Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Roberto Rossellini

Index Roberto Rossellini

Roberto Gastone Zeffiro Rossellini (* 8. Mai 1906 in Rom; † 3. Juni 1977 ebenda) war ein italienischer Filmregisseur und Wegbereiter der italienischen Filmschule des Neorealismus.

62 Beziehungen: Aldo Fabrizi, Angst (1954), Angst (Novelle), Anna Magnani, Appendizitis, Benito Mussolini, Berlin, Der falsche General, Der furchtlose Rebell, Der Messias (Film), Deutschland im Jahre Null, Die Geschichte der Apostel, Die Zeit, Es war Nacht in Rom, Faschismus, Federico Fellini, Ferrari 250MM, Filmregisseur, François Truffaut, Francesco De Robertis, Georg Seeßlen, Goffredo Alessandrini, Hollywood, Indien, Indien, Mutter Erde, Indiskret, Ingrid Bergman, Isabella Rossellini, Isotta Ingrid Rossellini, Italien, Italienischer Neorealismus, Ivo Barnabò Micheli, Jacques Rivette, Jean-Luc Godard, Katholizismus, Liebe ist stärker, Marcella De Marchis, Mille Miglia, Mille Miglia 1953, Nachkriegszeit in Deutschland, Neapel, Paisà (Film), Po-Ebene, Pompeji, Rai – Radiotelevisione Italiana, Renzo Rossellini (Komponist), Rom, Rom, offene Stadt, Schauspieler, Schwarze Seele, ..., Schweden, Sozialdarwinismus, Stefan Zweig, Stromboli (Film), Trauung per Stellvertreter, Vittorio Mussolini, Westdeutscher Rundfunk Köln, Zweiter Weltkrieg, 1906, 1977, 3. Juni, 8. Mai. Erweitern Sie Index (12 mehr) »

Aldo Fabrizi

Aldo Fabrizi (* 1. November 1905 in Rom; † 2. April 1990 ebenda) war ein italienischer Filmschauspieler und Regisseur.

Neu!!: Roberto Rossellini und Aldo Fabrizi · Mehr sehen »

Angst (1954)

Angst (Originaltitel: La paura) ist ein deutsch-italienischer Spielfilm in Schwarzweiß aus dem Jahr 1954 des Regisseurs Roberto Rossellini.

Neu!!: Roberto Rossellini und Angst (1954) · Mehr sehen »

Angst (Novelle)

Die Erstausgabe (1920) der Novelle Angst von Stefan Zweig in den Händen von Georg P. Salzmann, Bibliothek der verbrannten Bücher Angst ist eine Novelle von Stefan Zweig, die die Ängste einer Ehebrecherin zeigt.

Neu!!: Roberto Rossellini und Angst (Novelle) · Mehr sehen »

Anna Magnani

Anna Magnani Anna Magnani (* 7. März 1908 in Rom; † 26. September 1973 ebenda) war eine italienische Filmschauspielerin.

Neu!!: Roberto Rossellini und Anna Magnani · Mehr sehen »

Appendizitis

Entzündeter Wurmfortsatz, der Länge nach durchgeschnitten neutrophilen Granulozyten im Epithel. Histologie. Die Appendizitis ist eine Entzündung des Wurmfortsatzes (Appendix vermiformis) am Ende des Blinddarms (Caecum) und wird umgangssprachlich und metonymisch auch als Blinddarmentzündung bezeichnet.

Neu!!: Roberto Rossellini und Appendizitis · Mehr sehen »

Benito Mussolini

Unterschrift von Benito Mussolini Mussolinis Standarte (1927–43), ein Fascis zeigend Benito Amilcare Andrea Mussolini (* 29. Juli 1883 in Dovia di Predappio, Provinz Forlì; † 28. April 1945 in Giulino di Mezzegra, Provinz Como) war ein italienischer Politiker.

Neu!!: Roberto Rossellini und Benito Mussolini · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Roberto Rossellini und Berlin · Mehr sehen »

Der falsche General

Der falsche General ist ein während des Zweiten Weltkriegs spielendes, italienisch-französisches Filmdrama aus dem Jahre 1959.

Neu!!: Roberto Rossellini und Der falsche General · Mehr sehen »

Der furchtlose Rebell

Der furchtlose Rebell ist ein italienisch-französischer Spielfilm aus dem Jahre 1961 von Roberto Rossellini mit Sandra Milo in der Hauptrolle.

Neu!!: Roberto Rossellini und Der furchtlose Rebell · Mehr sehen »

Der Messias (Film)

Der Messias ist ein 1976 veröffentlichter Film von Roberto Rossellini.

Neu!!: Roberto Rossellini und Der Messias (Film) · Mehr sehen »

Deutschland im Jahre Null

Lehrer: Erich Gühne und Edmund Meschke Deutschland im Jahre Null ist der dritte Film aus einer Neorealismus-Trilogie von Roberto Rossellini.

Neu!!: Roberto Rossellini und Deutschland im Jahre Null · Mehr sehen »

Die Geschichte der Apostel

Die Geschichte der Apostel (Atti degli apostoli) ist eine vierteilige italienische Miniserie, die 1969 in Kooperation mit Spanien, Frankreich und Deutschland produziert wurde.

Neu!!: Roberto Rossellini und Die Geschichte der Apostel · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: Roberto Rossellini und Die Zeit · Mehr sehen »

Es war Nacht in Rom

Es war Nacht in Rom ist ein Film von Roberto Rossellini aus dem Jahr 1960.

Neu!!: Roberto Rossellini und Es war Nacht in Rom · Mehr sehen »

Faschismus

Die Diktatoren Benito Mussolini und Adolf Hitler in München, 1940 Faschismus war zunächst die Eigenbezeichnung einer politischen Bewegung, die unter Führung von Benito Mussolini in Italien von 1922 bis 1943/45 die beherrschende politische Macht war und ein diktatorisches Regierungssystem errichtete (siehe Italienischer Faschismus).

Neu!!: Roberto Rossellini und Faschismus · Mehr sehen »

Federico Fellini

Federico Fellini, 1965 Federico Fellini (* 20. Januar 1920 in Rimini; † 31. Oktober 1993 in Rom) war ein italienischer Filmemacher und gilt als einer der wichtigsten Autorenfilmer des 20.

Neu!!: Roberto Rossellini und Federico Fellini · Mehr sehen »

Ferrari 250MM

Ferrari 250MM Pinifarina Berlinetta Ferrari 250MM Ferrari 250MM Vignale Spyder Der Ferrari 250MM war ein Rennsportwagen, der 1953 bei der Scuderia Ferrari entwickelt wurde.

Neu!!: Roberto Rossellini und Ferrari 250MM · Mehr sehen »

Filmregisseur

Regisseur und Kameramann. Skulptur auf der ''Avenue of Stars'' in Hong Kong Ein Filmregisseur ist ein Regisseur (veraltet Spielleiter), der eine komplette Filmproduktion kreativ leitet.

Neu!!: Roberto Rossellini und Filmregisseur · Mehr sehen »

François Truffaut

François Truffaut, 1967 François Truffaut (* 6. Februar 1932 in Paris; † 21. Oktober 1984 in Neuilly-sur-Seine) war ein französischer Filmregisseur, Filmkritiker, Schauspieler und Produzent.

Neu!!: Roberto Rossellini und François Truffaut · Mehr sehen »

Francesco De Robertis

Francesco De Robertis (* 16. Oktober 1902 in San Marco in Lamis; † 3. Februar 1959 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Roberto Rossellini und Francesco De Robertis · Mehr sehen »

Georg Seeßlen

Georg Seeßlen (* 1948 in München) ist ein deutscher Autor, Feuilletonist, Cineast sowie Film- und Kulturkritiker.

Neu!!: Roberto Rossellini und Georg Seeßlen · Mehr sehen »

Goffredo Alessandrini

Goffredo Alessandrini (* 9. November 1904 in Kairo; † 16. Mai 1978 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur.

Neu!!: Roberto Rossellini und Goffredo Alessandrini · Mehr sehen »

Hollywood

Hollywood-Schriftzug, 2015 Hollywood (für Stechpalmenwald) ist ein Stadtteil von Los Angeles im US-Staat Kalifornien mit 210.824 Einwohnern (Volkszählung 2000).

Neu!!: Roberto Rossellini und Hollywood · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Roberto Rossellini und Indien · Mehr sehen »

Indien, Mutter Erde

Indien, Mutter Erde ist ein italienisch-französischer dokumentarischer Spielfilm von Roberto Rossellini aus dem Jahr 1959.

Neu!!: Roberto Rossellini und Indien, Mutter Erde · Mehr sehen »

Indiskret

Indiskret (Originaltitel: Indiscreet) ist eine Filmkomödie des US-amerikanischen Regisseurs Stanley Donen nach dem Stück „Kind Sir“ von Norman Krasna aus dem Jahr 1958.

Neu!!: Roberto Rossellini und Indiskret · Mehr sehen »

Ingrid Bergman

Ingrid Bergman 1945 Ingrid Bergman (* 29. August 1915 in Stockholm; † 29. August 1982 in London) war eine schwedische Schauspielerin.

Neu!!: Roberto Rossellini und Ingrid Bergman · Mehr sehen »

Isabella Rossellini

Isabella Rossellini (2015) Isabella Fiorella Elettra Giovanna Rossellini (* 18. Juni 1952 in Rom) ist eine italienische Schauspielerin.

Neu!!: Roberto Rossellini und Isabella Rossellini · Mehr sehen »

Isotta Ingrid Rossellini

Isotta Ingrid Rossellini (* 18. Juni 1952 in Rom als Isotta Ingrid Frieda Giuliana Rossellini) ist eine italienische Literaturwissenschaftlerin.

Neu!!: Roberto Rossellini und Isotta Ingrid Rossellini · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Roberto Rossellini und Italien · Mehr sehen »

Italienischer Neorealismus

Der Italienische Neorealismus bezeichnet eine bedeutende Epoche der Filmgeschichte und der Literatur von 1943 bis etwa 1954.

Neu!!: Roberto Rossellini und Italienischer Neorealismus · Mehr sehen »

Ivo Barnabò Micheli

Ivo Barnabò Micheli Mitte der 1980er-Jahre am Set von ''A futura memoria. Pier Paolo Pasolini''. Ivo Barnabò Micheli (* 29. Jänner 1942 in Bruneck, Südtirol/Italien; † 20. Juli 2005 ebenda) war ein italienischer Filmregisseur, der in der Bundesrepublik Deutschland und in Italien arbeitete.

Neu!!: Roberto Rossellini und Ivo Barnabò Micheli · Mehr sehen »

Jacques Rivette

Jacques Rivette (2006) Jacques Rivette (* 1. März 1928 in Rouen, Normandie; † 29. Januar 2016 in Paris) war ein französischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmkritiker.

Neu!!: Roberto Rossellini und Jacques Rivette · Mehr sehen »

Jean-Luc Godard

Jean-Luc Godard in Berkeley, 1968 Jean-Luc Godard (* 3. Dezember 1930 in Paris) ist ein französisch-schweizerischer Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Roberto Rossellini und Jean-Luc Godard · Mehr sehen »

Katholizismus

Katholizismus bezeichnet die Repräsentation des römisch-katholischen Christentums in der Gesellschaft, basierend auf der durch den katholischen Glauben geprägten Weltanschauung und Wertvorstellung.

Neu!!: Roberto Rossellini und Katholizismus · Mehr sehen »

Liebe ist stärker

Liebe ist stärker (Originaltitel: Viaggio in Italia; deutscher Titel auch Reise in Italien) ist ein Ehedrama des italienischen Regisseurs Roberto Rossellini aus dem Jahre 1954, das den Abschluss seiner „Bergman-Trilogie“ bildet.

Neu!!: Roberto Rossellini und Liebe ist stärker · Mehr sehen »

Marcella De Marchis

Marcella De Marchis (* 17. Januar 1916 in Rom; † 25. Februar 2009 in Sarteano) war eine italienische Kostümbildnerin.

Neu!!: Roberto Rossellini und Marcella De Marchis · Mehr sehen »

Mille Miglia

Mille-Miglia-Wegweiser Alfa Romeo 6C 2300B Mille Miglia Spyder, Bj.1938 Mille Miglia (Abkürzung: MM; italienisch: Mille „Tausend“, Miglia „Meilen“) bezeichnete ein Autorennen über öffentliche Straßen auf einem Dreieckkurs im Norden von Italien in den Jahren von 1927 bis 1957.

Neu!!: Roberto Rossellini und Mille Miglia · Mehr sehen »

Mille Miglia 1953

Der Ferrari 340MM mit der Originalstartnummer 547; Siegerwagen von Gianni Marzotto und Marco Crosara Der Alfa Romeo 6C30, mit dem Juan Manuel Fangio Zweiter in der Gesamtwertung wurde; mit Disco-Volante-Karosserie und abweichender Startnummer, hier beim Goodwood Festival of Speed 2009 Einer der Werks-Porsche 356 im Originalzustand, hier im Porsche-Museum Stuttgart Die 21.

Neu!!: Roberto Rossellini und Mille Miglia 1953 · Mehr sehen »

Nachkriegszeit in Deutschland

Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wird in Europa und in den USA als Nachkriegszeit bezeichnet.

Neu!!: Roberto Rossellini und Nachkriegszeit in Deutschland · Mehr sehen »

Neapel

Neapel (Italienisch Napoli, Neapolitanisch Napule, altgriechisch: Νεάπολις („neue Stadt“)) ist mit knapp einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt Italiens.

Neu!!: Roberto Rossellini und Neapel · Mehr sehen »

Paisà (Film)

Paisà ist ein Episodenfilm des italienischen Neorealismus aus dem Jahr 1946.

Neu!!: Roberto Rossellini und Paisà (Film) · Mehr sehen »

Po-Ebene

Die Po-Ebene (italienisch Pianura Padana) ist ein ausgedehntes, fruchtbares Tiefland im Norden Italiens, und stellt mit einem Flächenausmaß von 50.000 km² den Großteil der Norditalienischen (Oberitalienischen) Tiefebene und den Kernraum Norditaliens dar, reicht aber bei Como noch etwas ins Mendrisiotto, den südlichsten Bezirk der Schweiz.

Neu!!: Roberto Rossellini und Po-Ebene · Mehr sehen »

Pompeji

Zwei Bewohner Pompejis, Terentius Neo (früher als Paquius Proculus gedeutet) und seine Frau, auf einem Fresko; 1. Jh., Museum Neapel Das Gebiet der Katastrophe, in Grautönen die Intensität des Asche- und Schlackefalls Pompeji (Pompeia) war eine antike Stadt in Kampanien am Golf von Neapel, die wie Herculaneum, Stabiae und Oplontis beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr.

Neu!!: Roberto Rossellini und Pompeji · Mehr sehen »

Rai – Radiotelevisione Italiana

Die Rai – Radiotelevisione Italiana S.p.A. (meist nur Rai, früher RAI) ist die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Italiens.

Neu!!: Roberto Rossellini und Rai – Radiotelevisione Italiana · Mehr sehen »

Renzo Rossellini (Komponist)

Renzo Rossellini (* 2. Februar 1908 in Rom; † 13. Mai 1982 in Monte Carlo, Monaco) war ein italienischer Komponist, Musiker und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Roberto Rossellini und Renzo Rossellini (Komponist) · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Roberto Rossellini und Rom · Mehr sehen »

Rom, offene Stadt

miniatur Rom, offene Stadt (Originaltitel: Roma città aperta) ist ein italienischer Spielfilm von Roberto Rossellini aus dem Jahr 1945.

Neu!!: Roberto Rossellini und Rom, offene Stadt · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Roberto Rossellini und Schauspieler · Mehr sehen »

Schwarze Seele

Schwarze Seele ist ein italienischer Spielfilm aus dem Jahre 1962 von Roberto Rossellini mit Vittorio Gassman und Nadja Tiller in den Hauptrollen.

Neu!!: Roberto Rossellini und Schwarze Seele · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Roberto Rossellini und Schweden · Mehr sehen »

Sozialdarwinismus

Sozialdarwinismus ist eine sozialwissenschaftliche Theorierichtung,Lenzen 2003, S. 137.

Neu!!: Roberto Rossellini und Sozialdarwinismus · Mehr sehen »

Stefan Zweig

Stefan Zweig (ca. 1912) Signatur Stefan Zweig (* 28. November 1881 in Wien; † 23. Februar 1942 in Petrópolis, Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien) war ein österreichischer Schriftsteller.

Neu!!: Roberto Rossellini und Stefan Zweig · Mehr sehen »

Stromboli (Film)

Stromboli ist ein Spielfilm des italienischen Regisseurs Roberto Rossellini aus dem Jahre 1949 mit Ingrid Bergman in der Hauptrolle.

Neu!!: Roberto Rossellini und Stromboli (Film) · Mehr sehen »

Trauung per Stellvertreter

Eine Trauung per Stellvertreter ist eine Eheschließung, die formgültig vollzogen wird, obwohl einer der Brautleute bei der Trauung nicht persönlich zugegen ist.

Neu!!: Roberto Rossellini und Trauung per Stellvertreter · Mehr sehen »

Vittorio Mussolini

Vittorio Mussolini (* 27. September 1916 in Mailand; † 13. Juni 1997 in Rom) war der älteste Sohn von Benito Mussolini und Rachele Guidi und ein italienischer Filmproduzent.

Neu!!: Roberto Rossellini und Vittorio Mussolini · Mehr sehen »

Westdeutscher Rundfunk Köln

Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (Landesrundfunkanstalt) des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln, die Hörfunk und Fernsehen und damit verbundene Aktivitäten betreibt.

Neu!!: Roberto Rossellini und Westdeutscher Rundfunk Köln · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Roberto Rossellini und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

1906

Keine Beschreibung.

Neu!!: Roberto Rossellini und 1906 · Mehr sehen »

1977

Das Jahr 1977 stand vor allem in Deutschland im Zeichen des RAF-Terrors (Deutscher Herbst).

Neu!!: Roberto Rossellini und 1977 · Mehr sehen »

3. Juni

Der 3.

Neu!!: Roberto Rossellini und 3. Juni · Mehr sehen »

8. Mai

Der 8.

Neu!!: Roberto Rossellini und 8. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Roberto Rosselini.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »