Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schiefer Turm von Pisa

Index Schiefer Turm von Pisa

Der Schiefe Turm von Pisa (Juli 2006) Der Schiefe Turm, schräg hinter dem geosteten Dom (2014) Der Schiefe Turm, hinter dem Dom, Blick von West – Tele/Detail (2013) Dom und schiefer Turm von Pisa Der Schiefe Turm von Pisa ist das wohl bekannteste geneigte Gebäude der Welt und Wahrzeichen der Stadt Pisa in Italien.

32 Beziehungen: Baptisterium (Pisa), Bonanno Pisano, Campanile, Carrara-Marmor, Die Zeit, Dom zu Pisa, Drahtseil, Filippo Brunelleschi, Freier Fall, Galileo Galilei, Giorgio Vasari, Hamburger Abendblatt, Italien, John Burland, Kathedrale von Florenz, Kölner Stadt-Anzeiger, Kirchenglocke, Klerus, Liste schiefer Türme, Liste von Erdbeben, Mariä Aufnahme in den Himmel, Michele Jamiolkowski, Microsoft Encarta, Piazza dei Miracoli, Pisa, Süddeutsche Zeitung, Schlagton, Spiegel Online, Terz (Liturgie), UNESCO, UNESCO-Welterbe, Vesper (Liturgie).

Baptisterium (Pisa)

Das Baptisterium in Pisa (ital. Battistero di Pisa) ist die Taufkirche des Doms in Pisa.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Baptisterium (Pisa) · Mehr sehen »

Bonanno Pisano

''Flucht nach Ägypten'' auf dem San-Ranieri-Tor der Kathedrale von Pisa Das San-Ranieri-Tor Bonanno Pisano (* in Pisa; † ebenda) war ein italienischer Architekt und Bildhauer, dessen Werke in der Zeit zwischen 1170 und 1180 entstanden.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Bonanno Pisano · Mehr sehen »

Campanile

Venedig Ein Campanile (abgeleitet von, Kirchenglocke) ist ein neben einem Kirchengebäude freistehender Glockenturm, der nicht in selbiges integriert ist.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Campanile · Mehr sehen »

Carrara-Marmor

Steinbruch bei Carrara in den apuanischen Bergen Blöcke aus Carrara-Marmor Weißer Marmor aus Carrara. Das Muster ist ca. 13 cm hoch Denkmal für die Steinbrucharbeiter in Carrara Carrara-Marmor ist einer der bekanntesten Marmore weltweit.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Carrara-Marmor · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Die Zeit · Mehr sehen »

Dom zu Pisa

Dom und Schiefer Turm von Pisa Westfassade Blick zur Kuppel I Der Schiefe Turm neben dem Dom Dom und Schiefer Turm von Pisa Der Dom Santa Maria Assunta ist eine Kirche in Pisa, zu der der weltweit berühmte Schiefe Turm von Pisa gehört.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Dom zu Pisa · Mehr sehen »

Drahtseil

Das Stahlseil vom Förderturm der Zeche Zollern Aufbauschema eines 6×19 Drahtseils Ein Drahtseil (auch: Stahlseil) ist ein Seil, das aus Drähten und nicht aus Natur- oder Kunstfasern besteht.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Drahtseil · Mehr sehen »

Filippo Brunelleschi

Filippo Brunelleschi, zur Kuppel des Domes hinaufblickend, Statue in der Kathedrale von Florenz Filippo Brunelleschi (* 1377 in Florenz; † 15. April 1446 ebenda) war einer der führenden italienischen Architekten und Bildhauer der Frührenaissance.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Filippo Brunelleschi · Mehr sehen »

Freier Fall

Freier Fall in stroboskopischer Mehrfachbelichtung: Der Ball bewegt sich pro Zeiteinheit um jeweils zwei Längeneinheiten mehr fort, 1 + 3 + 5 + \dotsb (konstante Beschleunigung). Der freie Fall ist in der klassischen Mechanik die Bewegung eines Körpers unter dem ausschließlichen Einfluss der Schwerkraft.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Freier Fall · Mehr sehen »

Galileo Galilei

Galileo Galilei - Porträt von Domenico Tintoretto, ca. 1602 – 1607 Galileis Unterschrift Briefmarke, Sowjetunion 1964 Galileo Galilei (* 15. Februar 1564 in Pisa; † in Arcetri bei Florenz) war ein italienischer Universalgelehrter.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Galileo Galilei · Mehr sehen »

Giorgio Vasari

Galleria degli Uffizi, Florenz Der Salon der Casa Vasari, des Wohnsitzes in Arezzo Die Sakristei des Vasari in der Kirche Sant'Anna dei Lombardi in Neapel Giorgio Vasari (* 30. Juli 1511 in Arezzo; † 27. Juni 1574 in Florenz) war ein italienischer Architekt, Hofmaler der Medici und Biograph italienischer Künstler, darunter Leonardo da Vinci, Raffael und Michelangelo.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Giorgio Vasari · Mehr sehen »

Hamburger Abendblatt

Das Hamburger Abendblatt ist eine Hamburger Tageszeitung der Funke Mediengruppe, die montags bis sonnabends erscheint.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Hamburger Abendblatt · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Italien · Mehr sehen »

John Burland

John Burland John Burland (* 4. März 1936 in Buckinghamshire) ist ein britischer Bauingenieur für Geotechnik.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und John Burland · Mehr sehen »

Kathedrale von Florenz

Historische Abbildung mit Prozession Die Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz ist die Bischofskirche des Erzbistums Florenz und somit Metropolitankirche der Kirchenprovinz Florenz.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Kathedrale von Florenz · Mehr sehen »

Kölner Stadt-Anzeiger

Leverkusener Anzeiger, Ableger des Kölner Stadt-Anzeigers Der Kölner Stadt-Anzeiger (KStA) ist die Tageszeitung mit der höchsten Auflage im Großraum Köln.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Kölner Stadt-Anzeiger · Mehr sehen »

Kirchenglocke

Bronzeglocke aus der Barockzeit (Gussjahr: 1694) Moderne Bronzeglocke (Gussjahr: 2005) Die Kirchenglocke ist eine große, meist in einem Kirchturm aufgehängte Glocke.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Kirchenglocke · Mehr sehen »

Klerus

Mitglieder des Klerus der orthodoxen Kirche: Diakone, Priester und Bischof Der Klerus (altertümlich auch Klerisei oder Clerisei) ist die Gesamtheit der Angehörigen des geistlichen Standes (der Kleriker).

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Klerus · Mehr sehen »

Liste schiefer Türme

Schiefe Turm von Pisa Ein schiefer Turm ist ein gegen die Vertikale geneigter Turm.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Liste schiefer Türme · Mehr sehen »

Liste von Erdbeben

Diese Liste vermittelt Informationen zu Erdbeben in allen Teilen der Erde, die durch historische Berichte überliefert sind oder wegen ihrer Auswirkungen durch Medienberichte bekannt wurden.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Liste von Erdbeben · Mehr sehen »

Mariä Aufnahme in den Himmel

''Mariä Himmelfahrt'', Tizian, um 1516 Mariä Aufnahme in den Himmel (‚Aufnahme der seligen Jungfrau Maria‘), auch Mariä Himmelfahrt oder (‚Entschlafung‘), ist das Fest der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel am 15. August, das in manchen Staaten auch ein gesetzlicher Feiertag ist.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Mariä Aufnahme in den Himmel · Mehr sehen »

Michele Jamiolkowski

Michele B. Jamiolkowski (* 21. Juli 1932 in Stryj, Zweite polnische Republik) ist ein polnischstämmiger italienischer Bauingenieur für Geotechnik.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Michele Jamiolkowski · Mehr sehen »

Microsoft Encarta

Encarta war der Name einer elektronischen, multimedialen Enzyklopädie, die von dem Unternehmen Microsoft von 1993 bis 2009 herausgegeben wurde.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Microsoft Encarta · Mehr sehen »

Piazza dei Miracoli

Die Piazza dei Miracoli (italienisch Platz der Wunder), wie die Piazza del Duomo im Volksmund auch genannt wird, ist der Domplatz der toskanischen Stadt Pisa.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Piazza dei Miracoli · Mehr sehen »

Pisa

Pisa ist eine Stadt in Italien, gelegen in der Toskana am Arno nahe dessen Mündung in die Ligurische See.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Pisa · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Schlagton

Der Schlagton ist ein subjektiver Tonhöheneindruck und benennt die Tonhöhe einer Glocke.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Schlagton · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Spiegel Online · Mehr sehen »

Terz (Liturgie)

Terz (von lat. tertia hora.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Terz (Liturgie) · Mehr sehen »

UNESCO

Die UNESCO (auch: Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur) ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und UNESCO · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Vesper (Liturgie)

Benediktiner bei der Vesper Die Vesper (lat. vespera „Abend“) ist das liturgische Abendgebet im Christentum.

Neu!!: Schiefer Turm von Pisa und Vesper (Liturgie) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Der Schiefe Turm von Pisa, Der schiefe Turm von Pisa, Leaning Tower of Pisa, Torre Pendente, Torre pendente di Pisa.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »