Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

R. L. Stine

Index R. L. Stine

R. L. Stine in Austin, Texas 2008 R. L. Stines Unterschrift R. L. Stine (* 8. Oktober 1943 in Columbus, Ohio; vollständiger Name Robert Lawrence Stine, früherer Autorenname auch Jovial Bob Stine) ist ein US-amerikanischer Kinder- und Jugendbuchautor.

51 Beziehungen: Arbeitssucht, Überschrift, Übersetzung (Linguistik), Bachelor, Befragung, Bibliothekar, C. Bertelsmann Verlag, Central Park, Charaktertypen, Columbus (Ohio), Disney XD, Erzählung, Fear Street, Gänsehaut (2015), Gänsehaut (Kinderbuchreihe), Goldmann Verlag, Guinness-Buch der Rekorde, Harry Potter, Hauptsatz (Grammatik), Häusliches Arbeitszimmer (Deutschland), Heyne Verlag, Homepage, Horrorliteratur, Inspiration, International Thriller Award, Judentum, Jugend, Jugendsprache, Lesekompetenz, Loewe Verlag, Moderne Sage, Nachricht, New York City, Ohio, Ohio State University, Parataxe, Pädagoge, R. L. Stine’s The Haunting Hour, Roman, Schreibkompetenz, Schreibwerkstatt, Skelett, Sprachstil, Technik, Ulk, Umgangssprache, Universal Studios, Vereinigte Staaten, Zeitschrift, 1943, ..., 8. Oktober. Erweitern Sie Index (1 mehr) »

Arbeitssucht

Die so genannte Arbeitssucht (von engl. work, dt. Arbeit und alcoholism, Alkoholismus) bezeichnet das Krankheitsbild eines „arbeitssüchtigen“, eines für sein (vermeintliches) Wohlbefinden, seine vordergründige Gesund- und Zufriedenheit oder seinen scheinbaren Erfolg von der Ausübung von Arbeit im medizinischen Sinne abhängigen Menschen.

Neu!!: R. L. Stine und Arbeitssucht · Mehr sehen »

Überschrift

Eine Überschrift ist im Allgemeinen die möglichst kurze, prägnante Bezeichnung für ein Werk oder einen Abschnitt.

Neu!!: R. L. Stine und Überschrift · Mehr sehen »

Übersetzung (Linguistik)

Unter Übersetzung versteht man in der Sprachwissenschaft einerseits die Übertragung der Bedeutung eines (meist schriftlich) fixierten Textes in einer Ausgangssprache in eine Zielsprache; anderseits versteht man darunter das Ergebnis dieses Vorgangs.

Neu!!: R. L. Stine und Übersetzung (Linguistik) · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: R. L. Stine und Bachelor · Mehr sehen »

Befragung

Die Befragung ist eine Methode vieler Wissenschaften und deren Forschungsrichtungen.

Neu!!: R. L. Stine und Befragung · Mehr sehen »

Bibliothekar

Giuseppe Arcimboldo, ''Der Bibliothekar'', ca. 1570 Bibliothekare sind Betreuer und Verwalter von Bibliotheken.

Neu!!: R. L. Stine und Bibliothekar · Mehr sehen »

C. Bertelsmann Verlag

Der C. Bertelsmann Verlag ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in München.

Neu!!: R. L. Stine und C. Bertelsmann Verlag · Mehr sehen »

Central Park

Gesamtansicht vom Dach des Rockefeller Center in Süd-Nordrichtung Lage des Parks Der Central Park ist ein Stadtpark im Zentrum Manhattans in New York City.

Neu!!: R. L. Stine und Central Park · Mehr sehen »

Charaktertypen

Charaktertypen bezeichnen seit der Antike in unterschiedlichen Definitionen die Ausprägungen der Persönlichkeiten von Menschen.

Neu!!: R. L. Stine und Charaktertypen · Mehr sehen »

Columbus (Ohio)

Nationwide Arena Ohio Statehouse Columbus ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Ohio und mit ca.

Neu!!: R. L. Stine und Columbus (Ohio) · Mehr sehen »

Disney XD

Disney XD ist ein US-amerikanischer Fernsehsender der Walt Disney Company, der den Disney-Sender Toon Disney in den Vereinigten Staaten ersetzt hat.

Neu!!: R. L. Stine und Disney XD · Mehr sehen »

Erzählung

Eine Erzählung ist eine Form der Darstellung.

Neu!!: R. L. Stine und Erzählung · Mehr sehen »

Fear Street

Fear Street ist der Titel einer Reihe von Jugendbüchern des US-amerikanischen Schriftstellers R. L. Stine.

Neu!!: R. L. Stine und Fear Street · Mehr sehen »

Gänsehaut (2015)

Gänsehaut (Originaltitel: Goosebumps) ist ein US-amerikanischer-australischer Abenteuerfilm mit Horror-Elementen, der am 3.

Neu!!: R. L. Stine und Gänsehaut (2015) · Mehr sehen »

Gänsehaut (Kinderbuchreihe)

Deutsches Gänsehaut-Logo Gänsehaut, im englischen Original Goosebumps, ist eine Taschenbuchreihe mit Gruselgeschichten für Kinder und Jugendliche des amerikanischen Schriftstellers R. L. Stine.

Neu!!: R. L. Stine und Gänsehaut (Kinderbuchreihe) · Mehr sehen »

Goldmann Verlag

Der Goldmann Verlag (früher Wilhelm Goldmann Verlag) in München ist ein Verlag der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Verlagsgruppe Random House.

Neu!!: R. L. Stine und Goldmann Verlag · Mehr sehen »

Guinness-Buch der Rekorde

Das Guinness-World-Records-Buch ist die bedeutendste Sammlung von Rekorden.

Neu!!: R. L. Stine und Guinness-Buch der Rekorde · Mehr sehen »

Harry Potter

Logo der britischen Originalausgaben Harry Potter ist eine Fantasy-Romanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling.

Neu!!: R. L. Stine und Harry Potter · Mehr sehen »

Hauptsatz (Grammatik)

Hauptsatz ist in der Grammatik der Gegenbegriff zu Nebensatz.

Neu!!: R. L. Stine und Hauptsatz (Grammatik) · Mehr sehen »

Häusliches Arbeitszimmer (Deutschland)

Das (häusliche) Arbeitszimmer ist in einer Wohnung ein Zimmer, das von Arbeitnehmern für Zwecke der Heimarbeit oder Telearbeit oder von Selbständigen zwecks Berufsausübung genutzt wird.

Neu!!: R. L. Stine und Häusliches Arbeitszimmer (Deutschland) · Mehr sehen »

Heyne Verlag

Der Heyne Verlag (früher Wilhelm Heyne Verlag, Eigenschreibweise HEYNE) ist ein deutscher Verlag mit Sitz in München, der 1934 in Dresden gegründet und im Jahr 2000 an Axel Springer verkauft wurde.

Neu!!: R. L. Stine und Heyne Verlag · Mehr sehen »

Homepage

Mit Homepage (engl., wörtlich übersetzt „Zuhauseseite“) wird eine Webseite bezeichnet, die für eine ganze Internetpräsenz steht.

Neu!!: R. L. Stine und Homepage · Mehr sehen »

Horrorliteratur

Der Begriff Horrorliteratur bezeichnet eine Literaturgattung, deren Gegenstand die Schilderung von angsteinflößenden und oft übernatürlichen Ereignissen ist.

Neu!!: R. L. Stine und Horrorliteratur · Mehr sehen »

Inspiration

Unter Inspiration (‚Beseelung‘, ‚Einhauchen‘, aus in ‚hinein‘ und spirare ‚hauchen‘, ‚atmen‘; vgl. spiritus ‚Atem‘, ‚Seele‘, ‚Geist‘) versteht man allgemeinsprachlich eine Eingebung, etwa einen unerwarteten Einfall oder einen Ausgangspunkt künstlerischer Kreativität.

Neu!!: R. L. Stine und Inspiration · Mehr sehen »

International Thriller Award

Der International Thriller Award ist ein internationaler Literaturpreis für die zu den Kriminalromanen zählende Gattung Thriller.

Neu!!: R. L. Stine und International Thriller Award · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: R. L. Stine und Judentum · Mehr sehen »

Jugend

Jugendliche in Moskau 2013 Unter Jugend versteht man die Lebensphase zwischen Kindheit und Erwachsensein.

Neu!!: R. L. Stine und Jugend · Mehr sehen »

Jugendsprache

Jugendsprache (auch Jugendkommunikation) bezeichnet Sprechweisen bzw.

Neu!!: R. L. Stine und Jugendsprache · Mehr sehen »

Lesekompetenz

Anteile der des Lesens Fähigen weltweit, basierend auf Daten des CIA World Fact Book (Karte aus dem Jahr 2007) Lesekompetenz (auch Lesefähigkeit oder Leseverstehen) ist die Fähigkeit, einzelne Wörter, Sätze und ganze Texte flüssig zu lesen und im Textzusammenhang zu verstehen.

Neu!!: R. L. Stine und Lesekompetenz · Mehr sehen »

Loewe Verlag

Der Loewe Verlag ist ein deutscher Kinder- und Jugendbuchverlag mit Sitz in Bindlach.

Neu!!: R. L. Stine und Loewe Verlag · Mehr sehen »

Moderne Sage

Moderne Sagen, auch moderne Mythen, Großstadtlegenden, verwandt mit Ammenmärchen und Schauermärchen, sind mehr oder weniger skurrile Anekdoten, die mündlich, inzwischen häufig auch per E-Mail oder über soziale Netzwerke (oft als Fake News oder Hoax), weitergegeben werden und deren Quelle sich in aller Regel nicht mehr zurückverfolgen lässt.

Neu!!: R. L. Stine und Moderne Sage · Mehr sehen »

Nachricht

Althergebrachte Form der Nachrichtenübertragung: Der Bote. Nachricht bezeichnet alltagssprachlich den Inhalt einer Information.

Neu!!: R. L. Stine und Nachricht · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: R. L. Stine und New York City · Mehr sehen »

Ohio

Ohio (englisch Aussprache) ist ein Bundesstaat im Mittleren Westen der USA.

Neu!!: R. L. Stine und Ohio · Mehr sehen »

Ohio State University

Die ''University Hall'' der OSU The Ohio State University (OSU) ist eine der größten Universitäten der USA, bestehend aus dem Hauptcampus, der sich in Columbus befindet und den Nebencampus in Lima, Mansfield, Marion und Newark.

Neu!!: R. L. Stine und Ohio State University · Mehr sehen »

Parataxe

Eine Parataxe (parátaxis „Beiordnung, Nebenordnung, Koordination“) ist eine Aneinanderreihung selbständiger Sätze (Hauptsätze).

Neu!!: R. L. Stine und Parataxe · Mehr sehen »

Pädagoge

Ein Pädagoge (von paidagogós) ist eine Person, die sich mit dem erzieherischen Handeln, also der Praxis von Erziehung und Bildung und den Theorien der Pädagogik in der Regel professionell auseinandersetzt.

Neu!!: R. L. Stine und Pädagoge · Mehr sehen »

R. L. Stine’s The Haunting Hour

R.

Neu!!: R. L. Stine und R. L. Stine’s The Haunting Hour · Mehr sehen »

Roman

Der Roman ist eine literarische Gattung, und zwar die Langform der schriftlichen Erzählung.

Neu!!: R. L. Stine und Roman · Mehr sehen »

Schreibkompetenz

Unter Schreibkompetenz (engl. writing literacy) versteht man die Fähigkeit, lesbare Texte zu verfassen.

Neu!!: R. L. Stine und Schreibkompetenz · Mehr sehen »

Schreibwerkstatt

Eine Schreibwerkstatt will ihre Schüler bzw.

Neu!!: R. L. Stine und Schreibwerkstatt · Mehr sehen »

Skelett

Das Skelett, fachsprachlich auch Skelet (gr. skeletós „ausgetrockneter Körper“, „Mumie“), ist in der Biologie bzw.

Neu!!: R. L. Stine und Skelett · Mehr sehen »

Sprachstil

Sprachstil ist ein Ausdruck, der mit einer ganzen Palette verschiedener Bedeutungen verwendet werden kann.

Neu!!: R. L. Stine und Sprachstil · Mehr sehen »

Technik

Das Wort Technik stammt von und leitet sich ab von τέχνη téchne, zu Deutsch etwa Kunst, Handwerk, Kunstfertigkeit.

Neu!!: R. L. Stine und Technik · Mehr sehen »

Ulk

Figuren des ''Ulk'': Jeheimrats-Jette, der blinde Seher, Nunne, Frau Rentier Schladeberg und Dr. Ulk Ulk war der Titel einer deutschen Satire-Zeitschrift aus dem Rudolf Mosse Verlag.

Neu!!: R. L. Stine und Ulk · Mehr sehen »

Umgangssprache

Die Umgangssprache, auch Alltagssprache, ist – im Gegensatz zur Standardsprache und auch zur Fachsprache – die Sprache, die im täglichen Umgang benutzt wird, aber keinem spezifischen Soziolekt entspricht.

Neu!!: R. L. Stine und Umgangssprache · Mehr sehen »

Universal Studios

Universal Studios, auch bekannt als Universal Pictures oder seltener Universal City Studios, ist ein auf Filmproduktion spezialisiertes Tochterunternehmen des Medienkonzerns NBC Universal.

Neu!!: R. L. Stine und Universal Studios · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: R. L. Stine und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Zeitschrift

Unter den Printmedien bezeichnen Zeitschriften (historisch Journal sowie äquivalent zur - bzw. sprachigen Bezeichnung magazine – auch Magazin genannt) solche Periodika, die in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher Einband-Form erscheinen und inhaltlich meist besonderen thematischen oder facheinschlägigen Ausrichtungen entsprechen.

Neu!!: R. L. Stine und Zeitschrift · Mehr sehen »

1943

Keine Beschreibung.

Neu!!: R. L. Stine und 1943 · Mehr sehen »

8. Oktober

Der 8.

Neu!!: R. L. Stine und 8. Oktober · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Jovial Bob Stine, R.L. Stine, Robert Lawrence Stine.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »