Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schiff

Index Schiff

Kreuzfahrtschiff ''Queen Mary 2'' Schlepper ''Fairplay-26'' Ein Schiff, in einer kleineren Form auch Boot genannt, ist ein Wasserfahrzeug, das nach dem archimedischen Prinzip schwimmt.

102 Beziehungen: Achter (Rudern), Admiral, America’s Cup, Anker, Archimedisches Prinzip, Atom-U-Boot, Backbord und Steuerbord, Bark (Schiffstyp), Binnenschiff, Binnenschifffahrt, Blaues Band, Boot, Bordwand, Boston, Boxeraufstand, Bug (Schiffbau), Charles W. Morgan, Color Fantasy, Connecticut, Containerschiff, Cutty Sark, Deck (Schiffbau), Decksaufbau, Dock (Schifffahrt), Doulos, Einzelteil, Eisernes Kreuz, England, Erlebnis, Etmal, Fairplay-26, Flaggschiff, Greenwich (London), Heck, HMS Victory, Holz, Horatio Nelson, 1. Viscount Nelson, Impeller, ISO-Container, Jungfernfahrt, Juno (Schiff, 1874), Katamaran, Klipper, Knoten (Einheit), Kraftstoff, Kreuzfahrt, Lebensraum, Log (Messgerät), London, Luftfahrt, ..., Massachusetts, Massengut, Mjøsa, Motor, Museumsschiff, Nahrung, New Bedford (Massachusetts), Oberdeck, Passagierschiff, Pioneering Spirit, Pitotrohr, Portsmouth, Pour le Mérite, Präfixe von Schiffsnamen, Preußen (Schiff, 1902), Propeller, Ruder, Rumpfgeschwindigkeit, Schiffbau, Schiffsausrüster, Schiffsmaße, Schiffsmotor, Schiffsname, Schiffsrumpf, Schornstein, Seemeile, Seeschifffahrt, Segelboot, Sirius (Schiff, 1837), Skibladner (Schiff), Slow steaming, SMS Emden (1908), SMS Iltis (1898), Stapellauf, Stückgut, Tragflügelboot, Transportmittel, U-Boot, UASC A19-Klasse, United States (Schiff), USS Constitution, Verkehrsmittel, Vollschiff, Walfang, Wasser, Wasserfahrzeug, Werft, Wilhelm II. (Deutsches Reich), Wilhelm III. (Oranien), Wind, Yacht, 1960er. Erweitern Sie Index (52 mehr) »

Achter (Rudern)

Achter (Abkürzung 8+) ist im Rudersport die generische Bezeichnung für alle von acht Personen mit Riemen oder Skulls angetriebenen Ruderboote.

Neu!!: Schiff und Achter (Rudern) · Mehr sehen »

Admiral

Der Admiral ist ein Dienstgrad der Marinestreitkräfte in den meisten Staaten.

Neu!!: Schiff und Admiral · Mehr sehen »

America’s Cup

America’s Cup USA 87, die Yacht der Mannschaft BMW Oracle Racing (2006) ''Defender'', Gewinner 1895 Die „Shamrock III“ (GBR), im Trockendock während des America’s Cup 1903 Plicht und Vorschiff der Alinghi Rumpf der Alinghi (2006) Heck der Alinghi Der America’s Cup ist die älteste noch heute ausgetragene Segelregatta.

Neu!!: Schiff und America’s Cup · Mehr sehen »

Anker

Stockanker der ''Suomen Joutsen'', Turku FOB HP Plattenanker Zwei Klippanker am Bug eines niederländischen Binnenschiffes Patentanker Schirmanker Kaum eingegrabener Anker, der dem Pflugscharanker ähnelt. Pflugscharanker an der Bugrolle einer Segelyacht, der schon etwas gefiert ist und daher senkrecht zu Wasser zeigt. Ein Anker ist eine Einrichtung, mit der ein Wasserfahrzeug auf Grund festgemacht wird, um nicht durch Wind, Strömung, Wellen oder andere Einflüsse abgetrieben zu werden.

Neu!!: Schiff und Anker · Mehr sehen »

Archimedisches Prinzip

Das archimedische Prinzip wurde vor über 2000 Jahren von dem griechischen Gelehrten Archimedes formuliert.

Neu!!: Schiff und Archimedisches Prinzip · Mehr sehen »

Atom-U-Boot

Das erste Atom-U-Boot, die ''Nautilus'' Vergleich: modernes U-Boot der Seawolf-Klasse Die größten U-Boote: die sowjetischen bzw. russischen Projekt 941 Ein Atom-U-Boot ist ein Unterseeboot, das die Energie für seinen Antrieb und seine Bordsysteme aus einem oder mehreren Kernreaktoren bezieht.

Neu!!: Schiff und Atom-U-Boot · Mehr sehen »

Backbord und Steuerbord

Positions­lichtern: Steuer­bord grün, Back­bord rot, Topp­licht weiß Backbord (Abkürzung: Bb) bezeichnet, vom Heck zum Bug gesehen, die linke Seite eines Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugs.

Neu!!: Schiff und Backbord und Steuerbord · Mehr sehen »

Bark (Schiffstyp)

Alexander von Humboldt'' Die Bark ist ein Segelschiffstyp mit mindestens drei Masten, der an den vorderen Masten Rahsegel trägt, am letzten Mast dagegen nur Schratsegel.

Neu!!: Schiff und Bark (Schiffstyp) · Mehr sehen »

Binnenschiff

Frachtschiff mit ''Friesche Kap Luiken'' Ein Binnenschiff ist ein Schiff, das zur Fahrt auf Binnengewässern und Binnenwasserstraßen konstruiert ist.

Neu!!: Schiff und Binnenschiff · Mehr sehen »

Binnenschifffahrt

Dichter Verkehr auf dem Rhein in Köln Gastankschiff Binnenschifffahrt ist die überwiegend berufliche/unternehmerische Schifffahrt auf Binnengewässern und Binnenwasserstraßen, also auf Flüssen, Kanälen und Seen im Bereich des Güter- und Personentransports.

Neu!!: Schiff und Binnenschifffahrt · Mehr sehen »

Blaues Band

Das Blaue Band (auch: Blaues Band des Atlantiks, Blue Riband of the Atlantic) steht im europäisch-nordamerikanischen Kulturkreis für eine Ehrung, die das schnellste Schiff für bezahlende Passagiere auf der Transatlantik-Route Europa – New York erhalten hat.

Neu!!: Schiff und Blaues Band · Mehr sehen »

Boot

Zwei Boote mit Dampfantrieb und ein Beiboot Als Boot wird im allgemeinen Sprachgebrauch ein kleines Wasserfahrzeug bezeichnet, welches in der Regel nicht eingedeckt ist.

Neu!!: Schiff und Boot · Mehr sehen »

Bordwand

Bordwand mit Schlingerkiel und Wallschiene Die Bordwand (auch Außenhaut) ist die bauliche Einrichtung bei einem Schiff, die den Schiffskörper vom Wasser abtrennt.

Neu!!: Schiff und Bordwand · Mehr sehen »

Boston

Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Schiff und Boston · Mehr sehen »

Boxeraufstand

Zeitgenössische Karikatur Ein „Boxer“ (1900) Der ''Ketteler-Bogen'' wurde über dem Sterbeplatz errichtetWalter Boy-Ed: ''Peking und Umgebung im Jahre 1900.'' Heckners Verlag, 1908 Wolfenbüttel„Boxer“-Rebellen (1900) Unter dem Boxeraufstand versteht man eine chinesische Bewegung gegen den europäischen, US-amerikanischen und japanischen Imperialismus.

Neu!!: Schiff und Boxeraufstand · Mehr sehen »

Bug (Schiffbau)

Bug eines Schiffes in Wulstform Der Bug ist das meist strömungsgünstig geformte Vorderteil des Rumpfes eines Schiffs oder Boots.

Neu!!: Schiff und Bug (Schiffbau) · Mehr sehen »

Charles W. Morgan

Die Charles W. Morgan ist ein hölzernes Walfangsegelschiff und das einzig erhaltene seiner Art in der Welt.

Neu!!: Schiff und Charles W. Morgan · Mehr sehen »

Color Fantasy

Die Color Fantasy ist ein Fährschiff der norwegischen Reederei Color Line.

Neu!!: Schiff und Color Fantasy · Mehr sehen »

Connecticut

Connecticut ist ein Bundesstaat im Nordosten der Vereinigten Staaten und Teil der Region Neuengland.

Neu!!: Schiff und Connecticut · Mehr sehen »

Containerschiff

Elbe Containerschiff auf der Elbe in Hamburg Ein Containerschiff ist ein Schiffstyp, der für den Transport von ISO-Containern ausgelegt ist.

Neu!!: Schiff und Containerschiff · Mehr sehen »

Cutty Sark

Foto der ''Cutty Sark'' von 1890 mit reduziertem Rigg, aufgenommen von Kapt. Woodget miniatur Die Cutty Sark ist ein englischer Tee- und Wollklipper.

Neu!!: Schiff und Cutty Sark · Mehr sehen »

Deck (Schiffbau)

Titanic'' (1912) Decks (Schiffsdeck) sind Ebenen von Schiffen.

Neu!!: Schiff und Deck (Schiffbau) · Mehr sehen »

Decksaufbau

Als Decksaufbau bezeichnet man alle über das Schiffsdeck hinausragenden Aufbauten.

Neu!!: Schiff und Decksaufbau · Mehr sehen »

Dock (Schifffahrt)

Funktionsweise der gebräuchlichsten Dock-Bauarten. oben: Trockendock, unten: Schwimmdock. Schiff im Schwimmdock USS Wisconsin im Schwimmdock (1952) Ein Dock ist eine Einrichtung, die dazu dient, Schiffe trockenzulegen, damit Arbeiten am Unterwasserschiff durchgeführt werden können.

Neu!!: Schiff und Dock (Schifffahrt) · Mehr sehen »

Doulos

Das Motorschiff Doulos war bis 2010 das älteste noch fahrende Hochsee-Passagierschiff der Welt.

Neu!!: Schiff und Doulos · Mehr sehen »

Einzelteil

Ein Einzelteil (kurz: Teil) ist ein technisch beschriebener, nicht zerlegbarer Gegenstand, der nach einem bestimmten Arbeitsplan gefertigt wird.

Neu!!: Schiff und Einzelteil · Mehr sehen »

Eisernes Kreuz

Ein Eisernes Kreuz aus dem Jahr 1813 – Revers, das Avers ist glatt Das Eiserne Kreuz (EK) war eine ursprünglich preußische, später deutsche Kriegsauszeichnung, die vom preußischen König Friedrich Wilhelm III. am 10.

Neu!!: Schiff und Eisernes Kreuz · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Schiff und England · Mehr sehen »

Erlebnis

Das Erlebnis ist ein Ereignis im individuellen Leben eines Menschen, das sich vom Alltag des Erlebenden so sehr unterscheidet, dass es ihm lange im Gedächtnis bleibt.

Neu!!: Schiff und Erlebnis · Mehr sehen »

Etmal

Ein Etmal (aus dem Mittelniederdeutschen: Etmal.

Neu!!: Schiff und Etmal · Mehr sehen »

Fairplay-26

Die Fairplay-26 ist ein Schlepper, der zeitweise in Rostock stationiert war und von der Arbeitsgemeinschaft Küstenschutz als Notschlepper eingesetzt wurde.

Neu!!: Schiff und Fairplay-26 · Mehr sehen »

Flaggschiff

HMS ''Victory'', Admiral Horatio Nelsons Flaggschiff Gneisenau das Flaggschiff des Flottenchefs der Kriegsmarine Cavour'', das Flaggschiff der italienischen Marina Militare Als Flaggschiff – früher Admiralsschiff – wird das Führungsschiff eines Flottenverbandes bezeichnet.

Neu!!: Schiff und Flaggschiff · Mehr sehen »

Greenwich (London)

Das Royal Observatory im Greenwich Park Greenwich (oder) ist ein Stadtteil im Südosten Londons.

Neu!!: Schiff und Greenwich (London) · Mehr sehen »

Heck

Soleil Royal'' Vasa mit deutlich unterscheidbaren drei Heckborden Der Begriff Heck bezeichnet den hinteren Teil und Abschluss eines Schiffes, Autos, Flugzeugs etc.

Neu!!: Schiff und Heck · Mehr sehen »

HMS Victory

Die HMS Victory (engl.: Sieg) von 1765 ist das älteste im britischen Marinedienst befindliche Schiff.

Neu!!: Schiff und HMS Victory · Mehr sehen »

Holz

Holz (von germanisch *holta(z), ‚Holz‘, ‚Gehölz‘; aus indogermanisch *kl̩tˀo; ursprüngliche Bedeutungen, abgeleitet von indogermanisch *kel-, ‚schlagen‘: ‚Abgeschnittenes‘, ‚Gespaltenes‘, ‚schlagbares Holz‘) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch das harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern.

Neu!!: Schiff und Holz · Mehr sehen »

Horatio Nelson, 1. Viscount Nelson

National Portrait Gallery London) Horatio Nelson, 1.

Neu!!: Schiff und Horatio Nelson, 1. Viscount Nelson · Mehr sehen »

Impeller

gefräst Ein Impeller ist ein von einem ring- oder röhrenförmigen Gehäuse umschlossener Propeller.

Neu!!: Schiff und Impeller · Mehr sehen »

ISO-Container

40-Fuß-Container ISO-Container sind genormte Großraumbehälter (Seefracht-Container, engl. freight containers) aus Stahl, die ein einfaches und schnelles Verladen, Befördern, Lagern und Entladen von Gütern ermöglichen.

Neu!!: Schiff und ISO-Container · Mehr sehen »

Jungfernfahrt

Bremen'' lief 1929 zu ihrer Jungfernfahrt aus Als Jungfernfahrt wird die erste Fahrt eines Wasser- oder Landfahrzeuges unter realen Bedingungen bezeichnet.

Neu!!: Schiff und Jungfernfahrt · Mehr sehen »

Juno (Schiff, 1874)

Die Juno ist ein schwedisches Passagierschiff.

Neu!!: Schiff und Juno (Schiff, 1874) · Mehr sehen »

Katamaran

Ruderkatamaran Topcat K2 Rennboot als Katamaran Fahrtenkatamaran ''Starnberg'', Fahrgastschiff ''HSS 1500'' der Reederei Stena Line in Hoek van Holland Katamaran der Reederei Speedferries Gut sichtbarer „Tunnel“ Foilcat ''Barca'' von TurboJET in Hongkong Weser'' in Bremerhaven Ein Katamaran ist ein Boot oder Schiff mit zwei Rümpfen, die fest (z. B. durch ein Tragdeck) miteinander verbunden sind.

Neu!!: Schiff und Katamaran · Mehr sehen »

Klipper

Die ''Cutty Sark'', einer der letzten Teeklipper Pride of Baltimore II'' Plan des Baltimoreklippers ''Flying Fish'' Als Klipper (von) wird eine in den Vereinigten Staaten entstandene Bauart schneller Fracht-Segelschiffe bezeichnet, die ihre Blütezeit in der Mitte des 19.

Neu!!: Schiff und Klipper · Mehr sehen »

Knoten (Einheit)

Handlog Der Knoten (kn) ist ein Geschwindigkeitsmaß in der See- und Luftfahrt bzw.

Neu!!: Schiff und Knoten (Einheit) · Mehr sehen »

Kraftstoff

Ein Kraftstoff (auch Treibstoff) ist ein Brennstoff, dessen chemische Energie durch Verbrennung in Verbrennungskraftmaschinen (Verbrennungsmotor, Gasturbine, …) und Raketentriebwerken in mechanische Energie umgewandelt wird.

Neu!!: Schiff und Kraftstoff · Mehr sehen »

Kreuzfahrt

Carnival-Gruppe vor Saint Thomas Als Kreuzfahrt bezeichnet man eine Urlaubsreise auf einem Kreuzfahrtschiff, bei der entlang einer bestimmten Route verschiedene touristische Ziele angelaufen werden.

Neu!!: Schiff und Kreuzfahrt · Mehr sehen »

Lebensraum

Der Begriff Lebensraum entspricht in der Biologie und Ökologie den Begriffen Biotop sowie Habitat (Lebensraum bestimmter Arten in einem Biotop) oder auch Biosphäre (der gesamte Lebensraum aller Lebewesen).

Neu!!: Schiff und Lebensraum · Mehr sehen »

Log (Messgerät)

Handlog Propeller-Schiffslog Ein Log (auch Logge; v. engl. Log.

Neu!!: Schiff und Log (Messgerät) · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Schiff und London · Mehr sehen »

Luftfahrt

Kondensstreifen zeigen die Verkehrsdichte Die Luftfahrt, auch Fliegerei, Aviatik, Aeronautik oder seltener Flugkunst, ist der Transport von Personen oder Gütern durch die Erdatmosphäre ohne Verbindung zur Erdoberfläche.

Neu!!: Schiff und Luftfahrt · Mehr sehen »

Massachusetts

Massachusetts (offiziell: The Commonwealth of Massachusetts) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und Teil von Neuengland.

Neu!!: Schiff und Massachusetts · Mehr sehen »

Massengut

Massengut, auch Bulkware, Bulk-Ware oder kurz Bulk (‚Masse‘, ‚Menge‘), ist nach Definition der Vereinten Nationen jedes Transportgut, das sich auf Grund seiner gleichmäßigen physikalischen Eigenschaften für Massengutumschlag und -transport anbietet.

Neu!!: Schiff und Massengut · Mehr sehen »

Mjøsa

Der Mjøsa ist mit einer Fläche von 365 km² der größte See Norwegens.

Neu!!: Schiff und Mjøsa · Mehr sehen »

Motor

Diverse Elektromotoren, mit 9-V-Batterie als Größenvergleich DTM Ein Motor (auch; ‚Beweger‘) ist eine Maschine, die mechanische Arbeit verrichtet, indem sie eine Energieform, z. B.

Neu!!: Schiff und Motor · Mehr sehen »

Museumsschiff

Museumsschiff ''Schulschiff Deutschland'', Bremen Ein Museumsschiff ist im allgemeinen Wortgebrauch ein Schiff (gegebenenfalls auch Boot), das wie ein Museum besichtigt werden kann.

Neu!!: Schiff und Museumsschiff · Mehr sehen »

Nahrung

Nahrung setzt sich aus verschiedenen Stoffen zusammen und ist Grundlage für Stoffwechsel und damit für das Leben.

Neu!!: Schiff und Nahrung · Mehr sehen »

New Bedford (Massachusetts)

New Bedford ist eine Hafenstadt im Bristol County, Massachusetts, USA.

Neu!!: Schiff und New Bedford (Massachusetts) · Mehr sehen »

Oberdeck

Das Oberdeck(vorne) und das Kampanjedeck (hinten) auf einer Galeone sind Oberdecks. (Abbildung zeigt ein Modellschiff) Jylland aus dem Jahr 1856 Gorch Fock'' an der Blücherbrücke in Kiel (1968) Blick auf das Oberdeck eines teilbeladenen Containerschiffes Blick auf das Oberdeck eines Massengutfrachters Als Oberdeck bezeichnet man ein bestimmtes Deck eines Schiffes oder Flugzeugs.

Neu!!: Schiff und Oberdeck · Mehr sehen »

Passagierschiff

Ein Passagierschiff oder Fahrgastschiff (FGS) ist ein Wasserfahrzeug spezieller Konstruktion, Ausrüstung und Einrichtung zur Beförderung und Versorgung von Personen auf Binnenwasserstraßen (Binnenpassagierschiff), auf Küstengewässern (Küstenpassagierschiff, Seebäderschiff) oder über See (Hochseepassagierschiff bzw. Überseepassagierschiff).

Neu!!: Schiff und Passagierschiff · Mehr sehen »

Pioneering Spirit

Die Pioneering Spirit (bis Anfang 2015 Pieter Schelte) ist ein Arbeitsschiff des schweizerischen Offshore-Dienstleisters Allseas.

Neu!!: Schiff und Pioneering Spirit · Mehr sehen »

Pitotrohr

Pitotrohr (mechanische Variante) Ein Pitotrohr (auch Pitot-Rohr, deutscher Fachausdruck: Staudrucksonde), benannt nach Henri Pitot, ist ein gerades oder L-förmiges, einseitig offenes Rohr zur Messung des Gesamtdruckes von Flüssigkeiten oder Gasen.

Neu!!: Schiff und Pitotrohr · Mehr sehen »

Portsmouth

Portsmouth ist eine Hafenstadt an der Südküste Englands in der Grafschaft Hampshire im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Schiff und Portsmouth · Mehr sehen »

Pour le Mérite

Pour le Mérite Pour le Mérite mit Eichenlaub Der Orden Pour le Mérite (französisch „Für das Verdienst“) wurde durch König Friedrich II. gestiftet und war die höchste Tapferkeitsauszeichnung, die im Königreich Preußen vergeben werden konnte.

Neu!!: Schiff und Pour le Mérite · Mehr sehen »

Präfixe von Schiffsnamen

Ein Schiffsnamenpräfix ist eine Kombination aus Buchstaben, die bei Schiffen benutzt wird, aber nicht Bestandteil des Schiffsnamens ist.

Neu!!: Schiff und Präfixe von Schiffsnamen · Mehr sehen »

Preußen (Schiff, 1902)

Die ''Preußen'' im Hafen liegend Die ''Preußen'' im Hamburger Hafen Die ''Preußen'' vor Anker liegend Die ''Preußen'' als Wrack nach der Kollision im Ärmelkanal Die Preußen (1902–1910) war ein deutsches Fünfmast-Vollschiff der Reederei F. Laeisz (FL).

Neu!!: Schiff und Preußen (Schiff, 1902) · Mehr sehen »

Propeller

Propeller an einem Flugzeug (Bristol Britannia) Ein Propeller (von ‚vorwärts treiben‘) ist ein Maschinenelement einer Antriebsmaschine mit Flügeln, die meist um eine Welle radial (sternförmig) herum angeordnet sind.

Neu!!: Schiff und Propeller · Mehr sehen »

Ruder

Ruder eines modernen Frachters, direkt hinter dem Propeller angeordnet Das Ruder ist die Einrichtung eines Schiffes oder Flugzeuges, die zur Richtungsänderung dient, indem es Drehmomente aus dem umströmenden Medium erzeugt.

Neu!!: Schiff und Ruder · Mehr sehen »

Rumpfgeschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit bei Verdrängerrümpfen hängt nicht von der Motorleistung, sondern von der Länge der Wasserlinie ab Als Rumpfgeschwindigkeit wird die Geschwindigkeit eines Schiffes in Verdrängerfahrt bezeichnet, bei der die Wellenlänge der Bugwelle die Länge der wellenbildenden Länge des Schiffes erreicht und in Folge dessen der Strömungswiderstand stark ansteigt.

Neu!!: Schiff und Rumpfgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Schiffbau

Schiffsrumpf zur Reparatur Als Schiffbau bezeichnet man die Ingenieurwissenschaft, die sich mit der Entwicklung von Schiffen befasst, sowie den Industriezweig, der Schiffe fertigt und repariert.

Neu!!: Schiff und Schiffbau · Mehr sehen »

Schiffsausrüster

Ein Schiffsausrüster oder Schiffshändler (englisch: Ship supplier oder Ship chandler) ist ein Versorgungsbetrieb der Seeschifffahrt.

Neu!!: Schiff und Schiffsausrüster · Mehr sehen »

Schiffsmaße

Unter Schiffsmaßen versteht man unterschiedliche technische Daten wie Masse- und Raumangaben, Verdrängung, Tragfähigkeit, Tiefgang, Länge und Geschwindigkeit eines Schiffes.

Neu!!: Schiff und Schiffsmaße · Mehr sehen »

Schiffsmotor

Glühkopfmotor mit 6 PS zum Bootsantrieb, später umgebaut zum Antrieb einer Dreschmaschine Ein Schiffsmotor dient dem Antrieb (zumeist Vortrieb) eines Wasserfahrzeuges (Schiffe, Boote, U-Boote u. a.). Die Geschwindigkeit des Schiffes wird über die Drehzahl oder über die Steigung des Verstellpropellers geregelt.

Neu!!: Schiff und Schiffsmotor · Mehr sehen »

Schiffsname

Schiffsname ''Stefan Sibum'' Der Schiffsname ist der Name eines Schiffes oder Bootes.

Neu!!: Schiff und Schiffsname · Mehr sehen »

Schiffsrumpf

3D-Zeichnung eines Schiffsrumpfs Einrumpfschiff Mehrrumpfschiff: Katamaran Mehrrumpfschiff: Trimaran Als Boots- bzw.

Neu!!: Schiff und Schiffsrumpf · Mehr sehen »

Schornstein

Hausschornstein auf Jersey Heizkraftwerk Nord in München) Askold'') Ein Schornstein ist eine überwiegend senkrechte Konstruktion in oder an Gebäuden oder Anlagen, auf Schiffen oder auf Dampflokomotiven, die Rauchgase (bzw. bei Aufwindkraftwerken die Warmluft) ins Freie abführt.

Neu!!: Schiff und Schornstein · Mehr sehen »

Seemeile

Die Seemeile oder nautische Meile (M, Deutsch: sm, Englisch: NM) ist eine in der Schiff- und Luftfahrt gebräuchliche Maßeinheit der Länge.

Neu!!: Schiff und Seemeile · Mehr sehen »

Seeschifffahrt

Mit Seeschifffahrt, in Österreich und der Schweiz auch Hochseeschifffahrt, bezeichnet man den Verkehr von Schiffen (Schifffahrt) zum Zweck der gewerblichen Beförderung von Gütern und Personen auf Meeren und Ozeanen.

Neu!!: Schiff und Seeschifffahrt · Mehr sehen »

Segelboot

Ein Segelboot (Jolle) Bezeichnungen der Teile eines einfachen Segelbootes Segelboot mit einiger Krängung (Schieflage) Ein Segelboot ist ein Sportboot, das in erster Linie durch Windkraft betrieben wird.

Neu!!: Schiff und Segelboot · Mehr sehen »

Sirius (Schiff, 1837)

Die Sirius von 1837 war das erste Dampfschiff, das den Atlantik ausschließlich mit dem damals neuen Antrieb überquerte.

Neu!!: Schiff und Sirius (Schiff, 1837) · Mehr sehen »

Skibladner (Schiff)

Das Dampfschiff Skibladner ist ein Raddampfer aus der Mitte des 19.

Neu!!: Schiff und Skibladner (Schiff) · Mehr sehen »

Slow steaming

Slow steaming (englisch für „Langsamfahrt“) ist eine Strategie der Treibstoffkostenreduzierung in der Linienschifffahrt (Containerschifffahrt), die früher nur von Tankschiffen oder Massengutfrachtern verfolgt wurde.

Neu!!: Schiff und Slow steaming · Mehr sehen »

SMS Emden (1908)

Die '' SMS'' Emden war ein Kleiner Kreuzer der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Schiff und SMS Emden (1908) · Mehr sehen »

SMS Iltis (1898)

SMS Iltis war ein Kanonenboot der Kaiserlichen Marine, das Typschiff einer Klasse von sechs Booten.

Neu!!: Schiff und SMS Iltis (1898) · Mehr sehen »

Stapellauf

Querstapellauf mit starker Seitenlage Helgenbock (rechts) mit Neubau Längsstapellauf Stapellauf Der Stapellauf ist eine Art des Zu-Wasser-Lassens eines neuen Schiffs in der Werft.

Neu!!: Schiff und Stapellauf · Mehr sehen »

Stückgut

Verladung von nummeriertem Stückgut, in Jute eingenäht, von Dampfer auf Bahn, Varna 1920 Stückgut-Spezialladung, Mini-U-Boot, für Nassau (Bahamas) (1964) Stückgut bezeichnet in der Logistik jedes Transportgut, das sich einzeln am Stück transportieren lässt.

Neu!!: Schiff und Stückgut · Mehr sehen »

Tragflügelboot

International Moth Class mit Hydrofoils, die ab 2000 als Weiterentwicklung bei der Bootsklasse Einzug hielten Passagier-Tragflügelboot ''Flying Dolphin Zeus'' (Typ Kometa) bei Piraeus Blick rechts des Rumpfs von oben auf die teilweise aus dem Wasser ragende V-Fläche eines (nach links) reisenden Tragflügelboots Ein Tragflügelboot oder Tragflächenboot ist ein Hochgeschwindigkeitswasserfahrzeug, das bei steigender Geschwindigkeit mittels des dynamischen Auftriebs unter Wasser liegender Tragflügel (Hydrofoils) während der Fahrt angehoben wird.

Neu!!: Schiff und Tragflügelboot · Mehr sehen »

Transportmittel

Transportmittel sind Betriebsmittel, die zum Transport von Gütern oder Personen dienen.

Neu!!: Schiff und Transportmittel · Mehr sehen »

U-Boot

USS Grayling 1909 Russisches U-Boot vom Typ Projekt 641 in Zeebrugge Klasse 212 A) Ein U-Boot (kurz für Unterseeboot; militärische Schreibweise Uboot ohne Bindestrich) ist ein Boot, das für die Unterwasserfahrt gebaut wurde.

Neu!!: Schiff und U-Boot · Mehr sehen »

UASC A19-Klasse

Die Containerschiffe der UASC A19-Klasse, anfangs auch UASC A18-Klasse, der in Kuwait ansässigen United Arab Shipping Company (UASC), zählen zur Gruppe der ULCS (Ultra Large Container Ship).

Neu!!: Schiff und UASC A19-Klasse · Mehr sehen »

United States (Schiff)

Ansicht von achtern (Hampton Roads 1989) Die United States ist ein ehemaliges US-amerikanisches Passagierschiff und bis heute Titelträgerin des Blauen Bandes als schnellster Dampfer auf der Transatlantikroute.

Neu!!: Schiff und United States (Schiff) · Mehr sehen »

USS Constitution

Die USS Constitution (für Verfassung) ist eine Fregatte der United States Navy.

Neu!!: Schiff und USS Constitution · Mehr sehen »

Verkehrsmittel

Die Grafik zeigt, zu welchen Anteilen die Verkehrsmittel auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit im Jahr 2000 in Deutschland benutzt wurden. Verkehrsmittel sind Transportmittel, die dem außerbetrieblichen Transport (Verkehr) dienen.

Neu!!: Schiff und Verkehrsmittel · Mehr sehen »

Vollschiff

Rigg eines Vollschiffes mit Bezeichnung der Segel und Masten (Die Nummern 3 und 8 sind leider vertauscht) Mir'' Amerigo Vespucci'' bei der Sail Amsterdam 2005 New Yorker Hafen (Fotografie von 1908) Die ''Royal Clipper'' vor Pula Ein Vollschiff ist ein Großseglertyp mit mindestens drei, sämtlich vollständig rahgetakelten, Masten.

Neu!!: Schiff und Vollschiff · Mehr sehen »

Walfang

Entenwale auf den Färöern Harpunierung Walfang ist die Jagd auf Wale durch Menschen, meist von Schiffen aus.

Neu!!: Schiff und Walfang · Mehr sehen »

Wasser

Hier liegen drei Aggregatzustände des Wassers nebeneinander vor: Der Eisberg als festes, der Lago Argentino als flüssiges und der unsichtbar in der Luft befindliche Wasserdampf als gasförmiges Wasser. Aus einem Trinkglas spritzendes Wasser nach Aufprall eines Wassertropfens Wasser, Luft und Licht Wasserstoffbrücke Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H).

Neu!!: Schiff und Wasser · Mehr sehen »

Wasserfahrzeug

Zwei Containerschiffe und ein Lotsenboot in der Bucht von San Francisco Wasserfahrzeuge sind Fahrzeuge, die zur Fortbewegung auf dem oder im Wasser bestimmt sind.

Neu!!: Schiff und Wasserfahrzeug · Mehr sehen »

Werft

HDW-Werft in Kiel Volkswerft in Stralsund Werfthalle von innen: Schiffsdieselmotor im Wartezustand vor dem Einbau in ein Schiff Eine Werft (alt-niederl./friesl.: Der am Wasser baut, siehe auch: Warft) ist ein Betrieb zum Bau und zur Reparatur von Booten und Schiffen.

Neu!!: Schiff und Werft · Mehr sehen »

Wilhelm II. (Deutsches Reich)

Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) aus dem Haus Hohenzollern, war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

Neu!!: Schiff und Wilhelm II. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Wilhelm III. (Oranien)

Wilhelm III. (um 1690), von Godfrey Kneller Wilhelm III.

Neu!!: Schiff und Wilhelm III. (Oranien) · Mehr sehen »

Wind

Passanten in heftigem Wind Als Wind (althochdeutsch wint; wie gleichbedeutend lateinisch ventus zu indogermanisch ue ‚wehen, blasen‘) wird in der Meteorologie eine gerichtete, stärkere Luft­bewegung in der Erdatmosphäre bezeichnet.

Neu!!: Schiff und Wind · Mehr sehen »

Yacht

Segelyacht mit Dingi im Schlepp Azzam Eine Yacht legt im Hafen von Saint-Tropez an Kuriosum: Paul Allens Luxusyacht ''Tatoosh'' mit eigener Segelyacht als Beiboot auf der Backbord-Seite Eine Yacht beziehungsweise Jacht (aus gleichbedeutend, dies verkürzt aus mittelniederdeutsch jachtschip „Jagdschiff“, „schnelles Schiff“) ist (heute) ein Wasserfahrzeug für Sport- und/oder Freizeitzwecke, das – von Sonderfällen abgesehen – mit einem Deck und einer Kajüte ausgestattet ist.

Neu!!: Schiff und Yacht · Mehr sehen »

1960er

verweis.

Neu!!: Schiff und 1960er · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Schiff (Fahrzeug), Schinakl, Seeschiff.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »