Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schachvariante

Index Schachvariante

Eine Schachvariante ist jedes Spiel, das von Schach abgeleitet ist.

80 Beziehungen: Alfil, Alfons X. (Kastilien), Andernach, Arimaa, Arnold Schönberg, Atomschach, Bauer (Schach), Bauernschach, Blitzschach, Bobby Fischer, Bullet-Schach, Capablanca-Random-Chess, Chaturanga, Chess960, ChessV, Christian Freeling, Dragonfly Chess, Eröffnung (Schach), Ferdinand Maack, Fernschach, Fernsehserie, Forchess, Gach, Go (Spiel), Gothic Chess, Grand Chess, Grande Acedrex, Hexagonales Schach, Indien, James Alexander Porterfield Rynd, Janggi, Janusschach, José Raúl Capablanca, Kartesisches Koordinatensystem, Königreich Kastilien, Kernwaffenexplosion, Kollaps der Wellenfunktion, Kriegspiel, Kurierspiel, László Polgár (Pädagoge), Läufer (Schach), Los Alamos National Laboratory, Makruk, Märchenschach, Microsoft Windows, Patent, Pietro Carrera, Quantenschach, Rautenschach, Räuberschach, ..., Russisches Festungsschach, Schach, Schach auf 6×6 Feldern, Schach auf dreieckigen Feldern, Schach dem Schlaukopf, Schachbrett, Schachgebot, Schachkomposition, Schachliteratur, Schachmathematik, Schachmatt, Schachprogramm, Schiedsrichter (Sport), Shōgi, Simultanschach, Star Trek, Tandemschach, Toroidales Schach, Trojanisches Pferd, Umwandlung (Schach), Vierschach (Schachvariante), Vorgabepartie, Wehrschach, Wellenfunktion, Xiangqi, Yasser Seirawan, Zweiter Weltkrieg, Zylinderschach, 1886, 3D-Schach. Erweitern Sie Index (30 mehr) »

Alfil

hochkant Der Alfil oder Elefant war eine Spielfigur des persisch-arabischen Schatrandsch und des aus diesem hervorgegangenen europäischen Schachspiels im Mittelalter.

Neu!!: Schachvariante und Alfil · Mehr sehen »

Alfons X. (Kastilien)

Alfons X. von Kastilien (Abbildung aus dem ''Libro de los juegos'', 1251–1282) Juan de Villanueva Barbales: ''Alfons X.'' (1753) in den Sabatini Gärten in Madrid. José Alcoverro: ''Alfons X.'' (1892) an der Nationalbibliothek von Spanien in Madrid. Alfons X. (genannt der Weise, spanisch Alfonso X «el Sabio»; * 23. November 1221 in Toledo; † 4. April 1284 in Sevilla) war von 1252 bis zu seinem Tod König von Kastilien und León, wobei er 1282 entmachtet wurde.

Neu!!: Schachvariante und Alfons X. (Kastilien) · Mehr sehen »

Andernach

Andernach im Jahre 1646, Stich von Matthäus Merian Andernach um 1900 Andernach, Luftaufnahme (2016) Andernach (mundartlich: Annenach) ist eine Große kreisangehörige Stadt im Landkreis Mayen-Koblenz im nördlichen Rheinland-Pfalz und liegt am Rhein.

Neu!!: Schachvariante und Andernach · Mehr sehen »

Arimaa

Arimaa ist ein strategisches Brettspiel für 2 Spieler, entwickelt von Omar Syed, einem indisch-amerikanischen Informatiker mit Spezialisierung auf künstliche Intelligenz.

Neu!!: Schachvariante und Arimaa · Mehr sehen »

Arnold Schönberg

Schönberg in Los Angeles, etwa 1948 Arnold Schönberg, porträtiert 1917 von Egon Schiele Arnold Schönberg (* 13. September 1874 in Wien, Österreich-Ungarn; † 13. Juli 1951 in Los Angeles, Vereinigte Staaten) war ein österreichisch-amerikanischer Komponist, Musiktheoretiker, Kompositionslehrer, Maler, Dichter und Erfinder.

Neu!!: Schachvariante und Arnold Schönberg · Mehr sehen »

Atomschach

Atomschach ist eine Schachvariante.

Neu!!: Schachvariante und Atomschach · Mehr sehen »

Bauer (Schach)

Der Bauer (Unicode: ♙ U+2659, ♟ U+265F, siehe Unicodeblock Verschiedene Symbole) ist ein Spielstein des Schachspiels.

Neu!!: Schachvariante und Bauer (Schach) · Mehr sehen »

Bauernschach

Bauernschach ist eine einfache Variante des bekannten Brettspiels Schach.

Neu!!: Schachvariante und Bauernschach · Mehr sehen »

Blitzschach

Moderne Turnierschachuhr nach FIDE Standard, DGT 2010 Blitzschach oder kurz Blitz ist eine Form des Schachspiels, bei welcher jedem Spieler für die gesamte Partie eine Bedenkzeit von weniger als zehn bis fünfzehn Minuten zur Verfügung steht.

Neu!!: Schachvariante und Blitzschach · Mehr sehen »

Bobby Fischer

Robert James „Bobby“ Fischer (* 9. März 1943 in Chicago, Illinois; † 17. Januar 2008 in Reykjavík, Island) war ein US-amerikanischer Schachspieler.

Neu!!: Schachvariante und Bobby Fischer · Mehr sehen »

Bullet-Schach

Bullet-Schach ist eine Spielform des Schachs mit weniger als drei Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie, wobei üblicherweise eine Minute pro Spieler und Partie gespielt wird.

Neu!!: Schachvariante und Bullet-Schach · Mehr sehen »

Capablanca-Random-Chess

Beispiel einer ausgelosten 10x8 CRC Startaufstellung Capablanca-Random-Chess (auch CRC) ist eine Schachvariante, die auf einem 10x8-Brett gespielt wird.

Neu!!: Schachvariante und Capablanca-Random-Chess · Mehr sehen »

Chaturanga

Chaturanga oder Caturanga (gesprochen: tschátur-ánga) ist ein altes indisches Spiel, von dem angenommen wird, dass es den Ursprung von Schach, Shōgi, Makruk und Xiangqi bildet (vgl. den Artikel über die Geschichte des Schachspiels).

Neu!!: Schachvariante und Chaturanga · Mehr sehen »

Chess960

Chess960 oder Schach-960, auch Fischer-Random-Chess oder Fischerschach genannt, ist eine von Schach-Großmeister Bobby Fischer entwickelte Schachvariante mit 960 möglichen unterschiedlichen Ausgangsstellungen.

Neu!!: Schachvariante und Chess960 · Mehr sehen »

ChessV

ChessV (kurz für chess variants – deutsch: Schach-Varianten) ist ein freies universelles Schachprogramm zum Spielen von Schachvarianten.

Neu!!: Schachvariante und ChessV · Mehr sehen »

Christian Freeling

Christian Freeling (* 1. Februar 1947 in Enschede) ist ein niederländischer Spieleautor.

Neu!!: Schachvariante und Christian Freeling · Mehr sehen »

Dragonfly Chess

mini Dragonfly Chess (dt.: Libellenschach) ist eine Variante des Schachspiels auf einem verkleinerten Feld.

Neu!!: Schachvariante und Dragonfly Chess · Mehr sehen »

Eröffnung (Schach)

Anfangsstellung im Schach Die Eröffnung ist die erste Phase einer Schachpartie.

Neu!!: Schachvariante und Eröffnung (Schach) · Mehr sehen »

Ferdinand Maack

Ferdinand Maack (* 1861; † 1930) war ein deutscher Arzt, Erfinder und Okkultist.

Neu!!: Schachvariante und Ferdinand Maack · Mehr sehen »

Fernschach

Beim Fernschach wird Schach gespielt, indem die Züge dem Gegner postalisch oder elektronisch übermittelt werden.

Neu!!: Schachvariante und Fernschach · Mehr sehen »

Fernsehserie

Eine Fernsehserie ist eine Filmproduktion über eine abgeschlossene oder nicht abgeschlossene, fiktionale oder auch an Tatsachen orientierte Handlung im Fernsehen, die mehrere Folgen umfasst.

Neu!!: Schachvariante und Fernsehserie · Mehr sehen »

Forchess

Forchess ist eine von dem Amerikaner T. K. Rogers erfundene Schachvariante für vier Spieler.

Neu!!: Schachvariante und Forchess · Mehr sehen »

Gach

Startposition bei Gach. Gach ist ein strategisches Brettspiel mit Schach-ähnlichen Regeln, das auf einem Go-Brett und mit Go-Steinen gespielt wird.

Neu!!: Schachvariante und Gach · Mehr sehen »

Go (Spiel)

ごばん) genannt Go (jap. 囲碁, igo, kor. 바둑, baduk; Umzingelungsspiel) ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler.

Neu!!: Schachvariante und Go (Spiel) · Mehr sehen »

Gothic Chess

Animation Gothic Chess ist eine kommerziell verwertete Schachvariante auf dem erweiterten 10×8-Schachbrett.

Neu!!: Schachvariante und Gothic Chess · Mehr sehen »

Grand Chess

Grand Chess oder Großschach ist eine Schachvariante, die 1984 vom niederländischen Spieleautor Christian Freeling erfunden wurde.

Neu!!: Schachvariante und Grand Chess · Mehr sehen »

Grande Acedrex

Abbildung des Grande Acedrex im ''Libro de los juegos'' Grande Acedrex (spanisch für „Großes Schachspiel“) ist eine mittelalterliche Schachvariante, die auf König Alfons X. von Kastilien zurückgeht.

Neu!!: Schachvariante und Grande Acedrex · Mehr sehen »

Hexagonales Schach

Spielmaterial und Grundaufstellung (nach der Variante von Gliński) Die Bezeichnungen Hexagonales Schach, Hexagonalschach oder Sechseck-Schach stehen für eine Reihe von Schachvarianten, die von verschiedenen Autoren entwickelt wurden.

Neu!!: Schachvariante und Hexagonales Schach · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Schachvariante und Indien · Mehr sehen »

James Alexander Porterfield Rynd

James Alexander Porterfield Rynd (* 6. April 1846; † 17. März 1917 in Dublin) war ein irischer Schachspieler.

Neu!!: Schachvariante und James Alexander Porterfield Rynd · Mehr sehen »

Janggi

Janggi-Partie in Seoul Janggi (auch Changgi) ist die nationale Schachvariante Koreas.

Neu!!: Schachvariante und Janggi · Mehr sehen »

Janusschach

Janusschach, auch Super-Schach genannt, ist eine Schachvariante auf 10 mal 8 Feldern, die eine zusätzliche Figur verwendet: Den Janus.

Neu!!: Schachvariante und Janusschach · Mehr sehen »

José Raúl Capablanca

José Raúl Capablanca y Graupera (* 19. November 1888 in Havanna; † 8. März 1942 in New York City) war ein kubanischer Schachspieler und Diplomat.

Neu!!: Schachvariante und José Raúl Capablanca · Mehr sehen »

Kartesisches Koordinatensystem

Ein kartesisches Koordinatensystem ist ein orthogonales Koordinatensystem.

Neu!!: Schachvariante und Kartesisches Koordinatensystem · Mehr sehen »

Königreich Kastilien

Wappen des Königreichs Kastilien Das Königreich Kastilien (spanisch Reino de Castilla, lateinisch regnum Castellae) war eines der mittelalterlichen Königreiche der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Schachvariante und Königreich Kastilien · Mehr sehen »

Kernwaffenexplosion

Upshot-Knothole Badger 1953 auf der Nevada Test Site Filmaufnahme des Trinity-Tests Kernwaffenexplosionen (auch Atomexplosionen, Kernexplosionen) sind die mächtigsten bis heute von Menschen verursachten Explosionen.

Neu!!: Schachvariante und Kernwaffenexplosion · Mehr sehen »

Kollaps der Wellenfunktion

Kollaps der Wellenfunktion oder Zustandsreduktion ist ein Begriff der Kopenhagener Deutung der Quantenmechanik.

Neu!!: Schachvariante und Kollaps der Wellenfunktion · Mehr sehen »

Kriegspiel

Kriegspiel ist eine Schachvariante, die um 1890 von dem Engländer Henry Michael Temple (* 1860; † 1928)David Vincent Hooper; Kenneth Whyld: Oxford Companion To Chess. Oxford University Press 1984 ISBN 0192175408, ISBN 978-0192175403, S. 173.

Neu!!: Schachvariante und Kriegspiel · Mehr sehen »

Kurierspiel

Darstellung des Kurierspiels auf einem Gemälde Lucas van Leydens (um 1508) Das Kurierspiel, auch Kurierschach genannt, ist eine historische Schachvariante, die auf einem verbreiterten Schachbrett von 12 mal 8 Feldern gespielt wurde.

Neu!!: Schachvariante und Kurierspiel · Mehr sehen »

László Polgár (Pädagoge)

László Polgár mit seinen drei Töchtern. László Polgár (* 11. Mai 1946 in Gyöngyös) ist ein ungarischer Pädagoge und Vater der bekannten Schachspielerinnen Zsuzsa, Zsófia und Judit Polgár.

Neu!!: Schachvariante und László Polgár (Pädagoge) · Mehr sehen »

Läufer (Schach)

Der Läufer (Unicode: ♗ U+2657, ♝ U+265D) ist eine Figur beim Schachspiel.

Neu!!: Schachvariante und Läufer (Schach) · Mehr sehen »

Los Alamos National Laboratory

LANL, Luftaufnahme von 1995 Kiwi-A-Reaktor. In den 1960er Jahren experimentierte das LANL mit nuklearen Raketenantrieben.Fig. 9, https://www.researchgate.net/figure/224137251_fig4_Figure-9-Conceptual-design-of-gas-core-nuclear-propulsion-system-Source-Los-Alamos ''Conceptual Design of Gas-core Nuclear Ppropulsion System'' in: Ryan McLaren, M. Ragheb: ''Nuclear propulsion choices for space exploration''. 1st International Nuclear & Renewable Energy Conference (INREC), 2010, doi:10.1109/INREC.2010.5462568 Das Los Alamos National Laboratory (LANL, zuvor Los Alamos Laboratory und Los Alamos Scientific Laboratory, oft bloß Los Alamos) ist eine Forschungseinrichtung mit dem Schwerpunkt Kernforschung in Los Alamos (New Mexico).

Neu!!: Schachvariante und Los Alamos National Laboratory · Mehr sehen »

Makruk

Makruk Makruk ist der Name des thailändischen Schachspieles.

Neu!!: Schachvariante und Makruk · Mehr sehen »

Märchenschach

Mit Märchenschach (auch Feenschach oder heterodoxes Schach) bezeichnet man eine Schachvariante, bei der entweder neue Figuren mit anderen Spielregeln oder auch für herkömmliche Figuren neue Spielregeln eingeführt werden.

Neu!!: Schachvariante und Märchenschach · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: Schachvariante und Microsoft Windows · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: Schachvariante und Patent · Mehr sehen »

Pietro Carrera

Pietro Carrera Pietro Carrera (* 12. Juli 1573 in Militello in Val di Catania; † 18. September 1647 in Messina) war ein italienischer Schachspieler.

Neu!!: Schachvariante und Pietro Carrera · Mehr sehen »

Quantenschach

Quantenschach ist eine Schachvariante, die das Brettspiel durch Prinzipien aus der Quantenmechanik ergänzt.

Neu!!: Schachvariante und Quantenschach · Mehr sehen »

Rautenschach

Unter dem Namen DIAMOND CHESS veröffentlichte im März 1886 „The British Chess Magazine“ eine Schachvariante von Porterfield Rynd, bei dem das normale Schachbrett wie eine Raute auf die weißfeldrige Spitze von h1 gestellt wird.

Neu!!: Schachvariante und Rautenschach · Mehr sehen »

Räuberschach

Räuberschach ist eine Schachvariante, bei der Schlagzwang besteht und derjenige Spieler gewinnt, dessen Spielsteine alle geschlagen wurden.

Neu!!: Schachvariante und Räuberschach · Mehr sehen »

Russisches Festungsschach

Russisches Festungsschach ist eine im 18.

Neu!!: Schachvariante und Russisches Festungsschach · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Schachvariante und Schach · Mehr sehen »

Schach auf 6×6 Feldern

mini Neben zahlreichen Varianten des Schachspiels auf vergrößerten Feldern oder mit Märchenschachfiguren wurden auch etliche kleinfeldrige Varianten entwickelt.

Neu!!: Schachvariante und Schach auf 6×6 Feldern · Mehr sehen »

Schach auf dreieckigen Feldern

Schach auf dreieckigen Feldern oder kurz Dreiecks-Schach ist eine Gruppe von Varianten des Schachspiels, welche auf Brettern gespielt wird, deren Einzelfelder gleichseitige Dreiecke darstellen.

Neu!!: Schachvariante und Schach auf dreieckigen Feldern · Mehr sehen »

Schach dem Schlaukopf

Schach dem Schlaukopf ist ein schachähnliches Brettspiel für zwei Spieler von Parker, das erstmals 1972 veröffentlicht wurde, heute ist Hasbro Rechteinhaber.

Neu!!: Schachvariante und Schach dem Schlaukopf · Mehr sehen »

Schachbrett

Ein Schachbrett ist ein beim Schachspiel und seinen Varianten verwendetes Spielbrett.

Neu!!: Schachvariante und Schachbrett · Mehr sehen »

Schachgebot

Ein Schachgebot ist die Bedrohung des Königs im Schachspiel.

Neu!!: Schachvariante und Schachgebot · Mehr sehen »

Schachkomposition

Eine Schachkomposition ist eine ersonnene Aufgabe.

Neu!!: Schachvariante und Schachkomposition · Mehr sehen »

Schachliteratur

Deutschen Schachblätter, Ausgabe 4 vom 15. August 1909 Bei der Schachliteratur handelt es sich um Fachliteratur zum Schachspiel.

Neu!!: Schachvariante und Schachliteratur · Mehr sehen »

Schachmathematik

Schachmathematische Aufgabe: Lösungen des Springerproblems (1837) Schachmathematik bezeichnet die mathematische Auseinandersetzung mit Schach und damit verbundenen Problemen, meist als spezielles Teilgebiet der Unterhaltungsmathematik.

Neu!!: Schachvariante und Schachmathematik · Mehr sehen »

Schachmatt

Ein Schachmatt (oft auch einfach nur Matt) ist eine Stellung im Schachspiel, in der ein König im Schach steht und es keinen regelgerechten Zug gibt, dieses Schachgebot aufzuheben.

Neu!!: Schachvariante und Schachmatt · Mehr sehen »

Schachprogramm

Ein Schachprogramm ist ein Computerprogramm, das in der Lage ist, Schach zu spielen.

Neu!!: Schachvariante und Schachprogramm · Mehr sehen »

Schiedsrichter (Sport)

Ein Schiedsrichter (auch Spielleiter oder Unparteiischer bzw. umgangssprachlich Schiri genannt) ist eine unparteiische Person, die bei einer Sportart mit zwei gegeneinander antretenden Parteien oder Mannschaften das Spiel leitet.

Neu!!: Schachvariante und Schiedsrichter (Sport) · Mehr sehen »

Shōgi

kleines Shōgibrett koma) Shōgi (jpn. 将棋, veraltet auch: 象戯/象棋/象棊) ist die japanische Variante des Schachspiels.

Neu!!: Schachvariante und Shōgi · Mehr sehen »

Simultanschach

Das Simultanschach (simultan lateinisch/mittellateinisch für gemeinsam, gleichzeitig) ist eine Form des Schachspiels, bei dem ein Spieler (Simultanspieler) gleichzeitig gegen mehrere Gegner (Simultangegner) antritt.

Neu!!: Schachvariante und Simultanschach · Mehr sehen »

Star Trek

Star Trek (deutsch etwa: „Sternenreise“, „Sternentreck“, „Reise durchs All“) ist ein langlebiges US-amerikanisches Science-Fiction-Franchise, das der Filmproduktionsgesellschaft Paramount Pictures bzw.

Neu!!: Schachvariante und Star Trek · Mehr sehen »

Tandemschach

Zwei 2er-Teams beim Tandemschach Das Tandemschach (im Englischen Bughouse Chess, auch Austauschschach, Konferenz oder Berliner Vierer genannt) ist eine Variante des Schach, bei dem sich an zwei Schachbrettern vier Spieler, jeweils zwei nebeneinander sitzend zusammen als Team, gegeneinander spielen.

Neu!!: Schachvariante und Tandemschach · Mehr sehen »

Toroidales Schach

Toroidales Schachbrett Toroidales Schach oder Torusschach ist eine Schachvariante, bei der das Brett sowohl an der a- und h-Linie als auch an der ersten und letzten Reihe verbunden wird.

Neu!!: Schachvariante und Toroidales Schach · Mehr sehen »

Trojanisches Pferd

Reliefpithos, bekannt als Pithos von Mykonos(oder „Mykonos-Vase“), mit der frühesten bekannten Darstellung des Trojanischen Pferdes (670 v. Chr.) Das Trojanische Pferd war in der griechischen Mythologie ein hölzernes Pferd vor den Toren Trojas, in dessen Bauch griechische Soldaten versteckt waren.

Neu!!: Schachvariante und Trojanisches Pferd · Mehr sehen »

Umwandlung (Schach)

Eine Umwandlung oder Bauernumwandlung im Schach erfolgt, wenn ein Bauer die gegnerische Grundreihe erreicht.

Neu!!: Schachvariante und Umwandlung (Schach) · Mehr sehen »

Vierschach (Schachvariante)

Spielmaterial und Grundaufstellung Bei der Schachvariante Vierschach, auch Viererschach oder Vierpersonenschach genannt, spielen vier Spieler auf einem übergroßen Brett, bestehend aus 8 × 8 Feldern, wobei an jeder Seite des Brettes noch drei Reihen angehängt werden, so dass das Brett die Form eines Plus hat.

Neu!!: Schachvariante und Vierschach (Schachvariante) · Mehr sehen »

Vorgabepartie

Bei einer Vorgabepartie im Schach wird dem schwächeren Spieler ein vorher festgelegtes materielles Übergewicht oder ein spezieller Anzugsvorteil überlassen.

Neu!!: Schachvariante und Vorgabepartie · Mehr sehen »

Wehrschach

Wehrschach, auch Tak-Tik genannt, war im Deutschland des Zweiten Weltkrieges eine bei Soldaten verbreitete Schachvariante für zwei Spieler.

Neu!!: Schachvariante und Wehrschach · Mehr sehen »

Wellenfunktion

Die Wellenfunktion \psi beschreibt den quantenmechanischen Zustand eines Elementarteilchens oder eines Systems von Elementarteilchen im Ortsraum.

Neu!!: Schachvariante und Wellenfunktion · Mehr sehen »

Xiangqi

Xiangqi-Brett mit Startaufstellung der Figuren Xiangqi, das chinesische Schach, ist eine in Ostasien, vor allem China, verbreitete Form des Schachspiels, die seit dem 9. Jahrhundert existiert.

Neu!!: Schachvariante und Xiangqi · Mehr sehen »

Yasser Seirawan

Yasser Seirawan (* 24. März 1960 in Damaskus/Syrien) ist ein US-amerikanischer Schachgroßmeister syrischer Abstammung; sein Vater war Syrer, seine Mutter Engländerin.

Neu!!: Schachvariante und Yasser Seirawan · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Schachvariante und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zylinderschach

Zylinderschachbrett Zylinderschach ist eine Schachvariante des klassischen Schachs auf 8 mal 8 Feldern, mit identischen Regeln, nur mit dem entscheidenden Unterschied, dass die a- und die h-Linie miteinander verbunden sind.

Neu!!: Schachvariante und Zylinderschach · Mehr sehen »

1886

Keine Beschreibung.

Neu!!: Schachvariante und 1886 · Mehr sehen »

3D-Schach

Unter dem Begriff 3D-Schach (dreidimensionales Schach) fasst man alle Schachvarianten zusammen, die das „normale“ (zweidimensionale) Schach um eine Koordinatenachse erweitern.

Neu!!: Schachvariante und 3D-Schach · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Andernach-Schach, Dark Chess, Einsetzschach, Folgeschach, Koalitionsschach, Los Alamos Chess, Massenschach, Schachabart, Schachvarianten, Sequenzschach, Superschach, Türkischschach, Würfelschach.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »