Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! Speichere deine Seiten! » Benutzerkonto anlegen

Ein Regisseur (von, régir ‚leiten‘), auch Spielleiter genannt, führt Regie und ist damit traditionell neben dem Schauspieler die entscheidende Person bei der Aufführung von Werken der darstellenden Kunst.

37 Beziehungen: Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Ausdruckstanz, Autor, Ballett, Choreografie, Darstellende Kunst, Dialogregie, Dramaturg, Dramaturgie, Drehbuch, Emanzipation, Engagement (Theater), Fernsehregisseur, Film, Filmhochschule, Filmproduzent, Filmregisseur, Hörspiel, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin, Hospitation, Inszenierung, Kameramann, Liste deutscher Filmregisseure, Marke (Recht), Musical, Oper, Operette, Radio-Feature, Regie, Regietheater, Synchronsprecher, Tanz, Theater, Theaterproduzent, Urheberrecht, Zeitgenössischer Tanz.

Gebäudewand der Akademie Die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (auch Theaterakademie oder kurz: ADK-BW) ist eine 2007 gegründete, staatliche Schauspielschule auf dem gemeinsamen Campus mit der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg.

Neu!!: Regisseur und Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg · Mehr sehen »

Der Ausdruckstanz wird im Gegensatz zum Gesellschaftstanz nicht zur „oberflächlichen“ Unterhaltung getanzt, sondern dient dem individuellen und künstlerischen Darstellen (und zum Teil auch Verarbeiten) von Gefühlen.

Neu!!: Regisseur und Ausdruckstanz · Mehr sehen »

Ein Autor (‚Urheber‘, ‚Schöpfer‘, ‚Förderer‘, ‚Veranlasser‘) ist der Verfasser oder geistige Urheber eines sprachlichen Werkes, das aber auch illustriert sein und zuweilen mehr Bilder als Text enthalten kann (z. B. Bilderbuch, Comic, Fotoroman).

Neu!!: Regisseur und Autor · Mehr sehen »

Das Nußknackerballett (1981) Tänzerin (Gemälde von Pierre-Auguste Renoir) Als Ballett (von, Diminutiv von ballo; zu), auch klassischer Tanz, wird der von Musik begleitete klassische künstlerische Bühnentanz bezeichnet (der oft vom Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance oder Tanztheater unterschieden wird).

Neu!!: Regisseur und Ballett · Mehr sehen »

Choreografie oder Choreographie (Tanz‘ und γράφειν,schreiben‘) bezeichnet heute das Erfinden und Einstudieren von Bewegungen, meist in Zusammenhang mit Tanz.

Neu!!: Regisseur und Choreografie · Mehr sehen »

Die darstellende Kunst ist eine der grundlegenden Gattungen der Kunst.

Neu!!: Regisseur und Darstellende Kunst · Mehr sehen »

Dialogregie, auch Synchronregie genannt, ist ein Arbeitsfeld in der Filmkunst und eine spezielle Form von Regie.

Neu!!: Regisseur und Dialogregie · Mehr sehen »

Ein Dramaturg (von bzw. dramaturgia, zusammengesetzt aus drama ‚das Schauspiel als Bühnenstück‘ und ἔργον ergon ‚Werk‘, ‚Arbeit‘) ist beim Theater und in verwandten Berufsfeldern für vielfältige Aufgaben der Koordination zwischen Kunstprozess, Administration und Öffentlichkeit zuständig.

Neu!!: Regisseur und Dramaturg · Mehr sehen »

Der Begriff Dramaturgie (von griechisch dramaturgein „ein Drama verfassen“) hat heute mehrere Bedeutungen.

Neu!!: Regisseur und Dramaturgie · Mehr sehen »

Beispielseite eines Drehbuchs mit Dialog- und Handlungsbeschreibung Deckblatt eines Drehbuches Ein Drehbuch, in der Stummfilmzeit und teilweise noch heute auch Filmdrama, ist die textliche Vorlage für einen Film, die von einem Drehbuchautor verfasst wird.

Neu!!: Regisseur und Drehbuch · Mehr sehen »

Emanzipation stammt von dem lateinischen emancipatio, was „Entlassung aus der väterlichen Gewalt“ oder auch die „Freilassung eines Sklaven“ bedeutet.

Neu!!: Regisseur und Emanzipation · Mehr sehen »

Das Engagement eines Künstlers ist eine vertragliche Verpflichtung, die ihn an ein Theater, ein Opernhaus, oder eine ähnliche Organisation bindet, entweder für Proben und Aufführungen bestimmter Produktionen oder über einen längeren Zeitraum hinweg.

Neu!!: Regisseur und Engagement (Theater) · Mehr sehen »

Den Regisseur von fernsehspezifischen Formaten wie etwa Livesendungen oder Shows nennt man Fernsehregisseur.

Neu!!: Regisseur und Fernsehregisseur · Mehr sehen »

Skladanowsky-Brüder dort 1895 zum ersten Mal einen Film vor Publikum vorführten. Der Film ist eine Kunstform, die ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und Tontechnik (außer bei Stummfilmen) findet.

Neu!!: Regisseur und Film · Mehr sehen »

Eine Filmhochschule ist eine Einrichtung zur beruflichen Ausbildung für Film- und Fernsehschaffende wie Drehbuchautoren, Filmkomponisten, Kameraleute, Produzenten, Regisseure, Schnittmeister, Szenenbildner und Tonmeister.

Neu!!: Regisseur und Filmhochschule · Mehr sehen »

Der Filmproduzent verwaltet und steuert den Herstellungsprozess audiovisueller Produktionen.

Neu!!: Regisseur und Filmproduzent · Mehr sehen »

Ein Filmregisseur ist ein Regisseur (veraltet Spielleiter), der eine komplette Filmproduktion kreativ leitet.

Neu!!: Regisseur und Filmregisseur · Mehr sehen »

Kontrollraum während einer Hörspielproduktion (1946) Hörspiele sind akustische dramatisierte Inszenierungen von Geschichten mit verteilten Sprecherrollen, Geräuschen und Musik.

Neu!!: Regisseur und Hörspiel · Mehr sehen »

Hochschule Big Band mit Allen Jacobson Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main ist eine staatliche Hochschule für Musik, Theater und Tanz und die einzige ihrer Art im Bundesland Hessen.

Neu!!: Regisseur und Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin (HFS) mit Sitz im Berliner Ortsteil Niederschöneweide wurde 1951 als Staatliche Schauspielschule Berlin im Range einer Fachschule gegründet.

Neu!!: Regisseur und Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin · Mehr sehen »

Eine Hospitation (von lateinisch hospitari ‚zu Gast sein‘) ist ein Besuch eines Außenstehenden in einer Einrichtung, Firma oder Behörde.

Neu!!: Regisseur und Hospitation · Mehr sehen »

Unter Inszenierung (von griechisch σκηνή, skene: zu Deutsch eigentlich „Zelt“) versteht man das Einrichten und die öffentliche Zurschaustellung eines Werkes oder einer Sache.

Neu!!: Regisseur und Inszenierung · Mehr sehen »

Fernsehkameramann Kamerafrau bei einem Rockkonzert Der Kameramann oder die Kamerafrau ist verantwortlich für die Kameraführung oder Bildgestaltung bei der Produktion von Filmen, beispielsweise bei Spiel- und Dokumentarfilmen, Fernsehspielen/-serien/-sendungen, Live-Aufzeichnungen oder der elektronischen Berichterstattung.

Neu!!: Regisseur und Kameramann · Mehr sehen »

Die meisten der hier aufgeführten Filmregisseure und Regisseurinnen waren in mehr als einem Zeitabschnitt im deutschsprachigen Raum aktiv.

Neu!!: Regisseur und Liste deutscher Filmregisseure · Mehr sehen »

Fiktive Bild-/Wortmarke.(Das kleine „SM“-Symbol rechts oben lässt erkennen, dass es sich um eine Dienstleistungsmarke (''Service Mark'') handelt, die zur Eintragung in einem Markenregister angloamerikanischer Prägung angemeldet ist.) Eine Marke oder ein Markenzeichen wurde mit der Markenrechtsreform 1995 offiziell in Deutschland eingeführt.

Neu!!: Regisseur und Marke (Recht) · Mehr sehen »

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Schauspiel, Musik, Tanz und Gesang in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: Regisseur und Musical · Mehr sehen »

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: Regisseur und Oper · Mehr sehen »

Die Operette (ital., wörtlich: „kleine Oper“) ist ein musikalisches Bühnenwerk.

Neu!!: Regisseur und Operette · Mehr sehen »

Nagra E (1976) machten den Originalton im Feature populär. Das Radio-Feature (auch Rundfunk-Feature oder Radio-Dokumentation genannt) ist ein nicht-fiktionales Hörfunk-Genre, das sich nach 1945 neben dem Hörspiel in den Kulturprogrammen des Hörfunks verschiedener europäischer Länder etabliert hat.

Neu!!: Regisseur und Radio-Feature · Mehr sehen »

Fernseh-Regie Studio Beispiel von Regiearbeit im Hörfunkstudio: zwei Sätze in zwei Tonlagen Liveübertragung von der Fußball-Europameisterschaft 2008 Regie des Privatsenders RTL, hier bei der Ausstrahlung von "Punkt 12". Regie (frz. régie „verantwortliche Leitung“; lat. regere „regieren“) bezeichnete ursprünglich eine indirekte Steuer im Wirtschaftssystem des Feudalismus.

Neu!!: Regisseur und Regie · Mehr sehen »

Regietheater ist ein Schlagwort aus der Theaterkritik, entstanden in den 1970er Jahren.

Neu!!: Regisseur und Regietheater · Mehr sehen »

Synchronsprecher, seltener „Synchronschauspieler“, sind Schauspieler, die als Sprecher ihre Stimme meist freiberuflich einsetzen, um fremdsprachige Filme in die Zielsprache zu übertragen oder Filme, die naturgemäß keine Stimmen enthalten, zum Beispiel Zeichentrickfilme oder Computerspiele, mit Sprache zu versehen.

Neu!!: Regisseur und Synchronsprecher · Mehr sehen »

Ballett, für viele der Inbegriff vollendeter Tanzkunst Tanz (von altfranzösisch: danse, dessen weitere Herkunft umstritten ist) ist die Umsetzung von Inspiration (meist Musik und oder Rhythmus) in Bewegung.

Neu!!: Regisseur und Tanz · Mehr sehen »

Das antike Theater von Epidauros aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Theater (von théatron ‚Schaustätte‘, ‚Theater‘; von θεάομαι theaomai ‚anschauen‘) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Neu!!: Regisseur und Theater · Mehr sehen »

Ein Theaterproduzent (auch Theatrical Producer oder Theatre Producer) ist eine Person, die alle Aspekte der Kreation, Produktion und wirtschaftlichen Auswertung einer Theaterproduktion allumfassend plant und in Managerfunktion verantwortlich leitet.

Neu!!: Regisseur und Theaterproduzent · Mehr sehen »

Das Urheberrecht bezeichnet zunächst das subjektive und absolute Recht auf den Schutz geistigen Eigentums in ideeller und materieller Hinsicht.

Neu!!: Regisseur und Urheberrecht · Mehr sehen »

Ultima Vez/Wim Vandekeybus mit Mauro Pawlowski: ''What's the Prediction?'' (ImPulsTanz 2010) Ultima Vez/Wim Vandekeybus mit Mauro Pawlowski: ''What's the Prediction?'' (ImPulsTanz 2010) Unter dem Sammelbegriff zeitgenössischer Tanz wird im Allgemeinen die choreografische Bühnentanzkunst der Gegenwart verstanden.

Neu!!: Regisseur und Zeitgenössischer Tanz · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Opernregisseur, Regisseurin, Spielleiter (Theater), Theaterregisseur, Theaterregisseurin.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »