Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Radioastronomie

Index Radioastronomie

Die Radioastronomie ist jenes Teilgebiet der Astronomie, in dem astronomische Objekte mittels der von ihnen ausgesandten Radiowellen untersucht werden.

79 Beziehungen: Aktiver Galaxienkern, Amateurradioastronomie, Antennentechnik, Arecibo-Observatorium, Astronomie, Astronomisches Objekt, Astropeiler Stockert, Atacama Large Millimeter/submillimeter Array, Auflösungsvermögen, Beobachtende Astronomie, Bremsstrahlung, Cassiopeia A, Cygnus A, Deklination (Astronomie), Eigenbewegung (Astronomie), Erdatmosphäre, FAST (Radioteleskop), Fast Radio Burst, Ford Modell T, Funkdienst, Galaktisches Zentrum, Grote Reber, HI-Linie, Infrarotstrahlung, Interferometer (Radioastronomie), Internationale Fernmeldeunion, Ionosphäre, Jet Propulsion Laboratory, Jodrell-Bank-Radioobservatorium, Kalifornien, Karl Guthe Jansky, Large Millimeter Telescope, Leistungspegel, Liste der Radioteleskope und Forschungsfunkstellen, M, Maßeinheit, Milchstraße, Multiwellenlängen-Astronomie, National Radio Astronomy Observatory, Nebel (Astronomie), Parabolantenne, Planet, PSR B0833-45, Pulsar, Quasar, Radio JOVE, Radioastronomiefunkdienst, Radiogalaxie, Radioquelle, Radioteleskop, ..., Radioteleskop Effelsberg, Radiowelle, Rahmenantenne, RATAN 600, Rektaszension, Schutzzone funktechnischer Anlagen, Schwarzer Körper, Search for Extraterrestrial Intelligence, Seyfertgalaxie, Solare Radioastronomie, Sonne, Sonnenaktivität, Sonnenapex, Sonnensystem, Sterntag, Supernova, Supernovaüberrest, Telekommunikation, Teleskop, Terahertzstrahlung, Verstärker (Elektrotechnik), Very Large Array, Vollzugsordnung für den Funkdienst, Wasserstoff, Wendelantenne, Westerbork, Yagi-Uda-Antenne, Zwerggalaxie, 1932. Erweitern Sie Index (29 mehr) »

Aktiver Galaxienkern

Infrarot grün, Röntgenstrahlung blau. Der doppelte Jet, den der aktive Kern der Galaxie aussendet, ist deutlich sichtbar. Ein aktiver Galaxienkern, auch aktiver galaktischer Kern (abgekürzt AGN), ist die Zentralregion einer Galaxie, die ungewöhnlich große Mengen an Strahlung nichtstellaren Ursprungs aussendet.

Neu!!: Radioastronomie und Aktiver Galaxienkern · Mehr sehen »

Amateurradioastronomie

Amateurradioastronomie ist ein Teilbereich der Amateurastronomie, welcher sich mit der Beobachtung astronomischer Objekte im Radiobereich befasst.

Neu!!: Radioastronomie und Amateurradioastronomie · Mehr sehen »

Antennentechnik

Sendeantenne für den Mittelwellensender des AFN in Ditzingen-Hirschlanden Große drehbare Kurzwellenantenne am Sender Moosbrunn bei Wien Eine Antenne ist eine technische Anordnung zur Abstrahlung und zum Empfang elektromagnetischer Wellen, oft zur drahtlosen Kommunikation.

Neu!!: Radioastronomie und Antennentechnik · Mehr sehen »

Arecibo-Observatorium

Das Arecibo-Observatorium, 15 km südlich der Hafenstadt Arecibo in Puerto Rico, ist bekannt für sein großes Radioteleskop, das offiziell William E. Gordon-Teleskop heißt.

Neu!!: Radioastronomie und Arecibo-Observatorium · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Radioastronomie und Astronomie · Mehr sehen »

Astronomisches Objekt

Ein astronomisches Objekt (auch Himmelsobjekt oder Himmelskörper) ist ein Objekt, das von der Astronomie und der Astrophysik untersucht wird.

Neu!!: Radioastronomie und Astronomisches Objekt · Mehr sehen »

Astropeiler Stockert

Der Astropeiler Stockert bei Eschweiler im nordrhein-westfälischen Kreis Euskirchen ist ein Radioteleskop mit 25 m Spiegeldurchmesser auf dem Berg Stockert in der Eifel.

Neu!!: Radioastronomie und Astropeiler Stockert · Mehr sehen »

Atacama Large Millimeter/submillimeter Array

Das 16-minütige Video präsentiert die Geschichte von ALMA — von den Ursprüngen des Projekts vor einigen Jahrzehnten bis hin zu den jüngsten wissenschaftlichen Ergebnissen. (HD; englisch) Zeitraffer von 4 ALMA-Antennen bei Nacht Das Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) ist ein internationales Radioteleskop-Observatorium in den nordchilenischen Anden.

Neu!!: Radioastronomie und Atacama Large Millimeter/submillimeter Array · Mehr sehen »

Auflösungsvermögen

Der Begriff Auflösungsvermögen bezeichnet in der Optik die Unterscheidbarkeit feiner Strukturen, also zum Beispiel den minimalen Abstand, den zwei punktförmige Objekte haben müssen, um sie als getrennte Objekte wahrnehmen zu können.

Neu!!: Radioastronomie und Auflösungsvermögen · Mehr sehen »

Beobachtende Astronomie

Las Campanas Die beobachtende Astronomie ist jener Teilbereich der Astronomie, der die Himmelskörper anhand ihrer zur Erde kommenden Strahlungen und Teilchen untersucht.

Neu!!: Radioastronomie und Beobachtende Astronomie · Mehr sehen »

Bremsstrahlung

Erzeugung von Röntgenbremsstrahlung durch Abbremsung eines schnellen Elektrons im Coulombfeld eines Atomkerns (schematische Darstellung) Bremsstrahlung ist die elektromagnetische Strahlung, die entsteht, wenn der Impuls eines geladenen Teilchens, z. B.

Neu!!: Radioastronomie und Bremsstrahlung · Mehr sehen »

Cassiopeia A

Cassiopeia A (Cas A) ist ein Supernova-Überrest im Sternbild Cassiopeia in rund 11.000 Lichtjahren Entfernung, der einen Durchmesser von zirka 10 Lichtjahren hat.

Neu!!: Radioastronomie und Cassiopeia A · Mehr sehen »

Cygnus A

Cygnus A (3C 405) ist eine der hellsten und bekanntesten Radiogalaxien.

Neu!!: Radioastronomie und Cygnus A · Mehr sehen »

Deklination (Astronomie)

Die Kugelkoordinaten Rektaszension und Deklination auf der rotierenden Himmelskugel (in deren Innerem die Erde) In der Astronomie ist die Deklination (lateinisch für „Abweichung, Beugung“) eine der zwei Kugelkoordinaten.

Neu!!: Radioastronomie und Deklination (Astronomie) · Mehr sehen »

Eigenbewegung (Astronomie)

Dargestellt ist das Verhältnis zwischen Eigenbewegung und den heliozentrischen Geschwindigkeitskomponenten ''Radialgeschwindigkeit'' und ''Tangentialgeschwindigkeit'' eines Objekts.Hat das Objekt den Abstand ''d'' von der Sonne und bewegt sich quer zur Sichtlinie der Sonne bei einer Tangentialgeschwindigkeit '' vt'', so ergibt sich eine Winkelgeschwindigkeit von ''μ.

Neu!!: Radioastronomie und Eigenbewegung (Astronomie) · Mehr sehen »

Erdatmosphäre

ISS Die Atmosphäre der Erde, auch Erdatmosphäre (von und de) ist die gas­förmige Hülle der Erdoberfläche und eine der sogenannten Erdsphären.

Neu!!: Radioastronomie und Erdatmosphäre · Mehr sehen »

FAST (Radioteleskop)

Arecibo (oben) im Vergleich Das Radioteleskop FAST, Spitzname Tianyan im Kreis Pingtang in Chinas südwestlicher Provinz Guizhou hat mit dem im Durchmesser rund 520 Meter großen Hauptspiegel weltweit die größten Fläche.

Neu!!: Radioastronomie und FAST (Radioteleskop) · Mehr sehen »

Fast Radio Burst

Ein Fast Radio Burst (FRB), Schneller Radioblitz oder Extragalactic Fast Radio Transient ist ein einmaliger kurzer Ausbruch im Bereich der Radiostrahlung mit einer Dauer von wenigen Millisekunden in (vermutlich) extragalaktischen Entfernungen.

Neu!!: Radioastronomie und Fast Radio Burst · Mehr sehen »

Ford Modell T

Ford T Touring mit nachgerüsteten Drahtspeichenrädern (1912) Ford T Runabout (ca. 1915) Ford T Racer (1917) Ford T Tudor Sedan (1926) Ford Modell T Speedster (kein Werksaufbau) in Fahrt (1925–1926) Das Modell T von Ford (ugs. auch Tin Lizzie, „Blechliesel“) war das meistverkaufte Automobil der Welt, bis 1972 dieser Titel an den VW Käfer ging.

Neu!!: Radioastronomie und Ford Modell T · Mehr sehen »

Funkdienst

Amateurfunkantenne Ein Funkdienst umfasst entsprechend der Definition der Vollzugsordnung für den Funkdienst (VO Funk) der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) die Gesamtheit der Funkanwendungen oder Funknutzungen, deren Verwendungszweck ein wesentliches gemeinsames Merkmal besitzt.

Neu!!: Radioastronomie und Funkdienst · Mehr sehen »

Galaktisches Zentrum

Als galaktisches Zentrum wird das Massenzentrum des Milchstraßensystems bezeichnet.

Neu!!: Radioastronomie und Galaktisches Zentrum · Mehr sehen »

Grote Reber

Grote Reber Wieder aufgebautes 9-Meter-Teleskop von Grote Reber Grote Reber (* 22. Dezember 1911, Wheaton bei Chicago; † 20. Dezember 2002, Tasmanien, Australien) war ein US-amerikanischer Radioastronom.

Neu!!: Radioastronomie und Grote Reber · Mehr sehen »

HI-Linie

Die HI-Linie (H-Eins-Linie), auch Wasserstofflinie, ist in der Astronomie die Bezeichnung für die charakteristische Radiostrahlung des neutralen Wasserstoffs.

Neu!!: Radioastronomie und HI-Linie · Mehr sehen »

Infrarotstrahlung

Als Infrarotstrahlung (kurz IR-Strahlung, auch Ultrarotstrahlung) bezeichnet man in der Physik elektromagnetische Wellen im Spektralbereich zwischen sichtbarem Licht und der längerwelligen Terahertzstrahlung.

Neu!!: Radioastronomie und Infrarotstrahlung · Mehr sehen »

Interferometer (Radioastronomie)

Ein Interferometer aus Radioteleskopen wird benutzt, um mit vielen kleineren Einzelanlagen eine hohe Winkelauflösung zu erreichen.

Neu!!: Radioastronomie und Interferometer (Radioastronomie) · Mehr sehen »

Internationale Fernmeldeunion

Region 3 Welttelegrafen-Denkmal in Bern, Schweiz, mit folgendem Text auf den Tafeln:„''Union Télégraphique Internationale fondée à Paris en 1865 sur l’initiative du gouvernement français. Érigé par décision de l’Union Télégraphique prise à la conférence internationale de Lisbonne en 1908.''“Übersetzung:'''''„Internationale Fernmeldeunion, 1865 zu Paris auf Anregung der französischen Regierung gegründet. Errichtet gemäß Beschluss der Fernmeldeunion anlässlich der internationalen Konferenz zu Lissabon 1908.“''''' DDR-Briefmarke von 1977 zum Weltfernmeldetag. Kanalumsetzerschrank VKM mit mechanischen Filtern; Emblem der Internationalen Fernmeldeunion (UIT) Die Internationale Fernmeldeunion (ITU; spanische und französische Abkürzung UIT; deutsch auch Weltnachrichtenverein) mit Sitz in Genf ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und die einzige Organisation, die sich offiziell und weltweit mit technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt.

Neu!!: Radioastronomie und Internationale Fernmeldeunion · Mehr sehen »

Ionosphäre

Beziehung von Ionosphäre und Erdatmosphäre Elektronendichte und Ionenzusammensetzung in den oberen Ionosphärenschichten Detailansicht von Atmosphäre und Ionosphäre mit der Verteilung von Temperatur, Druck, Dichte und Elektronenkonzentration Die Ionosphäre ist jener Teil der Atmosphäre eines Himmelskörpers, der große Mengen von Ionen und freien Elektronen enthält.

Neu!!: Radioastronomie und Ionosphäre · Mehr sehen »

Jet Propulsion Laboratory

JPL-Schild Überblick über den JPL-Komplex Ein Kontrollraum des JPL Das Jet Propulsion Laboratory (JPL; für Strahlantriebslabor) baut und steuert Satelliten und Raumsonden für die NASA.

Neu!!: Radioastronomie und Jet Propulsion Laboratory · Mehr sehen »

Jodrell-Bank-Radioobservatorium

Das Lovell-Teleskop von vorne Das Lovell-Teleskop in Seitenansicht Das Jodrell-Bank-Radioobservatorium (englisch Jodrell Bank Observatory, kurz JBO) ist Teil des Jodrell Bank Centre for Astrophysics der University of Manchester und steht in Lower Withington, Cheshire, England.

Neu!!: Radioastronomie und Jodrell-Bank-Radioobservatorium · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Radioastronomie und Kalifornien · Mehr sehen »

Karl Guthe Jansky

Karl Guthe Jansky Karl Guthe Jansky (* 22. Oktober 1905 in Norman, Oklahoma; † 14. Februar 1950 in Red Bank, New Jersey) war ein US-amerikanischer Physiker und Radioingenieur.

Neu!!: Radioastronomie und Karl Guthe Jansky · Mehr sehen »

Large Millimeter Telescope

Das Large Millimeter Telescope im März 2008Die geografische Lage des LMT. Das Large Millimeter Telescope (LMT), auf Spanisch Gran Telescopio Milimétrico (GTM), ist das größte Radioteleskop für Millimeterwellen im Bereich von 0,85 bis 4 mm.

Neu!!: Radioastronomie und Large Millimeter Telescope · Mehr sehen »

Leistungspegel

Leistungspegel geben in der Elektrotechnik Leistungen in logarithmischer Form an, um sowohl sehr große als auch sehr kleine Leistungsangaben einfach handhaben zu können.

Neu!!: Radioastronomie und Leistungspegel · Mehr sehen »

Liste der Radioteleskope und Forschungsfunkstellen

Gouribidanur Radioobservatorium.

Neu!!: Radioastronomie und Liste der Radioteleskope und Forschungsfunkstellen · Mehr sehen »

M

M bzw.

Neu!!: Radioastronomie und M · Mehr sehen »

Maßeinheit

Geometrische und physikalische Größen werden in Maßeinheiten (auch Größeneinheit oder physikalische Einheit) angegeben, die einen eindeutigen (in der Praxis feststehenden, wohldefinierten) Wert haben.

Neu!!: Radioastronomie und Maßeinheit · Mehr sehen »

Milchstraße

Die Milchstraße, auch Galaxis, ist die Galaxie, in der sich das Sonnensystem mit der Erde befindet.

Neu!!: Radioastronomie und Milchstraße · Mehr sehen »

Multiwellenlängen-Astronomie

Unter Multiwellenlängen-Astronomie (engl. multiwavelength astronomy) versteht man die Kombination der Ergebnisse astronomischer Beobachtungsmethoden aus mehreren verschiedenen Wellenlängenbereiche des elektromagnetischen Spektrums.

Neu!!: Radioastronomie und Multiwellenlängen-Astronomie · Mehr sehen »

National Radio Astronomy Observatory

Haupteingang zum ''Very Large Array'' in Soccoro, im Hintergrund einige Radioteleskope Das National Radio Astronomy Observatory (NRAO) ist eine staatlich geförderte Forschungs- und Entwicklungsorganisation für Radioastronomie mit Sitz an der University of Virginia in den USA.

Neu!!: Radioastronomie und National Radio Astronomy Observatory · Mehr sehen »

Nebel (Astronomie)

Hubble) Als Nebel (ahd. nebul über von bzw. νέφος nephos ‚Wolke‘) oder Nebelflecke wurden in der Astronomie ursprünglich alle leuchtenden flächenhaften Objekte an der Himmelskugel bezeichnet.

Neu!!: Radioastronomie und Nebel (Astronomie) · Mehr sehen »

Parabolantenne

Eine Parabolantenne, umgangssprachlich auch Antennenschüssel oder Satellitenschüssel genannt, bündelt Elektromagnetische-Strahlung im Brennpunkt eines metallischen Parabolspiegels.

Neu!!: Radioastronomie und Parabolantenne · Mehr sehen »

Planet

Ein Planet (des Sonnensystems) ist gemäß der Definition der Internationalen Astronomischen Union (IAU) ein Himmelskörper, Diese Definition geht auf einen Beschluss der IAU vom August 2006 zurück.

Neu!!: Radioastronomie und Planet · Mehr sehen »

PSR B0833-45

Jets. Der Pulsar PSR B0833-45, auch Vela-Pulsar genannt, liegt im Sternbild Segel des Schiffs.

Neu!!: Radioastronomie und PSR B0833-45 · Mehr sehen »

Pulsar

Vela-Pulsars (animiert). Schematische Darstellung eines Pulsars. Die Kugel in der Mitte stellt einen Neutronenstern dar, die Kurven die magnetischen Feldlinien und die seitlich abstehenden Lichtkegel die Richtung der ausgehenden Strahlung. Ein Pulsar (Kunstwort aus engl. pulsating source of radio emission, „pulsierende Radioquelle“) ist ein schnell rotierender Neutronenstern.

Neu!!: Radioastronomie und Pulsar · Mehr sehen »

Quasar

Ein Quasar ist der aktive Kern einer Galaxie, der im sichtbaren Bereich des Lichtes nahezu punktförmig (wie ein Stern) erscheint und sehr große Energiemengen in anderen Wellenlängenbereichen ausstrahlt.

Neu!!: Radioastronomie und Quasar · Mehr sehen »

Radio JOVE

Radio JOVE (Altlatein jove ‚Gottvater‘, bezieht sich auf den römischen Gott Jupiter) ist ein seit 1998 bestehendes Projekt des Goddard Space Flight Center der amerikanischen Luft- und Raumfahrtbehörde NASA, durch das Bildungseinrichtungen wie Universitäten und weiterführenden Schulen sowie Amateurastronomen der Zugang zu radioastronomischen Aktivitäten ermöglicht wird.

Neu!!: Radioastronomie und Radio JOVE · Mehr sehen »

Radioastronomiefunkdienst

100-m-Antenne des Radioteleskop Effelsberg, Deutschland Goldstone-Observatorium, Kalifornien 110-m-Radioteleskop im Green-Bank-Observatorium, USA Jupiter-Bursts Der Radioastronomiefunkdienst ist gemäß Definition der Internationalen Fernmeldeunion ein Funkdienst für Zwecke der Radioastronomie.

Neu!!: Radioastronomie und Radioastronomiefunkdienst · Mehr sehen »

Radiogalaxie

VLA) Eine Radiogalaxie, ähnlich den radio-lauten Quasaren und Blazaren, ist eine aktive Galaxie, deren außergewöhnlich starke Kontinuums-Synchrotronstrahlung im Radiowellenbereich beobachtet werden kann.

Neu!!: Radioastronomie und Radiogalaxie · Mehr sehen »

Radioquelle

Als Radioquelle wird in der Radioastronomie ein astronomisches Objekt bezeichnet, das merkliche Radiowellen aussendet.

Neu!!: Radioastronomie und Radioquelle · Mehr sehen »

Radioteleskop

Radioteleskope sind Instrumente zum Empfangen und Messen der aus dem Weltall bzw.

Neu!!: Radioastronomie und Radioteleskop · Mehr sehen »

Radioteleskop Effelsberg

Luftaufnahme des Radioteleskops Gesamtansicht des Radioteleskops Das Radioteleskop Effelsberg ist ein Radioteleskop im Eifelteil Ahrgebirge.

Neu!!: Radioastronomie und Radioteleskop Effelsberg · Mehr sehen »

Radiowelle

frequenzmoduliert (unten) Radiowellen, auch Funkwellen, oder Hertzsche Wellen sind in Artikel 1.15 der Vollzugsordnung für den Funkdienst (VO Funk) der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) als Dies umfasst zum einen die für den Rundfunk verwendeten Frequenzbereiche Langwelle (ab 30 kHz), Mittelwelle, Kurzwelle und Ultrakurzwelle (bis 300 MHz).

Neu!!: Radioastronomie und Radiowelle · Mehr sehen »

Rahmenantenne

Eine Rahmenantenne ist eine meist auf einem Rahmen mit möglichst großem Querschnitt (bis ca. 30 cm) montierte Luftspule, welche als Empfangsantenne für Längst-, Lang-, Mittel- und Kurzwellen verwendet wird.

Neu!!: Radioastronomie und Rahmenantenne · Mehr sehen »

RATAN 600

Aufnahme des RATAN-600 Das RATAN 600 (– Radioteleskop der Akademie der Wissenschaften) ist das Radioteleskop mit dem weltweit größten Durchmesser und seit 1974 in Betrieb.

Neu!!: Radioastronomie und RATAN 600 · Mehr sehen »

Rektaszension

Rektaszension und Deklination auf der Himmelskugel (in deren Inneren die Erdkugel) Die Rektaszension α oder a (‚gerader Aufstieg‘) ist eine der beiden Polarkoordinaten im rotierenden äquatorialen Koordinatensystem der sphärischen Astronomie.

Neu!!: Radioastronomie und Rektaszension · Mehr sehen »

Schutzzone funktechnischer Anlagen

Eine Schutzzone funktechnischer Anlagen ist ein geographisches Gebiet, in dem durch Rechtsvorschriften der Betrieb oder die Installation von Quellen elektromagnetischer Strahlung eingeschränkt ist.

Neu!!: Radioastronomie und Schutzzone funktechnischer Anlagen · Mehr sehen »

Schwarzer Körper

Ein Schwarzer Körper (auch: Schwarzer Strahler, planckscher Strahler, idealer schwarzer Körper) ist eine idealisierte thermische Strahlungsquelle.

Neu!!: Radioastronomie und Schwarzer Körper · Mehr sehen »

Search for Extraterrestrial Intelligence

Search for Extraterrestrial Intelligence (für Suche nach extraterrestrischer Intelligenz, auch kurz SETI genannt) bezeichnet die Suche nach außerirdischen Zivilisationen.

Neu!!: Radioastronomie und Search for Extraterrestrial Intelligence · Mehr sehen »

Seyfertgalaxie

Seyfertgalaxien sind Spiral- oder irreguläre Galaxien mit einem sehr hellen Galaxienkern.

Neu!!: Radioastronomie und Seyfertgalaxie · Mehr sehen »

Solare Radioastronomie

Die solare Radioastronomie befasst sich mit der Radiostrahlung der Sonne und deren Ursachen.

Neu!!: Radioastronomie und Solare Radioastronomie · Mehr sehen »

Sonne

Die Sonne ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems.

Neu!!: Radioastronomie und Sonne · Mehr sehen »

Sonnenaktivität

Veränderung der Häufigkeit von Sonnenflecken seit 1610 Graph über verschiedene Parameter der Sonnenaktivität seit 1975 Graph der Sonneneinstrahlung seit 1975, bezogen auf das gesamte Spektrum Sonneneruption am 20. August 2002 Als Sonnenaktivität werden zyklisch veränderliche Eigenschaften der Sonne bezeichnet, die mit den Turbulenzen ihres extrem heißen Gases und laufenden Änderungen des Magnetfeldes zusammenhängen.

Neu!!: Radioastronomie und Sonnenaktivität · Mehr sehen »

Sonnenapex

Position des Sonnenapex (roter Punkt) Der Sonnenapex (lateinisch apex.

Neu!!: Radioastronomie und Sonnenapex · Mehr sehen »

Sonnensystem

Das Sonnensystem umfasst die Sonne, die sie umkreisenden Planeten und deren natürliche Satelliten, die Zwergplaneten und andere Kleinkörper wie Kometen, Asteroiden und Meteoroiden sowie die Gesamtheit aller Gas- und Staubteilchen, die durch die Anziehungskraft der Sonne an diese gebunden sind.

Neu!!: Radioastronomie und Sonnensystem · Mehr sehen »

Sterntag

Ein Sterntag ist der Zeitraum zwischen zwei oberen Kulminationen des Frühlingspunkts, verursacht durch die Eigendrehung der Erde.

Neu!!: Radioastronomie und Sterntag · Mehr sehen »

Supernova

NGC 4526 (heller Punkt links unten) Supernova 1987A (März 2005) HST 2007) Eine Supernova (von; Plural Supernovae) ist das kurzzeitige, helle Aufleuchten eines massereichen Sterns am Ende seiner Lebenszeit durch eine Explosion, bei der der ursprüngliche Stern selbst vernichtet wird.

Neu!!: Radioastronomie und Supernova · Mehr sehen »

Supernovaüberrest

Magellanschen Wolke. Ein Supernovaüberrest (engl. supernova remnant, kurz SNR) ist ein Emissionsnebel, der durch eine Supernova entsteht.

Neu!!: Radioastronomie und Supernovaüberrest · Mehr sehen »

Telekommunikation

Preßnitztalbahn. Dahinter ein kreuzendes Luftkabel Als Telekommunikation (und ‚gemeinsam machen‘, ‚mitteilen‘) oder Fernmeldewesen wird jeglicher Austausch von Informationen über eine räumliche Distanz hinweg bezeichnet.

Neu!!: Radioastronomie und Telekommunikation · Mehr sehen »

Teleskop

Polnisches 1,3-m-Teleskop, Las-Campanas-Observatorium, Chile VLA in New Mexico Ein Teleskop ist ein Instrument, das elektromagnetische Wellen sammelt und bündelt, um weit entfernte Objekte beobachten zu können.

Neu!!: Radioastronomie und Teleskop · Mehr sehen »

Terahertzstrahlung

Die Terahertzstrahlung, auch Submillimeterwellen genannt, ist eine elektromagnetische Welle und liegt im elektromagnetischen Spektrum zwischen der Infrarotstrahlung und den Mikrowellen.

Neu!!: Radioastronomie und Terahertzstrahlung · Mehr sehen »

Verstärker (Elektrotechnik)

Ein Verstärker ist eine elektronische Baugruppe mit mindestens einem aktiven Bauelement (meist einem Transistor, vereinzelt auch einer Röhre), welche ein eingehendes Analogsignal so verarbeitet, dass die Ausgangsgröße größer wird als die Eingangsgröße.

Neu!!: Radioastronomie und Verstärker (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Very Large Array

Das VLA in New Mexico USGS-Luftaufnahme des zentralen Bereichs des VLA aus einer Höhe von 1700 m Die Radioteleskope des VLA Wartungshalle (''Antenna assembly building'') Das Very Large Array (VLA), seit 2012 offiziell Karl G. Jansky Very Large Array genannt, ist ein Interferometer für astronomische Beobachtungen im Radiobereich.

Neu!!: Radioastronomie und Very Large Array · Mehr sehen »

Vollzugsordnung für den Funkdienst

Die Vollzugsordnung für den Funkdienst, kurz VO Funk, (Schweiz Radioreglement;, RR), regelt international im Rahmen des Völkerrechts Funkdienste und die Funkfrequenznutzung.

Neu!!: Radioastronomie und Vollzugsordnung für den Funkdienst · Mehr sehen »

Wasserstoff

Wasserstoff ist ein chemisches Element mit dem Symbol H (für „Wassererzeuger“; von hydōr „Wasser“ und γίγνομαι gignomai „werden, entstehen“) und der Ordnungszahl 1.

Neu!!: Radioastronomie und Wasserstoff · Mehr sehen »

Wendelantenne

Eine Wendelantenne, auch Helixantenne genannt, ist eine Richtantenne in Form einer Helix zum Senden und Empfangen zirkular polarisierter elektromagnetischer Wellen.

Neu!!: Radioastronomie und Wendelantenne · Mehr sehen »

Westerbork

mini Westerbork ist ein Dorf in der niederländischen Gemeinde Midden-Drenthe, Provinz Drente.

Neu!!: Radioastronomie und Westerbork · Mehr sehen »

Yagi-Uda-Antenne

Kurzwellen-Yagi-Antenne im Garten eines Bahnwärterhauses Eine Yagi-Uda-Antenne (häufige Bezeichnung auch Yagi-Antenne) ist eine Richtantenne zum Empfang oder zum Senden elektromagnetischer Wellen im Bereich von etwa 10 MHz bis rund 2500 MHz.

Neu!!: Radioastronomie und Yagi-Uda-Antenne · Mehr sehen »

Zwerggalaxie

Die Diagramme zeigen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Galaxientypen im Parameterraum'''MV''' absolute Helligkeit visuell'''µV''' Oberflächenhelligkeit visuell'''r1/2''' Halblichtradius Zwerggalaxien sind extragalaktische Sternsysteme, die zwischen den kleineren Kugelsternhaufen und den größeren „normalen“ Galaxien liegen.

Neu!!: Radioastronomie und Zwerggalaxie · Mehr sehen »

1932

Keine Beschreibung.

Neu!!: Radioastronomie und 1932 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Radio-Astronomie, Radioastronom.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »