Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ronald Aylmer Fisher

+ Speichern Sie das Konzept

Sir Ronald Aylmer Fisher (* 17. Februar 1890 in London, England; † 29. Juli 1962 in Adelaide, Australien) war ein britischer Genetiker, Evolutionstheoretiker, Eugeniker und Statistiker.

51 Beziehungen: Adelaide, American Academy of Arts and Sciences, Australien, Behrens-Fisher-Problem, Charles Darwin, Chi-Quadrat-Verteilung, Cornish-Fisher-Methode, Darwin-Plakette, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Diskriminanzanalyse, Diskriminanzfunktion, Elisabeth II., England, Eugenik, Evolutionstheorie, Exakter Test nach Fisher, F-Verteilung, Fischer-Z, Fisher-Information, Genetik, Gumbel-Verteilung, Karl Pearson, KPP-Gleichung, Leonard Darwin, London, Mathematik, Maximum-Likelihood-Methode, National Academy of Sciences, Normalverteilung, Reproduktionswert, Richard Dawkins, Rothamsted Research, Royal Medal, Royal Society, Sexuelle Selektion, Statistik, Statistische Versuchsplanung, Studentsche t-Verteilung, Suffizienz (Statistik), Und es entsprang ein Fluß in Eden, University College London, University of Cambridge, Varianz (Stochastik), Varianzanalyse, Verteilungsfreiheit, William Sealy Gosset, Zufällige Permutation, 17. Februar, 1890, 1962, ..., 29. Juli. Erweitern Sie Index (1 mehr) »

Adelaide

Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia in Australien.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Adelaide · Mehr sehen »

American Academy of Arts and Sciences

Die American Academy of Arts and Sciences (kurz American Academy) ist eine der ältesten und angesehensten Ehrengesellschaften der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und American Academy of Arts and Sciences · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Australien · Mehr sehen »

Behrens-Fisher-Problem

Das Behrens-Fisher-Problem ist eine Problemstellung der mathematischen Statistik, deren exakte Lösungen nachgewiesenermaßen unerwünschte Eigenschaften haben, weswegen man Approximationen bevorzugt.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Behrens-Fisher-Problem · Mehr sehen »

Charles Darwin

Darwin mit 51 Jahren. Etwa in diesem Alter veröffentlichte er seine Evolutionstheorie. John Collier Unterschrift von Charles Darwin Charles Robert Darwin (* 12. Februar 1809 in Shrewsbury; † 19. April 1882 in Down House/Grafschaft Kent) war ein britischer Naturforscher.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Charles Darwin · Mehr sehen »

Chi-Quadrat-Verteilung

Die Chi-Quadrat-Verteilung (\chi^2-Verteilung) ist eine stetige Wahrscheinlichkeitsverteilung über der Menge der nicht-negativen reellen Zahlen.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Chi-Quadrat-Verteilung · Mehr sehen »

Cornish-Fisher-Methode

Mit der Cornish-Fisher-Methode (nach E. A. Cornish and Ronald Aylmer Fisher) kann das Quantil einer Verteilungsfunktion auf Basis der ersten vier Momente (Erwartungswert, Standardabweichung, Schiefe und Kurtosis) abgeschätzt werden.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Cornish-Fisher-Methode · Mehr sehen »

Darwin-Plakette

Die Darwin-Plakette ist eine Auszeichnung für Evolutionsforschung, die 1959 aus Anlass des 100-jährigen Erscheinens der Origin of Species von Charles Darwin von der Leopoldina an 18 Wissenschaftler vergeben wurde.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Darwin-Plakette · Mehr sehen »

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften ist die älteste naturwissenschaftlich-medizinische Gelehrtengesellschaft im deutschsprachigen Raum und die älteste dauerhaft existierende naturforschende Akademie der Welt.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina · Mehr sehen »

Diskriminanzanalyse

Die Diskriminanzanalyse ist eine Methode der multivariaten Verfahren in der Statistik und dient der Unterscheidung von zwei oder mehreren Gruppen, die mit mehreren Merkmalen (auch Variablen) beschrieben werden.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Diskriminanzanalyse · Mehr sehen »

Diskriminanzfunktion

Eine Diskriminanzfunktion oder Trennfunktion ist eine Funktion, die bei der Diskriminanzanalyse jeder Beobachtung einen Scorewert zuordnet.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Diskriminanzfunktion · Mehr sehen »

Elisabeth II.

Elisabeth II. (* 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary in Mayfair, London) aus dem Haus Windsor ist seit 1952 die konstitutionelle Monarchin von 16 als Commonwealth Realms bezeichneten souveränen Staaten einschließlich deren Territorien und abhängigen Gebieten, Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations sowie weltliches Oberhaupt der anglikanischen Church of England, der Staatskirche Englands.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Elisabeth II. · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und England · Mehr sehen »

Eugenik

menschlichen Evolution“: Logo der zweiten Internationalen Eugenik-Konferenz, 1921Susan Currell, Christina Cogdell: ''Popular Eugenics: National Efficiency and American Mass Culture in The 1930s.'' Ohio University Press, Athens 2006, S. 203. Eugenik (von eũ ‚gut‘, und γένος génos ‚Geschlecht‘) oder Eugenetik, deutsch auch Erbgesundheitslehre, bezeichnet die Anwendung theoretischer Konzepte bzw.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Eugenik · Mehr sehen »

Evolutionstheorie

Unter einer Evolutionstheorie versteht man die wissenschaftliche und in sich stimmige Beschreibung der Entstehung und Veränderung der biologischen Einheiten, speziell der Arten, als Ergebnis der organismischen Evolution, d. h.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Evolutionstheorie · Mehr sehen »

Exakter Test nach Fisher

Der Exakte Fisher-Test (Fisher-Yates-Test, exakter Chi-Quadrat-Test) ist ein Signifikanztest auf Unabhängigkeit in Kontingenztafeln.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Exakter Test nach Fisher · Mehr sehen »

F-Verteilung

Die F-Verteilung oder Fisher-Verteilung, auch Fisher-Snedecor-Verteilung (nach Ronald Aylmer Fisher und George W. Snedecor), ist eine stetige Wahrscheinlichkeitsverteilung.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und F-Verteilung · Mehr sehen »

Fischer-Z

Fischer-Z ist eine britische Rockgruppe um den Sänger, Gitarristen und Dichter John Watts.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Fischer-Z · Mehr sehen »

Fisher-Information

Die Fisher-Information (benannt nach dem Statistiker Ronald Fisher) ist eine Kenngröße aus der mathematischen Statistik, die für eine Familie von Wahrscheinlichkeitsdichten definiert werden kann und Aussagen über die bestmögliche Qualität von Parameterschätzungen in diesem Modell liefert.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Fisher-Information · Mehr sehen »

Genetik

Wurfes. Die Genetik (moderne Wortschöpfung zu griechisch γενεά geneá ‚Abstammung‘, γένεσις génesis ‚Ursprung‘) oder Vererbungslehre ist die Wissenschaft von der Vererbung und ein Teilgebiet der Biologie.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Genetik · Mehr sehen »

Gumbel-Verteilung

Die Gumbel-Verteilung (nach Emil Julius Gumbel), die Fisher-Tippett-Verteilung (nach Ronald Aylmer Fisher) oder Extremal–I–Verteilung ist eine stetige Wahrscheinlichkeitsverteilung, die wie die Rossi-Verteilung und die Fréchet-Verteilung zu den Extremwertverteilungen gehört.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Gumbel-Verteilung · Mehr sehen »

Karl Pearson

Karl Pearson Karl Pearson (* 27. März 1857 in London; † 27. April 1936 in Coldharbour, Surrey) war ein britischer Mathematiker.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Karl Pearson · Mehr sehen »

KPP-Gleichung

Die Kolmogorov-Petrovsky-Piscounov-Gleichung (KPP-Gleichung nach Andrei Kolmogorow, Iwan Petrowski und N. Piscounov 1937) ist eine nichtlineare partielle Differentialgleichung von der Form einer Reaktions-Diffusions-Gleichung.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und KPP-Gleichung · Mehr sehen »

Leonard Darwin

Leonard Darwin Leonard Darwin als Kind mit seiner Mutter Major Leonard Darwin (* 15. Januar 1850 auf Down House in Downe; † 26. März 1943 in London) war britischer Soldat, Politiker, Ökonom, Eugeniker und Mentor von Ronald Aylmer Fisher.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Leonard Darwin · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und London · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Mathematik · Mehr sehen »

Maximum-Likelihood-Methode

Die Maximum-Likelihood-Methode, kurz ML-Methode, (von engl. maximale Wahrscheinlichkeit) bezeichnet in der Statistik ein parametrisches Schätzverfahren.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Maximum-Likelihood-Methode · Mehr sehen »

National Academy of Sciences

Gebäude der National Academy of Sciences in Washington Die National Academy of Sciences (NAS) ist Teil der US-amerikanischen National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und National Academy of Sciences · Mehr sehen »

Normalverteilung

Die Normal- oder Gauß-Verteilung (nach Carl Friedrich Gauß) ist in der Stochastik ein wichtiger Typ stetiger Wahrscheinlichkeitsverteilungen.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Normalverteilung · Mehr sehen »

Reproduktionswert

Der Reproduktionswert ist der altersabhängige, mit der Reproduktionsrate einer Gesamtpopulation normierte Erwartungswert der Anzahl der zukünftigen direkten Nachkommen von Individuen.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Reproduktionswert · Mehr sehen »

Richard Dawkins

Richard Dawkins (September 2010) Unterschrift von Richard Dawkins Clinton Richard Dawkins, FRS, FRSL (* 26. März 1941 in Nairobi, Kenia) ist ein britischer Zoologe, theoretischer Biologe, Evolutionsbiologe und Autor populärwissenschaftlicher Literatur.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Richard Dawkins · Mehr sehen »

Rothamsted Research

Das 2003 eröffnete Centenary Building, in dem mehr als zwei Drittel der Wissenschaftler von Rothamsted arbeiten. Rothamsted Research (früher Rothamsted Experimental Station) ist das größte Agrarforschungsinstitut des Vereinigten Königreichs und gleichzeitig das älteste weltweit.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Rothamsted Research · Mehr sehen »

Royal Medal

Die Royal Medal, auch The Queen’s Medal genannt, ist eine von der Royal Society verliehene Auszeichnung für Wissenschaftler, die innerhalb des Commonwealth of Nations besonders wichtige Beiträge zur Weiterentwicklung der Wissenschaften geleistet haben.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Royal Medal · Mehr sehen »

Royal Society

Die Royal Society (deutsch Königliche Gesellschaft) ist eine 1660 gegründete britische Gelehrtengesellschaft zur Wissenschaftspflege.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Royal Society · Mehr sehen »

Sexuelle Selektion

Die sexuelle Selektion (‚Auslese‘) ist eine innerartliche Selektion, die auf körperliche Merkmale wirkt und durch Varianz im Fortpflanzungserfolg zwischen Mitgliedern desselben Geschlechts entsteht.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Sexuelle Selektion · Mehr sehen »

Statistik

Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen“ (Daten).

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Statistik · Mehr sehen »

Statistische Versuchsplanung

Die statistische Versuchsplanung (DoE) umfasst alle statistischen Verfahren, die vor Versuchsbeginn angewendet werden sollten.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Statistische Versuchsplanung · Mehr sehen »

Studentsche t-Verteilung

Dichten von t-verteilten Zufallsgrößen Die studentsche t-Verteilung (auch Student-t-Verteilung oder kurz t-Verteilung) ist eine Wahrscheinlichkeitsverteilung, die 1908 von William Sealy Gosset entwickelt und nach seinem Pseudonym Student benannt wurde.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Studentsche t-Verteilung · Mehr sehen »

Suffizienz (Statistik)

In der mathematischen Statistik ist Suffizienz bezüglich eines Modells eine mögliche Eigenschaft messbarer Funktionen, die aus dem Stichprobenraum in einen beliebigen Messraum abbilden.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Suffizienz (Statistik) · Mehr sehen »

Und es entsprang ein Fluß in Eden

Und es entsprang ein Fluß in Eden: Das Uhrwerk der Evolution ist ein 1996 auf Deutsch beim C. Bertelsmann Verlag erschienenes populärwissenschaftliches Sachbuch des britischen Evolutionsbiologen Richard Dawkins.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Und es entsprang ein Fluß in Eden · Mehr sehen »

University College London

Das University College London (UCL) ist ein College der Universität London.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und University College London · Mehr sehen »

University of Cambridge

Die University of Cambridge im Vereinigten Königreich wurde im Jahr 1209 gegründet.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und University of Cambridge · Mehr sehen »

Varianz (Stochastik)

normalverteilter Zufallsvariablen X und Y mit gleichem Erwartungswert \mu_X.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Varianz (Stochastik) · Mehr sehen »

Varianzanalyse

Als Varianzanalyse (ANOVA von englisch analysis of variance) bezeichnet man eine große Gruppe datenanalytischer und strukturprüfender statistischer Verfahren, die zahlreiche unterschiedliche Anwendungen zulassen.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Varianzanalyse · Mehr sehen »

Verteilungsfreiheit

Die Verteilungsfreiheit ist ein Konzept der mathematischen Statistik, welches formalisiert, dass aus gewissen Mengensystemen oder mittels gewisser messbarer Abbildungen keine Informationen extrahiert werden können, sie sind also uninformativ.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Verteilungsfreiheit · Mehr sehen »

William Sealy Gosset

William Sealy Gosset, 1908 William Sealy Gosset (* 13. Juni 1876 in Canterbury; † 16. Oktober 1937 in Beaconsfield) war ein englischer Statistiker.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und William Sealy Gosset · Mehr sehen »

Zufällige Permutation

Eine zufällige Permutation oder Zufallspermutation ist in der Mathematik eine zufällige Anordnung einer Menge von Objekten.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und Zufällige Permutation · Mehr sehen »

17. Februar

Der 17.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und 17. Februar · Mehr sehen »

1890

Keine Beschreibung.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und 1890 · Mehr sehen »

1962

Im Jahr 1962 erreicht der Kalte Krieg mit der Kubakrise im Oktober einen neuen Höhepunkt.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und 1962 · Mehr sehen »

29. Juli

Der 29.

Neu!!: Ronald Aylmer Fisher und 29. Juli · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ronald A. Fisher, Ronald Fisher.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »