Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Radio

Index Radio

Hermann Pawlik – Elektrotechnische Fabrik Heliogen, um 1930 Röhrenradio „Volksempfänger“,Typ ''VE 301'', ab 1933, verschiedene Hersteller Röhrenradio ''Florida'' (1954), Blaupunkt Radio (‚Strahl‘) als Kurzwort für Radio- oder Rundfunkempfangsgerät bezeichnet einen Apparat zum Empfang von Hörfunksendungen.

167 Beziehungen: Abonnement, Akkord-Radio, AM-Stereo, Amateurfunkdienst, Amplitudenmodulation, Analogtechnik, Anodenbatterie, Antennenfernsehen, Audioformat, Audion, Audiosignal, Audioverstärker, Audiovision, Autofahrer-Rundfunk-Information, Autoradio, Österreichisches Deutsch, Überlagerungsempfänger, Überreichweite, Batterie (Elektrotechnik), Batterieröhre, Bell Laboratories, Berlin-Steglitz, Blaupunkt, Braun (Elektrogeräte), Broadcast, CD-Spieler, Client-Server-Modell, Computer, Datenübertragung, Demodulation, Der deutsche Rundfunk, Detektorempfänger, Deutsche Postgeschichte 1919–1945, Digital Audio Broadcasting, Digital Radio Mondiale, Digital Video Broadcasting, Digitaler Rundfunk, Digitalradio, Digitalreceiver, Digitaltechnik, Download, DVB-C, DVB-S, DVB-T, DVD-Spieler, ECC83, Elektrischer Strom, Elektrisches Bauelement, Elektromagnetische Welle, Elektronenröhre, ..., Empfangsgerät, Erster Weltkrieg, Fernsehgerät, Ferranti, FM-Stereo, Franzis-Verlag, Frequenz, Frequenzband, Frequenzmodulation, Funk-Stunde Berlin, Funkamateur, Funktechnik, Gegentaktendstufe, Gemeindeutsch, Geradeausempfänger, Grundig (Unternehmen), Halbleiter, Hans-Jürgen Krug, Hörfunk, HD Radio, Henry Ford, High Fidelity, Hitachi (Unternehmen), Hochfrequenz, Integrierter Schaltkreis, Internationale Funkausstellung, Internetradio, Japan, Jargon, JVC, Kabel, Kabelfernsehen, Kassettenrekorder, Kommunikationssatellit, Kompaktkassette, Komposition (Grammatik), Kondensator (Elektrotechnik), Kopfhörer, Kurzwelle, Kurzwellenrundfunk, Langwelle, Leiterplatte, Lichtwellenleiter, Live-Streaming, Mediathek, Mittelwelle, Mobiltelefon, Modul (Software), Monophonie, MP3, Multiplexverfahren, Nachkriegszeit in Deutschland, Nationalsozialistische Propaganda, Navigationssystem, Personal Computer, Pilotton, Podcasting, Quadraturamplitudenmodulation, Radio (Begriffsklärung), Radio Bremen, Radio Canada International, Radio Data System, Radio Verkehrs AG, Radiorekorder, Röhrenempfänger, Regency TR-1, Reichsmark, Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda, Reichspost, Rundfunkempfangsgerät, Rundfunkgebührenstaatsvertrag, Rundfunksatellit, Schall, Schweizer Hochdeutsch, Schweizer Radio und Fernsehen, Sender Königs Wusterhausen, Sendersuchlauf, Set-Top-Box, Sharp, Siegmund Loewe, Software, Software Defined Radio, Sony, Spielzeug, Spitzendiode, Stereoanlage, Stereofonie, Stoß (Physik), Streaming Audio, Streaming-Client, Streichholzschachtel, Terrestrische Übertragung, Tonstudio, Toshiba, Traffic Message Channel, Transistor, Transistorradio, Transport Protocol Experts Group, Tuner (Empfang), Uhr, UKW-Rundfunk, Universal Mobile Telecommunications System, Universität der Künste Berlin, USB-Stick, Vereinigte Staaten, Verkehrsfunk, Volksempfänger, Walkman, Website, Weimarer Republik, Weltempfänger, Westdeutschland, Widerstand (Bauelement), WiMAX, Windows Media Audio, Wireless Local Area Network, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (117 mehr) »

Abonnement

Ein Abonnement (Abkürzung Abo) ist der regelmäßige Bezug einer Leistung, oftmals gegen ein Entgelt.

Neu!!: Radio und Abonnement · Mehr sehen »

Akkord-Radio

Das erste in Deutschland käufliche Transistorradio – das '''Akkord Peggie''' von 1957 Akkord-Radio, vollständige Firma: Akkord-Radio, Gerätebau A. Jäger und Söhne OHG war von 1948 bis 1969 ein selbständiger deutscher Hersteller von Radios, insbesondere von Kofferradios.

Neu!!: Radio und Akkord-Radio · Mehr sehen »

AM-Stereo

AM-Stereo ist die Bezeichnung eines Verfahrens zur Übertragung stereofoner Signale über Rundfunksender im Lang-, Mittel- oder Kurzwellenbereich.

Neu!!: Radio und AM-Stereo · Mehr sehen »

Amateurfunkdienst

Griechische Amateurfunkstation US-amerikanische Funkamateurin SOTA-Betrieb in Schottland Reiserad mit Einspuranhänger, welches mit Amateurfunkgeräten und Antennen ausgerüstet ist Der Amateurfunkdienst (kurz: Amateurfunk; englisch amateur radio service oder umgangssprachlich ham radio) ist im Sinne der Internationalen Fernmeldeunion ein von Amateuren ausgeübter globaler nichtkommerzieller 2-Wege-Funkdienst mit den Selbstzwecken.

Neu!!: Radio und Amateurfunkdienst · Mehr sehen »

Amplitudenmodulation

Die Amplitudenmodulation (AM) ist ein Modulationsverfahren, bei dem die Amplitude eines hochfrequenten Gesamtsignals abhängig vom zu übertragenden, niederfrequenten (modulierenden) Nutzsignal verändert wird.

Neu!!: Radio und Amplitudenmodulation · Mehr sehen »

Analogtechnik

Von Analogtechnik oder analoger Technik spricht man in der Elektrotechnik und Elektronik bei sich wert- und zeitkontinuierlich ändernden physikalischen Größen, insbesondere von Spannung und Strom.

Neu!!: Radio und Analogtechnik · Mehr sehen »

Anodenbatterie

Anodenbatterie Eine Anodenbatterie ist eine Trockenbatterie, bei der durch Reihenschaltung vieler galvanischer Zellen eine vergleichsweise hohe Spannung für die Anodenstromversorgung der Elektronenröhren zu Verfügung gestellt wird.

Neu!!: Radio und Anodenbatterie · Mehr sehen »

Antennenfernsehen

Mast mit Antennen für UKW-, UHF- und VHF-Empfang Als Antennenfernsehen, auch terrestrisches Fernsehen, bezeichnet man den Fernsehempfang eines auf der Erde befindlichen Fernsehsenders über eine Hausantenne oder eine Zimmerantenne.

Neu!!: Radio und Antennenfernsehen · Mehr sehen »

Audioformat

Ein Audioformat ist ein Datenformat, das den Aufbau einer Audiodatei oder eines Audiodatenstromes beschreibt.

Neu!!: Radio und Audioformat · Mehr sehen »

Audion

Das Audion ist ein Rundfunk-Geradeausempfänger und oft ein Einkreiser.

Neu!!: Radio und Audion · Mehr sehen »

Audiosignal

Ein Audiosignal (auch Tonsignal) ist ein elektrisches Signal, das akustische Informationen transportiert.

Neu!!: Radio und Audiosignal · Mehr sehen »

Audioverstärker

NAD aus den 1990er Jahren Ein Audioverstärker ist ein breitbandiger und möglichst verzerrungsarmer Verstärker für Wechselspannungen im hörbaren Niederfrequenz-Bereich von 20 Hz bis 20.000 Hz oder höher.

Neu!!: Radio und Audioverstärker · Mehr sehen »

Audiovision

Als Audiovision bezeichnet man die Verbindung von Sinneseindrücken, die an die auditive und an die visuelle Wahrnehmung gerichtet sind.

Neu!!: Radio und Audiovision · Mehr sehen »

Autofahrer-Rundfunk-Information

Richtzeichen 368, unten der Buchstabe für die Bereichskennung Richtzeichen 369, unten war Platz für die jeweilige Frequenz auf Mittel- und Langwelle. Das Zeichen des Deutschlandfunks sollte an Grenzübergängen oder an Parkplätzen mit starkem Verkehrsaufkommen aufgestellt werden Das Zeichen des Deutschlandfunks gab es auch als Zusatzzeichen zu Zeichen 368 Die Autofahrer-Rundfunk-Information (ARI) war ein Zusatzdienst des UKW-Hörfunks in Deutschland.

Neu!!: Radio und Autofahrer-Rundfunk-Information · Mehr sehen »

Autoradio

Ein Autoradio ist ein Hörfunkempfänger, der für den Einbau in ein Kraftfahrzeug entwickelt wurde.

Neu!!: Radio und Autoradio · Mehr sehen »

Österreichisches Deutsch

Österreichisches Deutsch als Standardvarietät Rahmen.

Neu!!: Radio und Österreichisches Deutsch · Mehr sehen »

Überlagerungsempfänger

Ein Überlagerungsempfänger (auch Superheterodynempfänger, kurz Superhet oder Super) ist eine elektronische Schaltung zum Empfang und zur Verarbeitung von hochfrequenten elektromagnetischen Funksignalen.

Neu!!: Radio und Überlagerungsempfänger · Mehr sehen »

Überreichweite

Von Überreichweiten ist die Rede, wenn Signale regionaler, terrestrischer Funkdienste in weitaus größerer Entfernung als üblich zu empfangen sind.

Neu!!: Radio und Überreichweite · Mehr sehen »

Batterie (Elektrotechnik)

Handelsübliche Batterien und Zellen Mit dem Begriff der elektrischen Batterie wird eine Zusammenschaltung mehrerer gleichartiger galvanischer Zellen bzw. Elemente bezeichnet, als welche zunächst, z. B.

Neu!!: Radio und Batterie (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Batterieröhre

Eine Batterieröhre ist eine Elektronenröhre, die speziell für tragbare Geräte wie batteriebetriebene Röhrenempfänger, Sprechfunkgeräte wie das Handie-Talkie SCR-536 oder Hörgeräte entwickelt wurde.

Neu!!: Radio und Batterieröhre · Mehr sehen »

Bell Laboratories

Alcatel-Lucent Bell Labs in Murray Hill, New Jersey Die Bell Laboratories bzw.

Neu!!: Radio und Bell Laboratories · Mehr sehen »

Berlin-Steglitz

Steglitz ist ein Berliner Ortsteil im sechsten Verwaltungsbezirk Steglitz-Zehlendorf, der auf das historische brandenburgische Dorf Steglitz zurückgeht (bis 1920: Landkreis Teltow).

Neu!!: Radio und Berlin-Steglitz · Mehr sehen »

Blaupunkt

Blaupunkt Detektorempfänger mit dem blauen Punkt (ca. 1938) Blaupunkt ist eine Marke für Unterhaltungselektronik inklusive Kfz-Multimedia, Haushaltsgeräte, Sicherheits-, Klimatisierungs-, Navigations- und Telematiksysteme.

Neu!!: Radio und Blaupunkt · Mehr sehen »

Braun (Elektrogeräte)

Die Braun GmbH ist ein in Kronberg im Taunus ansässiger Hersteller elektrischer Kleingeräte.

Neu!!: Radio und Braun (Elektrogeräte) · Mehr sehen »

Broadcast

Ein Broadcast (engl. Sendung, Übertragung, Rundfunk, Ausstrahlung, hier Rundruf) in einem Computernetzwerk ist eine Nachricht, bei der Datenpakete von einem Punkt aus an alle Teilnehmer eines Nachrichtennetzes übertragen werden.

Neu!!: Radio und Broadcast · Mehr sehen »

CD-Spieler

Ein CD-Spieler (engl. CD player) ist ein Abspielgerät für Audio-CDs.

Neu!!: Radio und CD-Spieler · Mehr sehen »

Client-Server-Modell

Server-basiertes Netzwerk Das Client-Server-Modell (auch Client-Server-Konzept, -Architektur, -System oder -Prinzip genannt) beschreibt eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes zu verteilen.

Neu!!: Radio und Client-Server-Modell · Mehr sehen »

Computer

Ein Computer oder Rechner (veraltet elektronische Datenverarbeitungsanlage) ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: Radio und Computer · Mehr sehen »

Datenübertragung

Mit Datenübertragung oder Informationsübertragung bezeichnet man grundsätzlich alle Methoden, die (Nutz-)Informationen von einem Sender (Informationsquelle) zu einem Empfänger (Informationssenke) übermitteln.

Neu!!: Radio und Datenübertragung · Mehr sehen »

Demodulation

Demodulation ist die Wiedergewinnung des Nutzsignals im Basisband, das zuvor durch Modulation auf einen Träger aufmoduliert wurde.

Neu!!: Radio und Demodulation · Mehr sehen »

Der deutsche Rundfunk

Zentrum, sitzend links) Der deutsche Rundfunk (Eigenschreibweise: Der Deutsche Rundfunk) war die erste deutsche Funkzeitschrift.

Neu!!: Radio und Der deutsche Rundfunk · Mehr sehen »

Detektorempfänger

Detektorempfänger (von; auch Detektorradio, Diodenempfänger) waren in den Anfangstagen des Rundfunks die einfachsten Geräte zum Empfang von Hörfunksendungen, die zum Beispiel über Kurz-, Mittel- oder Langwelle amplitudenmoduliert ausgestrahlt wurden.

Neu!!: Radio und Detektorempfänger · Mehr sehen »

Deutsche Postgeschichte 1919–1945

Logo der Deutschen Reichspost um 1925 Die Deutsche Postgeschichte 1919–1945 umfasst die Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus.

Neu!!: Radio und Deutsche Postgeschichte 1919–1945 · Mehr sehen »

Digital Audio Broadcasting

Logo ''Digital Audio Broadcasting'' Digital Audio Broadcasting (DAB) ist ein digitaler Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio.

Neu!!: Radio und Digital Audio Broadcasting · Mehr sehen »

Digital Radio Mondiale

Logo Digital Radio Mondiale Digital Radio Mondiale (DRM) ist ein schmalbandiges digitales Rundfunksystem zur weltweiten, nationalen, überregionalen und regionalen/lokalen Verbreitung von bis zu vier Diensten in einem Multiplex.

Neu!!: Radio und Digital Radio Mondiale · Mehr sehen »

Digital Video Broadcasting

DVB-Logo Digital Video Broadcasting (DVB) steht für Digitalfernsehen (wörtlich ‚Digitaler Videorundfunk‘).

Neu!!: Radio und Digital Video Broadcasting · Mehr sehen »

Digitaler Rundfunk

Mit digitalem Rundfunk wird der Rundfunk bezeichnet, der eine digitale Übertragungstechnik verwendet.

Neu!!: Radio und Digitaler Rundfunk · Mehr sehen »

Digitalradio

Unter Digitalradio versteht man die Übertragung von Hörfunkprogrammen mit digitalen Sendeverfahren.

Neu!!: Radio und Digitalradio · Mehr sehen »

Digitalreceiver

DVB-Receiver mit CI-Schacht (rechts) und Common Interface Modul (links unten) Ein Digitalreceiver (auch Digitaldekoder oder Digitalempfänger) ist ein Gerät zur Dekodierung und Empfang digital übertragener Fernsehdienste und damit verbundener Angebote über Kabel, Satellit oder terrestrische Antenne, vor allem im DVB-Format.

Neu!!: Radio und Digitalreceiver · Mehr sehen »

Digitaltechnik

Digitale Schaltungen arbeiten mit digitalen Signalen, d. h.

Neu!!: Radio und Digitaltechnik · Mehr sehen »

Download

Als Download oder Herunterladen bezeichnet man in der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) das Empfangen von Daten auf dem eigenen Computer, dem Client, die über ein Netzwerk, meistens das Internet, von einem Server stammen.

Neu!!: Radio und Download · Mehr sehen »

DVB-C

Das DVB-C-Logo DVB-C (Abkürzung für englisch „Digital Video Broadcasting – Cable“; deutsch etwa „Digitales Kabelfernsehen“) und der Nachfolgestandard DVB-C2 bezeichnen Varianten von DVB, die für die Übertragung von digitalen Hörfunk- und Fernsehsignalen über Kabelanschluss verwendet werden.

Neu!!: Radio und DVB-C · Mehr sehen »

DVB-S

DVB-S-Logo DVB-S (Abkürzung für; deutsch „Digitales Satellitenfernsehen“) und der Nachfolgestandard DVB-S2 sind Bezeichnungen für die Ausstrahlung von DVB-Signalen per Rundfunksatellit.

Neu!!: Radio und DVB-S · Mehr sehen »

DVB-T

DVB-T-Logo Weltweite Verbreitung von DVB-T in Blau DVB-T (Abkürzung für; deutsch etwa: „Digitale Videoübertragung – Antennenfernsehen“) bezeichnet eine Variante von Digital Video Broadcasting (DVB), die für die Funkübertragung von digitalen Hörfunk- und Fernsehsignalen über terrestrische (erdgebundene) Wege verwendet wird.

Neu!!: Radio und DVB-T · Mehr sehen »

DVD-Spieler

300px Innenleben eines DVD-Spielers Ein DVD-Spieler (auch DVD-Abspielgerät oder oft DVD-Player genannt) ist ein Abspielgerät für Video-DVDs.

Neu!!: Radio und DVD-Spieler · Mehr sehen »

ECC83

ECC83 des slowakischen Herstellers JJ Electronichttp://www.jj-electronic.com Marshall bezeichnete Anodenstromkennlinie mit Gitterspannung als Parameter Die ECC83 (amerikanische Bezeichnung: 12AX7) ist eine Elektronenröhre (Doppel-Triode), die vorwiegend für Niederfrequenz-Anwendungen konzipiert wurde.

Neu!!: Radio und ECC83 · Mehr sehen »

Elektrischer Strom

Der elektrische Strom, oft auch nur Strom, ist ein Phänomen der Elektrizitätslehre.

Neu!!: Radio und Elektrischer Strom · Mehr sehen »

Elektrisches Bauelement

Als elektrisches Bauelement wird in der Elektrotechnik ein wesentlicher Bestandteil einer elektrischen Schaltung bezeichnet, der physisch nicht weiter unterteilt werden kann, ohne seine Funktion zu verlieren.

Neu!!: Radio und Elektrisches Bauelement · Mehr sehen »

Elektromagnetische Welle

Als elektromagnetische Welle bezeichnet man eine Welle aus gekoppelten elektrischen und magnetischen Feldern.

Neu!!: Radio und Elektromagnetische Welle · Mehr sehen »

Elektronenröhre

Radioröhren: ECC85, EL84 und EABC80 Nahaufnahme einer Rimlockpentode EF42 Senderöhre in Betrieb Eine Elektronenröhre ist ein aktives elektrisches Bauelement mit Elektroden, die sich in einem evakuierten oder gasgefüllten Kolben aus Glas, Stahl oder Keramik befinden.

Neu!!: Radio und Elektronenröhre · Mehr sehen »

Empfangsgerät

Funkstörmessempfänger; 9 kHz–3,25 GHz Kurzwellenempfänger Collins 51S-1 mit Röhren Ein Empfangsgerät ist ein Apparat aus dem Bereich der Nachrichtentechnik mit dem (meist elektromagnetische) Signale empfangen werden können.

Neu!!: Radio und Empfangsgerät · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Radio und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fernsehgerät

Ein Fernsehgerät oder Fernsehapparat, in den 1930er Jahren auch Ferntonkino oder das Telehor (von altgriechisch horao.

Neu!!: Radio und Fernsehgerät · Mehr sehen »

Ferranti

ZN414, ein integrierter Geradeausempfänger für Mittelwelle Ferranti Limited war ein 1885 von Sebastian Ziani de Ferranti gegründetes britisches Unternehmen der Elektroindustrie.

Neu!!: Radio und Ferranti · Mehr sehen »

FM-Stereo

Unter FM-Stereo versteht man das analoge Übertragungsverfahren für stereophone Signale zur Übertragung über frequenzmodulierte Sender, wie sie im UKW-Band (Radio) zum Einsatz kommen.

Neu!!: Radio und FM-Stereo · Mehr sehen »

Franzis-Verlag

Der Franzis-Verlag (Eigenschreibweise Franzis Verlag) gehört zu den ältesten technischen Fachverlagen in Deutschland und ist ein Unternehmen der WEKA Mediengruppe.

Neu!!: Radio und Franzis-Verlag · Mehr sehen »

Frequenz

Die Frequenz (von lat. frequentia, Häufigkeit) ist in Physik und Technik ein Maß dafür, wie schnell bei einem periodischen Vorgang die Wiederholungen aufeinander folgen, z. B.

Neu!!: Radio und Frequenz · Mehr sehen »

Frequenzband

Ein Frequenzband bezeichnet Frequenzbereiche, also Teilbereiche des elektromagnetischen Spektrums der zur technischen Kommunikation verwendeten elektromagnetischen Wellen.

Neu!!: Radio und Frequenzband · Mehr sehen »

Frequenzmodulation

Die Frequenzmodulation (FM) ist ein Modulationsverfahren, bei dem die Trägerfrequenz durch das zu übertragende Signal verändert wird.

Neu!!: Radio und Frequenzmodulation · Mehr sehen »

Funk-Stunde Berlin

Die Funk-Stunde AG Berlin war der erste Hörfunksender in Deutschland.

Neu!!: Radio und Funk-Stunde Berlin · Mehr sehen »

Funkamateur

Funkamateur aus Sri Lanka mit seiner tragbaren Amateurfunkstelle Amerikanische Funkamateurin Italienischer Funkamateur Erdbeben vom 26. Dezember 2004 NASA-Video über Amateurfunkkontakt der Weltraumstation ISS Eine Funkamateur Sende-Empfangsanlage mit einer 1-kW-Röhren-Endstufe der Firma ''Drake'' Als Funkamateur (kurz: „Ham“ von engl. ham radio operator für amateur radio operator) bezeichnet man eine Person, die sich mit dem Gebiet des Amateurfunks befasst.

Neu!!: Radio und Funkamateur · Mehr sehen »

Funktechnik

Kurzwellen-Funkantenne der chinesischen Botschaft in Berlin Funktechnik ist ein Begriff für die Methode, Signale aller Art mit Hilfe modulierter elektromagnetischer Wellen im Radiofrequenzbereich (Radiowellen) drahtlos zu übertragen.

Neu!!: Radio und Funktechnik · Mehr sehen »

Gegentaktendstufe

Zwei Röhren für eine Senderendstufe in Gegentakt-Schaltung Eine Gegentaktendstufe ist eine elektronische Schaltung und wird im Bereich von Endstufen eingesetzt.

Neu!!: Radio und Gegentaktendstufe · Mehr sehen »

Gemeindeutsch

Als Gemeindeutsch wird der standardisierte deutsche Wortschatz bezeichnet, der im gesamten deutschen Sprachraum identisch ist: in der Schweiz, Deutschland, in Österreich, Belgien (Ostbelgien), Italien (Südtirol), Liechtenstein und Luxemburg.

Neu!!: Radio und Gemeindeutsch · Mehr sehen »

Geradeausempfänger

Ein Geradeausempfänger ist ein relativ einfaches Empfangsgerät für Radiowellen, also beispielsweise ein Radio, wie es vor allem in der Frühzeit dieser Technik verwendet wurde und heute nur noch in ganz speziellen Situationen eingesetzt wird.

Neu!!: Radio und Geradeausempfänger · Mehr sehen »

Grundig (Unternehmen)

Das Unternehmen Grundig war ein vom Radiohändler Max Grundig gegründetes deutsches Unternehmen für Unterhaltungselektronik mit Sitz in Fürth und später Nürnberg.

Neu!!: Radio und Grundig (Unternehmen) · Mehr sehen »

Halbleiter

Halbleiter sind Festkörper, deren elektrische Leitfähigkeit zwischen der von elektrischen Leitern (>104 S/cm) und der von Nichtleitern (−8 S/cm) liegt.

Neu!!: Radio und Halbleiter · Mehr sehen »

Hans-Jürgen Krug

Hans-Jürgen Krug (* 1952) ist ein deutscher Medienwissenschaftler und Journalist.

Neu!!: Radio und Hans-Jürgen Krug · Mehr sehen »

Hörfunk

Hörfunk bzw.

Neu!!: Radio und Hörfunk · Mehr sehen »

HD Radio

HD Radio ist ein proprietäres, digitales Radiosystem, das ergänzend zu Digital Audio Broadcasting (DAB) in den USA entwickelt wurde.

Neu!!: Radio und HD Radio · Mehr sehen »

Henry Ford

Henry Ford (1919) Unterschrift von Henry Ford Henry Ford (* 30. Juli 1863 Greenfield Township (Michigan), USA; † 7. April 1947 in Dearborn, Michigan) gründete den Automobilhersteller Ford Motor Company.

Neu!!: Radio und Henry Ford · Mehr sehen »

High Fidelity

High Fidelity (engl. ‚hohe (Klang-)Treue‘, kurz Hi-Fi, auch) ist ein Qualitätsstandard in der Tontechnik.

Neu!!: Radio und High Fidelity · Mehr sehen »

Hitachi (Unternehmen)

Die K.K. Hitachi Seisakusho (jap. 株式会社日立製作所, Kabushiki-gaisha Hitachi Seisakusho, englisch Hitachi Ltd. Corporation) ist ein im Nikkei 225 gelisteter weltweit agierender Elektrotechnik- und Maschinenbau­konzern mit Sitz in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Neu!!: Radio und Hitachi (Unternehmen) · Mehr sehen »

Hochfrequenz

Hochfrequenz (HF) ist in der Elektrotechnik die Bezeichnung für Frequenzen über den hörbaren Schallwellen, die als Niederfrequenz bezeichnet werden.

Neu!!: Radio und Hochfrequenz · Mehr sehen »

Integrierter Schaltkreis

Funktionseinheiten wie Rechenwerk und Cache des Prozessors zu erkennen. Aktuelle Prozessor-Chips umfassen bei ähnlichen Abmessungen mittlerweile etwa 4000 Mal so viele Transistoren. Ein integrierter Schaltkreis, auch integrierte Schaltung (kurz IC; die Buchstaben werden einzeln gesprochen: bzw. veraltet IS) ist eine auf einem dünnen, meist einige Millimeter großen Plättchen aus Halbleiter-Material aufgebrachte elektronische Schaltung.

Neu!!: Radio und Integrierter Schaltkreis · Mehr sehen »

Internationale Funkausstellung

IFA 2010 Die Internationale Funkausstellung (IFA), seit 2005 nur noch IFA, in Berlin ist eine der ältesten Industriemessen Deutschlands, die jährlich im Sommer in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm stattfindet.

Neu!!: Radio und Internationale Funkausstellung · Mehr sehen »

Internetradio

Als Internetradio (auch Webradio) bezeichnet man ein Internet-basiertes Angebot an Hörfunksendungen.

Neu!!: Radio und Internetradio · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Radio und Japan · Mehr sehen »

Jargon

Als Jargon (frz.: jargon, eigentlich und ursprünglich wohl wortmalend.

Neu!!: Radio und Jargon · Mehr sehen »

JVC

Der JVC HD-3300U ist der erste VHS-Videorekorder Ein JVC-Camcorder Das ursprüngliche Victor-Logo, das im Inland noch bis 2012 verwendet wurde und dann durch das internationale Logo ersetzt wurde. Nihon Victor K. K. (jap. 日本ビクター株式会社, Nihon bikutā kabushiki kaisha; engl. Victor Company of Japan, Limited, JVC) ist ein Unternehmen mit Sitz im japanischen Yokohama, das Unterhaltungselektronik und medientechnische Geräte entwickelt und vertreibt.

Neu!!: Radio und JVC · Mehr sehen »

Kabel

Als Kabel wird in der Elektro- und Informationstechnik allgemein ein mit Isolierstoffen ummantelter ein- oder mehradriger Verbund von Adern (Einzelleitungen) bezeichnet, welcher der Übertragung von Energie oder Information dient.

Neu!!: Radio und Kabel · Mehr sehen »

Kabelfernsehen

Beim Kabelfernsehen werden Bild- und Tonsignale, insbesondere Rundfunkprogramme, über ein Koaxialkabel (Breitbandkabel) zu den Endkunden übertragen.

Neu!!: Radio und Kabelfernsehen · Mehr sehen »

Kassettenrekorder

Einer der ersten Philips-Kassettenrekorder von 1963 mit der typischen Einknopf-BedienungTyp EL 3302 (Batteriebetrieb) Vom VEB Elektronik Gera hergestellter Kassettenrekorder zur Datenspeicherung Kassettenrekorder „Uher Compact Report Stereo 124“ Kassettenrekorder sind eine spezielle Form von Audiorekordern, bei denen die Tonaufzeichnung analog auf Kompaktkassetten geschieht.

Neu!!: Radio und Kassettenrekorder · Mehr sehen »

Kommunikationssatellit

Bild von AMOS-5, einem klassischen Kommunikationssatelliten Militärischer Nachrichtensatellit des Defense Satellite Communications Systems GEO stehen (Die Solarzellpaddel zeigen immer in Nord-Südrichtung) Kommunikationssatelliten (auch Nachrichten- oder Fernmeldesatelliten) sind unbemannte künstliche Satelliten, die die Erde umkreisen und Informations- bzw.

Neu!!: Radio und Kommunikationssatellit · Mehr sehen »

Kompaktkassette

Frontansicht einer Kassette (TDK). Das weiße Feld dient der Beschriftung, durch das mittige Fenster sieht man das links aufgewickelte Magnetband. In die unteren Löcher greifen Halte- und Bandtransportelemente des Laufwerks im Kassettenrekorder und der Capstan.Bandlaufrichtung → → → Bis in die 1990er-Jahre waren Kassettenrekorder als ''Kassettendeck'' (im Bild zuoberst) ein Standardbestandteil von Stereoanlagen Die Kompaktkassette (Compact Cassette, CC), Musikkassette (MusiCassette, MC) oder Audiokassette (deutsch meist nur Kassette, engl. auch kurz cassette oder tape) ist ein Tonträger zur elektromagnetischen, analogen Aufzeichnung und Wiedergabe von Tonsignalen.

Neu!!: Radio und Kompaktkassette · Mehr sehen »

Komposition (Grammatik)

Die Komposition oder Wortzusammensetzung ist in der Grammatik die Bildung eines neuen Wortes durch die Verbindung mindestens zweier bereits vorhandener Wörter (oder Wortstämme).

Neu!!: Radio und Komposition (Grammatik) · Mehr sehen »

Kondensator (Elektrotechnik)

Prinzipdarstellung eines Kondensators mit Dielektrikum Ein Kondensator (von ‚verdichten‘) ist ein passives elektrisches Bauelement mit der Fähigkeit, in einem Gleichstromkreis elektrische Ladung und die damit zusammenhängende Energie statisch in einem elektrischen Feld zu speichern.

Neu!!: Radio und Kondensator (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Kopfhörer

Kopfhörer sind kleine Schallwandler, die an oder in den Ohren getragen werden.

Neu!!: Radio und Kopfhörer · Mehr sehen »

Kurzwelle

Australische Soldaten nutzen einen Kurzwellenempfänger (1916) Als Kurzwellen (Abk. KW, engl. SW für short wave oder HF für high frequency), manchmal auch Dekameterwellen, bezeichnet man Radiowellen in einem höheren Frequenzbereich als die Lang- und Mittelwellen.

Neu!!: Radio und Kurzwelle · Mehr sehen »

Kurzwellenrundfunk

Weltempfänger-Radio, auf 3980 kHz Kurzwelle (KW, engl. SW) eingestellt Der Begriff Kurzwellenrundfunk bezeichnet Rundfunk (hier als Synonym für Hörfunk gebraucht), der drahtlos über Kurzwelle verbreitet wird.

Neu!!: Radio und Kurzwellenrundfunk · Mehr sehen »

Langwelle

Als Langwelle (LW) bezeichnet man elektromagnetische Wellen mit Wellenlängen zwischen 1000 und 10.000 Meter, entsprechend Frequenzen zwischen 30 kHz und 300 kHz (zum Vergleich: Mittelwelle 100 m bis 1 km; Kurzwelle 10 bis 100 m; Ultrakurzwelle 1 bis 10 m).

Neu!!: Radio und Langwelle · Mehr sehen »

Leiterplatte

Bestückungsseite (oben) und Lötseite (unten) einer einseitigen Leiterplatte Eine Leiterplatte (Leiterkarte, Platine oder gedruckte Schaltung;, PCB) ist ein Träger für elektronische Bauteile.

Neu!!: Radio und Leiterplatte · Mehr sehen »

Lichtwellenleiter

Kunststoff-Lichtwellenleiter Strahlprofil einer ''Monomodefaser'' (links) und einer ''Multimodefaser'' (rechts) ST-Steckern (unten) Glasfaserkabel Lichtwellenleiter (LWL), oder Lichtleitkabel (LLK) sind aus Lichtleitern bestehende und teilweise mit Steckverbindern konfektionierte Kabel und Leitungen zur Übertragung von Licht.

Neu!!: Radio und Lichtwellenleiter · Mehr sehen »

Live-Streaming

Als Live-Streaming, zu Deutsch Echtzeitübertragung, bezeichnet man ein Streaming-Media-Angebot (Video oder Audio), das in Echtzeit bereitgestellt wird.

Neu!!: Radio und Live-Streaming · Mehr sehen »

Mediathek

Die ''médiathèque'' von Roanne, Frankreich Eine Mediathek ist ein Ort oder ein Internetportal, wo Medien verschiedener Arten genutzt, entliehen oder auch gekauft werden.

Neu!!: Radio und Mediathek · Mehr sehen »

Mittelwelle

Abstrahlung einer oberflächennahen Bodenwelle und einer an der Ionosphäre reflektierten Raumwelle (mit Multi-Hop) Ein US-amerikanischer Mittelwellensender in Chapel Hill (North Carolina) Als Mittelwellen (MW oder MF für engl. Medium Frequency bzw. auf Empfangsgeräten oft mit AM für „Amplitudenmodulation“ bezeichnet) bezeichnet man elektromagnetische Wellen im Bereich von 300 kHz (1000 m Wellenlänge) bis 3000 kHz mit einer Wellenlänge von 100 m.

Neu!!: Radio und Mittelwelle · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Radio und Mobiltelefon · Mehr sehen »

Modul (Software)

Ein Modul (neutrum, das Modul) ist eine abgeschlossene funktionale Einheit einer Software, bestehend aus einer Folge von Verarbeitungsschritten und Datenstrukturen.

Neu!!: Radio und Modul (Software) · Mehr sehen »

Monophonie

Monophonie (auch Monofonie; von und φωνή phonḗ ‚Stimme‘) bedeutet in der Musik eine Einstimmigkeit, also den musikalischen Vortrag durch nur einen einzigen Ton-Erzeuger.

Neu!!: Radio und Monophonie · Mehr sehen »

MP3

MP3, Eigenschreibweise mp3, (Bezeichnung nach der Dateinamenserweiterung; eigentlich MPEG-1 Audio Layer III oder MPEG-2 Audio Layer III) ist ein Verfahren zur verlustbehafteten Kompression digital gespeicherter Audiodaten.

Neu!!: Radio und MP3 · Mehr sehen »

Multiplexverfahren

Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal- und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden.

Neu!!: Radio und Multiplexverfahren · Mehr sehen »

Nachkriegszeit in Deutschland

Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wird in Europa und in den USA als Nachkriegszeit bezeichnet.

Neu!!: Radio und Nachkriegszeit in Deutschland · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Propaganda

Wandtafel in einer Ausstellung über die Arbeit der Propaganda-Abteilung in Belgien, um Dezember 1941/Januar 1942 Die Nationalsozialistische Propaganda (auch: NS-Propaganda) war eine der zentralen Aktivitäten der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP).

Neu!!: Radio und Nationalsozialistische Propaganda · Mehr sehen »

Navigationssystem

Straßennavigation per Smartphone mit OsmAnd, einem Opensource-Routing-Programm mit freien Kartendaten von OpenStreetMap Ein Navigationssystem ist ein technisches System, das mit Hilfe von Positionsbestimmung (Satellit, Funk, GSM bzw. inertes oder autonomes System) und Geoinformationen (Topologie-, Straßen-, Luft- oder Seekarten) eine Zielführung zu einem gewählten Ort oder eine Route unter Beachtung gewünschter Kriterien ermöglicht.

Neu!!: Radio und Navigationssystem · Mehr sehen »

Personal Computer

Apple II, Baujahr 1977 Commodore PET 2001, Baujahr 1977 IBM Personal Computer, Baujahr 1981 Tablet-PC, seit 2002 mit integrierter und seit 2010 meist ganz ohne oder mit dockbarer Tastatur. Erste und letzte Option vermittelt den Eindruck eines Laptops Ein Personal Computer (engl. zu dt. „persönlicher“ bzw. „privater Rechner“, kurz PC) ist ein Mehrzweckcomputer, dessen Größe und Fähigkeiten ihn für den individuellen persönlichen Gebrauch im Alltag nutzbar machen; im Unterschied zu vorherigen Computermodellen beschränkt sich die Nutzung nicht mehr auf Computerexperten, Techniker oder Wissenschaftler.

Neu!!: Radio und Personal Computer · Mehr sehen »

Pilotton

Ein Pilotton ist in der Telekommunikation ein Signal (in der Regel eine einzelne Frequenz), das außerhalb und unabhängig vom eigentlichen Nutzsignal über einen Kommunikationskanal übertragen wird.

Neu!!: Radio und Pilotton · Mehr sehen »

Podcasting

Aufnahme der Podcasts „Giæver & Joffen“ und „Aftenpodden“ im Kulturhuset in Oslo 2015. Podcasting (auch Netcasting) bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet.

Neu!!: Radio und Podcasting · Mehr sehen »

Quadraturamplitudenmodulation

Die Quadraturamplitudenmodulation, oder Quadratur-Amplituden-Modulation (Abkürzung QAM), ist ein Modulationsverfahren in der elektronischen Nachrichtentechnik, das die Amplitudenmodulation und Phasenmodulation kombiniert.

Neu!!: Radio und Quadraturamplitudenmodulation · Mehr sehen »

Radio (Begriffsklärung)

Radio (v. lat.: radius.

Neu!!: Radio und Radio (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Radio Bremen

Haupteingang zum zentralen Redaktionsgebäude an der Diepenau im Stephaniviertel Radio Bremen ist eine 1945 gegründete Anstalt des öffentlichen Rechts (Landesrundfunkanstalt) für die Freie Hansestadt Bremen.

Neu!!: Radio und Radio Bremen · Mehr sehen »

Radio Canada International

Radio Canada International (RCI) ist der Auslandsdienst von CBC/Radio-Canada.

Neu!!: Radio und Radio Canada International · Mehr sehen »

Radio Data System

Das (RDS; wörtlich übersetzt: Radiodatensystem) ermöglicht die Übermittlung von digitalen Zusatzinformationen beim analogen UKW-Rundfunk.

Neu!!: Radio und Radio Data System · Mehr sehen »

Radio Verkehrs AG

Abspannung (1935) Die Radio Verkehrs AG (RAVAG) wurde 1924 als erste österreichische Rundfunkgesellschaft gegründet.

Neu!!: Radio und Radio Verkehrs AG · Mehr sehen »

Radiorekorder

Tragbarer Nordmende IDOL+recorder 115A (1973), Netz- und Batteriebetrieb Sternradio Berlin''(Spitzname „Holzstern“) Ein Radiorekorder (moderne Schreibweise auch Radiorecorder) ist ein tragbares Audiogerät mit Wiedergabe- und Aufnahmefunktionen für Audiokassetten (Kassettenrekorder) und eingebautem Radio zum Empfang von Hörfunksendungen.

Neu!!: Radio und Radiorekorder · Mehr sehen »

Röhrenempfänger

Röhrenempfänger Zvezda 54 "Red Star" in Sonderlackierung aus den 1950er Jahren Ein Röhrenempfänger ist ein Rundfunkempfangsgerät, das in seiner elektronischen Schaltung überwiegend Elektronenröhren als aktive Bauelemente zur Signalverarbeitung verwendet.

Neu!!: Radio und Röhrenempfänger · Mehr sehen »

Regency TR-1

Regency TR-1. Deutschen Museums in München Das Regency TR-1 war das erste kommerzielle Transistorradio der Welt.

Neu!!: Radio und Regency TR-1 · Mehr sehen »

Reichsmark

Die Reichsmark (Abkürzung RM, Währungszeichen: ℛℳ) war von 1924 bis 1948 offizielles Zahlungsmittel im Deutschen Reich.

Neu!!: Radio und Reichsmark · Mehr sehen »

Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda

Mauerstraße 45–52 in Berlin-Mitte: Ostfassade des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda (1939) Das Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda (RMVP) war im nationalsozialistischen Deutschen Reich für die inhaltliche Lenkung der Presse, der Literatur, der Bildenden Kunst, des Films, des Theaters, der Musik und des Rundfunks zuständig.

Neu!!: Radio und Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda · Mehr sehen »

Reichspost

Posthausschild Reichspost um 1900 Kaiserliche Post (Flensburg-Mürwik) Dieser Artikel über die Deutsche Reichspost deckt die Zeit von der deutschen Reichsgründung bis zum Jahre 1919 ab.

Neu!!: Radio und Reichspost · Mehr sehen »

Rundfunkempfangsgerät

Rundfunkempfangsgeräte im Sinne des Rundfunkgebührenstaatsvertrages „sind eine technische Einrichtung, die zur drahtlosen oder drahtgebundenen, nicht zeitversetzten Hör- oder Sichtbarmachung oder Aufzeichnung von Rundfunk-Darbietungen (Hörfunk und Fernsehen) geeignet sind“ (§1, Abs.1, Satz 1 des RGebStV).

Neu!!: Radio und Rundfunkempfangsgerät · Mehr sehen »

Rundfunkgebührenstaatsvertrag

Der Rundfunkgebührenstaatsvertrag (RGebStV) war ein Staatsvertrag aller deutschen Bundesländer und bis zum 1. Januar 2013 0 Uhr die Rechtsgrundlage für die zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks von allen Rundfunkteilnehmern erhobenen Rundfunkgebühren.

Neu!!: Radio und Rundfunkgebührenstaatsvertrag · Mehr sehen »

Rundfunksatellit

Ein Rundfunksatellit, bzw.

Neu!!: Radio und Rundfunksatellit · Mehr sehen »

Schall

Schall (von Althochdeutsch: scal) bezeichnet allgemein das Geräusch, den Klang, den Ton, den Knall (Schallarten), wie er von Menschen mit dem Gehör, also dem Ohr-Gehirn-System, aber auch von Tieren auditiv wahrgenommen werden kann.

Neu!!: Radio und Schall · Mehr sehen »

Schweizer Hochdeutsch

Schweizer Hochdeutsch als Standardvarietät Helvetismen. Schweizer Hochdeutsch oder Schweizerhochdeutsch bezeichnet das in der Schweiz und in Liechtenstein gebrauchte Standarddeutsch.

Neu!!: Radio und Schweizer Hochdeutsch · Mehr sehen »

Schweizer Radio und Fernsehen

Studio Zürich Leutschenbach Studio Zürich Brunnenhof Das Unternehmen Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) entstand am 1.

Neu!!: Radio und Schweizer Radio und Fernsehen · Mehr sehen »

Sender Königs Wusterhausen

Der Sender Königs Wusterhausen auf dem Funkerberg im Norden Königs Wusterhausens in Brandenburg war eine der ersten Sendeeinrichtungen in Deutschland.

Neu!!: Radio und Sender Königs Wusterhausen · Mehr sehen »

Sendersuchlauf

Als Sendersuchlauf bezeichnet man das automatisierte Absuchen und Abspeichern von Sendefrequenzen in einem vorgegebenen Wellenspektrum bei einem Tuner.

Neu!!: Radio und Sendersuchlauf · Mehr sehen »

Set-Top-Box

DVB-Receiver mit CI-Schacht (rechts) und Common Interface (links unten) Als Set-Top-Box (abgekürzt STB, auch Beistellgerät genannt) wird in der Unterhaltungselektronik ein Gerät bezeichnet, das an ein anderes – meist ein Fernsehgerät – angeschlossen wird und damit dem Benutzer zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten bietet.

Neu!!: Radio und Set-Top-Box · Mehr sehen »

Sharp

Das Unternehmen Sharp K.K. (jap. シャープ株式会社, Shāpu Kabushiki-gaisha) ist ein japanischer Elektronikkonzern.

Neu!!: Radio und Sharp · Mehr sehen »

Siegmund Loewe

Siegmund Loewe (links) mit Manfred von Ardenne Loewe-Stammhaus 1923 in Berlin-Friedenau, Niedstraße 5 Siegmund Loewe (* 6. November 1885 in Berlin; † 2. Mai 1962 in Sarasota, USA) war ein Pionier der Radiotechnik und Industrieller.

Neu!!: Radio und Siegmund Loewe · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Radio und Software · Mehr sehen »

Software Defined Radio

Unter Software Defined Radio (SDR) fasst man Konzepte für Hochfrequenz-Sender und -Empfänger zusammen, bei denen kleinere oder größere Anteile der Signalverarbeitung mit Software verwirklicht werden.

Neu!!: Radio und Software Defined Radio · Mehr sehen »

Sony

Die Sony Corporation (jap. ソニー株式会社, Sonī Kabushiki-gaisha) ist nach Hitachi und Panasonic der drittgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Minato, Tokio.

Neu!!: Radio und Sony · Mehr sehen »

Spielzeug

Steckspielzeug Ein Spielzeug ist ein Objekt, das zum Spielen verwendet wird.

Neu!!: Radio und Spielzeug · Mehr sehen »

Spitzendiode

Spitzendiode mit Dotierungszone um den Kontakt Typische Germanium-Spitzendiode im Glasgehäuse für bis etwa 1 GHz Eine Spitzendiode ist eine Form einer Halbleiter-Diode, bei der eine feine Metallspitze auf ein einkristallines Halbleiterplättchen drückt und dort einen lokalen pn-Übergang oder einen Schottky-Kontakt bildet.

Neu!!: Radio und Spitzendiode · Mehr sehen »

Stereoanlage

Notwendiger Bestandteil sind die Lautsprecherboxen. Toplader von Braun (1964/65) Stereokombination RR 126 (Italien, 1966) Vision 2000 (Deutschland, 1971) Design Thilo Oerke Der Begriff Stereoanlage (vom Verfahren Stereofonie, seltener auch HiFi-Anlage, vom engl. High Fidelity für „hohe Klangtreue“) bezeichnet eine Zusammenstellung von Geräten der Unterhaltungselektronik zur Schallreproduktion von Medien wie der Compact Disc und anderen, meist digitalen Medien.

Neu!!: Radio und Stereoanlage · Mehr sehen »

Stereofonie

Mit Stereofonie (von und φωνή fōnē ‚Laut‘, ‚Ton‘) werden Techniken bezeichnet, die mit Hilfe von zwei oder mehr Schallquellen einen räumlichen Schalleindruck beim natürlichen Hören erzeugen.

Neu!!: Radio und Stereofonie · Mehr sehen »

Stoß (Physik)

Ein Stoß ist ein Vorgang, bei dem zwei oder mehr Körper kurzzeitig Kraft aufeinander ausüben.

Neu!!: Radio und Stoß (Physik) · Mehr sehen »

Streaming Audio

Streaming Audio ist eine Variante des Streaming Media, bei der Audiodaten kontinuierlich über ein Rechnernetz übertragen werden.

Neu!!: Radio und Streaming Audio · Mehr sehen »

Streaming-Client

Als Streaming-Client bezeichnet man einen speziellen Client für Streaming Media; dabei kann es sich entweder um eine Anwendung oder auch um ein Endgerät handeln.

Neu!!: Radio und Streaming-Client · Mehr sehen »

Streichholzschachtel

Welthölzer In einer Streichholzschachtel, auch Zündholzschachtel, werden Streichhölzer verpackt, gelagert, transportiert und verkauft.

Neu!!: Radio und Streichholzschachtel · Mehr sehen »

Terrestrische Übertragung

Terrestrische Übertragung (v. lat.: terra, Erde, terrestrisch.

Neu!!: Radio und Terrestrische Übertragung · Mehr sehen »

Tonstudio

Tonstudio – Im Regieraum oder in der Tonregie Toningenieur am Mischpult der DBC Ein Tonstudio ist eine Einrichtung zur Aufnahme und Bearbeitung von Schallereignissen.

Neu!!: Radio und Tonstudio · Mehr sehen »

Toshiba

Die Toshiba Corporation (jap. 株式会社東芝, Kabushiki-gaisha Tōshiba), gelistet im Nikkei 225, ist ein internationaler Technologiekonzern mit Hauptsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Neu!!: Radio und Toshiba · Mehr sehen »

Traffic Message Channel

Das Logo des TMC-Dienstes Über Traffic Message Channel (TMC) werden Verkehrsbeeinträchtigungen im nichthörbaren Bereich des UKW-Signals in digitaler Form gesendet.

Neu!!: Radio und Traffic Message Channel · Mehr sehen »

Transistor

THT-Gehäuseformen Ein Transistor ist ein elektronisches Halbleiter-Bauelement zum Steuern meistens niedriger elektrischer Spannungen und Ströme.

Neu!!: Radio und Transistor · Mehr sehen »

Transistorradio

Ein Transistorradio ist ein Rundfunkempfangsgerät, bei dem ausschließlich Transistoren als aktive Bauelemente eingesetzt werden.

Neu!!: Radio und Transistorradio · Mehr sehen »

Transport Protocol Experts Group

Die Transport Protocol Experts Group, kurz TPEG, ist eine 1997 gegründete Expertengruppe, deren Arbeit es zum Ziel hatte, Lösungen für bessere und detailliertere Verkehrs- und Reiseinformationen bereitzustellen, als die bis dahin verfügbaren Systeme.

Neu!!: Radio und Transport Protocol Experts Group · Mehr sehen »

Tuner (Empfang)

Ein Tuner (‚stimmen, abstimmen‘) ist der Empfangsteil in Fernsehgeräten oder Radios.

Neu!!: Radio und Tuner (Empfang) · Mehr sehen »

Uhr

Die Uhr (von mittelhochdeutsch ūr(e) ("Uhr"), von mittelniederdeutsch ūr(e), von altfranzösisch (h)ore, von, von altgriechisch ὥρα ("Zeit, Stunde"), von urindogermanisch *yōr-ā, verwandt mit Jahr) ist ein Messgerät, das den aktuellen Zeitpunkt anzeigt oder eine Zeitspanne misst.

Neu!!: Radio und Uhr · Mehr sehen »

UKW-Rundfunk

UKW-Rundfunk (Englisch: FM radio) ist Rundfunk auf Ultrakurzwelle.

Neu!!: Radio und UKW-Rundfunk · Mehr sehen »

Universal Mobile Telecommunications System

Vergleich der maximal erreichbaren Bitraten bei verschiedenen Mobilfunkstandards. (logarithmische Darstellung) Das Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) ist ein Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G), mit dem deutlich höhere Datenübertragungsraten (bis zu 42 Mbit/s mit HSPA+, sonst max. 384 kbit/s) als mit dem Mobilfunkstandard der zweiten Generation (2G), dem GSM-Standard (bis zu 220 kbit/s bei EDGE, sonst max. 55 kbit/s bei GPRS), möglich sind.

Neu!!: Radio und Universal Mobile Telecommunications System · Mehr sehen »

Universität der Künste Berlin

Die Universität der Künste Berlin (UdK Berlin,, bis 2001 Hochschule der Künste Berlin) ist die größte Kunsthochschule Europas.

Neu!!: Radio und Universität der Künste Berlin · Mehr sehen »

USB-Stick

Häufigste Anwendung ist der USB-Speicherstick Ein USB-Stick (engl. Stick.

Neu!!: Radio und USB-Stick · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Radio und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verkehrsfunk

Der Verkehrsfunk (auch Verkehrsdienst) ist ein fester Bestandteil im Programm vieler Hörfunksender.

Neu!!: Radio und Verkehrsfunk · Mehr sehen »

Volksempfänger

Volksempfänger, Typ VE 301 W (1933) Goebbels vor einem Volksempfänger des Typs VE 301 Dyn, rechts Reichsrundfunkkammer-Präsident Hans Kriegler, bei der Funkausstellung am 5. August 1938 Der Volksempfänger (auch Gemeinschaftsempfänger genannt) war ein Radioapparat für den Empfang von Mittelwellenrundfunk und Langwellenrundfunk, der im Auftrag von Reichspropagandaleiter Joseph Goebbels entwickelt wurde und wenige Monate nach der Machtergreifung Adolf Hitlers Ende Januar 1933 vorgestellt wurde.

Neu!!: Radio und Volksempfänger · Mehr sehen »

Walkman

Offizielles Walkman-Logo (seit 2000) Walkman ist eine Marke der Firma Sony für ein tragbares Abspielgerät von Musik (u. a. in Form von Kassetten, CDs, MiniDiscs oder auch MP3- und Video-Dateien).

Neu!!: Radio und Walkman · Mehr sehen »

Website

Startseite der Website der deutschsprachigen Wikipedia, November 2013 Eine Website, auch Webpräsenz, Webauftritt oder Webangebot, ist die – unter einer bestimmten Domain zusammengefasste – Präsenz eines privaten oder unternehmerischen Anbieters im weltweiten Netz (World Wide Web).

Neu!!: Radio und Website · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: Radio und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Weltempfänger

Taschen-Weltempfänger mit digitaler Anzeige und Direkteingabe der Frequenz Grundig Satellit 2100 (1976–1979) in Doppelsuper-Technik Weltempfänger Barlow Wadley XCR-30 Mark 2 in Dreifachsuper-Technik Ein Weltempfänger ist ein Radiogerät, das sich besonders für den Empfang von Kurzwellenrundfunksendern eignet.

Neu!!: Radio und Weltempfänger · Mehr sehen »

Westdeutschland

Der Begriff Westdeutschland kann sowohl geographisch als auch politisch verstanden werden, ist aber bei ersterem schwer abgrenzbar.

Neu!!: Radio und Westdeutschland · Mehr sehen »

Widerstand (Bauelement)

Elektrische Widerstände Ein Widerstand ist ein zweipoliges passives elektrisches Bauelement zur Realisierung eines ohmschen Widerstandes in elektrischen und elektronischen Schaltungen.

Neu!!: Radio und Widerstand (Bauelement) · Mehr sehen »

WiMAX

WiMAX-Basisstation WiMAX-Antenne 13 Meter über dem Boden – die Gegenstelle ist ein 26 km entfernter Fernsehturm – in Betrieb seit 2004 (in Litauen) WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access) ist eine drahtlose Zugangstechnik zu Breitbandinternet.

Neu!!: Radio und WiMAX · Mehr sehen »

Windows Media Audio

The Power of Thy Sword'', der Frequenzgang oberhalb von etwa 16.000 Hz ist wenig ausgeprägt, was allerdings nur aussagt, dass die Höhen fehlen und nicht, dass der Rest eine schlechte Klangqualität hervorbringt. Windows Media Audio (WMA) ist ein proprietärer Audio-Codec von Microsoft und Teil der Windows-Media-Plattform.

Neu!!: Radio und Windows Media Audio · Mehr sehen »

Wireless Local Area Network

Wireless Local Area Network (Wireless LAN bzw. W-LAN, meist WLAN; drahtloses lokales Netzwerk) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meist ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist.

Neu!!: Radio und Wireless Local Area Network · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Radio und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

AM-Rundfunk, FM-Radio, Hörfunkempfänger, Radioapparat, Radiostation, Rundfunkapparat, Rundfunkgerät.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »