Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Rat der Europäischen Union

Index Rat der Europäischen Union

Logo des Rates der Europäischen Union Altes Logo des Rates der Europäischen Union bis 30. Juni 2014 Der Rat der Europäischen Union (im Vertragstext nur Rat, nichtamtlich oft auch EU-Ministerrat) ist ein Organ der Europäischen Union.

113 Beziehungen: Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten, Österreich, Österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018, Bande (Sport), Belgien, Belgische EU-Ratspräsidentschaft 2010, Brüssel, Bulgarien, Bulgarische EU-Ratspräsidentschaft 2018, Dänemark, Dänische EU-Ratspräsidentschaft 2012, Degressive Proportionalität, Demokratiedefizit der Europäischen Union, Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2007, Deutschland, Doppelte Mehrheit, Einstimmigkeit, Estland, Estnische EU-Ratspräsidentschaft 2017, EU-Erweiterung 2004, Europarat, Europäische Union, Europäischer Rat, Europäisches Parlament, Exekutive, Exekutivföderalismus, Föderalismus, Finnland, Frankreich, Französische EU-Ratspräsidentschaft 2008, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union, Generalsekretär, Gewaltenteilung, Griechenland, Griechische EU-Ratspräsidentschaft 2014, Hoher Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Intergouvernementalismus, Irische EU-Ratspräsidentschaft 2013, Irland, Italien, Italienische EU-Ratspräsidentschaft 2014, Justus-Lipsius-Gebäude, Kroatien, Legislative, Lettische EU-Ratspräsidentschaft 2015, Lettland, Litauen, Litauische EU-Ratspräsidentschaft 2013, Luxemburg, ..., Luxemburg (Stadt), Luxemburgische EU-Ratspräsidentschaft 2015, Malta, Maltesische EU-Ratspräsidentschaft 2017, Mehrheit, Minister, Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Niederlande, Niederländische EU-Ratspräsidentschaft 2016, Ordentliches Gesetzgebungsverfahren, Organ (Recht), Pierre de Boissieu, Polen, Politisches System der Europäischen Union, Polnische EU-Ratspräsidentschaft 2011, Portugal, Portugiesische EU-Ratspräsidentschaft 2007, Präsident des Europäischen Rates, Rat für Allgemeine Angelegenheiten, Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen, Rat für Auswärtige Angelegenheiten, Rat für Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz, Rat für Bildung, Jugend, Kultur und Sport, Rat für Justiz und Inneres, Rat für Landwirtschaft und Fischerei, Rat für Umwelt, Rat für Verkehr, Telekommunikation und Energie, Rat für Wettbewerbsfähigkeit, Rat für Wirtschaft und Finanzen, Ratsarbeitsgruppe, Rechtsetzung der Europäischen Union, Republik Zypern, Ressort, Rumänien, Schweden, Schwedische EU-Ratspräsidentschaft 2009, Slowakei, Slowakische EU-Ratspräsidentschaft 2016, Slowenien, Slowenische EU-Ratspräsidentschaft 2008, Sonderausschuss Landwirtschaft, Spanien, Spanische EU-Ratspräsidentschaft 2010, Sperrminorität, Staats- und Regierungschef, Ständige Vertretung, Stimmengewichtung, Tagesordnung, Tschechien, Tschechische EU-Ratspräsidentschaft 2009, Ungarische EU-Ratspräsidentschaft 2011, Ungarn, Uwe Corsepius, Vereinigtes Königreich, Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Vertrag über die Europäische Union, Vertrag von Lissabon, Vertrag von Nizza, Vertretung der Gliedstaaten, Volkszählung, Volkszählung in der Europäischen Union 2011, Vorsitz im Rat der Europäischen Union, Zyprische EU-Ratspräsidentschaft 2012. Erweitern Sie Index (63 mehr) »

Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten

Der Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten (kurz AStV) besteht aus den Ständigen Vertretern (frz. représentants permanents) der Mitgliedstaaten bei der Europäischen Union oder deren Stellvertretern.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Österreich · Mehr sehen »

Österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018

Die Österreichische Ratspräsidentschaft 2018 bezeichnet den Vorsitz der Republik Österreich im Rat der Europäischen Union in der zweiten Jahreshälfte 2018.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Österreichische EU-Ratspräsidentschaft 2018 · Mehr sehen »

Bande (Sport)

Die Bande ist bei mehreren Sportarten der Begriff für die Einfassung des Spielfeldes.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Bande (Sport) · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Belgien · Mehr sehen »

Belgische EU-Ratspräsidentschaft 2010

Die belgische EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2010 bezeichnet den Ratsvorsitz Belgiens im Ministerrat der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Belgische EU-Ratspräsidentschaft 2010 · Mehr sehen »

Brüssel

Königlicher Palast Mit Brüssel kann entweder eine Stadt in Belgien gemeint sein oder die größere Hauptstadtregion mit 19 Gemeinden beziehungsweise das gesamte städtische Gebiet der Hauptstadtregion.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Brüssel · Mehr sehen »

Bulgarien

Bulgarien (amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch Република България) ist eine Republik in Südosteuropa mit etwa 7,1 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Bulgarien · Mehr sehen »

Bulgarische EU-Ratspräsidentschaft 2018

Die bulgarische Ratspräsidentschaft bezeichnet den Vorsitz der Republik Bulgarien im Ministerrat der EU für die erste Jahreshälfte 2018.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Bulgarische EU-Ratspräsidentschaft 2018 · Mehr sehen »

Dänemark

Dänemark ist ein Land und souveräner Staat im nördlichen Europa und eine parlamentarische Monarchie.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Dänemark · Mehr sehen »

Dänische EU-Ratspräsidentschaft 2012

Die dänische Ratspräsidentschaft ist Teil der vierten Trio-Präsidentschaft, die von Polen angeführt wurde und im zweiten Halbjahr 2012 von Zypern übernommen wurde.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Dänische EU-Ratspräsidentschaft 2012 · Mehr sehen »

Degressive Proportionalität

Der Begriff degressive oder fallende Proportionalität beschreibt die Beziehung zwischen zwei Größen, wenn beim Steigen der einen Größe die andere Größe im selben Verhältnis sinkt.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Degressive Proportionalität · Mehr sehen »

Demokratiedefizit der Europäischen Union

Das Demokratiedefizit der Europäischen Union ist ein geläufiges Schlagwort, das besagt, die Europäische Union sei in ihrem politischen Wirken nicht ausreichend demokratisch legitimiert.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Demokratiedefizit der Europäischen Union · Mehr sehen »

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2007

Die Deutsche EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2007 bezeichnet den turnusmäßigen Ratsvorsitz der Bundesrepublik Deutschland im Rat der Europäischen Union auf Grundlage von Art.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2007 · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Deutschland · Mehr sehen »

Doppelte Mehrheit

Der Begriff doppelte Mehrheit bezeichnet ein Abstimmungsverfahren, bei dem für eine Beschlussfassung Stimmenmehrheiten nach zwei unterschiedlichen Kriterien notwendig sind.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Doppelte Mehrheit · Mehr sehen »

Einstimmigkeit

Die Regel der Einstimmigkeit ist ein Verfahren der kollektiven Entscheidung bei einer Abstimmung.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Einstimmigkeit · Mehr sehen »

Estland

Estland (auch) ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Estland · Mehr sehen »

Estnische EU-Ratspräsidentschaft 2017

Die estnische Ratspräsidentschaft bezeichnet den Vorsitz der Republik Estland im Ministerrat der EU für die zweite Jahreshälfte 2017.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Estnische EU-Ratspräsidentschaft 2017 · Mehr sehen »

EU-Erweiterung 2004

Neue Mitgliedsländer Da die Volksabstimmungen in allen unterzeichnenden Ländern positiv ausfielen, traten am 1. Mai 2004 Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Zypern der EU bei.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und EU-Erweiterung 2004 · Mehr sehen »

Europarat

Der Europarat ist eine am 5.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Europarat · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Europäische Union · Mehr sehen »

Europäischer Rat

Gipfels in Lissabon (Dezember 2007) Der Europäische Rat (ER) ist das Gremium der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Europäischer Rat · Mehr sehen »

Europäisches Parlament

Das Europäische Parlament (inoffiziell auch Europaparlament oder EU-Parlament; kurz EP) mit offiziellem Sitz in Straßburg (siehe unten) ist das Parlament der Europäischen Union (EU-Vertrag).

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Europäisches Parlament · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Exekutive · Mehr sehen »

Exekutivföderalismus

Als Exekutivföderalismus bezeichnet man eine Form des Föderalismus, bei der Vertreter der Regierungen (der Exekutive) der unteren Ebene ein Organ der Legislative auf der höheren Ebene bilden.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Exekutivföderalismus · Mehr sehen »

Föderalismus

Karte der Staaten mit föderaler Verfassung Unter Föderalismus (von lat. foedus, foedera „Bund“, „Bündnis“, „Vertrag“) wird heute vorwiegend ein Organisationsprinzip verstanden, bei dem die einzelnen Glieder (Gliedstaaten) über eine begrenzte Eigenständigkeit und Staatlichkeit verfügen, aber zu einer übergreifenden Gesamtheit (Gesamtstaat) zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Föderalismus · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Finnland · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Frankreich · Mehr sehen »

Französische EU-Ratspräsidentschaft 2008

Die Französische EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2008 bezeichnete den Ratsvorsitz Frankreichs im Rat der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Französische EU-Ratspräsidentschaft 2008 · Mehr sehen »

Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik

Flagge der Europäischen Union Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) ist ein Politikbereich der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik · Mehr sehen »

Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union

Logo des Generalsekretariats des Rates der Europäischen Union Das Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union (kurz Ratssekretariat) wurde eingerichtet, um den Rat der Europäischen Union, seinen Präsidenten, den Europäischen Rat und dessen Präsidenten zu unterstützen.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union · Mehr sehen »

Generalsekretär

Generalsekretär ist eine verbreitete Bezeichnung für eine Führungsposition in einer Organisation.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Generalsekretär · Mehr sehen »

Gewaltenteilung

Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Gewaltenteilung (in der Schweiz und in Österreich Gewaltentrennung) ist die Verteilung der Staatsgewalt auf mehrere Staatsorgane zum Zweck der Macht­begrenzung und der Sicherung von Freiheit und Gleichheit.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Gewaltenteilung · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Griechenland · Mehr sehen »

Griechische EU-Ratspräsidentschaft 2014

Die griechische Ratspräsidentschaft bezeichnete den Vorsitz Griechenlands im Ministerrat der EU für die erste Jahreshälfte 2014.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Griechische EU-Ratspräsidentschaft 2014 · Mehr sehen »

Hoher Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik

Federica Mogherini, amtierende Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik Der Hohe Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik (HV, im Vertragstext kurz: Hoher Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik, umgangssprachlich EU-Außenminister oder EU-Außenbeauftragter) ist eine durch den am 1. Dezember 2009 in Kraft getretenen Vertrag von Lissabon neu geschaffene Position innerhalb des Institutionengefüges der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Hoher Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik · Mehr sehen »

Intergouvernementalismus

Als Intergouvernementalismus (auch Intergovernmentalismus, von lateinisch inter, „zwischen“, und französisch gouverner, „regieren“) bezeichnet man im Völkerrecht, Europarecht und der Politikwissenschaft das Prinzip der Regierungszusammenarbeit zwischen Staaten innerhalb einer internationalen Organisation.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Intergouvernementalismus · Mehr sehen »

Irische EU-Ratspräsidentschaft 2013

Die irische Ratspräsidentschaft bezeichnete den Vorsitz der Republik Irland im Ministerrat der EU für die erste Jahreshälfte 2013.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Irische EU-Ratspräsidentschaft 2013 · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Irland · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Italien · Mehr sehen »

Italienische EU-Ratspräsidentschaft 2014

Die italienische Ratspräsidentschaft bezeichnete den Vorsitz Italiens im Ministerrat der EU für die zweite Jahreshälfte 2014.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Italienische EU-Ratspräsidentschaft 2014 · Mehr sehen »

Justus-Lipsius-Gebäude

Justus-Lipsius-Gebäude Das Justus-Lipsius-Gebäude ist ein zentrales Konferenz- und Pressezentrum des Rates der Europäischen Union und des Europäischen Rates am Sitz der EU-Gremien in Brüssel und beherbergt die meisten Dienststellen des Ratssekretariates.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Justus-Lipsius-Gebäude · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Kroatien · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Legislative · Mehr sehen »

Lettische EU-Ratspräsidentschaft 2015

Die lettische Ratspräsidentschaft bezeichnete den Vorsitz der Republik Lettland im Ministerrat der EU für die erste Jahreshälfte 2015.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Lettische EU-Ratspräsidentschaft 2015 · Mehr sehen »

Lettland

Lettland ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Lettland · Mehr sehen »

Litauen

Litauen ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Litauen · Mehr sehen »

Litauische EU-Ratspräsidentschaft 2013

Die litauische Ratspräsidentschaft bezeichnete den Vorsitz der Republik Litauen im Ministerrat der EU für die zweite Jahreshälfte 2013.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Litauische EU-Ratspräsidentschaft 2013 · Mehr sehen »

Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein demokratischer Staat in Form einer parlamentarischen Monarchie im Westen Mitteleuropas.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Luxemburg · Mehr sehen »

Luxemburg (Stadt)

Flagge der Stadt Luxemburg Die Stadt Luxemburg ist die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Luxemburg (Stadt) · Mehr sehen »

Luxemburgische EU-Ratspräsidentschaft 2015

Die luxemburgische Ratspräsidentschaft bezeichnete den Vorsitz Luxemburgs im Ministerrat der Europäischen Union für die zweite Jahreshälfte 2015.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Luxemburgische EU-Ratspräsidentschaft 2015 · Mehr sehen »

Malta

Die Republik Malta ist ein südeuropäischer Inselstaat im Mittelmeer.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Malta · Mehr sehen »

Maltesische EU-Ratspräsidentschaft 2017

Die Maltesische Ratspräsidentschaft bezeichnet den Vorsitz Maltas im Ministerrat der EU für die erste Jahreshälfte 2017.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Maltesische EU-Ratspräsidentschaft 2017 · Mehr sehen »

Mehrheit

Mehrheit, auch Majorität oder Mehrzahl, bezeichnet die überwiegende Anzahl aus einer Anzahl von Menschen oder Dingen.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Mehrheit · Mehr sehen »

Minister

Ein Minister (in der Schweiz erfüllt ein Departementsvorsteher eine ähnliche Funktion) ist das Mitglied einer Regierung und in der Regel Leiter eines Ministeriums.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Minister · Mehr sehen »

Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Als Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden die 28 europäischen Staaten bezeichnet, die Mitglied der Europäische Union (EU) sind.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Mitgliedstaaten der Europäischen Union · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Niederlande · Mehr sehen »

Niederländische EU-Ratspräsidentschaft 2016

Die niederländische Ratspräsidentschaft behandelt den Vorsitz der Niederlande im Ministerrat der EU für die erste Jahreshälfte 2016.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Niederländische EU-Ratspräsidentschaft 2016 · Mehr sehen »

Ordentliches Gesetzgebungsverfahren

Das ordentliche Gesetzgebungsverfahren (vor dem Vertrag von Lissabon Mitentscheidungsverfahren oder Kodezisionsverfahren genannt, ursprünglich auch Verfahren nach Art. 189b nach seiner Stelle im EG-Vertrag) ist das mittlerweile am häufigsten anzuwendende Gesetzgebungsverfahren in der Rechtsetzung der EU.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Ordentliches Gesetzgebungsverfahren · Mehr sehen »

Organ (Recht)

Organe im rechtlichen Sinne handeln für juristische Personen und Personenvereinigungen, weil diese nicht im natürlichen Sinne handeln und entscheiden können.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Organ (Recht) · Mehr sehen »

Pierre de Boissieu

Pierre de Boissieu (* 14. Juni 1945 in Paris) ist ein französischer Diplomat.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Pierre de Boissieu · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Polen · Mehr sehen »

Politisches System der Europäischen Union

Die sieben Organe der Europäischen Union Das Gebiet der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union Das politische System der Europäischen Union hebt sich von einzelstaatlichen politischen Systemen deutlich ab.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Politisches System der Europäischen Union · Mehr sehen »

Polnische EU-Ratspräsidentschaft 2011

Die polnische EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2011 bezeichnet den Ratsvorsitz Polens im Ministerrat der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Polnische EU-Ratspräsidentschaft 2011 · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Portugal · Mehr sehen »

Portugiesische EU-Ratspräsidentschaft 2007

Während der portugiesischen EU-Ratspräsidentschaft fand am 4. Juli 2007 die EU-Brasilien-Konferenz Lissabon statt Die Portugiesische EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2007 bezeichnet den Vorsitz Portugals im Rat der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Portugiesische EU-Ratspräsidentschaft 2007 · Mehr sehen »

Präsident des Europäischen Rates

Der Präsident des Europäischen Rates (PER), auch oft als EU-Ratspräsident bezeichnet, ist eine Position innerhalb des Institutionengefüges der Europäischen Union, die durch den Vertrag von Lissabon geschaffen wurde.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Präsident des Europäischen Rates · Mehr sehen »

Rat für Allgemeine Angelegenheiten

Der Rat für Allgemeine Angelegenheiten (RAA, auch Allgemeiner Rat, englisch General Affairs Council, GAC) ist die Formation im Rat der Europäischen Union, die für den Erhalt der Kohärenz der anderen Ratsformationen zuständig ist.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Allgemeine Angelegenheiten · Mehr sehen »

Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen

Der Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen (RAA/AB, kurz Allgemeiner Rat, englisch General Affairs and External Relations Council, GAERC, frz. CAGRE) war der Rat der Europäischen Union in der Formation der Außenminister.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen · Mehr sehen »

Rat für Auswärtige Angelegenheiten

Der Rat für Auswärtige Angelegenheiten (RAB, engl. Foreign Affairs Council, FAC) oder kurz Außenministerrat ist die Ratsformation, die mit den Angelegenheiten der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik betraut ist.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Auswärtige Angelegenheiten · Mehr sehen »

Rat für Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz

Der Rat für Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz, kurz.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz · Mehr sehen »

Rat für Bildung, Jugend, Kultur und Sport

Der Rat für Bildung, Jugend, Kultur und Sport (engl.: Education, Youth and Culture Council, EYC) ist der Rat der Europäischen Union in der Zusammensetzung der für Bildung, Jugend, Kultur sowie Kommunikation zuständigen Minister der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Bildung, Jugend, Kultur und Sport · Mehr sehen »

Rat für Justiz und Inneres

Der Rat für Justiz und Inneres, abgekürzt „JI-Rat“ (engl.: Justice and Home Affairs Council, JHA) ist der Rat der Europäischen Union in der Zusammensetzung der für Justiz und Inneres zuständigen Minister der Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Justiz und Inneres · Mehr sehen »

Rat für Landwirtschaft und Fischerei

Der Rat für Landwirtschaft und Fischerei (engl. Agriculture and Fisheries Council) ist eine Formation des Rats der Europäischen Union, dem die für Landwirtschaft und Fischerei zuständigen Minister der Mitgliedstaaten angehören.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Landwirtschaft und Fischerei · Mehr sehen »

Rat für Umwelt

Der Rat für Umwelt (engl. Environment Council) ist eine Formation des Rats der Europäischen Union und setzt sich aus den Umweltministern der Mitgliedstaaten der Europäischen Union zusammen.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Umwelt · Mehr sehen »

Rat für Verkehr, Telekommunikation und Energie

Der Rat für Verkehr, Telekommunikation und Energie (engl. Transport, Telecommunications and Energy Council, TTE) ist eine Formation des Rates der Europäischen Union und besteht in dieser Kombination seit 2002.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Verkehr, Telekommunikation und Energie · Mehr sehen »

Rat für Wettbewerbsfähigkeit

Der Rat für Wettbewerbsfähigkeit (Binnenmarkt, Industrie, Forschung und Raumfahrt) (WBF, engl. Competitiveness Council, frz. Conseil "Compétitivité") ist eine Formation des Rats der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Wettbewerbsfähigkeit · Mehr sehen »

Rat für Wirtschaft und Finanzen

Der Rat für Wirtschaft und Finanzen (offiziell Rat Wirtschaft und Finanzen; Abkürzung ECOFIN oder EcoFin; umgangssprachlich auch als Ecofin-Rat oder EU-Finanzministerrat bezeichnet) ist eine Formation des Rats der Europäischen Union in der Zusammensetzung der Wirtschafts- und Finanzminister der EU-Mitgliedstaaten.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rat für Wirtschaft und Finanzen · Mehr sehen »

Ratsarbeitsgruppe

Als Ratsarbeitsgruppe (RAG, engl. Council Working Group) werden einzelne Arbeitsgruppen des Rates der Europäischen Union bezeichnet.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Ratsarbeitsgruppe · Mehr sehen »

Rechtsetzung der Europäischen Union

Als eigenständige Organisation mit Rechtspersönlichkeit haben die Europäische Union und die Europäische Atomgemeinschaft auch eigene Rechtsetzungsbefugnisse in Form von Rechtsakten.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rechtsetzung der Europäischen Union · Mehr sehen »

Republik Zypern

Die Republik Zypern (Kypriakí Dimokratía) ist ein Inselstaat im östlichen Mittelmeer.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Republik Zypern · Mehr sehen »

Ressort

Ein Ressort ist ein Teil einer Vollredaktion, der ein bestimmtes Themengebiet bearbeitet.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Ressort · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Rumänien · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Schweden · Mehr sehen »

Schwedische EU-Ratspräsidentschaft 2009

Vorsitzender des Europäischen Rates Fredrik Reinfeldt Ratspräsident Carl Bildt Die schwedische EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte 2009 bezeichnet den Vorsitz Schwedens im Rat der Europäischen Union und im Europäischen Rat.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Schwedische EU-Ratspräsidentschaft 2009 · Mehr sehen »

Slowakei

Die Slowakei (amtlich), ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der an Österreich, Tschechien, Polen, die Ukraine und Ungarn grenzt.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Slowakei · Mehr sehen »

Slowakische EU-Ratspräsidentschaft 2016

Die Slowakische Ratspräsidentschaft bezeichnet den Vorsitz der Slowakei im Ministerrat der EU für die zweite Jahreshälfte 2016.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Slowakische EU-Ratspräsidentschaft 2016 · Mehr sehen »

Slowenien

Slowenien, offiziell Republik Slowenien (slowenisch Republika Slovenija), ist ein demokratischer Staat in Europa, der an Italien, Österreich, Ungarn und an Kroatien grenzt.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Slowenien · Mehr sehen »

Slowenische EU-Ratspräsidentschaft 2008

Die Slowenische EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2008 bezeichnet den Vorsitz Sloweniens im Rat der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Slowenische EU-Ratspräsidentschaft 2008 · Mehr sehen »

Sonderausschuss Landwirtschaft

Der Sonderausschuss Landwirtschaft (SAL, englisch Special Committee on Agriculture, SCA) ist ein Gremium der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Sonderausschuss Landwirtschaft · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Spanien · Mehr sehen »

Spanische EU-Ratspräsidentschaft 2010

Die spanische EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2010 bezeichnete den Vorsitz Spaniens im Rat der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Spanische EU-Ratspräsidentschaft 2010 · Mehr sehen »

Sperrminorität

Mit Sperrminorität bezeichnet man die Möglichkeit einer Minderheit, bei Abstimmungen einen bestimmten Beschluss zu verhindern.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Sperrminorität · Mehr sehen »

Staats- und Regierungschef

Als Staats- und Regierungschef wird die Position bezeichnet, die die Funktion des Staatsoberhaupts und des Regierungschefs vereint.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Staats- und Regierungschef · Mehr sehen »

Ständige Vertretung

Als Ständige Vertretung (StäV) bezeichnet man Institutionen, die die Funktionen einer Botschaft erfüllen, wenn die Einrichtung einer „echten“ Botschaft nicht möglich ist.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Ständige Vertretung · Mehr sehen »

Stimmengewichtung

Bei der Stimmengewichtung wird eine Stimme bei einer Wahl oder Abstimmung entgegen dem Grundsatz der Wahlgleichheit unterschiedlich gewichtet.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Stimmengewichtung · Mehr sehen »

Tagesordnung

Unter einer Tagesordnung (Schweiz: Traktandenliste) versteht man die programmatische und zeitliche Gliederung eines Gesprächs.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Tagesordnung · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Tschechien · Mehr sehen »

Tschechische EU-Ratspräsidentschaft 2009

Mirek TopolánekEU-Ratspräsident und Tschechischer Ministerpräsident bis 8. Mai 2009 Jan Fischer,EU-Ratspräsident und Tschechischer Ministerpräsident ab 9. Mai 2009 Die tschechische EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2009 bezeichnet den Ratsvorsitz Tschechiens im Rat der Europäischen Union und im Europäischen Rat.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Tschechische EU-Ratspräsidentschaft 2009 · Mehr sehen »

Ungarische EU-Ratspräsidentschaft 2011

Die ungarische EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2011 bezeichnet den Ratsvorsitz Ungarns im Ministerrat der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Ungarische EU-Ratspräsidentschaft 2011 · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Ungarn · Mehr sehen »

Uwe Corsepius

Uwe Corsepius (* 9. August 1960 in Berlin) ist seit Sommer 2015 Leiter der Europaabteilung im Bundeskanzleramt.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Uwe Corsepius · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union

Der Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV oder AEU-Vertrag) ist neben dem Vertrag über die Europäische Union (EUV oder EU-Vertrag) einer der Gründungsverträge der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union · Mehr sehen »

Vertrag über die Europäische Union

Vertrags von Lissabon am 13. Dezember 2007 Der Vertrag über die Europäische Union (EU-Vertrag, EUV) ist der Gründungsvertrag der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Vertrag über die Europäische Union · Mehr sehen »

Vertrag von Lissabon

Logo der Regierungskonferenz zum Vertrag von Lissabon Der Vertrag von Lissabon (ursprünglich auch EU-Grundlagenvertrag bzw. -Reformvertrag genannt) ist ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen den damals 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Vertrag von Lissabon · Mehr sehen »

Vertrag von Nizza

Der Vertrag von Nizza ist ein Vertrag zur Änderung des Vertrags über die Europäische Union und der Verträge zur Gründung der Europäischen Gemeinschaften, also des EG-Vertrags, des EURATOM-Vertrags und des bei der Unterzeichnung noch in Kraft befindlichen EGKS-Vertrags, sowie einiger damit zusammenhängender Rechtsakte.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Vertrag von Nizza · Mehr sehen »

Vertretung der Gliedstaaten

In allen Staatenbünden und in vielen Bundesstaaten besteht zumindest ein Organ, um eine Vertretung der Gliedstaaten zu gewährleisten (i. e. S. Länderkammer) oder i. w. S. auch ein die Bevölkerung der Einzelstaaten repräsentierendes Organ (Senatsmodell).

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Vertretung der Gliedstaaten · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Volkszählung · Mehr sehen »

Volkszählung in der Europäischen Union 2011

Die Volkszählung 2011 (in Deutschland Zensus 2011) war die erste gemeinsame Volkszählung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Volkszählung in der Europäischen Union 2011 · Mehr sehen »

Vorsitz im Rat der Europäischen Union

Der Vorsitz im Rat der Europäischen Union, kurz als EU-Ratspräsidentschaft oder auch Ratspräsidentschaft bezeichnet, rotiert gemäß Abs. 9 EU-Vertrag nach einem gleichberechtigten Turnus zwischen den EU-Mitgliedstaaten.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Vorsitz im Rat der Europäischen Union · Mehr sehen »

Zyprische EU-Ratspräsidentschaft 2012

Die zyprische Ratspräsidentschaft bezeichnet den Vorsitz der Republik Zypern im Ministerrat der EU für die zweite Jahreshälfte 2012.

Neu!!: Rat der Europäischen Union und Zyprische EU-Ratspräsidentschaft 2012 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Consilium (Gebäude), EG-Ministerrat, EU-Ministerrat, EU-Rat, Qualifizierte Mehrheit (EU), Rat der EU, Rat der Europäischen Gemeinschaft, Rat der Europäischen Gemeinschaften, Ratsformation.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »