Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schmalblättriger Merk

Index Schmalblättriger Merk

Der Schmalblättrige Merk (Berula erecta, Syn.: Sium erectum), auch Berle genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Berula innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

35 Beziehungen: Afrika, Amphibien, Art (Biologie), Ausdauernde Pflanze, Basionym, Bestäubung, Blatt (Pflanze), Breitblättriger Merk, Dolde, Doldenblütler, Entomophilie, Erich Oberdorfer, Eurasien, Familie (Biologie), Fische, Flutender Wasserhahnenfuß, Frederick Vernon Coville, Gemäßigte Zone, Höhenstufe (Ökologie), Hemikryptophyt, Hydrochorie, Igelkolben, IUCN, Kalkstet, Knotenblütiger Sellerie, Krautige Pflanze, Laich, Neue Welt, Schwaden, Sprossachse, Stolo, Sumpfpflanze, Tropen, Wasserpflanze, William Hudson.

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Afrika · Mehr sehen »

Amphibien

Unter den Bezeichnungen Amphibien (Amphibia) oder Lurche werden alle Landwirbeltiere zusammengefasst, die sich, im Gegensatz zu den Amnioten („Nabeltieren“), nur in Gewässern fortpflanzen können.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Amphibien · Mehr sehen »

Art (Biologie)

Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten Die Art, auch Spezies oder Species (abgekürzt oft spec., von ‚Art‘), ist die Grundeinheit der biologischen Systematik.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Ausdauernde Pflanze

Als ausdauernde oder perennierende Pflanze, auch perenne Pflanze oder Perenne (lat. perennis, perenne „das Jahr hindurch dauernd“), bezeichnet man in der Botanik Pflanzen, die mehrere Jahre alt werden und dabei auch mehrmals, im Allgemeinen jährlich, blühen und fruchten.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Ausdauernde Pflanze · Mehr sehen »

Basionym

Das Basionym (básis „Grundlage“, ὄνυμα ónyma „Name“: ursprünglicher Name) ist ein Begriff des Internationalen Codes der Botanischen Nomenklatur (ICBN).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Basionym · Mehr sehen »

Bestäubung

Berg-Kiefer, ein Nacktsamer. Links unten männliche Blüte mit Pollensäcken (gelb), oben weibliche Blüten (pink), in der Mitte ein aus einer weiblichen Blüte entstandener Zapfen Die Bestäubung ist bei der sexuellen Fortpflanzung der Samenpflanzen die Übertragung des Pollens mit den darin befindlichen Spermienzellen auf die Samenanlage (bei den Nacktsamern) oder auf die Narbe der Fruchtblätter (bei den Bedecktsamern).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Bestäubung · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Breitblättriger Merk

Der Breitblättrige Merk oder Große Merk (Sium latifolium) ist eine Pflanzenart in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Breitblättriger Merk · Mehr sehen »

Dolde

Der botanische Begriff Dolde bezeichnet einen Blütenstand mit verkürzter Hauptachse.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Dolde · Mehr sehen »

Doldenblütler

Die Doldenblütler oder Doldengewächse (Apiaceae oder Umbelliferae) sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Doldenblütlerartigen (Apiales).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Doldenblütler · Mehr sehen »

Entomophilie

Roter Apollo auf einer Distelblüte. Entomophilie ist eine Form der Zoophilie, die Anpassung von blütenden Pflanzen an die Bestäubung durch Insekten.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Entomophilie · Mehr sehen »

Erich Oberdorfer

Erich Oberdorfer (* 26. März 1905 in Freiburg im Breisgau; † 23. September 2002 ebenda) war ein deutscher Biologe mit der Spezialisierung Pflanzensoziologie und Floristik.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Erich Oberdorfer · Mehr sehen »

Eurasien

Eurasien ist ein geographisch-geologischer Begriff für Europa und Asien als ein zusammengefasster Kontinent.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Eurasien · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Fische

Ein Walhai und weitere Meeresfische in Gefangenschaft außerhalb ihres natürlichen Lebensraums Fische oder Pisces („Fisch“) sind aquatisch lebende Wirbeltiere mit Kiemen.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Fische · Mehr sehen »

Flutender Wasserhahnenfuß

Der Flutende Wasserhahnenfuß (Ranunculus fluitans), auch Flutender Hahnenfuß genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Flutender Wasserhahnenfuß · Mehr sehen »

Frederick Vernon Coville

Frederick Vernon Coville (* 23. März 1867 in Preston, New York; † 9. Januar 1937 in Washington, D.C.) war ein amerikanischer Botaniker.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Frederick Vernon Coville · Mehr sehen »

Gemäßigte Zone

kaltgemäßigte Zone (violett) Die gemäßigte Zone ist auf beiden Erdhalbkugeln jeweils die Klimazone, die zwischen den Subtropen (Jahresmitteltemperatur über 20 °C) und der kalten Zone (im wärmsten Monat Mitteltemperatur unter 10 °C) liegt.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Gemäßigte Zone · Mehr sehen »

Höhenstufe (Ökologie)

Höhenstufen beschreiben in Ökologie, Botanik und Geographie die Ausprägung der Flora und Fauna eines Gebietes in Abhängigkeit von der Höhe über dem Meeresspiegel.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Höhenstufe (Ökologie) · Mehr sehen »

Hemikryptophyt

Einteilung abhängig von der Lage der Erneuerungsknospen Hemikryptophyten (auch Hemicryptophyten) (griech. ἥμι hemi- „halb-“, κρυπτός kryptós „verborgen“; φυτόν phytón „Pflanze“) sind Pflanzen, deren Überdauerungsknospen an der Erdoberfläche liegen.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Hemikryptophyt · Mehr sehen »

Hydrochorie

''Entada phaseoloides'' - Nautochorie Hydrochorie ist die Ausbreitung von Pflanzendiasporen mittels Wasser (Schwimmer).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Hydrochorie · Mehr sehen »

Igelkolben

Die Igelkolben (Sparganium) sind eine der beiden Gattungen der Pflanzenfamilie der Rohrkolbengewächse (Typhaceae) innerhalb der Ordnung der Süßgrasartigen (Poales).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Igelkolben · Mehr sehen »

IUCN

Die IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources; deutsch „Internationale Union zur Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen“), auch Weltnaturschutzunion, ist eine internationale Nichtregierungsorganisation und Dachverband zahlreicher internationaler Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und IUCN · Mehr sehen »

Kalkstet

Als kalkstet (kalkhold) bezeichnet man die Eigenschaft mancher Pflanzen, die für ein normales Wachstum kalkhaltigen Boden, also eine gewisse Kalziumkarbonat-Konzentration des aufgenommenen Wassers, benötigen.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Kalkstet · Mehr sehen »

Knotenblütiger Sellerie

Der Knotenblütige Sellerie (Helosciadium nodiflorum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Helosciadium innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Knotenblütiger Sellerie · Mehr sehen »

Krautige Pflanze

Krautige Pflanzen weisen kein sekundäres Dickenwachstum auf und verholzen somit nicht.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Krautige Pflanze · Mehr sehen »

Laich

Als Laich werden die Eier von Tieren bezeichnet, bei denen die Eiablage im Wasser erfolgt.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Laich · Mehr sehen »

Neue Welt

Die Karte von der Neuen Welt ''Carte d'Amérique'' von Guillaume Delisle um 1774. Die Neue Welt ist eine historische europäische Bezeichnung für das von den Spaniern unter Christoph Kolumbus 1492 wiederentdeckte Amerika.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Neue Welt · Mehr sehen »

Schwaden

Schwaden (Glyceria), auch Schwadengras, Süßgras oder Süßschwaden genannt, sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Schwaden · Mehr sehen »

Sprossachse

Die Sprossachse bezeichnet in der Botanik eines der drei Grundorgane der Pflanzen mit Kormus (veraltet: Kormophyten).

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Sprossachse · Mehr sehen »

Stolo

Ausläuferbildung beim Gänse-Fingerkraut Ausläufer am Strand Gewöhnlichen Sumpfbinse Stolonen (Ausläufer, Einzahl Stolo) sind Anhänge von Pflanzen oder Tieren, die nach ihrer Abtrennung als eigenständiges Lebewesen existieren.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Stolo · Mehr sehen »

Sumpfpflanze

Tannenwedel (''Hippuris vulgaris'') Als Sumpfpflanzen, Helophyten von helos ‚Sumpf, Morast‘ und φυτόν phyton ‚Pflanze‘, werden Lebensformen von solchen Pflanzen verstanden, die in einem Untergrund wurzeln, der unter Wasser steht oder stärker vernässt ist, deren Blätter und Blüten sich jedoch fast immer im Luftraum befinden.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Sumpfpflanze · Mehr sehen »

Tropen

Tropische Klimazone der Erde Zenit. Die Tropen (von) sind einer gängigen Definition zufolge das Gebiet zwischen den Wendekreisen, also zwischen je 23,5° nördlicher und südlicher Breite.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Tropen · Mehr sehen »

Wasserpflanze

Weißen Seerose (''Nymphaea alba''). Querschnitt eines Schwimmblattes von Nymphaea alba, Feinschnittpräparat, Durchlicht bei 400×. E1: obere Epidermis, E2: untere Epidermis, P: Palisadengewebe, B: Leitbündel, M: Schwammgewebe, I: Interzellularraum, S: Sklerenchym.. Seerose (''Nymphaea''). Wasserpflanzen oder Hydrophyten (aus und φυτόν phytón ‚Pflanze‘) sind Pflanzen, die ganz oder teilweise unter Wasser leben.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und Wasserpflanze · Mehr sehen »

William Hudson

William Hudson (* 1730 in Kendal; † 23. Mai 1793) war einer der ersten britischen Botaniker und Mykologen, der umfassende Werke über heimische Pilze publizierte.

Neu!!: Schmalblättriger Merk und William Hudson · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Berula erecta, Gewöhnliche Berle, Sium erectum.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »