Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Robert Lusser

Index Robert Lusser

Robert Lusser (* 19. April 1899 in Ulm; † 19. Januar 1969 in München) war ein deutscher Kunstflieger, Ingenieur und Flugzeugentwickler.

49 Beziehungen: Alabama, Argus Motoren Gesellschaft, Österreich, Deutschland, Entwicklungsring Süd, Ernst Heinkel Flugzeugwerke, Fieseler Fi 103, Fritz Gosslau, Gabriele Rico, Gerhard-Fieseler-Werke, Hanns Klemm, Hans Joachim Pabst von Ohain, Heinkel He 219, Heinkel He 280, Huntsville (Alabama), Ingenieur, Jet Propulsion Laboratory, Kalifornien, Klemm Kl 25, Kunstflug, Leichtflugzeug, Lockheed F-104, Luftwaffe (Bundeswehr), München, Messerschmitt AG, Messerschmitt Bf 108, Messerschmitt Bf 109, Messerschmitt Bf 110, Messerschmitt Me 209, Messerschmitt Me 262, Nachtjäger, Operation Overcast, Point Mugu, Redstone (Rakete), Reichsluftfahrtministerium, Schweiz, Skibindung, Turbinen-Strahltriebwerk, Ulm, United States Navy, Vereinigte Staaten, Wernher von Braun, Willy A. Fiedler, Zuverlässigkeit (Technik), Zwangsarbeit, 1899, 19. April, 19. Januar, 1969.

Alabama

Grenzschild am Lee Highway 72 Alabama (amerik. Aussprache) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten, der zu den Südstaaten zählt.

Neu!!: Robert Lusser und Alabama · Mehr sehen »

Argus Motoren Gesellschaft

Die Argus Motoren Gesellschaft m. b. H. war ein deutsches Entwicklungs- und Herstellerunternehmen von Kraftfahrzeugen sowie Fahrzeug-, Boots- und Flugmotoren (Fokker) mit Sitz in Berlin-Reinickendorf.

Neu!!: Robert Lusser und Argus Motoren Gesellschaft · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Robert Lusser und Österreich · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Robert Lusser und Deutschland · Mehr sehen »

Entwicklungsring Süd

Die Entwicklungsring Süd GmbH (EWR) war ein Gemeinschaftsunternehmen der Unternehmen Ernst Heinkel Flugzeugbau GmbH, Messerschmitt AG und der Bölkow GmbH.

Neu!!: Robert Lusser und Entwicklungsring Süd · Mehr sehen »

Ernst Heinkel Flugzeugwerke

Die Ernst Heinkel Flugzeugwerke AG (kurz Heinkel) war eines der größten deutschen Flugzeugbauunternehmen in der ersten Hälfte des 20.

Neu!!: Robert Lusser und Ernst Heinkel Flugzeugwerke · Mehr sehen »

Fieseler Fi 103

Die Fieseler Fi 103 war der erste militärisch eingesetzte Marschflugkörper.

Neu!!: Robert Lusser und Fieseler Fi 103 · Mehr sehen »

Fritz Gosslau

Fritz Gosslau (* 25. März 1898 in Berlin; † 1. Dezember 1965 in Grünwald) war in den 1930er Jahren Versuchsingenieur bei den Gerhard-Fieseler-Werken und wurde insbesondere wegen seiner Arbeit in Zusammenhang mit der Fieseler Fi 103 (V1) bekannt.

Neu!!: Robert Lusser und Fritz Gosslau · Mehr sehen »

Gabriele Rico

Gabriele Lusser Rico (* 11. Juli 1937 in Augsburg; † 15. März 2013 in Cupertino, Kalifornien) war eine US-amerikanische Dozentin für Anglistik und Kunstpädagogik an der San José State University und eine einflussreiche Schreiblehrerin und Autorin.

Neu!!: Robert Lusser und Gabriele Rico · Mehr sehen »

Gerhard-Fieseler-Werke

Kennzeichen D-IKVN war die Vorführmaschine des Unternehmens Eine der in Großserie gefertigten Fieseler Fi 103 „V1“ vor dem Start Fieseler F 4, gebaut 1932 Die Gerhard-Fieseler-Werke GmbH, kurz „Fieseler-Werke“ oder „Fieseler“, waren eine Flugzeugfabrik der Rüstungsindustrie in Kassel.

Neu!!: Robert Lusser und Gerhard-Fieseler-Werke · Mehr sehen »

Hanns Klemm

Hanns Klemm (* 4. April 1885 in Stuttgart; † 30. April 1961 in Fischbachau) war ein deutscher Ingenieur und Unternehmer.

Neu!!: Robert Lusser und Hanns Klemm · Mehr sehen »

Hans Joachim Pabst von Ohain

Hans Joachim Pabst von Ohain Hans Joachim Pabst von Ohain (* 14. Dezember 1911 in Dessau; † 13. März 1998 in Melbourne, Florida) war ein deutscher Physiker und Erfinder.

Neu!!: Robert Lusser und Hans Joachim Pabst von Ohain · Mehr sehen »

Heinkel He 219

Die Heinkel He 219 „Uhu“ war ein zweimotoriger Nachtjäger des Flugzeugherstellers Heinkel.

Neu!!: Robert Lusser und Heinkel He 219 · Mehr sehen »

Heinkel He 280

Die Heinkel He 280 war ein zweistrahliges Jagdflugzeug des deutschen Herstellers Heinkel und absolvierte ihren Erstflug mit Strahltriebwerken am 30. März 1941 (He 280 V2).

Neu!!: Robert Lusser und Heinkel He 280 · Mehr sehen »

Huntsville (Alabama)

Huntsville ist eine Stadt im Madison County im US-Bundesstaat Alabama mit 186.254 Einwohnern (Stand 2013).

Neu!!: Robert Lusser und Huntsville (Alabama) · Mehr sehen »

Ingenieur

Ingenieur (Abkürzung Ing.) ist die Berufs- bzw.

Neu!!: Robert Lusser und Ingenieur · Mehr sehen »

Jet Propulsion Laboratory

JPL-Schild Überblick über den JPL-Komplex Ein Kontrollraum des JPL Das Jet Propulsion Laboratory (JPL; für Strahlantriebslabor) baut und steuert Satelliten und Raumsonden für die NASA.

Neu!!: Robert Lusser und Jet Propulsion Laboratory · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Robert Lusser und Kalifornien · Mehr sehen »

Klemm Kl 25

ILA 2006 Frontansicht Die Klemm L25 war ein Flugzeug der Leichtflugzeugbau Klemm GmbH.

Neu!!: Robert Lusser und Klemm Kl 25 · Mehr sehen »

Kunstflug

ILA Berlin Fox dominiert. Der Kunstflug ist eine mit einem Luftfahrzeug ausgeführte Flugbewegung oder -figur, die für den Normalflug nicht erforderlich ist.

Neu!!: Robert Lusser und Kunstflug · Mehr sehen »

Leichtflugzeug

LFH Als Leichtflugzeuge oder Kleinflugzeuge werden unterschiedliche Flugzeuge verschiedener Klassen, aber geringen Gewichts bezeichnet, in Medienberichten bisweilen auch ein- und zweimotorige Motorflugzeuge bis zu 5,7 t Abfluggewicht.

Neu!!: Robert Lusser und Leichtflugzeug · Mehr sehen »

Lockheed F-104

alternativtext.

Neu!!: Robert Lusser und Lockheed F-104 · Mehr sehen »

Luftwaffe (Bundeswehr)

Als Luftwaffe werden die deutschen Luftstreitkräfte bezeichnet.

Neu!!: Robert Lusser und Luftwaffe (Bundeswehr) · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Robert Lusser und München · Mehr sehen »

Messerschmitt AG

Die Messerschmitt AG war ein in Haunstetten (heute nach Augsburg eingemeindet) ansässiger deutscher Flugzeughersteller, später auch Kraftfahrzeughersteller.

Neu!!: Robert Lusser und Messerschmitt AG · Mehr sehen »

Messerschmitt Bf 108

Die Messerschmitt Bf 108 ist ein viersitziges einmotoriges Leichtflugzeug des deutschen Herstellers Bayerische Flugzeugwerke (BFW) bzw.

Neu!!: Robert Lusser und Messerschmitt Bf 108 · Mehr sehen »

Messerschmitt Bf 109

Deutschen Museum München Bf 109 G-2 im TAM Museum São Carlos, Brasilien Bf 109 G-2 mit geöffneter Motorhaube Museum Rechlin Die Messerschmitt Bf 109 (oft als Me 109 bezeichnet) war ein einsitziges deutsches Jagdflugzeug der 1930er und 1940er Jahre.

Neu!!: Robert Lusser und Messerschmitt Bf 109 · Mehr sehen »

Messerschmitt Bf 110

Die Messerschmitt Bf 110 war ein zweimotoriger Ganzmetall-Tiefdecker des deutschen Flugzeugherstellers Bayerische Flugzeugwerke AG (BFW, ab 1938: Messerschmitt AG), der in die 1934 neugeschaffene Gattung der „Zerstörer“ eingestuft wurde.

Neu!!: Robert Lusser und Messerschmitt Bf 110 · Mehr sehen »

Messerschmitt Me 209

Messerschmitt Me 209 ist eine Bezeichnung für zwei unterschiedliche Flugzeuge der Messerschmitt AG.

Neu!!: Robert Lusser und Messerschmitt Me 209 · Mehr sehen »

Messerschmitt Me 262

D-IMTT, Nachbau der Messerschmitt Me 262 (Messerschmitt Stiftung) auf der ILA Berlin Air Show 2012 Die Messerschmitt Me 262, eine Entwicklung der Messerschmitt AG, Augsburg, war das erste in Serie gebaute Strahlflugzeug.

Neu!!: Robert Lusser und Messerschmitt Me 262 · Mehr sehen »

Nachtjäger

Ein Nachtjäger ist ein Jagdflugzeug, das mit besonderen Ausrüstungen versehen wurde, um gegnerische Flugzeuge speziell in der Nacht ausmachen und bekämpfen zu können.

Neu!!: Robert Lusser und Nachtjäger · Mehr sehen »

Operation Overcast

White Sands Proving Grounds Die Operation Overcast (engl. overcast.

Neu!!: Robert Lusser und Operation Overcast · Mehr sehen »

Point Mugu

Point Mugu ist die Bezeichnung für.

Neu!!: Robert Lusser und Point Mugu · Mehr sehen »

Redstone (Rakete)

Start einer Redstone-Mittelstreckenrakete Start von Redstone Freedom 7 Juno-1-Rakete Oberstufen der Juno-1-Rakete Redstone-Sparta-Rakete Die Redstone (militärisch auch als PGM-11A oder SSM-A-14 bezeichnet) war die erste US-amerikanische ballistische Rakete.

Neu!!: Robert Lusser und Redstone (Rakete) · Mehr sehen »

Reichsluftfahrtministerium

Reichsluftfahrtministerium, 1938 Das Reichsluftfahrtministerium (RLM) war ein im April 1933 gegründetes Ministerium im Dritten Reich.

Neu!!: Robert Lusser und Reichsluftfahrtministerium · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Robert Lusser und Schweiz · Mehr sehen »

Skibindung

Skibindung von Abfahrtski SNS-Profil-Langlaufbindung besitzt eine Metallachse, die in die Bindung einrastet. Als Skibindung (in Österreich Schibindung) wird der Teil eines Skis bezeichnet, der den Skischuh mit dem Ski verbindet.

Neu!!: Robert Lusser und Skibindung · Mehr sehen »

Turbinen-Strahltriebwerk

Verschiedene Bauarten von Turbo-Strahltriebwerken Grundsätzlicher Aufbau eines Strahltriebwerks, hier am Beispiel eines Turbojets ohne Nachbrenner Ein Turbofan-Triebwerk der 1970er Jahre, Typ Rolls-Royce RB211 Ein Turbinen-Strahltriebwerk (auch Turbo-Strahltriebwerk, Turbo-Luftstrahltriebwerk, Turbinen-Luftstrahltriebwerk, Gasturbinen-Flugtriebwerk, allgemeinsprachlich auch Düsentriebwerk oder einfach Düse) ist ein Flugtriebwerk, dessen zentrale Komponente eine Gasturbine ist und das auf der Rückstoßwirkung des erzeugten Luft- und Abgasstroms beruht (Rückstoßantrieb).

Neu!!: Robert Lusser und Turbinen-Strahltriebwerk · Mehr sehen »

Ulm

Ulm ist eine an der Donau am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb an der Grenze zu Bayern gelegene Universitätsstadt in Baden-Württemberg.

Neu!!: Robert Lusser und Ulm · Mehr sehen »

United States Navy

Gösch der US Navy) Ehemalige Gösch der US Navy (1960–2002) Die United States Navy (USN, verkürzend auch US Navy) ist die Kriegsmarine der Vereinigten Staaten von Amerika, damit eine Teilstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und einer der sieben Uniformed Services of the United States.

Neu!!: Robert Lusser und United States Navy · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Robert Lusser und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Wernher von Braun

Wernher von Braun im Marshall Space Flight Center, 1964 Wernher Magnus Maximilian Freiherr von Braun (* 23. März 1912 in Wirsitz, Provinz Posen, Deutsches Reich; † 16. Juni 1977 in Alexandria, Virginia, Vereinigte Staaten) war als deutscher und später US-amerikanischer Raketeningenieur ein Wegbereiter der Raketenwaffen und der Raumfahrt.

Neu!!: Robert Lusser und Wernher von Braun · Mehr sehen »

Willy A. Fiedler

Willy Achim Fiedler (* 23. Januar 1908 in Freudenstadt, Schwarzwald; † 17. Januar 1998 in Los Altos Hills, Kalifornien) war ein Raketenexperte (Konstrukteur und Testpilot).

Neu!!: Robert Lusser und Willy A. Fiedler · Mehr sehen »

Zuverlässigkeit (Technik)

Die Zuverlässigkeit eines technischen Produkts oder Systems ist eine Eigenschaft (Verhaltensmerkmal), die angibt, wie verlässlich eine dem Produkt oder System zugewiesene Funktion in einem Zeitintervall erfüllt wird.

Neu!!: Robert Lusser und Zuverlässigkeit (Technik) · Mehr sehen »

Zwangsarbeit

Als Zwangsarbeit werden Arbeiten bezeichnet, zu denen Menschen unter Androhung einer Strafe oder eines sonstigen empfindlichen Übels gegen ihren Willen gezwungen werden.

Neu!!: Robert Lusser und Zwangsarbeit · Mehr sehen »

1899

Keine Beschreibung.

Neu!!: Robert Lusser und 1899 · Mehr sehen »

19. April

Der 19.

Neu!!: Robert Lusser und 19. April · Mehr sehen »

19. Januar

Der 19.

Neu!!: Robert Lusser und 19. Januar · Mehr sehen »

1969

Das Jahr 1969 markiert das Ende der 1960er-Jahre.

Neu!!: Robert Lusser und 1969 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »