreibwerkstatt

Eine Schreibwerkstatt will ihre Schüler bzw.

Neu!!: Schriftsteller und Schreibwerkstatt · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Schriftsteller und Schweiz · Mehr sehen »

Selbstverlag

Friedrich Gotthold Kunze: ''Wand-Bilderfibel'' (1847), „im Selbst-Verlage des Verfassers“ Selbstverlag (auch: Eigenverlag, Self-publishing) bezeichnet die Veröffentlichung eines reproduzierbaren Werkes durch einen Autor selbst, der damit zum Selbstverleger (auch: Self-publisher) wird.

Neu!!: Schriftsteller und Selbstverlag · Mehr sehen »

Sibylle Lewitscharoff

Sibylle Lewitscharoff auf der Leipziger Buchmesse 2009 Sibylle Lewitscharoff (* 16. April 1954 in Stuttgart) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Schriftsteller und Sibylle Lewitscharoff · Mehr sehen »

Siegfried Lenz

Siegfried Lenz (1969) Siegfried Lenz (* 17. März 1926 in Lyck, Ostpreußen; † 7. Oktober 2014 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur.

Neu!!: Schriftsteller und Siegfried Lenz · Mehr sehen »

Silvio Blatter

Silvio Blatter (* 25. Januar 1946 in Bremgarten AG) ist ein Schweizer Schriftsteller und Maler.

Neu!!: Schriftsteller und Silvio Blatter · Mehr sehen »

Sprachgebrauch

Sprachgebrauch bezeichnet zwei verschiedene Dinge.

Neu!!: Schriftsteller und Sprachgebrauch · Mehr sehen »

Sten Nadolny

Sten Nadolny auf der Frankfurter Buchmesse 2017 Sten Rudolf Alexander Nadolny (* 29. Juli 1942 in Zehdenick, Landkreis Templin, Provinz Brandenburg) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Schriftsteller und Sten Nadolny · Mehr sehen »

Stiftung Universität Hildesheim

Die Universität Hildesheim ist eine Stiftungsuniversität in Hildesheim.

Neu!!: Schriftsteller und Stiftung Universität Hildesheim · Mehr sehen »

Tantieme

Tantiemen sind ergebnisabhängige Vergütungen, die meistens neben einer festen Vergütung an Vorstandsmitglieder einer AG, an Geschäftsführer oder leitende Angestellte gezahlt werden.

Neu!!: Schriftsteller und Tantieme · Mehr sehen »

Thema (Literatur)

Unter einem Thema (engl. auch Main Idea) versteht man in der englischsprachigen Literaturwissenschaft den Grund- und Leitgedanken eines Textes.

Neu!!: Schriftsteller und Thema (Literatur) · Mehr sehen »

Thomas Hürlimann

Thomas Hürlimann (* 21. Dezember 1950 in Zug) ist ein Schweizer Schriftsteller.

Neu!!: Schriftsteller und Thomas Hürlimann · Mehr sehen »

Universität für angewandte Kunst Wien

Die Universität für angewandte Kunst („die Angewandte“) in Wien ist eine Universität für Bildende und Mediale Kunst, Architektur und andere angewandte Künste wie Grafikdesign, Industriedesign oder Modedesign.

Neu!!: Schriftsteller und Universität für angewandte Kunst Wien · Mehr sehen »

Universität Leipzig

Die Universität Leipzig – Alma Mater Lipsiensis (AML) – ist mit ihrem Gründungsjahr 1409 nach der Universität Heidelberg (1386) die zweitälteste Universität im heutigen Deutschland.

Neu!!: Schriftsteller und Universität Leipzig · Mehr sehen »

Urheber

Ein Urheber ist jemand, der etwas verursacht oder veranlasst hat, ein Anstifter, Initiator, Verfasser oder Verursacher ist (im Sinne allgemeiner Handlungsautorenschaft).

Neu!!: Schriftsteller und Urheber · Mehr sehen »

Urheberrecht

Das Urheberrecht bezeichnet zunächst das subjektive und absolute Recht auf den Schutz geistigen Eigentums in ideeller und materieller Hinsicht.

Neu!!: Schriftsteller und Urheberrecht · Mehr sehen »

Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller

ver.di'' Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) ist die Interessenvertretung professioneller Autoren bzw.

Neu!!: Schriftsteller und Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller · Mehr sehen »

Verwertungsgesellschaft Wort

Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) mit Sitz in München verwaltet die Tantiemen aus Zweitverwertungsrechten an Sprachwerken, auch von Funk und Fernsehen, in Deutschland; Berechtigte sind Autoren und Übersetzer von schöngeistigen und dramatischen, journalistischen und wissenschaftlichen Texten, welche der Urheber an die VG Wort per Meldekarte oder per Onlineverfahren angemeldet hat.

Neu!!: Schriftsteller und Verwertungsgesellschaft Wort · Mehr sehen »

Walter Kempowski

Walter Kempowski Walter Kempowski (* 29. April 1929 in Rostock; † 5. Oktober 2007 in Rotenburg an der Wümme) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Schriftsteller und Walter Kempowski · Mehr sehen »

Werkkreis Literatur der Arbeitswelt

Der Werkkreis Literatur der Arbeitswelt ist eine in der Bundesrepublik Deutschland angesiedelte deutsche Schriftstellervereinigung, die sich ausdrücklich nicht nur an professionelle Autoren wendet, sondern an Menschen, die in Lyrik, Prosa, Hörspiel oder anderen literarischen Formen über die gesellschaftliche Gegenwart, vor allem aber über die Arbeitswelt ihrer jeweils erlernten oder ausgeübten Berufe schreiben.

Neu!!: Schriftsteller und Werkkreis Literatur der Arbeitswelt · Mehr sehen »

Wilhelm Genazino

Wilhelm Genazino (* 22. Januar 1943 in Mannheim) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Schriftsteller und Wilhelm Genazino · Mehr sehen »

Wolfgang Bittner

Wolfgang Bittner bei einer Lesung im Mai 2008 Wolfgang Bittner (* 29. Juli 1941 in Gleiwitz/Oberschlesien) ist ein deutscher Schriftsteller und promovierter Jurist.

Neu!!: Schriftsteller und Wolfgang Bittner · Mehr sehen »

Zuschussverlag

Der im Verlagswesen gebräuchliche Begriff Zuschussverlag (frühere Schreibweise: Zuschußverlag) ist weder hinsichtlich der Unternehmensform noch hinsichtlich des Umfangs der von einem solchen Unternehmen erhobenen Zuschüsse ein eindeutig abgegrenzter Terminus und kann sich deshalb entweder auf eine Verlagsart oder auf einen Dienstleister für Selbstpublikationen beziehen.

Neu!!: Schriftsteller und Zuschussverlag · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Freier Schriftsteller, Freischaffender Schriftsteller, Schriftstellerin, Skribent.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »