Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ricardo Zonta

Index Ricardo Zonta

Ricardo Zonta (* 23. März 1976 in Curitiba) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

64 Beziehungen: Acura ARX-01, American Le Mans Series, Andretti Autosport, Automobilsport, BAR 001, BAR 002, Brasilien, British American Racing, Christian Klien, Christophe Bouchut, Circuit de Spa-Francorchamps, Cristiano da Matta, Curitiba, FIA-GT-Meisterschaft, FIA-GT1-Weltmeisterschaft, FIA-GT1-Weltmeisterschaft 2010, Formel 1, Formel 3, Formel 3000, Formel-1-Weltmeisterschaft 1999, Formel-1-Weltmeisterschaft 2000, Formel-1-Weltmeisterschaft 2001, Formel-1-Weltmeisterschaft 2004, Formel-1-Weltmeisterschaft 2005, Formel-1-Weltmeisterschaft 2007, Formelsport, Franck Montagny, Frank Kechele, Grand-Am Sports Car Series, Großer Preis der USA 2005, Heinz-Harald Frentzen, Honda, Honda Racing F1, International Touring Car Championship, Jean-Marc Gounon, Jordan EJ11, Jordan Grand Prix, Kartsport, Klaus Ludwig, Lamborghini Murciélago, Lola Cars, McLaren Racing, Mercedes-AMG, Mercedes-Benz (Motorsport), Mercedes-Benz C-Klasse, Mercedes-Benz CLK GTR, Niclas Jönsson (Motorsportler), Peugeot 908 HDi FAP, Prototyp (Motorsport), Ralf Schumacher, ..., Reiter Engineering, Renault Sport F1 Team, Südafrika, Sportwagenrennen, Stock Car Brasil, Super Nova Racing, Supertec, Toyota Racing, Toyota TF104, 1976, 23. März, 24-Stunden-Rennen von Le Mans, 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1998, 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2008. Erweitern Sie Index (14 mehr) »

Acura ARX-01

Acura ARX-01b von Highcroft Racing Der Acura ARX-01 ist ein von Honda Racing Developments entwickelter Le-Mans-Prototyp der Klasse LMP2, der seit 2007 bei Sportwagenrennen eingesetzt wird.

Neu!!: Ricardo Zonta und Acura ARX-01 · Mehr sehen »

American Le Mans Series

Die American Le Mans Series (ALMS) war eine in Nordamerika ausgetragene Rennserie für Sportwagen und wurde organisiert von der International Motor Sports Association (IMSA), mit Anlehnung an die klassischen Le-Mans-Rennen des Automobile Club de l’Ouest, mit dem auch eine Partnerschaft bestand.

Neu!!: Ricardo Zonta und American Le Mans Series · Mehr sehen »

Andretti Autosport

Andretti Autosport ist ein Motorsport-Rennteam, welches im Dezember 2002 durch Verbindung des Team Green mit Michael Andretti nach dessen Karriereende als Andretti Green Racing gegründet wurde.

Neu!!: Ricardo Zonta und Andretti Autosport · Mehr sehen »

Automobilsport

Continental-Caoutchouc- und Gutta-Percha Compagnie in Hannover; mit bemanntem Rennwagen Nr. ''20'' vor stilisierter Alpen-Kulisse; Illustrirte Zeitung Nr. ''3835'' vom 20. April 1911 Der Automobilsport als Form des Motorsports umfasst alle Disziplinen und Wettbewerbe, die das möglichst schnelle oder geschickte Bewegen motorgetriebener und zumeist vierrädriger Kraftfahrzeuge zum Ziel haben.

Neu!!: Ricardo Zonta und Automobilsport · Mehr sehen »

BAR 001

Der BAR 001 war der Formel-1-Rennwagen von British American Racing für die Saison 1999.

Neu!!: Ricardo Zonta und BAR 001 · Mehr sehen »

BAR 002

Der BAR 002 war der Formel-1-Rennwagen von BAR-Honda für die Saison 2000.

Neu!!: Ricardo Zonta und BAR 002 · Mehr sehen »

Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

Neu!!: Ricardo Zonta und Brasilien · Mehr sehen »

British American Racing

British American Racing (kurz: BAR) war ein britischer Formel-1-Rennstall, der Ende 1998 durch Übernahme aus dem Traditionsteam Tyrrell hervorging und zwischen 1999 und 2005 zu knapp 120 Grand-Prix-Rennen antrat.

Neu!!: Ricardo Zonta und British American Racing · Mehr sehen »

Christian Klien

Christian Klien (* 7. Februar 1983 in Hohenems, Vorarlberg) ist ein österreichischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Christian Klien · Mehr sehen »

Christophe Bouchut

Christophe Bouchut als Nachwuchsrennfahrer 1980......und 2011 in Le Mans (links) Porsche 911 GT1 von Bouchut im Jahr 1997 Bouchuts Aston Martin bei den Vortests zu den 24 Stunden von Le Mans 2007 Bouchut im Lamborghini Gallardo LP560 in Spa 2009 Ferrari F430 GTC von Bouchut in Le Mans 2009 Christophe Bouchut springt beim 1000-km-Rennen von Fuji 2014 aus seinem brennenden Lotus T129, nachdem er es nach einem Kabelbrand verabsäumt hatte den Feuerlöscher zu betätigen Christophe Bouchut (* 24. September 1966 in Voiron) ist ein französischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Christophe Bouchut · Mehr sehen »

Circuit de Spa-Francorchamps

Die neue Boxenanlage mit Tribüne im Jahr 2009 Luftbild der Strecke im Juni 2008 Der Circuit de Spa-Francorchamps ist eine Motorsport-Rennstrecke in der Wallonischen Region in Belgien.

Neu!!: Ricardo Zonta und Circuit de Spa-Francorchamps · Mehr sehen »

Cristiano da Matta

Cristiano Monteiro da Matta (* 19. September 1973 in Belo Horizonte) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Cristiano da Matta · Mehr sehen »

Curitiba

Curitiba, amtlich, ist eine Großstadt in Brasilien und Hauptstadt des Bundesstaates Paraná.

Neu!!: Ricardo Zonta und Curitiba · Mehr sehen »

FIA-GT-Meisterschaft

FIA-GT-Rennen Die FIA-GT-Meisterschaft (GT steht für Gran Turismo) war eine Rennserie, in der seriennahe Supersportwagen und Sportwagen eingesetzt wurden.

Neu!!: Ricardo Zonta und FIA-GT-Meisterschaft · Mehr sehen »

FIA-GT1-Weltmeisterschaft

Die FIA-GT1-Weltmeisterschaft war eine Rennserie für Gran Turismos und folgte 2012 dem technischen Reglement der Gruppe GT3.

Neu!!: Ricardo Zonta und FIA-GT1-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

FIA-GT1-Weltmeisterschaft 2010

Die FIA-GT1-Weltmeisterschaft 2010 war die Debütsaison der FIA-GT1-Weltmeisterschaft, welche die Nachfolge der FIA-GT-Meisterschaft antrat.

Neu!!: Ricardo Zonta und FIA-GT1-Weltmeisterschaft 2010 · Mehr sehen »

Formel 1

Früheres Logo bis 2017 Die Formel 1 (kurz auch F1) ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Formel-1-Weltmeisterschaft (offiziell FIA Formula One World Championship, bis 1980 Automobil-Weltmeisterschaft), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Formelserie, ausgetragen wird.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel 1 · Mehr sehen »

Formel 3

Monopoletta-BMW von 1949 Norton-Manx-Motor Cooper F3 Hinterachse March-Toyota 1976 mit Rudolf Dötsch auf dem Nürburgring Toyota-Ralt Formel 3, 1978 Lola B06-30-Formel 3, 2006 Formel-3-Rennen auf dem Hockenheimring 2008 Formel-3-Fahrzeug 2008; Hinterradaufhängung und Getriebe vom Vorderwagen getrennt Die Formel 3 ist eine Motorsport-Rennklasse, die direkt über den werkslastigen Formeln (Markenformeln) Formel König, Formel Renault, Formel Ford, Formel BMW usw.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel 3 · Mehr sehen »

Formel 3000

Formel-3000-Chassis der Saison 2000 Die Formel 3000 war eine Rennkategorie für einsitzige, offene Rennwagen, die zur Saison 1985 als Nachfolger der bis dahin bestehenden Formel 2 ins Leben gerufen wurde.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel 3000 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1999

Nach Schumachers Unfall erster Herausforderer von Häkkinen: Eddie Irvine im Ferrari F399 beim GP Kanada 1999 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1999 war die 50.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel-1-Weltmeisterschaft 1999 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2000

Boxenstopp von Michael Schumacher in Monza Rückkehr von BMW als Motorenlieferant: Williams FW22 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2000 war die 51.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel-1-Weltmeisterschaft 2000 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2001

Jordan EJ11 Honda von 2001 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2001 war die 52.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel-1-Weltmeisterschaft 2001 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2004

Juan Pablo Montoya im Williams FW26 Rennszene aus dem Großen Preis von Monaco Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2004 war die 55.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel-1-Weltmeisterschaft 2004 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2005

Rennszene aus dem GP Großbritannien 2005 (Alonso vor Räikkönen) Podium des GP San Marino 2005 Titelverteidiger Michael Schumacher beim GP Kanada 2005 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2005 war die 56.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel-1-Weltmeisterschaft 2005 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2007

Startszene des Saisonfinales in Brasilien 2007 McLaren-Piloten und Titelrivalen: Fernando Alonso, Lewis Hamilton beim GP Kanada 2007 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2007 war die 58.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formel-1-Weltmeisterschaft 2007 · Mehr sehen »

Formelsport

Formel-Rennboot Formelsport ist eine Form des Sports, bei der die Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge durch technische Regeln („Formeln“) in bestimmten Bereichen festgelegt ist, um für die Wettbewerber annähernd gleiche Bedingungen zu schaffen.

Neu!!: Ricardo Zonta und Formelsport · Mehr sehen »

Franck Montagny

Franck Montagny (* 5. Januar 1978 in Feurs) ist ein französischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Franck Montagny · Mehr sehen »

Frank Kechele

Frank Kechele (* 3. September 1986 in Nördlingen) ist ein deutscher Rennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Frank Kechele · Mehr sehen »

Grand-Am Sports Car Series

Die Grand-Am Sports Car Series (zuletzt: Rolex Sports Car Series) war eine US-amerikanische Rennserie für Sportwagen-Prototypen und Gran Turismos.

Neu!!: Ricardo Zonta und Grand-Am Sports Car Series · Mehr sehen »

Großer Preis der USA 2005

Der Große Preis der USA 2005 fand am 19.

Neu!!: Ricardo Zonta und Großer Preis der USA 2005 · Mehr sehen »

Heinz-Harald Frentzen

Heinz-Harald Frentzen (* 18. Mai 1967 in Mönchengladbach) ist ein deutscher Automobilrennfahrer deutsch-spanischer Abstammung.

Neu!!: Ricardo Zonta und Heinz-Harald Frentzen · Mehr sehen »

Honda

Logo der Abteilung ''Honda Automobiles'' Honda Civic Logo der Abteilung ''Honda Motorräder'' Honda VFR 1200 F Das Unternehmen Honda (jap. 本田技研工業株式会社, Honda Giken Kōgyō Kabushiki-gaisha, dt. „Honda Forschung und Industrie“, engl. Honda Motor Co., Ltd.), gelistet im Nikkei 225, ist ein japanischer Konzern (u. a. Hamamatsu), der Automobile, Motorräder, Außenbordmotoren, Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen und Motorgeräte für den Weltmarkt entwickelt, fertigt und vermarktet.

Neu!!: Ricardo Zonta und Honda · Mehr sehen »

Honda Racing F1

Honda Racing F1 war ein Motorsport-Rennstall und Werksteam des japanischen Automobilkonzerns Honda, das von 1964 bis 1968 sowie von 2006 bis 2008 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Ricardo Zonta und Honda Racing F1 · Mehr sehen »

International Touring Car Championship

Die International Touring Car Championship (kurz: ITC) war eine internationale Rennserie für Tourenwagen.

Neu!!: Ricardo Zonta und International Touring Car Championship · Mehr sehen »

Jean-Marc Gounon

Jean-Marc Gounon (* 1. Januar 1963 in Aubenas) ist ein französischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Jean-Marc Gounon · Mehr sehen »

Jordan EJ11

Der Jordan EJ11 war der Formel-1-Rennwagen von Jordan Grand Prix für die Saison 2001.

Neu!!: Ricardo Zonta und Jordan EJ11 · Mehr sehen »

Jordan Grand Prix

Jordan Grand Prix war ein irisch-britischer Motorsport-Rennstall, der zwischen 1991 und 2005 an insgesamt 250 Grand-Prix-Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Ricardo Zonta und Jordan Grand Prix · Mehr sehen »

Kartsport

Outdoor-Kartbahn Indoor-Kartrennen Der Kartsport (auch Karting genannt) ist der Teil des Motorsports, bei dem die Rennfahrer mit kleinen, motorisierten Fahrzeugen namens Karts auf speziellen dafür gebauten Kartbahnen Wettbewerbe austragen.

Neu!!: Ricardo Zonta und Kartsport · Mehr sehen »

Klaus Ludwig

Klaus Ludwig (* 5. Oktober 1949 in Bonn) ist ein deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Klaus Ludwig · Mehr sehen »

Lamborghini Murciélago

Der Lamborghini Murciélago ist ein Sportwagen des Fahrzeugherstellers Lamborghini, der auf der IAA 2001 in Frankfurt vorgestellt wurde.

Neu!!: Ricardo Zonta und Lamborghini Murciélago · Mehr sehen »

Lola Cars

Lola Cars war ein englischer Hersteller von Rennwagen.

Neu!!: Ricardo Zonta und Lola Cars · Mehr sehen »

McLaren Racing

McLaren Racing ist ein britisches Motorsport-Rennteam, das 2018 mit dem zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso aus Spanien sowie dem Belgier Stoffel Vandoorne in der Formel-1-Weltmeisterschaft antritt.

Neu!!: Ricardo Zonta und McLaren Racing · Mehr sehen »

Mercedes-AMG

AMG-Kunden-Service Motorenmanufaktur in Affalterbach SLS AMG Roadster Die Mercedes-AMG GmbH – auch einfach nur AMG genannt – ist eine Tochtergesellschaft der Daimler AG und als diese zuständig für die High-Performance-Fahrzeuge des Konzerns.

Neu!!: Ricardo Zonta und Mercedes-AMG · Mehr sehen »

Mercedes-Benz (Motorsport)

Die Marke Mercedes-Benz hat im Motorsport eine lange Tradition.

Neu!!: Ricardo Zonta und Mercedes-Benz (Motorsport) · Mehr sehen »

Mercedes-Benz C-Klasse

Die C-Klasse ist die Bezeichnung für eine Modellreihe der Mittelklasse von Mercedes-Benz.

Neu!!: Ricardo Zonta und Mercedes-Benz C-Klasse · Mehr sehen »

Mercedes-Benz CLK GTR

Der Mercedes-Benz CLK GTR ist ein GT1-Rennwagen in der FIA-GT-Meisterschaft und davon abgeleiteter exklusiver Supersportwagen, den AMG für Mercedes-Benz in geringer Stückzahl baute.

Neu!!: Ricardo Zonta und Mercedes-Benz CLK GTR · Mehr sehen »

Niclas Jönsson (Motorsportler)

Niclas Jönsson 2011 in Le Mans Niclas Jönsson (* 4. August 1967 in Bankeryd) ist ein schwedischer Rennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Niclas Jönsson (Motorsportler) · Mehr sehen »

Peugeot 908 HDi FAP

Peugeot 908 HDi FAP bei der Präsentation Peugeot 908, # 7 während der Aufgabe bei Le Mans 2007 in der Box Der Peugeot 908 HDi FAP ist ein Sportwagen-Prototyp für Langstreckenrennen, der von 2007 bis 2010 in der Le Mans Series (LMS) und beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans eingesetzt wurde.

Neu!!: Ricardo Zonta und Peugeot 908 HDi FAP · Mehr sehen »

Prototyp (Motorsport)

Als Prototyp bezeichnet man im Motorsport Rennwagen und Motorräder, die nur für den Rennsport konstruiert wurden.

Neu!!: Ricardo Zonta und Prototyp (Motorsport) · Mehr sehen »

Ralf Schumacher

Ralf Schumacher (* 30. Juni 1975 in Hürth) ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Ricardo Zonta und Ralf Schumacher · Mehr sehen »

Reiter Engineering

Reiter Engineering ist ein deutsches Unternehmen im Bereich Fahrzeugtuning.

Neu!!: Ricardo Zonta und Reiter Engineering · Mehr sehen »

Renault Sport F1 Team

Renault Sport F1 Team ist ein in Großbritannien ansässiger Motorsportrennstall, der seit 2016 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnimmt.

Neu!!: Ricardo Zonta und Renault Sport F1 Team · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Ricardo Zonta und Südafrika · Mehr sehen »

Sportwagenrennen

Szene eines Sportwagenrennens in den USA 1991 Sportwagenrennen sind eine Form des Automobilsports mit Rennwagen, die vor allem durch Platz für zwei Sitzplätze und die mit Kotflügeln bzw.

Neu!!: Ricardo Zonta und Sportwagenrennen · Mehr sehen »

Stock Car Brasil

Szene aus einem Rennen in Curitiba 2006 Das Safety Car der Rennserie Das Pace Car der Rennserie Stock Car Brasil (oder auch Campeonato Brasileiro de Stock Car) ist eine brasilianische Autorennserie, die auf einem Rundkurs mit fester Fahrbahn ausgetragen wird.

Neu!!: Ricardo Zonta und Stock Car Brasil · Mehr sehen »

Super Nova Racing

Christian Bakkerud im Super-Nova-Auto während der Asia-Serie der GP2-Serie David Sears (2007) Super Nova Racing ist ein britisches Motorsportteam, das derzeit in der Auto GP World Series aktiv ist, außerdem betreut das Team die Einsätze des Trulli Formula E Teams in der FIA-Formel-E-Meisterschaft.

Neu!!: Ricardo Zonta und Super Nova Racing · Mehr sehen »

Supertec

Supertec ist eine ehemalige Firma, die 1998 von Flavio Briatore gegründet und geleitet wurde und deren Zweck es war, ehemalige Formel-1-Motoren von Renault bzw.

Neu!!: Ricardo Zonta und Supertec · Mehr sehen »

Toyota Racing

Toyota Racing war ein Motorsport-Rennteam und das Werksteam des japanischen Automobilherstellers Toyota in der FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft, an der es von 2002 bis 2009 teilnahm.

Neu!!: Ricardo Zonta und Toyota Racing · Mehr sehen »

Toyota TF104

Der Toyota TF104 war der dritte Formel-1-Rennwagen von Toyota Racing.

Neu!!: Ricardo Zonta und Toyota TF104 · Mehr sehen »

1976

Im Jahr 1976 endet die langjährige diktatorische Herrschaft von Mao Zedong mit seinem Tod im September.

Neu!!: Ricardo Zonta und 1976 · Mehr sehen »

23. März

Der 23.

Neu!!: Ricardo Zonta und 23. März · Mehr sehen »

24-Stunden-Rennen von Le Mans

Le Mans: Streckenverlauf Bentley, Bj. 1929 Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist ein Langstreckenrennen für Sportwagen, das vom Automobile Club de l’Ouest (ACO) in der Nähe der französischen Stadt Le Mans veranstaltet wird.

Neu!!: Ricardo Zonta und 24-Stunden-Rennen von Le Mans · Mehr sehen »

24-Stunden-Rennen von Le Mans 1998

Porsche 911 GT1; Siegerwagen von Laurent Aïello, Allan McNish und Stéphane Ortelli Toshio Suzuki und Keiichi Tsuchiya an die neunte Stelle der Gesamtwertung pilotierten Der Porsche LMP1 mit der Startnummer 8; Ausfall nach 218 Runden durch Unfall Mercedes-Benz CLK LM Das 66.

Neu!!: Ricardo Zonta und 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1998 · Mehr sehen »

24-Stunden-Rennen von Le Mans 2008

Der Audi R10 TDI, Siegerfahrzeug des 24-Stunden-Rennens von Le Mans 2008 Der formschöne aber nicht ausgereifte Epsilon Euskadi eel; beide gemeldeten Fahrzeuge fielen früh nach Defekten aus Dome S102 Das 76.

Neu!!: Ricardo Zonta und 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2008 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »