Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ramla

Index Ramla

Ramla (hocharabisch, im palästinensischen Dialekt Ramleh), ist eine Stadt im Zentralbezirk in Israel mit 73.686 Einwohnern (2015).

49 Beziehungen: Adolf Eichmann, Ajalon-Gefängnis, Al-Yaʿqūbī, Angestellter, Arabische Israelis, Arabische Sprache, Arbeiter, Armee des heiligen Krieges, Ägypten, Bahnstrecke Jaffa–Jerusalem, Be’er Ja’akow, Chalil al-Wazir, Christ, Daugavpils, David Ben-Gurion, Erster Kreuzzug, Fatimiden, Geographie, Givʿati-Brigade, Hasan Salama, Helena (Mutter Konstantins des Großen), Hinrichtung, Israel, Israelisches Zentralbüro für Statistik, Jerusalem, Johannesbasilika (Ramla), Juden, Kalif, Königreich Jerusalem, Kielce, Levante, Lod, Mittelmeer, Moers, Muslim, Netzer Sereni, Palästina (Region), Palästinakrieg, Palästinensisch-Arabisch, Palästinensische Befreiungsorganisation, Schekel, Schlacht von Ramla, Selbständigkeit (beruflich), Sulaimān ibn ʿAbd al-Malik, Syrien, Vasallen des Königreichs Jerusalem, Vaughan (Ontario), Zentralbezirk (Israel), Zisterne von Ramla.

Adolf Eichmann

Adolf Eichmann während seines Prozesses in Jerusalem (1961) Unterschrift von Adolf Eichmann Otto Adolf Eichmann (* 19. März 1906 in Solingen, Rheinprovinz, Preußen; † 1. Juni 1962 in Ramla bei Tel Aviv, Israel) war ein österreichischer SS-Obersturmbannführer und während der Zeit des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkrieges in Deutschland als Leiter des für die Organisation der Vertreibung und Deportation der Juden zuständigen Eichmannreferats des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA) in Berlin zentral mitverantwortlich für die Ermordung von schätzungsweise sechs Millionen Menschen im weitgehend vom Deutschen Reich besetzten Europa.

Neu!!: Ramla und Adolf Eichmann · Mehr sehen »

Ajalon-Gefängnis

Ein Wachturm des Ajalon-Gefängnisses Das Ajalon-Gefängnis ist eines von mehreren Gefängnissen in Ramla, Israel.

Neu!!: Ramla und Ajalon-Gefängnis · Mehr sehen »

Al-Yaʿqūbī

Abū l-ʿAbbās Ahmad ibn Ishāq ibn Wādih al-Yaʿqūbī (geb. in Bagdad; gest. vermutlich um 897 in Ägypten) war ein arabischer (schiitischer) Historiker und Geograph, der in der 2.

Neu!!: Ramla und Al-Yaʿqūbī · Mehr sehen »

Angestellter

Angestellte im Großraumbüro bei hr-info (Dezember 2006) Ein Angestellter ist ein Arbeitnehmer, dessen Arbeitsaufgaben überwiegend aus geistiger Arbeit bestehen.

Neu!!: Ramla und Angestellter · Mehr sehen »

Arabische Israelis

Karte von Israel (und Ost-Jerusalem und der Golanhöhen) mit Anteilen der arabischen Bevölkerung, 2000 Als arabische Israelis, Araber in Israel und Palästinenser in Israel werden israelische Staatsbürger arabisch-palästinensischer Herkunft bezeichnet, die keine Juden sind und deren ethnische und kulturelle Identität oder Sprache Arabisch ist.

Neu!!: Ramla und Arabische Israelis · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Ramla und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Arbeiter

Darstellung eines Arbeiters durch die Kommunistische Internationale im Jahre 1927 Der Arbeiter ist ein Arbeitnehmer, dessen Arbeitsaufgaben überwiegend aus physischer Arbeit als Lohnarbeit bestehen.

Neu!!: Ramla und Arbeiter · Mehr sehen »

Armee des heiligen Krieges

Abd al-Qadir al-Husseini (Mitte, stehend), Februar 1948 Als Armee des heiligen Krieges bezeichnet man eine paramilitärische Formation der Palästinenser im Palästinakrieg 1948.

Neu!!: Ramla und Armee des heiligen Krieges · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Ramla und Ägypten · Mehr sehen »

Bahnstrecke Jaffa–Jerusalem

| Die Eisenbahnstrecke Jaffa–Jerusalem war die erste Eisenbahnstrecke auf dem Gebiet des heutigen Staates Israel und zugleich im Nahen Osten.

Neu!!: Ramla und Bahnstrecke Jaffa–Jerusalem · Mehr sehen »

Be’er Ja’akow

Be’er Ja’akow ist ein Lokalverband im Zentralbezirk von Israel mit 20.378 Einwohner (2016) auf einer Fläche von 858 ha.

Neu!!: Ramla und Be’er Ja’akow · Mehr sehen »

Chalil al-Wazir

Chalil Ibrahim Mahmud al-Wazir (* 10. Oktober 1935 in Ramla; † 16. April 1988 in Tunis), auch bekannt als Abu Dschihad („Vater des Dschihad“), war ein palästinensischer Politiker und stellvertretender Chef der PLO.

Neu!!: Ramla und Chalil al-Wazir · Mehr sehen »

Christ

Cornelis Bega: Christen beim Tischgebet Als Christ wird eine Person bezeichnet, die sich zu Jesus Christus bekennt.

Neu!!: Ramla und Christ · Mehr sehen »

Daugavpils

Daugavpils, (auch Dwinsk;, auch Dźwińsk), ist mit rund 85.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Lettlands.

Neu!!: Ramla und Daugavpils · Mehr sehen »

David Ben-Gurion

rahmenlos David Ben-Gurion;; Aussprache (geboren als David Grün am 16. Oktober 1886 in Płońsk, Kongresspolen, Russisches Reich; gestorben am 1. Dezember 1973 in Ramat Gan, Israel) rief mit der Verkündung der israelischen Unabhängigkeitserklärung am 14.

Neu!!: Ramla und David Ben-Gurion · Mehr sehen »

Erster Kreuzzug

Der Erste Kreuzzug war ein christlicher Kriegszug zur Eroberung Palästinas, zu dem Papst Urban II. im Jahre 1095 aufgerufen hatte.

Neu!!: Ramla und Erster Kreuzzug · Mehr sehen »

Fatimiden

page.

Neu!!: Ramla und Fatimiden · Mehr sehen »

Geographie

Physische Weltkarte Die Geographie (oder Geografie,, zusammengesetzt aus γῆ gē ‚Erde‘ und γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Erdkunde ist die sich mit der Erdoberfläche befassende Wissenschaft, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns.

Neu!!: Ramla und Geographie · Mehr sehen »

Givʿati-Brigade

Abzeichen der Giv’ati-Kampfeinheiten Die Giv’ati-Brigade ist eine Infanteriebrigade der israelischen Streitkräfte.

Neu!!: Ramla und Givʿati-Brigade · Mehr sehen »

Hasan Salama

Hassan Salameh Hasan Salama oder Hassan Salameh (* in Qula bei Lydda; † 2. Juni 1948 bei Ras al-Ein) war Feldkommandant der palästinensischen Armee des heiligen Krieges im Palästinakrieg von 1948.

Neu!!: Ramla und Hasan Salama · Mehr sehen »

Helena (Mutter Konstantins des Großen)

Solidus Helenas Kapitolinischen Museum Flavia Iulia Helena (* 248/250 in Drepanon, heute Karamürsel, in Bithynien; † vermutlich am 18. August um 330 in Nikomedia, heute İzmit), auch Helena von Konstantinopel, war die Mutter des römischen Kaisers Konstantin, von dem sie zur Augusta ernannt wurde.

Neu!!: Ramla und Helena (Mutter Konstantins des Großen) · Mehr sehen »

Hinrichtung

Hinrichtungen 2006 in einigen Ländern laut Amnesty International.Amnesty International: http://www.amnesty.org/ (Englisch). Anzahl der Hinrichtungen in den USA, 1608 bis 2009 Eine Hinrichtung ist die vorsätzliche Tötung eines in der Gewalt der Hinrichtenden befindlichen, gefangenen Menschen, meist als Vollzug einer von der Justiz eines Landes ausgesprochenen Verurteilung zur Todesstrafe.

Neu!!: Ramla und Hinrichtung · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Ramla und Israel · Mehr sehen »

Israelisches Zentralbüro für Statistik

Hauptgebäude Jerusalem, Giv'at Sha'ul Das israelische Zentralbüro für Statistik, ist ein Büro der israelischen Regierung, das seit 1949 mit der Erstellung und Veröffentlichung von Statistiken über das Land Israel beauftragt ist.

Neu!!: Ramla und Israelisches Zentralbüro für Statistik · Mehr sehen »

Jerusalem

Jerusalem (hebräisch, Jeruschalajim;;, oder Ierousalḗm;, Hierosolymae, Hierusalem oder Jerusalem) ist eine Stadt in den judäischen Bergen zwischen Mittelmeer und Totem Meer mit rund 882.000 Einwohnern.

Neu!!: Ramla und Jerusalem · Mehr sehen »

Johannesbasilika (Ramla)

Blick zur Hauptapsis Die Johannesbasilika ist eine ehemalige Pfarrkirche der Kreuzfahrer in Ramla im heutigen Israel.

Neu!!: Ramla und Johannesbasilika (Ramla) · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: Ramla und Juden · Mehr sehen »

Kalif

Kalif ist die Eindeutschung des arabischen Begriffs chalīfa, der im allgemeinen Sinn einen Stellvertreter oder Nachfolger bezeichnet, jedoch häufig in einer spezifischen Funktion als Titel für religiös-politische Führer verwendet wird.

Neu!!: Ramla und Kalif · Mehr sehen »

Königreich Jerusalem

Das Königreich Jerusalem war einer von vier Kreuzfahrerstaaten im Heiligen Land.

Neu!!: Ramla und Königreich Jerusalem · Mehr sehen »

Kielce

Kielce ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Heiligkreuz im Südosten von Polen, rund 180 km südlich der Hauptstadt Warschau gelegen.

Neu!!: Ramla und Kielce · Mehr sehen »

Levante

Ungefähre Lage der Levante im engeren Sinne Als Levante (von mittelfranzösisch levant für „Sonnenaufgang“, steht allegorisch für den „Osten“ und das „Morgenland“) bezeichnet man im engeren Sinne die östliche Mittelmeerküste und ihr Hinterland, also das Gebiet der heutigen Staaten Syrien, Libanon, Israel, Jordanien sowie der palästinensischen Autonomiegebiete und der türkischen Provinz Hatay.

Neu!!: Ramla und Levante · Mehr sehen »

Lod

Lod ist der alte hebräische und heute offizielle israelische Name einer Stadt in Israel.

Neu!!: Ramla und Lod · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Ramla und Mittelmeer · Mehr sehen »

Moers

Luise-Henriette-Statue (Januar 2014) Die Stadt Moers liegt am unteren Niederrhein am westlichen Rande des Ruhrgebiets in Nordrhein-Westfalen und ist eine Große kreisangehörige Stadt und größte Stadt des Kreises Wesel im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Neu!!: Ramla und Moers · Mehr sehen »

Muslim

Ein Muslim oder Moslem ist ein Angehöriger des Islam und wird auch als MohammedanerSiehe Vgl.

Neu!!: Ramla und Muslim · Mehr sehen »

Netzer Sereni

Netzer Sereni ist ein Ort im judäischen Hügelland Schefela.

Neu!!: Ramla und Netzer Sereni · Mehr sehen »

Palästina (Region)

Satellitenbild von Palästina mit den heutigen Staatsgrenzen Palästina (oder Filasṭīn, „Land Israel“), seltener Cisjordanien, liegt an der südöstlichen Küste des Mittelmeers und bezeichnet in der Regel Teile der Gebiete der heutigen Staaten Israel und Jordanien, einschließlich Gazastreifen und Westjordanland.

Neu!!: Ramla und Palästina (Region) · Mehr sehen »

Palästinakrieg

Der Palästinakrieg oder Israelische Unabhängigkeitskrieg ist der erste arabisch-israelische Krieg, der in den Jahren 1947–1949 auf dem ehemaligen Mandatsgebiet Palästina ausgetragen wurde.

Neu!!: Ramla und Palästinakrieg · Mehr sehen »

Palästinensisch-Arabisch

Das Palästinensisch-Arabische ist ein eigenständiger arabischer Dialekt, der gemeinsame Merkmale sowohl mit dem Ägyptisch-Arabischen als auch mit dem Syrisch-Libanesischen teilt.

Neu!!: Ramla und Palästinensisch-Arabisch · Mehr sehen »

Palästinensische Befreiungsorganisation

Logo der PLO Die Palästinensische Befreiungsorganisation, kurz PLO (von engl. Palestine Liberation Organization), ist eine Dachorganisation verschiedener nationalistischer Fraktionen, die die Vertretung aller Palästinenser, auch der im arabischen und im nichtmuslimischen Exil, anstrebt.

Neu!!: Ramla und Palästinensische Befreiungsorganisation · Mehr sehen »

Schekel

Wechselkurs zum Euro seit 2011 (in ILS je Euro) Der Schekel (šeqel; Plural:, šqalīm) ist die Währung Israels, die auch in den palästinensischen Autonomiegebieten, im Gazastreifen und Teilen des Westjordanlands gesetzliches Zahlungsmittel ist.

Neu!!: Ramla und Schekel · Mehr sehen »

Schlacht von Ramla

Die Bezeichnung Schlacht von Ramla bezieht sich auf eine Reihe von Auseinandersetzungen, die in den ersten Jahren des Königreichs Jerusalem stattfanden.

Neu!!: Ramla und Schlacht von Ramla · Mehr sehen »

Selbständigkeit (beruflich)

Berufliche Selbständigkeit ist eine spezielle Form der Erwerbstätigkeit.

Neu!!: Ramla und Selbständigkeit (beruflich) · Mehr sehen »

Sulaimān ibn ʿAbd al-Malik

Silber-Dirham des Kalifen Sulaimān geprägt im Jahr AD 716 (97 AH) in Wasit im heutigen Irak. Vorderseite Innen: ''Es gibt keinen Gott außer Allah.'' Vorderseite Randschrift: ''Im Namen von Allah wurde dieser Dirham in Wasit geprägt, Jahr 97.'' Rückseite Innen: ''Allah ist der Einzige, Allah ist der Ewige.'' Rückseite Randschrift: ''Mohammed ist der Prophet Allahs.'' Gewicht 2,8 g / Durchmesser: 27 mm Gold-Dinar des Kalifen Sulaimān geprägt im Jahr AD 717 (98 AH) in Damaskus. Text bis auf Jahreszahl und Münzstätte gleich wie Dirham. Gewicht 4,3 g / Durchmesser: 20 mm Umar II. Griechischen Feuers den Ansturm der Truppen des Kalifen Sulaimān auf Konstantinopel AD 717-718 stoppen und damit die islamische Expansion im Osten Europas aufhalten. Sulaimān ibn ʿAbd al-Malik (gest. AD 717) war der siebente Kalif der Umayyaden (AD 715–717).

Neu!!: Ramla und Sulaimān ibn ʿAbd al-Malik · Mehr sehen »

Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek.

Neu!!: Ramla und Syrien · Mehr sehen »

Vasallen des Königreichs Jerusalem

Das Königreich Jerusalem der Kreuzfahrer, das 1099 geschaffen wurde, war, dem westeuropäischen Feudalismus entsprechend, in eine Reihe kleinerer Herrschaften aufgeteilt.

Neu!!: Ramla und Vasallen des Königreichs Jerusalem · Mehr sehen »

Vaughan (Ontario)

Vaughan ist eine Stadt in der Regional Municipality of York nördlich von Toronto in der Provinz Ontario in Kanada.

Neu!!: Ramla und Vaughan (Ontario) · Mehr sehen »

Zentralbezirk (Israel)

Unterbezirke und Regionen des Zentralbezirks Der Zentralbezirk (hebräisch) in Israel ist einer der sechs Bezirke des Landes.

Neu!!: Ramla und Zentralbezirk (Israel) · Mehr sehen »

Zisterne von Ramla

Zisterne von Ramla Die Zisterne von Ramla (auch Helena-Becken,, arab. Bīr al-Anezīya) ist ein unterirdisches Wasserreservoir im Norden der israelischen Stadt Ramla.

Neu!!: Ramla und Zisterne von Ramla · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ramlah, Ramle, Ramleh.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »