Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Robinien

Index Robinien

Die Robinien (Robinia) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

40 Beziehungen: Art (Biologie), Baum, Bienentrachtpflanze, Blatt (Pflanze), Blättchen, Blüte, Blütenstand, Borstige Robinie, Carl von Linné, Dorn (Botanik), Erstbeschreibung, Familie (Biologie), Fruchtknoten, Gattung (Biologie), Gewöhnliche Robinie, Griffel (Botanik), Hülsenfrüchtler, Hülsenfrucht, Homöopathie, Hybrid, Jean Robin, Kelchblatt, Klebrige Robinie, Kronblatt, Nebenblatt, Neumexiko-Robinie, Priverno, Robinieae, Same (Pflanze), Samenanlage, Schmetterlingsblüte, Schmetterlingsblütler, Species Plantarum, Staubblatt, Strauch, Tragblatt, Traube, Tribus (Biologie), Waterloo (Belgien), Xylophon.

Art (Biologie)

Knapp die Hälfte aller heute lebenden bekannten Arten sind Insekten Die Art, auch Spezies oder Species (abgekürzt oft spec., von ‚Art‘), ist die Grundeinheit der biologischen Systematik.

Neu!!: Robinien und Art (Biologie) · Mehr sehen »

Baum

Ein Riesenmammutbaum (''Sequoiadendron giganteum'') Kameldornbaum (Vachellia erioloba) im Sossusvlei (Namibia) Als Baum wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine verholzte Pflanze verstanden, die aus einer Wurzel, einem daraus emporsteigenden, hochgewachsenen Stamm und einer belaubten Krone besteht.

Neu!!: Robinien und Baum · Mehr sehen »

Bienentrachtpflanze

Weißer Steinklee ist eine gute Bienentrachtpflanze Krause Ringdistel Phacelia als Bienentrachtpflanze Lindenblüten (Winterlinde) und Baumhummel Als Bienentrachtpflanze oder Bienenweide bezeichnet man Pflanzen, die besonders reichhaltig Nektar und Pollen erzeugen und deswegen häufig von Honigbienen angeflogen werden.

Neu!!: Robinien und Bienentrachtpflanze · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Robinien und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Blättchen

Als Blättchen werden in der Botanik die völlig getrennten Abschnitte der Blattspreiten von gefiederten oder gefingerten Laubblättern bezeichnet.

Neu!!: Robinien und Blättchen · Mehr sehen »

Blüte

Stempel (Pistill) Angiospermenblüte Die Blüte einer Pflanze ist – in weitgefasster Definition – ein erst nach Eintritt der Blühreife zu beobachtender unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz- oder Anlockungsorgane (Blütenhülle), direkt durch die Bildung der Fortpflanzungsorgane (Staubblätter und Fruchtblätter).

Neu!!: Robinien und Blüte · Mehr sehen »

Blütenstand

Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist.

Neu!!: Robinien und Blütenstand · Mehr sehen »

Borstige Robinie

Die Borstige Robinie (Robinia hispida) ist ein Strauch mit roten bis rosenfarbenen Blüten aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).

Neu!!: Robinien und Borstige Robinie · Mehr sehen »

Carl von Linné

Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod wurde von Alexander Roslin (1775) gemalt. Linnaea borealis'' (Moosglöckchen) geschmückt. Carl von Linné (latinisiert Carolus Linnaeus; vor der Erhebung in den Adelsstand 1756 Carl Nilsson Linnæus; * 23. Mai 1707 in Råshult bei Älmhult; † 10. Januar 1778 in Uppsala) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der binären Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Neu!!: Robinien und Carl von Linné · Mehr sehen »

Dorn (Botanik)

Schematischer Längsschnitt von Dorn (A) und Stachel (B). Der Holzkörper eines Dorns entspringt aus dem Holzkörper (gelb mit Punkten) des Tragastes, der Dorn steht in der Achsel eines Tragblattes bzw. dessen Blattnarbe (nicht dargestellt); dagegen wird ein Stachel als Emergenz ausschließlich von Rindengewebe (grün) gebildet. Ein Dorn ist ein stechendes Gebilde an einer Pflanze, das an der Stelle eines Organs sitzt.

Neu!!: Robinien und Dorn (Botanik) · Mehr sehen »

Erstbeschreibung

Als Erstbeschreibung bezeichnet man in der Biologie und der Paläobiologie die erstmalige, bestimmten formalen Ansprüchen genügende wissenschaftliche Beschreibung eines der Wissenschaft bisher unbekannten Lebewesens.

Neu!!: Robinien und Erstbeschreibung · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Robinien und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Fruchtknoten

Pollenschläuche (48-fache Vergrößerung) Stempel (Pistill) Als Fruchtknoten oder Ovar bezeichnet man in der Botanik den bauchigen Teil des Stempels, in dem sich die Samenanlage mit den Eizellen befindet.

Neu!!: Robinien und Fruchtknoten · Mehr sehen »

Gattung (Biologie)

Die Gattung (auch Genus) ist eine Rangstufe innerhalb der Hierarchie der biologischen Systematik.

Neu!!: Robinien und Gattung (Biologie) · Mehr sehen »

Gewöhnliche Robinie

Die Gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia), auch verkürzt Robinie, Weiße Robinie, Falsche Akazie, Scheinakazie, Gemeiner Schotendorn oder Silberregen genannt, ist ein sommergrüner Laubbaum.

Neu!!: Robinien und Gewöhnliche Robinie · Mehr sehen »

Griffel (Botanik)

''Sarracenia purpurea'' mit blattförmigem Griffel unter deren Spitzen die hakenförmigen Narben sitzen Gefleckten Schierling Der Griffel oder Stylus in einer Blüte ist der Teil eines Fruchtblatts oder Stempels, der die Narbe trägt.

Neu!!: Robinien und Griffel (Botanik) · Mehr sehen »

Hülsenfrüchtler

Stacheln bewehrter Stamm von ''Erythrina sandwicensis'' Illustration von ''Senna timoriensis'' Die Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae; früher: Papilionaceae), auch Leguminosen genannt, sind eine der artenreichsten Pflanzenfamilien und gehören zur Ordnung der Schmetterlingsblütenartigen (Fabales).

Neu!!: Robinien und Hülsenfrüchtler · Mehr sehen »

Hülsenfrucht

Hülsenfrucht der Erbse Hülsenfrucht der Robinie Als Hülsenfrucht wird die charakteristische Fruchtform der Hülsenfrüchtler oder Leguminosen bezeichnet.

Neu!!: Robinien und Hülsenfrucht · Mehr sehen »

Homöopathie

Samuel Hahnemann Die Homöopathie (von altgriechisch ὅμοιος hómoios ‚gleich, gleichartig, ähnlich‘ sowie πάθος páthos ‚Leid, Schmerz, Affekt, Gefühl‘; wörtlich also „ähnliches Leiden“) ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

Neu!!: Robinien und Homöopathie · Mehr sehen »

Hybrid

Das Substantiv Hybrid (Neutrum: "das Hybrid") und das Adjektiv hybrid beziehen sich auf etwas Gebündeltes, Gekreuztes oder Vermischtes.

Neu!!: Robinien und Hybrid · Mehr sehen »

Jean Robin

Jean Robin (* 1550 in Paris; † 25. April 1629 ebenda) war ein französischer Apotheker und Botaniker.

Neu!!: Robinien und Jean Robin · Mehr sehen »

Kelchblatt

Stempel (Pistill) Ein Kelchblatt, auch Sepalum (Mehrzahl: Sepalen oder Sepala) genannt, ist ein Blatt im Kelch der Blütenhülle einer Blüte von bedecktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Robinien und Kelchblatt · Mehr sehen »

Klebrige Robinie

Die Klebrige Robinie (Robinia viscosa) ist ein kleiner Baum mit rosafarbenen Blüten aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).

Neu!!: Robinien und Klebrige Robinie · Mehr sehen »

Kronblatt

Stempel (Pistill) Ein Kronblatt oder Petalum (Mehrzahl: Petalen) ist ein Blatt der inneren Blütenhülle in der Blüte von bedecktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Robinien und Kronblatt · Mehr sehen »

Nebenblatt

Blatt der Hunds-Rose (''Rosa canina'') mit zu einem Flügelpaar verwachsenen Nebenblättern (adnate) Lateralstipeln bei ''Trifolium pratense'' Interpetiolarstipeln - Rötegewächse (Rubiaceae) Die Nebenblätter (Stipulae oder Stipeln), auch Afterblätter, sind blattähnliche Auswüchse des Blattgrundes vieler Pflanzenarten, also des untersten Teils eines Laubblattes, an dem er am Stängel angeheftet ist.

Neu!!: Robinien und Nebenblatt · Mehr sehen »

Neumexiko-Robinie

Die Neumexiko-Robinie (Robinia neomexicana) ist ein Strauch mit rosafarbenen Blüten aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).

Neu!!: Robinien und Neumexiko-Robinie · Mehr sehen »

Priverno

Priverno ist eine Stadt in der Provinz Latina in der italienischen Region Latium mit Einwohnern (Stand). Sie liegt 90 km südöstlich von Rom und 29 km östlich von Frosinone.

Neu!!: Robinien und Priverno · Mehr sehen »

Robinieae

Robinieae ist eine Tribus in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Robinien und Robinieae · Mehr sehen »

Same (Pflanze)

Eine aufgeschnittene Paprika-Beere, die Samen sind gelb erkennbar Schemazeichnung: Same einer Bohne Ein Same oder Samen (wie lat. semen: ‚Samen‘, ‚Setzling‘, „das Fallengelassene“, aus indogermanischer Wurzel sēi, ‚entsenden‘, ‚werfen‘, und verwandt mit säen) ist eine der Ausbreitung dienende Gewebestruktur der Samenpflanzen (Spermatophyta), das aus einer Samenschale (Testa), dem Embryo und häufig noch einem Nährgewebe (Endosperm oder Perisperm) besteht.

Neu!!: Robinien und Same (Pflanze) · Mehr sehen »

Samenanlage

Gemeinen Fichte Die Samenanlage (Ovulum) ist das weibliche Fortpflanzungsorgan der Samenpflanzen.

Neu!!: Robinien und Samenanlage · Mehr sehen »

Schmetterlingsblüte

Blüten der Knollen-Platterbse. Bei den beiden Blüten links von der Bildmitte ragt das Schiffchen nach links heraus. Duftende Platterbse Die Schmetterlingsblüte ist die typische Blütenform der Schmetterlingsblütler, deren Blumen zu den Fahnenblumen zählen.

Neu!!: Robinien und Schmetterlingsblüte · Mehr sehen »

Schmetterlingsblütler

Die Schmetterlingsblütler (Faboideae) sind eine artenreiche Unterfamilie der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Robinien und Schmetterlingsblütler · Mehr sehen »

Species Plantarum

Species Plantarum'' (1753) Species Plantarum (lat.; ‚Pflanzenarten‘) ist der Titel eines zweibändigen Werkes von Carl von Linné, in dem er alle ihm bekannten Pflanzenarten beschrieb und erstmals für jede Art einen zweiteiligen Namen (Binomen) angab.

Neu!!: Robinien und Species Plantarum · Mehr sehen »

Staubblatt

Süßkirsche) mit zahlreichen Staubblättern, die das in der Mitte sitzende Fruchtblatt umgeben Stempel (Pistill) Als Staubblatt (Stamen, Plural: Stamina) wird das Mikrosphorophyll der bedecktsamigen Pflanzen bezeichnet.

Neu!!: Robinien und Staubblatt · Mehr sehen »

Strauch

Spindelstrauch Schlehenbusch (''Prunus spinosa'') Als Strauch (auch Busch oder Kleines Gehölz) wird eine Wuchsform von Pflanzen bezeichnet.

Neu!!: Robinien und Strauch · Mehr sehen »

Tragblatt

Beispiele von Tragblättern (olivgrün): links Tragblätter eines vegetativen Seitenzweigs (Probraktee); Mitte Tragblätter eines Blütenstands (Braktee); rechts Tragblätter von Einzelblüten (Braktee) Kreuzkraut mit deutlich sichtbaren Tragblättern an der Basis der einzelnen Seitensprosse Ein Tragblatt ist bei Pflanzen ein Blatt, das in seiner Blattachsel einen Seitenspross trägt.

Neu!!: Robinien und Tragblatt · Mehr sehen »

Traube

Der Ausdruck Traube bezeichnet in der Botanik einen Blütenstandstyp, bei dem an der gestreckten Hauptachse gestielte Blüten stehen.

Neu!!: Robinien und Traube · Mehr sehen »

Tribus (Biologie)

Eine Tribus (Plural Tribus oder Triben) ist in der Systematik der Biologie eine Rangstufe zwischen Unterfamilie und Gattung.

Neu!!: Robinien und Tribus (Biologie) · Mehr sehen »

Waterloo (Belgien)

Waterloo (deutsch meist) (Wallonisch Waterlô) ist eine Gemeinde in der Provinz Wallonisch-Brabant in Belgien, ca.

Neu!!: Robinien und Waterloo (Belgien) · Mehr sehen »

Xylophon

''Kulintang a kayo'', ein Xylophon von den Philippinen Tragbügelxylophone ''mendzan'' in Kamerun, ca. 1914 Hans Holbein dem Jüngeren, 1538. „Das alte Weib“: Frühe Abbildung eines Xylophons. Das Xylophon, auch Xylofon (und phōnē ‚Stimme, Ton‚ Klang‘), ist ein Aufschlagidiophon, dessen Aufschlagstäbe aus Holz oder Bambus bestehen und mit Schlägeln angeschlagen werden.

Neu!!: Robinien und Xylophon · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Robinia.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »