Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Saule

Index Saule

Saule (lett. Saule, lit. Saulė; apr. saule f. „Sonne“) ist in der baltischen Mythologie die Sonnengöttin, der zahlreiche Dainas gewidmet sind.

20 Beziehungen: Altpreußische Sprache, Žemyna, Baltische Mythologie, Dainas, Dievs, Falbe (Pferd), Hans Wilhelm Haussig, Haralds Biezais, Johannes Malalas, Johannistag, Jumis, Lettische Mythologie, Lettische Sprache, Litauische Mythologie, Litauische Sprache, Mēness, Pērkons, Saules meita, Teljawelik, Wörterbuch der Mythologie.

Altpreußische Sprache

Die altpreußische Sprache war eine westbaltische Sprache innerhalb der indogermanischen Sprachfamilie, die von den Prußen gesprochen wurde.

Neu!!: Saule und Altpreußische Sprache · Mehr sehen »

Žemyna

Žemyna oder Žemynėlė (zu litauisch žemė; lettisch zeme; altpreußisch same, semme „Erde“) ist in der litauischen Mythologie die Erdmutter, Tochter der Sonnengöttin Saulė und des Mondgottes Mėnulis.

Neu!!: Saule und Žemyna · Mehr sehen »

Baltische Mythologie

Unter baltischer Mythologie wird im Allgemeinen die vorchristliche Mythologie der Letten, Litauer und Prußen zusammengefasst.

Neu!!: Saule und Baltische Mythologie · Mehr sehen »

Dainas

Dainas (sing. daina) sind traditionelle lettische Volkslieder oder Gedichte.

Neu!!: Saule und Dainas · Mehr sehen »

Dievs

Dievs (lett. Dievs, lit. Dievas, pr. deywis, deiws m. »Gott«) ist in der baltischen Mythologie der Himmelsgott.

Neu!!: Saule und Dievs · Mehr sehen »

Falbe (Pferd)

Konik, Schwarzfalbe (Grundlage: Schwarz, man beachte die kürzeren schwarzen Socken) Fjordpferd, Braunfalbe (Grundlage: Wildtyp-Brauner) Ein Falbe ist ein Pferd mit hellem Körper, dunklem Langhaar (Mähne, Schweif) und dunklen Wildfarbigkeitsabzeichen (Aalstrich, eventuell auch Schulterkreuz und Zebrierung).

Neu!!: Saule und Falbe (Pferd) · Mehr sehen »

Hans Wilhelm Haussig

Hans Wilhelm Haussig (* 3. Oktober 1916 in Berlin; † 27. April 1994 ebenda) war ein deutscher Historiker mit den Fachgebieten Orientalistik und Byzantinistik.

Neu!!: Saule und Hans Wilhelm Haussig · Mehr sehen »

Haralds Biezais

Haralds Teodors Biezais (* 10. Juli 1909 in Lestene in Lettland; † 18. Mai 1995 in Stockholm) war ein lettischer Religionshistoriker.

Neu!!: Saule und Haralds Biezais · Mehr sehen »

Johannes Malalas

Der Anfang von Buch 18 der Chronik des Malalas in der Handschrift Oxford, Bodleian Library, MS. Barocci 182, fol. 273v Johannes Malalas (Malálas.

Neu!!: Saule und Johannes Malalas · Mehr sehen »

Johannistag

''Die Geburt Johannes’ des Täufers'', Lorenzo Veneziano (um 1356) Der Johannistag (auch Johanni, Johannisfest und Johannestag) ist das Hochfest der Geburt Johannes’ des Täufers am 24. Juni.

Neu!!: Saule und Johannistag · Mehr sehen »

Jumis

Jumis symbolisierende Dachdekoration im Ethnografischen Freilandmuseum Lettlandhttp://www.brivdabasmuzejs.lv/ Jumis ist in der lettischen Mythologie die Personifikation der Doppelähre und somit ein Fruchtbarkeitsgott.

Neu!!: Saule und Jumis · Mehr sehen »

Lettische Mythologie

Die lettische Mythologie gehört zur baltischen Mythologie und weist viele Gemeinsamkeiten mit der litauischen Mythologie auf.

Neu!!: Saule und Lettische Mythologie · Mehr sehen »

Lettische Sprache

Die lettische Sprache (lettisch latviešu valoda) gehört zum baltischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Saule und Lettische Sprache · Mehr sehen »

Litauische Mythologie

Neoheidnischer Opferstein und Altar auf dem Rambynas Die litauische Mythologie wird wie auch bei der Sprachverwandtschaft aufgrund vieler Ähnlichkeiten mit der lettischen und altpreußischen Mythologie zu einer baltischen Mythologie zusammengefasst.

Neu!!: Saule und Litauische Mythologie · Mehr sehen »

Litauische Sprache

Die litauische Sprache (Litauisch; litauisch lietuvių kalba) ist eine baltische Sprache innerhalb der Familie der indogermanischen Sprachen und der „Urform“ dieser Sprachfamilie besonders ähnlich.

Neu!!: Saule und Litauische Sprache · Mehr sehen »

Mēness

Mēness (lett. Mēness, lit. Mėnulis, Mėnuo; apr. menins m. »Mond«) ist in der baltischen Mythologie der Mondgott.

Neu!!: Saule und Mēness · Mehr sehen »

Pērkons

Pērkons (lett. Pērkons, lit. Perkūnas, apr. percunis m. „Donner“), deutsch Perkun, ist ein baltischer Himmels- und Gewittergott und findet mitunter auch als Bezeichnung des Gewitters Verwendung.

Neu!!: Saule und Pērkons · Mehr sehen »

Saules meita

Saules meita (lett. Saules meita "Sonnentochter"; lit. Saules dukrytė oder Saulytė) ist in der baltischen Mythologie die Tochter der Sonnengöttin Saule.

Neu!!: Saule und Saules meita · Mehr sehen »

Teljawelik

Teljawelik war gemäß altkirchenslawischen Übersetzung der byzantinischen Chronik des Johannes Malalas bei den Litauern ein göttlicher Schmied, der die Sonne geschmiedet und an den Himmel geheftet habe.

Neu!!: Saule und Teljawelik · Mehr sehen »

Wörterbuch der Mythologie

Das Wörterbuch der Mythologie ist ein seit 1965 im Stuttgarter Klett-Cotta Verlag erscheinendes Handbuch und Lexikon zur Mythologie.

Neu!!: Saule und Wörterbuch der Mythologie · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Saulė.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »