Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Rennrodeln

Index Rennrodeln

Olympischen Winterspielen 1988 Rennrodeln ist eine Wintersportart.

48 Beziehungen: Österreich, Bob- und Schlittenverband für Deutschland, Bobsport, Davos, Davoser Schlitten, Deutschland, Die Tageszeitung, England, Europameisterschaft, Fédération Internationale de Luge de Course, Frankreich, International Bobsleigh & Skeleton Federation, Inzing, Italien, Kapfenberg, Kunsteisbahn Königssee, Liste der Olympiasieger im Rennrodeln, Liste der Weltcupsieger im Rennrodeln, Moskau, Nagano, Napoleon Bonaparte, Naturbahnrodel-Europameisterschaft, Naturbahnrodel-Weltcup, Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft, Naturbahnrodeln, Olympia Bobrun St. Moritz–Celerina, Olympische Winterspiele 1988, Olympische Winterspiele 2006, Paramonowo (Moskau), Paris, Rautavaara, Rennrodel-Challenge-Cup, Rennrodel-Weltcup, Rennrodel-Weltcup 2010/11, Rennrodel-Weltmeisterschaft, Rennrodeln bei den Olympischen Spielen, Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg, Rodeln, Russland, Russlandfeldzug 1812, Sankt Petersburg, Südtirol, Skeleton (Sportart), Spießbergbahn, Weltmeisterschaft, Whistler (British Columbia), Wintersport, 17. Arrondissement (Paris).

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Rennrodeln und Österreich · Mehr sehen »

Bob- und Schlittenverband für Deutschland

Der Bob- und Schlittenverband für Deutschland e. V.

Neu!!: Rennrodeln und Bob- und Schlittenverband für Deutschland · Mehr sehen »

Bobsport

Bobfahrer beim Anschieben am Start Der Bobsport ist eine Wintersportart, die Ende des 19.

Neu!!: Rennrodeln und Bobsport · Mehr sehen »

Davos

Die Landschaft Davos (oder, in der walserdeutschen Ortsmundart Tafaas,Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuchâtel unter der Leitung von Andres Kristol. Verlag Huber, Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2005, ISBN 3-7193-1308-5 und Éditions Payot, Lausanne 2005, ISBN 2-601-03336-3, S. 289. auch Tafaa,, in Glossario Helvetiae Historico.) umfasst beinah das gesamte Landwassertal im Schweizer Kanton Graubünden.

Neu!!: Rennrodeln und Davos · Mehr sehen »

Davoser Schlitten

Ein Davoser Schlitten Der Davoser Schlitten ist der meistverbreitete Schlitten in der Schweiz.

Neu!!: Rennrodeln und Davoser Schlitten · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Rennrodeln und Deutschland · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Rennrodeln und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Rennrodeln und England · Mehr sehen »

Europameisterschaft

Mit Europameisterschaft, oft nur abgekürzt als EM oder auch EUM, bezeichnet man einen von Einzelsportlern, Einzelteams oder Nationalmannschaften auf europäischer Ebene ausgetragenen sportlichen Wettbewerb, zumeist in Turnierform, der von dem jeweiligen europäischen Verband ausgetragen wird und für den sich die teilnehmenden Sportler oder Mannschaften meistens in kontinentalen Qualifikationswettbewerben oder auf nationaler Ebene sportlich qualifizieren müssen.

Neu!!: Rennrodeln und Europameisterschaft · Mehr sehen »

Fédération Internationale de Luge de Course

Die Fédération Internationale de Luge de Course (FIL) oder Internationaler Rennrodelverband ist der Dachverband für alle Rodelsportarten, also sowohl für das Naturbahnrodeln als auch für das Rennrodeln auf Kunsteisbahnen.

Neu!!: Rennrodeln und Fédération Internationale de Luge de Course · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Rennrodeln und Frankreich · Mehr sehen »

International Bobsleigh & Skeleton Federation

Der Internationale Bob & Skeleton Verband (Abk. IBSF) ist der Weltverband aller Bobsportler und Skeletonfahrer und deren Landesverbände.

Neu!!: Rennrodeln und International Bobsleigh & Skeleton Federation · Mehr sehen »

Inzing

Inzing ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Innsbruck Land in Tirol (Österreich).

Neu!!: Rennrodeln und Inzing · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Rennrodeln und Italien · Mehr sehen »

Kapfenberg

Kapfenberg ist mit Einwohnern (Stand) die drittgrößte Stadt im österreichischen Bundesland Steiermark sowie größte Stadt im Gerichtsbezirk Bruck an der Mur und im politischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag.

Neu!!: Rennrodeln und Kapfenberg · Mehr sehen »

Kunsteisbahn Königssee

Die Kunsteisbahn Königssee (Sponsorenbezeichnung seit 2014: Deutsche Post Eisarena Königssee) ist eine Kunsteisbahn für den Bob-, Rodel- und Skeleton-Sport am Königssee im Berchtesgadener Land.

Neu!!: Rennrodeln und Kunsteisbahn Königssee · Mehr sehen »

Liste der Olympiasieger im Rennrodeln

Olympiabahn in Calgary, Kanada (Start) Die Liste der Olympiasieger im Rennrodeln listet alle Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten der Wettbewerbe im Rennrodeln bei den Olympischen Winterspielen, gegliedert nach Männern und Frauen sowie den einzelnen Wettbewerben, seit 1964 auf.

Neu!!: Rennrodeln und Liste der Olympiasieger im Rennrodeln · Mehr sehen »

Liste der Weltcupsieger im Rennrodeln

Logo der FIL Georg Hackl am Start beim Rodel-Weltcup 2005 in Oberhof Armin Zöggeler am Start beim Rodel-Weltcup 2005 in Oberhof Die Liste der Weltcupsieger im Rennrodeln besteht aus zwei Teilen.

Neu!!: Rennrodeln und Liste der Weltcupsieger im Rennrodeln · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Rennrodeln und Moskau · Mehr sehen »

Nagano

Nagano (jap. 長野市, -shi) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur Nagano im Zentrum von Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Neu!!: Rennrodeln und Nagano · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Rennrodeln und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Naturbahnrodel-Europameisterschaft

FIL Bei der Naturbahnrodel-Europameisterschaft werden seit 1970 die Europameister im Naturbahnrodeln in den Disziplinen Einsitzer (Männer und Frauen) sowie Doppelsitzer (nur Männer) ermittelt.

Neu!!: Rennrodeln und Naturbahnrodel-Europameisterschaft · Mehr sehen »

Naturbahnrodel-Weltcup

Das Logo der FIL Der Naturbahnrodel-Weltcup ist eine vom Internationalen Rennrodelverband (FIL) ausgerichtete Wettkampfserie im Naturbahnrodeln, die seit dem Winter 1992/1993 jährlich in der Zeit von etwa Dezember bis Februar ausgetragen wird.

Neu!!: Rennrodeln und Naturbahnrodel-Weltcup · Mehr sehen »

Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft

FIL Bei der Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft werden seit 1979 die Weltmeister im Naturbahnrodeln in den Disziplinen Einsitzer Herren, Einsitzer Damen und Doppelsitzer ermittelt.

Neu!!: Rennrodeln und Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Naturbahnrodeln

Naturbahnrodeln ist die ursprünglichste Sportart des Rodelns und Variante des Rennrodelns, die sich zunächst parallel mit dem Rennrodeln auf Kunstbahn entwickelte und ab den 1960er Jahren eine eigene Disziplin wurde.

Neu!!: Rennrodeln und Naturbahnrodeln · Mehr sehen »

Olympia Bobrun St. Moritz–Celerina

Der Olympia Bob Run St.

Neu!!: Rennrodeln und Olympia Bobrun St. Moritz–Celerina · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 1988

Die XV.

Neu!!: Rennrodeln und Olympische Winterspiele 1988 · Mehr sehen »

Olympische Winterspiele 2006

Die XX.

Neu!!: Rennrodeln und Olympische Winterspiele 2006 · Mehr sehen »

Paramonowo (Moskau)

Paramonowo ist ein Dorf in der Oblast Moskau in Russland, etwa 40 Kilometer Luftlinie nördlich des Stadtrands von Moskau.

Neu!!: Rennrodeln und Paramonowo (Moskau) · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Rennrodeln und Paris · Mehr sehen »

Rautavaara

Tiilikkajärven kansallispuisto Rautavaara ist eine Gemeinde im Osten Finnlands.

Neu!!: Rennrodeln und Rautavaara · Mehr sehen »

Rennrodel-Challenge-Cup

Die FIL organisierte den Challenge Cup von 1999 bis 2010. Der Rennrodel-Challenge-Cup war ein Wintersportwettbewerb, der von 1999/00 bis 2009/10 ausgetragen wurde.

Neu!!: Rennrodeln und Rennrodel-Challenge-Cup · Mehr sehen »

Rennrodel-Weltcup

Der Rennrodel-Weltcup (derzeitiger offizieller Sponsorname: Viessmann-Weltcup) ist eine jährlich in der Zeit von November bis ungefähr Februar ausgerichtete Wettkampfserie im Rennrodeln.

Neu!!: Rennrodeln und Rennrodel-Weltcup · Mehr sehen »

Rennrodel-Weltcup 2010/11

Logo des Internationalen Rennrodel-Verbandes FIL Der Rennrodel-Weltcup 2010/11 beginnt am 27.

Neu!!: Rennrodeln und Rennrodel-Weltcup 2010/11 · Mehr sehen »

Rennrodel-Weltmeisterschaft

1973 Bei der Rennrodel-Weltmeisterschaft werden die Weltmeister im Rennrodeln auf der Kunstbahn ermittelt.

Neu!!: Rennrodeln und Rennrodel-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Rennrodeln bei den Olympischen Spielen

Olympischen Winterspielen 2010 Rennrodeln gehört seit den Olympischen Winterspielen von 1964 durchgehend zum Programm der Olympischen Winterspiele.

Neu!!: Rennrodeln und Rennrodeln bei den Olympischen Spielen · Mehr sehen »

Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg

Die Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg (von 2012 bis 2018: DKB-EiskanalWintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH: Presseinformation vom 29. Dezember 2011, ist eine Kunsteisbahn für den Bob-, Skeleton- und Rennrodelsport in Deutschland.

Neu!!: Rennrodeln und Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg · Mehr sehen »

Rodeln

Rodeln als Freizeitvergnügen – mit der nötigen Sicherheitsausrüstung Rodeln, auch Schlitteln oder Schlittenfahren ist eine, ursprünglich winterliche, Fortbewegungsart, einen Berg mittels eines Rodels (Schlitten) hinunterzufahren.

Neu!!: Rennrodeln und Rodeln · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Rennrodeln und Russland · Mehr sehen »

Russlandfeldzug 1812

Die Ausgangslage vor dem Russlandfeldzug 1812: Europa unter französischer Vorherrschaft Napoleons Russlandfeldzug von 1812 (im Französischen Campagne de Russie, im Russischen auch Vaterländischer Krieg – Отечественная война, Otečestvennaja vojna – genannt) stellt die erste Phase des Sechsten Koalitionskriegs dar, in dem sich Frankreich und Russland mit ihren jeweiligen Verbündeten gegenüberstanden.

Neu!!: Rennrodeln und Russlandfeldzug 1812 · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Rennrodeln und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Südtirol

Südtirol (ladinisch Südtirol), amtlich Autonome Provinz Bozen – Südtirol, ist die nördlichste Provinz Italiens und bildet zusammen mit der Provinz Trient die autonome Region Trentino-Südtirol.

Neu!!: Rennrodeln und Südtirol · Mehr sehen »

Skeleton (Sportart)

Skeleton (.

Neu!!: Rennrodeln und Skeleton (Sportart) · Mehr sehen »

Spießbergbahn

Die Spießbergbahn südlich des Thüringer Kur- und Sportorts Friedrichroda ist eine der ältesten deutschen Bob- und Rennschlittenbahnen und gehört zu den wenigen Natureisbahnen Europas, die heute noch für Rennrodel-Wettkämpfe genutzt werden.

Neu!!: Rennrodeln und Spießbergbahn · Mehr sehen »

Weltmeisterschaft

Begegnung zweier Weltmeister: Nico Rosberg (Formel 1) und Lukas Podolski (Fußball) mit ihren WM-Pokalen. Eine Weltmeisterschaft (WM) bezeichnet auf globaler Ebene ausgetragene sportliche Wettbewerbe für das Einzelsportler oder Nationalmannschaften, zumeist in Turnierform, die vom jeweiligen Weltsportverband ausgetragen werden und für den sich die teilnehmenden Sportler oder Mannschaften meist in kontinentalen Qualifikationswettbewerben oder auf nationaler Ebene sportlich qualifizieren müssen.

Neu!!: Rennrodeln und Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Whistler (British Columbia)

Whistler, vollständig eigentlich Resort Municipality of Whistler, ist ein Ort in der Region Whistler-Blackcomb, eines renommierten Skigebietes im Westen von Kanada, etwa 115 km nordöstlich von Vancouver in British Columbia, gelegen.

Neu!!: Rennrodeln und Whistler (British Columbia) · Mehr sehen »

Wintersport

Unter Wintersport werden im deutschsprachigen Raum Sportarten verstandenen, die sinnbildlich für Winter stehen, weil sie auf Schnee und Eis ausgeübt werden.

Neu!!: Rennrodeln und Wintersport · Mehr sehen »

17. Arrondissement (Paris)

Das 17.

Neu!!: Rennrodeln und 17. Arrondissement (Paris) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Rennrodel, Rennrodler, Rennrodlerin, Sportschlitten.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »