Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schimon ben Jochai

Index Schimon ben Jochai

Schimon ben Jochai (hebräisch שמעון בן יוחאי; auch Schimon bar Jochai; in Mischna und Baraita einfach R. Simon; Jochai ist die Abkürzung von Jochanan; auch der Kurzname Raschbi kommt vor) war ein Tannait der sogenannten dritten (nach anderen der vierten) Generation.

30 Beziehungen: Antoninus Pius, Bar-Kochba-Aufstand, Baraita, Bnei Berak, Eleasar ben Simon (Tannaite), Exegese, Galiläa, Hadrian (Kaiser), Hebräische Sprache, Ijjar, Jehuda ha-Nasi, Jochanan, Lag baOmer, Mechilta, Meron (Israel), Midrasch, Mischna, Mosche de Leon, Orthodoxes Judentum, Pessach, Rab (Ehrentitel), Rabbi Akiba, Safed, Tannaim, V. u. Z., Zohar, 13. Jahrhundert, 2. Buch Mose, 4. Buch Mose, 5. Buch Mose.

Antoninus Pius

Münchner Glyptothek Antoninus Pius (* 19. September 86 bei Lanuvium; † 7. März 161 ebenda) war vom 10.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Antoninus Pius · Mehr sehen »

Bar-Kochba-Aufstand

Münze zum Bar-Kochba-Aufstand Als Bar-Kochba-Aufstand bezeichnet man den jüdischen Aufstand gegen das Römische Reich von 132 bis 135 n. Chr.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Bar-Kochba-Aufstand · Mehr sehen »

Baraita

Baraita (aramäisch ברייתא "etwas, das außerhalb ist"; pl. Baraitot) bezeichnet eine Lehrmeinung aus tannaitischer Zeit, die jedoch keinen Eingang in die Mischna gefunden hat.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Baraita · Mehr sehen »

Bnei Berak

Bnei Berak (offizielle, an das Englische angelehnte Schreibweise in Israel: „Bene Baraq“; aufgrund der Transkription aus dem Hebräischen kommen andere Schreibweisen – z. B. „Bnei Brak“ – vor) ist eine Stadt in Israel.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Bnei Berak · Mehr sehen »

Eleasar ben Simon (Tannaite)

R. Eleasar ben Simon (auch: Eleazar ben Simeon) war ein wegen seines Scharfsinns sehr geschätzter jüdischer Gelehrter des Altertums, wird zu den Tannaiten der vierten oder der fünften Generation gezählt und wirkte in der zweiten Hälfte des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Eleasar ben Simon (Tannaite) · Mehr sehen »

Exegese

Exegese ist die Auslegung bzw.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Exegese · Mehr sehen »

Galiläa

Römische Provinzen im 1. Jahrhundert Galiläa zur Römerzeit Am Ufer des See Genezareth Banyas im Norden Galiläas Galiläa (eine Abkürzung von galil ha-gojim „Bezirk der Heiden“) ist ein Gebiet im Norden Israels, das sich in die drei Teile Obergaliläa, Untergaliläa und Westgaliläa untergliedert.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Galiläa · Mehr sehen »

Hadrian (Kaiser)

HadrianKapitolinische Museen Publius Aelius Hadrianus (Titulatur als Kaiser: Imperator Caesar Traianus Hadrianus Augustus; * 24. Januar 76 in Italica in der Nähe des heutigen Sevilla oder in Rom; † 10. Juli 138 in Baiae) war der vierzehnte römische Kaiser.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Hadrian (Kaiser) · Mehr sehen »

Hebräische Sprache

Hebräisch (‘Ivrit) gehört zur kanaanäischen Gruppe des Nordwestsemitischen und damit zur afroasiatischen Sprachfamilie, auch semitisch-hamitische Sprachfamilie genannt.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Hebräische Sprache · Mehr sehen »

Ijjar

Ijjar ist der achte Monat nach dem „bürgerlichen“ jüdischen Kalender und der zweite Monat nach dem „religiösen“ Kalender.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Ijjar · Mehr sehen »

Jehuda ha-Nasi

Jehuda ha-Nasi (hebr. יהודה הנשיא), Jehuda I. oder Rabbenu ha Qadosch (רבנו הקדוש, unser heiliger Rabbi; * ca. 165; † 15. Kislew 217 in Sepphoris), war ein wichtiger jüdischer Gelehrter und Patriarch.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Jehuda ha-Nasi · Mehr sehen »

Jochanan

Jochanan (jôḥānān) ist ein männlicher Vorname.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Jochanan · Mehr sehen »

Lag baOmer

(aschkenasisch) oder (sephardisch) ist ein jüdisches Fest, ein Halbfeiertag, der am 33.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Lag baOmer · Mehr sehen »

Mechilta

Die Mechilta oder Mekhilta (aram. מכילתא) ist ein halachischer Midrasch zum 2. Buch Mose (hebr. Sefer Schemot).

Neu!!: Schimon ben Jochai und Mechilta · Mehr sehen »

Meron (Israel)

Meron (Hebräisch: מֵירוֹן) ist eine Siedlung in Galiläa in Nordisrael, nahe Safed.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Meron (Israel) · Mehr sehen »

Midrasch

Midrasch (Plural Midraschim) ist die Auslegung religiöser Texte im rabbinischen Judentum.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Midrasch · Mehr sehen »

Mischna

Mischna, Ordnung ''Sera'im'', Ausgabe Wilna 1921, Titelseite Die Mischna (hebr., „Wiederholung“) ist die erste größere Niederschrift der mündlichen Tora und als solche eine der wichtigsten Sammlungen religionsgesetzlicher Überlieferungen des rabbinischen Judentums, aufbauend auf der Kodifizierungsleistung der Tannaim.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Mischna · Mehr sehen »

Mosche de Leon

Büste Mosche de Leons in Guadalajara Mosche ben Schem Tov de Leon (משה בן שם-טוב די-ליאון, * um 1250 in Guadalajara; † 1305 in Arévalo) war ursprünglich ein Anhänger des Maimonides und wurde später ein Kabbalist.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Mosche de Leon · Mehr sehen »

Orthodoxes Judentum

Samson Raphael Hirschs ''Jeschurun'', Oktober 1854. Das orthodoxe Judentum (von altgriechisch ὀρθός orthós, „richtig“ und δόξα dóxa, „Lehre“ – das heißt „der rechten Lehre angehörend“) ist eine der Hauptströmungen des heutigen Judentums neben dem konservativen Judentum, dem liberalen Judentum (bekannt auch als Reformjudentum) und dem Rekonstruktionismus.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Orthodoxes Judentum · Mehr sehen »

Pessach

Pessach, auch Passa, Passah oder Pascha genannt (aramäisch; (Septuaginta und NT)), gehört zu den wichtigsten Festen des Judentums.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Pessach · Mehr sehen »

Rab (Ehrentitel)

Der Namenszusatz Rab oder abgekürzt oft nur R. bezeichnet einen Ehrentitel für jüdische Gelehrte.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Rab (Ehrentitel) · Mehr sehen »

Rabbi Akiba

Akiba ben Josef (geboren um 50/55; gestorben 135 n. Chr., hebräisch עקיבא בן יוסף ʿĂqīḇā Bɛn Yōsēf, auch als Akiva oder Aqiba transkribiert), gewöhnlich Rabbi Akiba genannt, gehört zu den bedeutendsten Vätern des rabbinischen Judentums und wird zu den Tannaim der zweiten Generation gezählt.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Rabbi Akiba · Mehr sehen »

Safed

Katjuscha-Raketenangriff der Terrorgruppe Hisbollah auf ein Wohnviertel in Safed (2006) Safed (Tzefat) ist eine 840 m hoch gelegene Stadt in Galiläa im Nordbezirk Israels.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Safed · Mehr sehen »

Tannaim

Als Tannaim (Tannaiten, aramäisch: Tanna.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Tannaim · Mehr sehen »

V. u. Z.

v. u. Z. (vor unserer Zeitrechnung) dient der Jahreszählung mit Bezug auf die Geburt Jesu Christi, ohne den christlichen Bezug zum Ausdruck zu bringen.

Neu!!: Schimon ben Jochai und V. u. Z. · Mehr sehen »

Zohar

''Der Zohar'' – Titelseite des Erstdrucks 1558 Der Zohar, häufig auch Sohar, hebräisch, gilt als das bedeutendste Schriftwerk der Kabbala.

Neu!!: Schimon ben Jochai und Zohar · Mehr sehen »

13. Jahrhundert

Das 13.

Neu!!: Schimon ben Jochai und 13. Jahrhundert · Mehr sehen »

2. Buch Mose

„Moses führt das Volk Israel durch das Rote Meer“ – Darstellung aus dem ''Hortus Deliciarum'' der Herrad von Landsberg (um 1180) Das 2.

Neu!!: Schimon ben Jochai und 2. Buch Mose · Mehr sehen »

4. Buch Mose

Das 4.

Neu!!: Schimon ben Jochai und 4. Buch Mose · Mehr sehen »

5. Buch Mose

Das 5.

Neu!!: Schimon ben Jochai und 5. Buch Mose · Mehr sehen »

Leitet hier um:

R. Simeon ben Jochai, Raschbi, Schimeon bar Jochai, Schimon bar Jochai, Simeon b. Jochai, Simeon bar Jochai, Simeon ben Jochai, Simon ben Jochai.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »