Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Rudolph Valentino

Index Rudolph Valentino

Rudolph Valentino (1919) Rudolph Valentino (* 6. Mai 1895 in Castellaneta, Italien; † 23. August 1926 in New York City, New York) war ein italienischer Schauspieler.

56 Beziehungen: Aluminium, Ambassador Hotel, Appendizitis, Bigamie, Castellaneta (Apulien), Chicago Tribune, Cobra (1924), Der Adler (Film), Der Scheich, Der Sohn des Scheichs, Deutsche Sprache, Die Bluthochzeit der Castros, Die vier Reiter der Apokalypse, Douglas Fairbanks senior, Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Efim Schachmeister, Englische Sprache, Frankreich, Französische Sprache, Hollywood Forever Cemetery, Italien, Italienische Sprache, Jean Acker (Schauspielerin), José Padilla Sánchez, June Mathis, Kanada, Ken Russell, Kevin Brownlow, Landwirtschaft, Los Angeles, Lure (Haute-Saône), Macho, Magengeschwür, Malaria, Monsieur Beaucaire, der königliche Barbier, Muttersprache, Natacha Rambova, New York (Bundesstaat), New York City, Paris, Pola Negri, Renate Berger (Kunsthistorikerin), Rex Ingram, San Francisco, Schauspieler, Sexsymbol, Spanische Sprache, Stummfilm, United Artists, Vereinigte Staaten, ..., Vernon Dalhart, Verschwörungstheorie, 1895, 1926, 23. August, 6. Mai. Erweitern Sie Index (6 mehr) »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Rudolph Valentino und Aluminium · Mehr sehen »

Ambassador Hotel

Das Ambassador Hotel im Jahr 2004 Das Ambassador Hotel war ein Hotel in Los Angeles, Kalifornien.

Neu!!: Rudolph Valentino und Ambassador Hotel · Mehr sehen »

Appendizitis

Entzündeter Wurmfortsatz, der Länge nach durchgeschnitten neutrophilen Granulozyten im Epithel. Histologie. Die Appendizitis ist eine Entzündung des Wurmfortsatzes (Appendix vermiformis) am Ende des Blinddarms (Caecum) und wird umgangssprachlich und metonymisch auch als Blinddarmentzündung bezeichnet.

Neu!!: Rudolph Valentino und Appendizitis · Mehr sehen »

Bigamie

Bigamie (lat. bis „zweimal“ und gr. γάμος gamos „Ehe“) ist das Eingehen einer weiteren Ehe, bevor eine daneben schon bestehende Ehe aufgelöst worden ist.

Neu!!: Rudolph Valentino und Bigamie · Mehr sehen »

Castellaneta (Apulien)

Die ''Gravina Grande di Castellaneta'' Im Vordergrund die 3. Brücke, dahinter die 2. Brücke von Castellaneta Castellaneta ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Tarent (Taranto) in der Region Apulien.

Neu!!: Rudolph Valentino und Castellaneta (Apulien) · Mehr sehen »

Chicago Tribune

Gebäude der Chicago Tribune (Tribune Tower) Die Chicago Tribune ist eine überregionale Zeitung im Mittleren Westen der USA.

Neu!!: Rudolph Valentino und Chicago Tribune · Mehr sehen »

Cobra (1924)

Cobra ist ein 1924 gedrehtes, US-amerikanisches Stummfilmdrama mit Rudolph Valentino in der Hauptrolle.

Neu!!: Rudolph Valentino und Cobra (1924) · Mehr sehen »

Der Adler (Film)

Der Adler (Originaltitel: The Eagle) ist ein US-amerikanischer Abenteuer- und Kostüm-Stummfilm mit Rudolph Valentino in der Hauptrolle.

Neu!!: Rudolph Valentino und Der Adler (Film) · Mehr sehen »

Der Scheich

Der Scheich (Originaltitel: The Sheik) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1921 von George Melford mit Rudolph Valentino in der Titelrolle.

Neu!!: Rudolph Valentino und Der Scheich · Mehr sehen »

Der Sohn des Scheichs

Der Sohn des Scheichs (Original: The Son of the Sheik) ist ein US-amerikanischer Stummfilm von George Fitzmaurice aus dem Jahr 1926 mit Rudolph Valentino in der Hauptrolle.

Neu!!: Rudolph Valentino und Der Sohn des Scheichs · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Rudolph Valentino und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Die Bluthochzeit der Castros

Die Bluthochzeit der Castros ist ein US-amerikanisches Stummfilmdrama aus dem Jahre 1924 mit Rudolph Valentino in der Hauptrolle.

Neu!!: Rudolph Valentino und Die Bluthochzeit der Castros · Mehr sehen »

Die vier Reiter der Apokalypse

Die vier Reiter der Apokalypse (Originaltitel: The Four Horsemen of the Apocalypse) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Rex Ingram aus dem Jahr 1921.

Neu!!: Rudolph Valentino und Die vier Reiter der Apokalypse · Mehr sehen »

Douglas Fairbanks senior

Douglas Fairbanks senior, 1921 Gedenktafel am Grab von Douglas Fairbanks sen. Burbank Kriegsanleihen Douglas Fairbanks sen. (eigentlich Douglas Elton Thomas Ullman; * 23. Mai 1883 in Denver, Colorado; † 12. Dezember 1939 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Rudolph Valentino und Douglas Fairbanks senior · Mehr sehen »

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib ist ein US-amerikanisches Stummfilmdrama mit Gloria Swanson und Rudolph Valentino in den Hauptrollen.

Neu!!: Rudolph Valentino und Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib · Mehr sehen »

Efim Schachmeister

Chaim „Efim“ Schachmeister (* 22. Juli 1894 in Kiew; † 6. Oktober 1944 in Buenos Aires), eigentlich Efim Chaissowsky, war ein Geiger und Tanzkapellenleiter.

Neu!!: Rudolph Valentino und Efim Schachmeister · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Rudolph Valentino und Englische Sprache · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Rudolph Valentino und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Rudolph Valentino und Französische Sprache · Mehr sehen »

Hollywood Forever Cemetery

Eingangsbereich des Friedhofs Der Hollywood Forever Cemetery ist ein Friedhof in Hollywood (Kalifornien).

Neu!!: Rudolph Valentino und Hollywood Forever Cemetery · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Rudolph Valentino und Italien · Mehr sehen »

Italienische Sprache

Italienisch (italienisch lingua italiana, italiano) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Rudolph Valentino und Italienische Sprache · Mehr sehen »

Jean Acker (Schauspielerin)

Jean Acker (* 23. Oktober 1893 in Trenton, New Jersey als Harriett Acker; † 16. August 1978 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin der Stumm- und frühen Tonfilmzeit.

Neu!!: Rudolph Valentino und Jean Acker (Schauspielerin) · Mehr sehen »

José Padilla Sánchez

Erinnerungstafel an der Rue Pergolèse 10 in Paris José Padilla Sánchez (* 28. Mai 1889 in Almería; † 25. Oktober 1960 in Madrid), genannt auch Maestro Padilla, war ein spanischer Komponist und Pianist.

Neu!!: Rudolph Valentino und José Padilla Sánchez · Mehr sehen »

June Mathis

Rudolph Valentino und June Mathis June Mathis, gebürtige June Beulah Hughes, verheiratete June Balboni, (* 30. Juni 1892 in Leadville, Colorado; † 26. Juli 1927 in New York City) war eine US-amerikanische Drehbuchautorin.

Neu!!: Rudolph Valentino und June Mathis · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Rudolph Valentino und Kanada · Mehr sehen »

Ken Russell

Ken Russell Henry Kenneth Alfred „Ken“ Russell (* 3. Juli 1927 in Southampton, England; † 27. November 2011 in London) war ein britischer Filmregisseur, -produzent, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: Rudolph Valentino und Ken Russell · Mehr sehen »

Kevin Brownlow

Kevin Brownlow (* 2. Juni 1938 in Crowborough, Sussex) ist ein britischer Filmhistoriker, Autor und Regisseur von Fernsehdokumentationen.

Neu!!: Rudolph Valentino und Kevin Brownlow · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Rudolph Valentino und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Rudolph Valentino und Los Angeles · Mehr sehen »

Lure (Haute-Saône)

Der Ognon bei Lure Desault-Denkmal in Lure Lure (früher deutsch: Lüders bzw. Luders) ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im französischen Département Haute-Saône in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Neu!!: Rudolph Valentino und Lure (Haute-Saône) · Mehr sehen »

Macho

Macho (sprich:; spanisch macho „männlich, Männchen“) ist ein Lehnwort aus dem Spanischen, mit dem in der deutschen sowie in anderen Sprachen ein Mann bezeichnet wird, welcher glaubt, seine Männlichkeit stets unter Beweis stellen zu müssen, und sich dabei stark an den traditionellen Bildern der männlichen Geschlechterrolle orientiert.

Neu!!: Rudolph Valentino und Macho · Mehr sehen »

Magengeschwür

Ein Magengeschwür ist ein lokalisierter Defekt der Magenschleimhaut.

Neu!!: Rudolph Valentino und Magengeschwür · Mehr sehen »

Malaria

Malaria – auch Sumpffieber, Wechselfieber, Marschenfieber, Febris intermittens, Kaltes Fieber oder veraltet Akklimatisationsfieber, Klimafieber, Küstenfieber, Tropenfieber genannt – ist eine Infektionskrankheit, die von einzelligen Parasiten der Gattung Plasmodium hervorgerufen wird.

Neu!!: Rudolph Valentino und Malaria · Mehr sehen »

Monsieur Beaucaire, der königliche Barbier

Monsieur Beaucaire, der königliche Barbier, oftmals auch kurz unter Monsieur Beaucaire geführt, ist ein US-amerikanischer Stummfilm aus dem Jahre 1924 mit Rudolph Valentino in einer Doppelrolle.

Neu!!: Rudolph Valentino und Monsieur Beaucaire, der königliche Barbier · Mehr sehen »

Muttersprache

Internationaler Tag der Muttersprache in Sydney, Australien. Als Muttersprache bezeichnet man die in der frühen Kindheit ohne formalen Unterricht erlernte Sprache.

Neu!!: Rudolph Valentino und Muttersprache · Mehr sehen »

Natacha Rambova

Natacha Rambova, 1920 Winifred Hudnut, besser bekannt als Natacha Rambova (* 16. Januar 1897 in Salt Lake City, Utah; † 5. Juni 1966 in Pasadena, Kalifornien) war eine amerikanische Kostüm- und Bühnenbildnerin, Grafikerin, Schriftstellerin, Schauspielerin, Modedesignerin, Ägyptologin, Archäologin und Sammlerin von Antiquitäten.

Neu!!: Rudolph Valentino und Natacha Rambova · Mehr sehen »

New York (Bundesstaat)

New York (standardsprachlich (AE), regional auch oder; BE) ist ein Bundesstaat im Nordosten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Rudolph Valentino und New York (Bundesstaat) · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Rudolph Valentino und New York City · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Rudolph Valentino und Paris · Mehr sehen »

Pola Negri

Pola Negri, Fotografie von Ernst Sandau (um 1917) Pola Negri (eigentlich Apolonia Chalupec, auch Barbara Apolonia Chałupiec; * 3. Januar 1897 in Lipno, Russisches Kaiserreich; † 1. August 1987 in San Antonio, USA) war eine polnische Schauspielerin und ein großer Star des Stummfilms.

Neu!!: Rudolph Valentino und Pola Negri · Mehr sehen »

Renate Berger (Kunsthistorikerin)

Renate Berger (* 1947) ist eine deutsche Kunsthistorikerin und Kuratorin.

Neu!!: Rudolph Valentino und Renate Berger (Kunsthistorikerin) · Mehr sehen »

Rex Ingram

Rex Ingram Rex Ingram (eigentlich: Reginald Ingram Montgomery Hitchcock; * 15. Januar 1892 in Dublin, Irland; † 21. Juli 1950 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmregisseur irischer Herkunft.

Neu!!: Rudolph Valentino und Rex Ingram · Mehr sehen »

San Francisco

San Francisco (Aussprache:, auch San Franzisko), offiziell City and County of San Francisco (Stadt und Kreis von San Francisco), ist eine Stadt und eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten am Pazifischen Ozean.

Neu!!: Rudolph Valentino und San Francisco · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Rudolph Valentino und Schauspieler · Mehr sehen »

Sexsymbol

''Latin Lover'' Rudolph Valentino Sexsymbol Jane Russell, 1945 Ein Sexsymbol ist eine berühmte Person, männlich oder weiblich, die von der Allgemeinheit als sexuell attraktiv wahrgenommen wird.

Neu!!: Rudolph Valentino und Sexsymbol · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Rudolph Valentino und Spanische Sprache · Mehr sehen »

Stummfilm

Dreharbeiten in den New-Yorker Edison-Studios, um 1908 Als Stummfilm wird seit der Verbreitung des Tonfilms in den 1920er-Jahren ein Film ohne technisch-mechanisch vorbereitete Tonbegleitung bezeichnet.

Neu!!: Rudolph Valentino und Stummfilm · Mehr sehen »

United Artists

Das Logo der Filmgesellschaft United Artists (UA) – auch United Artists Pictures, United Artists Films oder (nach dem Börsengang 1957) United Artists Corporation genannt – ist eine US-amerikanische Filmgesellschaft.

Neu!!: Rudolph Valentino und United Artists · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Rudolph Valentino und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vernon Dalhart

Vernon Dalhart Vernon Dalhart (* 6. April 1883 in Jefferson, Texas als Marion Try Slaughter; † 14. September 1948 in Bridgeport, Connecticut), war ein US-amerikanischer Sänger und einer der ersten frühen Stars der Country-Musik.

Neu!!: Rudolph Valentino und Vernon Dalhart · Mehr sehen »

Verschwörungstheorie

Freimaurer. Als Verschwörungstheorie bezeichnet man im weitesten Sinne den Versuch, einen Zustand, ein Ereignis oder eine Entwicklung durch eine Verschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, konspirative Wirken einer kleinen Gruppe von Akteuren zu einem meist illegalen oder illegitimen Zweck.

Neu!!: Rudolph Valentino und Verschwörungstheorie · Mehr sehen »

1895

Keine Beschreibung.

Neu!!: Rudolph Valentino und 1895 · Mehr sehen »

1926

Keine Beschreibung.

Neu!!: Rudolph Valentino und 1926 · Mehr sehen »

23. August

Der 23.

Neu!!: Rudolph Valentino und 23. August · Mehr sehen »

6. Mai

Der 6.

Neu!!: Rudolph Valentino und 6. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Rodolfo Alfonso Raffaello Piero Filiberto Guglielmi di Valentina d'Antonguolla, Rodolfo Alfonso Raffaello Piero Filiberto Guglielmi di Valentina d’Antonguolla, Rodolfo Valentino.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »