Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Rasen

Index Rasen

Rasen aus der Nähe Rasen bezeichnet eine anthropogene Vegetationsdecke aus Gräsern, die durch Wurzeln und Ausläufer mit der Vegetationstragschicht verbunden ist, im Siedlungsgebiet der Menschen liegt und nicht landwirtschaftlich genutzt wird.

32 Beziehungen: Aerifizieren, Anthropogen, Bewässerung, Dünger, Deutsches Institut für Normung, Deutsches Weidelgras, Garten, Golfplatz, Gras, Grassode, Hybridrasen, Kantenstecher, Kunstrasen, Mähen, Nachsaat, Park, Rasen (Begriffsklärung), Rasenkrankheiten, Rasenmäher, Rechen (Werkzeug), Rispengräser, Schwingel, Sportplatz, Stadion, Stolo, Straußgräser, Tennis, Topdressing, Vegetation, Vertikutieren, Wiese (Grünland), Wurzel (Pflanze).

Aerifizieren

Aerator Unter Aerifizieren versteht man die Belüftung des Bodens einer Rasenfläche.

Neu!!: Rasen und Aerifizieren · Mehr sehen »

Anthropogen

Kalkmagerrasen als Bestandteil anthropogener Landschaften (Wacholderheide in der Eifel) Das Adjektiv anthropogen (altgriechisch ánthropos „Mensch“, mit dem Verbalstamm gen- „entstehen“) ist ein Fachbegriff für das durch den Menschen Entstandene, Verursachte, Hergestellte oder Beeinflusste.

Neu!!: Rasen und Anthropogen · Mehr sehen »

Bewässerung

Sahara aus der Luft: Durch rotierende Pivot-Bewässerung mit Zentralpumpe entstehen kreisförmige Anbauflächen Bewässerung ist die Versorgung des Kulturlandes mit Wasser, um das Wachstum von Pflanzen zu fördern und fehlenden Regen zu ersetzen.

Neu!!: Rasen und Bewässerung · Mehr sehen »

Dünger

Düngung mit Stallmist aus dem Miststreuer Ausbringung von Mineraldünger (z. B. Kalkammonsalpeter, ein Stickstoffdünger) Dünger oder Düngemittel ist ein Sammelbegriff für Reinstoffe und Stoffgemische, die in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau dazu benutzt werden, das Nährstoffangebot für die angebauten Kulturpflanzen zu ergänzen.

Neu!!: Rasen und Dünger · Mehr sehen »

Deutsches Institut für Normung

mini Sitz des Deutschen Institutes für Normung am ''DIN-Platz'' in Berlin-Tiergarten Sitz des Deutschen Institutes für Normung in Berlin-Tiergarten von Osten aus gesehen Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) ist die bedeutendste nationale Normungsorganisation in der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Rasen und Deutsches Institut für Normung · Mehr sehen »

Deutsches Weidelgras

Das Deutsche Weidelgras (Lolium perenne) ist eine ausdauernde Pflanzenart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Rasen und Deutsches Weidelgras · Mehr sehen »

Garten

Garten einer Arbeiterwohnung, Textilmuseum Bocholt Stiftes Melk Ein Garten ist ein abgegrenztes Stück Land, in dem Pflanzen oder Tiere gepflegt werden.

Neu!!: Rasen und Garten · Mehr sehen »

Golfplatz

Luftbild ''Golfplatz Wittenbeck'', gelegen an der Ostsee in Mecklenburg Einige Spielbahnen des Golfplatzes Son Termens, Mallorca Übersicht über die Spielbahnen des Golfplatzes ''Atalaya Park, Old course'' in Estepona, Spanien Ein Golfplatz ist ein Areal, auf dem Golf gespielt wird.

Neu!!: Rasen und Golfplatz · Mehr sehen »

Gras

gemäßigten Zone Graspflanze mit Wurzeln Junges Gras Mit Gras gedecktes Haus in Island Wildgräser auf dem Cloridenberg in Calvörde Gräser sind oft die ersten Pflanzen beim Überwachsen alter Gebäude. Als Gras werden einkeimblättrige, krautige Pflanzen mit unscheinbaren Blüten und langen, schmalen Blättern bezeichnet.

Neu!!: Rasen und Gras · Mehr sehen »

Grassode

Rollrasen Eine Grassode (auf Plattdeutsch „Hullen“) ist ein ausgestochenes, viereckiges Stück Grasnarbe.

Neu!!: Rasen und Grassode · Mehr sehen »

Hybridrasen

Als Hybridrasen wird ein Naturrasensportbelag bezeichnet, der durch künstliche Fasern verstärkt wurde.

Neu!!: Rasen und Hybridrasen · Mehr sehen »

Kantenstecher

Kantenstecher Ein Kantenstecher ist ein Gerät, um überhängendes Gras am Wegrand oder am Rand eines Beetes glatt abzuschneiden.

Neu!!: Rasen und Kantenstecher · Mehr sehen »

Kunstrasen

Kunstrasen Fußballspiel auf Kunstrasen Kunstrasen ist eine Art Kunststoff­teppich, der in Beschaffenheit und Aussehen einem Naturrasen nahekommt.

Neu!!: Rasen und Kunstrasen · Mehr sehen »

Mähen

Getreidemahd mit der Sense Kreiselheuer im Heckanbau Kumpf Mähen ist das Abschneiden von Gras oder Getreide.

Neu!!: Rasen und Mähen · Mehr sehen »

Nachsaat

Mit „Nachsaat“ wird das Einbringen von Saatgut in einen vorhandenen Pflanzenbestand, insbesondere bei Grünland und Rasen, bezeichnet.

Neu!!: Rasen und Nachsaat · Mehr sehen »

Park

Rosengarten im Stadtpark Mainz New York Stiftes Melk Parkanlage der Villa Haas Das Wort Park (von mittellateinisch parricus „Gehege“; Mehrzahl Parks, bisweilen Pärke in der Schweiz) bezeichnet nach den Regeln der Gartenkunst gestaltete größere Grünflächen, die der Verschönerung und der Erholung dienen.

Neu!!: Rasen und Park · Mehr sehen »

Rasen (Begriffsklärung)

Rasen steht für.

Neu!!: Rasen und Rasen (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Rasenkrankheiten

Verschiedene Rasenkrankheiten können die Gräser eines Rasens oder einer Weide befallen.

Neu!!: Rasen und Rasenkrankheiten · Mehr sehen »

Rasenmäher

Benzinrasenmäher (Sichelmäher) Mähmobil für großflächigen Einsatz (Sichelmäher) Ein Rasenmäher ist ein Gartengerät zum Mähen eines Rasens.

Neu!!: Rasen und Rasenmäher · Mehr sehen »

Rechen (Werkzeug)

Heurechen verwendet für die Heuernte Laubrechen zum Abfegen des Laubs und Grasschnitts vom RasenGartenharke zum Harken und Glattziehen des Bodens Heurechen mit Holzzinken und dreifach gegabelter Stielbefestigung, wie er im Kraichgau üblich war. Der Rechen und die nördliche Harke (tw. synonym) sind Handwerkzeuge mit einem Stiel, einem quer dazu angesetzten Stab, dem „Holm“ oder „Rechenbalken“, und mehreren kurzen Fortsätzen, den „Zinken“.

Neu!!: Rasen und Rechen (Werkzeug) · Mehr sehen »

Rispengräser

Die Rispengräser (Poa) sind eine Gattung der Familie der Süßgräser, die etwa 505 Arten umfasst.

Neu!!: Rasen und Rispengräser · Mehr sehen »

Schwingel

Die Schwingel (Festuca) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Rasen und Schwingel · Mehr sehen »

Sportplatz

Sportplatz aus der Luft Ein Sportplatz ist eine große, ebene und freie Fläche, auf der man Sport, auch zum Zwecke der Austragung von Wettbewerben, treiben kann.

Neu!!: Rasen und Sportplatz · Mehr sehen »

Stadion

Das Stadion von Olympia in Griechenland Stadion in Messene mit steinernen Sitzstufen und unbefestigten Tribünen Das Kolosseum in Rom. Amphitheater als Vorbild moderner Stadien Das Strahov-Stadion in Prag, das größte Stadion der Neuzeit Ein Stadion (Plural Stadien) ist ein Austragungsort von sportlichen Wettkämpfen in Form eines Spielfeldes, umgeben von einer nach oben meist offenen baulichen Struktur, die es dem Publikum ermöglicht, von Steh- oder Sitzplätzen aus das Geschehen zu beobachten.

Neu!!: Rasen und Stadion · Mehr sehen »

Stolo

Ausläuferbildung beim Gänse-Fingerkraut Ausläufer am Strand Gewöhnlichen Sumpfbinse Stolonen (Ausläufer, Einzahl Stolo) sind Anhänge von Pflanzen oder Tieren, die nach ihrer Abtrennung als eigenständiges Lebewesen existieren.

Neu!!: Rasen und Stolo · Mehr sehen »

Straußgräser

Die Straußgräser (Agrostis) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae).

Neu!!: Rasen und Straußgräser · Mehr sehen »

Tennis

Szene aus einem Tennismatch Tennismatch im Doppel Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Spielern gespielt wird.

Neu!!: Rasen und Tennis · Mehr sehen »

Topdressing

Als Topdressing bezeichnet man das regelmäßige Ausbringen kleiner Sandmengen (0,5–2,0 l/m²) auf kurz gemähten Rasenflächen.

Neu!!: Rasen und Topdressing · Mehr sehen »

Vegetation

Die Vegetation ist die Gesamtheit der Pflanzenformationen und Pflanzengesellschaften, die in einem Gebiet wachsen.

Neu!!: Rasen und Vegetation · Mehr sehen »

Vertikutieren

Elektrischer Vertikutierer Vertikutieren wird im Gartenbau das Anritzen der Grasnarbe einer Rasenfläche genannt.

Neu!!: Rasen und Vertikutieren · Mehr sehen »

Wiese (Grünland)

Weide und Wiese (hinten rechts) im Vergleich Bei der Wiese handelt es sich um landwirtschaftliches Grünland, das im Gegensatz zur Weide nicht durch das Grasen von Tieren, sondern durch Mähen zur Erzeugung von Heu oder Grassilage genutzt und erhalten wird.

Neu!!: Rasen und Wiese (Grünland) · Mehr sehen »

Wurzel (Pflanze)

Teilweise durch Bodenabtrag freigelegter Wurzelstock eines Baumes im Speyerer Auwald Die Wurzel (ahd. wurzala „Pflanzengewinde, Krautstock“) ist neben Sprossachse und Blatt eines der drei Grundorgane der Kormophyten, zu denen die Samenpflanzen und Farne zählen.

Neu!!: Rasen und Wurzel (Pflanze) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Naturrasen, Rasenpflege, Sportrasen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »