Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Querstrahlsteueranlage

Index Querstrahlsteueranlage

Peter Pan'' beim Anlegen in Trelleborg, die Bugstrahlruder sind in Betrieb, wie man am Ausstoß unterhalb der optischen Hinweiszeichen sehen kann Bugstrahlruder Drehbarer Pumpjet: Mittiger Ansaugrost, 3 außenliegende Kanäle zum gerichteten Ausstoßen des Wassers Eine Querstrahlsteueranlage (auch Bug- oder Heckstrahlruder) sind die auf Schiffen unterhalb der Wasserlinie quer zur eigentlichen Fahrtrichtung eingebauten Antriebe, die zum flexibleren Manövrieren dienen, indem Fahrt zur Seite möglich wird und sich der Wendekreis verkleinert.

20 Beziehungen: Actio und Reactio, Anlegemanöver, Backbord und Steuerbord, Binnenschifffahrt, Bug (Schiffbau), Coandă-Effekt, Fähre, Heck, Knoten (Einheit), Kreuzfahrtschiff, Manöver (Schifffahrt), Motorboot, Pourquoi Pas ? (Schiff, 2005), Propeller, Ringpropeller, Schiff, Sietas Typ 130, Veth-Jet, Wasserlinie, Yacht.

Actio und Reactio

Schwerpunkt des Apfels an. Aufgrund des Wechselwirkungsprinzips muss nun am Schwerpunkt der Erde die Kraft F_A\to B („Reactio“) angreifen. Der Apfel ist mit seinem Stiel am Baum befestigt und somit wirkt zusätzlich eine Zwangskraft F_S auf den Apfel, die ihn am Fallen hindert. Zwangskraft und Actio bilden ein Kräftegleichgewicht. Actio und Reactio bilden dagegen das in diesem Artikel beschriebene Wechselwirkungspaar. Das Prinzip von Actio und Reactio (auch Gegenwirkungsprinzip, Wechselwirkungsprinzip oder drittes newtonsches Axiom) ist ein Newtonsches Gesetz und besagt, dass bei der Wechselwirkung zwischen zwei Körpern jede Aktion (Kraft von Körper A auf B) gleichzeitig eine gleich große Reaktion (Gegenkraft von Körper B auf A) erzeugt, die auf den Verursacher der Aktion zurückwirkt: Es ist Teil der Newtonschen Gesetze.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Actio und Reactio · Mehr sehen »

Anlegemanöver

Mit dem Festmachen des Schiffes ist das Anlegemanöver beendet Schlepper Assistenz Ein Anlegemanöver ist ein Manöver, bei dem ein Wasserfahrzeug einen Liegeplatz ansteuert, um dort festzumachen.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Anlegemanöver · Mehr sehen »

Backbord und Steuerbord

Positions­lichtern: Steuer­bord grün, Back­bord rot, Topp­licht weiß Backbord (Abkürzung: Bb) bezeichnet, vom Heck zum Bug gesehen, die linke Seite eines Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugs.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Backbord und Steuerbord · Mehr sehen »

Binnenschifffahrt

Dichter Verkehr auf dem Rhein in Köln Gastankschiff Binnenschifffahrt ist die überwiegend berufliche/unternehmerische Schifffahrt auf Binnengewässern und Binnenwasserstraßen, also auf Flüssen, Kanälen und Seen im Bereich des Güter- und Personentransports.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Binnenschifffahrt · Mehr sehen »

Bug (Schiffbau)

Bug eines Schiffes in Wulstform Der Bug ist das meist strömungsgünstig geformte Vorderteil des Rumpfes eines Schiffs oder Boots.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Bug (Schiffbau) · Mehr sehen »

Coandă-Effekt

Coandă-Effekt: Ping-Pong-Ball „hängt“ im Luftstrahl Mit dem Sammelbegriff Coandă-Effekt werden verschiedene ursächlich nicht zusammenhängende Phänomene bezeichnet, die eine Tendenz eines Gasstrahls oder einer Flüssigkeitsströmung nahelegen, an einer konvexen Oberfläche „entlangzulaufen“, anstatt sich abzulösen und sich in der ursprünglichen Fließrichtung weiterzubewegen.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Coandă-Effekt · Mehr sehen »

Fähre

Rheinfähre Altrip-Mannheim Fähre über den Mbam in der Nähe von Bafia (Kamerun) Polnische Seitenradmotorfähre „Bez Granic“ über die Oder zwischen Güstebieser Loose (D) und Gozdowice (PL), 2012 Eine Fähre (mhd. vere; zu mhd. vern, ahd. ferian ‚mit dem Schiff fahren‘) ist ein Verkehrsmittel, das dem Übersetzverkehr über ein Gewässer dient.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Fähre · Mehr sehen »

Heck

Soleil Royal'' Vasa mit deutlich unterscheidbaren drei Heckborden Der Begriff Heck bezeichnet den hinteren Teil und Abschluss eines Schiffes, Autos, Flugzeugs etc.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Heck · Mehr sehen »

Knoten (Einheit)

Handlog Der Knoten (kn) ist ein Geschwindigkeitsmaß in der See- und Luftfahrt bzw.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Knoten (Einheit) · Mehr sehen »

Kreuzfahrtschiff

Ein Kreuzfahrtschiff ist ein Passagierschiff, dessen Aufgabe nicht die Beförderungsleistung von einem Hafen zu einem anderen, sondern die Reise (Kreuzfahrt) an sich ist.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Kreuzfahrtschiff · Mehr sehen »

Manöver (Schifffahrt)

Unter einem Manöver versteht man die nautisch-technischen Maßnahmen, durch die ein Schiff in eine andere Lage oder geänderte Position gebracht wird (manövriert wird).

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Manöver (Schifffahrt) · Mehr sehen »

Motorboot

Offenes Motorboot Motoryacht Daimlers Boot Neckar von 1886 (Modell) Ein Motorboot ist ein von einem oder mehreren Verbrennungsmotoren oder Elektromotoren angetriebenes Wasserfahrzeug.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Motorboot · Mehr sehen »

Pourquoi Pas ? (Schiff, 2005)

Die Pourquoi Pas ? (deutsch: Warum nicht?) ist ein Forschungsschiff, das in Saint-Nazaire von STX France für das französische Meeresforschungsinstitut Ifremer und die französische Marine gebaut wurde.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Pourquoi Pas ? (Schiff, 2005) · Mehr sehen »

Propeller

Propeller an einem Flugzeug (Bristol Britannia) Ein Propeller (von ‚vorwärts treiben‘) ist ein Maschinenelement einer Antriebsmaschine mit Flügeln, die meist um eine Welle radial (sternförmig) herum angeordnet sind.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Propeller · Mehr sehen »

Ringpropeller

Ringpropeller von Voith auf der SMM 2010 in Hamburg Ringpropeller, 2010 auf der SMM präsentiert Der Ringpropeller ist ein neuer, international als Rim Thruster oder Inline Thruster bezeichneter Propellertyp, der auf der Shipbuilding, Machinery & Marine Technology 2010 von den Unternehmen Voith beziehungsweise Van der Velden als Neuheit vorgestellt wurde.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Ringpropeller · Mehr sehen »

Schiff

Kreuzfahrtschiff ''Queen Mary 2'' Schlepper ''Fairplay-26'' Ein Schiff, in einer kleineren Form auch Boot genannt, ist ein Wasserfahrzeug, das nach dem archimedischen Prinzip schwimmt.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Schiff · Mehr sehen »

Sietas Typ 130

Der Typ 130 ist ein Serienfrachtschiffstyp der Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Sietas Typ 130 · Mehr sehen »

Veth-Jet

Veth-Jet Type 4-K-1000V Der Veth-Jet der Firma Veth Propulsion in Papendrecht (Niederlande) ist eine Manövrierhilfe zum Einbau in Rümpfe von Schiffen.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Veth-Jet · Mehr sehen »

Wasserlinie

Tiefgangsmarken auf einem Motorschiff der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft Die Wasserlinie ist die Linie, die sich aus dem Schnitt der Wasseroberfläche mit der Bordwand eines schwimmenden Schiffes ergibt.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Wasserlinie · Mehr sehen »

Yacht

Segelyacht mit Dingi im Schlepp Azzam Eine Yacht legt im Hafen von Saint-Tropez an Kuriosum: Paul Allens Luxusyacht ''Tatoosh'' mit eigener Segelyacht als Beiboot auf der Backbord-Seite Eine Yacht beziehungsweise Jacht (aus gleichbedeutend, dies verkürzt aus mittelniederdeutsch jachtschip „Jagdschiff“, „schnelles Schiff“) ist (heute) ein Wasserfahrzeug für Sport- und/oder Freizeitzwecke, das – von Sonderfällen abgesehen – mit einem Deck und einer Kajüte ausgestattet ist.

Neu!!: Querstrahlsteueranlage und Yacht · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bugstrahlanlage, Bugstrahler, Bugstrahlruder, Heckstrahlruder, Querstrahlruder, Seitenstrahlruder.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »