Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Rubinsteins Unsterbliche Partie

Index Rubinsteins Unsterbliche Partie

Als Rubinsteins Unsterbliche Partie wird eine Schachpartie bezeichnet, ausgetragen am 26. Dezember 1907 in Łódź zwischen den beiden Polen Gersz Rotlewi (Weiß) und Akiba Rubinstein (Schwarz).

16 Beziehungen: Akiba Rubinstein, Łódź, Garri Kimowitsch Kasparow, Hans Kmoch, Juri Sergejewitsch Rasuwajew, Kongresspolen, Lewon Aronjan, Liste berühmter Schachpartien, Russisches Kaiserreich, Schach, Schachmatt, Simon Sinowjewitsch Alapin, Tata-Steel-Schachturnier, Viswanathan Anand, 1907, 26. Dezember.

Akiba Rubinstein

Akiba Kiwelowicz Rubinstein, eigene Schreibweise des Vornamens Akiwa, (* 1. Dezember 1880 in Stawiski; † 15. März 1961 in Antwerpen, Belgien) war ein polnischer Schachmeister.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Akiba Rubinstein · Mehr sehen »

Łódź

Łódź, im Zentrum von Polen rund 130 km südwestlich von Warschau gelegen, ist mit knapp 700.000 Einwohnern nach Warschau und Krakau die drittgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Łódź · Mehr sehen »

Garri Kimowitsch Kasparow

Garri Kimowitsch Kasparow (wiss. Transliteration Garri Kimovič Kasparov, englische Transkription Garry Kasparov, seltener Gary Kasparov; * 13. April 1963 als Garik Weinstein in Baku) ist ein sowjetischer bzw.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Garri Kimowitsch Kasparow · Mehr sehen »

Hans Kmoch

Botwinnik und Hans Kmoch (Groningen, 1946) Hans Kmoch (* 25. Juli 1894 in Wien; † 14. Februar 1973 in New York City) war ein in die USA emigrierter österreichischer Schachmeister und Schachjournalist.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Hans Kmoch · Mehr sehen »

Juri Sergejewitsch Rasuwajew

Juri Sergejewitsch Rasuwajew (wiss. Transliteration Jurij Sergeevič Razuvaev; * 10. Oktober 1945 in Moskau; † 21. März 2012 ebenda) war ein russischer Schachgroßmeister und -trainer, Journalist und Historiker.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Juri Sergejewitsch Rasuwajew · Mehr sehen »

Kongresspolen

Kongresspolen bezeichnet das konstitutionelle Königreich Polen, das 1815 auf dem Wiener Kongress (daher der Name) als Nachfolger des von Napoleon 1807 gegründeten Herzogtums Warschau geschaffen wurde.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Kongresspolen · Mehr sehen »

Lewon Aronjan

Lewon Aronjan, auch Levon Aronjan, englische Transkription und FIDE-Bezeichnung Levon Aronian (* 6. Oktober 1982 als Lew Aronow in Jerewan, Armenische SSR, Sowjetunion) ist ein armenischer Schachgroßmeister der Weltspitze.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Lewon Aronjan · Mehr sehen »

Liste berühmter Schachpartien

Die Liste berühmter Schachpartien enthält Schachpartien, die bei Schachspielern aus verschiedenen Gründen sehr bekannt sind.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Liste berühmter Schachpartien · Mehr sehen »

Russisches Kaiserreich

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche NameKlaus Zernack: Handbuch der Geschichte Russlands, Band II: 1613–1856.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Russisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Schach · Mehr sehen »

Schachmatt

Ein Schachmatt (oft auch einfach nur Matt) ist eine Stellung im Schachspiel, in der ein König im Schach steht und es keinen regelgerechten Zug gibt, dieses Schachgebot aufzuheben.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Schachmatt · Mehr sehen »

Simon Sinowjewitsch Alapin

Simon Sinowjewitsch Alapin (wiss. Transliteration Semen Zinovjevič Alapin; * in Sankt Petersburg; † 15. Juli 1923 in Heidelberg) war ein bedeutender russischer Schach­meister und -theoretiker.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Simon Sinowjewitsch Alapin · Mehr sehen »

Tata-Steel-Schachturnier

Das Tata-Steel-Schachturnier (bis 1999: Hoogovens-Turnier, bis 2010: Corus-Schachturnier) findet alljährlich im Januar im niederländischen Ort Wijk aan Zee, einem Teil der Gemeinde Beverwijk, in der Provinz Nordholland, statt.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Tata-Steel-Schachturnier · Mehr sehen »

Viswanathan Anand

Viswanathan Anand (tamilisch: விசுவநாதன் ஆனந்த், auch „Vishy“ genannt; * 11. Dezember 1969 in Madras, Tamil Nadu) ist ein indischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und Viswanathan Anand · Mehr sehen »

1907

Keine Beschreibung.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und 1907 · Mehr sehen »

26. Dezember

Der 26.

Neu!!: Rubinsteins Unsterbliche Partie und 26. Dezember · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »