Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

SMS Stuttgart

Index SMS Stuttgart

Die SMS Stuttgart war ein Kleiner Kreuzer der Kaiserlichen Marine und das dritte Schiff der ''Königsberg''-Klasse.

30 Beziehungen: Danzig, Deutsche Bucht, Erich Gröner, Flugzeugmutterschiff, Fregattenkapitän, Großer Kreuzer, Kaiserliche Marine, Kaiserliche Werft Danzig, Kaiserliche Werft Wilhelmshaven, Kaliber, Kapitän zur See, Kapitänleutnant, Königsberg-Klasse (1905), Kleiner Kreuzer, Kommodore, Korvettenkapitän, Ludwig von Reuter, Mark (1871), Panzerdeck, Schnellfeuergeschütz, Skagerrakschlacht, SMS Blücher (1908), SMS Emden (1916), SMS Nymphe (1899), Torpedorohr, Verbunddampfmaschine, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Wasserrohrkessel, Wilhelmshaven, 5,2-cm-Schnelladekanone L/55.

Danzig

Artushof mit Neptunbrunnen, (6) Papst-Johannes-Paul-II.-Brücke Danzig (Gdańsk) ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern im Norden von Polen.

Neu!!: SMS Stuttgart und Danzig · Mehr sehen »

Deutsche Bucht

Satellitenbild der Deutschen Bucht Jahreszeitlicher Verlauf der Wassertemperatur vor Helgoland Die Deutsche Bucht (westfriesisch Dútske Bocht, niederdeutsch Düütsche Bucht) ist eine Meeresbucht, die in Mitteleuropa vor der dänisch-deutsch-niederländischen Nordseeküste liegt.

Neu!!: SMS Stuttgart und Deutsche Bucht · Mehr sehen »

Erich Gröner

Erich Gröner (* 16. März 1901 in Berlin; † 21. Juni 1965 in Paris) war Privatgelehrter, Sachverständiger und Sachbuchautor auf dem Gebiet der Marine- und Schifffahrtsgeschichte und des Schiffbaus.

Neu!!: SMS Stuttgart und Erich Gröner · Mehr sehen »

Flugzeugmutterschiff

Santa Elena'' im Ersten Weltkrieg, ein umgerüsteter Frachter Das französische Flugzeugmutterschiff ''Foudre'' 1913 Die japanische ''Wakamiya'' 1914 Flugzeugmutterschiffe waren vor und im Ersten Weltkrieg zu seeflugzeugtragenden Schiffen umgerüstete Seefahrzeuge, von denen aus Wasserflugzeuge für die Luftaufklärung über See eingesetzt wurden.

Neu!!: SMS Stuttgart und Flugzeugmutterschiff · Mehr sehen »

Fregattenkapitän

Der Fregattenkapitän ist ein militärischer Dienstgrad der Marine.

Neu!!: SMS Stuttgart und Fregattenkapitän · Mehr sehen »

Großer Kreuzer

Großer Kreuzer ''Hertha'', Schulschiff der kaiserlichen Marine Als Große Kreuzer (nicht zu verwechseln mit Schweren Kreuzern) wurden in der deutschen kaiserlichen Marine Kreuzer mit einer Wasserverdrängung von mehr als 5500 t bezeichnet.

Neu!!: SMS Stuttgart und Großer Kreuzer · Mehr sehen »

Kaiserliche Marine

Wilhelm II. als Großadmiral (Adolph Behrens, 1913)http://wiedenroth-karikatur.blogspot.de/2013/09/marineschule-muerwik-gemaelde-behrens-deutsches-reich-kaiser-wilhelm-ii-grossadmiral-auge-auffaellig.html Götz Wiedenroth: Analyse des Bildes (2013) miniatur Kaiserliche Marine war von 1872 bis 1918 die offizielle Bezeichnung der Seestreitkräfte des Deutschen Kaiserreiches.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kaiserliche Marine · Mehr sehen »

Kaiserliche Werft Danzig

Die Kaiserliche Werft Danzig (1871–1918), vormals Königliche Werft Danzig (1854–1871), war neben der Kaiserlichen Werft Kiel und der Kaiserlichen Werft Wilhelmshaven eine von drei staatlichen Werften für Bau, Instandhaltung und Reparatur von Kriegsschiffen für die deutsche Kaiserliche Marine.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kaiserliche Werft Danzig · Mehr sehen »

Kaiserliche Werft Wilhelmshaven

Die Werft in Wilhelmshaven 1894 Kaiserliche Marine Werft, Wilhelmshaven, 1908 Werfttor 1, ca. 1914 Stapellauf Großer Kreuzer ''SMS Hindenburg'', 1915 Die Kaiserliche Werft Wilhelmshaven war eine Marinewerft in Wilhelmshaven.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kaiserliche Werft Wilhelmshaven · Mehr sehen »

Kaliber

Gewehrpatronen in den Kalibern: 7 × 64 mm, 7,92 × 57 mm,.243 Winchester,.222 Remington Das Kaliber (kurz Kal.; AE caliber, BE sowie französisch calibre, kurz cal.) ist ein Maß für den Außendurchmesser von Projektilen und den Innendurchmesser des Laufes einer Waffe.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kaliber · Mehr sehen »

Kapitän zur See

Kapitän zur See ist ein militärischer Dienstgrad der Marine.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kapitän zur See · Mehr sehen »

Kapitänleutnant

Der Kapitänleutnant ist ein Dienstgrad.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kapitänleutnant · Mehr sehen »

Königsberg-Klasse (1905)

Die erste Königsberg-Klasse war der unmittelbare Nachfolger der ''Bremen''-Klasse.

Neu!!: SMS Stuttgart und Königsberg-Klasse (1905) · Mehr sehen »

Kleiner Kreuzer

Der Kleine Kreuzer ''Schwalbe'' (1887) Der Kleine Kreuzer ''Graudenz'' (1913) Der Begriff Kleiner Kreuzer bezeichnete ab Ende des 19.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kleiner Kreuzer · Mehr sehen »

Kommodore

Kommodore ist eine Rang- und Funktionsbezeichnung in der Schifffahrt und in der militärischen Luftfahrt.

Neu!!: SMS Stuttgart und Kommodore · Mehr sehen »

Korvettenkapitän

Der Korvettenkapitän ist ein militärischer Dienstgrad der Marine.

Neu!!: SMS Stuttgart und Korvettenkapitän · Mehr sehen »

Ludwig von Reuter

Ludwig von Reuter Hans Hermann Ludwig von Reuter (* 9. Februar 1869 in Guben; † 18. Dezember 1943 in Potsdam) war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral.

Neu!!: SMS Stuttgart und Ludwig von Reuter · Mehr sehen »

Mark (1871)

1 Mark von 1905, Wertseite, gestaltet von Johann Adam Ries (Scheidemünze (!) in Silber) 1 Mark von 1905, Rückseite Die Mark (Mk oder ℳ, M in lateinischer Schreibschrift), rückwirkend auch als „Goldmark“ bezeichnet, war die Rechnungseinheit und das Münznominal der zu einem Drittel goldgedeckten Währung des Deutschen Kaiserreichs ab 1871 („Reichsgoldwährung“).

Neu!!: SMS Stuttgart und Mark (1871) · Mehr sehen »

Panzerdeck

Darstellung einer typischen Seitenpanzerung für Schiffe im ''Ersten Weltkrieg''A: SeitenpanzerB: DeckspanzerC: BöschungD: Torpedoschott Kombinationspanzerung Koreanisches Schildkrötenschiff Darstellung einer Panzerung des Unterwasserbereiches gegen Torpedos Panzerdeck bezeichnet auf Kriegsschiffen den horizontalen Abschluss, in der Folge aber auch die Zwischenböden und Aufbauten, die durch eine Deckpanzerung verstärkt wurden.

Neu!!: SMS Stuttgart und Panzerdeck · Mehr sehen »

Schnellfeuergeschütz

Als Schnellfeuergeschütz wurden um 1900 Geschütze bezeichnet, die mehrere Schuss pro Minute abgeben konnten.

Neu!!: SMS Stuttgart und Schnellfeuergeschütz · Mehr sehen »

Skagerrakschlacht

Die Seeschlacht vor dem Skagerrak war die größte Seeschlacht des Ersten Weltkrieges zwischen der deutschen Hochseeflotte und der Grand Fleet der Royal Navy vom 31.

Neu!!: SMS Stuttgart und Skagerrakschlacht · Mehr sehen »

SMS Blücher (1908)

Der Große Kreuzer SMS Blücher war ein Kriegsschiff der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: SMS Stuttgart und SMS Blücher (1908) · Mehr sehen »

SMS Emden (1916)

Die zweite SMS Emden war ein Kleiner Kreuzer der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: SMS Stuttgart und SMS Emden (1916) · Mehr sehen »

SMS Nymphe (1899)

Die zweite SMS Nymphe war ein Kleiner Kreuzer der Kaiserlichen Marine und das dritte Schiff der ''Gazelle''-Klasse.

Neu!!: SMS Stuttgart und SMS Nymphe (1899) · Mehr sehen »

Torpedorohr

Torpedostart von Bord eines Zerstörers der Arleigh-Burke-Klasse Torpedorohr eines russischen U-Boots Achteres Torpedorohr eines deutschen Schnellbootes der Jaguar-Klasse Torpedolancierrohr um 1905 Torpedoausstoßrohre oder auch einfach Torpedorohre (Abk. ToRo) dienen an Bord von Kriegsschiffen verschiedener Typen der Lagerung und dem Ausstoßen bzw.

Neu!!: SMS Stuttgart und Torpedorohr · Mehr sehen »

Verbunddampfmaschine

Schema einer Dreifach-Expansionsdampfmaschine Dreifach-Expansionsdampfmaschine aus dem Jahr 1888 im Technischen Museum Wien Sechszylindrige Vierfach-Expansionsdampfmaschine des Schnelldampfers ''Deutschland'' Eine Verbunddampfmaschine oder Mehrfach-Expansionsmaschine (engl. compound engine) ist eine Dampfmaschine mit mindestens zwei in Dampfrichtung nacheinander geschalteten Arbeitseinheiten.

Neu!!: SMS Stuttgart und Verbunddampfmaschine · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: SMS Stuttgart und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Wasserrohrkessel

Schema eines kleineren Wasserrohrkessels (Schiffskessel) Ein Wasserrohrkessel ist eine Dampfkesselbauart.

Neu!!: SMS Stuttgart und Wasserrohrkessel · Mehr sehen »

Wilhelmshaven

Wilhelmshaven am Jadebusen und Bremerhaven an der Wesermündung Satellitenaufnahme der Region Blick über den inneren Hafen Wilhelmshaven ist eine kreisfreie Stadt im Nordwesten Deutschlands.

Neu!!: SMS Stuttgart und Wilhelmshaven · Mehr sehen »

5,2-cm-Schnelladekanone L/55

Die 5,2-cm-Schnelladekanone L/55 (5,2-cm-SK L/55) war ein von Krupp entwickeltes leichtes Schnellfeuergeschütz, in der deutschen Kaiserlichen Marine als Schnelladekanone (Abkürzung: SK) bezeichnet und von dieser ab 1906 eingesetzt.

Neu!!: SMS Stuttgart und 5,2-cm-Schnelladekanone L/55 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »