Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Robert Louis Stevenson

Index Robert Louis Stevenson

Robert Louis Stevenson, Fotografie von Henry Walter Barnett, 1893 Robert Louis Balfour Stevenson (* 13. November 1850 in Edinburgh; † 3. Dezember 1894 in Vailima nahe Apia, Samoa) war ein schottischer Schriftsteller des viktorianischen Zeitalters.

272 Beziehungen: Abenteuerroman, Abenteuervierteiler, Adaption (Literatur), Adirondack Mountains, Alan Stevenson (Ingenieur), Alberto Manguel, Albtraum, Alex Capus, Alexander Pechmann, Alexandre Dumas der Ältere, Alice im Wunderland, Andreas Nohl, Anthony Trollope, Antwerpen, Apia, Armand Assante, Arthur Conan Doyle, Arzt und Dämon, Atheismus, Ayrshire, B. Traven, Balmoral Castle, Barbizon, Bürgerkrieg, Beinecke Rare Book and Manuscript Library, Bela Lugosi, Bertolt Brecht, Bibel, Bildende Kunst, Black Arrow – Krieg der Rosen, Blutsturz, Bobby Driscoll, Bohème, Boris Karloff, Bournemouth, Braemar, Brigitte Horney, Bronchitis, Byron Haskin, Calvinismus, Cambridge, Carl Rüedi, Catriona (Robert Louis Stevenson), Cesare Pavese, Cevennen, Charles Alexander Stevenson, Charles Dickens, Charles Laughton, Cholera, Church of Scotland, ..., Conrad Veidt, Curt Thesing, Daniel Defoe, David Alan Stevenson, David Stevenson (Ingenieur), Davos, Département Haute-Loire, DEFA, Dekadenzdichtung, Der Diamant des Radschas, Der Flaschenkobold, Der Januskopf, Der Junker von Ballantrae, Der Leichenräuber, Der Pavillon auf den Dünen, Der Schwarze Pfeil, Der Selbstmörderklub, Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Der Strand von Falesa, Des Sire de Malétroit Tür, Die Abenteuer des David Balfour, Die Abenteuer des Huckleberry Finn, Die Abenteuer des Tom Sawyer, Die Herren von Hermiston, Die Insel der Stimmen, Die krumme Janet, Die Landfremde, Die Schatzinsel, Die Schatzinsel (1950), Die Schatzinsel (1966), Dissoziative Identitätsstörung, Dr. Jekyll and Mr. Hyde (2002), Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1931), Dumfries and Galloway, Edgar Allan Poe, Edinburgh, Ekkehardt Belle, England, Entführt (1938), Entführt (1971), Entführt (Robert Louis Stevenson), Epidemie, Erster Weltkrieg, Essay, Fanny Stevenson, Fife, Flageolett, Fleeming Jenkin, Foreign and Commonwealth Office, François Villon, Frances Farmer, Frankenstein (Roman), Frankfurt am Main, Frankreich, Franz Kafka, Frederik Hetmann, Fredric March, Friedenauer Presse, Friedrich Wilhelm Murnau, Frontispiz, George Eliot, George Moore, George Roux, Geraldine Chaplin, Gerhard Oberländer, Geschichte Schottlands, Gilbertinseln, Graham Greene, Grez-sur-Loing, Gustave Flaubert, Hans Joachim Schädlich, Harvard University, Haschisch, Haus Stuart, Hawaii, Henry Daniell, Henry James, Hildesheim, Hinter den Mauern des Grauens, Hollywood, Honolulu, Horrorliteratur, Hyères, Ingrid Bergman, Intrazerebrale Blutung, Jack London, Jackie Cooper, Jakobiten, James Joyce, Jane Austen, Jane Birkin, Jean-Baptiste Camille Corot, Jean-François Millet, John Bunyan, John Nicholsons unglückselige Abenteuer, John Updike, Jonathan Pryce, Jorge Luis Borges, Joseph Conrad, Kain, Kalākaua, Kanon der Literatur, Karikatur, Kinder- und Jugendliteratur, Kindermädchen, Klaus Modick, Knittelvers, Kolonialstil, Konflikt um Samoa, Kreuzfahrt, Lana Turner, L’art pour l’art, L’Unità, Le Monastier-sur-Gazeille, Leonard Sidney Woolf, Leslie Stephen, Lewis Carroll, Liebe, Tod und Teufel (1934), Liliʻuokalani, Liverpool, Lloyd Osbourne, London, Long John Silver, Lucien Deprijck, Marcel Proust, Mark Twain, Markheim (Robert Louis Stevenson), Marquesas, Marshallinseln, Mary Shelley, Mataafa Josefo, Matthew Arnold, Maxime, Michael Ande, Michael Caine, Miranda Richardson, Monterey (Kalifornien), Mount Saint Helena, Mount Shasta, Napa County, Nazarener (Kunst), New York City, Oʻahu, Oise, Olalla (Robert Louis Stevenson), Oliver Reed, Opium, Opiumtinktur, Oscar Wilde, Oskar Homolka, Otto Preminger, Otto von Bismarck, Paris, Pentland Hills, Peter Finch, Plagiat, Presbyterianismus, Prinz Otto, Pseudonym, R.A.M. Kindertheater, Ralph Vaughan Williams, Realismus (Literatur), Rechtswissenschaft, Reisebericht, Richard Mummendey, Robert Burns, Robert Newton, Robert Stevenson (Ingenieur), Robert Stevenson (Regisseur), Robert Wise, Robinson Crusoe, Rosenkriege, Rouben Mamoulian, Rudyard Kipling, Saint-Jean-du-Gard, Samoa, San Francisco, San Francisco Bay Area, Sanatorium, Schüsse unterm Galgen, Schoner, Schottland, Schreibblockade, Schriftsteller, Sidney Colvin, Sintflut, Skerryvore Lighthouse, Spencer Tracy, Sydney, Tahiti, The Merry Men, The Pilgrim’s Progress, The University of Edinburgh, Thomas Stevenson, Trinity College (Cambridge), Tuberkulose, Typhus, Upolu, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Victor Fleming, Viktorianisches Zeitalter, Villa Vailima, Villon (Robert Louis Stevenson), Virginia Woolf, Vladimir Nabokov, Wallace Beery, Walter Scott, Warner Baxter, Washington Irving, Washington Square Park, Wilhelm Knappe, Will von der Mühle, William Brodie, William Ernest Henley, William Powell, Yale University, ZDF, 13. November, 1850, 1894, 3. Dezember. Erweitern Sie Index (222 mehr) »

Abenteuerroman

Ein Abenteuerroman ist eine umfangreiche Literaturform, in deren Mittelpunkt die Darstellung von gefährlichen Ereignissen und Erlebnissen steht, die von den Helden der Dichtung bestanden werden müssen.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Abenteuerroman · Mehr sehen »

Abenteuervierteiler

Als Abenteuervierteiler werden 16 Fernsehverfilmungen bezeichnet, die zwischen 1964 und 1983 produziert wurden.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Abenteuervierteiler · Mehr sehen »

Adaption (Literatur)

Als literarische Adaption (von ‚anpassen‘) bezeichnet man die Umarbeitung eines literarischen (meist epischen) Werkes von einer Gattung in eine andere, beispielsweise in ein Drama, oder in eine Oper, beziehungsweise die Bearbeitung in ein anderes Medium wie Comic, Hörspiel, Film, Fernsehen oder ein Computerspiel.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Adaption (Literatur) · Mehr sehen »

Adirondack Mountains

Die Adirondack Mountains oder Adirondacks sind ein Gebirge im nordöstlichen Teil des US-Bundesstaates New York.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Adirondack Mountains · Mehr sehen »

Alan Stevenson (Ingenieur)

Alan Stevenson (* 28. April 1807 in Edinburgh; † 23. Dezember 1865) war ein schottischer Ingenieur und Erbauer zahlreicher Leuchttürme rund um Schottland für die Board of Northern Lighthouses.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Alan Stevenson (Ingenieur) · Mehr sehen »

Alberto Manguel

Alberto Manguel (2007) Alberto Adrián Manguel (* 13. März 1948 in Buenos Aires) ist ein aus Argentinien stammender Schriftsteller, Literaturdozent, Übersetzer und Redakteur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Alberto Manguel · Mehr sehen »

Albtraum

''Nachtmahr'', Johann Heinrich Füssli (1802) ''Traumgesicht'', Albrecht Dürer dokumentiert einen seiner Albträume (1525) Ein Albtraum, auch Alptraum oder Albdruck, veraltet Nachtmahr (vergleiche oder) oder auch Nachtschaden ist ein Traum, der von negativen Emotionen wie Angst und Panik beim Träumenden begleitet wird.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Albtraum · Mehr sehen »

Alex Capus

Alex Capus (* 23. Juli 1961 in Mortagne-au-Perche, Frankreich) ist ein Schweizer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Alex Capus · Mehr sehen »

Alexander Pechmann

Alexander Pechmann (* 1968 in Wien) ist ein Autor, Herausgeber und Übersetzer englischsprachiger Literatur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Alexander Pechmann · Mehr sehen »

Alexandre Dumas der Ältere

Alexandre Dumas der Ältere,Fotografie von Nadar, 1855 Alexandre Dumas der Ältere (auch Alexandre Dumas Davy de la Pailleterie oder Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Département Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Alexandre Dumas der Ältere · Mehr sehen »

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland (ursprünglich Alices Abenteuer im Wunderland; englischer Originaltitel Alice’s Adventures in Wonderland) ist ein erstmals 1865 erschienenes Kinderbuch des britischen Schriftstellers Lewis Carroll.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Alice im Wunderland · Mehr sehen »

Andreas Nohl

Andreas Nohl (2016) Andreas Nohl (* 26. August 1954 in Mülheim an der Ruhr) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer, Herausgeber und Kritiker.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Andreas Nohl · Mehr sehen »

Anthony Trollope

Anthony Trollope Anthony Trollope (* 24. April 1815 in London; † 6. Dezember 1882) war ein englischer Schriftsteller und einer der erfolgreichsten und meistgelesenen Romanautoren der viktorianischen Ära.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Anthony Trollope · Mehr sehen »

Antwerpen

Antwerpen (veraltet oder Antorff) ist eine Hafenstadt in der Region Flandern in Belgien und die Hauptstadt der Provinz Antwerpen.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Antwerpen · Mehr sehen »

Apia

Der Hafen von Apia (2003) Apia ist die Hauptstadt von Samoa.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Apia · Mehr sehen »

Armand Assante

Armand Assante (2013) Armand Anthony Assante, Jr. (* 4. Oktober 1949 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Armand Assante · Mehr sehen »

Arthur Conan Doyle

rahmenlos Sir Arthur Ignatius Conan Doyle M.D. (* 22. Mai 1859 in Edinburgh, Schottland; † 7. Juli 1930 in Crowborough, Sussex, England) war ein britischer Arzt und Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Arthur Conan Doyle · Mehr sehen »

Arzt und Dämon

Arzt und Dämon ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Victor Fleming aus dem Jahr 1941.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Arzt und Dämon · Mehr sehen »

Atheismus

12) Atheismus (von altgriechisch ἄθεος átheos „ohne Gott“) bezeichnet die Abwesenheit oder Ablehnung des Glaubens an Gott bzw.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Atheismus · Mehr sehen »

Ayrshire

Ayrshire (schott.-gälisch Siorrachd Inbhir Àir) ist eine traditionelle Grafschaft (engl. Shire) im Südwesten Schottlands.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Ayrshire · Mehr sehen »

B. Traven

B. Traven alias Ret Marut alias Otto Feige (?); Polizei-Photographie Ret Maruts anlässlich der Verhaftung, London, 1923 B. Traven (* um 1882; † 26. März 1969 in Mexiko-Stadt) ist das Pseudonym eines deutschen Schriftstellers, dessen echter Name, Geburtsdatum und -ort sowie Einzelheiten des Lebens unter Literaturwissenschaftlern lange Zeit umstritten waren.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und B. Traven · Mehr sehen »

Balmoral Castle

Balmoral Castle von der Südseite gesehen Balmoral Castle ist ein Schloss, das am Fluss Dee unterhalb des Berges Lochnagar in der Civil parish Crathie and Braemar in Aberdeenshire, Schottland liegt.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Balmoral Castle · Mehr sehen »

Barbizon

Barbizon ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Barbizon · Mehr sehen »

Bürgerkrieg

Ein Bürgerkrieg ist ein bewaffneter Konflikt auf dem Territorium eines Staates zwischen verschiedenen Gruppen.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Beinecke Rare Book and Manuscript Library

Außenansicht der Beinecke Library Die Beinecke Rare Book and Manuscript Library (BRBL) der Yale University in New Haven (Connecticut) ist eines der weltweit größten Archive seltener Bücher und Manuskripte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Beinecke Rare Book and Manuscript Library · Mehr sehen »

Bela Lugosi

Bela Lugosi, etwa 1900 Bela Lugosi (* 20. Oktober 1882 in Lugos, Königreich Ungarn, Österreich-Ungarn; † 16. August 1956 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Béla Ferenc Dezső Blaskó) war ein ungarischer Schauspieler, der vor allem durch Rollen in Horrorfilmen bekannt wurde.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bela Lugosi · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

rahmenlos Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; * 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Bibel

Als Bibel (‚Bücher‘; daher auch Buch der Bücher) bezeichnet man eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bibel · Mehr sehen »

Bildende Kunst

Allegorie der Malerei'', 1666–1667 Dǒng Qíchāng (1555–1636) Der Begriff bildende Kunst hat sich seit dem frühen 19.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bildende Kunst · Mehr sehen »

Black Arrow – Krieg der Rosen

Black Arrow – Krieg der Rosen ist ein in Koproduktion zwischen den USA und Spanien entstandener und von Disney in Auftrag gegebener Fernsehfilm aus dem Jahre 1985.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Black Arrow – Krieg der Rosen · Mehr sehen »

Blutsturz

Unter einem Blutsturz versteht man umgangssprachlich eine plötzliche, starke Blutung aus einer Körperöffnung, im engeren Sinne die Blutung aus einer Arterie, die sich durch Bluterbrechen (Hämatemesis) oder Bluthusten (Hämoptyse) äußert.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Blutsturz · Mehr sehen »

Bobby Driscoll

Bobby Driscoll (* 3. März 1937 in Cedar Rapids, Iowa; † 30. März 1968 in East Village, New York; eigentlich Robert Cletus Driscoll) war ein US-amerikanischer Kinderstar der 1940er und 1950er Jahre.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bobby Driscoll · Mehr sehen »

Bohème

Der Begriff Bohème oder Boheme bezeichnet eine Subkultur von intellektuellen Randgruppen mit vorwiegend schriftstellerischer, bildkünstlerischer und musikalischer Aktivität oder Ambition und mit betont un- oder gegenbürgerlichen Einstellungen und Verhaltensweisen.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bohème · Mehr sehen »

Boris Karloff

USO-Tournee (1945) Boris Karloff, eigentlich William Henry Pratt (* 23. November 1887 in London, im heutigen Bezirk Southwark; † 2. Februar 1969 in Midhurst, West Sussex, England), war ein britischer Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Boris Karloff · Mehr sehen »

Bournemouth

Bournemouth Pier Bournemouth ist eine Stadt in der Zeremoniellen Grafschaft Dorset im Südwesten Englands.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bournemouth · Mehr sehen »

Braemar

Braemar ist ein Dorf in der Civil parish Crathie and Braemar in Aberdeenshire, Schottland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Braemar · Mehr sehen »

Brigitte Horney

Brigitte Horney, 1935 Brigitte Horney (* 29. März 1911 in Dahlem bei Berlin; † 27. Juli 1988 in Hamburg-Eppendorf) war eine deutsch-amerikanische Schauspielerin (Theater und Film) und Hörspielsprecherin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Brigitte Horney · Mehr sehen »

Bronchitis

Als Bronchitis (griechisch βρώνχη brónche ‚Kehle‘; Plural Bronchitiden) wird die Entzündung der Bronchien bezeichnet.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Bronchitis · Mehr sehen »

Byron Haskin

Byron Conrad Haskin (* 22. April 1899 in Portland, Oregon; † 16. April 1984 in Montecito, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Kameramann und Filmproduzent.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Byron Haskin · Mehr sehen »

Calvinismus

Der Calvinismus ist eine theologische Bewegung, die auf den Lehren des in der Republik Genf arbeitenden französischen Reformators Johannes Calvin beruht, dessen Denken die reformierten Kirchen Kontinentaleuropas sowie die Presbyterianer, Kongregationalisten und einige andere Kirchen vor allem im angloamerikanischen Raum nachhaltig geprägt hat.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Calvinismus · Mehr sehen »

Cambridge

Cambridge ist eine Stadt im Vereinigten Königreich, und Hauptstadt der Grafschaft Cambridgeshire mit etwa 123.800 Einwohnern, darunter etwa 24.500 Studenten.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Cambridge · Mehr sehen »

Carl Rüedi

Carl Rüedi (um 1885) Carl Rüedi (* 21. (oder 23.) April 1848 in Davos, Kanton Graubünden; † 17. Juni 1901 in Arosa, Kanton Graubünden) war ein Schweizer Lungenarzt und zu Lebzeiten einer der bekanntesten Ärzte Graubündens. Weltweit bekannt wurde Rüedi, weil er in den Wintern 1880/81 und 1881/82 den schottischen Schriftsteller Robert Louis Stevenson behandelte. Stevenson pries Rüedi in der Widmung zu seiner Gedichtsammlung Underwoods (1887) als „den guten Geist der Engländer in seinen eisigen Bergen“.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Carl Rüedi · Mehr sehen »

Catriona (Robert Louis Stevenson)

William Brassey Hole 1893:Illustration zu ''Catriona'' Catriona oder Die Abenteuer David Balfours daheim und in der Fremde (engl. Catriona) ist ein historischer Abenteuerroman des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, der – im September 1892 auf Upolu (Samoa) vollendet – vom Oktober 1892 bis zum September 1893 in der Londoner literarischen Monatszeitschrift Atalanta vorabgedruckt wurde.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Catriona (Robert Louis Stevenson) · Mehr sehen »

Cesare Pavese

Cesare Pavese (* 9. September 1908 in Santo Stefano Belbo; † 27. August 1950 in Turin) war ein italienischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Cesare Pavese · Mehr sehen »

Cevennen

Die Cevennen oder Sevennen sind der südöstlichste Teil des französischen Zentralmassivs.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Cevennen · Mehr sehen »

Charles Alexander Stevenson

Charles Alexander Stevenson (* 1855 in Edinburgh; † 1950) war ein schottischer Ingenieur und Konstrukteur von Leuchttürmen rund um Schottland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Charles Alexander Stevenson · Mehr sehen »

Charles Dickens

Charles Dickens Charles John Huffam Dickens, Fellow of the Royal Society of Arts (als Pseudonym auch Boz; * 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 9. Juni 1870 auf Gad's Hill Place bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Charles Dickens · Mehr sehen »

Charles Laughton

Charles Laughton (1940), Fotografie: Carl van Vechten Charles Laughton (* 1. Juli 1899 in Scarborough, England; † 15. Dezember 1962 in Hollywood, Kalifornien) war ein zunächst britischer, ab 1950 amerikanischer Schauspieler sowie Regisseur bei Theater und Film.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Charles Laughton · Mehr sehen »

Cholera

Choleraverbreitung auf der Welt (Stand 2004) Cholera („Gallenfluss“, Bezeichnung für ‚Durchfallserkrankung‘, von cholḗ ‚Galle‘), auch Gallenbrechdurchfall, ist eine schwere bakterielle Infektionskrankheit vorwiegend des Dünndarms, die durch das Bakterium Vibrio cholerae verursacht wird.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Cholera · Mehr sehen »

Church of Scotland

St Giles’ Cathedral in Edinburgh Die Church of Scotland (schottisch-gälisch: Eaglais na h-Alba, Scots: Kirk o Scotland, deutsch: Kirche von Schottland) ist eine presbyterianische (reformierte) Kirche.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Church of Scotland · Mehr sehen »

Conrad Veidt

Alexander Binder Hans Walter Conrad Veidt (* 22. Januar 1893 in Berlin; † 3. April 1943 in Hollywood, Kalifornien, USA) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Conrad Veidt · Mehr sehen »

Curt Thesing

Curt Thesing (* 21. April 1879 in Danzig; † 25. Mai 1956 in Bad Tölz) war ein deutscher Biologe, Autor und Übersetzer von populärwissenschaftlicher Literatur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Curt Thesing · Mehr sehen »

Daniel Defoe

Daniel Defoe, Porträt aus dem 17./18. Jahrhundert Daniel Defoe (* als Daniel Foe vermutlich Anfang 1660 in London; † in London) war ein englischer Schriftsteller in der Frühzeit der Aufklärung, der durch seinen Roman Robinson Crusoe weltberühmt wurde.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Daniel Defoe · Mehr sehen »

David Alan Stevenson

David Alan Stevenson (* 1854 in Edinburgh; † 1938) war ein schottischer Ingenieur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und David Alan Stevenson · Mehr sehen »

David Stevenson (Ingenieur)

David Stevenson (* 1815; † 1886) war ein schottischer Ingenieur und Konstrukteur von fast dreißig Leuchttürmen rund um Schottland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und David Stevenson (Ingenieur) · Mehr sehen »

Davos

Die Landschaft Davos (oder, in der walserdeutschen Ortsmundart Tafaas,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuchâtel unter der Leitung von Andres Kristol. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 289. auch Tafaa,, in Glossario Helvetiae Historico.) umfasst beinah das gesamte Landwassertal im Schweizer Kanton Graubünden.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Davos · Mehr sehen »

Département Haute-Loire

Das Département Haute-Loire ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 43.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Département Haute-Loire · Mehr sehen »

DEFA

Logo der DEFA Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, war ein volkseigenes, vertikal integriertes Filmunternehmen der DDR mit Sitz in Potsdam-Babelsberg.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und DEFA · Mehr sehen »

Dekadenzdichtung

Dekadenzdichtung (französisch décadence „Verfall“) ist die vage und umstrittene Bezeichnung für eine Vielzahl an literarischen Strömungen und Einzelwerken um die Jahrhundertwende (1900), deren Gemeinsamkeit in ihrer entschiedenen Ablehnung des Naturalismus liegt.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Dekadenzdichtung · Mehr sehen »

Der Diamant des Radschas

Titelblatt der NewYorker Ausgabe 1895 (siehe unten unter ''Weblinks'', S. 87) Der Diamant des Radschas (engl. The Rajah's Diamond) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die im Sommer 1878 im London Magazine vorabgedruckt wurde und 1882 im ersten Band der Sammlung New Arabian Nights bei Chatto & Windus in London erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Diamant des Radschas · Mehr sehen »

Der Flaschenkobold

Der Flaschenkobold (engl. The Bottle Imp) ist eine Novelle des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Flaschenkobold · Mehr sehen »

Der Januskopf

Der Januskopf, mit dem Untertitel Eine Tragödie am Rande der Wirklichkeit, ist ein Horror-Stummfilm aus dem Jahre 1920, bei dem F. W. Murnau Regie führte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Januskopf · Mehr sehen »

Der Junker von Ballantrae

William Hole: Illustration zu''The Master of Ballantrae''. Cassell, London 1896:Während der Überfahrt von Schottland nach New York – Mr. Ephraim Mackellar will einen Mord begehen; will den Junker von Ballantrae von der Reling in die offene See stoßen. Der Junker von Ballantrae (engl. The Master of Ballantrae) ist ein historischer Abenteuerroman des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, der im Winter auf das Jahr 1888 in Saranac geschrieben, am 17.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Junker von Ballantrae · Mehr sehen »

Der Leichenräuber

Der Leichenräuber (engl. The Body Snatcher) ist eine Horrorgeschichte des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die 1884 im Weihnachts-Extrablatt der Pall Mall Gazette erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Leichenräuber · Mehr sehen »

Der Pavillon auf den Dünen

Gordon Browne (1913): Frontispiz der Londoner Ausgabe bei Chatto & Windus Der Pavillon auf den Dünen (engl. The Pavilion on the Links) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die 1879/1880 entstand und im Herbst 1880 im Cornhill Magazine erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Pavillon auf den Dünen · Mehr sehen »

Der Schwarze Pfeil

Der Schwarze Pfeil (The black arrow: A tale of the two roses) ist ein historischer Abenteuerroman des schottischen Autors Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Schwarze Pfeil · Mehr sehen »

Der Selbstmörderklub

Titelblatt der New Yorker Ausgabe(siehe auch unter ''Weblinks'' anno 1896) Der Selbstmörderklub (engl. The Suicide Club) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die 1878 im London Magazine und 1882 im ersten Band der Sammlung New Arabian Nights bei Chatto & Windus in London erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Selbstmörderklub · Mehr sehen »

Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Deutsche Erstausgabe, Schottlaender, Breslau 1889 Richard Mansfield in seiner Doppelrolle. Die Bühnenfassung von Thomas Russell Sullivan wurde 1887 uraufgeführt, ein Jahr nach der Buchveröffentlichung. Foto von 1895. Der seltsame Fall des Dr.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde · Mehr sehen »

Der Strand von Falesa

Der Strand von Falesa (engl. The Beach of Falesá) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die 1892 in den Illustrated London News und im Jahr darauf in der Sammlung Island Nights' Entertainments erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Der Strand von Falesa · Mehr sehen »

Des Sire de Malétroit Tür

Des Sire de Malétroit Tür (engl. The Sire De Malétroit's Door) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die im März 1878 in dem britischen Literaturmagazin „Temple Bar“ erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Des Sire de Malétroit Tür · Mehr sehen »

Die Abenteuer des David Balfour

Die Abenteuer des David Balfour ist ein vierteiliger Fernseh-Abenteuerfilm aus dem Jahre 1978, welcher in Deutschland in der Reihe der ZDF-Advents-/Abenteuervierteiler lief.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Abenteuer des David Balfour · Mehr sehen »

Die Abenteuer des Huckleberry Finn

Buchdeckel der US-amerikanischen Erstausgabe von 1884 Huckleberry Finn, Illustration der Ausgabe von 1884 Huckleberry Finn und Jim auf dem Floß, Illustration der Ausgabe von 1884 Die Abenteuer des Huckleberry Finn (im Original Adventures of Huckleberry Finn) ist der erfolgreichste Roman von Mark Twain und gilt als Schlüsselwerk der US-amerikanischen Literatur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Abenteuer des Huckleberry Finn · Mehr sehen »

Die Abenteuer des Tom Sawyer

Tom Sawyer, Titelblatt der Ausgabe von 1876 Die Abenteuer des Tom Sawyer (Originaltitel: The Adventures of Tom Sawyer) ist ein Roman des US-amerikanischen Schriftstellers Mark Twain.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Abenteuer des Tom Sawyer · Mehr sehen »

Die Herren von Hermiston

Titelseite der Originalausgabe aus dem Jahr 1896 Die Herren von Hermiston (Weir of Hermiston) ist ein unvollendeter Roman von Robert Louis Stevenson, der im Jahr 1896 postum bei Chatto & Windus in London veröffentlicht wurde.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Herren von Hermiston · Mehr sehen »

Die Insel der Stimmen

Die Insel der Stimmen (engl. The Isle of Voices) ist ein modernes hawaii­anisches Märchen des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, das 1893 in der Sammlung Island Nights' Entertainments erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Insel der Stimmen · Mehr sehen »

Die krumme Janet

Die krumme Janet (engl. Thrawn Janet) ist eine Kurzgeschichte des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson aus dem Jahr 1881, die 1887 in der Sammlung Die tollen Männer und andere Geschichten (engl. The Merry Men and Other Tales and Fables) bei Chatto & Windus erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die krumme Janet · Mehr sehen »

Die Landfremde

Die Landfremde (engl. The Waif Woman) ist eine Gruselgeschichte des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die 1914 postum „im Ton einer Saga“ in Scribner’s Magazin publiziert wurde.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Landfremde · Mehr sehen »

Die Schatzinsel

''Treasure Island'', Cover der Ausgabe von Charles Scribner’s Sons aus dem Jahr 1911 Karte der Schatzinsel Die Schatzinsel, englischer Originaltitel Treasure Island, ist der bekannteste Roman des schottischen Autors Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Schatzinsel · Mehr sehen »

Die Schatzinsel (1950)

Die Schatzinsel (Originaltitel: Treasure Island) ist ein Disney-Abenteuerfilm aus dem Jahr 1950 und damit eine der vielen Verfilmungen des Romans Die Schatzinsel von Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Schatzinsel (1950) · Mehr sehen »

Die Schatzinsel (1966)

Die Schatzinsel ist ein Abenteuervierteiler, der 1966 vom Regisseur Wolfgang Liebeneiner für den deutschen Fernsehsender ZDF in Co-Produktion mit dem französischen Sender O.R.T.F. hergestellt wurde.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Die Schatzinsel (1966) · Mehr sehen »

Dissoziative Identitätsstörung

Die dissoziative Identitätsstörung (DIS) (nach DSM-5 und Entwurf der ICD-11) oder multiple Persönlichkeitsstörung (MPS) (nach ICD-10) ist eine dissoziative Störung, bei der Wahrnehmung, Erinnerung und Erleben der eigenen Person und persönlichen Identität betroffen sind.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Dissoziative Identitätsstörung · Mehr sehen »

Dr. Jekyll and Mr. Hyde (2002)

Dr.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Dr. Jekyll and Mr. Hyde (2002) · Mehr sehen »

Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1931)

Dr.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1931) · Mehr sehen »

Dumfries and Galloway

Dumfries and Galloway (schottisch-gälisch Dùn Phris agus an Gall-Ghaidhealaibh) ist eine von 32 Council Areas in Schottland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Dumfries and Galloway · Mehr sehen »

Edgar Allan Poe

Edgar Allan Poe 1848 (Daguerreotypie) Unterschrift Edgar Allan Poe (* 19. Januar 1809 in Boston, Massachusetts, USA; † 7. Oktober 1849 in Baltimore, Maryland) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Edgar Allan Poe · Mehr sehen »

Edinburgh

Edinburgh (schottisch-gälisch Dùn Èideann;; amtlich City of Edinburgh) ist seit dem 15.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Edinburgh · Mehr sehen »

Ekkehardt Belle

Ekkehardt Belle (* 18. Mai 1954 in Glehn, Korschenbroich) ist ein deutscher Synchronsprecher und Synchronregisseur sowie ehemaliger Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Ekkehardt Belle · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und England · Mehr sehen »

Entführt (1938)

Entführt ist ein amerikanischer Abenteuerfilm nach einer Romanvorlage von Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Entführt (1938) · Mehr sehen »

Entführt (1971)

Entführt (Originaltitel: Kidnapped) ist eine von Delbert Mann inszenierte Literaturverfilmung nach den Romanen Entführt und Catriona von Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Entführt (1971) · Mehr sehen »

Entführt (Robert Louis Stevenson)

Einbandder Erstausgabe 1886 bei Cassell Entführt oder Die Abenteuer des David Balfour (engl. Kidnapped) ist ein historischer Abenteuerroman des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, der – im Seebad Bournemouth geschrieben – im Frühjahr 1886 in Young Folks, einem Literaturmagazin für Jugendliche, erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Entführt (Robert Louis Stevenson) · Mehr sehen »

Epidemie

Eine Epidemie (von griechisch επιδημία epidēmía „Aufenthalt, Ankunft; von Krankheiten: im Volk verbreitet“, zu επί epí „auf“ und δήμος dḗmos „Volk“), deutsch auch Seuche, ist die zeitliche und örtliche Häufung einer Krankheit innerhalb einer menschlichen Population, wobei es sich dabei im engeren Sinn um Infektionskrankheiten handelt.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Epidemie · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Essay

Der bzw.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Essay · Mehr sehen »

Fanny Stevenson

mini Fanny Stevenson (* 10. März 1840 in Indianapolis als Frances Matilda Van de Grift; † 18. Februar 1914 in Santa Barbara) war eine US-amerikanische Künstlerin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Fanny Stevenson · Mehr sehen »

Fife

Landschaft in Fife Fife (gälisch Fìobha) ist eine von 32 Council Areas in Schottland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Fife · Mehr sehen »

Flageolett

Flageolett des englischen Typs aus der Zeit um 1800 Zwei Flageoletts (Vorder- und Rückansicht); das jeweils linke ist französischen und das jeweils rechte englischen Typs. Beide besitzen Klappen zur leichteren Bedienung des komplexen Tonsystems Flageoletts französischen Typs verschiedener Größen im Musée de la Musique, Paris; hier findet sich bereits der längere und rundere Schaft als Mundstück Das Flageolett ist ein frühes Holzblasinstrument aus der Gruppe der Schnabelflöten und nah verwandt mit der Blockflöte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Flageolett · Mehr sehen »

Fleeming Jenkin

Fleeming Jenkin Henry Charles Fleeming Jenkin (* 25. März 1833 bei Dungeness; † 12. Juni 1885 in Edinburgh) war ein britischer Elektroingenieur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Fleeming Jenkin · Mehr sehen »

Foreign and Commonwealth Office

The Foreign and Commonwealth Office, Whitehall, vom St. James’s Park aus gesehen Das Foreign and Commonwealth Office (deutsche Übersetzung: „Amt des Auswärtigen und des Commonwealth“, allgemein zu FCO abgekürzt, üblicherweise als Foreign Office bezeichnet) ist das Außenministerium des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Foreign and Commonwealth Office · Mehr sehen »

François Villon

François Villon (Darstellung aus ''Grand Testament de Maistre François Villon'', 1489) François Villon (* 1431 in Paris; † nach 1463; sein eigentlicher Name war vermutlich François de Montcorbier oder François des Loges) gilt als bedeutendster Dichter des französischen Spätmittelalters.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und François Villon · Mehr sehen »

Frances Farmer

Frances Farmer (1938) Frances Elena Farmer (* 19. September 1913 in Seattle, Washington; † 1. August 1970 in Indianapolis, Indiana) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Frances Farmer · Mehr sehen »

Frankenstein (Roman)

Deutsche Erstausgabe, Max Altmann, Leipzig 1912 Frankenstein (Ausgabe 1831) Frankenstein oder Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Original: Frankenstein or The Modern Prometheus) ist ein Roman von Mary Shelley, der am 1.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Frankenstein (Roman) · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Frankreich · Mehr sehen »

Franz Kafka

Franz Kafka (um 1906) – im Alter von ca. 23 Jahren Franz Kafka (jüdischer Name: אנשיל, Anschel; * 3. Juli 1883 in Prag, Österreich-Ungarn; † 3. Juni 1924 in Kierling, Österreich) war ein deutschsprachiger Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Franz Kafka · Mehr sehen »

Frederik Hetmann

Frederik Hetmann (* 17. Februar 1934 in Breslau; † 1. Juni 2006 in Limburg an der Lahn; eigentlich Hans-Christian Kirsch) war ein deutscher Schriftsteller, der sich neben zeitkritischen Jugendbüchern und Biografien vor allem mit dem Sammeln und Übersetzen von Märchen, Mythen und Sagen beschäftigte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Frederik Hetmann · Mehr sehen »

Fredric March

Fredric March, fotografiert von Carl van Vechten, 1939 Fredric March, eigentlich Frederick Ernest McIntyre Bickel, (* 31. August 1897 in Racine, Wisconsin; † 14. April 1975 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in Hollywood mehr als drei Jahrzehnte lang zu den wandlungsfähigsten und angesehensten Charakterdarstellern zählte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Fredric March · Mehr sehen »

Friedenauer Presse

Die Friedenauer Presse wurde 1963 im Berliner Ortsteil Friedenau von Andreas Wolff, dem Enkel des Sankt Petersburger Buchhändlers und Verlegers Moritz Wolff, gegründet.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Friedenauer Presse · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Murnau

Friedrich Murnau Friedrich Wilhelm Murnau, auch F. W. Murnau, (* 28. Dezember 1888 als Friedrich Wilhelm Plumpe in Bielefeld; † 11. März 1931 in Santa Barbara, Kalifornien) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Filmregisseure der Stummfilmära.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Friedrich Wilhelm Murnau · Mehr sehen »

Frontispiz

Frontispiz der ''Introductio in Universam Geographiam'' von Philipp Clüver, 1686 (Archiv Gymnasium Langenberg) Das Frontispiz (französisch: frontispice.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Frontispiz · Mehr sehen »

George Eliot

George Eliot, Porträt von Frederick William Burton, 1865. George Eliot, eigentlich Mary Anne Evans, (* 22. November 1819 in Nuneaton, Grafschaft Warwickshire; † 22. Dezember 1880 in London) war eine englische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin, die zu den erfolgreichsten Autoren des viktorianischen Zeitalters zählt.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und George Eliot · Mehr sehen »

George Moore

Édouard Manet: Porträt George Moore George Augustus Moore (* 24. Februar 1852 in Ballyglass, Irland; † 21. Januar 1933 in London) war ein irischer Schriftsteller und Kunstkritiker.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und George Moore · Mehr sehen »

George Roux

Der Herr der Welt von Jules Verne mit einer Illustration von George Roux. George Roux (* 1853; † 1929) war ein französischer Künstler und Buchillustrator.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und George Roux · Mehr sehen »

Geraldine Chaplin

Geraldine Chaplin (2016) Geraldine Leigh Chaplin (* 31. Juli 1944 in Santa Monica, Kalifornien) ist eine US-amerikanisch-britische Schauspielerin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Geraldine Chaplin · Mehr sehen »

Gerhard Oberländer

Gerhard Oberländer (* 12. September 1907 in Berlin; † 12. Mai 1995 in Offenbach am Main) war ein deutscher Buchillustrator.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Gerhard Oberländer · Mehr sehen »

Geschichte Schottlands

Die Geschichte Schottlands beginnt mit der Besiedlung des Landes durch steinzeitliche Jäger und Sammler gegen Ende der letzten Eiszeit, also am Anfang der Mittelsteinzeit um 10.000 v. Chr.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Geschichte Schottlands · Mehr sehen »

Gilbertinseln

Die Gilbertinseln (auch kurz als Gilberts bezeichnet; kiribatisch: Tungaru; früher bekannt als Kingsmill Islands) sind eine Kette von 16 Atollen im Pazifik, die zum Inselstaat Kiribati gehören.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Gilbertinseln · Mehr sehen »

Graham Greene

Graham Greene (* 2. Oktober 1904 in Berkhamsted, Hertfordshire, Großbritannien; † 3. April 1991 in Vevey, Schweiz; eigentlich Henry Graham Greene) war ein britischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Graham Greene · Mehr sehen »

Grez-sur-Loing

Grez-sur-Loing (früher Grès-en-Gâtinais) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Grez-sur-Loing · Mehr sehen »

Gustave Flaubert

Gustave Flaubert Gustave Flaubert (* 12. Dezember 1821 in Rouen, Normandie; † 8. Mai 1880 in Canteleu, Normandie) war ein französischer Schriftsteller, der vor allem als Romancier bekannt ist.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Gustave Flaubert · Mehr sehen »

Hans Joachim Schädlich

Hans Joachim Schädlich (2010) Hans Joachim Schädlich (* 8. Oktober 1935 in Reichenbach im Vogtland) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Hans Joachim Schädlich · Mehr sehen »

Harvard University

Die Harvard University (kurz Harvard) ist eine private Universität in Cambridge (Massachusetts) im Großraum Boston an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Harvard University · Mehr sehen »

Haschisch

Ein Stück Haschisch („''Piece''“) Haschisch Haschisch (von) ist das aus Pflanzenteilen der weiblichen Hanfpflanze gewonnene Harz.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Haschisch · Mehr sehen »

Haus Stuart

Wappen des Hauses Stuart Das Haus Stuart (ursprünglich Stewart) war eine Herrscherdynastie, die seit 1371 die Könige Schottlands stellte und – mit Unterbrechungen – von 1603 bis 1714 in Personalunion England regierte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Haus Stuart · Mehr sehen »

Hawaii

Hawaii (hawaiisch Hawaiʻi bzw. Mokupuni o Hawaiʻi) ist eine Inselkette im Pazifischen Ozean und seit 1959 der 50.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Hawaii · Mehr sehen »

Henry Daniell

Henry Daniell (* 5. März 1894 in London, England; † 31. Oktober 1963 in Santa Monica, Kalifornien) war ein britischer Schauspieler, der vor allem durch seine Darstellungen von Filmschurken Bekanntheit erlangte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Henry Daniell · Mehr sehen »

Henry James

Henry James (* 15. April 1843 in New York; † 28. Februar 1916 in Chelsea, Großbritannien) war ein amerikanisch-britischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Henry James · Mehr sehen »

Hildesheim

Knochenhaueramtshaus Rolandbrunnen Mariendom St. Jakobi. Blick nach Südosten über die Stadt Hildesheim (niederdeutsch Hilmessen, lateinisch Hildesia) ist eine große selbständige Stadt in Niedersachsen rund 30 km südöstlich der Landeshauptstadt Hannover und eines von neun Oberzentren des Bundeslandes.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Hildesheim · Mehr sehen »

Hinter den Mauern des Grauens

Hinter den Mauern des Grauens (Originaltitel: The Strange Door) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Joseph Pevney aus dem Jahr 1951.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Hinter den Mauern des Grauens · Mehr sehen »

Hollywood

Hollywood-Schriftzug, 2015 Hollywood (für Stechpalmenwald) ist ein Stadtteil von Los Angeles im US-Staat Kalifornien mit 210.824 Einwohnern (Volkszählung 2000).

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Hollywood · Mehr sehen »

Honolulu

Honolulu ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii und befindet sich an der Südküste der Insel Oʻahu.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Honolulu · Mehr sehen »

Horrorliteratur

Der Begriff Horrorliteratur bezeichnet eine Literaturgattung, deren Gegenstand die Schilderung von angsteinflößenden und oft übernatürlichen Ereignissen ist.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Horrorliteratur · Mehr sehen »

Hyères

Hyères (auch: Hyères-les-Palmiers, provenzalisch Ieras oder Iero) ist eine französische Gemeinde und Hafenstadt an der Mittelmeerküste im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Hyères · Mehr sehen »

Ingrid Bergman

Ingrid Bergman 1945 Ingrid Bergman (* 29. August 1915 in Stockholm; † 29. August 1982 in London) war eine schwedische Schauspielerin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Ingrid Bergman · Mehr sehen »

Intrazerebrale Blutung

CT-Aufnahme einer intrazerebralen Blutung (helle, zentrale Bezirke) Eine intrazerebrale Blutung (ICB, von und de) ist eine Hirnblutung im Hirngewebe selbst.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Intrazerebrale Blutung · Mehr sehen »

Jack London

Signatur von Jack London Jack London (* 12. Januar 1876 in San Francisco als John Griffith Chaney; † 22. November 1916 in Glen Ellen, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jack London · Mehr sehen »

Jackie Cooper

Jackie Cooper (1989) Jackie Cooper (* 15. September 1922 in Los Angeles, Kalifornien; † 3. Mai 2011 in Beverly Hills, Los Angeles County) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jackie Cooper · Mehr sehen »

Jakobiten

Jakob II. von England Jakobiten oder Jakobiter (von engl. Jacobites, abgeleitet von Jakob II. und VII. von England und Schottland) wurden die englischen, schottischen und irischen Anhänger der im Exil lebenden Thronprätendenten aus dem Haus Stuart genannt (vor allem 1688–1766).

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jakobiten · Mehr sehen »

James Joyce

James Joyce (ca. 1918) James Joyce, vollständig James Augustine Aloysius Joyce (* 2. Februar 1882 in Rathgar, Dublin, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland; † 13. Januar 1941 in Zürich) war ein irischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und James Joyce · Mehr sehen »

Jane Austen

Jane Austen, gemalt von ihrer Schwester Cassandra, Ausschnitt National Portrait Gallery, London Unterschrift auf Austens Testament von 1817 Jane Austen (* 16. Dezember 1775 in Steventon, Basingstoke and Deane; † 18. Juli 1817 in Winchester) war eine britische Schriftstellerin aus der Zeit des Regency, deren Hauptwerke Stolz und Vorurteil und Emma zu den Klassikern der englischen Literatur gehören.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jane Austen · Mehr sehen »

Jane Birkin

Birkin im Jahr 1985 Jane Mallory Birkin (* 14. Dezember 1946 in London) ist eine britische Schauspielerin und Sängerin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jane Birkin · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Camille Corot

Nadar Jean-Baptiste Camille Corot (* 16. Juli 1796 in Paris; † 22. Februar 1875 ebenda) war ein bedeutender französischer Landschaftsmaler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jean-Baptiste Camille Corot · Mehr sehen »

Jean-François Millet

Jean-François-Millet: Fotografie von Nadar, um 1857 Jean-François Millet (* 4. Oktober 1814 im Weiler Gruchy in Gréville-Hague, Normandie; † 20. Januar 1875 in Barbizon) war ein französischer Maler des Realismus.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jean-François Millet · Mehr sehen »

John Bunyan

John Bunyan; Gemälde von Thomas Sadler, 1684. John Bunyan (* 28. November 1628 in Elstow bei Bedford; † 31. August 1688 in London) war ein englischer Baptistenprediger und Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und John Bunyan · Mehr sehen »

John Nicholsons unglückselige Abenteuer

John Nicholsons unglückselige Abenteuer (engl. The Misadventures of John Nicholson. A Christmas Story) ist eine Weihnachtsgeschichte des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson aus dem Jahr 1887.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und John Nicholsons unglückselige Abenteuer · Mehr sehen »

John Updike

John Updike, 1989 Autograph von John Updike John Hoyer Updike (* 18. März 1932 in Reading, Pennsylvania; † 27. Januar 2009 in Danvers, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und John Updike · Mehr sehen »

Jonathan Pryce

Jonathan Pryce (2007) Jonathan Pryce, CBE (* 1. Juni 1947 in Carmel, Flintshire) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jonathan Pryce · Mehr sehen »

Jorge Luis Borges

Jorge Luis Borges (1969) Jorge Francisco Isidoro Luis Borges Acevedo (13px audio) (* 24. August 1899 in Buenos Aires; † 14. Juni 1986 in Genf) war ein argentinischer Schriftsteller und Bibliothekar.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Jorge Luis Borges · Mehr sehen »

Joseph Conrad

Joseph Conrad auf einer Fotografie von George Charles Beresford (1904) Joseph Conrad, eigentlich Józef Teodor Nałęcz Konrad Korzeniowski (* 3. Dezember 1857 in Berdytschiw, Russisches Kaiserreich, heute Ukraine; † 3. August 1924 in Bishopsbourne, Großbritannien) war ein polnisch-britischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Joseph Conrad · Mehr sehen »

Kain

Tizian: ''Kain und Abel''. (1570/76, Santa Maria della Salute, Venedig) Abels durch Kain. Bildfeld des Genter Altars von Jan van Eyck. Kain ist gemäß dem biblischen 1. Buch Mose und dem Koran der erste Sohn von Adam und Eva, den ersten Menschen, die Gott auf der Erde erschaffen hatte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Kain · Mehr sehen »

Kalākaua

König Kalākaua Kalākaua (Ölgemälde) Kalākaua, geboren als David Laʻamea Kamanakapuʻu Mahinulani Nalaiaehuokalani Lumialani Kalākaua, (* 16. November 1836; † 20. Januar 1891 in San Francisco, Vereinigte Staaten) war der letzte männliche Monarch des hawaiischen Königreiches.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Kalākaua · Mehr sehen »

Kanon der Literatur

Ein Kanon der Literatur (gr.: kanon Regel, Maßstab, Richtschnur) ist eine Zusammenstellung derjenigen Werke, denen in der Literatur ein herausgehobener Wert bzw.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Kanon der Literatur · Mehr sehen »

Karikatur

Karikatur (von ‚Karren‘, also: Überladung, und ‚überladen‘, ‚übertreiben‘) bedeutet die komisch überzeichnete Darstellung von Menschen oder gesellschaftlichen Zuständen, auch mit politischem bzw.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Karikatur · Mehr sehen »

Kinder- und Jugendliteratur

Kinder- und Jugendliteratur (Abkürzung KJL) bezeichnet ein bibliografisches Subsystem von Literatur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Kinder- und Jugendliteratur · Mehr sehen »

Kindermädchen

Mary Cassatt: ''Kindermädchen liest einem kleinen Mädchen vor'' (Gemälde von 1895). Ein Kindermädchen (auch Kinderfrau oder Kinderfräulein) ist eine häusliche Angestellte oder seltener eine selbständige Unternehmerin, in deren Obhut Kinder einer Familie gegeben werden.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Kindermädchen · Mehr sehen »

Klaus Modick

Klaus Modick Klaus Modick (* 3. Mai 1951 in Oldenburg) ist ein deutscher Schriftsteller und literarischer Übersetzer.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Klaus Modick · Mehr sehen »

Knittelvers

Der Knittelvers ist ursprünglich ein deutsches Versmaß des 15.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Knittelvers · Mehr sehen »

Kolonialstil

Die Kirche von Santa Prisca in Taxco (Mexiko), ein Beispiel des Churriguereskstils Mit Kolonialstil bezeichnet man die historischen Baustile der Europäer in ihrem ehemaligen Besitz im Übersee, z. B.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Kolonialstil · Mehr sehen »

Konflikt um Samoa

Der Konflikt um Samoa ereignete sich um 1889 zwischen den Großmächten Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Konflikt um Samoa · Mehr sehen »

Kreuzfahrt

Carnival-Gruppe vor Saint Thomas Als Kreuzfahrt bezeichnet man eine Urlaubsreise auf einem Kreuzfahrtschiff, bei der entlang einer bestimmten Route verschiedene touristische Ziele angelaufen werden.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Kreuzfahrt · Mehr sehen »

Lana Turner

Lana Turner, 1941 Lana Turner (* 8. Februar 1921 als Julia Jean Mildred Frances Turner in Wallace, Idaho; † 29. Juni 1995 in Los Angeles) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin, die in den 1940er und 1950er Jahren den Höhepunkt ihrer Karriere hatte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Lana Turner · Mehr sehen »

L’art pour l’art

L’art pour l’art (wörtlich „die Kunst für die Kunst“, sinngemäß „die Kunst um der Kunst willen“; manchmal auch) ist eine Redewendung, mit der zum Ausdruck gebracht wird, dass Kunst sich selbst genüge und sich keinem äußeren Zweck dienstbar machen dürfe.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und L’art pour l’art · Mehr sehen »

L’Unità

L’Unità war eine Tageszeitung der italienischen Linken.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und L’Unità · Mehr sehen »

Le Monastier-sur-Gazeille

Le Monastier-sur-Gazeille ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in der bergigen Landschaft des Velay.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Le Monastier-sur-Gazeille · Mehr sehen »

Leonard Sidney Woolf

Leonard Woolfs Büste von Charlotte Hewer im Garten von Monk’s House, Rodmell, Sussex Leonard Sidney Woolf (* 25. November 1880 in London; † 14. August 1969 in Rodmell, Sussex), bekannt als Leonard Woolf, war ein britischer Verleger, Autor und Publizist.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Leonard Sidney Woolf · Mehr sehen »

Leslie Stephen

Leslie Stephen (Foto von George Charles Beresford, 1902) Leslie Stephen um 1860 Sir Leslie Stephen, KCB (* 28. November 1832 in London; † 22. Februar 1904 in Kensington, London) war ein britischer Historiker, Literat und Bergsteiger.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Leslie Stephen · Mehr sehen »

Lewis Carroll

Lewis Carroll, Foto von Oscar Gustave Rejlander, 1863 Signatur von Lewis Carroll Cover des Originalmanuskripts der ''Alice'' aus dem Jahr 1864 Lewis Carroll (* 27. Januar 1832 in Daresbury im County Cheshire; † 14. Januar 1898 in Guildford im County Surrey; eigentlich Charles Lutwidge Dodgson) war ein britischer Schriftsteller des viktorianischen Zeitalters, Fotograf, Mathematiker und Diakon.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Lewis Carroll · Mehr sehen »

Liebe, Tod und Teufel (1934)

Liebe, Tod und Teufel ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1934 mit Käthe von Nagy und Albin Skoda in den Hauptrollen.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Liebe, Tod und Teufel (1934) · Mehr sehen »

Liliʻuokalani

Liliʻuokalani in jungen Jahren. Liliʻuokalani Liliʻuokalani (auch Liliʻu Loloku Walania Kamakaʻeha, Liliʻu Kamakaʻeha oder Lydia Pākī genannt) S. 36, 40, 147 (* 2. September 1838 in Honolulu, Königreich Hawaiʻi; † 11. November 1917 in Honolulu, Hawaii-Territorium) war von 1891 bis 1893 die letzte Königin von Hawaiʻi.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Liliʻuokalani · Mehr sehen »

Liverpool

Liverpool ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordwesten von England im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland, an der Mündung des Flusses Mersey.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Liverpool · Mehr sehen »

Lloyd Osbourne

Osbourne und Stevenson im Hintergrund, 1884 Samuel Lloyd Osbourne (* 7. April 1868 in San Francisco, Kalifornien; † 22. Mai 1947 in Glendale, Kalifornien) war ein amerikanischer Schriftsteller und der Stiefsohn des schottischen Autors Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Lloyd Osbourne · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und London · Mehr sehen »

Long John Silver

Long John Silver ist eine fiktive Piratengestalt aus dem Roman Die Schatzinsel von Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Long John Silver · Mehr sehen »

Lucien Deprijck

Lucien Deprijck (* 1960 in Köln) ist ein belgischer, deutschsprachiger Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Lucien Deprijck · Mehr sehen »

Marcel Proust

Marcel Proust (um 1900) Valentin Louis Georges Eugène Marcel Proust (* 10. Juli 1871 in Paris; † 18. November 1922 ebenda) war ein französischer Schriftsteller und Sozialkritiker.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Marcel Proust · Mehr sehen »

Mark Twain

Unterschriften Mark Twains Samuel Langhorne Clemens (* 30. November 1835 in Florida, Missouri; † 21. April 1910 in Redding, Connecticut) – besser bekannt unter seinem Pseudonym Mark Twain – war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Mark Twain · Mehr sehen »

Markheim (Robert Louis Stevenson)

Markheim (engl. Markheim) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die zu Weihnachten 1885 in einer Zeitschrift und dann 1887 in der Sammlung Die tollen Männer und andere Geschichten (engl. The Merry Men and Other Tales and Fables) bei Chatto & Windus erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Markheim (Robert Louis Stevenson) · Mehr sehen »

Marquesas

Karte Französisch-Polynesiens Die Marquesas-Inseln (ursprünglicher Name Te Fenua EnataEs gibt mehrere Schreibweisen: Te Henua Kenana, Henua ‘enana, um nur zwei weitere zu nennen. Da die marquesanische Kultur keine eigene Schrift entwickelt hat, beruhen alle auf mündlichen Weitergaben an die Europäer. Man darf unterstellen, dass eine so unzutreffend ist wie die andere. übersetzt „Die Erde der Männer“) gehören geografisch zu den ostpolynesischen Inseln und politisch zu Französisch-Polynesien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Marquesas · Mehr sehen »

Marshallinseln

Verwaltungskarte von 1897 Die Republik Marshallinseln (marshallesisch Aolepān Aorōkin M̧ajeļ) ist ein Inselstaat im mittleren Ozeanien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Marshallinseln · Mehr sehen »

Mary Shelley

Mary Shelley, 1840 gemalt von Richard Rothwell Mary Shelley (* 30. August 1797 in London, England; † 1. Februar 1851 ebenda), geborene Mary Godwin, häufig auch als Mary Wollstonecraft Shelley bezeichnet, war eine britische Schriftstellerin des frühen 19.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Mary Shelley · Mehr sehen »

Mataafa Josefo

Mataafa Josefo (rechts) mit Otto Tetens, 1902 Mataafa Josefo („Ali'i Sili“ (hoher Herr); * 1832 auf Savaiʻi; † 6. Februar 1912 in Apia) war Oberhäuptling und Stammesführer in Samoa zur deutschen Kolonialzeit.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Mataafa Josefo · Mehr sehen »

Matthew Arnold

Matthew Arnold Matthew Arnold (* 24. Dezember 1822 in Laleham, Middlesex; † 15. April 1888 in Liverpool) war ein englischer Dichter und Kulturkritiker.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Matthew Arnold · Mehr sehen »

Maxime

Die Maxime (Leitspruch, von lat. maxima (ergänze: propositio) „die größte oder oberste (Aussage)“) bezeichnet nach heutigem Verständnis die „oberste persönliche Lebensregel“ bzw.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Maxime · Mehr sehen »

Michael Ande

Michael Ande (* 5. Oktober 1944 in Bad Wiessee) ist ein deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Michael Ande · Mehr sehen »

Michael Caine

Michael Caine (Viennale 2012) Sir Michael Caine, CBE (* 14. März 1933 in London als Maurice Joseph Micklewhite, Jr.) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Michael Caine · Mehr sehen »

Miranda Richardson

Miranda Richardson (2010) Miranda Jane Richardson (* 3. März 1958 in Southport, England) ist eine britische Schauspielerin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Miranda Richardson · Mehr sehen »

Monterey (Kalifornien)

Monterey (für Königsberg) ist eine Küstenstadt im Monterey County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit rund 27.800 Einwohnern (Stand der Volkszählung 2010).

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Monterey (Kalifornien) · Mehr sehen »

Mount Saint Helena

Der Mount Saint Helena ist ein Berg in Kalifornien und Teil der Mayacamas Mountains.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Mount Saint Helena · Mehr sehen »

Mount Shasta

Der Mount Shasta ist ein zu der Kaskadenkette gehörender Vulkan im Norden des US-Bundesstaats Kalifornien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Mount Shasta · Mehr sehen »

Napa County

Napa County Courthouse, gelistet im NRHP Nr. 92000778http://www.nationalregisterofhistoricplaces.com/CA/Napa/state.html Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011 Das Napa County mit dem Napa Valley ist ein 1850 errichteter Verwaltungsbezirk (County) im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Napa County · Mehr sehen »

Nazarener (Kunst)

Die klugen und die törichten Jungfrauen'', Öl auf Leinwand, 1813–1819, Düsseldorf, Kunstmuseum Friedrich Wilhelm Schadow: ''Der blutige Rock'', Fresken der Casa Bartholdy, Berlin Als nazarenische Kunst wird eine romantisch-religiöse Kunstrichtung bezeichnet, die deutsche Künstler zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Wien und Rom begründeten.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Nazarener (Kunst) · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und New York City · Mehr sehen »

Oʻahu

Oʻahu (engl. und deutsch oft Oahu) ist eine der acht Hauptinseln des Hawaii-Archipels.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Oʻahu · Mehr sehen »

Oise

Die Oise ist ein Fluss in Nordfrankreich und gehört zu den wichtigsten Gewässern der Picardie.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Oise · Mehr sehen »

Olalla (Robert Louis Stevenson)

Olalla (engl. Olalla) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die zu Weihnachten 1885 in dem britischen Literaturmagazin The Court and Society Review und dann 1887 in der Sammlung Die tollen Männer und andere Geschichten (engl. The Merry Men and Other Tales and Fables) bei Chatto & Windus erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Olalla (Robert Louis Stevenson) · Mehr sehen »

Oliver Reed

Oliver Reed, 1968 Robert Oliver Reed (* 13. Februar 1938 in Wimbledon, London; † 2. Mai 1999 in Valletta, Malta) war ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Oliver Reed · Mehr sehen »

Opium

Opium, (früher) auch Mohnsaft genannt, ist der durch Anritzen gewonnene, getrocknete Milchsaft unreifer Samenkapseln des zu den Mohngewächsen (Papaveraceae) gehörenden Schlafmohns (bot. Papaver somniferum L.). Im Verlauf des Trocknungsprozesses entsteht aus dem Milchsaft durch Autoxidation eine braune bis schwarze Masse, das Rohopium.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Opium · Mehr sehen »

Opiumtinktur

Ph. Eur. auf einer Uhrglasschale Opiumtinktur (Synonyme Tinctura Opii simplex, Tinctura Opii normata, Opium tincture, Eingestellte Opiumtinktur, Normierte Opiumtinktur ph. Eur) ist eine alkoholische Lösung von Opium.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Opiumtinktur · Mehr sehen »

Oscar Wilde

Oscar Wilde, Aufnahme von Napoleon Sarony, 1882 Unterschrift Oscar Wilde Oscar Fingal O’Flahertie Wills Wilde (* 16. Oktober 1854 in Dublin; † 30. November 1900 in Paris) war ein irischer Schriftsteller, der sich nach Schulzeit und Studium in Dublin und Oxford in London niederließ.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Oscar Wilde · Mehr sehen »

Oskar Homolka

Oskar Homolka (* 12. August 1898 in Wien; † 28. Jänner 1978 in Tunbridge Wells, Kent) war ein österreichisch-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Oskar Homolka · Mehr sehen »

Otto Preminger

Otto Preminger (1976) Otto Ludwig Preminger (* 5. Dezember 1905 in Wiznitz, Bukowina, Österreich-Ungarn; † 23. April 1986 in New York City, Vereinigte Staaten) war ein österreichisch-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler, Theaterregisseur und Theaterdirektor.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Otto Preminger · Mehr sehen »

Otto von Bismarck

Otto von Bismarck, 1886 Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen, ab 1865 Graf von Bismarck-Schönhausen, ab 1871 Fürst von Bismarck, ab 1890 auch Herzog zu Lauenburg (* 1. April 1815 in Schönhausen (Elbe); † 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Aumühle), war ein deutscher Politiker und Staatsmann.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Otto von Bismarck · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Paris · Mehr sehen »

Pentland Hills

Die Pentland Hills, auch kurz Pentlands, sind eine Hügelkette in Schottland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Pentland Hills · Mehr sehen »

Peter Finch

Peter Finch bei Dreharbeiten zu ''Eine Frau kommt an Bord'' in London 1954 Peter Finch, eigentlich Frederick Peter Ingle-Finch (* 28. September 1916 in London, Großbritannien; † 14. Januar 1977 in Los Angeles, USA) war ein britischer Film- und Theaterschauspieler, der ab den 1950er-Jahren zu internationaler Bekanntheit gelangte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Peter Finch · Mehr sehen »

Plagiat

Ein Plagiat (über aus) ist die Anmaßung fremder geistiger Leistungen.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Plagiat · Mehr sehen »

Presbyterianismus

Presbyterianismus (von griechisch πρεσβύτερος presbyteros, der Ältere) ist eine Form der Kirchenverfassung, bei der die Kirche auf mehreren Ebenen durch Gremien von Ältesten und Pastoren geleitet wird.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Presbyterianismus · Mehr sehen »

Prinz Otto

Prinz Otto - Eine Romanze (engl. Originaltitel: Prince Otto: A Romance) ist der zweite Roman des schottischen Autors Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Prinz Otto · Mehr sehen »

Pseudonym

Ein Pseudonym (in bestimmten Zusammenhängen auch: Alias, auch nom de plume) ist der fingierte Name einer Person, insbesondere eines Urhebers (oder mehrerer Urheber) von Werken.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Pseudonym · Mehr sehen »

R.A.M. Kindertheater

Das R.A.M. Kindertheater ist ein freies Theater mit Sitz in Hildesheim.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und R.A.M. Kindertheater · Mehr sehen »

Ralph Vaughan Williams

Ralph Vaughan Williams Ralph Vaughan Williams (* 12. Oktober 1872 in Down Ampney, Gloucestershire; † 26. August 1958 in London) war ein englischer Komponist und Dirigent.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Ralph Vaughan Williams · Mehr sehen »

Realismus (Literatur)

Theodor Fontane, ein Vertreter des Realismus Als Realismus wird eine Literaturströmung des 19. Jahrhunderts und darüber hinaus eine epochenunabhängige literarische Darstellungsweise bezeichnet.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Realismus (Literatur) · Mehr sehen »

Rechtswissenschaft

Fontaine de la Justice – Die Quelle der Gerechtigkeit. Justitia schmückt die Säule des Gerechtigkeitsbrunnens in der Gerechtigkeitsgasse Bern. Die Rechtswissenschaft oder Jurisprudenz (von, „Kenntnis des Rechts“) befasst sich mit der Auslegung, der systematischen und begrifflichen Durchdringung gegenwärtiger und geschichtlicher juristischer Texte und sonstiger rechtlicher Quellen.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Rechtswissenschaft · Mehr sehen »

Reisebericht

Vogel''“ (1859) Als Reisebericht oder Reisebeschreibung bezeichnet man die (literarische) Darstellung der Beobachtungen und Erlebnisse eines Reisenden.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Reisebericht · Mehr sehen »

Richard Mummendey

Richard Mummendey (* 14. Juli 1900 in Angelsdorf, heute Ortsteil von Elsdorf (Rheinland); † 24. September 1978 in Bad Kissingen, Unterfranken) war ein deutscher Bibliothekar, Buchwissenschaftler, Autor, Übersetzer und Herausgeber.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Richard Mummendey · Mehr sehen »

Robert Burns

Robert Burns (Ausschnitt aus einem Ölgemälde von Alexander Nasmyth, 1787) Robert Burns (* 25. Januar 1759 in Alloway, Ayrshire; † 21. Juli 1796 in Dumfries, Dumfriesshire) war ein schottischer Dichter.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Robert Burns · Mehr sehen »

Robert Newton

Robert Newton (* 1. Juni 1905 in Shaftesbury, Dorset; † 25. März 1956 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Robert Newton · Mehr sehen »

Robert Stevenson (Ingenieur)

Büste von Stevenson Robert Stevenson (* 8. Juni 1772 in Glasgow; † 12. Juli 1850 in Edinburgh) war ein schottischer Leuchtturmbauer und Stiefsohn von Thomas Smith, der ebenso Leuchtturmbauer war.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Robert Stevenson (Ingenieur) · Mehr sehen »

Robert Stevenson (Regisseur)

Robert Stevenson (* 31. März 1905 in Buxton, Derbyshire, England; † 30. April 1986 in Santa Barbara, Kalifornien) war ein britisch-US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Robert Stevenson (Regisseur) · Mehr sehen »

Robert Wise

Air America Robert Earl Wise (* 10. September 1914 in Winchester, Indiana; † 14. September 2005 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent und Filmeditor.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Robert Wise · Mehr sehen »

Robinson Crusoe

Robinson Crusoe von Walter Paget Robinson Crusoe ist ein Roman von Daniel Defoe, in dem die Geschichte eines Seemannes erzählt wird, der als Schiffbrüchiger rund 28 Jahre auf einer Insel verbringt.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Robinson Crusoe · Mehr sehen »

Rosenkriege

White Rose Badge of York.svg|Die weiße Rose des Hauses York Red Rose Badge of Lancaster.svg|Die rote Rose des Hauses Lancaster Als Rosenkriege werden die mit Unterbrechungen von 1455 bis 1485 geführten Kämpfe zwischen den beiden rivalisierenden englischen Adelshäusern York und Lancaster bezeichnet.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Rosenkriege · Mehr sehen »

Rouben Mamoulian

Rouben Mamoulian auf einer armenischen Briefmarke Rouben Mamoulian (* 8. Oktober 1897 in Tiflis, Georgien; † 4. Dezember 1987 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Film- und Theaterregisseur.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Rouben Mamoulian · Mehr sehen »

Rudyard Kipling

John Collier Joseph Rudyard Kipling (* 30. Dezember 1865 in Bombay; † 18. Januar 1936 in London) war ein britischer Schriftsteller und Dichter.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Rudyard Kipling · Mehr sehen »

Saint-Jean-du-Gard

Saint-Jean-du-Gard ist eine Gemeinde im mediterranen Süden Frankreichs im Arrondissement Alès im Département Gard in der Region Okzitanien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Saint-Jean-du-Gard · Mehr sehen »

Samoa

Der Unabhängige Staat Samoa, kurz auch: Samoa; samoanisch: Malo Saʻoloto Tutoʻatasi o Sāmoa; englisch (ist eine offizielle Sprache): Independent State of Samoa, ist ein Inselstaat in Polynesien, der den westlichen Teil der Samoainseln umfasst und deswegen – bis 1997 offiziell – auch Westsamoa (Samoa i Sisifo) genannt wurde.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Samoa · Mehr sehen »

San Francisco

San Francisco (Aussprache:, auch San Franzisko), offiziell City and County of San Francisco (Stadt und Kreis von San Francisco), ist eine Stadt und eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten am Pazifischen Ozean.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und San Francisco · Mehr sehen »

San Francisco Bay Area

Lage der Bay Area in Kalifornien Blick über Berkeley bei Sonnenuntergang, mit Sicht über die Bucht von San Francisco Die San Francisco Bay Area (Gebiet um die Bucht von San Francisco), kurz auch die Bay Area genannt, ist eine Metropolregion im nördlichen Teil des US-Bundesstaates Kalifornien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und San Francisco Bay Area · Mehr sehen »

Sanatorium

Sanatorium Schloss Tegel Sanatorium in Hällnäs, Schweden Sanatorium (von, Heilanstalt) bezeichnet meist Kurkliniken oder Kurbäder, aber auch psychiatrische Kliniken; in der ehemaligen Sowjetunion eine allgemeine Kur- bzw.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Sanatorium · Mehr sehen »

Schüsse unterm Galgen

Schüsse unterm Galgen ist ein DEFA-Abenteuerfilm, der auf Motiven des Romans Entführt (Kidnapped, 1886) von Robert Louis Stevenson beruht.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Schüsse unterm Galgen · Mehr sehen »

Schoner

Atene'': 2 Toppsegel (oben), darunter jeweils ein Gaffelsegel, vorne vier Vorsegel Dreimast-Marssegelschoner ''Mare Frisium'' unter vollen Segeln Fock, Schonersegel, Großsegel; oben: Vortopsegel (geborgen), Grossstengstagsegel und Gaffeltoppsegel. Schoner, selten und veraltend auch Schooner oder Schuner, bezeichnet ein Segelschiff mit einer bestimmten Takelage.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Schoner · Mehr sehen »

Schottland

Schottland (/) ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Schottland · Mehr sehen »

Schreibblockade

Eine Schreibblockade ist ein psychisches Phänomen, bei dessen Auftreten die Autoren dauerhaft oder vorübergehend nicht in der Lage sind zu schreiben.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Schreibblockade · Mehr sehen »

Schriftsteller

Russische Post Schriftsteller sind Urheber und Verfasser literarischer Texte und zählen damit zu den Autoren.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Schriftsteller · Mehr sehen »

Sidney Colvin

Sir Sidney Colvin (* 18. Juni 1845 in Norwood, Surrey; † 1927 in Kensington) war ein englischer Literatur- und Kunstkritiker.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Sidney Colvin · Mehr sehen »

Sintflut

Ölgemälde (Francis Danby, Tate Gallery) Wappenscheibe im Kreuzgang des Klosters Wettingen: Die Arche Noah in der Sintflut Die Sintflut wird in den mythologischen Erzählungen verschiedener antiker Kulturen als eine göttlich veranlasste Flutkatastrophe beschrieben, die die Vernichtung der Menschheit und der Landtiere zum Ziel hatte.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Sintflut · Mehr sehen »

Skerryvore Lighthouse

Das Skerryvore Lighthouse, deutsch Skerryvore-Leuchtturm, ist ein Leuchtturm auf der schottischen Insel Skerryvore.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Skerryvore Lighthouse · Mehr sehen »

Spencer Tracy

Jahrbuchfoto der Northwestern Military and Naval Academy von Spencer Tracy (1919) Tracys Signatur Spencer Bonaventure Tracy (* 5. April 1900 in Milwaukee, Wisconsin; † 10. Juni 1967 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Spencer Tracy · Mehr sehen »

Sydney

Sydney ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates New South Wales und mit 5 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Australien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Sydney · Mehr sehen »

Tahiti

Tahiti, ältere Namen Otahaiti, Otaheiti, Otaheite, King George Island, Isla de Amat oder Sagittaria, ist eine Insel im Südpazifik, die politisch zum französischen Überseegebiet Französisch-Polynesien gehört.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Tahiti · Mehr sehen »

The Merry Men

The Merry Men, deutsch Die tollen Männer, ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson (1850–1894).

Neu!!: Robert Louis Stevenson und The Merry Men · Mehr sehen »

The Pilgrim’s Progress

''The Pilgrim's Progress'', Titelseite der Erstausgabe 1678 Darstellung in einer Buchausgabe von 1778 The Pilgrim’s Progress from This World to That Which Is to Come ist ein allegorisches Buch des englischen Baptistenpredigers und Schriftstellers John Bunyan.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und The Pilgrim’s Progress · Mehr sehen »

The University of Edinburgh

Die Universität Edinburgh ist ein Forschungs- und Lehrinstitut in Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und The University of Edinburgh · Mehr sehen »

Thomas Stevenson

Thomas Stevenson Thomas Stevenson (* 1818; † 1887) war ein schottischer Ingenieur und Leuchtturmbauer.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Thomas Stevenson · Mehr sehen »

Trinity College (Cambridge)

Das ''Great Gate'' ist der Haupteingang zum College und führt zum ''Great Court''. Eine Statue des Collegegründers, Heinrich VIII. (England), steht in einer Nische über dem Eingang. ''Great Court'', der größte ''Court'' in Cambridge ''Great Court'' Das Trinity College ist das größte und reichste College der University of Cambridge und beheimatet ungefähr 1000 Studenten und 160 Lehrende.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Trinity College (Cambridge) · Mehr sehen »

Tuberkulose

Die Tuberkulose (kurz Tb, TB, Tbc oder TBC; von ‚kleine Geschwulst‘) ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit mit zunehmender Häufigkeit.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Tuberkulose · Mehr sehen »

Typhus

Typhus (auch Typhus abdominalis, Bauchtyphus, typhoides Fieber oder enterisches Fieber) ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Salmonella enterica ssp.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Typhus · Mehr sehen »

Upolu

Upolu ist neben Savaiʻi eine der beiden Hauptinseln des Independent State of Samoa (Engl.) oder samoanisch: Malo Saʻoloto Tutoʻatasi o Sāmoa im Südpazifik.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Upolu · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Victor Fleming

Victor Lonzo Fleming (* 23. Februar 1889 in Pasadena, Kalifornien; † 6. Januar 1949 in Cottonwood, Arizona) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Kameramann.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Victor Fleming · Mehr sehen »

Viktorianisches Zeitalter

Als Viktorianisches Zeitalter (auch Viktorianische Epoche, Viktorianische Ära) wird in der britischen Geschichte meist der lange Zeitabschnitt der Regierung Königin Victorias von 1837 bis 1901 bezeichnet.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Viktorianisches Zeitalter · Mehr sehen »

Villa Vailima

Das Haus in Vailima. Oben auf der Veranda ist Stevenson zu sehen. Fotografie um 1893 Das heutige Robert Louis Stevenson Museum Die Villa Vailima ist ein historisches Bauwerk und Museum in der Nähe von Apia, der Hauptstadt Samoas auf der Insel Upolu.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Villa Vailima · Mehr sehen »

Villon (Robert Louis Stevenson)

François Villon(Illustration von Pierre Levet im''Grand Testament'', erschienen 1489) Villon (engl. A Lodging for the Night) ist eine Erzählung des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Villon (Robert Louis Stevenson) · Mehr sehen »

Virginia Woolf

Signatur von Virginia Woolf Virginia Woolf (* 25. Januar 1882 in London; † 28. März 1941 bei Rodmell nahe Lewes, Sussex; gebürtig Adeline Virginia Stephen) war eine britische Schriftstellerin und Verlegerin.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Virginia Woolf · Mehr sehen »

Vladimir Nabokov

Nabokov-Denkmal in Montreux Vladimir Nabokov (vor allem in englischer Transkription bekannt, / Wladimir Wladimirowitsch Nabokow, wiss. Transliteration Vladimir Vladimirovič Nabokov, Aussprache; * in Sankt Petersburg; † 2. Juli 1977 in Montreux) war ein russisch-amerikanischer Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Schmetterlingsforscher.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Vladimir Nabokov · Mehr sehen »

Wallace Beery

Wallace Beery Wallace Beery (* 1. April 1885 in Kansas City, Missouri; † 15. April 1949 in Beverly Hills) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Wallace Beery · Mehr sehen »

Walter Scott

Walter Scott 1822. Porträt von Henry Raeburn Sir Walter Scott, 1.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Walter Scott · Mehr sehen »

Warner Baxter

Filmplakat für ''Die Peitsche der Pampas'' von 1935 mit Ketti Gallian Warner Baxter (* 29. März 1889 in Columbus, Ohio; † 7. Mai 1951 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Warner Baxter · Mehr sehen »

Washington Irving

Washington Irving Washington Irving (* 3. April 1783 in New York; † 28. November 1859 in Sunnyside, Tarrytown) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Washington Irving · Mehr sehen »

Washington Square Park

Blick auf das Washington Square Arch und die Central Fountain im Park Der Washington Square Park zählt zu den bekanntesten der über 1700 öffentlichen Parkanlagen in New York City.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Washington Square Park · Mehr sehen »

Wilhelm Knappe

mini Wilhelm Knappe (* 20. Oktober 1855 in Erfurt; † 5. Februar 1910 in Berlin-Grunewald) war ein deutscher Konsularbeamter und Völkerkundler.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Wilhelm Knappe · Mehr sehen »

Will von der Mühle

Will von der Mühle (engl. Will o' the Mill) ist eine allegorische Kurzgeschichte des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson, die 1887 in der Sammlung Die tollen Männer und andere Geschichten (engl. The Merry Men and Other Tales and Fables) bei Chatto & Windus erschien.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Will von der Mühle · Mehr sehen »

William Brodie

Deacon William Brodie (* 18. September 1741; † 1. Oktober 1788) war ein schottischer Tischler und Stadtrat von Edinburgh, der ein heimliches Leben als Einbrecher führte, zum Teil, um den Reiz des Verbotenen auszuleben, zum Teil, um seine Spielsucht zu finanzieren.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und William Brodie · Mehr sehen »

William Ernest Henley

William Ernest Henley Henleys Grab in Cockayne Hatley William Ernest Henley (* 23. August 1849 in Gloucester, Gloucestershire; † 11. Juli 1903 in Woking, Surrey) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und William Ernest Henley · Mehr sehen »

William Powell

William Horatio Powell (* 29. Juli 1892 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 5. März 1984 in Palm Springs, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, dessen Karriere beim Stummfilm begann.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und William Powell · Mehr sehen »

Yale University

Die Yale University in New Haven (Connecticut) ist eine der renommiertesten Universitäten der Welt und die drittälteste Hochschule der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und Yale University · Mehr sehen »

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und ZDF · Mehr sehen »

13. November

Der 13.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und 13. November · Mehr sehen »

1850

''„Zwischen mir und mein Volk soll sich kein Blatt Papier drängen“'', Karikatur zur Einführung der Verfassung.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und 1850 · Mehr sehen »

1894

Keine Beschreibung.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und 1894 · Mehr sehen »

3. Dezember

Der 3.

Neu!!: Robert Louis Stevenson und 3. Dezember · Mehr sehen »

Leitet hier um:

R. L. Stevenson, Robert L. Stevenson, Robert Louis Balfour Stevenson.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »