Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schmalblättriges Wollgras

Index Schmalblättriges Wollgras

Das Schmalblättrige Wollgras (Eriophorum angustifolium) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae).

60 Beziehungen: Alpen, Anemochorie, Anemophilie, Art (Biologie), Asien, Ährchen, Basensättigungsgrad, Blatt (Pflanze), Blatthäutchen, Blattscheide, Blüte, Blütenhülle, Blütenstand, Blumenbinse, Breitblättriges Wollgras, Bruchwald, Bult-Schlenken-Komplex, Charakterart, Chromosom, Erich Oberdorfer, Europa, Familie (Biologie), Fieberklee, Frucht, Fruchtreife, Höhenstufe (Ökologie), Hüllblatt, Heinz Ellenberg, Herfried Kutzelnigg, Hochalpsee, Karyopse, Kleinseggenried, Klimazone, Krautige Pflanze, Kryptophyt, Mehrjährige Pflanze, Moor, Moorauge, Moorboden, Narbe (Botanik), Nordamerika, Peinomorphose, Regenmoor, Rhizom, Ruprecht Düll, Sauergrasgewächse, Scheiden-Wollgras, Schwingrasen, Spelze, Spieß-Torfmoos, ..., Sprossachse, Staubblatt, Stolo, Sumpfpflanze, Torfmoose, Vegetative Vermehrung, Weißes Schnabelried, Wolfgang Lippert (Botaniker), Wollgräser, Zeigerwerte nach Ellenberg. Erweitern Sie Index (10 mehr) »

Alpen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Alpen · Mehr sehen »

Anemochorie

Birken zählen zu den Flügelfliegern, hier die reifen weiblichen Kätzchen von ''Betula populifolia'' vor dem Ausfliegen der Samen. Löwenzahn zählt zu den Haarfliegern Anemochorie (von und) ist die Ausbreitung von Pflanzensamen, genauer gesagt der Diasporen, mit dem Wind (Windwanderer).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Anemochorie · Mehr sehen »

Anemophilie

Kanadischen Pappel (''Populus × canadensis'') Gewöhnliches Knäuelgras (''Dactylis glomerata'') mit geöffneten Blüten Anemophilie oder Windblütigkeit (auch Anemogamie) bezeichnet die Anpassung von Samenpflanzen an die Bestäubung durch den Wind.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Anemophilie · Mehr sehen »

Art (Biologie)

Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten Die Art, auch Spezies oder Species (abgekürzt oft spec., von ‚Art‘), ist die Grundeinheit der biologischen Systematik.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Asien · Mehr sehen »

Ährchen

Als Ährchen bezeichnet man in der Botanik einen Blütenstand, an dem hinter Deckblättern, den Spelzen, in ährenartiger Anordnung die Blüten sitzen.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Ährchen · Mehr sehen »

Basensättigungsgrad

Der Basensättigungsgrad (Abkürzung: BS-Wert, früher V-Wert) gibt den Prozentanteil der Austauschplätze gemäß Kationen-Austausch-Kapazität (KAK) an, die mit den Kationen (Ca2+, Mg2+, Na+, K+) belegt sind.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Basensättigungsgrad · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Blatthäutchen

Blatthäutchen (Ligula) Als Blatthäutchen oder Ligula bezeichnet man bei Pflanzen mit Blattscheiden – vor allem bei Süß- und Sauergräsern – ein Anhängsel an der Übergangsstelle von Scheide und Spreitenoberseite.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Blatthäutchen · Mehr sehen »

Blattscheide

Blattscheide u. a. Teile beim Knick-Fuchsschwanzgras Die Blattscheide ist der bauchig oder röhrig die Sprossachse umfassende Blattgrund bei vielen Monokotyledonen, etwa den Gräsern.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Blattscheide · Mehr sehen »

Blüte

Stempel (Pistill) Angiospermenblüte Die Blüte einer Pflanze ist – in weitgefasster Definition – ein erst nach Eintritt der Blühreife zu beobachtender unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz- oder Anlockungsorgane (Blütenhülle), direkt durch die Bildung der Fortpflanzungsorgane (Staubblätter und Fruchtblätter).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Blüte · Mehr sehen »

Blütenhülle

Stempel (Pistill) Die Blütenhülle oder das Perianth ist die Gesamtheit der sterilen Blattorgane in der Blüte von Bedecktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Blütenhülle · Mehr sehen »

Blütenstand

Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Blütenstand · Mehr sehen »

Blumenbinse

Die Blumenbinse (Scheuchzeria palustris), die nach der Form der Frucht auch Blasenbinse und in Österreich Blasensimse genannt wird, ist die einzige Art in der monotypischen Gattung Scheuchzeria, die wiederum die einzige Gattung der Familie der Blumenbinsengewächse (Scheuchzeriaceae), auch Blasenbinsengewächse genannt, ist.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Blumenbinse · Mehr sehen »

Breitblättriges Wollgras

Das Breitblättrige Wollgras (Eriophorum latifolium) ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Breitblättriges Wollgras · Mehr sehen »

Bruchwald

Bruchwald in Plau am See Ein Bruchwald (regional auch Broich, Brook oder Brok) ist ein permanent nasser, örtlich überstauter, langfristig gefluteter, sumpfiger Wald.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Bruchwald · Mehr sehen »

Bult-Schlenken-Komplex

Bult-Schlenken-Komplex in einem regenerierenden Regenmoor in Nordwestdeutschland. Verbreitung von Mooren sowie von Torfmoosen dominierten Regenmooren auf der Erde Bult in einem regenerierenden Regenmoor in Nordwestdeutschland. Zerfallender Bult Bult-Schlenken-Komplexe, häufig auch als Stufenkomplexe bezeichnet, sind spezielle Oberflächenformen in den zentralen Bereichen von Regenmooren (Regenmoorweite) und in Zwischenmooren.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Bult-Schlenken-Komplex · Mehr sehen »

Charakterart

Eine Charakterart, auch Kennart genannt, ist in der Pflanzensoziologie und Geobotanik eine Pflanzenart bzw.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Charakterart · Mehr sehen »

Chromosom

Metaphase-Chromosomen aus einer menschlichen, weiblichen Lymphozytenzelle, Färbung mit dem Fluoreszenzfarbstoff Chromomycin A3. Die Chromosomen liegen teilweise übereinander. Jedes Metaphase-Chromosom setzt sich aus zwei Tochterchromatiden zusammen, die in Längsrichtung durch einen sich dunkel abzeichnenden Spalt getrennt sind. Territorien der Chromosomen 2 (rot) und 9 (grün) angefärbt. DNA-Gegenfärbung in blau. dekonvolvierten Bildstapel, der mit Fluoreszenzmikroskopie aufgenommen wurde.'''Unten:''' Falschfarben-Darstellung aller Chromosomenterritorien, die in dieser Fokusebene sichtbar sind, nach Computer-Klassifikation. Chromosomen (von griechisch χρώμα chrōma ‚Farbe‘ und σώμα sōma ‚Körper‘) sind Bestandteile von Zellen, auf denen Erbinformationen gespeichert sind.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Chromosom · Mehr sehen »

Erich Oberdorfer

Erich Oberdorfer (* 26. März 1905 in Freiburg im Breisgau; † 23. September 2002 ebenda) war ein deutscher Biologe mit der Spezialisierung Pflanzensoziologie und Floristik.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Erich Oberdorfer · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Europa · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Fieberklee

Der Fieberklee oder Bitterklee (Menyanthes trifoliata) ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Menyanthes in der Familie der Fieberkleegewächse (Menyanthaceae).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Fieberklee · Mehr sehen »

Frucht

Verschiedene Früchte aus dem Regenwald Panamas Die Frucht (von) einer Pflanze ist die Gesamtheit der Organe, die aus einer Blüte hervorgehen, und die die Pflanzensamen bis zu deren Reife umschließen.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Frucht · Mehr sehen »

Fruchtreife

Erdbeerpflanze Fruchtreife bezeichnet die Reife bzw.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Fruchtreife · Mehr sehen »

Höhenstufe (Ökologie)

Höhenstufen beschreiben in Ökologie, Botanik und Geographie die Ausprägung der Flora und Fauna eines Gebietes in Abhängigkeit von der Höhe über dem Meeresspiegel.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Höhenstufe (Ökologie) · Mehr sehen »

Hüllblatt

Großen Sterndolde (''Astrantia major''), bei der die Hüllblätter als Schauapparat dienen. Blütenkorbes einer Sonnenblume. Hüllblätter oder Involucralblätter sind bei Blütenpflanzen spezielle Hochblätter, die meist zu mehreren einen Blütenstand, wie Korb, Dolde oder Cyathium umgeben.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Hüllblatt · Mehr sehen »

Heinz Ellenberg

Heinz Ellenberg (* 1. August 1913 in Harburg (Elbe); † 2. Mai 1997 in Göttingen) war ein deutscher Biologe, Botaniker und Landschaftsökologe.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Heinz Ellenberg · Mehr sehen »

Herfried Kutzelnigg

Herfried Kutzelnigg (* 8. Juli 1941 in Homberg am Niederrhein) ist ein deutscher Biologe und Botaniker.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Herfried Kutzelnigg · Mehr sehen »

Hochalpsee

Der Hochalpsee ist ein 1970 Meter hoch gelegener Gebirgssee bei Baad im österreichischen Teil der Allgäuer Alpen.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Hochalpsee · Mehr sehen »

Karyopse

Karyopse des Weizenkorns Karyopse, Nacktgerste Spelzfrucht der Unkraut-Hirse (''Panicum miliaceum'' subsp. ''ruderale''), unter der Vor- und Deckspelze sieht man die aufgeschnittene Karyopse Als Karyopse (auch Cariopse) oder Korn, Getreidekorn und Cerealie werden einsamige, nussähnliche Schließfrüchte der Gräser bezeichnet, die aus einem oberständigen Gynoeceum entstanden sind und bei denen die Samenschale mit dem dünnwandigen Perikarp verwachsen und unlösbar ist.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Karyopse · Mehr sehen »

Kleinseggenried

Alpiner Kopfwollgras-Sumpf (''Eriophoretum scheuchzeri'') in einem Basen-Zwischenmoor oberhalb der Waldgrenze in der Steiermark Kleinseggenriede, auch Kleinseggenmoore, Kleinseggen-Sümpfe, Kalkflachmoore oder Wiesenmoore genannt, sind oft moosreiche Pflanzengesellschaften in Zwischenmooren.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Kleinseggenried · Mehr sehen »

Klimazone

Klimazonen sind sich in Ost-West-Richtung um die Erde erstreckende Gebiete, die anhand grundlegend unterschiedlicher klimatischer Verhältnisse voneinander abgegrenzt sind.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Klimazone · Mehr sehen »

Krautige Pflanze

Krautige Pflanzen weisen kein sekundäres Dickenwachstum auf und verholzen somit nicht.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Krautige Pflanze · Mehr sehen »

Kryptophyt

Zwiebel-Geophyt gehört sie zu den Kryptophyten Kryptophyt (kryptós „verborgen“) ist eine Bezeichnung für eine Wuchsform von höheren Pflanzen, bei der die Überdauerungsorgane (Erneuerungsknospen) verborgen liegen, um ungünstige Jahreszeiten besser zu überdauern.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Kryptophyt · Mehr sehen »

Mehrjährige Pflanze

Die botanische Bedeutung des Begriffs mehrjährige Pflanze unterscheidet sich wesentlich von seiner Bedeutung in der Alltagssprache, doch auch dem gärtnerischen Sprachgebrauch.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Mehrjährige Pflanze · Mehr sehen »

Moor

Federsee bei Bad Buchau – eines der bedeutendsten grundwassergespeisten Moorgebiete Süddeutschlands Die Bullenkuhle in Niedersachsen, ein in einem Erdfall entstandenes kleines Kesselmoor Nach starken Regenfällen flutet Wasser aus dem ''Wolfsmoor'' im Stadtwald Flensburg einen Wanderweg mit Erholungseinrichtung Moore sind nasse, mit niedrigen Pflanzen bewachsene Lebensräume.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Moor · Mehr sehen »

Moorauge

Die ''Dobbe'', ein Moorkolk im NSG ''Ewiges Meer'' Ein Moorauge ist eine im Zentrum von Regen- oder Kesselmooren, früher auch in wüchsigen Durchströmungsmooren liegende Wasseransammlung, die auch als Hochmoorkolk, Moorkolk oder einfach nur Kolk bezeichnet wird.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Moorauge · Mehr sehen »

Moorboden

Moorboden Ein Moorboden ist ein wassergesättigter Boden, der aus Torf besteht.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Moorboden · Mehr sehen »

Narbe (Botanik)

Mohnkapsel mit einer ''Narbenscheibe'' Narben einer ''Hibiscus''-Blüte auf den Griffelästen (Stylodien) des, von einer Staubblattröhre umgebenen, Griffels Nahaufnahme der Narbe einer Tulpe Gespaltene grünliche Narbe mit noch geschlossenen Narbenlappen an ''Echinocereus scheeri ''var.'' obscuriensis''. Die Narbe oder Stigma ist der obere Abschnitt des Stempels des Fruchtblattes einer Blüte.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Narbe (Botanik) · Mehr sehen »

Nordamerika

Nordamerika ist der nördliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Nordamerika · Mehr sehen »

Peinomorphose

Peinomorphosen sind bei höheren Pflanzen durch Nährstoffmangel ausgelöste morphologische Veränderungen.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Peinomorphose · Mehr sehen »

Regenmoor

Naturschutzgebiet „Ewiges Meer“, Hochmoorweite eines Restmoores in Ostfriesland Hochmoorkolk Regenmoore, auch ombrotrophe Moore oder Hochmoore genannt, sind mineralsalzarme, saure und nasse Lebensräume mit einer an diese extremen Bedingungen angepassten Flora und Fauna.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Regenmoor · Mehr sehen »

Rhizom

Das Rhizom (mit Halm) der Bambusart ''Phyllostachys reticulata'' Ingwerrhizom Rhizome des Giersch mit Neuaustrieben Fluoreszenzfärbung Ein Rhizom (rhizoma „Eingewurzeltes“) ist in der Botanik ein meist unterirdisch oder dicht über dem Boden wachsendes Sprossachsen­system („Erdspross“).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Rhizom · Mehr sehen »

Ruprecht Düll

Ruprecht Peter Georg Düll (* 18. Februar 1931 in Weimar, Thüringen; † 7. Juni 2014 in Bad Münstereifel, Nordrhein-Westfalen) war ein deutscher Botaniker.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Ruprecht Düll · Mehr sehen »

Sauergrasgewächse

Sauergrasgewächse (Cyperaceae), auch Riedgrasgewächse oder Riedgräser genannt, sind eine Familie in der Ordnung der Süßgrasartigen (Poales).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Sauergrasgewächse · Mehr sehen »

Scheiden-Wollgras

Das Scheiden-Wollgras (Eriophorum vaginatum) gehört zur Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Scheiden-Wollgras · Mehr sehen »

Schwingrasen

Hochmoorkolk mit nicht betretbarer geschlossener Schwingdecke Torfmoos-Schwingrasen auf verlandetem Hochmoorkolk Ein Schwingrasen (engl. floating mat) ist eine über freiem Wasser schwimmende Pflanzendecke aus Moosen und anderen, besonders ausläuferbildenden, Pflanzen, die vom Ufer aus auf der Wasseroberfläche in ein Gewässer hinauswächst.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Schwingrasen · Mehr sehen »

Spelze

Süßgrases Spelze in grün Eine Spelze ist ein Hochblatt im Ährchen, dem Teilblütenstand der Süßgräser (Poaceae) und der Sauergräser (Cyperaceae).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Spelze · Mehr sehen »

Spieß-Torfmoos

Flutende Form Das Spieß-Torfmoos (Sphagnum cuspidatum) ist ein Laubmoos der Sektion Cuspidata in der Gattung Sphagnum.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Spieß-Torfmoos · Mehr sehen »

Sprossachse

Die Sprossachse bezeichnet in der Botanik eines der drei Grundorgane der Pflanzen mit Kormus (veraltet: Kormophyten).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Sprossachse · Mehr sehen »

Staubblatt

Süßkirsche) mit zahlreichen Staubblättern, die das in der Mitte sitzende Fruchtblatt umgeben Stempel (Pistill) Als Staubblatt (Stamen, Plural: Stamina) wird das Mikrosphorophyll der bedecktsamigen Pflanzen bezeichnet.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Staubblatt · Mehr sehen »

Stolo

Ausläuferbildung beim Gänse-Fingerkraut Ausläufer am Strand Gewöhnlichen Sumpfbinse Stolonen (Ausläufer, Einzahl Stolo) sind Anhänge von Pflanzen oder Tieren, die nach ihrer Abtrennung als eigenständiges Lebewesen existieren.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Stolo · Mehr sehen »

Sumpfpflanze

Tannenwedel (''Hippuris vulgaris'') Als Sumpfpflanzen, Helophyten von helos ‚Sumpf, Morast‘ und φυτόν phyton ‚Pflanze‘, werden Lebensformen von solchen Pflanzen verstanden, die in einem Untergrund wurzeln, der unter Wasser steht oder stärker vernässt ist, deren Blätter und Blüten sich jedoch fast immer im Luftraum befinden.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Sumpfpflanze · Mehr sehen »

Torfmoose

Torfmoose im Dosenmoor Gametophyt eines ''Sphagnum''-Mooses Die Torfmoose (Sphagnum), auch als Bleichmoose bezeichnet, sind eine Gattung der Moose und gehören zu den Laubmoosen im weiteren Sinn.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Torfmoose · Mehr sehen »

Vegetative Vermehrung

Die vegetative Vermehrung ist eine Form der ungeschlechtlichen Vermehrung von Pflanzen und niederen tierischen Organismen, vor allem Einzellern.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Vegetative Vermehrung · Mehr sehen »

Weißes Schnabelried

Das Weiße Schnabelried (Rhynchospora alba), auch Weiße Schnabelbinse genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Weißes Schnabelried · Mehr sehen »

Wolfgang Lippert (Botaniker)

Wolfgang Lippert (* 26. September 1937 in Nördlingen; † 20. Juni 2018 in Gröbenzell) war ein deutscher Botaniker.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Wolfgang Lippert (Botaniker) · Mehr sehen »

Wollgräser

Wollgräser (Eriophorum) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae).

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Wollgräser · Mehr sehen »

Zeigerwerte nach Ellenberg

Hohlen Lerchensporn Die Kurzbezeichnung Zeigerwerte nach Ellenberg für die „Ökologischen Zeigerwerte von Pflanzen in Mitteleuropa“ ist ein von Heinz Ellenberg Mitte der 1970er-Jahre erstmals ausführlich beschriebenes Klassifikationsverfahren für mitteleuropäische Pflanzen nach ihrem ökologischen „Verhalten“ und botanischen Eigenschaften.

Neu!!: Schmalblättriges Wollgras und Zeigerwerte nach Ellenberg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Eriophorum angustifolium, Schmalblatt-Wollgras.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »